Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Monatshoroskop für mai.. von sitara

Monatshoroskop für mai.. von sitara

3. Mai 2010 um 14:07 Letzte Antwort: 17. Mai 2010 um 15:16

nu isset da..
hat diesen monat etwas gedauert, bis es verfügbar war..
hatten wohl auch n büschn in den mai gefeiert..

von Sitara (info@astro-sitara.de)

Nach der Opposition zwischen Uranus und Saturn Ende letzten Monats haben wir jetzt gute Chancen, dass Uranus sich mit seinen fortschrittlichen und Geist öffnenden Energien bemerkbar macht. Er verkündet nun auch seine Abschiedsbotschaft aus den Fischen, denn die wird er Ende Mai verlassen. Seine Botschaft lautet ganz einfach: EINE Welt! Wer sie ernst nimmt, hat die meisten Probleme bereits gelöst. Aber um sie tatsächlich in die Tat umzusetzen, brauchen wir vielleicht eine echte Feuerenergie.

Da trifft es sich gut, dass Uranus sich Ende Mai in den Widder bewegt. Die letzte Uranus-Saturn-Opposition bildet er dann schon aus dem Widder heraus. Wir müssen allerdings darauf gefasst sein, dass die Kombination von Uranus und Widder zunächst recht ungebärdig daherkommen wird.

Schon in der zweiten Monatshälfte steht Saturn Jupiter gegenüber. Da beide eher ebenbürtig sind, müssen sie sich auf einen Kompromiss einigen: zwischen Lebensgenuss und Selbstbeschränkung, zwischen Freude und Ernst, zwischen Erweiterung und klarer Ausrichtung, zwischen Optimismus und Realismus. Wer beide Seiten im Gleichgewicht halten kann, der hat das Potenzial der Konstellation bereits ausgeschöpft. Politisch betrifft die Konstellation das Gesundheitssystem, Sicherheit und Wirtschaftliches.

Kleinere Einflüsse betreffen im Mai Merkur, der uns mit seiner Rückläufigkeit besonders in der ersten Maihälfte vor Missverständnissen warnt; Diese entstehen vor allem dann, wenn wir zu sehr auf Eigennutz bedacht sind. Uns jedoch mit Merkur-Pluto um spirituelle Erkenntnisse zu bemühen, ist gerade jetzt besonders viel versprechend.


Widder 21. März 19. April
Seit dem Herbst hast du einiges über das Ich gelernt. Diese Instanz ermöglicht dir zu handeln, sie bezieht aber auch alles, was in deinem Innern auftaucht, auf sich selbst. Sie sorgt für Identifikation. Doch nur weil ein Gedanke, ein Wunsch oder ein Gefühl auftauchen, heißt das noch lange nicht, dass sie etwas mit deinem Ich zu tun haben. Wenn du genau hinschaust, merkst du, dass ständig alles Mögliche auftaucht, ohne dass du meinst, es habe etwas mit dir zu tun. Tatsächlich bist du immer frei, es als deins zu betrachten oder nicht. (nach oben)

Stier 20. April 20. Mai
Beharre jetzt nicht auf deiner Sichtweise, sondern kläre Missverständnisse und finde freundschaftliche Wege der Verständigung. Die Monatsmitte ist ruhig, es gilt nur, deine Wünsche mit deinen Idealen in Einklang zu bringen. Dagegen kommt in der zweiten Maihälfte viel in Bewegung. Achte in deinen Beziehungen eher aufs Verbindende und folge der Sehnsucht nach Gemeinsamkeit. Beruflich geht es darum, klare Verhältnisse und Stabilität zu schaffen. Du kannst neue Ziele anvisieren, jedoch ohne Altes vollständig über den Haufen zu werfen. (nach oben)

Zwillinge 21. Mai 21. Juni
Seit Anfang April kommst du immer mehr in deine Kraft, du gewinnst an Tiefe und richtest dich mehr aufs Wesentliche aus, statt ständig vom einen zum anderen zu hüpfen. In diesem Prozess kann es in der ersten Maihälfte noch zu einer kleinen Krise kommen, höchstwahrscheinlich in deinen Beziehungen. Hier sind jetzt Kompromisse gefragt, die auf echter Einsicht und Liebe beruhen. Wenn du dich dazu durchringen kannst, werden deine Beziehungen die Qualität bedingungsloser Liebe haben: Du nimmst dich und andere genau so an, wie ihr eben seid. (nach oben)

Krebs 22. Juni 22. Juli
In der ersten Monatshälfte geht es vor allem darum, dich von Spannungen um dich herum nicht vereinnahmen zu lassen. Wenn du stattdessen gelassen bleibst, wird das auch die anderen beruhigen. In der zweiten Monatshälfte stehen Herzensangelegenheiten und alles Schöne im Vordergrund. Dass du wirklich deinem Herzen folgst, erkennst du daran, dass du zufrieden bist und dass andere es genießen, in deiner Nähe zu sein. Überfordere niemanden, auch dich selbst nicht, sondern passe deine Erwartungen dem an, was dir und anderen möglich ist. (nach oben)

Löwe 23. Juli 22. August
Genieße in der ersten Maihälfte die Fülle des Daseins und freu dich des Lebens. Fünf Monate lang hat Mars dir nun etwas über den sinnvollen Umgang mit deiner eigenen Energie gezeigt. Du könntest jetzt abschließend mal versuchen, deine Erkenntnisse auf den Punkt zu bringen. In der zweiten Monatshälfte öffnen dich Chiron und Neptun für Feinstoffliches und für die spirituelle Seite des Lebens. Im Alltag könnte dich das etwas orientierungslos machen. Richte dich aus an dem, was dir gleichzeitig Spaß macht und Boden unter die Füße gibt. (nach oben)

Jungfrau 23. August 22. September
Falls du dich einsam oder verloren fühlst, suche die Schuldigen dafür nicht im Außen. Niemand ist verantwortlich für deine Gefühle, gleich welcher Art sie sind, und wenn du andere verantwortlich machst, weisen sie dich zurück was zur Folge hat, dass du am Ende noch einsamer bist. Verantwortung zu übernehmen heißt NICHT: Selber Schuld! Tu doch was dagegen oder sei netter! Vielmehr heißt es, die Gefühle, die sich in dir ausbreiten wollen, zurückzuweisen, wenn du sie nicht haben willst. Sie sind nichts als alte Denkgewohnheiten. (nach oben)

Waage 23. September 23. Oktober
Du startest energiegeladen in den Mai, bis Mitte des Monats herrscht Harmonie. Erst dann kommen die Herausforderungen: Du stehst im Kreuzfeuer von vier machtvollen Planetenenergien, die dich durchrütteln und auf dich selbst zurückwerfen. Folge nicht ihren Impulsen, die dich mal hierhin, mal dorthin kommandieren, sondern finde tief in deinem Innern das, was du wirklich bist. Nimm dir dafür in der zweiten Maihälfte eine Auszeit; lass äußere Einflüsse und Kontakte hinter dir, denn in der Stille zeigt sich die Wahrheit am deutlichsten. (nach oben)

Skorpion 24. Oktober 21. November
Seit Anfang April befindest du dich in einem grundlegenden Umdenkprozess; du gewinnst einen realistischeren und pragmatischeren Blick auf die Welt um dich herum. Anregungen und Gespräche mit Verwandten, Bekannten oder Nachbarn spielen dabei eine wichtige Rolle. Lass dich wandeln und vertraue darauf, dass du auch sie wandelst. In der zweiten Monatshälfte sinken deine neuen Einsichten immer mehr ins Herz. So transformieren sie auch tiefere Beziehungen in deinem Leben, und allem voran auch die Haltung, die du dir selbst gegenüber einnimmst. (nach oben)

Schütze 22. November 21. Dezember
Motto des Monats ist: Die goldene Mitte finden. Da sich die Schützen gerne am oberen Ende der Fahnenstange aufhalten, bedeutet das jetzt leider: Runterkommen! In diesem Monat gewinnst du Boden unter den Füßen, indem du deine Ideale an den realen Möglichkeiten misst. Insbesondere in der zweiten Maihälfte überprüfe deine Ziele und Visionen. Wenn sie standhalten, dann unternimm konkrete Schritte, um sie zu verwirklichen. Ihre Umsetzung erfolgt am besten durch konzentriertes, geduldiges, selbstverantwortliches und diszipliniertes Handeln. (nach oben)

Steinbock 22. Dezember 19. Januar
Sorge für Kommunikation und klaren Durchblick. Im Gespräch mit anderen kannst du deine Projekte noch wesentlich verbessern, nur vergewissere dich, dass alle von denselben Prämissen ausgehen. Manche Themen müssen aufgrund neuer Erkenntnisse überarbeitet und manche deiner Standpunkte überdacht werden. Trau dich in der zweiten Maihälfte, optimistisch zu sein und lass mehr Licht in dein Leben! Das macht dich lockerer; insbesondere deine Beziehungen leiden darunter, wenn du zu enge Maßstäbe anlegst und zu viel Kontrolle ausüben willst. (nach oben)

Wassermann 20. Januar 18. Februar
Jetzt beginnt subtil eine entscheidende Wende. Zum einen wirkt Neptuns entgrenzender Einfluss ohne den Begleiter Chiron umso stärker. Drei Monate lang eröffnet sich dir Ungeahntes: feinstoffliche Dimensionen, Musisches oder spirituelle Erkenntnisse je nachdem, worauf du am meisten Wert legst. Das ist erst mal schön, in der zweiten Maihälfte jedoch zunehmend verunsichernd. Du bist einerseits extrem sensibilisiert, andererseits drängt Uranus immer stärker auf durchgreifende Veränderungen. Bewegungsmeditationen unterstützen dich. (nach oben)

Fische 19. Februar 20. März
Genieße die Ruhe bis zur Monatsmitte. Danach kommen viele verschiedene Einflüsse ins Spiel, Halten und Festhalten geht nun nicht mehr. In deinen Beziehungen sind grundlegende Veränderungen angesagt die nur dann aufbauend wirken, wenn du ganz und gar mitmenschlich denkst, statt andere an deinen Wunschvorstellungen zu messen. Auch im übrigen Leben heißt es vor allem, die Identifikation mit deinen persönlichen Wünschen loszulassen. Damit deine Sehnsüchte nicht ausufern, setzt dir Saturn in der zweiten Monatshälfte klare Grenzen.

www.astro-sitara.de
quelle: osho-times

viel spaß damit.. zora

Mehr lesen

3. Mai 2010 um 15:57

Da
hier scheinbar alle mit dem üblichen Gofem-Kindergarten Threads beschäftigt sind...
Vielen herzlichen Dank für die Mühe,die Du Dir gemacht hast,Zora!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Mai 2010 um 18:33

Ich hab doch rote locken..
aber mit liebe kopiert und eingestellt..

zudem..
mit dem link hab ichs schon versucht..
da gabs mecker..

dennoch merci fürs dankeschön..

zora

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Mai 2010 um 20:28
In Antwort auf an0N_1275420799z

Ich hab doch rote locken..
aber mit liebe kopiert und eingestellt..

zudem..
mit dem link hab ichs schon versucht..
da gabs mecker..

dennoch merci fürs dankeschön..

zora

Huhu rot gelockte zora
also
tendenziell passt das alles irgendwie jetzt schon

und mein bauchgepinselter bauch sagt mir selbiges
das es in der zweiten hälte klare anweisungen geben wird

na denn,
haren wir der dinge, die da kommen mögen..

lieben gruss und DANKE marikka

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Mai 2010 um 22:48

Dat jibbt doch imma mecker...
wenn ich mal linke hier..
in diesem forum kann mans doch keinem recht machen..

zora

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Mai 2010 um 8:57

Danke!
ist immer sehr interessant...auch wenn ich kein wort verstehe...was will mir das horoskop wohl damit sagen...


lg...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Mai 2010 um 9:24
In Antwort auf an0N_1275420799z

Dat jibbt doch imma mecker...
wenn ich mal linke hier..
in diesem forum kann mans doch keinem recht machen..

zora

*übernkopfstreichel*

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Mai 2010 um 11:03

Uih uih
sehhhrrrr passend

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Mai 2010 um 15:16

Die zweite monatshälfte ist nun angebrochen
grenzen wurde gesetzt.....
nur noch nicht umgesetzt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen