Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Meine skorpion Story-lang!!!!!!

Meine skorpion Story-lang!!!!!!

12. März 2008 um 20:16

Hallo Skorpion geplagte.So ich versuch jetzt mal ganz obejktiv meine Story zu erzählen.Also:
Vor 3,5 jahren hab ich einen Skorpion Mann kenngelernt der 3 Jahre älter ist als ich (ich war damals 24). Mn hat sich auf anhieb gut verstanden. Er ist kein Deutscher und Sprach nur mittelmässiges Deutsch.Ich konnte aber ganz gut seine Sprache (Sorry, ich versuchs so ANONYM zuhalten wie's ur geht-man weiss ja nie was im Netz so rumschwimmt). Man sah sich ab und an. Er war ne Art Arztund ich kam immer zur Behandlung in die praxis und es ist NIE was privates gelaufen!!! Nach einiger Zeit erwähte er dann,dass er eine Freundin in seinem Heimatlad hätte (hier in Europa). Beruflich fuhr eri mmer hin und her.So!
Ok er hatte n Freundin,dass hatte ich kapiert.
Vor 1,5, Jahren ergab es sich,dass ich zu Studienzwecken in sein Heimatland ging-für 9 Monate. Ich erzählte es ihm und er freute sich total.Er gab mir seine Handynr,damt ich melden könne,falls ich Probleme hätte .Erst wollte er mir seine Festnetznr geben sdagte dann aber:,,Ach ne, sonst geht noch meine Freundin dran" ich dachte nur:HÄ!? Ich nahm dieN und fragte dann etwas später:"Kann ich dich auch anrufen,auch wenn ich kein Problem habe?" ,,ja klar!Dann können wir uns endlich in meiner Sprache unterhalten." Er war wirklich enthousiastisch....Ich war verwundert über diese plötzlich überschwängliche Reaktion. Die Zeit davor wars eher ,,nett". Beim Rausegehen widerholte er mehrfach,ich solle mich melden.....

Als ich in seinem Land war, schrieb ich ihm nach 3 Wochen ne SMS (harmlos,sowas wie ,,Sonne scheint ,Essen gut,Gruss...." Es kam prompt was zurück ,,Wie schön....blablalb"Nichts persönliches.

7 Wochen später schickte ich ihm wider ne Nachricht,weil ich wusste,dass er in der Gegend auf Heimtbesuch war-e kam nichts zurück. Über 3. hatte ich dann erfahren,dass er die Nachricht bekommen hätte und sich so darüber gefreut hätte,wie meine Sprachkentnisse den seien-sprich er hat 3. über mich ausgefragt ...ich dachte nur:HÄ!? man kann doch einfach antworten oder mic selber fragen.Die Nr. hatte er.

Im Winter war ich kurz in Dt. im Urlaub und war auch wieder bei ihm. Er bedankte sich für die SMS und man unterhielt sich...Er sei dann in dem besagten zeitaum doch nicht in der Nähe gewesen,er würde jetzt öfters in Dt. bleiben.....Mehr sagte er nichts....

Bei Rausgehen meinte er wieder:,,und schreib mal ne Nachricht"ich:,,ja wenn du antwortest",,Er:,,ich bin immer so müde" undich dachte nur:Ach komm lass stecken,den kannste vergessen.

Im April kurz bevor ich wieder nach Dt. kam,erfuhr ich über Dritte (eine weitere andere person),dass er sich ja so über meine SMS gefreut hätte un auch über das Telefonat (am Anfang meines Aufenthalts brauchte ich wirklich seinen rat und rief ihn an-wir haben 15 Min. lang gut telefoniert.) Er fragte die Person über mich aus:Was ich nach meinem Aufenthalt machen würde,was ich für Pläne hätte usw......schickte immer Grüsse.ich lies ihn dann über diese 3 Person wissen,dass er sich gefälligst selber persönlich bei mir melden solle,wenn er was über mich wissen wolle....
Erzu der 3. Person:,,Ja ich denk ab und an sie und will mich immer ma melden,nur vergesse ich das immer.Ich bin so vergesslich. Und ich:KOTZ!!Muss ich mich vergessen lassen!??!

Als ich zurück kam gings mir gesundheitl. sehr schlecht und ich musste öfters zu ihm zur Behandlung. Wieder in Dt. steckte er mir an nem Fr. den 13 knal auf Fall so im Nebensatz folgendes:,,Ach ichh ab mit meiner Freundn schluss gemacht." und ich dachte:YES! E weiter:,,aber ich hab ne Neue.(er strahlt!) und sie ist schwanger(guckt missmutig) und sie ist 2 Jahre älter als ich (gut wieder missmutig)...

Ok um es kurz zu machen....da hatte ich michentschieden zu gehen. Leider musste ich mich aber auch von ihm behandeln lassen...
Ichh ielte noch genau 2 Monate aus. In dieser Zeit ging ich immer mit Magenschmerzen hin.Er schnekte mir ne Rose zum Abschied, guckte mir einmal in die Augen un meinte,er sei schüchtern.und ich :HÄ!?!??!er kam mir persönlich sehr Nahe und er erzählte mir von dem total ätezenden Sommerurlaub mit seiner Freundin .Ich musste grinsen.

Er kam mir emotional so dicht,wurde aber nie konkret...Ich schickte ihm als es gar nicht mehr ging eine Nachricht per SMS (Adrese hatte ich nicht, Aug in Aug traute ich mich nicht),erklärte ihm meine Situation und meinte ,dass ich nicht mehr wiederkommen könne.
Es kam nichts zurück.Einen Tag darauf schickte ich ihm wieder ne nachricht,dass ich wissen wolle,ob er die nachricht bekommen hätte. Es kam pompt was zurück:Er wolle nur eine angenehme Athosphär entstehen lassen,Vertrauen schaffen.Es klang wieder eine Definition aus ne Psychologie Buch.

Danach hatte ich nie wieder was gehört. Ich nehme es ihm übel ,.dass er seine Arzt-patient grenze nicht ziehen konnte und mir persönl sehr nahe kam.

Stand der Dinge nun: er hat in winderseile geheiratet einmal in seinem Land und einemal in Dt. (eine Dt.),das Kind kam jetzt und hat auch nen Dt. Namen.Seine gesamte Existenz hat er inseinem Land aufgegeben-auf die er so stolz war.

Ich begreif es nicht.Naja seine Neue ist Steinbock,Lehrer (,,Sie weiss alles besser" meinte er mal) .Von seinem Bruder hab ich mal das Neuste erfahren,. Dieser Bruder fragte auch mal,,hat er dir mal nen Antrag gemacht?" Und ich dachte nur:HÄ!? Der Bruder meinte es lachend und eher im Spass.

Ich bin damit durch. Jemand der rumeiert,grenzen nicht wahren kann und sich so einfangen lässt....Pech Junge.Ich wünsch ihm ne schnelle kurz EHE.
natürlich hätte ich im nachinnein gesehen auch dinge anders/besser machen können. Bin aber auch nur ein Mensch,.....

ALSO WIE SCHÄTZT IHR DIESEN SKORPION EIN MIT SEINEM STEINBOCK. Angeblich oslls ja gut zusammen passen....hm

Vielen dank fürs durchlesn

Mehr lesen

13. März 2008 um 19:45

...
du solltest dir auf jeden fall
einen richtigen arzt suchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen