Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Mir stehen die Haare zu Berge!

Letzte Nachricht: 8. Oktober 2006 um 19:53
Z
zabel_12272429
07.10.06 um 16:20

Hallo alle Zusammen!
Ich weiss und bin mir sicher, dass mein Beitrag mit 1000%tiger Sicherheit sehr viel Kritik ernten wird, aber das ist es mir wert!
Ich selber habe ich vor einigen Jahren mit dem Kartenlegen beschäftigt und andere Menschen beraten, allerdings nicht für Geld, weil ich finde, dass man mit dem Leid anderer nicht noch für sich selber Profit machen sollte!
Tja und irgendwann als sich das in meinen Bekanntenkreis und Freundeskreis herumgesprochen hat, war ich sehr beliebt, aber nur wenn ich zum Kaffee auch die Karten mitbrachte und mal eben die Freundin, die Schwägerin und und und beriet!
Ich hab dann irgendwann diese Mistdinger alle verbrannt und versucht weiterhin mit den Leuten Kontakt zu halten, tja und siehe da, plötzlich war man nicht mehr so beliebt...
Zum damaligen Zeitpunkt kannte ich auch sehr viele "Kollegen", egal welcher Bewertung und ließ mich auch mal von denen beraten "per Telefon"...und was soll ich sagen? NICHT EINE, NICHT EINE EINZIGE hatte mit irgendeiner Aussage recht!!!
Ich bin dann damals mit "wirklichen" Freunden persönlich zu Kartenlegern gegangen und was kam dabei heraus? Oberflächliche Prognosen und die Treffen auch ca. 99% der Menschheit zu, bzw ließen und lassen sich ganz einfach ableiten, dafür brauch ich keinen der Kartenlegen! Um die Kritiker zu beruhigen...KEINER habe ich vor Beratungen irgendwelche Infos über mich selber gegeben!
Irgendwann habe ich mich mit den ganzen Mist nicht mehr beschäftigt, weil ich irgendwie auch immer depressiver wurde und irgendwie immer mehr Pech hatte und siehe da, ab dem Zeitpunkt ging es steil bergauf in meinen Leben!
Ca. 6 Monate nach meinem Entzug....;o)....bin ich auf eine Kirmes gegangen und bei einer Handleserin reingeschneit, weil mein bester Freund mich dazu nötigte und da muss ich sagen, die Frau hat mich erkannt, mein Leben, meine Sorgen, einfach alles, kein oberflächliches Gerede , einfach Fakten, von denen bisher einige viele eintrafen!
Und auch diese Frau warnte mich damals vor den sogenannten Telefontanten oder die die das privat machen und bei einer Tasse Kaffee und Kuchen den Kunden in gute Stimmung wiegen!
Zum Abschluss muss ich noch sagen, dass sehr viele Kartenleger ja nu in ihrer eigenen Welt leben und die Karten ja immer eine Antwort haben und alles Schicksal ist und alle das natürliche aus Liebe zu anderen Menschen machen und bla bla bla! Fakt ist, zu 90% haben diese die meisten Probleme, bekommen ihr Leben nicht geregelt, haben finanzielle Probleme, sowie eine scheiss Partnerschaft etc etc...und beraten dann andere Menschen und meist deswegen, weil Sie davon Leben müssen!
Ich will nicht sagen, dass das alle schlechte Menschen sind, denn jeder hat sein Päckchen zu tragen, aber sie sollten ihre und die Position anderer Menschen mal überdenken...
Ich wünsch jeden hier sein persönliches Glück, aber lebt euer Leben und verlaßt Euch nicht auf ein paar Karten!

Mehr lesen

A
an0N_1226254199z
07.10.06 um 16:24

DU HAST RECHT:
DIE MEISTEN BERATER STECKEN SELBST IN OFT ARGEN KRISEN. ich kenne einige. aber beraten lasse ich mich nicht. brauche ich nicht, aber ich helfe ihnen...arme leute teilweise...

Gefällt mir

O
oriana_12139184
07.10.06 um 17:29

@sunshinej30
du hast sooooo recht!!!
ich gratuliere dir zu deiner entwicklung und erkenntnis!!!!
ich kenne auch einige berater und in der tat, die meisten stecken selber in irgendeiner misere, haben probleme mit dem partner oder sind selbst stark auf der suche etc.. von wegen "in der mitte sein". für mein sauer verdientes geld will ich die versprochene leistung. die berater können sich freuen, dass sie nicht noch mehr negative feedbacks bekommen. viele haben nämlich keine lust, nach nichteintreten des vorhergesagtem, nur anzurufen und geld dafür zu bezahlen um ein feedback zu hinterlassen für die anderen evtl. in zukunft verarschten.

Gefällt mir

V
vibeke_12037649
07.10.06 um 17:35
In Antwort auf an0N_1226254199z

DU HAST RECHT:
DIE MEISTEN BERATER STECKEN SELBST IN OFT ARGEN KRISEN. ich kenne einige. aber beraten lasse ich mich nicht. brauche ich nicht, aber ich helfe ihnen...arme leute teilweise...

DAS STIMMT
IHR HABT ALLE SO RECHT - GOTT SEI DANK; KENNE ICH KEINEN DAVON - MÖCHTE ICH AUCH NICHT - ALLES NUR GELDMACHEREICH - DIESER BEITRAG WIRD MIT SICHERHEIT WIEDER RAUS GENOMMEN - KENNEN WIR JA SCHON - DAS IST REINER SELBSTSCHUTZ - IST GESTERN SCHON PASSIERT - SCHADE EIGENTLICH

LIEBE GRÜSSE AN ALLE
SUSANNA

Gefällt mir

Anzeige
R
reetta_12531602
07.10.06 um 19:34

An Deinem Beitrag ist einiges dran
Allerdings wenn man mit dem Leid anderer keinen Profit machen sollte/dürfte, dann dürfte es keine Ärzte, Pastoren, Beerdigungsinstitute etc etc. geben...Das ist für mich nun wirklich kein Argument.

In unserer Welt muss man Geld verdienen und es ist völlig legitim, für eine Leistung Geld zu nehmen. Sofern man das, was man verspricht auch halten kann.
Dass in der Esoterikbranche viele schwarze Schafe sind, das ist einfach so.
Das ist in jeder Branche, in der viel Geld zu holen ist (oder vermeintlich viel Geld zu holen ist) so.
Auch die Versicherungsbranche wimmelt vor Haifischen.

Es mag Berater geben, die ihr Leben selber nicht im Griff haben. Aber dass das nun 90% sind, ist wieder mal blosse Vermutung! Wieviel kennst Du denn, dass Du das so mit Bestimmtheit sagen kannst?

Dass die Lebenslustige hier wieder herumschwirrt war klar, aber ich frage mich echt, was DIE hier will.
Gegen etwas zu sein, ist ja so einfach *gähn*
Ich könnte ja nun anmerken, dass ich ihre Kinesologie für Schwachsinn halte und das auch Erfahrung ist..aber ich begebe mich nicht auf ihr Niveau und spare mir in Zukunft auch, ihre besserwisserischen und damit nutzlosen Beiträge zu lesen.

Sie hätte Missionarin werden sollen, so sehr wie sie versucht, Menschen gegen ihren erklärten Willen umzuerziehen!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

C
czenzi_12653593
08.10.06 um 16:46
In Antwort auf vibeke_12037649

DAS STIMMT
IHR HABT ALLE SO RECHT - GOTT SEI DANK; KENNE ICH KEINEN DAVON - MÖCHTE ICH AUCH NICHT - ALLES NUR GELDMACHEREICH - DIESER BEITRAG WIRD MIT SICHERHEIT WIEDER RAUS GENOMMEN - KENNEN WIR JA SCHON - DAS IST REINER SELBSTSCHUTZ - IST GESTERN SCHON PASSIERT - SCHADE EIGENTLICH

LIEBE GRÜSSE AN ALLE
SUSANNA

Klar
..an deinem beitrag ist sicherlich einiges dran...und schmunzeln musste ich auch bei der kirmes dame und den telefontanten...und schwarze schafe gibts bestimmt.....aber irgendwie stimmen mich die dinge die ich immer wieder lesen sehr traurig....es ist wei ein boooom...auf einmal kann jeder Kartenlegen und es gibt 1000 von beratern. Ich lege seit 18 jahren die Karten, es war immer etwas besonders, die menschen kamen 1-2 mal im jahr in der regel nach hause zu mir....die tatsache dass man ünberalle "beste freundinnen " hatte kenne ich auch sehr gut *lach...aber wehe die Karten warn nicht dabei...
Traurig stimmt es mich, weil meine arbeit und die arbeit vieler wirklich fähiger kollegen durch diesen kommerz und discounter boom (wo ist es am billigsten oder gar kostenlos)so verunglimpft wurde. schade, dass die "alten" gar nicht mehr gefunden werden sondern nur noch nach schafen..möglichst schwarz...gesucht wird.

Wo bleibt die wertschätzung unserer arbeit und wo bleibt bleibt das eigenverantortliche handeln der menschen??

Liegt es an diesem überangebot, dass der nutzen dieser arbeit in vergessenheit geraten und verschoben wurde...?

eine nachdenkliche aber trotzdem auch zusätzlich als telefontante arbeitende mummel (weil die Mühe zu einer kartenlergerin zu gehen machen sich nur noch die wenigsten)

Gefällt mir

X
xenia_12145776
08.10.06 um 17:17
In Antwort auf czenzi_12653593

Klar
..an deinem beitrag ist sicherlich einiges dran...und schmunzeln musste ich auch bei der kirmes dame und den telefontanten...und schwarze schafe gibts bestimmt.....aber irgendwie stimmen mich die dinge die ich immer wieder lesen sehr traurig....es ist wei ein boooom...auf einmal kann jeder Kartenlegen und es gibt 1000 von beratern. Ich lege seit 18 jahren die Karten, es war immer etwas besonders, die menschen kamen 1-2 mal im jahr in der regel nach hause zu mir....die tatsache dass man ünberalle "beste freundinnen " hatte kenne ich auch sehr gut *lach...aber wehe die Karten warn nicht dabei...
Traurig stimmt es mich, weil meine arbeit und die arbeit vieler wirklich fähiger kollegen durch diesen kommerz und discounter boom (wo ist es am billigsten oder gar kostenlos)so verunglimpft wurde. schade, dass die "alten" gar nicht mehr gefunden werden sondern nur noch nach schafen..möglichst schwarz...gesucht wird.

Wo bleibt die wertschätzung unserer arbeit und wo bleibt bleibt das eigenverantortliche handeln der menschen??

Liegt es an diesem überangebot, dass der nutzen dieser arbeit in vergessenheit geraten und verschoben wurde...?

eine nachdenkliche aber trotzdem auch zusätzlich als telefontante arbeitende mummel (weil die Mühe zu einer kartenlergerin zu gehen machen sich nur noch die wenigsten)

@mummel4
du hast ja so recht. genau so kenn ich das auch, ich lege etwas über 20 jahre und bei mir waren es auch die hausbesuche 1-2 mal im jahr. aber das wertebild der kunden wie auch der berater scheint sich verschoben zu haben. was teuer ist ist gleich abzocke und was billig ist hat eh keinen wert, das nimmt man so im vorbeigehen mit. früher war nicht alles besser aber anders.

liebe grüsse
die auch als telefontante arbeitende

riannah

Gefällt mir

Anzeige
M
minako_12672619
08.10.06 um 17:42
In Antwort auf xenia_12145776

@mummel4
du hast ja so recht. genau so kenn ich das auch, ich lege etwas über 20 jahre und bei mir waren es auch die hausbesuche 1-2 mal im jahr. aber das wertebild der kunden wie auch der berater scheint sich verschoben zu haben. was teuer ist ist gleich abzocke und was billig ist hat eh keinen wert, das nimmt man so im vorbeigehen mit. früher war nicht alles besser aber anders.

liebe grüsse
die auch als telefontante arbeitende

riannah

Hausbesuche
Anstatt mir am Telefon von einer unbekannten Person die Karten legen zu lassen, würde ich mir lieber ein- oder zweimal im Jahr die Karten persönlich und in Ruhe legen lassen.
Es ist mir bislang aber leider noch nicht gelungen, eine gute Kartenlegerin am Ort zu finden und das Internet hat mir diesbezüglich auch nicht weitergeholfen. Ich kann mir vorstellen, dass es einigen Menschen so geht und sie deshalb bei den Lines landen.

Liebe Grüße
pmm

Gefällt mir

engel5055
engel5055
08.10.06 um 19:53

Liebe sunshinej30
du hast soooo recht. was ich auch festgestellt habe, bei qu., im TV sagen sie, sie dürfen keine gesundheitsfragen beantworten. und wenn ich angerufen habe, und ich weiss, was ich habe, deshalb rufe ich keine KL an, dann fingen sie von selbst an, haben mit krankheiten angefangen, mir OPs!!! vorausgesagt. langsam finde ich, reicht diese doppelmoral. verstehe auch nicht ganz, warum dass "jeder" auf die menschen losgelassen werden kann. ist ja nicht nur der finanzielle ruin, sondern die SEELE! ich hoffe so, dass ich es schaffe, "auszusteigen". LG engel

Gefällt mir

Anzeige