Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Meine Erfahrung

Meine Erfahrung

21. Februar 2011 um 15:06 Letzte Antwort: 23. Februar 2011 um 9:32

Erstmal ein hallo an euch alle. Ich lese hier schon eine Weile mit und würde gern über meine Erfahrungen mit einem WM berichten. Zuvor möchte ich sagen, es ist einfach nur ein Bericht, was mir passiert ist und ich möchte nicht alle WM über einen Kamm scheren.

Es war vor über 7 Monaten, als ich mich in einem Chat angemeldet habe. Dort chattete mich ein WM an, genau so alt wie ich und wohnt auch in meiner Nähe, Entfernung nicht mal 1 Stunde. Wir haben uns sehr gut unterhalten.

Er bat um ein Foto von mir, das war ja kein Problem. Er fing dann ziemlich schnell an, von grosser Liebe zu reden. Ich wäre seine Traumfrau etc.

Meiner Meinung nach ist es aber was völlig anderes, wenn man jemanden real kennenlernt, also habe ich mich da ziemlich zurückgehalten bei den Liebesschwüren. Er gab aber nicht auf. Er versprach mir baldige Treffen, schrieb SMS, Mails, rief an usw. Irgendwann empfand ich mehr für ihn, ohne es richtig steuern zu können. Aber immer im Hinblick darauf, dass ich ihn bald real kennenlernen würde.

Als ich ihm sagte, dass auch ich mir vorstellen kann, dass wir uns treffen und dann mal weitersehen, fing es an.

Ich habe hier gelesen "Resümee einer WM-Beziehung". Ganz genau so lief es ab. Er zog sich tagelang zurück. Ich rufe dann auch nicht hinter ihm her an, ich lasse ihn dann. Er bestimmte, ob und wann wir telefonieren. Schlug Termine für Treffen vor, die er dann kurzfristig absagte.

Wurde ich sauer, erzählte er mir wieder von grosser Liebe und dass er einfach im Moment Stress im Job hat. Das alles habe ich akzeptiert. Ich wusste, ein WM braucht Freiraum und Zeit um Überlegen, also habe ich das alles mitgemacht.

Nach ungefähr 5 Monaten war immer noch kein Treffen. Ich bin dann ein Wochenende weggefahren, ohne ihm was zu sagen. Handy hatte ich nicht mit. Als ich zurückkam, waren total viele Anrufe drauf. SMS und Mails, dass ich die Frau seines Lebens bin und ob ich einen anderen hätte.

Ich habe ihm gesagt, nein, aber wir wollen uns was absprechen. Dieses tagelange Zurückziehen ist für Dich also auch schwer auszuhalten. Wir haben uns dann geeinigt, dass wir uns immer spätestens nach 2 Tagen melden würden.

Die erste Zeit ging das, nur habe ich immer das Gefühl gehabt, da sind noch andere Frauen. Ich habe ihn drauf angesprochen, er wird dann sauer. Er sagt aber nichts von einem Treffen, ich darf ihn nicht zu viele private Sachen fragen. Alles ist ein Einschnitt in seinen Freiraum. Alles bestimmt er. Auch an den Feiertagen wie Weihnachten oder so gibt es keinen Kontakt. Keine Mail, keinen Anruf, keine SMS. Anrufe sind sowieso sehr selten, er geht nie an sein Handy.

In der letzten Zeit habe ich immer mehr das Gefühl, der Respekt von ihm fehlt komplett. Er holt sich was er braucht. Stärkt sein Ego.

Seit Donnerstag meldet er sich nun gar nicht mehr. Ich auch nicht. Ich weiss nicht, ob da eine andere ist. Ob er in einer Beziehung lebt. Ob es einfach nur wieder dieses Freiraum brauchen ist.

Nur ich halte es für mich selbst nicht mehr aus. Ich kann einfach nicht mehr. Ich bin irgendwie verletzt, hänge nur noch in der Luft und ich weiss, wenn er wieder auftauchen sollte, soll ich wieder die Fröhliche spielen.

Aber ich kann und will nicht mehr.

Sorry für den langen Text. Wie gesagt, ich möchte nicht alle WM über einen Kamm scheren. Und vielleicht empfinden einige von euch das als ganz normal, was er tut. Ich selbst kann für mich sagen, ich habe sowas noch niemals erlebt. Das ein Mensch so mit mir umgegangen ist. Wie im anderen Thread sehr gut beschrieben: Als Objekt. Wie eine Puppe, die man in den Schrank stellt und die nur rausholt, wenn man gerade Lust hat.

Sorry für den langen Text und danke fürs Lesen.

LG Niki







Mehr lesen

21. Februar 2011 um 16:20

Wie denn?
Ich würde ihn schon gern mal kennenlernen. Aber wie soll ich ihm "die Sporen geben", wenn jedesmal, wenn ihm was nicht passt, er sich beleidigt zurückzieht?
Er ist dann absolut nicht erreichbar.

Natürlich könnte ich genau dasselbe tun, da gebe ich Dir Recht. Aber ich würde gern was aufbauen, was nicht mit solchen Spielchen anfängt. So habe ich ihm das auch gesagt.

Aber zur aktuellen Situation: Was sollte ich jetzt tun? Abwarten? Abhaken? Schluss-SMS schreiben?

Ich bin ratlos. Und ja, ich würde ihn gern kennenlernen. Ich habe ihm auch gesagt, falls er das nicht ist auf dem Foto wäre es ok. Was soll ich noch tun?

Meine Freundin meinte, ich soll ihn unter Druck setzen. 7 Monate brav sein reichen. Ich soll ihm ein Ultimatum stellen, nach dem Motto: Treffen bis dann und dann, sonst Kontaktabbruch.

Aber sollte man das tun?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Februar 2011 um 16:41

Betteln nicht...
Ich sage schon gar nichts von einem Treffen. Er schlug immer wieder Termine vor, ich wusste aber, er wird sie sowieso absagen. Um uns das zu ersparen, habe ich ihm gesagt, er soll mir sagen, wann er sich treffen kann.

Ich unternehme selbst sehr viel, muss auch teilweise an den Wochenenden arbeiten und will nicht rumsitzen und auf ihn warten, wenn ich genau weiss, er sagt ab.

Mit dem Verheimlichen kannst Du aber sehr Recht haben. Ich habe irgendwie schon länger das Gefühl, als würde er mit mir spielen und als gäbe es da eine andere Frau.

Was bisher für mich dagegen sprach: Er möchte fast jeden Abend bis zu 2 Stunden mit mir chatten.

Was dafür spricht: An den Feiertagen nie, jetzt auch an den Wochenenden nicht.

Ich bin im Moment total verwirrt.

Aber ich möchte gern von Dir wissen: Du schreibst ER KOMMT WIEDER ANGEKROCHEN.
So, als wärst Du Dir da sehr sicher. Warum bist Du Dir da so sicher? Wenn er eine andere Spielgefährtin gefunden hat?
Das versteh ich nicht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Februar 2011 um 16:43

Aber das ist es ja...
Du müsstest ihn mal erleben, wenn ich nicht zu erreichen bin. Wenn das Handy aus ist. Teilweise ruft er in einer halben Stunde bis zu 18 mal an.

Mit dem Ultimatum tut man das denn? Ist das nicht fies?

Was, wenn er jemand ist, der total verklemmt ist oder irgendwelche Hemmungen hat?

Obwohl, sonst hat er die auch nicht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Februar 2011 um 16:47
In Antwort auf galila_12740242

Aber das ist es ja...
Du müsstest ihn mal erleben, wenn ich nicht zu erreichen bin. Wenn das Handy aus ist. Teilweise ruft er in einer halben Stunde bis zu 18 mal an.

Mit dem Ultimatum tut man das denn? Ist das nicht fies?

Was, wenn er jemand ist, der total verklemmt ist oder irgendwelche Hemmungen hat?

Obwohl, sonst hat er die auch nicht.

Was wenn die Erde eine Scheibe ist
falle ich dann runter?
Mach einfach!...Richte dich nach deinen Möglichkeiten...und dem, was du möchtest/willst...so erfährst du es am Schnellsten. Oder?
Ist das was so abläuft, nicht auch fies?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Februar 2011 um 16:55
In Antwort auf dasmeine

Was wenn die Erde eine Scheibe ist
falle ich dann runter?
Mach einfach!...Richte dich nach deinen Möglichkeiten...und dem, was du möchtest/willst...so erfährst du es am Schnellsten. Oder?
Ist das was so abläuft, nicht auch fies?

Ich würde ja schon...
ein Ultimatum stellen. Aber hier liest man ja auch immer wieder, man soll einen WM nicht unter Druck setzen. Und genau das würde ich ja mit einem Ultimatum machen.

Das Schlimme ist, er lügt sehr viel. Zum Beispiel, wenn er abends ganz plötzlich aus dem Chat rausgeht, ohne Verabschiedung und alles, also wirklich von einer Sekunde zur anderen. Dann hat er die wildesten Ausreden. Bin eingeschlafen, Handy kaputt usw.

Ich kann es kaum glauben, aber es spricht immer mehr dafür, dass er in einer Beziehung ist.

Daher auch kein Nachname, keine Adresse, keine Festnetznummer. Ich weiss nur, wo er arbeitet.

Aber ich dachte, WM wären ehrliche Menschen. Und KANN jemand so sehr lügen? So sehr jemandem was vormachen?

Und mir dabei sagen, wie sehr er es liebt, dass er mir komplett vertrauen kann? Das ich ehrlich bin?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Februar 2011 um 17:18

Allerhand Blödsinn
könnte also auch bedeuten, andere Frauen zum TS überreden zu wollen? Chaterotik zu versuchen?
Schauen, wie weit man bei einer anderen kommt? Nach Dessousfotos zu fragen?

Würde ein WM das tun in einer Beziehung, die ihn langweilt?

Bin ich denn nur ein Spiel für ihn? So unehrlich sein kann man doch gar nicht. Oder doch?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Februar 2011 um 17:24
In Antwort auf galila_12740242

Ich würde ja schon...
ein Ultimatum stellen. Aber hier liest man ja auch immer wieder, man soll einen WM nicht unter Druck setzen. Und genau das würde ich ja mit einem Ultimatum machen.

Das Schlimme ist, er lügt sehr viel. Zum Beispiel, wenn er abends ganz plötzlich aus dem Chat rausgeht, ohne Verabschiedung und alles, also wirklich von einer Sekunde zur anderen. Dann hat er die wildesten Ausreden. Bin eingeschlafen, Handy kaputt usw.

Ich kann es kaum glauben, aber es spricht immer mehr dafür, dass er in einer Beziehung ist.

Daher auch kein Nachname, keine Adresse, keine Festnetznummer. Ich weiss nur, wo er arbeitet.

Aber ich dachte, WM wären ehrliche Menschen. Und KANN jemand so sehr lügen? So sehr jemandem was vormachen?

Und mir dabei sagen, wie sehr er es liebt, dass er mir komplett vertrauen kann? Das ich ehrlich bin?

Nur
weil du hier gelesen hast,man soll einen WM nicht unter Druck setzen,muß das ja nicht für dich gelten. Hat du keinen Stolz? Der Typ hält dich seit 7 Monaten hin.Vielleicht macht er sich auch nur einen Spaß daraus.Für mich wäre der Typ schon nach 4 Wochen uninteressant geworden.
Und wie hier schon erwähnt wurde,verliebte Wassermänner sind sehr schnell um den Anderen zu treffen.Mein Freund hatte sich mit mir nach 4 Tagen getroffen.Und wenn es nach ihm gegangen wäre,hätten wir uns schon am nächsten Tag getroffen.
Vielleicht merkt er auch deine Unsicherheit und denkt ,das er es mit dir machen kann.Du solltest ihn wirklich ein Ultimatum stellen und ihn dann abhaken.Denn er ist es nicht wert,das du deine Zeit verschwendest.
Und nein es sind nicht alle WM so.Ich persönlich kenne Keinen ,der sich so verhält.

lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Februar 2011 um 17:36

@undinegeht
Genauso sehe ich das auch.Und ob Jemand lügt, hat auch nichts mit dem Sternzeichen zu tun.Mein Ex-Stier hat auch gelogen und betrogen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Februar 2011 um 17:42

Ich schreibe mal hier unten weiter
ist vielleicht übersichtlicher.

Ihr habt alle Recht. Mit dem Kopf weiss ich es auch. Aber wisst ihr, was mir so schwer fällt?

Ich kann einfach nicht glauben, dass jemand so sehr täuschen kann.

Ich glaube, Undine sagte das weiter oben: Mit Gefühlen spielt man nicht.

Und das tut er ganz ganz heftig. Zb hat er ein Treffen mal abgesagt, mit der Begründung, jemand aus seiner Familie sei erkrankt. Ich habe mir schreckliche Sorgen gemacht. Heute denke ich, dass es wohl auch eine Lüge war. Es sprach damals schon einiges dafür.

Und mein Verstand sagte mir, er lügt. Es kann so gar nicht sein.

Aber mein Herz sagte mir: Nein, DAS würde NIEMAND erfinden. DAS NICHT. Ich habe den Gedanken ganz schnell weggeschoben.

Denn ob ihr mir das glaubt oder nicht, ich habe sowas noch niemals erlebt. Weder im Chat noch real.

Und was er sehr gut macht, er wird sauer, wenn ich ihn auf irgendwas anspreche. Zb auf das kaputte Handy. Wie das sein kann? Was genau dran war? Dann lenkt er ganz schnell ab oder wird eben sauer.

Und ja, es war anfangs Sympathie. Er war ganz süss, schrieb soviele Mails. Fragte, ob er mich mal anrufen darf. Wollte alles über mich wissen. Sagte, er wäre immer für mich da.

Er sagte alles, was ich gern hören wollte. Als würde er mich genau kennen.

Aber später hat er mir mal gesagt, man muss ner Frau nur richtig zuhören, dann weiss man, was die will.

Aber wenn es so richtig ist, dass er in einer Beziehung lebt, dann BETRÜGT er ganz heftig die andere Frau. Was er alles will. Würde ich dem immer nachgeben, dann hätte der Nacktfotos und alles mögliche.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Februar 2011 um 17:59

Ja, er sagte dann
ich soll nicht so einen Mist reden. Hätte ich dann weitergefragt, wäre er ohne ein Wort aus dem Chat raus oder hätte aufgelegt.

Das wollte ich eben unbedingt vermeiden. Ich kam mir schon selbst dämlich vor, was anzuzweifeln.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Februar 2011 um 18:01

Ich hoffe, es ist ok
wenn ich frage. Aber hat er das selbst zugegeben?

Oder hast Du es selbst rausgefunden?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Februar 2011 um 18:08

Verallgemeinern kann ich nicht,
denn ich kenne nur diesen einen WM.

Ich muss aber zugeben, dass ich so dermassen verletzt und unsicher bin, zumal er sich jetzt nicht mehr meldet. Das heisst, ich bin ihm vielleicht langweilig geworden und er hat die nächste am Start.

Ich weiss sicher, dass er das schon mal so gemacht hat. Er hat das auch nicht abgestritten. Er fühlte sich aber im Recht obwohl die Frau wohl sehr darunter gelitten hat.

Ich habe eben nur diese eine Handynummer von ihm. Da das tagsüber meistens aus ist, gehe ich mal davon aus, dass es ein Zweithandy ist, das er für bestimmte Sachen nutzt.

Er hat immer wieder betont, wie wichtig ihm Ehrlichkeit und Treue ist. Und dass eine Frau ihm zu 100% glauben kann, denn er nimmt Liebe ernst. Und dass er mich niemals verletzen könnte.



Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Februar 2011 um 18:14

Oh nein,
er hat auch beteuert, dass er Dich liebt???

Das versteh ich eben nicht. Das würde ich niemals bringen.

Mit dem komisch benehmen das kenn ich. Man will es nicht glauben, aber die Zweifel sind da.

Und irgendwann kann man es sich nicht mehr schönreden.

Bei mir ist es so, dass er seit ein paar Wochen niemals mehr Zeit an den Wochenenden für den Chat hat.

Das er mir früher tagsüber ständig geschrieben hat und jetzt plötzlich ist Stress auf der Arbeit.

Es sei denn, ich melde mich nicht bei ihm oder antworte ihm nicht. Dann seh ich ihn den ganzen Tag online.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Februar 2011 um 18:30

Ja, nach seinen Regeln
sagst Du sehr gut und passend. Absolut NUR nach seinen Regeln. Wie in diesem anderen Thread. Null Kompromiss.
Nicht ein bisschen.

Hm, wenn ich mir hier die Antworten alle durchschaue, ist nicht ein einziger dabei, der sagt, warte mal ab. Das ist so bei WM

Ihr sprecht alle das aus, was ich nie wahrhaben wollte. Ich habe irgendwo gelesen, dass WM ehrlich sind, dass die nicht lügen. Und dass die es nicht böse meinen, wenn sie sich zurückziehen.

Und darauf habe ich mich immer bezogen. So gesehen habe ich WM doch verallgemeinert. Ich habe mir einfach das rausgesucht, was mir am besten gefiel.

Jetzt muss ich eine Entscheidung treffen. Mir weiter in die Tasche lügen, oder gar nicht mehr zu reagieren, wenn er sich wieder melden sollte.

Oder ihm zu schreiben, dass er mich mal kann. Aber nicht so, wie er das gern möchte.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Februar 2011 um 18:33

Ja, Du hast Recht,
mein Gefühl sagt mir das schon so lange. Aber ich hab mir das nie vorstellen können.

Ich habe mir immer gesagt, ich bin hysterisch.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Februar 2011 um 20:04

Hallo Soraya,
mit dem beruhigen ist bei mir so eine Sache .

Wie Du selbst sagst, gibt es Frauen, die sofort mit dem Gefühl dabei sind. Ich habe als das Gefühl verteilt wurde, leider ziemlich oft "hier" geschrieen.

Ich weiss vom Verstand her, was ich tun muss. Aber dann sagt mir mein Gefühl immer: Jaaaa aber vielleicht spinnst ja nur Du und was er sagt ist nicht gelogen?

Ich bin blöd in der Beziehung, wirklich. Ich muss aber auch dazu sagen, ich hatte bisher immer langjährige Beziehungen. Eine war sogar aus dem Chat.

So habe ich nicht wirklich Erfahrungen mit solchen Typen gemacht.

Aber Du sagst da was Interessantes, nämlich das er denkt, vielleicht findet die mich real gar nicht mehr so toll?

Ob das ein Grund sein könnte? Denn am Telefon ist er schon erst ein bisschen gehemmt.

Andererseits will ich ihn hier jetzt nicht schon wieder schönreden.

Ich habe ihm gesagt, er kann aussehen, wie er will. Es macht mir nichts. Und auch, wenn er mir ein falsches Foto geschickt hat und er gar nicht den tollen Beruf hat, den er sagt, wäre es mir egal.

Er soll nur ehrlich sein. So habe ich ihm das gesagt.


Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Februar 2011 um 13:04

Ich habe ihn schon öfter gefragt,
aber er wird dann eher sauer. Er bleibt dabei, dass er solo ist. Ich kann ihm auch nie das Gegenteil beweisen, leider. Dazu müsste ich ihm auflauern und das ist nicht mein Ding.

@Soraya: Ich habe das vielleicht blöd beschrieben . Er weiss natürlich, dass ich gewisse Ansprüche habe, was Aussehen betrifft. Es ging nur damals mal darum, dass er wissen wollte, welchen Typ ich bevorzuge. Darauf habe ich eben gesagt, dass ich keinen richtigen Typ habe, auf den ich immer wieder fliege. Er muss halt das gewisse Etwas haben, etwas, dass mich anspricht. Da ist es mir auch völlig egal, ob dick, dünn, klein, gross, blond, dunkel etc.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Februar 2011 um 13:52

Wer nicht will der hat schon ....
und dieses Prinzip trifft auch auf WM zu !

Wenn er wirklich ernstes Interesse hätte und die Sache mit dir nicht nebenbei laufen lassen möchte, dann kann es ihn mit dem sehen eigentlich nicht schnell genug gehen.

Ich denke da nur mal an meinen WMM anfangs zurück, da wollte er mich öfters sehen und kennenlernen als 2 Monate später, als er sein wahres Ich gezeigt hat!

Lass nicht mit dir Spielen ! Lass dich nicht wie eine Puppe behandeln und v.a. lass dich nicht verarschen. Und das macht er in meinen Augen.

Entweder sein Interesse ist nicht groß genug (WM sind oft gerade am Anfang interessiert und wenn es abklingt beenden sie's)
oder er hat nebenbei wirklich noch was zu verbergen !

Was ich an deiner Stelle tun würde? Lass die ganze Sache mit ihm nicht so nah an dich ran, versuche dich abzulenken und dein Leben zu leben als wenn er nicht wäre. Versuche den Spieß umzudrehen und ihn nebenbei laufen zu lassen ohne dich emotional an die Sache zu binden.

WMM sind oft sehr feinfühlig und merken wenn man sich von ihnen abkapselt und fangen dann Feuer.

Wichtig ist, Spiel dir nichts vor. Wenn du dich zu sehr in alles reinsteigerst, dann lass es!
Denn mit einem Mann solchen Verhaltens wirst du nicht glücklich ...

und mal ehrlich - du hast doch mehr stolz als ewig auf ihn zu warten bis er in die Gänge kommt!

Das ist jetzt mal meine Meinung!

LG ZukaZ

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Februar 2011 um 14:13
In Antwort auf galila_12740242

Ich habe ihn schon öfter gefragt,
aber er wird dann eher sauer. Er bleibt dabei, dass er solo ist. Ich kann ihm auch nie das Gegenteil beweisen, leider. Dazu müsste ich ihm auflauern und das ist nicht mein Ding.

@Soraya: Ich habe das vielleicht blöd beschrieben . Er weiss natürlich, dass ich gewisse Ansprüche habe, was Aussehen betrifft. Es ging nur damals mal darum, dass er wissen wollte, welchen Typ ich bevorzuge. Darauf habe ich eben gesagt, dass ich keinen richtigen Typ habe, auf den ich immer wieder fliege. Er muss halt das gewisse Etwas haben, etwas, dass mich anspricht. Da ist es mir auch völlig egal, ob dick, dünn, klein, gross, blond, dunkel etc.

Sorry Niki
du bist dem auferlegen, was jeden Tag duzende von Menschen im Internet passieren. Du hast dich auf eine Cybergeschichte eingelassen, nichts weiter. Du liebst ihn nicht. Er ist ein Fantasiegebilde und nicht real. Das gleiche bist du für ihn. Jemanden zu lieben, aufgrund Bilder u. Mails, oder einigen Telefonaten, ist - das du und er in diese Cyberfalle hinein getappt seit.

Er will sich nicht mit dir treffen und du kannst ihn nur noch aus deinem Leben, hinausstoßen - oder gibst du dich zufrieden mit virtueller Liebe?

Das ist nochnichtmal WM - typisch, das ist Internettypisch. Er lässt sich sein Ego hochpushen und leider - sind die Männer die sich nicht mit einem treffen wollen, meist auch noch Fakes. Nicht echt, nicht wahr. Ich würde ihn blockieren, sperren nicht mehr reagieren.

Du willst nur nicht wahrhaben, was du selbst denkst, das das alles nicht ehrlich ist.

Deshalb nach so vielen Monaten - Finger weg.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Februar 2011 um 14:28
In Antwort auf eppie_12268644

Sorry Niki
du bist dem auferlegen, was jeden Tag duzende von Menschen im Internet passieren. Du hast dich auf eine Cybergeschichte eingelassen, nichts weiter. Du liebst ihn nicht. Er ist ein Fantasiegebilde und nicht real. Das gleiche bist du für ihn. Jemanden zu lieben, aufgrund Bilder u. Mails, oder einigen Telefonaten, ist - das du und er in diese Cyberfalle hinein getappt seit.

Er will sich nicht mit dir treffen und du kannst ihn nur noch aus deinem Leben, hinausstoßen - oder gibst du dich zufrieden mit virtueller Liebe?

Das ist nochnichtmal WM - typisch, das ist Internettypisch. Er lässt sich sein Ego hochpushen und leider - sind die Männer die sich nicht mit einem treffen wollen, meist auch noch Fakes. Nicht echt, nicht wahr. Ich würde ihn blockieren, sperren nicht mehr reagieren.

Du willst nur nicht wahrhaben, was du selbst denkst, das das alles nicht ehrlich ist.

Deshalb nach so vielen Monaten - Finger weg.

Ja stimmt,
ich will es nicht wahrhaben. Es war auch niemals so geplant.

Anfangs war es ja nur bisschen chatten, flirten. Ich wollte nichts weiter. Er hat aber gar nicht aufgegeben. Ohne dass ich es wollte, kam er immer weiter in mein Leben.

Eine Internetsache sollte das nie bleiben. Er fing an von Treffen zu reden. Schlug Termine vor. Ging wirklich alles von ihm aus.

Anfangs habe ich mir nicht soviel dabei gedacht, dass er die Termine dann immer kurzfristig absagte.

Oder ich wollte es nicht wahrhaben. Zudem bin ich ja auch noch ganz gut mit meinem "realen" Leben beschäftigt.

Aber er fragte immer ganz genau: Wo bist du gewesen? Wieso warst du nicht da? Mit wem warst du weg?

Ich kann es schlecht beschreiben, aber irgendwann war er ein Teil von meinem Leben. Und schien mir auch nicht virtuell zu sein. Denn er sprach ja immer wieder von Treffen.

Und da lag auch mein Fehler. Ich hätte ihn festnageln sollen. Vielleicht hätte ich das auch getan, aber wie gesagt, ich habe einen grossen Freundeskreis und wenn er absagte, habe ich eben was anderes gemacht.

Alles mehr oder weniger verdrängt. Denn natürlich waren da immer Zweifel. Und was am schlimmsten für mich ist, ist eben, dass ein Mensch so sehr mit Gefühlen spielen kann.

Natürlich gehören da 2 dazu, ich weiss. Aber ich habe mir niemals vorstellen können, dass einer so boshaft lügt. Sorry, ich kanns nicht besser erklären. Das war immer der Grund, warum ich den Kontakt nicht abgebrochen habe. Es macht mir Angst, dass jemand so täuscht und lügt. Wer erfindet denn bitte Krankheitsfälle? Sollte denn nicht irgendwo die Grenze sein?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Februar 2011 um 9:32
In Antwort auf galila_12740242

Ja stimmt,
ich will es nicht wahrhaben. Es war auch niemals so geplant.

Anfangs war es ja nur bisschen chatten, flirten. Ich wollte nichts weiter. Er hat aber gar nicht aufgegeben. Ohne dass ich es wollte, kam er immer weiter in mein Leben.

Eine Internetsache sollte das nie bleiben. Er fing an von Treffen zu reden. Schlug Termine vor. Ging wirklich alles von ihm aus.

Anfangs habe ich mir nicht soviel dabei gedacht, dass er die Termine dann immer kurzfristig absagte.

Oder ich wollte es nicht wahrhaben. Zudem bin ich ja auch noch ganz gut mit meinem "realen" Leben beschäftigt.

Aber er fragte immer ganz genau: Wo bist du gewesen? Wieso warst du nicht da? Mit wem warst du weg?

Ich kann es schlecht beschreiben, aber irgendwann war er ein Teil von meinem Leben. Und schien mir auch nicht virtuell zu sein. Denn er sprach ja immer wieder von Treffen.

Und da lag auch mein Fehler. Ich hätte ihn festnageln sollen. Vielleicht hätte ich das auch getan, aber wie gesagt, ich habe einen grossen Freundeskreis und wenn er absagte, habe ich eben was anderes gemacht.

Alles mehr oder weniger verdrängt. Denn natürlich waren da immer Zweifel. Und was am schlimmsten für mich ist, ist eben, dass ein Mensch so sehr mit Gefühlen spielen kann.

Natürlich gehören da 2 dazu, ich weiss. Aber ich habe mir niemals vorstellen können, dass einer so boshaft lügt. Sorry, ich kanns nicht besser erklären. Das war immer der Grund, warum ich den Kontakt nicht abgebrochen habe. Es macht mir Angst, dass jemand so täuscht und lügt. Wer erfindet denn bitte Krankheitsfälle? Sollte denn nicht irgendwo die Grenze sein?

Niki
auch mir ist so was schon mal passiert. Habe mich in einen virtuellen Mann verliebt, der sich nicht mit mir treffen wollte zum Schluss, auch immer Termine verschob, obwohl er mich anfangs zuschleimte.

Ich gebe dir einen Rat, der aus Herzen kommt. Um diesen Mann hier echt keine Gedanken mehr machen, trauere, sei ruhig traurig und dann lass los.

Beim nächsten setzt du dir ein Limit. Gebe euch nur 2 Wochen Zeit, bezgl. Schreiben u. Telefonieren, wenn er dann das erste Date absagt, oder verschiebt, werde schon stutzig, gebe ihm noch eine einzige Chance. Wenn er dann wieder nicht kommt, Kontakt abbrechen!!!!!! So schwer es ist.

Mir ist das auch passiert u. vielen anderen Frauen auch, egal wie alt man ist.

Männer die virtuelle Liebeserklärungen machen, da ist VORSICHT geboten. Er hat eine Fantasie von dir vor Augen und liebt nicht dich, sondern das was von dir im Kopf ist. Männer sind leider mehr visueller veranlangt als wir Frauen und gerade im Netz, ist mir aufgefallen, das Männer (sorry ist häufig so) sich da was im Kopf zurechtspinnen - was du gar nicht bist. Sogar ich hatte Dates, wo die Männer merkten, ich bin ja gar nicht so "devot" wie ich auf meinen Bildern aussehe, lach...ich wußte gar nicht das ich so auf Fotos rüberkomme.

Siehste....
Jeder intepretiert was anderes in dich hinein. Deshalb gib dir ein Limit. 2 Wochen kennenlernen, wenn nicht - weiterkucken.

Genauso aufpassen bei denen die verbal schleimen, oder dich sofort treffen wollen, am besten am gleichen Abend, die wollen meist auch nur Sex.

Also, leg den komischen WM zur Seite, antworte ihm nie wieder und hake das als blöde Erfahrung ab.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
20 Antworten 20
|
23. Februar 2011 um 2:28
Von: ulrica_12184998
2 Antworten 2
|
22. Februar 2011 um 20:43
6 Antworten 6
|
22. Februar 2011 um 16:42
5 Antworten 5
|
22. Februar 2011 um 15:57
4 Antworten 4
|
22. Februar 2011 um 14:03
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook