Forum / Astrologie & Esoterik / Sternzeichen: Skorpion

Melden Skorpis sich überhaupt wieder?

29. April 2012 um 22:36 Letzte Antwort: 23. Mai 2012 um 23:09

Bin vom Sternzeichen Jungfrau. Hatte ein kurze aber sehr intensive und schöne Affäre mit einem Skorpion. Wir beiden waren zu dem Zeitpunkt in einer Beziehung. Mittlerweile bin ich von meinem Partner getrennt, was jedoch nichts mit der Affäre zu tun hat. Er ist noch mit seiner Freundin zusammen. Er hat mich immer wissen lassen, dass er es wunderschön mit mir findet. Ich denke er war kurz davor seine Beziehung zu beendet. Und dann nach einem unserer Treffen war er von einem Tag auf den anderen sehr reserviert und sachlich. Wenn ich ihn um Hilfe bat, war er jedoch zur Stelle. Wir haben es auf freundschaftlicher Basis versucht... Er geht mir nicht aus dem Kopf. Aber ich habe versucht, den nötigen Abstand zu waren und wir schrieben nur noch wenig SMS, aber immer irgendwie frech und witzig. Dann kam vor 4 Wochen die Nachricht von ihm, dass es ihm nicht so gut geht, er momentan Ruhe braucht und er sich wieder meldet, wenn es besser passt. Ich machte mir Sorgen und schrieb zurück was los ist, dass er mit mir reden kann. Dann schrieb er, dass er momentan seine Ruhe haben will, er es nicht böse meint und dass ich das respektieren soll. WAR ES DAS JETZT? Meine Hoffnungen schwinden, dass er sich überhaupt wieder meldet... Ich könnte besser mit einer eindeutigen Abfuhr leben, als das, was er mit mir macht.. An euch Skorpi Männer oder Frauen die mit solchen Exemplaren Erfahrung haben: Meldet ihr euch überhaupt oder sagt ihr es nur, um den anderen nicht mit Worten zu verletzen?

Mehr lesen

30. April 2012 um 6:01

Für mich...
klingt das nach: "Die Zeit mit dir war schön, aber mehr wird nicht draus. Um lange Diskussionen und endlose Fragen zu vermeiden, schiebe ich mal vor, daß ich Ruhe haben will. Respektiere das. Lebe wohl." Also ich glaube nicht, daß er sich wieder meldet. Wenn doch, sucht er nur wieder Ablenkung. Dieser Skorpion "liebt" dich nicht bzw. die ganze Sache war oberflächlich für ihn. Vergiß ihn!

Gefällt mir

30. April 2012 um 10:45
In Antwort auf monica_12762887

Für mich...
klingt das nach: "Die Zeit mit dir war schön, aber mehr wird nicht draus. Um lange Diskussionen und endlose Fragen zu vermeiden, schiebe ich mal vor, daß ich Ruhe haben will. Respektiere das. Lebe wohl." Also ich glaube nicht, daß er sich wieder meldet. Wenn doch, sucht er nur wieder Ablenkung. Dieser Skorpion "liebt" dich nicht bzw. die ganze Sache war oberflächlich für ihn. Vergiß ihn!

...fast geahnt..
Aber ich will es von ihm hören. Für mich ist das alles so unvollendet und alles wird wieder nach seinen Spielregeln gespielt. Das kann und will ich nicht auf mir sitzen lassen. Wir kennen uns seit 4 Jahren und ich hab schon früh gemerkt, dass da mehr ist, auch von seiner Seite. Als es dann zum Unausweichlichen kam, merkte ich, dass ich mehr für ihn empfinde. Ich muss dazu sagen, dass ich zwei Kinder habe und ich vermute, dass er sich auch deswegen zurück gezogen hat. Er hat selbst einmal gesagt, dass er ein Feigling sei - mich aber sehr sehr sehr arg mag. Er selbst hat das FreundschaftsDing vorgeschlagen, aber macht gar nichts dafür - im Gegenteil, zieht sich, wie schon geschrieben zurück. Er lässt mich einfach so dumm stehen. Jedenfalls will ich das gern abschließen und bin drauf und dran zu ihm zu fahren und mit ihm zu reden, DA kann er mir nicht mehr ausweichen. Die andere Variante ist, ihm einen Brief zu schreiben.. was für mich nat. nicht so zufriedenstellend ist. Verloren hab ich ihn doch eh schon..... Wie kann man nur von einem Tag auf den anderen, den Schalter so umlegen und die Gefühle abschalten?! ....

Gefällt mir

2. Mai 2012 um 8:25

Hallo Matilda...
ich kann da widderfisch nur zustimmen
Melde dich nicht bei ihm!
Wenn ihm wirklich etwas daran liegt, wird er sich melden. Ganz sicher.
Ich kenne das ganze leider auch sehr gut und bei uns geht das schon 1,5Jahre mittlerweile, aber auch aus anderen Gründen. Manchmal denke ich... ihn gibt es in meinem Leben..weil mir die Aufgabe gestellt wurde...geduldig sein zu lernen Denn wenn ich eins festgestellt habe, dann ist es, dass die lieben Skorpione ein ganz anderes Zeitempfinden haben als so Feuerzeichen wie ich es bin. Wenn bei mir ein paar Tage oder 1-2 wochen schon lange sind.. sind sie noch die Ruhe selbst und es ist noch gar nichts für sie. und man wird aus dem Hintergrund immer etwas beobachtet

vielleicht kannst du ja ein wenig mehr dazu schreiben? wie seid ihr sonst miteinander umgegangen? Habt/Konntet ihr über alles reden? Gab es evtl etwas was ihn verletzt haben könnte?

Gefällt mir

2. Mai 2012 um 12:41
In Antwort auf evrard_12491385

Hallo Matilda...
ich kann da widderfisch nur zustimmen
Melde dich nicht bei ihm!
Wenn ihm wirklich etwas daran liegt, wird er sich melden. Ganz sicher.
Ich kenne das ganze leider auch sehr gut und bei uns geht das schon 1,5Jahre mittlerweile, aber auch aus anderen Gründen. Manchmal denke ich... ihn gibt es in meinem Leben..weil mir die Aufgabe gestellt wurde...geduldig sein zu lernen Denn wenn ich eins festgestellt habe, dann ist es, dass die lieben Skorpione ein ganz anderes Zeitempfinden haben als so Feuerzeichen wie ich es bin. Wenn bei mir ein paar Tage oder 1-2 wochen schon lange sind.. sind sie noch die Ruhe selbst und es ist noch gar nichts für sie. und man wird aus dem Hintergrund immer etwas beobachtet

vielleicht kannst du ja ein wenig mehr dazu schreiben? wie seid ihr sonst miteinander umgegangen? Habt/Konntet ihr über alles reden? Gab es evtl etwas was ihn verletzt haben könnte?

Hallo Neuanfang
....danke für deinen Beitrag. Das Warten und geduldig sein, fällt mir sehr sehr schwer. Meine Gedanken sind schon vor dem Aufstehen bei ihm. Ich weiß nicht ob es wirklich nur ein Vorwand war ihm momentan seine Ruhe zu lassen oder ob er tatsächlich in einer Krise mit sich selbst steckt. Nach außen hin, würde man ihm nie anmerken, dass er unglücklich ist oder Probleme hat. Das weiß ich, weil ich schon Freunde u. Kollegen befragt hab, ob sie festgestellt haben, ob was nicht i.O. ist mit ihm. Aber niemand konnte dazu was sagen, außer das er wir immer wäre. Wir waren Arbeitskollegen (ich arbeite dort nicht mehr) und irgendwie auch Freunde. Zumindest hat er mir gesagt, dass ich mehr als nur eine Freundin für ihn bin. Wir konnten über alles reden. Wir konnten dem jeweils anderen auch nie lange böse wegen etwas sein und haben immer versucht die Wogen wieder zu glätten. Ich fand es sehr harmonisch und knisternd zwischen uns. Er war immer anlehnungsbedürftig und musste mich immer berühren und sei es nur mit dem Knie in irgendwelchen Meetings. Wir suchten immer die Nähe des anderen, bewusst oder unbewusst - kann ich nicht sagen. Er ist seit ein paar Jahren liiert (Skorpionfrau) und liebt sie auch. Das hat er auch mehrfach gesagt. Jedoch fühlt er sich auch zu mir hingezogen. Ich hab nie verlangt, dass er sie verlässt oder so....aber irgendwie hatte ich schon mehr von ihm erwartet als dieses krassen Rückzug. Vielleicht will er mich wirklich vergessen und das wir uns nicht mehr jeden Tag oder eigentlich gar nicht mehr über den Weg laufen, macht es ihm dabei einfacher. Die Ungewissheit macht mir einfach zu schaffen und an manchen Tagen bin ich so wütend, dass ich ihn am liebsten anrufen möchte und fragen, was das alles soll. Ist er einfach so feige oder macht er sich keine Gedanken darüber, wie es mir gehen könnte. Er weiß, dass ich sehr ungeduldig bin in solchen Dingen. Ich übe mich gerade wahnsinnig in Geduld, denn mehr als 4 Wochen sind vergangen und ich weiß nix. Wie lange soll ich das Theater noch mitmachen? Wenn ich mich bei ihm melde, setze ich ihn unter Druck, dass weiß ich. Verärgert hab ich ihn nicht, da hab ich mich vergewissert. Er schrieb zurück, dass er nicht sauer ist oder so, sondern momentan seine Ruhe haben will und es nicht böse meint. Keine besondere Anrede und kein Gruß, sondern zum Schluss nur: Danke. DAS war von einem Tag auf den anderen. Die Woche zuvor haben wir noch locker mit einander SMS schreiben können und dann diese Reaktion. Vllt hat seine Freundin was gefunden oder herausgefunden und er bemüht sich jetzt das zu kitten. Was ich verstehen könnte..... Ach mann, ich wünschte ich hätte Gewissheit. Mein Plan, ihn anzurufen um mich spontan mit ihm zu treffen und zu reden, reift leider weiter vor sich hin.

Gefällt mir

2. Mai 2012 um 18:56
In Antwort auf aoide_12258131

Hallo Neuanfang
....danke für deinen Beitrag. Das Warten und geduldig sein, fällt mir sehr sehr schwer. Meine Gedanken sind schon vor dem Aufstehen bei ihm. Ich weiß nicht ob es wirklich nur ein Vorwand war ihm momentan seine Ruhe zu lassen oder ob er tatsächlich in einer Krise mit sich selbst steckt. Nach außen hin, würde man ihm nie anmerken, dass er unglücklich ist oder Probleme hat. Das weiß ich, weil ich schon Freunde u. Kollegen befragt hab, ob sie festgestellt haben, ob was nicht i.O. ist mit ihm. Aber niemand konnte dazu was sagen, außer das er wir immer wäre. Wir waren Arbeitskollegen (ich arbeite dort nicht mehr) und irgendwie auch Freunde. Zumindest hat er mir gesagt, dass ich mehr als nur eine Freundin für ihn bin. Wir konnten über alles reden. Wir konnten dem jeweils anderen auch nie lange böse wegen etwas sein und haben immer versucht die Wogen wieder zu glätten. Ich fand es sehr harmonisch und knisternd zwischen uns. Er war immer anlehnungsbedürftig und musste mich immer berühren und sei es nur mit dem Knie in irgendwelchen Meetings. Wir suchten immer die Nähe des anderen, bewusst oder unbewusst - kann ich nicht sagen. Er ist seit ein paar Jahren liiert (Skorpionfrau) und liebt sie auch. Das hat er auch mehrfach gesagt. Jedoch fühlt er sich auch zu mir hingezogen. Ich hab nie verlangt, dass er sie verlässt oder so....aber irgendwie hatte ich schon mehr von ihm erwartet als dieses krassen Rückzug. Vielleicht will er mich wirklich vergessen und das wir uns nicht mehr jeden Tag oder eigentlich gar nicht mehr über den Weg laufen, macht es ihm dabei einfacher. Die Ungewissheit macht mir einfach zu schaffen und an manchen Tagen bin ich so wütend, dass ich ihn am liebsten anrufen möchte und fragen, was das alles soll. Ist er einfach so feige oder macht er sich keine Gedanken darüber, wie es mir gehen könnte. Er weiß, dass ich sehr ungeduldig bin in solchen Dingen. Ich übe mich gerade wahnsinnig in Geduld, denn mehr als 4 Wochen sind vergangen und ich weiß nix. Wie lange soll ich das Theater noch mitmachen? Wenn ich mich bei ihm melde, setze ich ihn unter Druck, dass weiß ich. Verärgert hab ich ihn nicht, da hab ich mich vergewissert. Er schrieb zurück, dass er nicht sauer ist oder so, sondern momentan seine Ruhe haben will und es nicht böse meint. Keine besondere Anrede und kein Gruß, sondern zum Schluss nur: Danke. DAS war von einem Tag auf den anderen. Die Woche zuvor haben wir noch locker mit einander SMS schreiben können und dann diese Reaktion. Vllt hat seine Freundin was gefunden oder herausgefunden und er bemüht sich jetzt das zu kitten. Was ich verstehen könnte..... Ach mann, ich wünschte ich hätte Gewissheit. Mein Plan, ihn anzurufen um mich spontan mit ihm zu treffen und zu reden, reift leider weiter vor sich hin.


Hallo matilda2012,

ich bin mit einem Skorp. als Bruder groß geworden und mit einem verheiratet.
Wenn ich so auf meine Erfahrungen mit ihnen schaue kann ich dir leider auch nur sagen, dass er auf eine doch irgendwie typische Skorp.-Art gesagt hat, dass es mit dir schön war er aber weg ist.

Wenn ich an deiner Stelle wäre würde ich ihn nicht anrufen - ich würde ihn abhaken und mein Verhalten ihm gegenüber, sollten sich unsere Wege noch einmal kreuzen, auch ganz deutlich zeigen.

Ich weiß fällt schwer wenn man sich Antworten wünscht - aber in seiner Art hat er dir alle Antworten gegeben, die du brauchst.

Wenn du ihn anrufst läufst du Gefahr dich noch mieser zu fühlen als du es jetzt schon tust.
Drücke dir den Daumen, dass du es schaffst dich selber zu überreden ihn ab heute zu ignorieren.

fischli68

Gefällt mir

9. Mai 2012 um 18:01

Bin auch Skorpion...
...und kann nur sagen, wenn er echte Gefühle für dich hätte, würde er seine Freundin verlassen und es mit Dir durchziehen...
Er hat eine typische Ausrede benutzt um sich doch noch ein Türchen offen zu lassen, für den Fall dass es ihm mal Leid tut oder wie schon hier erwähnt er mal Langeweile hat...
Sorry für die Offenheit, aber ich bin auch manchmal so...

Gefällt mir

15. Mai 2012 um 22:37


Hi sandychee . Ja, da hast du leider recht. Und dabei konnten wir uns so viele Sachen erzählen. Warum kann er jetzt nicht darüber reden? Ich bin ja kein Unmensch.. Je länger Zeit dazwischen ist, desto unrealer kommt es mir vor. Doch dann blitzen wieder Erinnerungen/Bilder/Gespräche auf, die ich einfach nicht vergessen kann. Und ich seh sein Gesicht und wie wohl er sich gefühlt hat...... und dann steh ich wieder am Anfang und frag mich, ob das alles SO sein soll und ob er glücklich ist mit seiner Freundin und seiner Art zu leben.. Naja.. ich denke, dass Thema wird mich noch eine Weile beschäftigen. Ich berufe mich auf meine innere Stimme, die da sagt, dass er sich meldet wird - irgendwann. Mein Leben geht ja trotzdem weiter.... DAS ist mal klar! LG

Gefällt mir

23. Mai 2012 um 19:33

Wir sind
...eigentlich gar nicht so gemein, wie alle immer denken.

Natürlich können wir herzlos und gemein sein, aber normalerweise gehen wir Skopione nicht völlig Grundlos eine Beziehung ein. Immerhin brauchen wir einen gewissen Anreiz um eine Beziehung überhaupt führen zu können. Auch wenn es 'nur' eine Affäre ist.
Wenn er also etwas mit dir angefangen hat, dann wird er es auch zu Ende bringen. Gib ihm ein bisschen Zeit, denn ich denke er muss sich erst einmal über die ganze Situation klar werden und nachdenken.
Hinterher haken hilft da leider wenig, auch wenns schwer fällt.

Liebe Grüße, Pro.

Gefällt mir

23. Mai 2012 um 23:09
In Antwort auf gretel_12168305

Wir sind
...eigentlich gar nicht so gemein, wie alle immer denken.

Natürlich können wir herzlos und gemein sein, aber normalerweise gehen wir Skopione nicht völlig Grundlos eine Beziehung ein. Immerhin brauchen wir einen gewissen Anreiz um eine Beziehung überhaupt führen zu können. Auch wenn es 'nur' eine Affäre ist.
Wenn er also etwas mit dir angefangen hat, dann wird er es auch zu Ende bringen. Gib ihm ein bisschen Zeit, denn ich denke er muss sich erst einmal über die ganze Situation klar werden und nachdenken.
Hinterher haken hilft da leider wenig, auch wenns schwer fällt.

Liebe Grüße, Pro.

Ich weiß
..dass ihr nicht gemein seid. Tja, ich hoffe sehr, dass er irgendwann das offene Gespräch mit mir suchen wird. Denn ich kann das nicht einfach so stehen lassen und alles ausblenden was war und gesagt wurde. Ich weiß nicht, was ihr unter "ein bisschen Zeit geben" versteht, aber es sind jetzt schon 2 Monate (was für mich verdammt viel Zeit ist) vergangen.... Ich denke jeden verdammten Tag an ihn und wenn es nur "warum meldet der `Idiot` sich nicht" ist. Mein Leben geht ja trotzdem weiter, aber es ist schon bitter, wenn man so zurück blickt und mit Schrecken feststellt, was für eine schnelle Wendung das ganze genommen hat und das er noch nicht mal bereit ist momentan mit mir zu reden..... DAS wiederholt er immer... MOMENTAN. Naja.... ich danke euch allen für eure Beiträge und ich bin wirklich etwas schlauer geworden. LG

Gefällt mir