Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Neuer Versuch ... "Das ewige Steinbockdrama"

Neuer Versuch ... "Das ewige Steinbockdrama"

16. Mai 2008 um 11:30


...habe jede Eurer Mitteilung über Steinböcke und ihre "Wesensart" verschlungen ... ist mir wie Honig runtergelaufen und hat mir wirklich eine Zeit lang geholfen über meinen Schatten zu springen (bin Wassermannfrau) ich wollte ja wirklich verstehen wieso dieser Mann so anders ist als meine anderen Ex, die mich - mindestens im ersten Jahr der jeweiligen Beziehung - "auf Händen getragen haben"

...nur gestern abend ist mir nach dem letzten Telefonat langsam aber sicher der Kragen geplatzt... aber dazu am Ende mehr ...

...kennengelernt über eine SZ-Anzeige...Freund von ihm hat den Kontakt aufgebaut ... Freund von ihm hat die Fotos per E-Mail geschickt ... denn sowas tut Mann nicht ...
...ich hab mich aufgrund der Fotos total verknallt...

Achtung: Fernbeziehung 300 km
...1. Date 10 Tage später in der Nähe von München:
Foto authentisch ... 3 stündiger Spaziergang ...wunderschön ...Schmetterlinge...
...am kommenden Abend ... Anruf mit dem Tenor... wieso ich mich nicht gemeldet hätte ...
... es folgten 2 Wochen in denen wir "häufig" = 3-4 mal
nahezu flirtend miteinander telefoniert haben ...
...nach 2 Wochenenden ist er dann zu mir nach Hause gekommen ...war wunderschön ... ihn hat mein Chaos ein wenig nervös gemacht ...
Ansage: wenn ich das nächste Mal komme, bringe ich LKW mit und räum aus ...
...das nächste Mal war für in 3 Wochen avisiert ...Mann muss ja schließlich arbeiten ...
...kaum Anrufe ... eine (die bislang einzige)sms am ersten WE...(hat wahrscheinlich auch sein Freund geschrieben )
...folgende Woche das Avis er können schon Donnerstag kommen... freudige Überraschung... passte, da ich normalerweise nur 4 Tage die Woche auswärts
arbeite... perfekt schönes WE ... aber weil man ja auch am WE arbeiten muss... hat er mit meinem Sohn und dessen Freund Heizungskeller und Garage entrümpelt ... Sonntag morgens Ansage: muss spätestens um 6.30 fahren ... und weg war er ...
abends folgte ein Anruf ...und dann ... Funkstille über Tage...ab und zu versucht ihn anzurufen ... 1 oder 2 Rückrufe erhalten ... schreibe wie gewünscht täglich 1 - 2 liebe sms ... selbstverständlich ohne je eine Rückmeldung zu erhalten, da Mann sich nicht so gut mit dem handy auskennt ...irgendwann habe ich verlauten lassen, dass es nicht wirklich prickelnd ist ohne feedback eine sms um die andere zu versenden ...darauf kurze Rückmeldung: dass er sich über jede sms freut ...Mann seine Arbeit hat und wenn nicht Arbeit ... dann Freizeit mit Freunden braucht und für sowas keine Zeit hat... gelobte aber Besserung ...

...wenn ja ...kurze, knappe Telefonate unter der Woche in der mitgeteilt wurde das es am nächsten WE leider wieder nichts wird: ARBEIT !!! ...über 3 Wochen lang...

...vorgestern die Mitteilung: komme am Samstag ... ersetzt durch Mitteilung von gestern abend... komme nicht, komm Du zu mir ...muss Samstag auf Baustelle nach München ...

...hatte, da von ihm Samstag avisiert war ... ausnahmsweise noch Projekttermin für Freitag bestätigt... Seine Aussage: den sagst Du einfach ab ... wir telefonieren morgen !!

zur Erläuterung für meinen Unmut: München ist nur 60 km von mir weg und es gibt doch auch einen Sonntag? ... so war jedenfalls mein Gedankengang ... im Laufe des Abends bin ich dann so auf die Palme geklettert ... weil meine Interpretation folgende ist: Fährt Samstag auf die Baustelle nach München, verbringt den Sonntag mit Freunden in München...und da er nicht ganz auf mich verzichten will...obliegt es mir von S nach N und dann nach M zu fahren.... grummel grummel

...und da ich die ganze Zeit schon wider meinen Stolz agiert hatte.. habe ich heute morgen wutentbrannt mitgeteilt dass Termin leider nicht verschoben werden kann ... und ich damit nicht anreise...
... und jetzt hocke ich noch im Büro und bin traurig ...
und angerufen hat er natürlich auch nicht ...

... so und jetzt bitte ich Euch mit guten Ratschlägen über mich herzufallen ...

liebe Grüße
...und dann ein schönes Wochende

Mehr lesen

16. Mai 2008 um 14:45

Oje oje..
..ich muss sagen.. das erinnert mich nen bissel an meinen freund, auch steinbock. er ist zwar nicht ganz so, ich sag mal, zurückhaltend. liegt aber sicher an der entfernung

jedenfalls ist er manchmal auch so drauf, als wär ihm alles so egal. wie z.b letztens als er sagte das ihm das doch völlig wurscht ist ob, wann oder wie wir uns treffen. da hab ich auch erstmal gestaunt und bedient war ich auch erstmal. kam schon öffters mal sowas vor.
aber das ist so diese ironie, oder auch schwarzer humor, wie mans nennen will.. ich glaube die steinböcke meinen das auch echt nicht so ernst.

auch auf liebe sms kommt mal selten was zurück

auch brauchen sie ihren freiraum, wie ich mitbekommen hab. sonst distanzieren sie sich von alleine.

was ich hir aber auch schon gelesen hab ist, das wenn du die erste bist die ihm deine grfühle beichtest das sie sich da auch zurückziehen.

hast du schon mal brobiert mit ihm dadrüber zureden?

lg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen