Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Meine Freundin ist Wassermann...

Meine Freundin ist Wassermann...

9. September 2008 um 8:25 Letzte Antwort: 9. September 2008 um 15:03

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, meine Freundin zu verstehen. Ich bin zwar selber Wassermann, aber aszendent Stier und wie ich in diesem Forum erfahren habe, dadurch nicht typisch Wassermann.

Leider ist es immer wieder so, dass sie den Kontakt abbricht, wegen irgend welchen Dingen die ihr nicht passen. Was, verrät sie nicht mal. Ich weiss ihr fragt euch sicher was das für eine Freundschaft ist oder sein soll. Als ich sie kennenlernte haben wir sehr viel Zeit miteinander verbracht und viele lustige und weniger lustige Sachen erlebt. Und dann nach über 3 Jahren fing das an.

Nun jetzt hatten wir wieder über ein Jahr keinen Kontakt. Ich hatte es auch abgeschrieben. Und vorgestern aus heiterem Himmel hat sie mir ne sms geschrieben.

Was soll ich tun? eigentlich würde ich mich gerne wieder gut mit ihr verstehen. Aber ich habe grosse bedenken, dass sie einfach nur wieder austickt nach 2 - 3 Monaten. und wenn sollte ich sie darauf ansprechen?

Mehr lesen

9. September 2008 um 11:21

Nö ...
... ist für mich KEINE Freundschaft. Wenn man noch nicht mal darüber reden kann, WAS vorgefallen ist oder WAS sie zu dem Rückzug bewegt hat.
Ich würde sie knallhart fallenlassen, denn ich denke, Du hast unter der Sache gelitten, hast das Thema nun abgehakt, konntest gut ohne sie leben und nun "kommt sie an als wäre nix gewesen" - NEIN DANKE! Aber da bin ich auch radikal. Sowas brauch' ich einfach nicht. Das Wort "Freundschaft" käme mir in diesem Zusammenhang niemals über die Lippen. Und wenn Du gar nicht ohne sie kannst, dann wappne Dich gegen neue spontane Kontaktabbrüche und halte den Kontakt so oberflächlich wie möglich.
Oh - ich finde sowas ganz gruselig.
Ich habe übrigens auch eine WM-Bekannte, die mit ihren Freundinnen ähnlich umgegangen ist. Sie hatte immer serh intensive Freundschaften mit jeweils abschnittsweise nur einer bestimmten Freundin. Wenn diese "out" war, wurde nicht mehr miteinander gesprochen und das Thema war ein für alle Mal durch, ja, es kam sogar das Gefühl auf, die beiden würden sich hassen. Sowas kann ich nicht verstehen!!! Und würde ich auch nicht mit mir machen lassen. Aber Du musst es wissen. Durch ein Gespräch wirst Du dieses Verhalten nicht vermeiden können.
LG Sonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2008 um 15:03

Hm...
ist für nicht so einfach die Entscheidung. Wir hatten eine echt schöne Zeit. Wir waren immer da für einander.

Aber mein grösstes Problem ist, ich bin nicht nachtragend und ich denke/glaube immer na das Gute in jedem Menschen. Was mich öfters auf den Kopf fallen lässt.

Nein, brauchen tu ich sie nicht. Ich habe ein paar sehr sehr gute Freundin, nichte viele aber das ist auch besser so. Trotzdem wäre es schön wenn wir wieder ein wenig Kontakt haben würden. Nur denke ich wieder es früher oder später wieder so sein. verletzten tut es mich ganz klar. Ich bin ein Mensch der sehr gerne gibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen