Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Nach dem 1.Date...

Nach dem 1.Date...

1. Mai 2011 um 11:32

Ihr Lieben,

ich versuche gerade, meine Gedanken zu sortieren. Ich bin schon länger Single und hatte in dieser Zeit einige Dates, von denen es meistens so war, daß die Männer ein weiteres Treffen wollte, was für mich nicht in Frage kam, weil ich beim 1.Date wußte, daß das nix wird von meiner Seite. Lediglich einen Stier-Mann hatte ich vor ca. 2 Jahren weitergetroffen und es war letztendlich so, daß es "nur" zu einer Freundschaft kam...mir tat das Ganze damals ziemlich weh...heute ist es gar kein Problem mehr. Er war damals sehr langsam und wahrscheinlich lag der Grund darin, daß er eben nicht richtig wollte.
Wie es sein soll, hat mich am Karfreitag wieder ein Stier-Mann angeschrieben...paßte zwar irgendwie nicht 100 Pro in mein Raster (er ist nicht sonderlich groß), aber ich fand ihn so sympathisch, daß ich das nicht weiter beachtete. Es gab 2-3 sehr nette mails und Ostersonntag schrieb er direkt, daß er mich nach Ostern gerne mal persönlich treffen würde. Das hat er dann sehr charmant organisiert und mich ein wenig rätseln lassen, wohin es geht usw. Mehrfach betont, daß er sich freut usw.
Ich weiß, daß er nur eine feste Beziehung sucht, in der auch ziemlich viel passen soll und er schon ein paar Dates hatte, bei denen es nicht gefunkt hat...
Dann gestern Abend das Treffen: zuerst war ich eher auf "neutral", denn rein optisch war ich leicht enttäuscht, fand ihn aber schon nett und habe beschlossen, einfach den Abend abzuwarten. Es war sehr nett...er sagte auch, daß er sich gerne Zeit nehmen würde, jemanden kennenzulernen. Die Rechnung im Restaurant hat er spontan übernommen und ich dafür die 2 Drinks, die wir noch woanders hatten...dort setzte er sich dann auch neben mich auf eine Bank, damit wir nicht so laut reden müssen. Er war sehr aufmerksam und ist denke ich grundsätzlcih ein sehr höflicher und aufmerksamer Mensch.
Meine anfängliche Neutralität wandelte sich gegen Ende des Abends dahingehend, daß ich mich in seiner Gegenwart ziemlich wohlfühlte und die 5 Stunden wie im Flug vergingen...wir gingen dann noch zusammen in Richtung Auto, weil wir zufällig in der gleichen Ecke geparkt hatten. Dort verabschiedeten wir uns und er sagte, daß wir das gerne wiederholen können und ich mir das ja überlegen könne und wir ja zwischenzeitlich weiter mailen können, wünschte mir einen guten Heimweg, umarmte mich vorsichtig / freundschaftlich und ich ging zu meinem Auto.

Ich hatte auf dem Heimweg ein wenig Bauchkribbeln und war jetzt schon sehr gespannt, ob er sich wieder meldet und natürlich, was kommt...und eben las ich seine Nachricht, mit in etwa unter anderem folgendem Inhalt:

Aus meiner Sicht kommt durchaus ein weiteres Treffen zum "Beschnuppern" in Frage.
Allerdings kann ich jetzt noch nicht sagen, ob sich da mehr als eine Bekanntschaft/Freundschaft
daraus entwickelt. Was denkst du nach dem gestrigen Abend?

Dabei fragte er, ob ich nächstes WE Zeit hätte, da ist hier ein Frühlingsfest und davon sprachen wir vorher noch...

Ich bin gerade eher geknickt und sehe seine Aussage eher als vorsichtige/ höfliche Absage, was eine mögliche Beziehung angeht.

Wie seht ihr das?

lg Schoko

Mehr lesen

1. Mai 2011 um 13:39

Lass doch laufen
Ich würd das nicht negativ bewerten... nee, gar nicht, denn er möchte dich doch wiedersehen!
Und seine Frage: was denkst du nach dem gestrigen Abend? deutet darauf hin, dass er genauso unsicher ist wie du.
Wenn er optisch nicht so der "Top-Typ" ist, aber so klug das zu wissen, weiß er auch wie Frauen denken u auf ihn reagieren... ist entsprechend vorsichtig.
Hat er ja recht, oder ?!

Nach einem date kann man doch eh noch nix definitives sagen.
Würd ihn treffen u ihm damit die Sicherheit geben, dass du tatsächlich an IHM interessiert bist.
Und ansonsten: laufen lassen...
Männer sind auch nur Menschen, woll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2011 um 18:12

@Tine und Lebenslänglich
Vielen Dank für eure aufmunternden Worte...ich bin schon nicht mehr ganz so negativ.
Ich fand ja auch, daß die Taten sehr deutlich waren und die mail kam direkt heute Vormittag - wir haben uns gegen Mitternacht verabschiedet...und nach seiner Frage beim Abschied und dem Kommentar, daß ich mir das (mit einem weiteren Treffen) ja mal überlegen könne und ich sowieso mit mailen "dran" wäre, hatte ich ehrlich gesagt mit keiner weiteren Reaktion von ihm gerechnet..erst recht nicht so schnell...deshalb freute ich mich zuerst als ich eine Nachricht von ihm sah...bis ich auf diese Zeilen gestoßen bin...
Ich kann doch derzeit auch noch nicht sagen, wohin das läuft...in den erste 1-2 Stunden hätte ich wohl eher gesagt, netter Abend und das wars so ziemlich...gegen Ende des Dates änderte sich das bei mir so langsam...er ist einfach sehr aufmerksam und ich denke, daß er so ein "Hauptgewinn" für eine Frau sein kann, wenn er sie liebt...

Er war 10 Jahre lang in einer Beziehung und ist jetzt seit ca. 2 Jahren alleine und sagt von sich, daß er ziemlich genau weiß, was er will / recht wählerisch ist...

Zuerst ist er ja im Eiltempo vorangeprescht und das fand ich ziemlich beeindruckend...auch gar nicht unsicher oder so...nein, er würde mich gerne kennenlernen und als ich ja gesagt habe, meinte er nur, er denkt sich was nettes aus und war ja auch gestern perfekt in der klassischen Männer-Rolle...das konnte ich richtig genießen...und dann "haut" er mir sowas um die Ohren...ohne, daß ich ihn gefragt habe oder eine Notwendigkeit dazu bestand...

Ich versuch mal, ruhig zu bleiben...überlege nur, was ich ihm antworte...bzw. wie ich es verpacke...

lg Schoko

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2011 um 19:00
In Antwort auf orpah_987741

@Tine und Lebenslänglich
Vielen Dank für eure aufmunternden Worte...ich bin schon nicht mehr ganz so negativ.
Ich fand ja auch, daß die Taten sehr deutlich waren und die mail kam direkt heute Vormittag - wir haben uns gegen Mitternacht verabschiedet...und nach seiner Frage beim Abschied und dem Kommentar, daß ich mir das (mit einem weiteren Treffen) ja mal überlegen könne und ich sowieso mit mailen "dran" wäre, hatte ich ehrlich gesagt mit keiner weiteren Reaktion von ihm gerechnet..erst recht nicht so schnell...deshalb freute ich mich zuerst als ich eine Nachricht von ihm sah...bis ich auf diese Zeilen gestoßen bin...
Ich kann doch derzeit auch noch nicht sagen, wohin das läuft...in den erste 1-2 Stunden hätte ich wohl eher gesagt, netter Abend und das wars so ziemlich...gegen Ende des Dates änderte sich das bei mir so langsam...er ist einfach sehr aufmerksam und ich denke, daß er so ein "Hauptgewinn" für eine Frau sein kann, wenn er sie liebt...

Er war 10 Jahre lang in einer Beziehung und ist jetzt seit ca. 2 Jahren alleine und sagt von sich, daß er ziemlich genau weiß, was er will / recht wählerisch ist...

Zuerst ist er ja im Eiltempo vorangeprescht und das fand ich ziemlich beeindruckend...auch gar nicht unsicher oder so...nein, er würde mich gerne kennenlernen und als ich ja gesagt habe, meinte er nur, er denkt sich was nettes aus und war ja auch gestern perfekt in der klassischen Männer-Rolle...das konnte ich richtig genießen...und dann "haut" er mir sowas um die Ohren...ohne, daß ich ihn gefragt habe oder eine Notwendigkeit dazu bestand...

Ich versuch mal, ruhig zu bleiben...überlege nur, was ich ihm antworte...bzw. wie ich es verpacke...

lg Schoko

Hhm...
bin auch Stierin (die übrigens auch dabei ist einen Stier kennenzulernen ) und steh ehrlichgesagt (lol) auf die Wahrheit.. die reine Wahrheit und nix als die Wahrheit (auch wenn ich schon mal angefressen bin, wenn sie mir einer ohne Samthandschuhe vorn Latz knallt - komm ich wieder runter von und hab Respekt vor demjenigen!!!).

Mein Vorschlag wäre, sags ihm einfach so wie es ist; so wie du es hier grad beschrieben hast... erst warst unsicher, dann allmählich.. unsoweiterunsoweiter.....
Das zeigt ihm, das du dir Gedanken gemacht hast, das sich etwas positiv u zu seinen Gunsten entwickelt hat (also Erfolg für ihn als "jagender" Mann) und das du die Sache offen und ehrlich angehen willst - er ist ja auch offen und redet Tacheles!
Keine Tricks, kein Antäuschen.
Herzlichen Glückwunsch - ein guter Typ.
Tu ihm den Gefallen und sei auch direkt und ehrlich.
Nur Mut. Er wirds dir danken.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2011 um 19:09
In Antwort auf vienne_12304065

Hhm...
bin auch Stierin (die übrigens auch dabei ist einen Stier kennenzulernen ) und steh ehrlichgesagt (lol) auf die Wahrheit.. die reine Wahrheit und nix als die Wahrheit (auch wenn ich schon mal angefressen bin, wenn sie mir einer ohne Samthandschuhe vorn Latz knallt - komm ich wieder runter von und hab Respekt vor demjenigen!!!).

Mein Vorschlag wäre, sags ihm einfach so wie es ist; so wie du es hier grad beschrieben hast... erst warst unsicher, dann allmählich.. unsoweiterunsoweiter.....
Das zeigt ihm, das du dir Gedanken gemacht hast, das sich etwas positiv u zu seinen Gunsten entwickelt hat (also Erfolg für ihn als "jagender" Mann) und das du die Sache offen und ehrlich angehen willst - er ist ja auch offen und redet Tacheles!
Keine Tricks, kein Antäuschen.
Herzlichen Glückwunsch - ein guter Typ.
Tu ihm den Gefallen und sei auch direkt und ehrlich.
Nur Mut. Er wirds dir danken.

LG

Hm...
Und wie läuft es bei Dir?

Ich frage mich dann nur, ob:

1) es nicht zuviel Erfolg für ihn ist? Wird es dann nicht langweilig für ihn, wenn er eh nicht sooooooooooo das große Interesse hat?

2) er sich nicht vielleicht bedrängt fühlt und unter Zugzwang quasi?

Daß er bisher so ehrlich ist finde ich auch ganz toll! Er kommt sehr authentisch rüber und ich glaube ihm einfach - sagt mein Bauch...es paßt alles zusammen, was er erzählt und auch wie er sich verhält. Solche Männer trifft man nicht an jeder Ecke!

lg Schoko

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2011 um 19:39
In Antwort auf orpah_987741

Hm...
Und wie läuft es bei Dir?

Ich frage mich dann nur, ob:

1) es nicht zuviel Erfolg für ihn ist? Wird es dann nicht langweilig für ihn, wenn er eh nicht sooooooooooo das große Interesse hat?

2) er sich nicht vielleicht bedrängt fühlt und unter Zugzwang quasi?

Daß er bisher so ehrlich ist finde ich auch ganz toll! Er kommt sehr authentisch rüber und ich glaube ihm einfach - sagt mein Bauch...es paßt alles zusammen, was er erzählt und auch wie er sich verhält. Solche Männer trifft man nicht an jeder Ecke!

lg Schoko

Zu viel Erfolg?
Nee, bestimmt nicht.
Denke, es kann nur positiv sein, einem Mann/Menschen einen positiven Spiegel seiner Selbst vorzuhalten (wollte jetzt nicht sagen "positiv verstärken" , aber eigentlich ist es das!)

Wie gesagt, er scheint ja erwachsen zu sein, hatte langjährige Beziehung (also beziehungsfähig), hat sich selbst kennengelernt (in längerer Singlezeit) und ist bereit für was Neues.
Ich nehme an, dass er seine Aussenwirkung als Typ gut kennt u weiß, dass die Frauen bei ihm nicht Optik fliegen. Er kompensiert, wie ich finde, sehr klug und reif, über die wirklich wichtigen Dinge - Persönlichkeit.
Kann dir nur raten, bleib offen für alles, sieh ihn direkt an und versuchs jetzt mit dem 2.date.
Wichtig: ohne die riesen Erwartungshaltung, dass eine Beziehung draus werden muss - dat macht attraktiv und sexy, believe me.
Wenn er dannnnnnnnnn immer noch nicht so recht anbeisst, kannst nochens überlegen (vor allem aber, ob du dann selbst noch anbeißen möchtest )

Bedrängt... Zugzwang... ??? versteh ich nicht (und er bestimmt auch nicht )
Soll doch NUR ein 2.date werden und auf gehts: sei du selbst
Er will dich treffen, das ist gut und muss halt erst mal reichen.

Wies bei mir läuft?
Hhm... ich versuch meine eigenen Ratschläge zu beherzigen, und es laufen zu lassen
Das ist nicht leicht, aber auch nicht wirklich schwer, wenn man mal das Loslassen an sich gelernt hat.
Werden sehn, wohin es mich hin führt.
Was ich (denke und hoffe ich doch) recht gründlich gelernt habe ist, was auch immer geschied, man kann nichts erzwingen, nicht ist wirklich steuerbar und unter Kontrolle. Liebe ist halt einfach ein Geschenk. Man kann sie sich nicht verdienen (z.B. in dem man "alles richtig macht" - dat klappt nicht).
Also abwarten, hoffnungsvoll hoffen und derweil das Leben genießen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2011 um 21:31
In Antwort auf vienne_12304065

Zu viel Erfolg?
Nee, bestimmt nicht.
Denke, es kann nur positiv sein, einem Mann/Menschen einen positiven Spiegel seiner Selbst vorzuhalten (wollte jetzt nicht sagen "positiv verstärken" , aber eigentlich ist es das!)

Wie gesagt, er scheint ja erwachsen zu sein, hatte langjährige Beziehung (also beziehungsfähig), hat sich selbst kennengelernt (in längerer Singlezeit) und ist bereit für was Neues.
Ich nehme an, dass er seine Aussenwirkung als Typ gut kennt u weiß, dass die Frauen bei ihm nicht Optik fliegen. Er kompensiert, wie ich finde, sehr klug und reif, über die wirklich wichtigen Dinge - Persönlichkeit.
Kann dir nur raten, bleib offen für alles, sieh ihn direkt an und versuchs jetzt mit dem 2.date.
Wichtig: ohne die riesen Erwartungshaltung, dass eine Beziehung draus werden muss - dat macht attraktiv und sexy, believe me.
Wenn er dannnnnnnnnn immer noch nicht so recht anbeisst, kannst nochens überlegen (vor allem aber, ob du dann selbst noch anbeißen möchtest )

Bedrängt... Zugzwang... ??? versteh ich nicht (und er bestimmt auch nicht )
Soll doch NUR ein 2.date werden und auf gehts: sei du selbst
Er will dich treffen, das ist gut und muss halt erst mal reichen.

Wies bei mir läuft?
Hhm... ich versuch meine eigenen Ratschläge zu beherzigen, und es laufen zu lassen
Das ist nicht leicht, aber auch nicht wirklich schwer, wenn man mal das Loslassen an sich gelernt hat.
Werden sehn, wohin es mich hin führt.
Was ich (denke und hoffe ich doch) recht gründlich gelernt habe ist, was auch immer geschied, man kann nichts erzwingen, nicht ist wirklich steuerbar und unter Kontrolle. Liebe ist halt einfach ein Geschenk. Man kann sie sich nicht verdienen (z.B. in dem man "alles richtig macht" - dat klappt nicht).
Also abwarten, hoffnungsvoll hoffen und derweil das Leben genießen.

LG

Ok...
Ich dachte ja auch, prima, weiteres Treffen...er meldet sich usw....ich bin nur durch seine Aussage skeptisch geworden. Naja, es kommt, wie es kommt und wenn ich eines gelernt habe, dann das, daß alles irgendwo seinen Sinn hat...oft versteht man es erst später, aber es ist einfach so
Daß Liebe ein großes Geschenk ist, sehe ich auch so - nach gut 5 Jahren Single-Zeit habe ich oft genug darüber nachgedacht.

Ich habe es immer so verstanden, daß gerade Stiere nicht gerne "bedrängt" werden...dann laufen sie gerne weg...Ich hatte ja vor ca. 2 Jahren eine sehr intensive Stier-Erfahrung...das brauch ich nicht noch einmal ;-(

Habe ihm vorhin geantwortet und war ehrlich...er hats gelesen und mal schaun jetzt...

Wie lange kennt ihr euch schon?

Dann warten wir mal))

lg Schoko

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2011 um 22:19
In Antwort auf orpah_987741

Ok...
Ich dachte ja auch, prima, weiteres Treffen...er meldet sich usw....ich bin nur durch seine Aussage skeptisch geworden. Naja, es kommt, wie es kommt und wenn ich eines gelernt habe, dann das, daß alles irgendwo seinen Sinn hat...oft versteht man es erst später, aber es ist einfach so
Daß Liebe ein großes Geschenk ist, sehe ich auch so - nach gut 5 Jahren Single-Zeit habe ich oft genug darüber nachgedacht.

Ich habe es immer so verstanden, daß gerade Stiere nicht gerne "bedrängt" werden...dann laufen sie gerne weg...Ich hatte ja vor ca. 2 Jahren eine sehr intensive Stier-Erfahrung...das brauch ich nicht noch einmal ;-(

Habe ihm vorhin geantwortet und war ehrlich...er hats gelesen und mal schaun jetzt...

Wie lange kennt ihr euch schon?

Dann warten wir mal))

lg Schoko

Oh mann,
5 Jahre ist ne sehr lange Zeit.
Da kann ich gut verstehen, dass der Unsicherheitsfaktor groß ist.
Hoffe du konntest diese für deine Persönlichkeitsbildung nützen - das kannst du jetzt für dich arbeiten lassen.
Man(n) merkt, wenn Dinge zu Ende gedacht worden sind!

Jau, Stiere lassen sich nicht in "Ecke drängen". Das kann ich auch für meine Person bestätigen.
Wobei wir uns da gerne mal reinsteigern, wo vllt objektiv betrachtet gar kein Bedrängen war, sondern nur Interesse, Aufmerksamkeit etc.
Das kenn ich auch von mir; kanns nicht immer richtig zuordnen.
Aber mit der Reife der Jahre konnte ich mich teilweise erfolgreich um mehr Gleichmut bemühen und Akzeptanz, dass ich halt nicht immer alles so schnalle, wie es gemeint ist - das stimmt mich dann milder, lass den Anderen dann gewähren.

Den Stiermann "kenne" ich ca. 3 Monate, auch ausm INet.....
erst mal ca. 3 Wochen nur getippselt UND das ist meist von mir ausgegangen - er fand mich direkt gut, aber ich war diejeniege, die nicht locker gelassen hat! Stier braucht REIZ!!!
Dabei muss ich erwähnen, dass ich ohne bestimmte Erwartungen daran gegangen bin, außer mal mit nem Typen mich auszutauschen, der meine Wellenlänge in Sachen Humor, Lebenserfahrung, Intellekt etc. teilt.
Wenn ich dann so was finde, bleib ich halt dran - das ist typisch ICH (Stier ) Hab dann auch nicht wirklich Angst, mir was zu vergeben, wobei ich immer noch schön vorsichtig bleibe und abwäge - was ist grad intensiv genug, was könnte zuviel sein.
Verbieg mich aber nicht und lass meiner ansprechend-dezenten Persönlichkeit auch mal freien Lauf.

@Tina: ach ja, so sind se. Keine großen Redner vor dem Herren in Sachen Gefühle. Konnt ich bereits auch die Erfahrung machen.
Ich bin ja nu auch Stier, kanns aber besser und tu es auch; heißt, ich tu mir nicht unbedingt einen Zwang an was Nettes und Herzliches zu sagen. Was ihnen stinkt, können sie übrigens sofort und sehr präzise absondern .
Der Stierherr läßt jedoch i.a. eher Taten sprechen - die können dann aber auch mal zum Niederknieen sein

Spannend bleibts

LG


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2011 um 13:17
In Antwort auf vienne_12304065

Oh mann,
5 Jahre ist ne sehr lange Zeit.
Da kann ich gut verstehen, dass der Unsicherheitsfaktor groß ist.
Hoffe du konntest diese für deine Persönlichkeitsbildung nützen - das kannst du jetzt für dich arbeiten lassen.
Man(n) merkt, wenn Dinge zu Ende gedacht worden sind!

Jau, Stiere lassen sich nicht in "Ecke drängen". Das kann ich auch für meine Person bestätigen.
Wobei wir uns da gerne mal reinsteigern, wo vllt objektiv betrachtet gar kein Bedrängen war, sondern nur Interesse, Aufmerksamkeit etc.
Das kenn ich auch von mir; kanns nicht immer richtig zuordnen.
Aber mit der Reife der Jahre konnte ich mich teilweise erfolgreich um mehr Gleichmut bemühen und Akzeptanz, dass ich halt nicht immer alles so schnalle, wie es gemeint ist - das stimmt mich dann milder, lass den Anderen dann gewähren.

Den Stiermann "kenne" ich ca. 3 Monate, auch ausm INet.....
erst mal ca. 3 Wochen nur getippselt UND das ist meist von mir ausgegangen - er fand mich direkt gut, aber ich war diejeniege, die nicht locker gelassen hat! Stier braucht REIZ!!!
Dabei muss ich erwähnen, dass ich ohne bestimmte Erwartungen daran gegangen bin, außer mal mit nem Typen mich auszutauschen, der meine Wellenlänge in Sachen Humor, Lebenserfahrung, Intellekt etc. teilt.
Wenn ich dann so was finde, bleib ich halt dran - das ist typisch ICH (Stier ) Hab dann auch nicht wirklich Angst, mir was zu vergeben, wobei ich immer noch schön vorsichtig bleibe und abwäge - was ist grad intensiv genug, was könnte zuviel sein.
Verbieg mich aber nicht und lass meiner ansprechend-dezenten Persönlichkeit auch mal freien Lauf.

@Tina: ach ja, so sind se. Keine großen Redner vor dem Herren in Sachen Gefühle. Konnt ich bereits auch die Erfahrung machen.
Ich bin ja nu auch Stier, kanns aber besser und tu es auch; heißt, ich tu mir nicht unbedingt einen Zwang an was Nettes und Herzliches zu sagen. Was ihnen stinkt, können sie übrigens sofort und sehr präzise absondern .
Der Stierherr läßt jedoch i.a. eher Taten sprechen - die können dann aber auch mal zum Niederknieen sein

Spannend bleibts

LG


War gar nicht so schlimm
...die 5 Jahre. Ich bin geschieden und habe eine Tochter. Da wollte ich anfangs auch gar keine Beziehung, weil ich mein Leben erst mal wieder auf die Reihe bekommen wollte und eben auch erst mal wieder mit mir alleine sein wollte Darüber hatten wir auch gesprochen, weil er ja auch jetzt etwas länger alleine ist und er meinte, daß er auch erst hinterher gemerkt hätte, daß es gut so ist...das kann ich so nur bestätigen und ich sagte auch, daß es bei mir jetzt dann schon etwas länger so ist, daß ich bereit für was Neues wäre. Ich denke, man merkt auch, daß ich "bei mir" bin.

Die Unsicherheit kommt dann natürlich dazu...denn meist ist es ja so, daß die Männer Interesse bekunden, für die man sich nicht so sehr interessiert und umgekehrt. Hatte vor kurzem noch ein Date und da hoffte ich auch, daß der Mann kein großes Interesse bekundet, weil es von meiner Seite nicht da war...doch natürlich kam eine mail, in der er mir sagte, wie gutaussehend er mich fände usw. und daß er mich gerne näher kennenlernen würde...Warum kommt so eine Nachricht nicht von Mr. Stier? Den Großteil des Dates habe ich mich verhalten, wie immer bei einem Date...und bisher hat sich noch kein Mann nicht mehr gemeldet...Den Stier damals fand ich auch erst nach dem 1.Treffen gut...das schlich sich so rein irgendwie...und dieses Mal scheint es ähnlich zu sein...

Wenn ich allein die Taten sehe, dann läuft das schon gut...welcher Mann, der nur halbherziges Interesse hat, schlägt beim Abschied ein weiteres Treffen vor und bestätigt das noch ganz zügig schriftlich inkl. Vorschläge fürs Treffen am kommenden WE?
Ich habe ihm ehrlich geantwortet...er hats gelesen und (entgegen seiner sonstigen Gewohnheit) nicht umgehend geantwortet. Hm..?! Überrascht mich etwas...Naja, er sagte noch, daß er sich beim mailen usw. gerne Zeit nimmt und ich handhabe es auch so, daß ich bei längeren Nachrichten - gerade, wenn es um tiefere Themen geht - auch oft erst mal drüber nachdenke und nicht wild loslege...aber soooooo tief wars jetzt auch nicht - außer er grübelt jetzt...

Habt ihr euch schon getroffen oder steht ein Treffen im Raum?

Ja - es bleibt spannend

lg Schoko

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2011 um 18:13
In Antwort auf orpah_987741

War gar nicht so schlimm
...die 5 Jahre. Ich bin geschieden und habe eine Tochter. Da wollte ich anfangs auch gar keine Beziehung, weil ich mein Leben erst mal wieder auf die Reihe bekommen wollte und eben auch erst mal wieder mit mir alleine sein wollte Darüber hatten wir auch gesprochen, weil er ja auch jetzt etwas länger alleine ist und er meinte, daß er auch erst hinterher gemerkt hätte, daß es gut so ist...das kann ich so nur bestätigen und ich sagte auch, daß es bei mir jetzt dann schon etwas länger so ist, daß ich bereit für was Neues wäre. Ich denke, man merkt auch, daß ich "bei mir" bin.

Die Unsicherheit kommt dann natürlich dazu...denn meist ist es ja so, daß die Männer Interesse bekunden, für die man sich nicht so sehr interessiert und umgekehrt. Hatte vor kurzem noch ein Date und da hoffte ich auch, daß der Mann kein großes Interesse bekundet, weil es von meiner Seite nicht da war...doch natürlich kam eine mail, in der er mir sagte, wie gutaussehend er mich fände usw. und daß er mich gerne näher kennenlernen würde...Warum kommt so eine Nachricht nicht von Mr. Stier? Den Großteil des Dates habe ich mich verhalten, wie immer bei einem Date...und bisher hat sich noch kein Mann nicht mehr gemeldet...Den Stier damals fand ich auch erst nach dem 1.Treffen gut...das schlich sich so rein irgendwie...und dieses Mal scheint es ähnlich zu sein...

Wenn ich allein die Taten sehe, dann läuft das schon gut...welcher Mann, der nur halbherziges Interesse hat, schlägt beim Abschied ein weiteres Treffen vor und bestätigt das noch ganz zügig schriftlich inkl. Vorschläge fürs Treffen am kommenden WE?
Ich habe ihm ehrlich geantwortet...er hats gelesen und (entgegen seiner sonstigen Gewohnheit) nicht umgehend geantwortet. Hm..?! Überrascht mich etwas...Naja, er sagte noch, daß er sich beim mailen usw. gerne Zeit nimmt und ich handhabe es auch so, daß ich bei längeren Nachrichten - gerade, wenn es um tiefere Themen geht - auch oft erst mal drüber nachdenke und nicht wild loslege...aber soooooo tief wars jetzt auch nicht - außer er grübelt jetzt...

Habt ihr euch schon getroffen oder steht ein Treffen im Raum?

Ja - es bleibt spannend

lg Schoko

Was
genau hast du ihm denn geschrieben?

Wahrscheinlich läßt er sich jetzt wirklich ein bisschen Zeit - spekulier ich mal - weil er die Sache in seinem Kopf von der "ist-eine-Option"-Seite auf die "kann-richtig-interessant-für-mich-sein"-Seite schiebt.
Wir können es natürlich nicht wissen ...

Ich bin seit 2 Jahren Single und wusste eigentlich auch gar nicht, dass ich auf der Suche bin .
Bin keine Suchende sondern Finderin (hihi)

Haben uns bereits mehrfach getroffen und die gegenseitige Anziehung schaffte den Sprung von der gegenseitigen Sympathie auf elektronischer Ebene fast augenblicklich in die Wirklichkeit.
Würde ihn derzeit als meinen lover bezeichnen, alles Andere wäre verfrüht.
Muss man abwarten, welche Richtung der Fluss des Lebens einschlägt... aber glaub mir bitte: meine äußere Gelassenheit ist größtenteils Tarnung - bin Vollblutstierin und äußerst emotionsgeladen.
Vibriere manchmal regelrecht vor innerer Spannung!!!
Jau, ich möcht schon sehr, das was draus wird!
Aber... die kluge Frau weiß, dass sie es nicht kontrollieren kann, woll...

LG


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2011 um 21:00
In Antwort auf vienne_12304065

Was
genau hast du ihm denn geschrieben?

Wahrscheinlich läßt er sich jetzt wirklich ein bisschen Zeit - spekulier ich mal - weil er die Sache in seinem Kopf von der "ist-eine-Option"-Seite auf die "kann-richtig-interessant-für-mich-sein"-Seite schiebt.
Wir können es natürlich nicht wissen ...

Ich bin seit 2 Jahren Single und wusste eigentlich auch gar nicht, dass ich auf der Suche bin .
Bin keine Suchende sondern Finderin (hihi)

Haben uns bereits mehrfach getroffen und die gegenseitige Anziehung schaffte den Sprung von der gegenseitigen Sympathie auf elektronischer Ebene fast augenblicklich in die Wirklichkeit.
Würde ihn derzeit als meinen lover bezeichnen, alles Andere wäre verfrüht.
Muss man abwarten, welche Richtung der Fluss des Lebens einschlägt... aber glaub mir bitte: meine äußere Gelassenheit ist größtenteils Tarnung - bin Vollblutstierin und äußerst emotionsgeladen.
Vibriere manchmal regelrecht vor innerer Spannung!!!
Jau, ich möcht schon sehr, das was draus wird!
Aber... die kluge Frau weiß, dass sie es nicht kontrollieren kann, woll...

LG


Wie - ihr könnt das nicht wissen?
Bin ich hier nicht im Hellseher-Forum gelandet?

Ich hatte mich noch für den netten Abend bedankt und ihm gesagt, daß mir das Treffen sehr gut gefallen hat...ich seine Ehrlichkeit und Offenheit sehr schätze und es ebenso halten werde...dann eben, daß ich auch nichts Definitives sagen kann, mich aber am Ende des Abends sehr wohl gefühlt habe...und auch für mich ein weiteres Treffen in Betracht kommt...Dann habe ich ihn noch nach einem bevorzugten Termin gefragt, da ich dann eben schaun muß, ob ich mein Kind unterbringen kann, mich aber freuen würde, wenn es klappt.

Hat sich auch schon erledigt, denn er hatte vorhin schon geantwortet und gesagt, daß es ihn freut, wenn mir das Treffen gefallen hat...mir mehrere Termine genannt - einen davon sogar unter der Woche vormittags...ich solle mal schaun, ob da was dabei ist...und noch mal betont, daß ich mir bitte keinen Streß machen solle und mein Kind natürlich vorginge...er hätte volles Verständnis, wenn ein Termin diese Woche schwierig wird...so in etwa

Hm - Klingt bisher doch ganz gut bei Dir und daß Du äußerlich gelassen wirkst, wird ihn sicher noch mehr reizen Bei meinem letzten Date vor dem Stier war ich auch total gelassen (auch innerlich, weil ich da wohl schon bald ahnte, daß von ihm keine "Gefahr" ausgeht) und habe ihn dann beobachtet und gesehen, wie nervös er war *hihi*...

Dein Lover klingt so nach "wir haben auch Sex"

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2011 um 21:43
In Antwort auf orpah_987741

Wie - ihr könnt das nicht wissen?
Bin ich hier nicht im Hellseher-Forum gelandet?

Ich hatte mich noch für den netten Abend bedankt und ihm gesagt, daß mir das Treffen sehr gut gefallen hat...ich seine Ehrlichkeit und Offenheit sehr schätze und es ebenso halten werde...dann eben, daß ich auch nichts Definitives sagen kann, mich aber am Ende des Abends sehr wohl gefühlt habe...und auch für mich ein weiteres Treffen in Betracht kommt...Dann habe ich ihn noch nach einem bevorzugten Termin gefragt, da ich dann eben schaun muß, ob ich mein Kind unterbringen kann, mich aber freuen würde, wenn es klappt.

Hat sich auch schon erledigt, denn er hatte vorhin schon geantwortet und gesagt, daß es ihn freut, wenn mir das Treffen gefallen hat...mir mehrere Termine genannt - einen davon sogar unter der Woche vormittags...ich solle mal schaun, ob da was dabei ist...und noch mal betont, daß ich mir bitte keinen Streß machen solle und mein Kind natürlich vorginge...er hätte volles Verständnis, wenn ein Termin diese Woche schwierig wird...so in etwa

Hm - Klingt bisher doch ganz gut bei Dir und daß Du äußerlich gelassen wirkst, wird ihn sicher noch mehr reizen Bei meinem letzten Date vor dem Stier war ich auch total gelassen (auch innerlich, weil ich da wohl schon bald ahnte, daß von ihm keine "Gefahr" ausgeht) und habe ihn dann beobachtet und gesehen, wie nervös er war *hihi*...

Dein Lover klingt so nach "wir haben auch Sex"

lg

Siehst du...
richtig gemacht
offen und ehrlich fährt am Besten.

Hast du richtig verstanden und - ich gestehe - ging zu 80% von mir aus!

Tja, ich fackel manchmal eben nicht lange und wenns passt dann passts halt. Verlass mich da auf mein Bauchgefühl und fahre richtig.

Obs eine längerfristige Beziehung wird, mal ganz offen gesprochen, kann man weder mit noch ohne Sex gehabt zu haben am Anfang sagen!
Und 3 oder 4 Monate... das ist nur ein Beginn!

Soll sogar Männer geben, die behaupten, dass wenn sie nicht relativ schnell diese Sache für sich abchecken konnten, halt einfach länger gebraucht haben, um rauszufinden, dass sie halt doch mit DER Frau nicht wollten/konnten...
Sie sagen es uns nur oft nicht - das ist das Gemeine!

War neugierig und hab deinen alten thread mal gelesen...
willst meine ungeschönte Meinung hören?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2011 um 8:42
In Antwort auf vienne_12304065

Siehst du...
richtig gemacht
offen und ehrlich fährt am Besten.

Hast du richtig verstanden und - ich gestehe - ging zu 80% von mir aus!

Tja, ich fackel manchmal eben nicht lange und wenns passt dann passts halt. Verlass mich da auf mein Bauchgefühl und fahre richtig.

Obs eine längerfristige Beziehung wird, mal ganz offen gesprochen, kann man weder mit noch ohne Sex gehabt zu haben am Anfang sagen!
Und 3 oder 4 Monate... das ist nur ein Beginn!

Soll sogar Männer geben, die behaupten, dass wenn sie nicht relativ schnell diese Sache für sich abchecken konnten, halt einfach länger gebraucht haben, um rauszufinden, dass sie halt doch mit DER Frau nicht wollten/konnten...
Sie sagen es uns nur oft nicht - das ist das Gemeine!

War neugierig und hab deinen alten thread mal gelesen...
willst meine ungeschönte Meinung hören?

Kenn ich...
...ich war bisher auch nie lage so gut im "Aufheben" Und es war dann aber auch so, daß es trotzdem oder gerade deshalb (?!) fast immer der Beginn einer festen Beziehung war...da bin ich auch Bauchmensch und wenn man nicht die Erwartung hat, daß Sex = Beziehung oder = Eheversprechen, dann ist das völlig ok. Ich finde es immer wichtig, daß man hinter der Entscheidung steht und nicht nur gehandelt hat, den anderen zu beeindrucken oder zu binden...denn das geht nach hinten los.

Danke, daß Du Dir die Mühe gemacht hast!...die alte Geschichte ...vielleicht verstehst Du jetzt, warum ich so unruhig wurde, als er das direkt geschrieben hat?!
Klar Frau Stier...immer raus damit Frau Waage verkraftet das schon

Einen sonnigen Tag

Schoko

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2011 um 14:06
In Antwort auf orpah_987741

Kenn ich...
...ich war bisher auch nie lage so gut im "Aufheben" Und es war dann aber auch so, daß es trotzdem oder gerade deshalb (?!) fast immer der Beginn einer festen Beziehung war...da bin ich auch Bauchmensch und wenn man nicht die Erwartung hat, daß Sex = Beziehung oder = Eheversprechen, dann ist das völlig ok. Ich finde es immer wichtig, daß man hinter der Entscheidung steht und nicht nur gehandelt hat, den anderen zu beeindrucken oder zu binden...denn das geht nach hinten los.

Danke, daß Du Dir die Mühe gemacht hast!...die alte Geschichte ...vielleicht verstehst Du jetzt, warum ich so unruhig wurde, als er das direkt geschrieben hat?!
Klar Frau Stier...immer raus damit Frau Waage verkraftet das schon

Einen sonnigen Tag

Schoko

Unter dem Aspekt,
was du da damals mit dem Herrn Stier erlebt hast... ja, da wird schon einiges klarer!

Na ich denk mir, frag mal lieber, vor allem um mich selbst zu disziplinieren!!! Ungefragt und nach der Holzhammermethode die eigene Meinung rauszuhauen ist stierische Lieblingsbeschäftigung (mein Waffenschein habe ich bereits vor Jahren erworben, er bedarf aber stetiger Überwachung).

Also, ganz direkt...
1. der Typ: Vollniete, Looser, Big L.
Kannst sehr froh sein, dass er sich nicht für dich entscheiden konnte.
Erstes Warnzeichen: ein Kerl der nicht zumindest versucht dich irgendwann (also je nach Typ beim 1 - 4 Treffen, oder irgendwann halt) irgendwie zu berühren, küssen etc. WILL NIX von dir.
Die Gründe mal dahingestellt gelassen - ist ja nicht deine Baustelle (und das muss man/frau sich auch wirklich immer vor Augen führen) sondern seine!
Weil.... und jetzt kommst: Ich denke wir werden immer und jederzeit von den Herren als potenzielle Partnerinnen/Geliebte etc. abgecheckt!!! (Wie immer bei solchen Aussagen: Irrtum und Aussnahmen inkludiert )
Weiß er`s nicht ob er will ODER kann, guckt er sichs ne Zeitlang an (je nach Typ), labert von ner Freundschaftsschiene und ist dann im gemeinsten Fall weg - OHNE ANSAGEN.
(Wobei ich dieses hin-und-her-geeiere mit Ansagen und weiß nicht und Tralala viel schlimmer find, letztendlich, weil dann das eigene Loslassen immer wieder zeitlich nach hinten verschoben wird; Gefühle immer wieder hochkochen etc. du kennst es ja!)

2. du: warst so oft traurig, hast geweint, nach den Treffen, hast dich schon währenddessen nicht (immer) gut und als Frau angenommen gefühlt.
Hhm. wolltest auch öfter mal zwischen durch die Reissleine ziehen, hast dich aber von ihm sozusagen überreden lassen, mit dem Quatsch (= Hätscheln seiner unsicheren, "bedauernswerten" Person) weiterzumachen.
???
Ich drück das hier bewußt etwas überspitzt aus, denn weißt du, was mich hier anspringt !? Diese Opfermentalität bei dem Mann, auf die du dich hier voll eingelassen hast.
Er labert sich aus und wird betüdelt und die gibst und gibst und gibst....
Klar, ich weiß jetzt ja nur, was du darüber geschrieben hast, wie es sich damals abgespielt hat... aber denke, da ist was Wahres dran, oder?

Fazit: an so Typen u deren Verhalten kannst du nix machen, genau wie du immer nur an dir selbst arbeiten kannst und nicht am Anderen.
Das heißt dann für uns alle, aus der Vergangenheit zu lernen und uns zu fragen: "was hat das mit mir selbst zu tun? warum hab ich da mitgespielt?"

Selbstverantwortlichkeit

Ich hoffe ich kling hier nicht zu Oberlehrerinnenhaft, bähhh...

Ringe ja selbst und ständig mit der Sache.
Wäre ja zu schön, wenn man hin und wieder mal nem Anderen die Schuld zuschieben könnte - geht aber nicht!
Dann kommen wir nicht weiter.

Sooooo... aber jetzt wird alles gut (weil alles immer irgendwann gut wird , nur anders als erwartet) - versprochen
Denn jetzt weißt du was du willst und für dich brauchst; du weißt, dass es deine erste Bürgerpflicht ist, dich selbst glücklich zu machen und...
du wirst an der richtigen Stelle entweder die Beine in die Hand nehmen und rennen was das Zeug hält oder es riskieren zu bleiben und es zu versuchen .
Denn du bist die Königin in deinem Königreich.... genau wie ich (grins, fett und breit vor Optimismus)!

GLG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2011 um 21:48
In Antwort auf vienne_12304065

Unter dem Aspekt,
was du da damals mit dem Herrn Stier erlebt hast... ja, da wird schon einiges klarer!

Na ich denk mir, frag mal lieber, vor allem um mich selbst zu disziplinieren!!! Ungefragt und nach der Holzhammermethode die eigene Meinung rauszuhauen ist stierische Lieblingsbeschäftigung (mein Waffenschein habe ich bereits vor Jahren erworben, er bedarf aber stetiger Überwachung).

Also, ganz direkt...
1. der Typ: Vollniete, Looser, Big L.
Kannst sehr froh sein, dass er sich nicht für dich entscheiden konnte.
Erstes Warnzeichen: ein Kerl der nicht zumindest versucht dich irgendwann (also je nach Typ beim 1 - 4 Treffen, oder irgendwann halt) irgendwie zu berühren, küssen etc. WILL NIX von dir.
Die Gründe mal dahingestellt gelassen - ist ja nicht deine Baustelle (und das muss man/frau sich auch wirklich immer vor Augen führen) sondern seine!
Weil.... und jetzt kommst: Ich denke wir werden immer und jederzeit von den Herren als potenzielle Partnerinnen/Geliebte etc. abgecheckt!!! (Wie immer bei solchen Aussagen: Irrtum und Aussnahmen inkludiert )
Weiß er`s nicht ob er will ODER kann, guckt er sichs ne Zeitlang an (je nach Typ), labert von ner Freundschaftsschiene und ist dann im gemeinsten Fall weg - OHNE ANSAGEN.
(Wobei ich dieses hin-und-her-geeiere mit Ansagen und weiß nicht und Tralala viel schlimmer find, letztendlich, weil dann das eigene Loslassen immer wieder zeitlich nach hinten verschoben wird; Gefühle immer wieder hochkochen etc. du kennst es ja!)

2. du: warst so oft traurig, hast geweint, nach den Treffen, hast dich schon währenddessen nicht (immer) gut und als Frau angenommen gefühlt.
Hhm. wolltest auch öfter mal zwischen durch die Reissleine ziehen, hast dich aber von ihm sozusagen überreden lassen, mit dem Quatsch (= Hätscheln seiner unsicheren, "bedauernswerten" Person) weiterzumachen.
???
Ich drück das hier bewußt etwas überspitzt aus, denn weißt du, was mich hier anspringt !? Diese Opfermentalität bei dem Mann, auf die du dich hier voll eingelassen hast.
Er labert sich aus und wird betüdelt und die gibst und gibst und gibst....
Klar, ich weiß jetzt ja nur, was du darüber geschrieben hast, wie es sich damals abgespielt hat... aber denke, da ist was Wahres dran, oder?

Fazit: an so Typen u deren Verhalten kannst du nix machen, genau wie du immer nur an dir selbst arbeiten kannst und nicht am Anderen.
Das heißt dann für uns alle, aus der Vergangenheit zu lernen und uns zu fragen: "was hat das mit mir selbst zu tun? warum hab ich da mitgespielt?"

Selbstverantwortlichkeit

Ich hoffe ich kling hier nicht zu Oberlehrerinnenhaft, bähhh...

Ringe ja selbst und ständig mit der Sache.
Wäre ja zu schön, wenn man hin und wieder mal nem Anderen die Schuld zuschieben könnte - geht aber nicht!
Dann kommen wir nicht weiter.

Sooooo... aber jetzt wird alles gut (weil alles immer irgendwann gut wird , nur anders als erwartet) - versprochen
Denn jetzt weißt du was du willst und für dich brauchst; du weißt, dass es deine erste Bürgerpflicht ist, dich selbst glücklich zu machen und...
du wirst an der richtigen Stelle entweder die Beine in die Hand nehmen und rennen was das Zeug hält oder es riskieren zu bleiben und es zu versuchen .
Denn du bist die Königin in deinem Königreich.... genau wie ich (grins, fett und breit vor Optimismus)!

GLG

Genau...ich habe schon selbst die Entscheidung,
was ich mitmache und was nicht...Damals hatte ich mich entschieden, es mitzumachen, aber dann gemerkt, daß es nix bringt.
Naja, er gibt auch...wir sind seitdem ja befreundet und ich kann immer auf ihn zählen...meist sind es die handwerklichen Dinge oder was mit dem Laptop etc., bei dem er mir immer sehr schnell hilft und ich habe von ihm noch nie ein nein gehört...zu meinem letzten Geburtstag hatte ich morgens Blumen vor der Terassentür stehen mit einer Karte usw.
Im Nachhinein habe ich erkannt, daß ich mich ziemlich verrant hatte...je mehr ich merkte, daß ich ihn nicht haben könnte, desto mehr wollte ich ihn...
Vielen Dank für die Zeit und Mühe, die Du Dir genommen hast
Vergangenheit und Lektion gelernt

Jetzt haben wir unser 2.Date festgezurrt...wir treffen uns am WE und gehen erst was Essen und dann ggf. noch auf ein Frühlingsfest hier...irgendwie versuche ich, etwas aufzulockern und stelle ihm Fragen, auf die er antwortet, aber eher kurz und nüchtern...mich fragt er nicht viel...als wir heute ein wenig hin und hergemailt haben, meinte er plötzlich, daß er heute nicht mehr an die Arbeit denke...auf meine Frage, woran denn, kam nur noch: Ich denke schon Richtung Wochenende - mehr sage ich heute nicht ...und dann ist er offline gegangen...
Muß ich mich da angesprochen fühlen??? Flirtet der etwa mit mir

Wann seht ihr euch wieder????

glg von der Schoko

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2011 um 22:49
In Antwort auf orpah_987741

Genau...ich habe schon selbst die Entscheidung,
was ich mitmache und was nicht...Damals hatte ich mich entschieden, es mitzumachen, aber dann gemerkt, daß es nix bringt.
Naja, er gibt auch...wir sind seitdem ja befreundet und ich kann immer auf ihn zählen...meist sind es die handwerklichen Dinge oder was mit dem Laptop etc., bei dem er mir immer sehr schnell hilft und ich habe von ihm noch nie ein nein gehört...zu meinem letzten Geburtstag hatte ich morgens Blumen vor der Terassentür stehen mit einer Karte usw.
Im Nachhinein habe ich erkannt, daß ich mich ziemlich verrant hatte...je mehr ich merkte, daß ich ihn nicht haben könnte, desto mehr wollte ich ihn...
Vielen Dank für die Zeit und Mühe, die Du Dir genommen hast
Vergangenheit und Lektion gelernt

Jetzt haben wir unser 2.Date festgezurrt...wir treffen uns am WE und gehen erst was Essen und dann ggf. noch auf ein Frühlingsfest hier...irgendwie versuche ich, etwas aufzulockern und stelle ihm Fragen, auf die er antwortet, aber eher kurz und nüchtern...mich fragt er nicht viel...als wir heute ein wenig hin und hergemailt haben, meinte er plötzlich, daß er heute nicht mehr an die Arbeit denke...auf meine Frage, woran denn, kam nur noch: Ich denke schon Richtung Wochenende - mehr sage ich heute nicht ...und dann ist er offline gegangen...
Muß ich mich da angesprochen fühlen??? Flirtet der etwa mit mir

Wann seht ihr euch wieder????

glg von der Schoko

Ups...
jetzt schäm ich mich für meine harten Worte über den Mann.
Er ist dein Freund geworden - hätte ich jetzt echt nicht gedacht. Freu mich aber, dass ich mich geirrt habe.
Der mag dich dann auch wirklich u das ist verdammt viel wert, wenn sich echte Freundschaften entwickeln - mehr als ne schlecht laufende Beziehung, oder?!

Na klar flirtet er mit dir - das gehört ja zum Spiel.
Ja genau, du präsentierst dich am interessantesten und einfach locker-attraktiv, wenn du es wie ein Spiel (meine nicht Spiel mit Gefühlen) nimmst. Sei klug und spiele, fühl dich auf jeden Fall von allem angesprochen, was positiv-schmeichelnd über seine Lippen kommt. Er meint auf JEDEN FALL dich.
Tank ne Runde Selbstbewusstsein und genieß es!

Tja, zu meiner Sache...
weiß derzeit nicht so genau.... hier ist nämlich irgendwie genau der Punkt, von dem ich dir heut Nachmittag schrieb: weglaufen oder was machen???
Ich würd es ja wagen, aber Mr.Stier??
Haben uns grad geschrieben, wegen nächstem Treffen... mich beschlich der Eindruck, dass ich den Herren stresse. Du musst aber wissen, dass wir nicht täglich Kontakt haben, eher zu alle 2-4 Tage, meist wechselseitig, und je nachdem wie hoch das Arbeitsaufkommen ist - also wäre das meiner Meinung nach ne total überzogene Empfindung, wenn das schon zuviel ist... Puh... will ich das????
Na ja, mein Psychologiekurs für Fortgeschrittene war erfolgreich und so konnte ich meine Sätze brav mit "fühle mich gerade... vermittelt mir den Eindruck, als... blabla" und "sags mir bitte, wenn du irgendwas nicht möchtest..."
Versteht Mann das? Bin da unsicher.
Brauche wohl einen kräftigen Schluck meiner eigenen Medizin... das heißt eventl, muss ich aufhören ein Läppchen drum zu binden, mir überlegen, ob mir das reicht was ich bekomme und dann ne klare Linie fahren... hopp oder top... oh man o man...

Beneide dich gerade darum, das bei euch noch alles viel offener ist..
echt, genieß den Flirt!

Schönen Abend noch








Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2011 um 10:37
In Antwort auf vienne_12304065

Ups...
jetzt schäm ich mich für meine harten Worte über den Mann.
Er ist dein Freund geworden - hätte ich jetzt echt nicht gedacht. Freu mich aber, dass ich mich geirrt habe.
Der mag dich dann auch wirklich u das ist verdammt viel wert, wenn sich echte Freundschaften entwickeln - mehr als ne schlecht laufende Beziehung, oder?!

Na klar flirtet er mit dir - das gehört ja zum Spiel.
Ja genau, du präsentierst dich am interessantesten und einfach locker-attraktiv, wenn du es wie ein Spiel (meine nicht Spiel mit Gefühlen) nimmst. Sei klug und spiele, fühl dich auf jeden Fall von allem angesprochen, was positiv-schmeichelnd über seine Lippen kommt. Er meint auf JEDEN FALL dich.
Tank ne Runde Selbstbewusstsein und genieß es!

Tja, zu meiner Sache...
weiß derzeit nicht so genau.... hier ist nämlich irgendwie genau der Punkt, von dem ich dir heut Nachmittag schrieb: weglaufen oder was machen???
Ich würd es ja wagen, aber Mr.Stier??
Haben uns grad geschrieben, wegen nächstem Treffen... mich beschlich der Eindruck, dass ich den Herren stresse. Du musst aber wissen, dass wir nicht täglich Kontakt haben, eher zu alle 2-4 Tage, meist wechselseitig, und je nachdem wie hoch das Arbeitsaufkommen ist - also wäre das meiner Meinung nach ne total überzogene Empfindung, wenn das schon zuviel ist... Puh... will ich das????
Na ja, mein Psychologiekurs für Fortgeschrittene war erfolgreich und so konnte ich meine Sätze brav mit "fühle mich gerade... vermittelt mir den Eindruck, als... blabla" und "sags mir bitte, wenn du irgendwas nicht möchtest..."
Versteht Mann das? Bin da unsicher.
Brauche wohl einen kräftigen Schluck meiner eigenen Medizin... das heißt eventl, muss ich aufhören ein Läppchen drum zu binden, mir überlegen, ob mir das reicht was ich bekomme und dann ne klare Linie fahren... hopp oder top... oh man o man...

Beneide dich gerade darum, das bei euch noch alles viel offener ist..
echt, genieß den Flirt!

Schönen Abend noch








Stier-Männer hier?????
Ja, er ist gelblieben und ich sehe das auch so...als Freund habe ich mehr von ihm Mein Bauchgefühl täuscht sich da eigentlich nicht...und ich ahnte sehr schnell, daß er länger in meinem Leben bleiben würde...deshalb hat er auch sehr schnell meine Tochter kennengelernt.

Tja, vom Bauchgefühl würde ich ja auch sagen, daß er aktuelle Stier mich auf jeden Fall soweit schon mal mag...nach dem netten Flirt ist es irgendwie komisch...

Morgen Abend treffen wir uns und er schrieb vorgestern noch, daß er sich freue (hat auch sofort parallel einen Tisch reserviert) und ja eben schon Richtung Wochenende denken würde...hatte ihm dann noch kurz und nett geantwortet, was er auch gestern gelesen hat...seitdem kommt keine Antwort mehr von ihm Er war gestern Abend und auch heute schon online auf der Single-Seite und sonst hatte ich immer eine Nachricht, wenn er on war...Ich hatte neulich noch den Beziehungs-Check dort ausgefüllt und ich ahne, daß wir keine Top-Werte haben, weil er nicht in meiner Empfehlungs-List auftaucht, aber das sehe ich nicht so tragisch.

Tja, bis gestern habe ich mich auch noch sehr gefreut...als ich vorhin sah, daß er wieder on war und nicht antwortet, bin ich schon etwas enttäuscht und frage mich, ob er keine Lust mehr hat?!

Sind hier auch Stier-Männer, die einen Kommentar dazu abgeben können???

@lebenslänglich: Du siehst also, es hat alles Vor- und Nachteile. Bei mir ist es vielleicht schon wieder vorbei, bevor es überhaupt angefangen hat...

Deine Sätze klingen sehr verständlich und die klare Linie auch. Gibt es News???

lg Schoko

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2011 um 11:10
In Antwort auf orpah_987741

Stier-Männer hier?????
Ja, er ist gelblieben und ich sehe das auch so...als Freund habe ich mehr von ihm Mein Bauchgefühl täuscht sich da eigentlich nicht...und ich ahnte sehr schnell, daß er länger in meinem Leben bleiben würde...deshalb hat er auch sehr schnell meine Tochter kennengelernt.

Tja, vom Bauchgefühl würde ich ja auch sagen, daß er aktuelle Stier mich auf jeden Fall soweit schon mal mag...nach dem netten Flirt ist es irgendwie komisch...

Morgen Abend treffen wir uns und er schrieb vorgestern noch, daß er sich freue (hat auch sofort parallel einen Tisch reserviert) und ja eben schon Richtung Wochenende denken würde...hatte ihm dann noch kurz und nett geantwortet, was er auch gestern gelesen hat...seitdem kommt keine Antwort mehr von ihm Er war gestern Abend und auch heute schon online auf der Single-Seite und sonst hatte ich immer eine Nachricht, wenn er on war...Ich hatte neulich noch den Beziehungs-Check dort ausgefüllt und ich ahne, daß wir keine Top-Werte haben, weil er nicht in meiner Empfehlungs-List auftaucht, aber das sehe ich nicht so tragisch.

Tja, bis gestern habe ich mich auch noch sehr gefreut...als ich vorhin sah, daß er wieder on war und nicht antwortet, bin ich schon etwas enttäuscht und frage mich, ob er keine Lust mehr hat?!

Sind hier auch Stier-Männer, die einen Kommentar dazu abgeben können???

@lebenslänglich: Du siehst also, es hat alles Vor- und Nachteile. Bei mir ist es vielleicht schon wieder vorbei, bevor es überhaupt angefangen hat...

Deine Sätze klingen sehr verständlich und die klare Linie auch. Gibt es News???

lg Schoko

Ja, sind sie...
Aber ich kann und möchte dazu eigentlich noch nicht viel schreiben, denn das Problem, das er hat, das ahbe ich auch mehr oder weniger. Ich bin ja ein ganz netter Mensch und durchaus auch auf der Suche. Leider bin ich nicht Standard, sondern eher aussergewöhnlich, sozusagen eine herausragende Persönlichkeit

Er macht sich Sorgen, dass er mal wieder zu viel erwartet, Dich unter Druck setzt und kommt durch immer wieder über Selbstzweifel ins Grübeln. Der Mann wirkt im ersten Moment vielleicht völlig gesetzt, in sich ruhend, ist er aber nicht. Wenn ich nach meinen eigenen Erfahrungen gehe isst er bis zum Zerreissen gespannt. Er will so sehr, dass er Angst hat etwas falsch zu machen und dann macht er natürlich auch irgendwann alles falsch. Er Fragt sich, ob er Dir zu viel Aufmerksamkeit aufbürdet oder zu wenig, ob er zu schnell oder zu langsam auf Dich zu geht... er ist im allerhöchsten Mass verunsichert, da er sich nicht vorstellen kann, dass solch eine nette Frau etwas mit ihm anfangen wollen könnte.

Hinzu kommt, dass Du dir auch noch unsicher bist und das spürt er. Jeder, der Stieren fehlende Empathie vorwirft, ist so dermassen auf dem Holzweg. KEIN Zeichen hat eine bessere Antenne für Unsicherheit und Veränderungen. Ob man aus den Erkenntnissen die richtigen Schlüsse zieht ist eine ganz andere Geschichte und muss in den allermeisten Fällen leider mit nein beantwortet werden. Ich kenne mich und andere Stiere...

Das in Summe macht ihn unsicher, lässt Selbstzweifel aufkommen undd macht die ganze Sache nur nocch schlimmer. Er hat definitiv was für Dich übrig und möchte eigentlich jetzt schon, dass es mehr wird. Letztlich wartet er jetzt auf Deine Entscheidung, denn seine hat er getroffen. Da bin ich mir absolut sicher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2011 um 11:20
In Antwort auf orpah_987741

Stier-Männer hier?????
Ja, er ist gelblieben und ich sehe das auch so...als Freund habe ich mehr von ihm Mein Bauchgefühl täuscht sich da eigentlich nicht...und ich ahnte sehr schnell, daß er länger in meinem Leben bleiben würde...deshalb hat er auch sehr schnell meine Tochter kennengelernt.

Tja, vom Bauchgefühl würde ich ja auch sagen, daß er aktuelle Stier mich auf jeden Fall soweit schon mal mag...nach dem netten Flirt ist es irgendwie komisch...

Morgen Abend treffen wir uns und er schrieb vorgestern noch, daß er sich freue (hat auch sofort parallel einen Tisch reserviert) und ja eben schon Richtung Wochenende denken würde...hatte ihm dann noch kurz und nett geantwortet, was er auch gestern gelesen hat...seitdem kommt keine Antwort mehr von ihm Er war gestern Abend und auch heute schon online auf der Single-Seite und sonst hatte ich immer eine Nachricht, wenn er on war...Ich hatte neulich noch den Beziehungs-Check dort ausgefüllt und ich ahne, daß wir keine Top-Werte haben, weil er nicht in meiner Empfehlungs-List auftaucht, aber das sehe ich nicht so tragisch.

Tja, bis gestern habe ich mich auch noch sehr gefreut...als ich vorhin sah, daß er wieder on war und nicht antwortet, bin ich schon etwas enttäuscht und frage mich, ob er keine Lust mehr hat?!

Sind hier auch Stier-Männer, die einen Kommentar dazu abgeben können???

@lebenslänglich: Du siehst also, es hat alles Vor- und Nachteile. Bei mir ist es vielleicht schon wieder vorbei, bevor es überhaupt angefangen hat...

Deine Sätze klingen sehr verständlich und die klare Linie auch. Gibt es News???

lg Schoko

Manno
seit ihr hier alle ungeduldig. Vorbei bevor es angefangen hat??? Wieso denn, weil er gestern abend mal nicht gleich Dich angetickert hat. Wenn er ein paar Wochen nix von sich hören lässt kannste Dir wirklich Sorgen machen. Und was ich total bescheuert finde-sorry- er ist nicht auf Deiner Empfehlungsliste von irgend so einem Singleportal. na dann kann das ja niiiiiiiiie was werden, wenn der PC das sagt. Wirklich keine Chance. Aber mal Spass beiseite. Ist doch alles supi toll was ich so lese. Ich verstehe diese Panikmache nicht. Bleib mal cool, der meldet sich bestimmt heute oder morgen ok.
Bye

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2011 um 13:48
In Antwort auf nanook_12943127

Ja, sind sie...
Aber ich kann und möchte dazu eigentlich noch nicht viel schreiben, denn das Problem, das er hat, das ahbe ich auch mehr oder weniger. Ich bin ja ein ganz netter Mensch und durchaus auch auf der Suche. Leider bin ich nicht Standard, sondern eher aussergewöhnlich, sozusagen eine herausragende Persönlichkeit

Er macht sich Sorgen, dass er mal wieder zu viel erwartet, Dich unter Druck setzt und kommt durch immer wieder über Selbstzweifel ins Grübeln. Der Mann wirkt im ersten Moment vielleicht völlig gesetzt, in sich ruhend, ist er aber nicht. Wenn ich nach meinen eigenen Erfahrungen gehe isst er bis zum Zerreissen gespannt. Er will so sehr, dass er Angst hat etwas falsch zu machen und dann macht er natürlich auch irgendwann alles falsch. Er Fragt sich, ob er Dir zu viel Aufmerksamkeit aufbürdet oder zu wenig, ob er zu schnell oder zu langsam auf Dich zu geht... er ist im allerhöchsten Mass verunsichert, da er sich nicht vorstellen kann, dass solch eine nette Frau etwas mit ihm anfangen wollen könnte.

Hinzu kommt, dass Du dir auch noch unsicher bist und das spürt er. Jeder, der Stieren fehlende Empathie vorwirft, ist so dermassen auf dem Holzweg. KEIN Zeichen hat eine bessere Antenne für Unsicherheit und Veränderungen. Ob man aus den Erkenntnissen die richtigen Schlüsse zieht ist eine ganz andere Geschichte und muss in den allermeisten Fällen leider mit nein beantwortet werden. Ich kenne mich und andere Stiere...

Das in Summe macht ihn unsicher, lässt Selbstzweifel aufkommen undd macht die ganze Sache nur nocch schlimmer. Er hat definitiv was für Dich übrig und möchte eigentlich jetzt schon, dass es mehr wird. Letztlich wartet er jetzt auf Deine Entscheidung, denn seine hat er getroffen. Da bin ich mir absolut sicher.

Hallo Diogi,
möchte bei diesem Thema auch gerne noch mal nachhaken:
denkst du wirklich, er weiß nach ein bißchen schreiben und sozusagen noch vor dem 2.date, was er von der Lady will???
Ja geht das denn?
Und wenn ja, was denkst du, bleibt diese "Entscheidung" dann, sagen wir mal, relativ stabil oder wird sie wieder und wieder überprüft (bei jedem weiteren date)?

Ansonsten denke ich da ähnlich wie du und habs Schoko ja auch schon geschrieben: er kennt sich und seine Außenwirkung, bleibt in einer abwartenden Position, weil er bestimmt schon ganz andere Frauenzimmer kennengelernt hat, die sich vielleicht nicht so für seine liebenswürdige Persönlichkeit interessiert haben.

@schoko: nee, gibt keine news bei mir. Im Moment rühre ich mich nicht, da ich auch ziemlich sicher weiß, dass er derzeit kaum einen Kopf für die "Freizeitgestaltung" hat. Wichtige geschäftliche Dinge stehen an und da ist es - wie ich jetzt am eigenen Leib erfahren darf - tatsächlich so: Geschäft geht vor, dann muss sich ausgeruht werden und dann .....
Mal schauen wer die größere Ausdauer hat - denn ich bin ja auch Stierin und nicht ohne im Dranbleiben an ner Sache!
So schnell geb ich net auf

LG
LL

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2011 um 13:56
In Antwort auf vienne_12304065

Hallo Diogi,
möchte bei diesem Thema auch gerne noch mal nachhaken:
denkst du wirklich, er weiß nach ein bißchen schreiben und sozusagen noch vor dem 2.date, was er von der Lady will???
Ja geht das denn?
Und wenn ja, was denkst du, bleibt diese "Entscheidung" dann, sagen wir mal, relativ stabil oder wird sie wieder und wieder überprüft (bei jedem weiteren date)?

Ansonsten denke ich da ähnlich wie du und habs Schoko ja auch schon geschrieben: er kennt sich und seine Außenwirkung, bleibt in einer abwartenden Position, weil er bestimmt schon ganz andere Frauenzimmer kennengelernt hat, die sich vielleicht nicht so für seine liebenswürdige Persönlichkeit interessiert haben.

@schoko: nee, gibt keine news bei mir. Im Moment rühre ich mich nicht, da ich auch ziemlich sicher weiß, dass er derzeit kaum einen Kopf für die "Freizeitgestaltung" hat. Wichtige geschäftliche Dinge stehen an und da ist es - wie ich jetzt am eigenen Leib erfahren darf - tatsächlich so: Geschäft geht vor, dann muss sich ausgeruht werden und dann .....
Mal schauen wer die größere Ausdauer hat - denn ich bin ja auch Stierin und nicht ohne im Dranbleiben an ner Sache!
So schnell geb ich net auf

LG
LL

Ja,
kann er und nein, wenn er sich entschieden hat, dann gibt es keine Zweifel mehr an der Entscheidung. Sind wir Stiere oder Wassermänner oder sowas wankelmütiges?

Das einzige, worin er sich dann noch unsicher ist, ist die Art und weise wie er mit der potentiellen Partnerin interagieren soll. Welches Mass das richtige ist, um sie davon zu überzeugen, dass ohne ihn das Leben nur halb so schön ist. Es geht dabei nicht um das Verliebtsein, sowas oberflächliches steht ihm nicht zu. Es geht um echte Gefühle und deren bin ich mir zumindest immer sehr wohl bewusst.

Deshalb wundere ich mich im Moment etwas über mich selber. Ich bin am flirten und weiss doch genau, wem mein Herz wirklich gehört. Sie weiss es auch, lässt es aber im Moment nicht zu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2011 um 14:25
In Antwort auf nanook_12943127

Ja,
kann er und nein, wenn er sich entschieden hat, dann gibt es keine Zweifel mehr an der Entscheidung. Sind wir Stiere oder Wassermänner oder sowas wankelmütiges?

Das einzige, worin er sich dann noch unsicher ist, ist die Art und weise wie er mit der potentiellen Partnerin interagieren soll. Welches Mass das richtige ist, um sie davon zu überzeugen, dass ohne ihn das Leben nur halb so schön ist. Es geht dabei nicht um das Verliebtsein, sowas oberflächliches steht ihm nicht zu. Es geht um echte Gefühle und deren bin ich mir zumindest immer sehr wohl bewusst.

Deshalb wundere ich mich im Moment etwas über mich selber. Ich bin am flirten und weiss doch genau, wem mein Herz wirklich gehört. Sie weiss es auch, lässt es aber im Moment nicht zu.

Oh
... eigendlich heißt es ja: Stiere prüfen, prüfen, prüfen...

Aber du magst recht haben, denn wenn ich mich selbst und mein stierisches Verhalten betrachte, dann muss ich sagen, so mach ichs: ich prüfe ganz genau ob ich den Absprung machen will - das kann lange dauern oder relativ schnell gehen, je nach eigenem emotionalen Status; wenn ich dann entscheide das ich springen will, tue ich das ohne zu zögern . Danach passiert häufig folgendes: Ich befinden mich im freien Fall, kann (natürlich) nicht zurück und ich krieg Panik vor dem Aufprall. So gehts mir auch grad. Ich weiß ja genau, wie hart ich landen kann und wie übel es schmerzen wird. Der Weg zurück ist aber nicht mehr möglich!!!

Aber ich bin ja ne Frauuuuu... und somit vom anderen Planeten, ne.... seit ihr Stiermänner also aus so irre ?

Tja Diogi, glücklich der, der weiß wo sein Herz gut aufgehoben ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2011 um 14:37
In Antwort auf vienne_12304065

Oh
... eigendlich heißt es ja: Stiere prüfen, prüfen, prüfen...

Aber du magst recht haben, denn wenn ich mich selbst und mein stierisches Verhalten betrachte, dann muss ich sagen, so mach ichs: ich prüfe ganz genau ob ich den Absprung machen will - das kann lange dauern oder relativ schnell gehen, je nach eigenem emotionalen Status; wenn ich dann entscheide das ich springen will, tue ich das ohne zu zögern . Danach passiert häufig folgendes: Ich befinden mich im freien Fall, kann (natürlich) nicht zurück und ich krieg Panik vor dem Aufprall. So gehts mir auch grad. Ich weiß ja genau, wie hart ich landen kann und wie übel es schmerzen wird. Der Weg zurück ist aber nicht mehr möglich!!!

Aber ich bin ja ne Frauuuuu... und somit vom anderen Planeten, ne.... seit ihr Stiermänner also aus so irre ?

Tja Diogi, glücklich der, der weiß wo sein Herz gut aufgehoben ist.

Irre...
Wenn mich der Hafer sticht, bin ich von einem auf den anderen Tag umgezogen... Ich mein damit nicht den Klamottenwechsel Oder so ähnlich war es zumindest. Wenn die Entscheidung getroffen ist, dann ist das so. Und natürlich kommt der Aufprall schneller als erwartet und härter als jemals vorgestellt. Aber dann lamentiert man eben mal ein paar Tage und steht wieder auf.
Entscheidungen sind dazu da getroffen zu werden.
Deshalb verachte ich auch Personen, die Politik im schlechtesten Sinne betreiben, nämlich weg vom Pragmatismus, hin dazu keine Entscheidung mehr treffen zu können, weil alles völlig zerfahren ist, da jeder etwas zu sagen hat. Demokratie ohne Entscheidungen ist mit Abstand die schlechteste Regierungsform und wir sind da nicht mehr weit von weg. Aber das ist ein anderes Thema...

Ohja, mein Herzchen wäre supergut aufgehoben, wenn es nur angenommen werden würde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2011 um 19:27
In Antwort auf orpah_987741

Stier-Männer hier?????
Ja, er ist gelblieben und ich sehe das auch so...als Freund habe ich mehr von ihm Mein Bauchgefühl täuscht sich da eigentlich nicht...und ich ahnte sehr schnell, daß er länger in meinem Leben bleiben würde...deshalb hat er auch sehr schnell meine Tochter kennengelernt.

Tja, vom Bauchgefühl würde ich ja auch sagen, daß er aktuelle Stier mich auf jeden Fall soweit schon mal mag...nach dem netten Flirt ist es irgendwie komisch...

Morgen Abend treffen wir uns und er schrieb vorgestern noch, daß er sich freue (hat auch sofort parallel einen Tisch reserviert) und ja eben schon Richtung Wochenende denken würde...hatte ihm dann noch kurz und nett geantwortet, was er auch gestern gelesen hat...seitdem kommt keine Antwort mehr von ihm Er war gestern Abend und auch heute schon online auf der Single-Seite und sonst hatte ich immer eine Nachricht, wenn er on war...Ich hatte neulich noch den Beziehungs-Check dort ausgefüllt und ich ahne, daß wir keine Top-Werte haben, weil er nicht in meiner Empfehlungs-List auftaucht, aber das sehe ich nicht so tragisch.

Tja, bis gestern habe ich mich auch noch sehr gefreut...als ich vorhin sah, daß er wieder on war und nicht antwortet, bin ich schon etwas enttäuscht und frage mich, ob er keine Lust mehr hat?!

Sind hier auch Stier-Männer, die einen Kommentar dazu abgeben können???

@lebenslänglich: Du siehst also, es hat alles Vor- und Nachteile. Bei mir ist es vielleicht schon wieder vorbei, bevor es überhaupt angefangen hat...

Deine Sätze klingen sehr verständlich und die klare Linie auch. Gibt es News???

lg Schoko

Du Ungeduldige,du...
Stierchen hat Recht. So schnell schießen die Preußen nicht.
Außerdem ist ja Alles gesagt und das date steht - wozu also wieder Ungereimtheiten durch noch mehr Kommunikation hineinbringen.
Auch ein netter Gedanke, was?
Wenn ihr jetzt noch mehr quatscht, könnte ja irgendwas schief laufen und die Verabredung platzt!!!!
Vorstellbar von seiner Seite?? Denke schon.

Das mit der Online-Plattform würde ich eine ganze Zeit lang nicht überbewerten. Kann auch eine Routine sein, die er in sein Freizeitverhalten integriert hat.
Bei mir gibts da einen ähnlichen Verlauf

@Diogi und Schoko: Danke, danke, danke - ja genau Stiere sind empathisch und gerade Unsicherheiten beim Gegenüber werden zielgenau enttarnt; das Warum bleibt leider oft im Dunkeln.
Aber so ist es: deine eigene Unsicherheit überträgt sich wie ein böser Virus auf den Stier.

Bin gespannt, wie es morgen wird bei dir, Schoko

Schönen Abend allen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2011 um 20:09
In Antwort auf vlad_12651932

Manno
seit ihr hier alle ungeduldig. Vorbei bevor es angefangen hat??? Wieso denn, weil er gestern abend mal nicht gleich Dich angetickert hat. Wenn er ein paar Wochen nix von sich hören lässt kannste Dir wirklich Sorgen machen. Und was ich total bescheuert finde-sorry- er ist nicht auf Deiner Empfehlungsliste von irgend so einem Singleportal. na dann kann das ja niiiiiiiiie was werden, wenn der PC das sagt. Wirklich keine Chance. Aber mal Spass beiseite. Ist doch alles supi toll was ich so lese. Ich verstehe diese Panikmache nicht. Bleib mal cool, der meldet sich bestimmt heute oder morgen ok.
Bye

...Geduld - wenn es so leicht wäre Ihr Süßen


Hey stierchen - hey diogi

also ich kann sie verstehen, ja klaro macht sie sich einen Kopf ihr Süßen.

Immerhin stehen die Zeichen auf Annäherung und er ist auf der Singleplattform usw...son bissl nachdenken muss Frau da einfach. Unsicher macht ja sie vielleicht auch eher die Single-Plattform ?? (schon blöd, wenn man sich datet und dann sieht, er ist noch fleißig auf Platte )

Männers, Frau denkt doch nicht "Ah er schaut ob ich auch online bin" Eher wohl, dass er andere ladys datet zumal er dann nicht schreibt.
Letztlich gibt es hunderte von Gründe für das Verhalten, das Frau in diesen Momenten so garnicht versteht...kirre kann einen das machen

Wie lange soll Frau denn warten, wenn sie sich soo gerne melden würde, oder auf die "Taube" von ihm wartet?

Was ist richtig oder falsch in dieser Situation? Bedrängt man euch Männer mit (zuviel)) Interesse oder zeigt man lieber weniger Interesse um den Jagdinstinkt zu wecken?Oder denkt dann das Männlein dann "Na Lady, wohl doch kein Interesse"?

Das ist echt tricky und gerade mit euch Stierchen

Ich hab euch alle lieb und mußte selber lernen, mein Zwilli-Tempo nicht von anderen zu erwarten, aber manchmal denken wir Frauen einfach zu viel

Ich knuddel euch alle
Brokki


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2011 um 20:34
In Antwort auf brokenheards

...Geduld - wenn es so leicht wäre Ihr Süßen


Hey stierchen - hey diogi

also ich kann sie verstehen, ja klaro macht sie sich einen Kopf ihr Süßen.

Immerhin stehen die Zeichen auf Annäherung und er ist auf der Singleplattform usw...son bissl nachdenken muss Frau da einfach. Unsicher macht ja sie vielleicht auch eher die Single-Plattform ?? (schon blöd, wenn man sich datet und dann sieht, er ist noch fleißig auf Platte )

Männers, Frau denkt doch nicht "Ah er schaut ob ich auch online bin" Eher wohl, dass er andere ladys datet zumal er dann nicht schreibt.
Letztlich gibt es hunderte von Gründe für das Verhalten, das Frau in diesen Momenten so garnicht versteht...kirre kann einen das machen

Wie lange soll Frau denn warten, wenn sie sich soo gerne melden würde, oder auf die "Taube" von ihm wartet?

Was ist richtig oder falsch in dieser Situation? Bedrängt man euch Männer mit (zuviel)) Interesse oder zeigt man lieber weniger Interesse um den Jagdinstinkt zu wecken?Oder denkt dann das Männlein dann "Na Lady, wohl doch kein Interesse"?

Das ist echt tricky und gerade mit euch Stierchen

Ich hab euch alle lieb und mußte selber lernen, mein Zwilli-Tempo nicht von anderen zu erwarten, aber manchmal denken wir Frauen einfach zu viel

Ich knuddel euch alle
Brokki


Nicht einfach...
Von der Frau, die ich will, kann ich gar nicht genug Aufmerksamkeit bekommen. Jede freie Sekunde würde ich mit ihr in Verbindung stehen wollen, wenn ich das könnte, würde mir sogar Sekunden freischaufeln um mit ihr in irgendeiner Form verbunden zu sein. Nähe, Aufmerksamkeit, das sind die Dinge, die ein Stier am allerbesten geben kann. Und wenn die vom Gegenüber angenommen wird, dann ist es der Himmel auf Erden.

Ich selber muss mich doch bremsen um ihr nicht zu viel Aufmerksamkeit zu schenken, sie mit meiner Zuneigung nicht zu erdrücken. Meine Nähe nicht zur Umklammerung entarten zu lassen. Ich bin schnell in meinen Entscheidungen und halte sie auch durch. Genau so schnell bin ich dann aber auch weg, wenn ich spüre, dass meine Nähe nicht erwünscht ist, denn das verletzt mich unheimlich. Wenn die Berührung, die Umarmung vom geliebten Menschen zurückgewiesen wird, dann ist das ein Stich mitten in mein Herz. Solche Tode bin ich hundertfach gestorben und doch lebe ich und mein Herz kann nicht anders als zu lieben. Denn irgendwann ist es die, die mein Herz einfach annimmt.

Brokki, Du kannst von allen am besten erahnen, was ich meine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2011 um 21:10
In Antwort auf brokenheards

...Geduld - wenn es so leicht wäre Ihr Süßen


Hey stierchen - hey diogi

also ich kann sie verstehen, ja klaro macht sie sich einen Kopf ihr Süßen.

Immerhin stehen die Zeichen auf Annäherung und er ist auf der Singleplattform usw...son bissl nachdenken muss Frau da einfach. Unsicher macht ja sie vielleicht auch eher die Single-Plattform ?? (schon blöd, wenn man sich datet und dann sieht, er ist noch fleißig auf Platte )

Männers, Frau denkt doch nicht "Ah er schaut ob ich auch online bin" Eher wohl, dass er andere ladys datet zumal er dann nicht schreibt.
Letztlich gibt es hunderte von Gründe für das Verhalten, das Frau in diesen Momenten so garnicht versteht...kirre kann einen das machen

Wie lange soll Frau denn warten, wenn sie sich soo gerne melden würde, oder auf die "Taube" von ihm wartet?

Was ist richtig oder falsch in dieser Situation? Bedrängt man euch Männer mit (zuviel)) Interesse oder zeigt man lieber weniger Interesse um den Jagdinstinkt zu wecken?Oder denkt dann das Männlein dann "Na Lady, wohl doch kein Interesse"?

Das ist echt tricky und gerade mit euch Stierchen

Ich hab euch alle lieb und mußte selber lernen, mein Zwilli-Tempo nicht von anderen zu erwarten, aber manchmal denken wir Frauen einfach zu viel

Ich knuddel euch alle
Brokki


Danke Brokki...
...Du hast es gut auf den Punkt gebracht. Er ist keiner dieser Dauer-On-Typen...und bisher hat er halt immer sehr schnell (meist umgehend) geantwortet. Dann flirtet er mich erst an und läßt mich dann einfach stehen...ist online, aber läßt meine Nachricht unbeantwortet. Dazu hatte er gesagt, daß er sich gerne ausreichend Zeit nimmt, um jemanden kennenzulernen und ich meine auch herausgehört zu haben, daß er da dann auch kein Fall von mehreren Schnupper-Kontakten gleichzeitig ist. Dann ist doch klar, daß ich denken muß, daß ihm da wer weiß wer über den Weg gelaufen ist, daß er plötzlich online geht und nicht die Absicht hat, mir ein Lebenszeichen zu geben Ich hoffe, das war jetzt nicht zu wirr *gg*.
DAS in der Kombination mit "ich kann noch nicht sagen, ob da mehr draus wird" war der Auslöser für meine Beunruhigung...sonst muß er natülrich nicht ständig zu meiner Verfügung stehen - hat er bisher nicht und würde mich sicher auch total überfordern und ich würde mich ganz schnell in Luft auflösen

@Stierchen: nein, das mit der Übereinstimmung stammt nicht von mir...er hat diesen Test gemacht - ich nicht und beim 1.Date sprach er das an...ob ich nicht mal geschaut hätte, was er denn für einer wäre und auch sonst hat er sich über sein Profil sehr viele Gedanken gemacht (z.B. den Profilnamen usw. während das bei mir eher spontan war und der Name wohl eher erst mal abgeschreckt hat *lach*...aus Spaß habe ich dann vorgestern diesen Test gemacht...total locker...und habe dann halt geschaut, wie es mit den Übereinstimmungen aussieht weil ich dachte, daß er sicher schauen wird...ich kann es nicht lesen als nicht-zahlendes Mitglied und mir ist es auch "wurscht", weil ich lieber real schaue...aber er kann es sehen und vielleicht waren die Werte ja so mies, daß er ins Grübeln gekommen ist und sich deshalb nicht mehr meldet...mehr war es nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2011 um 21:13
In Antwort auf orpah_987741

Danke Brokki...
...Du hast es gut auf den Punkt gebracht. Er ist keiner dieser Dauer-On-Typen...und bisher hat er halt immer sehr schnell (meist umgehend) geantwortet. Dann flirtet er mich erst an und läßt mich dann einfach stehen...ist online, aber läßt meine Nachricht unbeantwortet. Dazu hatte er gesagt, daß er sich gerne ausreichend Zeit nimmt, um jemanden kennenzulernen und ich meine auch herausgehört zu haben, daß er da dann auch kein Fall von mehreren Schnupper-Kontakten gleichzeitig ist. Dann ist doch klar, daß ich denken muß, daß ihm da wer weiß wer über den Weg gelaufen ist, daß er plötzlich online geht und nicht die Absicht hat, mir ein Lebenszeichen zu geben Ich hoffe, das war jetzt nicht zu wirr *gg*.
DAS in der Kombination mit "ich kann noch nicht sagen, ob da mehr draus wird" war der Auslöser für meine Beunruhigung...sonst muß er natülrich nicht ständig zu meiner Verfügung stehen - hat er bisher nicht und würde mich sicher auch total überfordern und ich würde mich ganz schnell in Luft auflösen

@Stierchen: nein, das mit der Übereinstimmung stammt nicht von mir...er hat diesen Test gemacht - ich nicht und beim 1.Date sprach er das an...ob ich nicht mal geschaut hätte, was er denn für einer wäre und auch sonst hat er sich über sein Profil sehr viele Gedanken gemacht (z.B. den Profilnamen usw. während das bei mir eher spontan war und der Name wohl eher erst mal abgeschreckt hat *lach*...aus Spaß habe ich dann vorgestern diesen Test gemacht...total locker...und habe dann halt geschaut, wie es mit den Übereinstimmungen aussieht weil ich dachte, daß er sicher schauen wird...ich kann es nicht lesen als nicht-zahlendes Mitglied und mir ist es auch "wurscht", weil ich lieber real schaue...aber er kann es sehen und vielleicht waren die Werte ja so mies, daß er ins Grübeln gekommen ist und sich deshalb nicht mehr meldet...mehr war es nicht

Ach so...er hat sich heute übrigens gemeldet!
...und wieder ganz normal...ich denke einfach, daß er bei der Flirt-Nummer nicht mehr wußte, wie er da rauskommt ohne sich zu weit aus dem Fenster zu lehnen...daher vielleicht der "Abstand"...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2011 um 21:35
In Antwort auf nanook_12943127

Ja, sind sie...
Aber ich kann und möchte dazu eigentlich noch nicht viel schreiben, denn das Problem, das er hat, das ahbe ich auch mehr oder weniger. Ich bin ja ein ganz netter Mensch und durchaus auch auf der Suche. Leider bin ich nicht Standard, sondern eher aussergewöhnlich, sozusagen eine herausragende Persönlichkeit

Er macht sich Sorgen, dass er mal wieder zu viel erwartet, Dich unter Druck setzt und kommt durch immer wieder über Selbstzweifel ins Grübeln. Der Mann wirkt im ersten Moment vielleicht völlig gesetzt, in sich ruhend, ist er aber nicht. Wenn ich nach meinen eigenen Erfahrungen gehe isst er bis zum Zerreissen gespannt. Er will so sehr, dass er Angst hat etwas falsch zu machen und dann macht er natürlich auch irgendwann alles falsch. Er Fragt sich, ob er Dir zu viel Aufmerksamkeit aufbürdet oder zu wenig, ob er zu schnell oder zu langsam auf Dich zu geht... er ist im allerhöchsten Mass verunsichert, da er sich nicht vorstellen kann, dass solch eine nette Frau etwas mit ihm anfangen wollen könnte.

Hinzu kommt, dass Du dir auch noch unsicher bist und das spürt er. Jeder, der Stieren fehlende Empathie vorwirft, ist so dermassen auf dem Holzweg. KEIN Zeichen hat eine bessere Antenne für Unsicherheit und Veränderungen. Ob man aus den Erkenntnissen die richtigen Schlüsse zieht ist eine ganz andere Geschichte und muss in den allermeisten Fällen leider mit nein beantwortet werden. Ich kenne mich und andere Stiere...

Das in Summe macht ihn unsicher, lässt Selbstzweifel aufkommen undd macht die ganze Sache nur nocch schlimmer. Er hat definitiv was für Dich übrig und möchte eigentlich jetzt schon, dass es mehr wird. Letztlich wartet er jetzt auf Deine Entscheidung, denn seine hat er getroffen. Da bin ich mir absolut sicher.

Vielen Dank für Deine Sichtweise...
Warum bist Du "leider" nicht Standard? Nein, Standard ist er ganz sicher nicht...soweit ich das bisher einschätzen kann und das finde ich ja eben spannend.

Ich denke, er ist auch gewaltig aus der Übung...er war ja erst 10 Jahre in einer festen Beziehung, ist jetzt seit ca. 2 Jahren wieder auf der Pirsch und das auch nicht durchgängig...hatte noch keine 1001 Dates und irgendwelche Versucheh / Funken gab es wohl auch in dieser Zeit nicht wirklich...

Ja, ich bin mir auch noch unsicher. Allerdings bin ich hier schon luftig und waagelike kann ich an so einem Punkt auch ganz schnell weg sein. Das geht manchmal innerhalb weniger Stunden...wenn ich mich "verarscht" fühle. Natürlich muß er nicht schon wer weiß was tun oder sagen, aber einfach eine ehrliche Chance auf beiden Seiten sollte der Kontakt haben.
Die Stiere, die ich kennengelernt habe, sind ganz und gar nicht unempathisch - da hast Du recht! Meine ehemalige Chefin und mein Kollege, mit dem ich sehr lange zusammengearbeitet habe, haben mir das immer wieder bewiesen...mein Kollege ist wohl der Klassiker was Traditionen angeht Er kann sich gar nicht mit den neuen technischen Dingen anfreunden...steht total auf das altbewährte

Und bei Frauen sagte er auch immer "was leicht zu haben ist, ist nix wert und das will doch kein Mann ernsthaft behalten" !!!

Mein Date paßt eigentlich auch nicht in mein Beuteschema, wenn man es so sieht...ich erwähnte ja schon mal die Größe (er ist 5 cm kleiner als meine "Mindestanforderung" in meinem Profil) und auch beim Date erwähnte er, daß es gar nicht so leicht wäre, weil ja viele Frauen z.B. große Männer suchen würden...Das ist sicher ein Punkt, der für ihn heikel ist...
Und ja, nach außen wirkt er sehr gesetzt...in sich ruhend, die Situation-unter-Kontrolle-habend

Natürlich würde mich interessieren, wie Du auf den Gedanken kommst, daß er schon seine Entscheidung gefällt hat? Woraus leitest Du das ab? Ich dachte nämlich auch, daß Stiere erst mal schaun, dann weiterschaun und prüfen, dann noch mal prüfen und wieder weiterschaun und wenn sie iiiiiiiiiiirgendwann mal durch sind mit ihrem Test, kommen sie zu einer Entscheidung. Auf diesem Pfad wähnte ich ihn noch gaaaaaaaanz am Anfang...

lg Schoko

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 9:04
In Antwort auf nanook_12943127

Nicht einfach...
Von der Frau, die ich will, kann ich gar nicht genug Aufmerksamkeit bekommen. Jede freie Sekunde würde ich mit ihr in Verbindung stehen wollen, wenn ich das könnte, würde mir sogar Sekunden freischaufeln um mit ihr in irgendeiner Form verbunden zu sein. Nähe, Aufmerksamkeit, das sind die Dinge, die ein Stier am allerbesten geben kann. Und wenn die vom Gegenüber angenommen wird, dann ist es der Himmel auf Erden.

Ich selber muss mich doch bremsen um ihr nicht zu viel Aufmerksamkeit zu schenken, sie mit meiner Zuneigung nicht zu erdrücken. Meine Nähe nicht zur Umklammerung entarten zu lassen. Ich bin schnell in meinen Entscheidungen und halte sie auch durch. Genau so schnell bin ich dann aber auch weg, wenn ich spüre, dass meine Nähe nicht erwünscht ist, denn das verletzt mich unheimlich. Wenn die Berührung, die Umarmung vom geliebten Menschen zurückgewiesen wird, dann ist das ein Stich mitten in mein Herz. Solche Tode bin ich hundertfach gestorben und doch lebe ich und mein Herz kann nicht anders als zu lieben. Denn irgendwann ist es die, die mein Herz einfach annimmt.

Brokki, Du kannst von allen am besten erahnen, was ich meine.

Nähe die man spüren kann

Hey

Aufmerksamkeit und Nähe - wie wahr - wie wahr Allerdings nur wenn dem Stierköpfchen danach ist

Genau da liegt nun wieder der Hund begraben, manchmal ist es supi schwer diese Aufmerksamkeit richtig zu deuten...einmal haut sie dich glatt um in ihrer Direktheit, ein anderes Mal muss man (gerade ich als Zwilli) schon genau "zuhören"...

Für einen Zwilli (ich nehme mich jetzt als Bsp. weiß aber es gibt hier einige, die sofort den Daumen heben)ist die Sache dann ganz fatal, sobald man spürt, was der andere nicht "spricht", empfindet man eine unsagbar große "Nähe". Duncan wird mir jetzt eventuell wiedersprechen wollen und sagen: Einbildung ist auch Bildung Doch glaub mir, viele Zwillis würden sofort unterschreiben - auch wenn sie es nie erklären könnten.

Aber hey, auch eine große Flamme entsteht aus einem winzigen Funken

Die Kunst besteht wohl darin, die Aufmerksamkeit des anderen als die seine anzunehmen und nicht etwas zu erwarten, das wir selbst an Aufmerksamkeit geben würden. Weil ich ihm vielleicht gerne mit sms oder Anrufen meine Aufmerksamkeit zeigen würde, heißt es ja nicht, dass er es ebenso tun würde. Schön blöd nur, dass man oft so an die Sache rangeht

Wenn sich ein Mann (vielelicht auch ein Stier) nun tagelang nicht meldet - was soll Frau da denken? "Solange man nichts hört ist alles gut" **lach** Tolle Aufmerksamkeit

Ich kann sehr gut erahnen von was diogi spricht...und glaub mir, irgendwann sind es die, die unser Herz annehmen

LG
Brokki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2011 um 9:20

Nach dem 2.Date...
Guten Morgen ihr Lieben Stierchen und Stierchenkenner

hm - gestern Abend hatten wir ja unser 2.Date und ich war schon recht gespannt. Im Vorfeld hatte ich ja doch immmer mal wieder Kirbbeln...und jetzt sortier ich wieder mal...

Wir waren zuerst etwas Essen - er hat mich dieses Mal dann nicht eingeladen, was natürlich ok ist, mich aber dennoch im ersten Moment leicht irritierte.
Dann sind wir über das Fest gelaufen und haben hier und da geschaut...und waren noch zweimal etwas Trinken...Insgesamt waren wir gut 6 Stunden unterwegs und haben uns gut unterhalten...über Gott und die Welt und haben viel gelacht.
Mein spontanes Kribbeln gegen Ende des 1.Dates hat sich irgendwie leider nicht mehr eingestellt...vielleicht habe ich auch zuviel erwartet. Wohlgefühlt habe ich mich die ganze Zeit, wobei ich wahrscheinlich wieder leicht "verkrampft" gewirkt habe...oder die Situation war es insgesamt...das kann ich nicht genau sagen...er wirkte wieder ziemlich gesetzt...

Zur Begrüßung haben wir uns umarmt...das war noch recht "normal"...beim Abschied hatte ich bei der Umarmung fast das Gefühl, daß er mich von sich "weghält"...also sehr distanziert.

Als wir uns gegen Ende des Treffens über verschiedene Restaurants unterhalten haben, sind wir über eines gestolpert, das wir beide schön fanden und da meinte er gleich, daß wir DA ja auch mal hingehen könnten...Beim Abschied wiederholte er verbal das vom letzten Mal...war sehr nett, können wir gerne wiederholen...wir mailen und schauen dann spontan nach einem Termin...fand ich auch gut...

Annäherungsversuche hat er natürlich nullkommanull gemacht.

Eure Kommentare zum Sortieren sind herzlich willkommen.

Die unsortierte Schoko


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2011 um 9:48
In Antwort auf orpah_987741

Nach dem 2.Date...
Guten Morgen ihr Lieben Stierchen und Stierchenkenner

hm - gestern Abend hatten wir ja unser 2.Date und ich war schon recht gespannt. Im Vorfeld hatte ich ja doch immmer mal wieder Kirbbeln...und jetzt sortier ich wieder mal...

Wir waren zuerst etwas Essen - er hat mich dieses Mal dann nicht eingeladen, was natürlich ok ist, mich aber dennoch im ersten Moment leicht irritierte.
Dann sind wir über das Fest gelaufen und haben hier und da geschaut...und waren noch zweimal etwas Trinken...Insgesamt waren wir gut 6 Stunden unterwegs und haben uns gut unterhalten...über Gott und die Welt und haben viel gelacht.
Mein spontanes Kribbeln gegen Ende des 1.Dates hat sich irgendwie leider nicht mehr eingestellt...vielleicht habe ich auch zuviel erwartet. Wohlgefühlt habe ich mich die ganze Zeit, wobei ich wahrscheinlich wieder leicht "verkrampft" gewirkt habe...oder die Situation war es insgesamt...das kann ich nicht genau sagen...er wirkte wieder ziemlich gesetzt...

Zur Begrüßung haben wir uns umarmt...das war noch recht "normal"...beim Abschied hatte ich bei der Umarmung fast das Gefühl, daß er mich von sich "weghält"...also sehr distanziert.

Als wir uns gegen Ende des Treffens über verschiedene Restaurants unterhalten haben, sind wir über eines gestolpert, das wir beide schön fanden und da meinte er gleich, daß wir DA ja auch mal hingehen könnten...Beim Abschied wiederholte er verbal das vom letzten Mal...war sehr nett, können wir gerne wiederholen...wir mailen und schauen dann spontan nach einem Termin...fand ich auch gut...

Annäherungsversuche hat er natürlich nullkommanull gemacht.

Eure Kommentare zum Sortieren sind herzlich willkommen.

Die unsortierte Schoko


Ganz spontan
würd ich sagen, bei dir hat es nicht gefunkt und daher kanns dir egal sein, wie es bei ihm aussieht.
Dat war jetzt die "Stierkeule" und natürlich nicht jedermanns/fraus Sache

Hhm, aber der Dickschädel in mir mag dann im nächsten Augenblick auch nicht so schnell aufgeben.
Ne dritte Chance hat er auf jeden Fall verdient, wenns dazu kommen sollte (ich spekuliere auf ja); das mit dem Bezahlen war gewiss eine Art Test - er muss natürlich wissen, ob du für dich selbst stehen kannst u ihn für sowas nicht brauchst!

Jetzt aber ein dickes ABER:
Liebe Schoko, wenn dieser hier dir in absehbarer Zeit keine.... hhmmmm.... körperliche Avancen macht, dann siehe mein posting vom 03.05.
Körperliche Distanz kann natürlich auch andere Gründe haben als "er steht einfach nicht so auf dich"... Ich geh aber mal davon aus, dass du durchaus wohlriechend und geschmackvoll angekleidet warst
Die weiteren möglichen Gründe können nur in ihm selbst liegen u da solltest du tunlichst die Finger von lassen, da das seine Probs sind und nicht deine.
Obacht - Opfer, Helfer....

Pass da mal auf den Herzchen auf...
ansonsten, s.o.: noch einmal kannste es auf jeden Fall
probieren

GLG
LL

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2011 um 21:50
In Antwort auf vienne_12304065

Ganz spontan
würd ich sagen, bei dir hat es nicht gefunkt und daher kanns dir egal sein, wie es bei ihm aussieht.
Dat war jetzt die "Stierkeule" und natürlich nicht jedermanns/fraus Sache

Hhm, aber der Dickschädel in mir mag dann im nächsten Augenblick auch nicht so schnell aufgeben.
Ne dritte Chance hat er auf jeden Fall verdient, wenns dazu kommen sollte (ich spekuliere auf ja); das mit dem Bezahlen war gewiss eine Art Test - er muss natürlich wissen, ob du für dich selbst stehen kannst u ihn für sowas nicht brauchst!

Jetzt aber ein dickes ABER:
Liebe Schoko, wenn dieser hier dir in absehbarer Zeit keine.... hhmmmm.... körperliche Avancen macht, dann siehe mein posting vom 03.05.
Körperliche Distanz kann natürlich auch andere Gründe haben als "er steht einfach nicht so auf dich"... Ich geh aber mal davon aus, dass du durchaus wohlriechend und geschmackvoll angekleidet warst
Die weiteren möglichen Gründe können nur in ihm selbst liegen u da solltest du tunlichst die Finger von lassen, da das seine Probs sind und nicht deine.
Obacht - Opfer, Helfer....

Pass da mal auf den Herzchen auf...
ansonsten, s.o.: noch einmal kannste es auf jeden Fall
probieren

GLG
LL

Hallo LLM und natürlich auch alle anderen
Hm - so richtig gefunkt hat es nicht, was unterm Strich nach dem 1.Date quasi neutral ergibt *lach*

Aber er tut ja auch nix, um mich zu "erobern"...er hat sich heute Abend kurz gemeldet und schrieb, daß der Abend viel Spaß gemacht hätte usw. und dann u.a. auch

Allerdings ist mein Eindruck, dass wir eher freundschaftlich unterwegs sind.
Würde mich sehr interessieren, wie du das siehst.

Das meint er dann wohl auch so und hat die Zeit gebraucht, um zu einem Ergebnis zu kommen - richtig?

@LL: Irgendwelche News bei Dir???

glg Schoko

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2011 um 22:25
In Antwort auf orpah_987741

Hallo LLM und natürlich auch alle anderen
Hm - so richtig gefunkt hat es nicht, was unterm Strich nach dem 1.Date quasi neutral ergibt *lach*

Aber er tut ja auch nix, um mich zu "erobern"...er hat sich heute Abend kurz gemeldet und schrieb, daß der Abend viel Spaß gemacht hätte usw. und dann u.a. auch

Allerdings ist mein Eindruck, dass wir eher freundschaftlich unterwegs sind.
Würde mich sehr interessieren, wie du das siehst.

Das meint er dann wohl auch so und hat die Zeit gebraucht, um zu einem Ergebnis zu kommen - richtig?

@LL: Irgendwelche News bei Dir???

glg Schoko

Mein ich das nur,
oder fehlt da ein Stück vom posting bei dir?

Er meint .... was so (wie ers gesagt hat)? Dass er der Abend viel Spaß gemacht hat???

Aber klar, was immer ein "waschechter" Stier "stated", das meint er auch so!

Hhm, weil das wirklich so aussieht als fehlt da ein ganzer Satzteil, sag ich jetzt erst mal nichts zu der Freundschaftsoption....

Bei mir gibt auch news, nicht spektakulär aber immerhin:
Er hat sich gemeldet (bei mir an seinem! Geburtstag... bevor ich die Chance dazu hatte)
Im Prinzip ne Entschuldigung, dass er sich so rar macht und das nicht ICH ihn stresse, sondern der missliche Zustand seine business zur Zeit.
Stiermänner scheinen tatsächlich die großen Controller zu sein wenn sich die Dinge nicht so steuern lassen wie geplant und ihnen das innere Gleichgewicht und die Ruhe ausgeht, dann wird erst mal dicht gemacht und sich zurückgezogen.
Ich kann ihn ja gut verstehen (und bringe das auch zum Ausdruck), denn als Stierfrau gehts mir da ähnlich. Unkontrollierbare Zustände in der Lebensführung (Job, Wohnung etc.) machen mich auch ganz wuschig
Stierfrau und -mann sind sich schon recht ähnlich, jedoch kommunizieren wir die Dinge unterschiedlich.

Gruß
LL

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2011 um 22:41
In Antwort auf vienne_12304065

Mein ich das nur,
oder fehlt da ein Stück vom posting bei dir?

Er meint .... was so (wie ers gesagt hat)? Dass er der Abend viel Spaß gemacht hat???

Aber klar, was immer ein "waschechter" Stier "stated", das meint er auch so!

Hhm, weil das wirklich so aussieht als fehlt da ein ganzer Satzteil, sag ich jetzt erst mal nichts zu der Freundschaftsoption....

Bei mir gibt auch news, nicht spektakulär aber immerhin:
Er hat sich gemeldet (bei mir an seinem! Geburtstag... bevor ich die Chance dazu hatte)
Im Prinzip ne Entschuldigung, dass er sich so rar macht und das nicht ICH ihn stresse, sondern der missliche Zustand seine business zur Zeit.
Stiermänner scheinen tatsächlich die großen Controller zu sein wenn sich die Dinge nicht so steuern lassen wie geplant und ihnen das innere Gleichgewicht und die Ruhe ausgeht, dann wird erst mal dicht gemacht und sich zurückgezogen.
Ich kann ihn ja gut verstehen (und bringe das auch zum Ausdruck), denn als Stierfrau gehts mir da ähnlich. Unkontrollierbare Zustände in der Lebensführung (Job, Wohnung etc.) machen mich auch ganz wuschig
Stierfrau und -mann sind sich schon recht ähnlich, jedoch kommunizieren wir die Dinge unterschiedlich.

Gruß
LL


Ach, das klingt doch schon mal mal gut bei Dir Wenn er sich sogar an seinem Geburtstag bei Dir meldet, bevor Du es tun kannst und sich von sich aus erklärt...
Bin weiter gespannt - Du sicher auch *lach*

Nein, da fehlt nix...außer die Anführungszeichen...das war seine Aussage:
...
"Allerdings ist mein Eindruck, dass wir eher freundschaftlich unterwegs sind.
Würde mich sehr interessieren, wie du das siehst."
...
Ich bin nur überrascht, daß er an meiner Einschätzung so interessiert ist und das auch so im "wir"-Modus formuliert...warum spricht er nicht von sich - also daß er das nur freundschaftlich sieht?! Er greift mir ja schon etwas vor...


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2011 um 9:39
In Antwort auf orpah_987741


Ach, das klingt doch schon mal mal gut bei Dir Wenn er sich sogar an seinem Geburtstag bei Dir meldet, bevor Du es tun kannst und sich von sich aus erklärt...
Bin weiter gespannt - Du sicher auch *lach*

Nein, da fehlt nix...außer die Anführungszeichen...das war seine Aussage:
...
"Allerdings ist mein Eindruck, dass wir eher freundschaftlich unterwegs sind.
Würde mich sehr interessieren, wie du das siehst."
...
Ich bin nur überrascht, daß er an meiner Einschätzung so interessiert ist und das auch so im "wir"-Modus formuliert...warum spricht er nicht von sich - also daß er das nur freundschaftlich sieht?! Er greift mir ja schon etwas vor...



Jetzt geht mirs Lichtle auf - die Anführungszeichen!!

Tja hhm, kommt mir übervorsichtig vor der Herr.
Villt wartet er ja auf eine Initiative von dir um sicher sein zu können, das er ne Chance hat, wenn er mit der "Eroberung" startet
Hast du bestimmt auch schon häufiiger gelesen, dass der Stiermann angeblich auf klare Zeichen wartet, dass sein Engagement bei der Lady Sinn macht.
Nun, dies ist auch meine erste Stiermann-Erfahrung, kann aber bereits sagen, bei mir hats gestimmt!!!
Wäre ich nicht meinerseits hartnäckig geblieben, hätt ihn immer wieder angeschrieben und angestoßen.... na ja, bei dem Tempo (lol) ... villt nächstes Jahr....
Ich denke, du müsstest dir jetzt erst recht überlegen, was du von ihm willst, weil du hättest schon noch die Chance es von der Freundschaftsschiene runter zu bringen.... aber nur wenn du das möchtest!!!
Du könntest ihn zB ganz offen auf sein fehlendes Engagement ansprechen und so eine kleine Mine unter ihm zünden, zu verlieren hast du ja nix.

Vllt können die Herren hier im Forum auch mal was dazu sagen....

Der Stiermann hat sich bei mir schon des öfteren wegen der mangelhaften Zuwendung entschuldigt.
Irgendwann müssen aber auch mal Taten folgen, oder??
Hab ihm ans Herz gelegt, sich zu bessern
Na ja, ich bleibe geduldig und hartnäckig (halt Stier) genau bis zu dem Punkt, an dems mir reicht. Wann das sein wird? Keine Ahnung... ich hoffe, der kommt nicht und alles wird gut vorher!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2011 um 13:23
In Antwort auf vienne_12304065


Jetzt geht mirs Lichtle auf - die Anführungszeichen!!

Tja hhm, kommt mir übervorsichtig vor der Herr.
Villt wartet er ja auf eine Initiative von dir um sicher sein zu können, das er ne Chance hat, wenn er mit der "Eroberung" startet
Hast du bestimmt auch schon häufiiger gelesen, dass der Stiermann angeblich auf klare Zeichen wartet, dass sein Engagement bei der Lady Sinn macht.
Nun, dies ist auch meine erste Stiermann-Erfahrung, kann aber bereits sagen, bei mir hats gestimmt!!!
Wäre ich nicht meinerseits hartnäckig geblieben, hätt ihn immer wieder angeschrieben und angestoßen.... na ja, bei dem Tempo (lol) ... villt nächstes Jahr....
Ich denke, du müsstest dir jetzt erst recht überlegen, was du von ihm willst, weil du hättest schon noch die Chance es von der Freundschaftsschiene runter zu bringen.... aber nur wenn du das möchtest!!!
Du könntest ihn zB ganz offen auf sein fehlendes Engagement ansprechen und so eine kleine Mine unter ihm zünden, zu verlieren hast du ja nix.

Vllt können die Herren hier im Forum auch mal was dazu sagen....

Der Stiermann hat sich bei mir schon des öfteren wegen der mangelhaften Zuwendung entschuldigt.
Irgendwann müssen aber auch mal Taten folgen, oder??
Hab ihm ans Herz gelegt, sich zu bessern
Na ja, ich bleibe geduldig und hartnäckig (halt Stier) genau bis zu dem Punkt, an dems mir reicht. Wann das sein wird? Keine Ahnung... ich hoffe, der kommt nicht und alles wird gut vorher!

LG

Stierherren sollen was sagen?
okay. Also ich verstehe nicht was ihr hier alle für Stiertypen habt. Die sich ewig zurückhalten oder sich zurückziehen oder nicht über Gefühle reden können und jahre brauchen fürs 1. Küsschen. Alter Schwede, bin ich dann Widder oder was? Wenn mir eine Frau gefällt, dann ist ein Formel 1 Auto dagegen ein Bobbycar für Kleinkinder. Ausserdem weiß ich was ich will und lasse nicht locker Zurück ziehen kenne ich nicht. ich verstehs nicht, echt nicht, sind alles keine Stiere in meinen Augen. Hey Diogi sag mal was. Reden wir über Gefühle und ziehen uns zurück oder überfluten wir die Angebetete mit Liebesschwüren und kleinen Aufmerksamkeiten Habt Ihr wohl alle die falschen Stiere erwischt. Das tut mir leid für alle Stiergeschädigten. Für mich hat ein Stier der sich nicht meldet oder Euch platt walzt kein Interesse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2011 um 13:56
In Antwort auf vlad_12651932

Stierherren sollen was sagen?
okay. Also ich verstehe nicht was ihr hier alle für Stiertypen habt. Die sich ewig zurückhalten oder sich zurückziehen oder nicht über Gefühle reden können und jahre brauchen fürs 1. Küsschen. Alter Schwede, bin ich dann Widder oder was? Wenn mir eine Frau gefällt, dann ist ein Formel 1 Auto dagegen ein Bobbycar für Kleinkinder. Ausserdem weiß ich was ich will und lasse nicht locker Zurück ziehen kenne ich nicht. ich verstehs nicht, echt nicht, sind alles keine Stiere in meinen Augen. Hey Diogi sag mal was. Reden wir über Gefühle und ziehen uns zurück oder überfluten wir die Angebetete mit Liebesschwüren und kleinen Aufmerksamkeiten Habt Ihr wohl alle die falschen Stiere erwischt. Das tut mir leid für alle Stiergeschädigten. Für mich hat ein Stier der sich nicht meldet oder Euch platt walzt kein Interesse.

Liebes Stierchen
Vielleicht sollten wir wirklich mal Deinen Aszendenten genauer beleuchten

War das jetzt auf meinen Stier-Fall bezogen?
Ich kenne den Herren Stier ja noch keine 3 Wochen...und er hat sich bisher ja auch sehr regelmäßig gemeldet...zuletzt eben mit der o.g. Aussage und ich frage mich, ob er:

1) mir damit nett mitteilen will, daß er kein Interesse an mir als Frau hat - es halt nicht gefunkt hat bei ihm und eher der Höflichkeit halber sehr interessiert an meiner Meinung ist...
oder
2) mir so durch die Blume mitteilen möchte, daß ich bei ihm den Eindruck erweckt habe, daß ich kein weiteres Interesse an ihm habe und er das dann eben konkret von mir bestätigt oder widerlegt haben möchte

Für Fall 1 müßte ich mir ja keine großen Gedanken mehr machen und frage mich, warum er so großen Wert auf meine Einschätzung legt...Ego aufpolieren (ha, die hätte ich haben können!...so schätze ich ihn aber nicht ein), denn für ihn würde es ja keine Auswirkung haben.
Für Fall 2 müßte ich weitergrübeln wie bisher, wobei ich ja bisher soweit war, daß ich durchaus ein weiteres Treffen gewagt hätte...

So liebe Männer...interpretieren wir Frauen mal wieder zuviel oder klingt das nachvollziehbar? 1,2 (oder 3)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2011 um 14:34
In Antwort auf vlad_12651932

Stierherren sollen was sagen?
okay. Also ich verstehe nicht was ihr hier alle für Stiertypen habt. Die sich ewig zurückhalten oder sich zurückziehen oder nicht über Gefühle reden können und jahre brauchen fürs 1. Küsschen. Alter Schwede, bin ich dann Widder oder was? Wenn mir eine Frau gefällt, dann ist ein Formel 1 Auto dagegen ein Bobbycar für Kleinkinder. Ausserdem weiß ich was ich will und lasse nicht locker Zurück ziehen kenne ich nicht. ich verstehs nicht, echt nicht, sind alles keine Stiere in meinen Augen. Hey Diogi sag mal was. Reden wir über Gefühle und ziehen uns zurück oder überfluten wir die Angebetete mit Liebesschwüren und kleinen Aufmerksamkeiten Habt Ihr wohl alle die falschen Stiere erwischt. Das tut mir leid für alle Stiergeschädigten. Für mich hat ein Stier der sich nicht meldet oder Euch platt walzt kein Interesse.

Jahre fürs 1.Küsschen...
lach mich scheckig...
So wat gibts bei mir nicht... und auch nicht bei dem betreffenden Stierherren . Entweder ich kann, will und werde oder eben nicht!
Nee nee, DAS läuft hervorragend und passte von Stund der 1. Begegnung na (na ja, sagen wir besser 2.)
Das wir uns beide WOLLEN ist in meiner Angelegenheit keine Frage - die Frage lautet vielmehr, was wird draus und ... will ich das, was ich bekommen? Und das ist nicht mal eben so klar wie Klosbrühe! Ich kann ja nur das anschauen, was bei mir ist, seins muss er mir schon freiwillig irgendwann präsentieren - oder eben nicht. Hoffe auf Respekt und Aufrichtigkeit, thats all.

Schoko ist inner Vor-Phase sozusagen und ihr Stierherr auch entweder übervorsichtig, mega-unetschlossen oder eben nicht interessiert.
Meiner Meinung nach noch einmal gucken und dann... hhm... abhaken... (sorry Schoko!)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2011 um 14:45
In Antwort auf orpah_987741

Liebes Stierchen
Vielleicht sollten wir wirklich mal Deinen Aszendenten genauer beleuchten

War das jetzt auf meinen Stier-Fall bezogen?
Ich kenne den Herren Stier ja noch keine 3 Wochen...und er hat sich bisher ja auch sehr regelmäßig gemeldet...zuletzt eben mit der o.g. Aussage und ich frage mich, ob er:

1) mir damit nett mitteilen will, daß er kein Interesse an mir als Frau hat - es halt nicht gefunkt hat bei ihm und eher der Höflichkeit halber sehr interessiert an meiner Meinung ist...
oder
2) mir so durch die Blume mitteilen möchte, daß ich bei ihm den Eindruck erweckt habe, daß ich kein weiteres Interesse an ihm habe und er das dann eben konkret von mir bestätigt oder widerlegt haben möchte

Für Fall 1 müßte ich mir ja keine großen Gedanken mehr machen und frage mich, warum er so großen Wert auf meine Einschätzung legt...Ego aufpolieren (ha, die hätte ich haben können!...so schätze ich ihn aber nicht ein), denn für ihn würde es ja keine Auswirkung haben.
Für Fall 2 müßte ich weitergrübeln wie bisher, wobei ich ja bisher soweit war, daß ich durchaus ein weiteres Treffen gewagt hätte...

So liebe Männer...interpretieren wir Frauen mal wieder zuviel oder klingt das nachvollziehbar? 1,2 (oder 3)

Neeeee
nee, ich meine nicht nur Deinen Fall hier sondern allgemein auf die ganzen Threats der letzten Wochen bezogen. Was ich hier so lese, gibt es da einige Paralellen wie man es sonst nur beim Steinbock hört. Mein Aszendent ist übrigens Jungfrau die sollen ja auch so gehemmt und schüchtern sein. Aber dafür steht mein Mars im Löwen und meine Venus im Widder. Das ist es dann wohl, das mich etwas ungestüm in Liebesdingen sein lässt. Ich übe mich permanent in Zurückhaltung hihi.Von der langsamen, bedächtigen Art bin ich jedenfalls nicht und das ist gut so. Ich kenne aber auch viele Stiere die genauso sind. Wenn die verliebt sind oder sagen wir besser sich Ihrer Gefühle sicher sind , ist keine Hürde zu hoch und kein Hinderniss stark genug um mit unseren Eroberungszügen die Herzdame von uns zu überzeugen. Da sind wir auch nicht langsam, obwohl sonst eher gemächlicher Natur. Hoffe etwas zur Aufklärung beigetragen zu haben. Dir viel Glück,ehrlich kannst es gebrauchen. Ich will Dir ja nicht zunahe treten, aber ich denke für Dich ist Fall 1 zutreffend. 3 Wochen? Also nach der 1.Woche des kennenlernens hatte meine Freundin schon den Schlüssel zu meiner Wohnung-als Liebesbeweis und Vertrauensvorschuss-wenn Du verstehst was ich meine. Und die wird sowas von verwöhnt, das sie im Traum nicht daran denkt mich zu verlassen. Sorry für den Anflug von Selbstsicherheit, aber ich kenne meinen Wert. Ich hoffe bei Deinem Stierchen platzt der Knoten noch und wünsche Dir von Herzen viel Glück .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2011 um 15:00
In Antwort auf vienne_12304065

Jahre fürs 1.Küsschen...
lach mich scheckig...
So wat gibts bei mir nicht... und auch nicht bei dem betreffenden Stierherren . Entweder ich kann, will und werde oder eben nicht!
Nee nee, DAS läuft hervorragend und passte von Stund der 1. Begegnung na (na ja, sagen wir besser 2.)
Das wir uns beide WOLLEN ist in meiner Angelegenheit keine Frage - die Frage lautet vielmehr, was wird draus und ... will ich das, was ich bekommen? Und das ist nicht mal eben so klar wie Klosbrühe! Ich kann ja nur das anschauen, was bei mir ist, seins muss er mir schon freiwillig irgendwann präsentieren - oder eben nicht. Hoffe auf Respekt und Aufrichtigkeit, thats all.

Schoko ist inner Vor-Phase sozusagen und ihr Stierherr auch entweder übervorsichtig, mega-unetschlossen oder eben nicht interessiert.
Meiner Meinung nach noch einmal gucken und dann... hhm... abhaken... (sorry Schoko!)

Da lache ich gerne mit

..kann mich LL nur anschließen.

Nix langer Anlauf, ganz im Gegenteil Wenn ich so zurück denke, da konnte er es bis zum ersten Kuss kaum abwarten! An diesem Abend wollte er mich nun garnicht verabschieden, selbst als ich im Auto saß - stand er plötzlich mitten davor - mitten auf der Straße und riss die Arme hoch ...ich durfte erst losfahren, nachdem er fast durch das geöffnete Fenster gekrabbelt wäre - für einen Kuss

Einzig die Frage "Wohin geht die Reise?" sorgt immer wieder für "Stau" und "rote Ampeln"...ob diese dann jemals auf grün schalten - das steht eben in den Sternen geschrieben. Entweder trennen sich die Weg bei rot - oder es wird grün

Wenn der Stier will, dann lässt er nichts anbrennen!! Was er dann will, wohin er will und ob man selbst weiß, was und wohin man will...das ist die Herausforderung, der es sich zu stellen gilt!

"Lieben heißt nicht, sich in die Augen zu sehen,
sondern gemeinsam in die gleiche Richtung zu blicken" ..dann wird auch die Ampel an der man ggf. mal warten muss grün

LG
Brokki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2011 um 18:15
In Antwort auf brokenheards

Da lache ich gerne mit

..kann mich LL nur anschließen.

Nix langer Anlauf, ganz im Gegenteil Wenn ich so zurück denke, da konnte er es bis zum ersten Kuss kaum abwarten! An diesem Abend wollte er mich nun garnicht verabschieden, selbst als ich im Auto saß - stand er plötzlich mitten davor - mitten auf der Straße und riss die Arme hoch ...ich durfte erst losfahren, nachdem er fast durch das geöffnete Fenster gekrabbelt wäre - für einen Kuss

Einzig die Frage "Wohin geht die Reise?" sorgt immer wieder für "Stau" und "rote Ampeln"...ob diese dann jemals auf grün schalten - das steht eben in den Sternen geschrieben. Entweder trennen sich die Weg bei rot - oder es wird grün

Wenn der Stier will, dann lässt er nichts anbrennen!! Was er dann will, wohin er will und ob man selbst weiß, was und wohin man will...das ist die Herausforderung, der es sich zu stellen gilt!

"Lieben heißt nicht, sich in die Augen zu sehen,
sondern gemeinsam in die gleiche Richtung zu blicken" ..dann wird auch die Ampel an der man ggf. mal warten muss grün

LG
Brokki

Nicht in die Augen sehen ,
nee Brokki, das wär aber gar nicht so schön.
Optimaler ist bestimmt, den Stiernacken bisschen in Bewegung halten und die Blickrichtung zwischendurch wechseln .

Kein langer Anlauf.... das kann ich so unterschreiben.
Soviel linear, aufs Ziel ausgerichtete Energie hab ich auch noch nicht erlebt... musste sogar bemerken, dass ICH Angst kriege bei soviel Dominanz und (körperlicher/geistiger) Willensstärke und das mir!!! Bin überhaupt nicht ängstlich u wenn doch mal, reiss ich trotzdem den "Hafen auf" .

Im übrigen schöne Ampel-Metapher, das

Die Herausforderung hab ich denn auch angenommen und muss mal sehn, ob der sture Schädel mit dem klar kommt u ich mich der Situation auch mal elastisch anpassen kann.
Das ist so eine meiner großen Schwächen.
Aber der Kopf ist ja bekanntlich rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.

LG
LL

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2011 um 20:53
In Antwort auf vlad_12651932

Stierherren sollen was sagen?
okay. Also ich verstehe nicht was ihr hier alle für Stiertypen habt. Die sich ewig zurückhalten oder sich zurückziehen oder nicht über Gefühle reden können und jahre brauchen fürs 1. Küsschen. Alter Schwede, bin ich dann Widder oder was? Wenn mir eine Frau gefällt, dann ist ein Formel 1 Auto dagegen ein Bobbycar für Kleinkinder. Ausserdem weiß ich was ich will und lasse nicht locker Zurück ziehen kenne ich nicht. ich verstehs nicht, echt nicht, sind alles keine Stiere in meinen Augen. Hey Diogi sag mal was. Reden wir über Gefühle und ziehen uns zurück oder überfluten wir die Angebetete mit Liebesschwüren und kleinen Aufmerksamkeiten Habt Ihr wohl alle die falschen Stiere erwischt. Das tut mir leid für alle Stiergeschädigten. Für mich hat ein Stier der sich nicht meldet oder Euch platt walzt kein Interesse.

Rückzug!!!
Also ich bin im Moment beruflich im Megastress, ständig auf Achse und nie deutlich vorm Dunkelwerden zu Hause... Das ist nicht gut. Wenn es also Stress im Job gibt und ich eh gerade keine Beziehung führe, dann lasse ich das mit dem Hinterherjagen einfach mal sein. Ich hätte gar nicht den Kopp dafür.

Andererseits weiß ich genau, dass, wenn die richtige Trine mir über den Weg läuft, dann ist in dem Moment aller Stress im Job vergessen. Wenn ich hinterher auf dem Zahnfleisch dahergekrochen komme, ist das mein Problem

Was diesen speziellen Fall betrifft: Abhaken. Wenn er sagt, dass es wenn dann nur freundschaftlich weiter geht, dann ist das so. Er ist ja nicht blöd und scheint zu spüren, dass Du tief im Innersten auch nicht wirklich willst. Zumindest kommt das hier so rüber bzw. bei mir so an.

Wenn Du eine Freundschaft möchstest, dann mach weiter, aber mehr wirst Du mit ihm nicht mehr erreichen. Er hat sich festgelegt und damit ist der Drops gelutscht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2011 um 21:33
In Antwort auf nanook_12943127

Rückzug!!!
Also ich bin im Moment beruflich im Megastress, ständig auf Achse und nie deutlich vorm Dunkelwerden zu Hause... Das ist nicht gut. Wenn es also Stress im Job gibt und ich eh gerade keine Beziehung führe, dann lasse ich das mit dem Hinterherjagen einfach mal sein. Ich hätte gar nicht den Kopp dafür.

Andererseits weiß ich genau, dass, wenn die richtige Trine mir über den Weg läuft, dann ist in dem Moment aller Stress im Job vergessen. Wenn ich hinterher auf dem Zahnfleisch dahergekrochen komme, ist das mein Problem

Was diesen speziellen Fall betrifft: Abhaken. Wenn er sagt, dass es wenn dann nur freundschaftlich weiter geht, dann ist das so. Er ist ja nicht blöd und scheint zu spüren, dass Du tief im Innersten auch nicht wirklich willst. Zumindest kommt das hier so rüber bzw. bei mir so an.

Wenn Du eine Freundschaft möchstest, dann mach weiter, aber mehr wirst Du mit ihm nicht mehr erreichen. Er hat sich festgelegt und damit ist der Drops gelutscht.

...süß wie immer


diogi und die "richtige Trine" Lach das kenne ich ja nun garnicht....

Stress im Job - hey da braucht es doch gerade Entspannung Oder sehe ich Zwilli das wieder total "unstierisch"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2011 um 22:40

Nie wieder ein Date
Ihr Lieben!

zuest einmal viiiiiiiiiiiiielen, vielen Dank für eure Meinungen und Ansichten!
Ja, Diogi...ich wollte nicht wirklich - sonst wäre ich sicher auch anders gewesen...Nach dem Mini-Kribbeln vom 1.Date und dem Null-Kribbeln vom 2.Date hätte ich allerdings noch einmal weitergeschaut...ganz unverbindlich. Dazu wird es nicht kommen und es ist wohl auch besser so. Auf seine Nachricht hatte ich ihm geantwortet und gemeint, daß wir vielleicht wenigstens lieber Chatten statt zu mailen...und so hat er mich auch umgehend angechattet nachdem er die Nachricht gelesen hatte und ich online war...
Es war eine sehr nette Unterhaltung und es ist jetzt klar und ich bin auch irgendwie erleichtert, daß das geklärt ist. Er meinte zwar, daß es ihm irgendwie rätselhaft wäre, daß es bei ihm nicht gefunkt hätte, weil seiner Meinung nach schon sehr viel gepaßt hätte...aber es wäre nunmal so und er würde sicher gerne einen Kaffee mit mir trinken, aber rein freundschaftlich eben. Er hofft, gelegentlich von mir zu hören und wünscht mir, daß ich jemanden kennenlerne, bei dem es richtig funkt...ich hätte es verdient, wäre ein toller Mensch usw.
Es war ein recht langer Chat - nachdem seine mail ja so kurz war, erwartete ich nicht viel, aber er holte aus und erklärte, fragte nach usw. Fand ich sehr gut und habe es ihm auch gesagt...

Das Blöde ist, daß ich ein leichtes Deja-Vu habe...bei diesem Stier bin ich ja emotional nicht sehr involviert...bei dem vor 2 Jahren war ich es (auch nicht sofort nach dem 1.Date, aber stetig wachsend und spürbar) und er sagte ja auch, daß er es gar nicht verstehen könne, warum es bei ihm nicht funken würde...es würde soviel passen und "hübsch bist Du ja auch"... Also mit Stieren habe ich wohl kein Glück...

Ich drück euch!!!

Eure Schoko

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2011 um 22:57
In Antwort auf orpah_987741

Nie wieder ein Date
Ihr Lieben!

zuest einmal viiiiiiiiiiiiielen, vielen Dank für eure Meinungen und Ansichten!
Ja, Diogi...ich wollte nicht wirklich - sonst wäre ich sicher auch anders gewesen...Nach dem Mini-Kribbeln vom 1.Date und dem Null-Kribbeln vom 2.Date hätte ich allerdings noch einmal weitergeschaut...ganz unverbindlich. Dazu wird es nicht kommen und es ist wohl auch besser so. Auf seine Nachricht hatte ich ihm geantwortet und gemeint, daß wir vielleicht wenigstens lieber Chatten statt zu mailen...und so hat er mich auch umgehend angechattet nachdem er die Nachricht gelesen hatte und ich online war...
Es war eine sehr nette Unterhaltung und es ist jetzt klar und ich bin auch irgendwie erleichtert, daß das geklärt ist. Er meinte zwar, daß es ihm irgendwie rätselhaft wäre, daß es bei ihm nicht gefunkt hätte, weil seiner Meinung nach schon sehr viel gepaßt hätte...aber es wäre nunmal so und er würde sicher gerne einen Kaffee mit mir trinken, aber rein freundschaftlich eben. Er hofft, gelegentlich von mir zu hören und wünscht mir, daß ich jemanden kennenlerne, bei dem es richtig funkt...ich hätte es verdient, wäre ein toller Mensch usw.
Es war ein recht langer Chat - nachdem seine mail ja so kurz war, erwartete ich nicht viel, aber er holte aus und erklärte, fragte nach usw. Fand ich sehr gut und habe es ihm auch gesagt...

Das Blöde ist, daß ich ein leichtes Deja-Vu habe...bei diesem Stier bin ich ja emotional nicht sehr involviert...bei dem vor 2 Jahren war ich es (auch nicht sofort nach dem 1.Date, aber stetig wachsend und spürbar) und er sagte ja auch, daß er es gar nicht verstehen könne, warum es bei ihm nicht funken würde...es würde soviel passen und "hübsch bist Du ja auch"... Also mit Stieren habe ich wohl kein Glück...

Ich drück euch!!!

Eure Schoko

mit einem kleinen
irgendwie schade, aber ich finde es top und super reif, wie ihr damit umgegangen seid.
Mensch, da gibts hier doch ganz andere Verläufe, die immer schlimmer und schlimmer werden, je mehr dran gedreht wird!
Und Schoko, das zeigt, dass du jetzt auch das ganze viel besser und schneller einschätzen kannst als noch vor 2 Jahren... vor allem was du willst u von einer möglichen Beziehung für dich erwartest und damit offen und direkt umgehst! Finde ich sehr gut u werd dich auf meine persönliche "dem-möchte-ich-nachstreben-Liste" setzten .
Und wie schon anfangs so eingeschätzt, ist er auch ein "Guter", der keine doofen Spielchen spielt!

Dir viel Spass und mehr Erfolg bei zukünftigen Dates.
Weißt ja, direkt wieder in den Sattel und dranbleiben... muß ja auch nicht immer ein Stier sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2011 um 9:06
In Antwort auf brokenheards

...süß wie immer


diogi und die "richtige Trine" Lach das kenne ich ja nun garnicht....

Stress im Job - hey da braucht es doch gerade Entspannung Oder sehe ich Zwilli das wieder total "unstierisch"

Jein
Stress im Job, natürlich braucht man da Entspannung. Aber bis es so weit ist, muss man ja auf die Jagd gehen und dazu fehlt mir im Moment der Elan.
Ende des Monats wird das auch wieder anders aussehen, aber jetzt ist es erst mal so, dass ich schlicht nicht die Kraft habe, zwei Dingen hinterher zu rennen. Da mache ich lieber im Moment meinen Job richtig, damit ich den behalte, als das durch irgendwelchen ungewissen Liebeleien zu gefährden. Auf der anderen Seite bin ich gerade in einer Situation, die ich nicht mehr erwartet hätte. Es macht gar keinen Sinn, dass ich mich neu orientiere.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2011 um 9:15
In Antwort auf vienne_12304065

mit einem kleinen
irgendwie schade, aber ich finde es top und super reif, wie ihr damit umgegangen seid.
Mensch, da gibts hier doch ganz andere Verläufe, die immer schlimmer und schlimmer werden, je mehr dran gedreht wird!
Und Schoko, das zeigt, dass du jetzt auch das ganze viel besser und schneller einschätzen kannst als noch vor 2 Jahren... vor allem was du willst u von einer möglichen Beziehung für dich erwartest und damit offen und direkt umgehst! Finde ich sehr gut u werd dich auf meine persönliche "dem-möchte-ich-nachstreben-Liste" setzten .
Und wie schon anfangs so eingeschätzt, ist er auch ein "Guter", der keine doofen Spielchen spielt!

Dir viel Spass und mehr Erfolg bei zukünftigen Dates.
Weißt ja, direkt wieder in den Sattel und dranbleiben... muß ja auch nicht immer ein Stier sein.

Kein Schaden angerichtet
Also dann gab es ja hier ein gutes Ende. Es muss ja auch nicht immer funken. Gefühle kann eben nicht jeder steuern. Das ist doch ganz menschlich. Ich finde es gut, wie ihr beiden damit umgehen könnt.

Auf der anderen Seite verstehe ich nicht, wie es kein Stier sein kann... ... meinst Du nicht wirklich ernst, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2011 um 10:10
In Antwort auf nanook_12943127

Jein
Stress im Job, natürlich braucht man da Entspannung. Aber bis es so weit ist, muss man ja auf die Jagd gehen und dazu fehlt mir im Moment der Elan.
Ende des Monats wird das auch wieder anders aussehen, aber jetzt ist es erst mal so, dass ich schlicht nicht die Kraft habe, zwei Dingen hinterher zu rennen. Da mache ich lieber im Moment meinen Job richtig, damit ich den behalte, als das durch irgendwelchen ungewissen Liebeleien zu gefährden. Auf der anderen Seite bin ich gerade in einer Situation, die ich nicht mehr erwartet hätte. Es macht gar keinen Sinn, dass ich mich neu orientiere.

"Stress im Job"
Bei mir ist diese Thema auch grad sehr akut - also grad im Moment nicht bei mir persönlich, sondern beim Stiermann!
Kann aber nicht immer gut u gelassen damit umgehen. Denke dann, wenn so gar nix kommt von ihm, Mensch man kann doch mal eben ne Sms schreiben - dat kann ich auch, selbst wenn ich 18 Std am Stück arbeite...
Würde mich da mal für deine Meinung interessieren!
Hintergrund ist, er ist selbstständig u baut grad einen neuen Geschäftszweig auf, ist viel unterwegs und - das ist wohl mit der ausschlaggebende Punkt - fühlt sich körperlich/seelisch von der Sache getrieben/überfordert, da er erst im letzten Jahr aus gesundheitlichen Gründen ein Unternehmen verkauft hat.
Also ja, es ist existenziell.
Da ich auch vielseitig beruflich eingespannt bin und u.a. auch freiberuflich arbeite, kann ich die ganze Sache gut nachvollziehen.
Überlege nur: wie lange soll das gehen, wenn man sich aus Zeitmangel kaum sieht u somit nicht kennenlernen kann?!
Und hey, wir hatte vor nem viertel Jahr so nen guten Start - damals war noch alles entspannt bei ihm.
Mag jetzt, wo es so hoch her geht eben auch nicht an ihm zerren.
Was ist da bloß zu tun??? Oder viel mehr: wie ist das zu bewerten - wird das wieder in ein anderes Fahrwasser kommen oder entfernt er sich derweil innerlich von mir und unserer Sache?
Hoffe, das das war jetzt alles in allem nicht zu wirr beschrieben...

LG
LL

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2011 um 18:28
In Antwort auf nanook_12943127

Kein Schaden angerichtet
Also dann gab es ja hier ein gutes Ende. Es muss ja auch nicht immer funken. Gefühle kann eben nicht jeder steuern. Das ist doch ganz menschlich. Ich finde es gut, wie ihr beiden damit umgehen könnt.

Auf der anderen Seite verstehe ich nicht, wie es kein Stier sein kann... ... meinst Du nicht wirklich ernst, oder?

Ja, ja
jeder sollte einen Stier halten... ähhh haben

Leider sind nicht genügend für alle da, im passenden Geschlecht.

Dann müssen wie uns aufteilen und das schafft das arme Stierherzerl nicht auf Dauer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen