Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Mir ist als titel nichts gescheites eingefallen..

Mir ist als titel nichts gescheites eingefallen..

10. März 2008 um 14:43

hoffe aber trotzdem, dass jemand meinen beitrag liest und mir den einen oder anderen positiven gedanken zusenden kann..denn momentan geht es mir nicht so gut.

Einige wochen zuvor war ich so voller zuversicht, was die gefühle meines sb angeht, nun bin ich deren gar nicht mehr so sicher. Ich kann einfach nicht verstehen, wie ein mensch so hin und her schwanken kann. Wie man so gefühlskalt sein kann aber vielleicht habe ich mir während den 10 mt wirklich nur etwas vorgemacht.. Denn zusammen sind wir ja nicht.

Geduld ist eigentlich nicht wirklich meine stärke, doch ich wusste, dass ungeduld bei meinen sb sicherlich nichts bringen würde, daher übte ich mich darin. Dazu hatte ich noch eine gehörige portion hoffnung, dass er sich letztendlich auch verbal zu uns äussert.

Doch momentan weiss ich einfach nicht weiter und ich könnte echt heulen. Seine emotionslosigkeit macht mich traurig. Wie würdet ihr in dieser situation reagieren, ich war für eine woche in den ferien und er kam mich am bahnhof abholen(hat mich total gefreut!!) aber er hat mich da nicht mal richtig angeschaut, geschweige dann gesagt, dass er sich freut mich zu sehen und von einem begrüssungskuss ganz zu schweigen. So etwas bringt mich total durcheinander. Wieso kommt er mich dann abholen?

Mir kam es so vor als hätte er eine pflichtübung absolviert. Ich weiss, am besten hätte ich ihn gleich darauf angesprochen, habe es aber nicht über mich gebracht.

Wir haben wohl das ganze wochenende zusammen verbracht aber wie soll ichs beschreiben...Es verletzt mich, wenn ich ihm sage, dass ich mich auf ihn gefreut habe und er darauf keine reaktion zeigt. Für mich fühlt es sich dann so an, als hätte ich ohne stimme gesprochen..

Es ist auch nicht so, dass ich mich bei ihm aufgedrängt habe, er wollte mich sehen. Ich weiss, vielleicht sollte ich dieser tatsache mehr gewicht geben, als seiner "nichtreaktion". Ich möchte ja nicht undankbar sein, so sehen und hören wir uns oft und meistens ruft er mich an.

Ich vermisse einfach die kleinen aufmerksamkeiten, so hat er mir noch nie ein kompliment gemacht, oder eben gesagt, dass er sich freut mich zu sehen oder dass er gerne mit mir zusammen ist.
Versteht dies jetzt bitte nicht falsch, ich weiss, dass ich nicht schlecht aussehe und habe auch genug selbstvertrauen. Ich brauch auch nicht ständig zu hören, ohh heute schaust du aber gut aus!! Nein, darum geht es mir gar nicht! Es geht mir darum, dass er noch NIE so was in der richtung gesagt hat und damit habe ich mühe.
Ist es denn so schwierig so etwas zu sagen, oder kann er es nicht, weil er nicht so empfindet??

Und wenn ich jetzt noch schreibe, dass er mir vorhin 2x angerufen hat, dann denkt ihr sicher, oh weh, was will die olle denn noch...
Ich würd doch bloss mal gerne hören dass ich seine süsse maus bin...oder so was in der richtung...

euer trauriger schelm

Mehr lesen

10. März 2008 um 15:35

Armes Schelmchen....
....man kann an der Art wie du schreibst, richtig fühlen, wie sehr dich das alles belastet und wie traurig du bist.....

Schau mal, es ist wirklich bewundernswert, was du alles auf dich nimmst, um nur ja nichts falsch zu machen, aber selbst ich muss sagen, was zu viel ist, ist einfach zu viel. Daran wirst du innerlich zerbrechen, wenn du so weitermachst. So hart das klingen mag, aber du wirst ihn nicht ändern können, das könnte nur er selbst und auch das nur, wenn er weiß, was in dir vorgeht. Ich kenne deine Geschichte nicht komplett, aber hast du ihm einmal gesagt, wie sehr dich sein Vehalten verletzt?

Bella (bin ein bisschen hilflos in dem Fall)

Gefällt mir

10. März 2008 um 15:43
In Antwort auf bellab1

Armes Schelmchen....
....man kann an der Art wie du schreibst, richtig fühlen, wie sehr dich das alles belastet und wie traurig du bist.....

Schau mal, es ist wirklich bewundernswert, was du alles auf dich nimmst, um nur ja nichts falsch zu machen, aber selbst ich muss sagen, was zu viel ist, ist einfach zu viel. Daran wirst du innerlich zerbrechen, wenn du so weitermachst. So hart das klingen mag, aber du wirst ihn nicht ändern können, das könnte nur er selbst und auch das nur, wenn er weiß, was in dir vorgeht. Ich kenne deine Geschichte nicht komplett, aber hast du ihm einmal gesagt, wie sehr dich sein Vehalten verletzt?

Bella (bin ein bisschen hilflos in dem Fall)

An dieser Stelle
schäme ich mich meiner Zweifel gegenüber meinen SB.

Diese Geschichte geht mir auch sehr unter die Haut. Daran wäre ich, als extrem emtotinaler Mensch, schon längst zerbrochen.

Würde gerne Rat geben, aber ich weiß leider keinen.

LG
himmelhochjauchzend

Gefällt mir

10. März 2008 um 15:56

Liest sich für mich so
Also ob Du genau wüsstest was Du wolltest, es aber weder groß ausgesprochen hättest, noch mal ein klärendes Gespräch gesucht hättest. Vielleicht ist sein Verhalten für ihn ganz normal und er wird es sicher nicht überdenken, wenn er nicht Deine Sicht der Dinge kennt. So wie Du den Text schreibst ordnest Du Dich schon sehr unter, was in der Regel nie gut ist, aber es muss doch in Deinem Interesse sein Klarheit zu haben.

Es soll mir hier keiner kommen mit: Den SB soll man doch nicht bedrängen. Im Gegenteil manchmal muss man klar und deutlich rangehen, dass verschafft auf alle Fälle Respekt. Ein klares Wort und ein tiefgreifendes Gespräch sollte immer möglich sein. Aus dem Text heraus kann ich nicht erkennen, was an all dem jetzt so extrem schlimm sein soll, wenn Du ihm Deine Gefühle und Erwatungen nicht klipp und klar dargelegt hast. Und mit klipp und klar meine ich nicht irgendeine duckmäuserische email, sondern ein Gespräch von Angesicht zu Angesicht bei dem man zu sich selber steht und auf Augenhöhe argumentiert.

Gefällt mir

10. März 2008 um 16:10
In Antwort auf corn07

Liest sich für mich so
Also ob Du genau wüsstest was Du wolltest, es aber weder groß ausgesprochen hättest, noch mal ein klärendes Gespräch gesucht hättest. Vielleicht ist sein Verhalten für ihn ganz normal und er wird es sicher nicht überdenken, wenn er nicht Deine Sicht der Dinge kennt. So wie Du den Text schreibst ordnest Du Dich schon sehr unter, was in der Regel nie gut ist, aber es muss doch in Deinem Interesse sein Klarheit zu haben.

Es soll mir hier keiner kommen mit: Den SB soll man doch nicht bedrängen. Im Gegenteil manchmal muss man klar und deutlich rangehen, dass verschafft auf alle Fälle Respekt. Ein klares Wort und ein tiefgreifendes Gespräch sollte immer möglich sein. Aus dem Text heraus kann ich nicht erkennen, was an all dem jetzt so extrem schlimm sein soll, wenn Du ihm Deine Gefühle und Erwatungen nicht klipp und klar dargelegt hast. Und mit klipp und klar meine ich nicht irgendeine duckmäuserische email, sondern ein Gespräch von Angesicht zu Angesicht bei dem man zu sich selber steht und auf Augenhöhe argumentiert.

Das....
...unterschreibe ich.

Ein klärendes Gespräch herbeizuführen hat in meinen Augen auch nichts mit Bedrängen zu tun.

Gefällt mir

10. März 2008 um 16:22

Wenigstens hattest Du ein Gespräch
Es kann etwas daraus werden, doer auch nicht. Du solltest ihm nicht alles geben, so dass er eigentlich alles hat was man so braucht ohne die Pflichten der Beziehung.

Seine Geschichte klingt ja plausibel und nur Du kannst wissen, was füpr ein Typ er ist. So was zu sagen wie er könnte auch von mir sein. Aber glaube eben nicht, dass Du da weiss Gott schon was hast. Du hast ihm ja geschrieben was Du empfindest(Warum ihr immer schreibt verstehe ich nicht, wenn ihr es mal aussprecht, werdet ihr sehen wie schwer das für uns Kerle ist). Zeit für eine gewisse Distanz wäre schon gegeben....

Gefällt mir

10. März 2008 um 16:27
In Antwort auf bellab1

Armes Schelmchen....
....man kann an der Art wie du schreibst, richtig fühlen, wie sehr dich das alles belastet und wie traurig du bist.....

Schau mal, es ist wirklich bewundernswert, was du alles auf dich nimmst, um nur ja nichts falsch zu machen, aber selbst ich muss sagen, was zu viel ist, ist einfach zu viel. Daran wirst du innerlich zerbrechen, wenn du so weitermachst. So hart das klingen mag, aber du wirst ihn nicht ändern können, das könnte nur er selbst und auch das nur, wenn er weiß, was in dir vorgeht. Ich kenne deine Geschichte nicht komplett, aber hast du ihm einmal gesagt, wie sehr dich sein Vehalten verletzt?

Bella (bin ein bisschen hilflos in dem Fall)

@bellab
..ja du hast recht bellab, im moment belastet mich die situation sehr. Ich bin ein gefühlsvoller und impulsiver mensch und kann daher auf dauer meine emotionen schlecht unterdrücken. Dazu kommt, dass ich mich mag so wie ich bin und mich jemanden zuliebe nicht verstellen möchte.
Wenn ich dann meinen gefühlen ab und an freien lauf lasse und es kommt keine reaktion, ja dann kannste mir gleich ne ohrfeige geben, hat in etwa die gleiche wirkung.

Ich kenne ihn schon ziemlich lange, da steckten wir beide in beziehungen. Vor mehr als einem jahr hat er sich von seiner ex-freundin getrennt, dass heisst sie hat ihn verlassen. Die ex-freundin kenne ich ebenfalls und weiss von ihr, dass sie vor allem anfangs (die ersten 2 jahre..) harte zeiten durchlebt hat. Nach dem motto, heute ja, morgen nein, übermorgen vielleicht usw..

Er hat mir schon mal gesagt, dass wenn er nichts für mich empfinden würde, er mich wohl nicht so oft sehen wollte.. Ich glaube ihm das auch, nur madonna, wieso so sparsam..

Es bleibt mir wohl nichts anderes übrig als ihm, wie du schreibst, zu sagen, dass mich sein verhalten verletzt.
Aber weisste was, ich fürchte mich vor seiner reaktion und zwar dass er sich dann zurückzieht oder vage andeutungen macht. Ja weil dann müsste/würde ich meine konsequenzen daraus ziehen, sprich ich glaube, dann hätten wir keine zukunft mehr.
Ach mist, das gefällt mir ganz und gar nicht, doch so wie es mir momentan geht, gehts halt auch nicht.

Darf ich dir eine frage stellen bellab, hat denn dein sb dir gesagt was du ihm bedeutest?? Brauchst nicht antworten, wenns zu persönlich ist, nahm mich nur wunder.

lieber gruss und danke!!!!
schelm

Gefällt mir

10. März 2008 um 16:39

Was soll mir das "GESPRÄCH" großgeschrieben sagen?
Distanz bedeutet, sich nicht mehr oft zu melden, vorher Deine tiefe Sympathie klarzumachen und ihn dann mal kommen lassen. Das macht ein SB immer und es zeigt ihm auch, was für einen Wert Du für ihn hast. Das funktioniert besser, als im Bett....

Gefällt mir

10. März 2008 um 16:41
In Antwort auf schelm347

@bellab
..ja du hast recht bellab, im moment belastet mich die situation sehr. Ich bin ein gefühlsvoller und impulsiver mensch und kann daher auf dauer meine emotionen schlecht unterdrücken. Dazu kommt, dass ich mich mag so wie ich bin und mich jemanden zuliebe nicht verstellen möchte.
Wenn ich dann meinen gefühlen ab und an freien lauf lasse und es kommt keine reaktion, ja dann kannste mir gleich ne ohrfeige geben, hat in etwa die gleiche wirkung.

Ich kenne ihn schon ziemlich lange, da steckten wir beide in beziehungen. Vor mehr als einem jahr hat er sich von seiner ex-freundin getrennt, dass heisst sie hat ihn verlassen. Die ex-freundin kenne ich ebenfalls und weiss von ihr, dass sie vor allem anfangs (die ersten 2 jahre..) harte zeiten durchlebt hat. Nach dem motto, heute ja, morgen nein, übermorgen vielleicht usw..

Er hat mir schon mal gesagt, dass wenn er nichts für mich empfinden würde, er mich wohl nicht so oft sehen wollte.. Ich glaube ihm das auch, nur madonna, wieso so sparsam..

Es bleibt mir wohl nichts anderes übrig als ihm, wie du schreibst, zu sagen, dass mich sein verhalten verletzt.
Aber weisste was, ich fürchte mich vor seiner reaktion und zwar dass er sich dann zurückzieht oder vage andeutungen macht. Ja weil dann müsste/würde ich meine konsequenzen daraus ziehen, sprich ich glaube, dann hätten wir keine zukunft mehr.
Ach mist, das gefällt mir ganz und gar nicht, doch so wie es mir momentan geht, gehts halt auch nicht.

Darf ich dir eine frage stellen bellab, hat denn dein sb dir gesagt was du ihm bedeutest?? Brauchst nicht antworten, wenns zu persönlich ist, nahm mich nur wunder.

lieber gruss und danke!!!!
schelm

Du....
...sollst dich auch gar nicht verstellen, das geht sowieso nicht auf Dauer. Wie meinst du das, es kommt keine Reaktion und wie äußerst du deine Emotionen?? Du hast sicher gelesen, was Corn geschrieben hat und ich gebe ihm vollkommen Recht.
Geh auf deinen SB zu und bitte um ein Gespräch, das wird er dir wohl kaum abschlagen. Dann sprich alles an, was dich belastet, in ruhigem, sachlichem Ton und fordere ihn zur Stellungnahme auf.

Was auch immer er für Ex-Beziehungen hatte oder was sonst ihn belastet, es berechtigt ihn nicht dazu, dich derart zu behandeln. Natürlich kann es sein, wie Corn sagt, dass sein Verhalten für ihn völlig normal ist und er gar nicht weiß, was er dir antut. Wenn ja, dann hast du auch selbst dazu beigetragen, indem du ihm nicht sagst, wo dich der Schuh drückt.

Nein, er hat es noch nie mit Worten ausgedrückt, aber das muss er auch nicht, ich weiß es auch so.

Bella

Gefällt mir

10. März 2008 um 16:48

Dann lache ich mal mit
Den sCherz höre ich sehr gerne, denn Du hast GESPROCHEN!
Es ist immer besser, denn dann gibt es kein Ausweichen, schön wenn jemand meine Ratschläge lebt, schon bevor ich sie gebe.

"also wenn ich dich richtig verstehe dann soll ich auf distanz zu ihm gehen damit ich sehe was für einen wert ich für ihn habe?! Bin schon dabei!"

Genau, zeig ihm das Du nicht aus desinteresse gehst, dann kommt er bestimmt. Was er zu Dir gesagt hat war sowieso schon sehr viel, dass tät ich zu einem "Betthuppferl" sicher net sagen (So täts wohl unser Sepp sagen, griaß Di Du Pfundskerl).

Gefällt mir

10. März 2008 um 16:48
In Antwort auf corn07

Liest sich für mich so
Also ob Du genau wüsstest was Du wolltest, es aber weder groß ausgesprochen hättest, noch mal ein klärendes Gespräch gesucht hättest. Vielleicht ist sein Verhalten für ihn ganz normal und er wird es sicher nicht überdenken, wenn er nicht Deine Sicht der Dinge kennt. So wie Du den Text schreibst ordnest Du Dich schon sehr unter, was in der Regel nie gut ist, aber es muss doch in Deinem Interesse sein Klarheit zu haben.

Es soll mir hier keiner kommen mit: Den SB soll man doch nicht bedrängen. Im Gegenteil manchmal muss man klar und deutlich rangehen, dass verschafft auf alle Fälle Respekt. Ein klares Wort und ein tiefgreifendes Gespräch sollte immer möglich sein. Aus dem Text heraus kann ich nicht erkennen, was an all dem jetzt so extrem schlimm sein soll, wenn Du ihm Deine Gefühle und Erwatungen nicht klipp und klar dargelegt hast. Und mit klipp und klar meine ich nicht irgendeine duckmäuserische email, sondern ein Gespräch von Angesicht zu Angesicht bei dem man zu sich selber steht und auf Augenhöhe argumentiert.

..danke corn, hast ja wirklich recht..
..aus lauter ihn nicht bedrängen wollen, habe ich mich selbst ins aus geschossen.
Das war wohl nicht so gescheit..Wird mir eine lehre sein.

Habe mir vorgenommen beim nächsten treffen klarheit zu schaffen und werde dann berichten.

Nochmals danke für deine worte






Gefällt mir

10. März 2008 um 16:56
In Antwort auf himmelhochjauchzend

An dieser Stelle
schäme ich mich meiner Zweifel gegenüber meinen SB.

Diese Geschichte geht mir auch sehr unter die Haut. Daran wäre ich, als extrem emtotinaler Mensch, schon längst zerbrochen.

Würde gerne Rat geben, aber ich weiß leider keinen.

LG
himmelhochjauchzend

..macht nichts..
eigentlch weiss ich schon was ich zu tun habe, nur fällts mir nicht so leicht..

lieber gruss
schelm

Gefällt mir

10. März 2008 um 17:01

Du kannst Dich jetzt schon rar machen
Die Art, wie Du da redest und seine reaktionen lassen schon schliessen, dass er Deine Gefühle akzeptiert hat. Geh Deinen Weg, unternimm was (Nicht mit anderen Männern) und wenn er fragt erzähl davon. Dann sitzt er bald auf glühenden Kohlen, wetten?

"Nein, dafür bist du zu schade.Dann will ich lieber gar nichts!" Gesülze, aber so was könnte ebenfalls von mir sein. Nur das ich nicht so ein Softie bin....

Gefällt mir

10. März 2008 um 17:05
In Antwort auf schelm347

..danke corn, hast ja wirklich recht..
..aus lauter ihn nicht bedrängen wollen, habe ich mich selbst ins aus geschossen.
Das war wohl nicht so gescheit..Wird mir eine lehre sein.

Habe mir vorgenommen beim nächsten treffen klarheit zu schaffen und werde dann berichten.

Nochmals danke für deine worte






Kein Problem
Und versuche die Angst auszublenden, denn Du bist derjenige der gibt. Das macht Dich wertvoll für ihn, er wird sehen müssen was er verlieren würde. Sammele Dein Selbstvertrauen und lass Dich auf keinen Fall klein machen. Und wenn es Dich beruhigt, in den Artikeln hier gibt es viele Beispiele dafür und ich unterschreibe das sofort: Ende heißt beim SB NIEMALS Ende. Längere Distanz (räumlich/ zeitlich) kann soviele Hebel umlegen, dass können sich außenstehende nicht vorstellen.

Gefällt mir

10. März 2008 um 17:19

..hy lady..
stell dir vor, bei uns läuft dies schon seit über 10 mt.

Aber ihr habt recht, ganz unschuldig bin ich nicht an der situation. Habe meine erwartungen nie so wirklich angesprochen und ein klärendes gespräch gesucht.

Um deine frage zu beantworten, ich habe nie gefragt warum er so ist, DENN er hat es mir von selbst gesagt und zwar er sei emotional gestört. Habe ihm dann gefragt, was er denn ganau damit meine. Er hat mir keine antwort darauf geben..

Na ja, mal schauen, was er beim nächsten treffen sagt. Wirds mir dann zu blöde, bin ich weg.

lieber gruss
schelm

Gefällt mir

10. März 2008 um 17:37
In Antwort auf corn07

Kein Problem
Und versuche die Angst auszublenden, denn Du bist derjenige der gibt. Das macht Dich wertvoll für ihn, er wird sehen müssen was er verlieren würde. Sammele Dein Selbstvertrauen und lass Dich auf keinen Fall klein machen. Und wenn es Dich beruhigt, in den Artikeln hier gibt es viele Beispiele dafür und ich unterschreibe das sofort: Ende heißt beim SB NIEMALS Ende. Längere Distanz (räumlich/ zeitlich) kann soviele Hebel umlegen, dass können sich außenstehende nicht vorstellen.

..du hast..
..gut reden, ich mache mir fast in die hosen. War noch nie meine stärke über solche dinge den anfang zu machen. Doch ich werds schon packen.

Deine worte machen mir mut und mensch, wenn er nicht genug für mich empfindet, ja erzwingen kann ichs auch nicht (leider).

lieber gruss
schelmine

Gefällt mir

10. März 2008 um 17:44
In Antwort auf schelm347

..du hast..
..gut reden, ich mache mir fast in die hosen. War noch nie meine stärke über solche dinge den anfang zu machen. Doch ich werds schon packen.

Deine worte machen mir mut und mensch, wenn er nicht genug für mich empfindet, ja erzwingen kann ichs auch nicht (leider).

lieber gruss
schelmine

Erzwingen nicht
Auslösen vielleicht schon. Aber mit Nervösität schadest Du Dir nur selber. Der Punkt ist eben, dass Du Dich von seinem Verhalten nicht in die Defensive drängen lässt und die Sachen ansprechen kannst, die Du geklärt haben willst. Es gibt nichts vor dem Du Angst haben musst.

Ich habe auch Erfahrungen mit solchen Dingen und weiss genau wie es Dir geht. Aber wichtig ist eben das Ziel und man sollte sich über den weg dorthin nicht zuviele Gedanken machen. Überlege Dir was Du ansprechen willst und bleib spontan. Denn Reaktionen kannst Du eben unmöglich vorhersagen und sie zu antizipieren würde Dich viel Kraft kosten ohne das es etwas bringen würde.

Gefällt mir

10. März 2008 um 17:59
In Antwort auf bellab1

Du....
...sollst dich auch gar nicht verstellen, das geht sowieso nicht auf Dauer. Wie meinst du das, es kommt keine Reaktion und wie äußerst du deine Emotionen?? Du hast sicher gelesen, was Corn geschrieben hat und ich gebe ihm vollkommen Recht.
Geh auf deinen SB zu und bitte um ein Gespräch, das wird er dir wohl kaum abschlagen. Dann sprich alles an, was dich belastet, in ruhigem, sachlichem Ton und fordere ihn zur Stellungnahme auf.

Was auch immer er für Ex-Beziehungen hatte oder was sonst ihn belastet, es berechtigt ihn nicht dazu, dich derart zu behandeln. Natürlich kann es sein, wie Corn sagt, dass sein Verhalten für ihn völlig normal ist und er gar nicht weiß, was er dir antut. Wenn ja, dann hast du auch selbst dazu beigetragen, indem du ihm nicht sagst, wo dich der Schuh drückt.

Nein, er hat es noch nie mit Worten ausgedrückt, aber das muss er auch nicht, ich weiß es auch so.

Bella

..also..
..ist noch schwierig, meine geäusserten emotionene zu beschreiben. Die kommen situationsbedingt und äussern sich meistens in kleinigkeiten, eben impulsiv. Mhh, er äussert sich auf jeden fall nicht dazu, das höchste der gefühle ist ein kleines lächeln seinerseits.

Ich möchte ihn nicht als monster darstellen, das ist er nicht, er ist halt einfach nicht sehr gefühlsbetont.

Aber eben und da geb ich euch recht, alles weitere wird ein klärendes gespräch zu tage fördern.

Übrigens bella, danke für deine antwort, sag mir, wieso weisst du es??

lieber gruss schelm

Gefällt mir

10. März 2008 um 18:13

Ein Schelm wer böses denkt...
bist du ne Frau?
Egal,klingt nach einer Blitzdiagnose für mich so etwas, als ob er dich verarscht.
Ne Dumme gefunden, die viel mitmacht, ohne groß Gegenleistung erbringen zu müssen.
Hoffentlich, du hast nicht das "Bett-Detail" verschwiegen, sonst wärs ja nu richtig eindeutig.
Was du schilderst, ich echt schwer zu beurteilen, aber du solltest dir deine eigenen Zeilen nochmal genau durchlesen, eigentlich gibst du dir die Antwort schon selbst
Entweder du machst es weiter mit, oder du ziehst Konsequenzen.

Gefällt mir

10. März 2008 um 18:25
In Antwort auf capricornman

Ein Schelm wer böses denkt...
bist du ne Frau?
Egal,klingt nach einer Blitzdiagnose für mich so etwas, als ob er dich verarscht.
Ne Dumme gefunden, die viel mitmacht, ohne groß Gegenleistung erbringen zu müssen.
Hoffentlich, du hast nicht das "Bett-Detail" verschwiegen, sonst wärs ja nu richtig eindeutig.
Was du schilderst, ich echt schwer zu beurteilen, aber du solltest dir deine eigenen Zeilen nochmal genau durchlesen, eigentlich gibst du dir die Antwort schon selbst
Entweder du machst es weiter mit, oder du ziehst Konsequenzen.

Schau wer wieder da ist!
Der Sepp hat Dich schon vermisst.
Ich nicht, denn sowas würde ein männlicher Steinbock zu einem anderen nie sagen!
Aber Dein Urteil ist zu hart, letztlich hat immer nur derjenige selber den Menschen vor sich.

Gefällt mir

10. März 2008 um 18:35
In Antwort auf corn07

Schau wer wieder da ist!
Der Sepp hat Dich schon vermisst.
Ich nicht, denn sowas würde ein männlicher Steinbock zu einem anderen nie sagen!
Aber Dein Urteil ist zu hart, letztlich hat immer nur derjenige selber den Menschen vor sich.

Hmmm,
vielleicht vergisst du, dass nicht alle Männer so nett sind wie wir, und sogar in nem Frauenforum posten ^^

Gefällt mir

10. März 2008 um 18:38
In Antwort auf capricornman

Hmmm,
vielleicht vergisst du, dass nicht alle Männer so nett sind wie wir, und sogar in nem Frauenforum posten ^^

Du hast Recht
Dennoch kann das nur jeder für sich beantworten. Denn sonst müsste ich bei 80% der Geschichten die hier in irgendwelchen Unterforem auftauchen sagen:"Es geht nur um Sex.". Kann sein muss, aber nicht. Bei vielen Geschichten hier kann man sagen: Es gibt auch ein paar Gestörte.

Nett würde ich mich nie beschreiben, dass passt ja auch zu einem SB gar nicht. Wir wollen ja was von den frauen wisse, als ob wir uneigennützig handeln würden....^^

Gefällt mir

10. März 2008 um 18:43
In Antwort auf corn07

Du hast Recht
Dennoch kann das nur jeder für sich beantworten. Denn sonst müsste ich bei 80% der Geschichten die hier in irgendwelchen Unterforem auftauchen sagen:"Es geht nur um Sex.". Kann sein muss, aber nicht. Bei vielen Geschichten hier kann man sagen: Es gibt auch ein paar Gestörte.

Nett würde ich mich nie beschreiben, dass passt ja auch zu einem SB gar nicht. Wir wollen ja was von den frauen wisse, als ob wir uneigennützig handeln würden....^^

Deswegen
fielen ja auch Worte, wie "Blitzdiagnose" und "echt schwer zu sagen"
Wenn Man(n) ehrlich ist, kommt es doch schon mal vor, das die Rechnung wie folgt lautet:
1(geile ... + 1(willig)= 1 (nehm ich mal so mit)
aber nicht:
1(person) + 1(person)= 2(personen zusammen) ^^

Gefällt mir

10. März 2008 um 18:55
In Antwort auf capricornman

Deswegen
fielen ja auch Worte, wie "Blitzdiagnose" und "echt schwer zu sagen"
Wenn Man(n) ehrlich ist, kommt es doch schon mal vor, das die Rechnung wie folgt lautet:
1(geile ... + 1(willig)= 1 (nehm ich mal so mit)
aber nicht:
1(person) + 1(person)= 2(personen zusammen) ^^

Es ist echt witzig
Das man so den selben Humor haben kann....Hart, ironisch und trocken.
Die Rechnung zeugt von höchster Mathematik und ist mehr als einleuchtend.
Einstein hat für weniger einen Nobelpreis bekommen.

Was man so mitnimmt hängt allerdings von der persönlichen Einstellung und Präferenz ab.

Gefällt mir

10. März 2008 um 18:58
In Antwort auf schelm347

..also..
..ist noch schwierig, meine geäusserten emotionene zu beschreiben. Die kommen situationsbedingt und äussern sich meistens in kleinigkeiten, eben impulsiv. Mhh, er äussert sich auf jeden fall nicht dazu, das höchste der gefühle ist ein kleines lächeln seinerseits.

Ich möchte ihn nicht als monster darstellen, das ist er nicht, er ist halt einfach nicht sehr gefühlsbetont.

Aber eben und da geb ich euch recht, alles weitere wird ein klärendes gespräch zu tage fördern.

Übrigens bella, danke für deine antwort, sag mir, wieso weisst du es??

lieber gruss schelm

Interessant...
...ist ja ne richtig bockige Versammlung hier inzwischen, grins....

Die Herren sind sich mehr oder weniger einig über deinen SB, wie ich lese, dann schließe ich mich deren Äußerungen einfach mal an, auch wenn mir Capricorns Aussage, dass er dich benutzt, nicht so ganz gefällt. Bin allerdings mal gespannt, ob du deinen Vorsatz, ein klärendes Gespräch herbeizuführen auch in die Tat umsetzt.

Oh Gott, wie soll ich das nur erklären? Weil ich es fühle und weil er es mir immer wieder aufs neue beweist. Dazu muss er gar nichts sagen, obwohl er auch das manchmal tut. Bei uns ist eben alles sehr kompliziert, wir haben nicht so viel Zeit, die wir gemeinsam verbringen können. Da ist es wichtig, dass man einander vertrauen kann und sich auch mal ohne Worte versteht.

Bella

Gefällt mir

10. März 2008 um 19:26

Lieber Seppl
ich dachte, Du hättest auch eine Krebsin als Partnerin?

Sie ist doch bestimmt auch sensibel, oder?

Außerdem, ist sensibel zu sein verboten? Das ist doch was ganz menschliches, oder? Was ist an diesen Menschen falsch?

Klar, ich bin auch sehr sensibel, hinterfrage sehr viel (durch bellab1, an dieser Stelle wieder vielen Dank, denke ich mittlerweile über viele Dinge anders) aber manchmal ist es auch nicht einfach, euch SB zu verstehen!

himmelhochjauchzend

Gefällt mir

10. März 2008 um 19:27
In Antwort auf corn07

Es ist echt witzig
Das man so den selben Humor haben kann....Hart, ironisch und trocken.
Die Rechnung zeugt von höchster Mathematik und ist mehr als einleuchtend.
Einstein hat für weniger einen Nobelpreis bekommen.

Was man so mitnimmt hängt allerdings von der persönlichen Einstellung und Präferenz ab.

Jo...
..und wenn ich euch zwei so lese, muss ich echt grinsen und überlege, ob ich meinen Herrn SB nicht noch dazwischen stelle.....das passt wie Faust aufs Auge.

Gefällt mir

10. März 2008 um 19:36
In Antwort auf bellab1

Jo...
..und wenn ich euch zwei so lese, muss ich echt grinsen und überlege, ob ich meinen Herrn SB nicht noch dazwischen stelle.....das passt wie Faust aufs Auge.

Nicht so voreilig
Wir können bei um einiges deutlicher und gemeiner sein, aber in einem Damenforum wissen selbst wir beide uns zu benehmen. Und der Sepp ist auch schon irgendwo unter uns! Da muss Dein SB dann erstmal mithalten, bei so einem Feuerwerk.

Dein erster Post auf meine Kommentare, es ehert mich. Ich finde es auch sehr gut,was Du hier so schreibst.

Gefällt mir

10. März 2008 um 19:39

Och Lady..
...weils so schön bequem ist, was denn sonst?? Aber eben nur, wenn es auch wirklich so ist und das muss sich ja erst noch rausstellen.

Gefällt mir

10. März 2008 um 19:47
In Antwort auf himmelhochjauchzend

Lieber Seppl
ich dachte, Du hättest auch eine Krebsin als Partnerin?

Sie ist doch bestimmt auch sensibel, oder?

Außerdem, ist sensibel zu sein verboten? Das ist doch was ganz menschliches, oder? Was ist an diesen Menschen falsch?

Klar, ich bin auch sehr sensibel, hinterfrage sehr viel (durch bellab1, an dieser Stelle wieder vielen Dank, denke ich mittlerweile über viele Dinge anders) aber manchmal ist es auch nicht einfach, euch SB zu verstehen!

himmelhochjauchzend

Du sollst doch...
...aufhören mit den Danksagungen....

Krebsin sensibel? Also, ich hab 2 Freundinnen, die Krebs sind, die eine lehrt gerade einen Skorpion wie es geht, die ist so stur, da kann mancher SB sich noch eine Scheibe von abschneiden. ) Mag sein, dass die auch sensibel sind, aber sicher keine Heulsusen und Gefühlsduseleien mögen die gar nicht.....

Gefällt mir

10. März 2008 um 19:51
In Antwort auf bellab1

Du sollst doch...
...aufhören mit den Danksagungen....

Krebsin sensibel? Also, ich hab 2 Freundinnen, die Krebs sind, die eine lehrt gerade einen Skorpion wie es geht, die ist so stur, da kann mancher SB sich noch eine Scheibe von abschneiden. ) Mag sein, dass die auch sensibel sind, aber sicher keine Heulsusen und Gefühlsduseleien mögen die gar nicht.....

Och BellabStur
bin ich auch ohne Ende, nur eben auch mega sensibel!


Gefällt mir

10. März 2008 um 19:53
In Antwort auf bellab1

Du sollst doch...
...aufhören mit den Danksagungen....

Krebsin sensibel? Also, ich hab 2 Freundinnen, die Krebs sind, die eine lehrt gerade einen Skorpion wie es geht, die ist so stur, da kann mancher SB sich noch eine Scheibe von abschneiden. ) Mag sein, dass die auch sensibel sind, aber sicher keine Heulsusen und Gefühlsduseleien mögen die gar nicht.....

Ich war zu schnell
...sollte heißen, och bellab1, ich mache doch so gerne Komplimente

Ich gehöre wahrscheinlich zu der Sorte, die echt mega sensibel sind. Stur wie die Wutz kann ich wirklich auch sein.

LG

Gefällt mir

10. März 2008 um 19:56
In Antwort auf corn07

Nicht so voreilig
Wir können bei um einiges deutlicher und gemeiner sein, aber in einem Damenforum wissen selbst wir beide uns zu benehmen. Und der Sepp ist auch schon irgendwo unter uns! Da muss Dein SB dann erstmal mithalten, bei so einem Feuerwerk.

Dein erster Post auf meine Kommentare, es ehert mich. Ich finde es auch sehr gut,was Du hier so schreibst.

Mir..
.... war nicht klar, dass du einen Kommentar erwartest....

Mit dem dazwischenstellen meinte ich, dass er über genau denselben trockenen, sarkastischen, oft schwarzen Humor verfügt wie ihr. Und mit euch mithalten könnte er allemal...*grins*...selbst mir bleibt manchmal der Mund offenstehen bei seinen Kommentaren.

Den Seppl vergess ich sicher nicht, der ist mir schon ans Herz gewachsen.

Gefällt mir

10. März 2008 um 19:59
In Antwort auf corn07

Erzwingen nicht
Auslösen vielleicht schon. Aber mit Nervösität schadest Du Dir nur selber. Der Punkt ist eben, dass Du Dich von seinem Verhalten nicht in die Defensive drängen lässt und die Sachen ansprechen kannst, die Du geklärt haben willst. Es gibt nichts vor dem Du Angst haben musst.

Ich habe auch Erfahrungen mit solchen Dingen und weiss genau wie es Dir geht. Aber wichtig ist eben das Ziel und man sollte sich über den weg dorthin nicht zuviele Gedanken machen. Überlege Dir was Du ansprechen willst und bleib spontan. Denn Reaktionen kannst Du eben unmöglich vorhersagen und sie zu antizipieren würde Dich viel Kraft kosten ohne das es etwas bringen würde.

..da haste den nagel..
auf den kopf getroffen. Stimmt, bin ganz schön nervös. Das macht mich ganz madig, denn eigentlich bin ich kein ducksmäuschen und normalerweise kann ich klare ansagen machen.

Wieso weisst du das von der definsive??????- Denn genau dies sind meine befürchtungen bei ihm.
Na ja da muss und will ich jetzt einfach durch, wird schon werden .

Auf jeden fall geb ich über den aussgang bescheid!!


liebes grüsschen schelm

Gefällt mir

10. März 2008 um 19:59
In Antwort auf himmelhochjauchzend

Och BellabStur
bin ich auch ohne Ende, nur eben auch mega sensibel!


Na....
...dann zeig doch deine Sturheit mal deinem SB...

Gefällt mir

10. März 2008 um 20:03
In Antwort auf bellab1

Na....
...dann zeig doch deine Sturheit mal deinem SB...

JA, das werde ich
ich auch jetzt tun.

Ich habe vieles in den letzten 2 Tagen revue passieren lassen und bin der Meinung, dass er am Zug ist. Ich habe schon sehr viel investiert. Jetzt soll er mal kommen, ich werde auf Distanz gehen.

Du hast mir echt weitergeholfen. Mit Dir wäre ich jetzt nicht da, wo gerade bin (schon wieder ein Kompliment, bitte nicht schlagen

Gefällt mir

10. März 2008 um 20:06
In Antwort auf schelm347

..da haste den nagel..
auf den kopf getroffen. Stimmt, bin ganz schön nervös. Das macht mich ganz madig, denn eigentlich bin ich kein ducksmäuschen und normalerweise kann ich klare ansagen machen.

Wieso weisst du das von der definsive??????- Denn genau dies sind meine befürchtungen bei ihm.
Na ja da muss und will ich jetzt einfach durch, wird schon werden .

Auf jeden fall geb ich über den aussgang bescheid!!


liebes grüsschen schelm

Genau das ist/war auch
immer mein Problem.

Trotz großer Sensibilität, kann ich eigentlich auch mal auf den Tisch hauen (was mir wohl nicht jeder glauben wird

Nur wenn mein SB vor mir steht, fühle ich mich manchmal wie von einer anderen Welt.

Gefällt mir

10. März 2008 um 20:07
In Antwort auf himmelhochjauchzend

Genau das ist/war auch
immer mein Problem.

Trotz großer Sensibilität, kann ich eigentlich auch mal auf den Tisch hauen (was mir wohl nicht jeder glauben wird

Nur wenn mein SB vor mir steht, fühle ich mich manchmal wie von einer anderen Welt.

Eben....
... wie Gehirnamputiert ... grins

Gefällt mir

10. März 2008 um 20:11
In Antwort auf capricornman

Ein Schelm wer böses denkt...
bist du ne Frau?
Egal,klingt nach einer Blitzdiagnose für mich so etwas, als ob er dich verarscht.
Ne Dumme gefunden, die viel mitmacht, ohne groß Gegenleistung erbringen zu müssen.
Hoffentlich, du hast nicht das "Bett-Detail" verschwiegen, sonst wärs ja nu richtig eindeutig.
Was du schilderst, ich echt schwer zu beurteilen, aber du solltest dir deine eigenen Zeilen nochmal genau durchlesen, eigentlich gibst du dir die Antwort schon selbst
Entweder du machst es weiter mit, oder du ziehst Konsequenzen.

..Öööhh war jetzt das nicht..
..klar?? Ja natürlich bin ich eine frau. Veräppelst du mich jetzt oder was???

grüsschen, für dich schelmine

Gefällt mir

10. März 2008 um 20:49
In Antwort auf capricornman

Hmmm,
vielleicht vergisst du, dass nicht alle Männer so nett sind wie wir, und sogar in nem Frauenforum posten ^^

...
du bist uns hier ja wirklich abgegangen. endlich wieder alle drei steinbockmänner unter uns.

Gefällt mir

10. März 2008 um 20:59
In Antwort auf himmelhochjauchzend

JA, das werde ich
ich auch jetzt tun.

Ich habe vieles in den letzten 2 Tagen revue passieren lassen und bin der Meinung, dass er am Zug ist. Ich habe schon sehr viel investiert. Jetzt soll er mal kommen, ich werde auf Distanz gehen.

Du hast mir echt weitergeholfen. Mit Dir wäre ich jetzt nicht da, wo gerade bin (schon wieder ein Kompliment, bitte nicht schlagen

Naja...
Ich gehe davon aus, dass es sich bei diesem "Kompliment" nicht um eine Freud'sche Fehlleistung handelt......sonst müsste ich dich wirklich hauen - aber nur verbal.

Aber vergiss bitte auch nicht die Herren hier, die dir mit sehr klaren Worten gesagt haben, was sie davon halten und was zu tun wäre.....also, mach denen auch ein Kompli. )

Bella

Gefällt mir

10. März 2008 um 21:08
In Antwort auf bellab1

Naja...
Ich gehe davon aus, dass es sich bei diesem "Kompliment" nicht um eine Freud'sche Fehlleistung handelt......sonst müsste ich dich wirklich hauen - aber nur verbal.

Aber vergiss bitte auch nicht die Herren hier, die dir mit sehr klaren Worten gesagt haben, was sie davon halten und was zu tun wäre.....also, mach denen auch ein Kompli. )

Bella

DANKE
auch an die Herren der Schöpfung!

Was Bella sagt stimmt natürlich. Aus Euren Beiträgen bin ich auch um einiges schlauer geworden und weiß, wo ich in Zukunft meinen SB anpacken muss, oder besser gesagt, wie ich die Gefühlswelt des SB's besser verstehe!!!

Nein, keine Freud'sche Fehlleistung, versprochen

LG
himmelhochjauchzend

Gefällt mir

10. März 2008 um 21:17
In Antwort auf himmelhochjauchzend

DANKE
auch an die Herren der Schöpfung!

Was Bella sagt stimmt natürlich. Aus Euren Beiträgen bin ich auch um einiges schlauer geworden und weiß, wo ich in Zukunft meinen SB anpacken muss, oder besser gesagt, wie ich die Gefühlswelt des SB's besser verstehe!!!

Nein, keine Freud'sche Fehlleistung, versprochen

LG
himmelhochjauchzend

So...
...nun ist die Gerechtigkeit wieder hergestellt.

Und wir drücken dir alle kollektiv die Daumen und sind hier, um dich zu unterstützen, wenn's nicht so auf Anhieb klappt.

Bella

Gefällt mir

10. März 2008 um 21:22
In Antwort auf bellab1

So...
...nun ist die Gerechtigkeit wieder hergestellt.

Und wir drücken dir alle kollektiv die Daumen und sind hier, um dich zu unterstützen, wenn's nicht so auf Anhieb klappt.

Bella

Merci


LG

Gefällt mir

10. März 2008 um 21:53
In Antwort auf bellab1

Interessant...
...ist ja ne richtig bockige Versammlung hier inzwischen, grins....

Die Herren sind sich mehr oder weniger einig über deinen SB, wie ich lese, dann schließe ich mich deren Äußerungen einfach mal an, auch wenn mir Capricorns Aussage, dass er dich benutzt, nicht so ganz gefällt. Bin allerdings mal gespannt, ob du deinen Vorsatz, ein klärendes Gespräch herbeizuführen auch in die Tat umsetzt.

Oh Gott, wie soll ich das nur erklären? Weil ich es fühle und weil er es mir immer wieder aufs neue beweist. Dazu muss er gar nichts sagen, obwohl er auch das manchmal tut. Bei uns ist eben alles sehr kompliziert, wir haben nicht so viel Zeit, die wir gemeinsam verbringen können. Da ist es wichtig, dass man einander vertrauen kann und sich auch mal ohne Worte versteht.

Bella

@bella..
als ich heute früh geschrieben habe, fühlte ich mich echt mies und habe mir den ganzen angestauten frust von der seele geschrieben, was mir echt gut getan hat!!

Was nicht heissen soll, dass jetzt friede, freude eierkuchen herrscht. Mir ist klar, dass es so nicht weitergehen kann und werde auf jeden fall das gespräch suchen!

Brauche bloss zwei drei tage distanz zu ihm, damit ich einen klaren kopf bekomme. Ich möchte nicht wie ein aufgeschäuchtes huhn bei ihm auftauchen und irgendwas gackern .

Ja und ich weiss ab und zu bin ich halt auch ein sensibelchen, aber wie heisst es so schön, die welt besteht ja auch nicht bloss aus den farben schwarz und weiss..

LG
schelm

Gefällt mir

10. März 2008 um 22:03
In Antwort auf schelm347

@bella..
als ich heute früh geschrieben habe, fühlte ich mich echt mies und habe mir den ganzen angestauten frust von der seele geschrieben, was mir echt gut getan hat!!

Was nicht heissen soll, dass jetzt friede, freude eierkuchen herrscht. Mir ist klar, dass es so nicht weitergehen kann und werde auf jeden fall das gespräch suchen!

Brauche bloss zwei drei tage distanz zu ihm, damit ich einen klaren kopf bekomme. Ich möchte nicht wie ein aufgeschäuchtes huhn bei ihm auftauchen und irgendwas gackern .

Ja und ich weiss ab und zu bin ich halt auch ein sensibelchen, aber wie heisst es so schön, die welt besteht ja auch nicht bloss aus den farben schwarz und weiss..

LG
schelm

Na...
...aber das machen wir doch alle, uns den Frust von der Seele schreiben, jeder auf seine Art. Ist doch völlig ok und wenn es dir auch noch hilft, einen klareren Kopf zu bekommen, um so besser.

Dass du ein paar Tage warten willst, ehe du das Gespräch herbeiführst, ist sicher eine gute Idee - du solltest schon einigermaßen stark und gut drauf sein.

Nein, gottseidank besteht die Welt nicht nur aus schwarz und weiß, die Menschen sind grundverschieden in ihren Anlagen und Charakteren.

Bella

Gefällt mir

11. März 2008 um 16:12
In Antwort auf corn07

Du kannst Dich jetzt schon rar machen
Die Art, wie Du da redest und seine reaktionen lassen schon schliessen, dass er Deine Gefühle akzeptiert hat. Geh Deinen Weg, unternimm was (Nicht mit anderen Männern) und wenn er fragt erzähl davon. Dann sitzt er bald auf glühenden Kohlen, wetten?

"Nein, dafür bist du zu schade.Dann will ich lieber gar nichts!" Gesülze, aber so was könnte ebenfalls von mir sein. Nur das ich nicht so ein Softie bin....

Ich bin auch Zwilling,
@ladyinred17

...und mich würde interessieren,wie du mit dieser Situation klar kommst?Ich habe hier auch einen Thread unter "Steinbock" eröffnet mit dem Titel :Was fühlt ein Steinbock?
Ich bin ein großer Gefühlsmensch und mache mir sehr oft sehr viele Gedanken.
Wie du in meinem Thread lesen kannst,geht es hier um meinen Arbeitskollegen (Vorarbeiter..wie auch immer ),der ebenfalls SB ist.
Weiß überhaupt nicht mehr was ich denken soll.Besser ich sein Ego auf?Verarscht (sorry) er mich,hat er doch ernste Gefühle?????
Jedesmal,wenn ich von der Arbeit komme gehts mir echt mies.Mich nervt es,dass ich ständig an irgendwelche Situationen denken muß,die ich wieder nicht richtig einordnen konnte.
Mal ist er richtig kühl,guckt mich nicht mal richtig an,oder schaut nur dann wenn er denkt ich seh es nicht.Und mal (so wie heute),kommt er von sich aus ständig zu mir ,umfasst meine Taille,drückt mich...sagt ich wäre in der sch... Firma der einzigste Lichtblick.
Letztens habe ich ihm bei einigen Sachen geholfen,worauf er sagte es macht ihm alles erst richtig Spass seit dem ich da wäre und wir wären echt ein Traumpaar (was Arbeit betrifft).Es geht halt alles Hand in HAnd.Und ich sei einfach die Beste...und,und,und.Er rief sogar einmal nachmittags bei mir zu Hause an und sagte,er wollte nur meine Stimme hören.Ich konnte ausser ein bescheuertes "AHA" nix raus bringen.War wie vor den Kopf geschlagen.
Also es gibt Tage da überschüttet er mich mit Komplimenten und dann aber auch wieder Tage,als würde ich garnicht existieren.
Meine Gefühlswelt ist ein absolutes Chaos und mir gehts echt schlecht im Moment.
Denken wir Zwillinge vielleicht einfach zu viel über alles und jeden nach???

Liebe Grüße..Baby7468

Gefällt mir

11. März 2008 um 17:47

Stimmt alles, was die Lady schreibt
Aber ich bin genau so wie Baby es beschreibt, dieses heiß kalt. Das mache ich wenn ich weiterkommen will bei einer Frau und auch ein gutes Gefühl habe. Ich will dann meine Gfühle verbergen, aber es ist so stark, dass ich mich nicht zurückhalten kann und es zeigen muss.

Aber Lady hat Recht: Ein GESPRÄCH (Keine SMS, oder mail oder so ein Käse) wäre wichtig, nur dann kannst Du die Ernsthaftigkeit abschätzen.

Gefällt mir

11. März 2008 um 18:10
In Antwort auf corn07

Stimmt alles, was die Lady schreibt
Aber ich bin genau so wie Baby es beschreibt, dieses heiß kalt. Das mache ich wenn ich weiterkommen will bei einer Frau und auch ein gutes Gefühl habe. Ich will dann meine Gfühle verbergen, aber es ist so stark, dass ich mich nicht zurückhalten kann und es zeigen muss.

Aber Lady hat Recht: Ein GESPRÄCH (Keine SMS, oder mail oder so ein Käse) wäre wichtig, nur dann kannst Du die Ernsthaftigkeit abschätzen.

..Aber..
wieso willst du deine gefühle verbergen?? Dachte du seist ein taffer typ ! Ok, wenn du dir natürlich der gefühle der frau nicht sicher bist, würde ich auch abwarten bis ich derer sicher wäre. Da stimme ich dir ganz und gar zu.
Aber wie ist es wenn du dir sicher bist, dass sie dich auch will, haste dann auch "schiss"??

LG schelm

Gefällt mir

11. März 2008 um 18:11
In Antwort auf corn07

Es ist echt witzig
Das man so den selben Humor haben kann....Hart, ironisch und trocken.
Die Rechnung zeugt von höchster Mathematik und ist mehr als einleuchtend.
Einstein hat für weniger einen Nobelpreis bekommen.

Was man so mitnimmt hängt allerdings von der persönlichen Einstellung und Präferenz ab.

Die
ganze Zeit meine Rede, daß ich nen Nobelpreis verdiene

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen