Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Neues Gesetz in GB

Letzte Nachricht: 8. Juni 2008 um 14:34
F
fritzi_12833722
06.06.08 um 21:33

In der Times war ein Artikel über eine Änderung im Verbraucherschutzgesetz.
http://business.timesonline.co.uk/tol/business/law-/public_law/article3987725.ece

Demnach haben (wie in den USA) Kartenleger, Medien und Astrologen, vermutlich auch Lichtarbeiter und Reikianer in Zukunft auf ihrer Homepage den Vermerk "Nur zu Unterhaltungszwecken - Wissenschaftlich nicht bewiesen" anzubringen.


PFR oder PFZ zählt demnach (wie ich das verstanden haben) zu den in zukünftig juristisch einklagbaren Versprechungen.
Verstöße können mit 5.000 Pfund oder 2 Jahren Gefängnis geahndet werden.
Wird nicht lange dauern, dann ist das auch hier soweit. Bei der deutschen Gründlichkeit kommen sicher noch diverse andere Praktiken auf den Index, man darf also gespannt sein.


viele Grüße,
MadamMim

Mehr lesen

F
fritzi_12833722
06.06.08 um 22:09

Mal abgesehen davon
daß sich ein Kartenbild als Spiegel der Gegenwart verstehen läßt und die Zukunft allenfalls eine der vielen Möglichkeiten ist, die man halt verwirklicht oder nicht, ist mir in der letzten Zeit aufgefallen, daß Wahrsager und Hellseher (unabhängig von dem Arbeitsmittel) eine Ernsthaftigkeit an den Tag zu legen haben, die ihresgleichen sucht.

Eigentlich kommt die Wahrsagerei doch vom Jahrmarkt. Oder von bunt gekleideten Frauen, die einem auf der Straße in die Hände gucken wollen. Oder es ist eine Frau aus der Nachbarschaft, zu der man heimlich ging. Und das auch nur sehr selten, vielleicht 1x im Jahr.

Aber seit neustem rutscht die Branche in Richtung "Lebensberatung", soll "Krisenintervention" leisten und alles ausbügeln, was von staatlicher/gesellschaftlicher Seite verbockt wird. Wahrscheinlich braucht man als Kartenleger bald ein abgeschlossenes Psychologiestudium. 8-)

Von daher find ich dieses Gesetz nach dem ersten Schreck nicht mal so verkehrt. Dann ist es eben Unterhaltung, was ist so schlimm daran? An irgendwelchen Grundproblemen wird auch dieses Gesetz nichts ändern - so wie das Rauchergesetz niemanden zum Nichtraucher macht.


viele Grüße,
MadamMim

Gefällt mir

H
hennie_12871793
06.06.08 um 23:48

Hoffe das es bei uns auch kommt.
Dann kann man die Foren auch umbenennen auf Jahrmarktberatung!!Dann bricht der Markt zusammen.

Gefällt mir

F
fritzi_12833722
07.06.08 um 10:25
In Antwort auf hennie_12871793

Hoffe das es bei uns auch kommt.
Dann kann man die Foren auch umbenennen auf Jahrmarktberatung!!Dann bricht der Markt zusammen.

Was ist es denn sonst?
bzw. was erwartest du denn?

Der Kartenleger soll in 10-15 Minuten eine Menge Dinge leisten, die Wünsche erkennen und dann die Zukunft beschreiben. Wobei der erkannte Wunsch teilweise mit der Realität einer Umsetzbarkeit verwechselt wird. Oder den HM/die HD beschreiben, deren Leben auseinanderklamüsern und dann auch exakte Zeitangaben machen bezüglich Wohnungssuche oder Eheschließung.
Manche Kunden verlangen dieses innerhalb von 5 Minuten.

Wie gesagt, mir gefällt Kartenlegen eher in Verbindung mit Feuerschluckern, Clowns und Jonglierern denn mit der Seriosität von Psychologen und sonstigen Therapeuten. Das spielerische Element könnte wieder ein bißchen mehr in den Vordergrund treten und nicht dieser verbissene Ernst, mit dem auf Teufel komm raus die Engel angerufen werden, ums mit Heinz oder Klaus zu richten.


mit freundlichem Gruß,
die MadamMim

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1226255899z
07.06.08 um 10:31

Richtig so!!!
meiner meinung gehören die anbieter vom markt.
denn es gibt genug dumme menschen, die sich von dieser scharlatanerei an der nasn herumführen lassen.
lebensberatung ist es nie und nimmer.
es ist bloß geldverdienerei mit naiven menschen.
ich würde das nicht mal unterhaltung bezeichnen.

Gefällt mir

A
an0N_1226255899z
07.06.08 um 10:37
In Antwort auf fritzi_12833722

Was ist es denn sonst?
bzw. was erwartest du denn?

Der Kartenleger soll in 10-15 Minuten eine Menge Dinge leisten, die Wünsche erkennen und dann die Zukunft beschreiben. Wobei der erkannte Wunsch teilweise mit der Realität einer Umsetzbarkeit verwechselt wird. Oder den HM/die HD beschreiben, deren Leben auseinanderklamüsern und dann auch exakte Zeitangaben machen bezüglich Wohnungssuche oder Eheschließung.
Manche Kunden verlangen dieses innerhalb von 5 Minuten.

Wie gesagt, mir gefällt Kartenlegen eher in Verbindung mit Feuerschluckern, Clowns und Jonglierern denn mit der Seriosität von Psychologen und sonstigen Therapeuten. Das spielerische Element könnte wieder ein bißchen mehr in den Vordergrund treten und nicht dieser verbissene Ernst, mit dem auf Teufel komm raus die Engel angerufen werden, ums mit Heinz oder Klaus zu richten.


mit freundlichem Gruß,
die MadamMim

Leider, es sind die falschen erwartungen von kunden.
sie werden in profilen(gut gelogen)geschürt und verkauft.
wer redet denn die wünsche der kunden schön?
wer nimmt denn geld für unrealistisches blabla?
es sind die anbieter.
geld stinkt eben nicht, also lügen sie mal dem telefonierer ein gschichtl nach dem anderen vor.

Gefällt mir

F
fritzi_12833722
07.06.08 um 10:42
In Antwort auf an0N_1226255899z

Richtig so!!!
meiner meinung gehören die anbieter vom markt.
denn es gibt genug dumme menschen, die sich von dieser scharlatanerei an der nasn herumführen lassen.
lebensberatung ist es nie und nimmer.
es ist bloß geldverdienerei mit naiven menschen.
ich würde das nicht mal unterhaltung bezeichnen.

Sehr geehrte Frau Oberschulrätin Dr. Dipl. Ing. Autriche!
Wir beide blasen mit Verlaub nicht ins gleiche Horn. Sie sprechen gerne von "dummen/naiven Menschen", die man vor etwas bewahren muß. Sind Sie auf einem Feldzug für Bildung und Politik? In meinen Ohren klingen Ihre Beiträge gewöhnlich mächtig polemisch.

Wenn Sie dem Kartenlegen nicht mal einen Unterhaltungsfaktor zusprechen, frage ich mich in der Tat, wieso Sie so vehement in einem Esoterikforum beteiligt sind?

Lebensberatung ist, soweit mir bekannt ist, in Österreich ein Ausbildungszweig. Hat man diese Ausbildung absolviert, darf man sich zurecht als Lebensberater bezeichnen.

hochachtungsvoll,
MadamMim

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1226255899z
07.06.08 um 10:44
In Antwort auf fritzi_12833722

Sehr geehrte Frau Oberschulrätin Dr. Dipl. Ing. Autriche!
Wir beide blasen mit Verlaub nicht ins gleiche Horn. Sie sprechen gerne von "dummen/naiven Menschen", die man vor etwas bewahren muß. Sind Sie auf einem Feldzug für Bildung und Politik? In meinen Ohren klingen Ihre Beiträge gewöhnlich mächtig polemisch.

Wenn Sie dem Kartenlegen nicht mal einen Unterhaltungsfaktor zusprechen, frage ich mich in der Tat, wieso Sie so vehement in einem Esoterikforum beteiligt sind?

Lebensberatung ist, soweit mir bekannt ist, in Österreich ein Ausbildungszweig. Hat man diese Ausbildung absolviert, darf man sich zurecht als Lebensberater bezeichnen.

hochachtungsvoll,
MadamMim

Lebesberater hat nix mit kartenleger zu tun.
das ist nicht das selbe.

Gefällt mir

raphaela2012
raphaela2012
07.06.08 um 11:07
In Antwort auf an0N_1226255899z

Lebesberater hat nix mit kartenleger zu tun.
das ist nicht das selbe.

Lebensberatung/kartenleger
genau!!

kartenlegen kann man heutzutage an jeder zweiten hausecke lernen

lebensberatung nur durch schulen und ausbildungen.....

genau da sollte abgegrenzt werden!!!
hier sollte wirklich ein gesetz her, damit der kunde endlich nicht mehr über den tisch gezogen wird von irgendeiner/m spinner/in die überteuert rituale oder sonstiges verkauft
ist doch echt zum kotzen was sich alles unter dem deckmantel esoterik oder lebenshilfe versteckt

wünsch euch ein schönes wochenende
raphaela

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
an0N_1226255899z
07.06.08 um 11:11
In Antwort auf raphaela2012

Lebensberatung/kartenleger
genau!!

kartenlegen kann man heutzutage an jeder zweiten hausecke lernen

lebensberatung nur durch schulen und ausbildungen.....

genau da sollte abgegrenzt werden!!!
hier sollte wirklich ein gesetz her, damit der kunde endlich nicht mehr über den tisch gezogen wird von irgendeiner/m spinner/in die überteuert rituale oder sonstiges verkauft
ist doch echt zum kotzen was sich alles unter dem deckmantel esoterik oder lebenshilfe versteckt

wünsch euch ein schönes wochenende
raphaela

Es sind leider die menschen, die diese sauerei zulassen.
und genau da setzten kartenleger an.

Gefällt mir

F
fina_11925480
07.06.08 um 11:20

Mich
störts nicht.
Musste ja so kommen - und es IST ja auch so.

Das Ansehen von Kartenlegern und Co. geht doch sowieso schon den Bach runter.

Als es früher nur im "Untergrund" oder auf Jahrmärkten stattfand, war das kein Problem und es hat es keinen groß gestört. Wer nichts damit zu tun haben wollte, kriegte nichts davon mit.

Doch in letzter Zeit hielt das alles bekannterweise ja auch Einzug in sämtliche Wohnzimmer als riesengroße Show !!
"Ruf mich an, ich lege Dir die Karten mit todsicherer Trefferqoute" ....und das alles auch noch mit Wunscherfüllung sprich mir nach...und du kriegst es sofort ...und dann mal eben noch ein 30-Sekunden-Sekunden-Jenseitskontakt mit dem toten Ehemann Schatz, er sagt mir grad, es geht ihm jetzt gut ....und so weiter und so fort.

Wer da nicht mittelfristig was kommen gesehen hat, den halte ich für weltfremd!
Und in Kürze wird todsicher auch bei uns gelten, was jetzt in GB schon Gesetz wurde:
"Jeder, der gegen Geld die Zukunft voraussagt oder Kontakt zu Verstorbenen aufnimmt, hat seinen Kunden vorher mitzuteilen, dass seine Dienste lediglich zu Unterhaltungszwecken dienen und bisher experimentell nicht nachgewiesen werden können. (Tagesschau)

Dann ist es halt Unterhaltung....
Warum nicht? Was ist so schlimm daran?

In diesem Sinne...
viele Grüße
von Mini

Gefällt mir

Anzeige
F
fritzi_12833722
07.06.08 um 11:29
In Antwort auf fina_11925480

Mich
störts nicht.
Musste ja so kommen - und es IST ja auch so.

Das Ansehen von Kartenlegern und Co. geht doch sowieso schon den Bach runter.

Als es früher nur im "Untergrund" oder auf Jahrmärkten stattfand, war das kein Problem und es hat es keinen groß gestört. Wer nichts damit zu tun haben wollte, kriegte nichts davon mit.

Doch in letzter Zeit hielt das alles bekannterweise ja auch Einzug in sämtliche Wohnzimmer als riesengroße Show !!
"Ruf mich an, ich lege Dir die Karten mit todsicherer Trefferqoute" ....und das alles auch noch mit Wunscherfüllung sprich mir nach...und du kriegst es sofort ...und dann mal eben noch ein 30-Sekunden-Sekunden-Jenseitskontakt mit dem toten Ehemann Schatz, er sagt mir grad, es geht ihm jetzt gut ....und so weiter und so fort.

Wer da nicht mittelfristig was kommen gesehen hat, den halte ich für weltfremd!
Und in Kürze wird todsicher auch bei uns gelten, was jetzt in GB schon Gesetz wurde:
"Jeder, der gegen Geld die Zukunft voraussagt oder Kontakt zu Verstorbenen aufnimmt, hat seinen Kunden vorher mitzuteilen, dass seine Dienste lediglich zu Unterhaltungszwecken dienen und bisher experimentell nicht nachgewiesen werden können. (Tagesschau)

Dann ist es halt Unterhaltung....
Warum nicht? Was ist so schlimm daran?

In diesem Sinne...
viele Grüße
von Mini

Hallo Mini
~~~Dann ist es halt Unterhaltung....
Warum nicht? Was ist so schlimm daran?~~~

Diesen Satz hast du ausgeliehen und es ist ein sehr schöner Satz.
Eine der schönsten und bereicherndsten Seiten zum Thema Kartenlegen...

viele Grüße,
MadamMim

Gefällt mir

T
tabea_11942518
07.06.08 um 13:52
In Antwort auf fritzi_12833722

Sehr geehrte Frau Oberschulrätin Dr. Dipl. Ing. Autriche!
Wir beide blasen mit Verlaub nicht ins gleiche Horn. Sie sprechen gerne von "dummen/naiven Menschen", die man vor etwas bewahren muß. Sind Sie auf einem Feldzug für Bildung und Politik? In meinen Ohren klingen Ihre Beiträge gewöhnlich mächtig polemisch.

Wenn Sie dem Kartenlegen nicht mal einen Unterhaltungsfaktor zusprechen, frage ich mich in der Tat, wieso Sie so vehement in einem Esoterikforum beteiligt sind?

Lebensberatung ist, soweit mir bekannt ist, in Österreich ein Ausbildungszweig. Hat man diese Ausbildung absolviert, darf man sich zurecht als Lebensberater bezeichnen.

hochachtungsvoll,
MadamMim

Autriche bläst nur in mein Horn
... des Knaben Wunderhorn ...

Gefällt mir

Anzeige
G
gabe_12569205
07.06.08 um 14:25

So what.
So what.
Es wird auch trotzdem weiter geraucht, obwohl auf der Zigarettenschachtel *Rauchen kann tödlich sein* stehen muss.
Es wird immer Menschen geben, die mediale Fähigkeiten besitzen, seit Jahrtausenden. Daran wird auch kein Gesetz etwas ändern können. Im Gegenteil, bei immer mehr Menschen werden sich in Zukunft, die spirituellen Kanäle öffnen.
P.S.
Das Finanzamt wird übrigens den Teufel tun, auf die enorme Umsatzsteuer aus der Esoterikbranche zu verzichten.

Gefällt mir

E
elen_12105482
07.06.08 um 15:57
In Antwort auf fritzi_12833722

Was ist es denn sonst?
bzw. was erwartest du denn?

Der Kartenleger soll in 10-15 Minuten eine Menge Dinge leisten, die Wünsche erkennen und dann die Zukunft beschreiben. Wobei der erkannte Wunsch teilweise mit der Realität einer Umsetzbarkeit verwechselt wird. Oder den HM/die HD beschreiben, deren Leben auseinanderklamüsern und dann auch exakte Zeitangaben machen bezüglich Wohnungssuche oder Eheschließung.
Manche Kunden verlangen dieses innerhalb von 5 Minuten.

Wie gesagt, mir gefällt Kartenlegen eher in Verbindung mit Feuerschluckern, Clowns und Jonglierern denn mit der Seriosität von Psychologen und sonstigen Therapeuten. Das spielerische Element könnte wieder ein bißchen mehr in den Vordergrund treten und nicht dieser verbissene Ernst, mit dem auf Teufel komm raus die Engel angerufen werden, ums mit Heinz oder Klaus zu richten.


mit freundlichem Gruß,
die MadamMim

Hochgeschätzte Madame Mim
ich könnte mir vor lachen über Ihren köstlichen Humor auf die Schenkel klopfen. Es schickt sich aber nicht für eine Dame diese Dinge der Leibesertüchtigung auszuführen. Leider aber haben Sie auch noch Recht mit dem was Sie hier zum Ausdruck bringen.
Es ist die traurige Wahrheit.
Vielen Dank für Ihren Betrag, der mir wirklich gut gefällt.

Hochachtungsvoll

Frau Schmidt

Gefällt mir

Anzeige
F
fritzi_12833722
07.06.08 um 23:24
In Antwort auf elen_12105482

Hochgeschätzte Madame Mim
ich könnte mir vor lachen über Ihren köstlichen Humor auf die Schenkel klopfen. Es schickt sich aber nicht für eine Dame diese Dinge der Leibesertüchtigung auszuführen. Leider aber haben Sie auch noch Recht mit dem was Sie hier zum Ausdruck bringen.
Es ist die traurige Wahrheit.
Vielen Dank für Ihren Betrag, der mir wirklich gut gefällt.

Hochachtungsvoll

Frau Schmidt

Werte Frau Schmidt,
mit freudigem Entzücken nehme ich Ihre Worte zur Kenntnis.
Angesichts anderer Reaktionen war mir doch ein wenig bang zumute, nun Gedanken solcher Art ans Licht der Öffentlichkeit gebracht zu haben.


In tiefer Verbundenheit,
MadamMim

Gefällt mir

E
elen_12105482
08.06.08 um 14:34

Hochverehrte Madame Mim
Amerika ist weit hinterm Ozean und das Geschäft mit der Zukunft blüht mehr als in Deutschland. Und in England fahren alle links, denke nicht das wir in Deutschland deshalb auch links fahren müssen.

Aber ich wünsche Ihnen einen schönen Sonntag.

Hochachtungsvoll

Frau Schmidt

Gefällt mir

Anzeige