Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Neuigkeiten von meinem Wassermann

Neuigkeiten von meinem Wassermann

9. November 2010 um 13:52

Nun ja mein erster Tread "von 100 auf Null" ist mittlerweile so unübersichtlich geworden, dass ich mal einen neuen Thread öffne.

Der letzte Stand hier im Forum war, dass ich es nicht ausgehalten hatte, dass mein WM sich zurückgezogen hatte und ich hatte ihm den Kontakt gekündigt.

Zu meiner Entschuldigung muss ich sagen, dass ich ziemlich Katzenjammer hatte, als ich das beendete. Um dann nach zwei Wochen ihn wieder anzuschreiben und ihm mitzuteilen, dass es mir leid täte so überreagiert zu haben und ich ihn menschlich vermissen würde. Er antwortete sofort einen Tag später u. meinte, meine Liebeserklärung ihm gegenüber kam ihm zu früh, er wäre damit überfordert gewesen und er hätte es auch sehr schade gefunden, mit mir keinen Kontakt mehr zu haben.

Den Rest seiner Mail, war tieftraurig u. ich bemerkte - das er wohl ziemlich down ist/war.

Komischerweise gab mir seine Antwort meinen Frieden wieder und ich konnte die Sache mit ihm abschließen. Ich merkte, sein Korb mir gegenüber hatte nichts mit mir persönlich zu tun. Er ist einfach zu sehr mit sich selbst beschäftigt - als das er eine Beziehung will.

Seitdem haben wir wieder Kontakt und seit letzten Donnerstag sogar täglich, er schreibt täglich.

Nun ja, aktuell, habe ich vor drei Wochen einen Zwilling kennengelernt, der sich in mich verliebt hat (sagt er, lach) und mit dem ich jetzt mein Glück versuchen werde. Ob da was draus wird, keine Ahnung - diesmal lass ich die Sache selber langsam angehen.

Nur komischerweise, als ich aufgehört habe, was von meinem WM zu wollen, kommt der wieder aus seiner Einöde gekrochen? Hm....

Ich bin in meinem Zwilling verknallt, aber ich dürfte meinen WM jetzt nicht sehen, live oder via WebCam, dann würde ich wohl sofort wieder wegschmelzen.

Kann das sein, dass man einen Menschen im Herzen haben kann und trotzdem sich neu verknallen kann? Den Kontakt zu meinem WM möchte ich nicht mehr missen, aber es ist mir egal geworden, wann er sich meldet.

Mehr lesen

7. Dezember 2010 um 14:07

Neuigkeiten über meinen WM
Nun ja, mit meinem Zwillingsmann bin ich nicht glücklich geworden, die ständigen Auf und abs...haben mich kirre gemacht und ich habe das nach nur 4 Wochen wieder beendet.

Wie durch Zauberhand, meldete sich mein WM und wollte erstmalig wieder seit 2 Monaten die Web-Kamera anmachen. Wir sahen uns gestern, ich war überrascht, wie vertraut wir uns noch waren, es war so - als hätten wir keine Pause gehabt.

Nun ja, er kam auf meine Mail zu sprechen, als ich ihm den Kontakt gekündigt habe, da war er sehr erschrocken über meine heftige Reaktion und am nächsten Tag über meine Liebeserklärung.....überforder t.

Er fragte mich gestern, ob ich immer so schnell mein Herz verschenke (ups...das ist eine berechtigte Frage...hm) und meinte, er hätte meiner Liebeserklärung nicht vertraut. Er meinte ich hätte zu dieser Zeit sehr viel Mist geschrieben oder auch gesagt und er war genervt. Aber er hatte mir von anfang an gesagt - in Punkto Liebe und Beziehung mit mir, braucht er Zeit.

Er hätte nie gesagt, dass er mich nicht haben wollte. Ich meinte zu ihm, er hätte mir das aber durch sein Verhalten so mitgeteilt, deshalb wäre ich ja so verunsichert gewesen und habe am Rad gedreht...

Im Nachhinein versteht er mich schon, sagte mir aber gestern wieder, er will mich wiedersehen und sagte wieder, er hätte es nie ausgeschlossen, dass wir mal zusammen kommen könnten... Hä?

Richtig geschockt war er gestern, als ich ihm erzählte ich wäre jetzt vier Wochen mit einem anderen zusammen gewesen. Er fiel vom Glauben ab und tat so, als wären wie zusammen gewesen und meckerte mit mir. Ich sagte ihm, er war ja selbst schuld, dass er sich SO verhalten hat - ich hätte ihn in die Freundschaftsschublade gelegt.

Wieso bin ich jetzt wieder interessant für ihn geworden? Der hat doch auch eine Macke, behandelt mich wie Luft um vom Glauben abzufallen, dass ich mich weiter umgesehen habe. Er hat doch in der Singlebörse auch mit anderen geschrieben.

Komisch, jetzt wo ich ihn eigentlich abgehakt habe - kommt der wieder aus den Puschen? LIebe Wassermänner, was soll das denn? Wieso bin ich wieder interessant für ihn? Bitte um Antworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2010 um 15:57

Wow!
Jetzt frage ich mich schon, wie das sein kann, dass sich Geschichten so ähneln.... bin etwas sprachlos!

Hm... was fühlst du denn jetzt? willst du ihn zurück? Gerade habe ich den Eindruck, dass du dir selbst nie sicher warst, ob du ihn wirklich willst...

Ich habe hier jetzt mehrfach den tipp bekommen, MEINE Einstellung zu ändern, und den Mut zu haben, daran zu glauben, dass es wieder werden kann. Wie siehst du das denn? Hast du den?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2010 um 15:58

@Danke Wolmin
aber er meinte mit dem Herz verschenken, nicht meinen Zwilling, sondern ihn - persönlich. Er konnte nicht nachvollziehen, wie ich mich so in ihn verliebt habe in dieser kurzen Zeit.

Und das ist eine Frage - die ich mir wirklich stellen müsste.

Aber ich bin eh ein sehr ungeduldiger Mensch (Löwin) und kann nicht abwarten, aber hier sollte ich mal draus lernen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2010 um 16:03
In Antwort auf anneli_12965156

Wow!
Jetzt frage ich mich schon, wie das sein kann, dass sich Geschichten so ähneln.... bin etwas sprachlos!

Hm... was fühlst du denn jetzt? willst du ihn zurück? Gerade habe ich den Eindruck, dass du dir selbst nie sicher warst, ob du ihn wirklich willst...

Ich habe hier jetzt mehrfach den tipp bekommen, MEINE Einstellung zu ändern, und den Mut zu haben, daran zu glauben, dass es wieder werden kann. Wie siehst du das denn? Hast du den?

@hunnybunny79
Ja habe deine Threads ja verfolgt und auch meinen Senf einmal abgegeben.

Nun ja ich sehe es etwas anders als Wolmin. Ich bin der Meinung, wenn ein Mann mir das Gefühl gibt, näher an mir interessiert zu sein und von 100 auf Null zurückgeht, dann ist er es selber schuld - wenn ich anfange zu nerven.

Denn ich nerve nur (oder Frauen im allgemeinen), wenn ich "unsicher" über das Verhalten des Mannes bin.

Ich bin aufgrund seines Verhaltens so gewesen, wie ich gewesen bin und er ist jetzt erst in der Lage mir gestern - offen zu sagen, was mit ihm war. Damals hat er mir das nicht gesagt.

Das warf ich ihm vor, hätte ich das von vorneherein gewußt - hätte ich vielleicht auch mal die Füsse flach gehalten.

Nun ja, im Moment sehe ich ihn nur als Freund an, weil ich mich selber schützen will, denn er hat ja recht - ich sollte mein Herz nicht so schnell verschenken.

Hier heißt es doch, abwarten, Tee trinken und nichts überstürzen, WM brauchen tatsächlich Zeit und er hat mir ja gestern wieder gesagt, das das Thema Ich und ER noch nicht für ihn vom Tisch ist. Was mich schon wundert und verblufft hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2010 um 16:07
In Antwort auf eppie_12268644

@hunnybunny79
Ja habe deine Threads ja verfolgt und auch meinen Senf einmal abgegeben.

Nun ja ich sehe es etwas anders als Wolmin. Ich bin der Meinung, wenn ein Mann mir das Gefühl gibt, näher an mir interessiert zu sein und von 100 auf Null zurückgeht, dann ist er es selber schuld - wenn ich anfange zu nerven.

Denn ich nerve nur (oder Frauen im allgemeinen), wenn ich "unsicher" über das Verhalten des Mannes bin.

Ich bin aufgrund seines Verhaltens so gewesen, wie ich gewesen bin und er ist jetzt erst in der Lage mir gestern - offen zu sagen, was mit ihm war. Damals hat er mir das nicht gesagt.

Das warf ich ihm vor, hätte ich das von vorneherein gewußt - hätte ich vielleicht auch mal die Füsse flach gehalten.

Nun ja, im Moment sehe ich ihn nur als Freund an, weil ich mich selber schützen will, denn er hat ja recht - ich sollte mein Herz nicht so schnell verschenken.

Hier heißt es doch, abwarten, Tee trinken und nichts überstürzen, WM brauchen tatsächlich Zeit und er hat mir ja gestern wieder gesagt, das das Thema Ich und ER noch nicht für ihn vom Tisch ist. Was mich schon wundert und verblufft hat.

Ach noch was...
er ist nie raus aus meinem Herzen.

Aber ich bin in einem Alter wo ich auch nicht mehr ein Jahr warten möchte, bis sich mal jemand für mich entscheidet. Er ist ja jünger als ich und hat Zeit aller Welt. Ich weiß aber was ich will ...und kann vielleicht das Tempo eines WMs nicht ganz nachvollziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2010 um 16:23
In Antwort auf eppie_12268644

@hunnybunny79
Ja habe deine Threads ja verfolgt und auch meinen Senf einmal abgegeben.

Nun ja ich sehe es etwas anders als Wolmin. Ich bin der Meinung, wenn ein Mann mir das Gefühl gibt, näher an mir interessiert zu sein und von 100 auf Null zurückgeht, dann ist er es selber schuld - wenn ich anfange zu nerven.

Denn ich nerve nur (oder Frauen im allgemeinen), wenn ich "unsicher" über das Verhalten des Mannes bin.

Ich bin aufgrund seines Verhaltens so gewesen, wie ich gewesen bin und er ist jetzt erst in der Lage mir gestern - offen zu sagen, was mit ihm war. Damals hat er mir das nicht gesagt.

Das warf ich ihm vor, hätte ich das von vorneherein gewußt - hätte ich vielleicht auch mal die Füsse flach gehalten.

Nun ja, im Moment sehe ich ihn nur als Freund an, weil ich mich selber schützen will, denn er hat ja recht - ich sollte mein Herz nicht so schnell verschenken.

Hier heißt es doch, abwarten, Tee trinken und nichts überstürzen, WM brauchen tatsächlich Zeit und er hat mir ja gestern wieder gesagt, das das Thema Ich und ER noch nicht für ihn vom Tisch ist. Was mich schon wundert und verblufft hat.

Hmm...
Mein Wassermann hat auch Gas gegeben, und dann einen plötzlichen Rückzieher gemacht.Das hat mich schwer verunsichert, aber wir haben miteinander gesprochen und es - dachte ich - erst mal geklärt. Aber so einfach ist das nicht. Das heißt noch lange nicht, dass man es so umsetzen kann. Mein Wassermann wollte es schaffen, und hat sich selbst damit überfordert. Wenn du sagst, dass er das gleich hätte sagen müssen, kommt mir dazu nur ein Gedanke: Vermutlich wußte er das zu dem Zeitpunkt selbst noch nicht. Oder er konnte es nciht in Worte fassen.

Mein Wassermann hat nach dem ersten Rückzieher schluss gemacht und nach einem Tag gesagt, er will mich zurück, weil ich genau die Frau bin, die er sich immer gewünscht hat. Später meinte er dann, da hätte seine Vernunft entschieden. Ich denke nciht, dass es die Vernunft war... er hat das schon so gefühlt, aber eben dann auch Angst bekommen, und bei deinem klingt das jetzt haargenau so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2010 um 17:13
In Antwort auf anneli_12965156

Hmm...
Mein Wassermann hat auch Gas gegeben, und dann einen plötzlichen Rückzieher gemacht.Das hat mich schwer verunsichert, aber wir haben miteinander gesprochen und es - dachte ich - erst mal geklärt. Aber so einfach ist das nicht. Das heißt noch lange nicht, dass man es so umsetzen kann. Mein Wassermann wollte es schaffen, und hat sich selbst damit überfordert. Wenn du sagst, dass er das gleich hätte sagen müssen, kommt mir dazu nur ein Gedanke: Vermutlich wußte er das zu dem Zeitpunkt selbst noch nicht. Oder er konnte es nciht in Worte fassen.

Mein Wassermann hat nach dem ersten Rückzieher schluss gemacht und nach einem Tag gesagt, er will mich zurück, weil ich genau die Frau bin, die er sich immer gewünscht hat. Später meinte er dann, da hätte seine Vernunft entschieden. Ich denke nciht, dass es die Vernunft war... er hat das schon so gefühlt, aber eben dann auch Angst bekommen, und bei deinem klingt das jetzt haargenau so.

@hunnybunny
Vielleicht kennen wir den gleichen Mann, lach...

Ich denke du kannst deinen auch gut einschätzen und du liegst nicht damit falsch. Meiner konnte sich vor zwei Monaten auch nicht so ausdrücken, wie gestern. Hat eher Blödsinn geredet, gestern ist er deutlich geworden und hat Klartext geredet.

Fragt sich nur - für wie lange er "so" denkt, da er ja geschockt war, dass ich mich neu verliebt hatte. Und mir vorwarf, mein Herz zu schnell zu verschenken und auch mir nicht glaubte, das ich in ihn verliebt war.

Ich meinte zu ihm, verlieben - ist ein chemischer Prozess, der meist nichts mit der Person zu tun hat und das da immer die Sehnsüchte hinzukommen, man projeziert das auf die Person, wenn man verliebt ist, aber meist...sind wir doch im verliebten Zustand - nicht zurechnungsfähig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2010 um 17:40
In Antwort auf eppie_12268644

@hunnybunny
Vielleicht kennen wir den gleichen Mann, lach...

Ich denke du kannst deinen auch gut einschätzen und du liegst nicht damit falsch. Meiner konnte sich vor zwei Monaten auch nicht so ausdrücken, wie gestern. Hat eher Blödsinn geredet, gestern ist er deutlich geworden und hat Klartext geredet.

Fragt sich nur - für wie lange er "so" denkt, da er ja geschockt war, dass ich mich neu verliebt hatte. Und mir vorwarf, mein Herz zu schnell zu verschenken und auch mir nicht glaubte, das ich in ihn verliebt war.

Ich meinte zu ihm, verlieben - ist ein chemischer Prozess, der meist nichts mit der Person zu tun hat und das da immer die Sehnsüchte hinzukommen, man projeziert das auf die Person, wenn man verliebt ist, aber meist...sind wir doch im verliebten Zustand - nicht zurechnungsfähig.

Ups!
Wie hat er denn darauf reagiert? Tschuldigung, aber ich muss grad lachen. Das ist schon verdammt rational. Ok, wissenschaftlich gesehen ist das schon so...

Keine Ahnung, vielleicht projiziere ich ja auch nur, und sehe das, was ich sehen will. Mein Bauch sagt mir auch, dass ich damit richtig liege. Aber es ist eben MEIN Bauch. Nur hab ich schon so oft auf "DIE Männer" geschimpft... und es ist mal an der Zeit, einem Mann zuzusprechen, dass er auch anders sein kann. Sein Verhalten keine "Masche" war oder ähnliches, und einzuräumen, dass ihn das gerade selbst auch verletzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2010 um 18:04
In Antwort auf anneli_12965156

Ups!
Wie hat er denn darauf reagiert? Tschuldigung, aber ich muss grad lachen. Das ist schon verdammt rational. Ok, wissenschaftlich gesehen ist das schon so...

Keine Ahnung, vielleicht projiziere ich ja auch nur, und sehe das, was ich sehen will. Mein Bauch sagt mir auch, dass ich damit richtig liege. Aber es ist eben MEIN Bauch. Nur hab ich schon so oft auf "DIE Männer" geschimpft... und es ist mal an der Zeit, einem Mann zuzusprechen, dass er auch anders sein kann. Sein Verhalten keine "Masche" war oder ähnliches, und einzuräumen, dass ihn das gerade selbst auch verletzt.

Grins
da fiel ihm auch nichts mehr zu ein.

Er meinte als er hörte, das ich ihn in die Freundschaftsschublade geparkt hatte, das er ja wohl recht hatte mit seinem Bauch und meinem Verliebtheitsgeschwafel nicht so recht glauben konnte.

Ich sage dazu, Blödsinn. Ich suche nicht den Richtigen Mann mit dem ich die Rente erleben möchte, ich wollte mich verlieben, mit jemanden zusammen kommen und dann mal sehen, ob da "mehr" draus wird.

Aber anscheinend sind einige Männer auf der Suche nach der "Richtigen" und tun sich deshalb schwer, die alle auszusortieren. Denn wenn man auf die "Richtige" wartet, kann mann versehentlich vor lt. Falschen, die Richtige auch mal zu schnell aussortieren, nur weil man etwas an ihr nicht gut genug findet.

Klar wünsche ich mir auch Mr. Right, aber das stellt sich ja erst nach Jahren raus, ob er das ist, und umgekehrt genauso.

Ich sage mir immer, wenn ein Mann sich von mir zurück zieht, mich im Unklaren lässt, aber andere Frauen anschreibt, dann soll er mir nicht erzählen, dass er sich bei unschlüssig war... Oder mir nicht trauen konnte. Denn ich wollte ihn ja haben. Er mich nicht in meinen Augen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2010 um 12:50
In Antwort auf eppie_12268644

Ach noch was...
er ist nie raus aus meinem Herzen.

Aber ich bin in einem Alter wo ich auch nicht mehr ein Jahr warten möchte, bis sich mal jemand für mich entscheidet. Er ist ja jünger als ich und hat Zeit aller Welt. Ich weiß aber was ich will ...und kann vielleicht das Tempo eines WMs nicht ganz nachvollziehen.



habe jetzt mal alle deine posts bez. deines wm gelesen... und musste wirklich schmunzeln...

alleine dieser letzte satz: Ich weiß aber was ich will ...

tut mir leid das past alles hinten und vorne nicht...

ich finde weder, dass sich dein geschriebenes, noch dein verhalten anhört wie: Ich weiß aber was ich will ...

was willst du denn liebe foury... ? ich habe das nicht so ganz verstanden. du willst nur freundschaft? aber das nur, weil du dich schützen willst? wie soll das denn finktionieren

du willst sicherheit von ihm, damit du weißt woran du bist...

sicherheit kann man sich übrigens nur selber geben - kein anderer, weil niemand weiß was morgen sein wird aber das nur mal nebenbei...

er konnte dir diese nicht geben, weil er dein ganzes verhalten vielleicht sehr flatterhaft und nicht nachvollziehbar fand oder sich vielleicht selber noch nicht sicher war, immerhin kanntet ihr euch ja kaum...

er schreibt also mit anderen frauen und vielleicht trifft er sich auch mit welchen, warum auch nicht - immerhin seit ihr kein paar und noch nichtmal auf dem weg dahin... du drehst am rad und stellt deine eigene schlußfolgerung auf...

du machst ihm nach kurzer zeit eine liebeserklärung mit generve und druck und wunderst dich, dass er nach 8 wochen funkstille pikiert ist, dass du in den 8 wochen, 4 wochen mit nem zwilling zusammen warst?

sorry, aber für mich wäre das ding an seiner stelle, nach dieser aussage komplett durch und ich würde dir in bezug auf gefühle nicht mehr viel glauben...


du sagst ihm *jetzt*, dass du nicht den mann suchst mit dem du deine rente beziehen kannst und andererseits schreibst du, dass er ja alle zeit der welt hätte aber du ja nicht, weil du schon so alt bist...??

was denn nun? suchst du den richtigen oder was lockeres oder ne affäre... oder wie oder was?

und heißt das jetzt, dass du immernoch gefühle für ihn hast - obwohl du mit nem zwilling zusammen warst - ihm diese aber wieder nicht mitteilst um dich zu schüzten???

fühl dich jetzt bitte nicht angegriffen, ich versuche das nur zu verstehen...

du selbst müsstest in der zwischenzeit genug zeit zum nachdenken gehabt haben, ob DU das gefühl hast, das es zwischen euch passen könnte oder ob ihr zu verschieden seit...

nun aber wieder bei A zu beginnen, so als wenn nichts vorgefallen wäre... wird dich sicherlich nicht glücklich machen...

ist wieder so dieses ding: jeder im leben bekommt ne 2te chance, die frage ist nur - ob er diese überhaupt erkennt.

ich würde dir wirklich raten, gerade damit du nicht wieder in dieses loch fällst dir zu überlegen was du willst... und nicht darauf zu warten was der wm will (seine aussage: er schließt nicht aus, dass aus euch evtl. doch noch was wird)...

wie? er schließt es nicht aus? wo bist du denn da?

ich befürchte, dass du dich schon wieder hinter der rosaroten brille versteckst... und ich befürchte es wird den gleichen verlauf wie beim erstenmal nehmen...

ich habe bei euch beiden leider das gefühl, dass ihr *beide* euch... also den menschen foury... und den wm nicht wirklich seht... ihr macht euch, wenn ihr da weiter macht wo ihr aufgehört habe, leider etwas vor...

sorry, dass ich das so direkt sage... aber es ist ja so gelaufen weil etwas nicht gepasst hat und das kann man nicht einfach unter den teppich kehren...

al, nic

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2010 um 14:25



ich sehe das nicht so wie krebsw... und anyw...

und ich würde es auch nicht so verallgemeinern. ich möchte foury... oder eine andere liebskummerperson hier pauschalisieren oder verurteilen, weil jeder im leben diese situation schon mal erlebt hat.

und ob die eine oder andere geschichte nicht doch mit einem happy and ausgeht, das kann ich gar nicht beurteilen aber ich wünsche es jedem...

denke - jeder mensch steht in seinem leben mal auf dem schlauch und das ist auch nichts verwerfliches... der eine in der liebe, der andere im job oder familie oder wie auch immer...

und jeder weiß, man kann da nur selber seinen schlußstrich ziehen - da hilft auch keine holzhammermethode durch fremdeinwirkung oder aggro posts hier...

mir ging es nur darum fouryou mal vor augen zu führen oder es zumindest zu versuchen, dass sie sich in einem hamszerrad befindet...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2010 um 14:26
In Antwort auf angie_12634837



ich sehe das nicht so wie krebsw... und anyw...

und ich würde es auch nicht so verallgemeinern. ich möchte foury... oder eine andere liebskummerperson hier pauschalisieren oder verurteilen, weil jeder im leben diese situation schon mal erlebt hat.

und ob die eine oder andere geschichte nicht doch mit einem happy and ausgeht, das kann ich gar nicht beurteilen aber ich wünsche es jedem...

denke - jeder mensch steht in seinem leben mal auf dem schlauch und das ist auch nichts verwerfliches... der eine in der liebe, der andere im job oder familie oder wie auch immer...

und jeder weiß, man kann da nur selber seinen schlußstrich ziehen - da hilft auch keine holzhammermethode durch fremdeinwirkung oder aggro posts hier...

mir ging es nur darum fouryou mal vor augen zu führen oder es zumindest zu versuchen, dass sie sich in einem hamszerrad befindet...




!!!!!!!!!!!! NICHT verurteilen oder pauschalisieren !!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2010 um 16:03
In Antwort auf angie_12634837




!!!!!!!!!!!! NICHT verurteilen oder pauschalisieren !!!!!!!!!!!!!!

Krebswomanii und anyway...
Das ist ein Forum... in dem sich Leute, die grade wissen, dass sie durcheinander sind, Hilfe "suchen" wollen.

Ihr kommt hier mit Beleidigungen um die Ecke, macht euch lustig ... im Übrigen gleichzeitig selbst lächerlich... Aber ganz ehrlich... denkt es euch!!!
Wenn etwas unreif ist, dann das. Oder ist das der Grund, warum so coole Menschen wie ihr in so einem Forum sind? Euch über andere lustig zu machen und sie noch zu beleidigen?

Gerade frage ich mich eher, WER von uns hier ein Problem mit sich und der Welt hat....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2010 um 16:29

Was ...
... ja auch euer Ziel war, zu treffen. Nur sicher nicht, um damit zu helfen... sondern einfach nur des Treffens wegen.

Sorry, aber mit solchen Menschen kann ich nicht viel anfangen.
Ich muss nicht um mich schlagen, und mir dabei selbstgerecht einreden, dass ich dem anderen damit ja schließlich nur helfen will. Da frag ich mich eher, warum du so bist... und ich find es traurig. Es kann hier jeder seine Meinung sagen, auch, wenn sie komplett konträr ist, aber das geht auch mit Respekt.

Ja, ich bin getroffen. Es trifft mich, dass ich hier so offen wie sonst nie über das spreche, was mich beschäftigt, und es dann Menschen gibt, die diese Anonymität nutzen, um einem auf die Art nochmal einen aufzudeckeln. Zumal ihr teilweise Dinge überlest.

Der Rat, auf die Füße zu stehen etc. ist super! Genau sowas wollen wir hier ja hören! Aber doch nicht so... *kopfschüttel*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2010 um 16:32

*seufz*
Ja, wir sind unreflektiert und genau deswegen hier. Ist jetzt keine Neuigkeit für mich, dass ich grade nicht reflektiert bin. Stand ja öfter mal in meinen posts. Ich suche grade nach meinem Weg, japp.
Genau deswegen bin ich hier, deswegen hab ich geschrieben etc. Ich wundere mich nicht über das Resultat, sondern über eure Art und Weise.

Vielleicht versteht ihr kein anderes Niveau!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 12:40
In Antwort auf angie_12634837



habe jetzt mal alle deine posts bez. deines wm gelesen... und musste wirklich schmunzeln...

alleine dieser letzte satz: Ich weiß aber was ich will ...

tut mir leid das past alles hinten und vorne nicht...

ich finde weder, dass sich dein geschriebenes, noch dein verhalten anhört wie: Ich weiß aber was ich will ...

was willst du denn liebe foury... ? ich habe das nicht so ganz verstanden. du willst nur freundschaft? aber das nur, weil du dich schützen willst? wie soll das denn finktionieren

du willst sicherheit von ihm, damit du weißt woran du bist...

sicherheit kann man sich übrigens nur selber geben - kein anderer, weil niemand weiß was morgen sein wird aber das nur mal nebenbei...

er konnte dir diese nicht geben, weil er dein ganzes verhalten vielleicht sehr flatterhaft und nicht nachvollziehbar fand oder sich vielleicht selber noch nicht sicher war, immerhin kanntet ihr euch ja kaum...

er schreibt also mit anderen frauen und vielleicht trifft er sich auch mit welchen, warum auch nicht - immerhin seit ihr kein paar und noch nichtmal auf dem weg dahin... du drehst am rad und stellt deine eigene schlußfolgerung auf...

du machst ihm nach kurzer zeit eine liebeserklärung mit generve und druck und wunderst dich, dass er nach 8 wochen funkstille pikiert ist, dass du in den 8 wochen, 4 wochen mit nem zwilling zusammen warst?

sorry, aber für mich wäre das ding an seiner stelle, nach dieser aussage komplett durch und ich würde dir in bezug auf gefühle nicht mehr viel glauben...


du sagst ihm *jetzt*, dass du nicht den mann suchst mit dem du deine rente beziehen kannst und andererseits schreibst du, dass er ja alle zeit der welt hätte aber du ja nicht, weil du schon so alt bist...??

was denn nun? suchst du den richtigen oder was lockeres oder ne affäre... oder wie oder was?

und heißt das jetzt, dass du immernoch gefühle für ihn hast - obwohl du mit nem zwilling zusammen warst - ihm diese aber wieder nicht mitteilst um dich zu schüzten???

fühl dich jetzt bitte nicht angegriffen, ich versuche das nur zu verstehen...

du selbst müsstest in der zwischenzeit genug zeit zum nachdenken gehabt haben, ob DU das gefühl hast, das es zwischen euch passen könnte oder ob ihr zu verschieden seit...

nun aber wieder bei A zu beginnen, so als wenn nichts vorgefallen wäre... wird dich sicherlich nicht glücklich machen...

ist wieder so dieses ding: jeder im leben bekommt ne 2te chance, die frage ist nur - ob er diese überhaupt erkennt.

ich würde dir wirklich raten, gerade damit du nicht wieder in dieses loch fällst dir zu überlegen was du willst... und nicht darauf zu warten was der wm will (seine aussage: er schließt nicht aus, dass aus euch evtl. doch noch was wird)...

wie? er schließt es nicht aus? wo bist du denn da?

ich befürchte, dass du dich schon wieder hinter der rosaroten brille versteckst... und ich befürchte es wird den gleichen verlauf wie beim erstenmal nehmen...

ich habe bei euch beiden leider das gefühl, dass ihr *beide* euch... also den menschen foury... und den wm nicht wirklich seht... ihr macht euch, wenn ihr da weiter macht wo ihr aufgehört habe, leider etwas vor...

sorry, dass ich das so direkt sage... aber es ist ja so gelaufen weil etwas nicht gepasst hat und das kann man nicht einfach unter den teppich kehren...

al, nic

@Jolu8
Erstmal Danke das du dich mit mir oder meinem Texten auseinander gesetzt hast und ich kann total gut nachvollziehen, dass man als Leser denkt - die Frau hat sie nicht mehr alle...

Das Problem ist, dass man hier nicht alles erzählt, was genau passiert ist, sondern immer nur Bruchstücke von dem - was ein anderer geantwortet hat, da fällt einem was ein und geht darauf ein, aber natürlich nur wieder "Bruchstückhaft".

So kann natürlich auch ein Eindruck entstehen, der möglicherweise nicht mit der Person wirklich übereinstimmt.

Um es kurz nochmal zu erkären, für die Jolu.
Ja ich habe mich nach nur kurzer Zeit in meinen WM verknallt und hormonell - durchgedreht, als er den Rückzug antrat und hier Hilfe gesucht. (Klar, war ich hysterisch, aber so ist das nun mal wenn man verknallt und unsicher ist)

Ich habe den Kontakt abgebrochen, weil ich merkte, er interessierte sich für andere Frauen noch u. ICH konnte das nicht aushalten. Ich habe versucht ihn zu vergessen.

Fakt, habe ich nicht geschafft, habe ihn angeschrieben und ihm gesagt, das ich IHN als Mensch behalten möchte, nicht aber als Partner. Er antwortete genauso zurück, das er mir ein guter Freund sein kann.

Also - haben wir uns beide in die Freundschaftsschublade geparkt. Ich hatte keine Erwartungen mehr an ihn, habe ihn aber dennoch lieb gehabt.

Wir hatten losen Kontakt, ich habe mich erneut verknallt - weil ich ja wieder offen war für jemanden. Dieser hat sich aber um mich bemüht. Also kam ich mit dem zusammen.

Zwischenzeitlich hatten mein WM u. ich immer losen Kontakt. Mein WM kam aber wieder mehr aus seinem Fluchtloch gekrabbelt u. fragte mich ob wir nicht die Kamera wieder anmachen können. (da ich ja wieder Schluss hatte, dachte ich mir warum nicht)

Wir sehen uns also, also fängt er an über meine damalige Liebeserklärung sich aufzuregen, weil er nicht fassen könnte - das ich so leicht mein Herz verschenke u. sein Bauch das nicht so richtig glauben konnte!!!!

Der Kerl kennt mich ja gar nicht, weiß nicht was ich die letzten Jahren privat durchgemacht habe und kann das natürlich nicht verstehen. Ich erklärte ihm, das hat auch viel mit unerfüllten Sehnsüchten zu tun. Und geliebt habe ich ihn nie. Wie denn auch, ich kannte ihn ja gar nicht. Das verstand er - das ich also in ihn verliebt/verknallt war.

Natürlich fiel er vom Glauben, als ich ihm erzählte - das ich kurz mit einem anderen zusammen war, aber sorry, hier war nur das männliche Ego verletzt.

Ich machte ihm klar, das er für mich nur noch freundschaftlich in Frage kommt, was er ja auch wollte - und ich glaube, dass haben wir nun geklärt. Ich erwarte zum ersten Mal NICHTS mehr von ihm.

Er konnte mich gut verstehen und wir wollen uns weiterhin sehen, über Kamera u. auch noch mal treffen.....es war super das wir uns ausgesprochen haben.

@Krebsi u. anyway...
Sorry, was ihr da schreibt, ist wirres Zeug und die Beleidigungen müssen nicht sein. Ich könnt mich gar nicht verurteilen, weil ihr mich nicht kennt. Aber es ist mir auch egal, was ihr denkt.

Ich habe nie über alle WM gemeckert und man kann mir nicht vorwerfen, dass ich auch Fehler gemacht habe. Ich habe mich nicht alleine doof benommen - er auch. Es gehören immer Zwei dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 12:45
In Antwort auf anneli_12965156

Was ...
... ja auch euer Ziel war, zu treffen. Nur sicher nicht, um damit zu helfen... sondern einfach nur des Treffens wegen.

Sorry, aber mit solchen Menschen kann ich nicht viel anfangen.
Ich muss nicht um mich schlagen, und mir dabei selbstgerecht einreden, dass ich dem anderen damit ja schließlich nur helfen will. Da frag ich mich eher, warum du so bist... und ich find es traurig. Es kann hier jeder seine Meinung sagen, auch, wenn sie komplett konträr ist, aber das geht auch mit Respekt.

Ja, ich bin getroffen. Es trifft mich, dass ich hier so offen wie sonst nie über das spreche, was mich beschäftigt, und es dann Menschen gibt, die diese Anonymität nutzen, um einem auf die Art nochmal einen aufzudeckeln. Zumal ihr teilweise Dinge überlest.

Der Rat, auf die Füße zu stehen etc. ist super! Genau sowas wollen wir hier ja hören! Aber doch nicht so... *kopfschüttel*

@hunnybunny
...nimm das bloß nicht persönlich. Dich kennt hier keiner und niemand kann dich wirklich einschätzen. Du erzählst hier Dinge - die manche Leute (weil denen nämlich das Einfühlungsvermögen u. das Feingefühl fehlen) nicht nachvollziehen können und meinen sie müssten verbal drauf hauen. Und mit Unterstellungen glänzen.

Ich sage mir immer, unqualizierte Aussagen - demontieren den User selbst. Und nicht reagieren, ist immer das Beste. Manche brauchen das einfach, jemanden klein zu machen oder zu provozieren. Um sich vielleicht selbst größer und stärker zu fühlen, wer weiß das schon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 13:06

@krebsi
Zitat von dir: ok, er hat sich wieder gemeldet. was machst du? denselben "fehler" wie beim ersten mal: ICH WILL HABEN. ALLES. SOFORT. das ging doch schon mal schief! nichts gelernt, angelina. und "verstehen" kannst du ihn doch noch immer nicht. (zitat ende)

Ich weiß nicht ob du nicht lesen kannst, oder ob du nur meine Texte überfliegst.

Wo mache ich den gleichen Fehler wie am Anfang? Wo will ich haben?

Ich glaube ich habe deutlich ausgedrückt, dass ich ihn nicht mehr haben will, oder? Als Partner kommt er für mich nicht mehr in Frage, aber als Freund gerne. Trotzdem habe ich mich über sein Verhalten gewundert und das hier auch befragt.

Mehr nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 13:09
In Antwort auf eppie_12268644

@krebsi
Zitat von dir: ok, er hat sich wieder gemeldet. was machst du? denselben "fehler" wie beim ersten mal: ICH WILL HABEN. ALLES. SOFORT. das ging doch schon mal schief! nichts gelernt, angelina. und "verstehen" kannst du ihn doch noch immer nicht. (zitat ende)

Ich weiß nicht ob du nicht lesen kannst, oder ob du nur meine Texte überfliegst.

Wo mache ich den gleichen Fehler wie am Anfang? Wo will ich haben?

Ich glaube ich habe deutlich ausgedrückt, dass ich ihn nicht mehr haben will, oder? Als Partner kommt er für mich nicht mehr in Frage, aber als Freund gerne. Trotzdem habe ich mich über sein Verhalten gewundert und das hier auch befragt.

Mehr nicht.

@Krebsi
lese dir doch mal die Antwort von mir durch, auf Seite 1 - von Jolu.

Ich habe mir meine Aussagen hier im Thread mal durchgelesen und ich finde schon, das ich zu den Menschen gehöre, die Klartext schreiben und so verwirrend finde ich mein Geschreibsel gar nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 13:14

@Krebsi
Wer hier schreibt, ist unzufrieden!!!!! Mit der Situation - in der er sich befindet. Und natürlich gehören immer zwei dazu. Die Frau - die verknallt ist und der Mann - der auf der Flucht ist, lach....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 13:16
In Antwort auf eppie_12268644

@hunnybunny
...nimm das bloß nicht persönlich. Dich kennt hier keiner und niemand kann dich wirklich einschätzen. Du erzählst hier Dinge - die manche Leute (weil denen nämlich das Einfühlungsvermögen u. das Feingefühl fehlen) nicht nachvollziehen können und meinen sie müssten verbal drauf hauen. Und mit Unterstellungen glänzen.

Ich sage mir immer, unqualizierte Aussagen - demontieren den User selbst. Und nicht reagieren, ist immer das Beste. Manche brauchen das einfach, jemanden klein zu machen oder zu provozieren. Um sich vielleicht selbst größer und stärker zu fühlen, wer weiß das schon.

Hallo Foryou!
Nein, ich nehm das nicht persönlich! Ist nur schade, da ich die Gespräche und Tipps davor sehr gesund fand, dass dann so ein Mißton da rein kommt. Ich bin halt mal ein Waagemädchen und mag sowas nicht so sehr!

Gibt es denn bei dir inzwischen Neuigkeiten? Meine Nachricht an den Wassermann kam auf jeden Fall gut bei ihm, das war sehr offensichtlich. Inzwischen denke ich, dass sie einfach sehr viel Feingefühl brauchen... also Feingefühl auf Seiten derer, die sich ihnen nähern wollen. Mit der Brechstange geht da nichts. Nur muss man sich da sicher sein, ob man das kann oder ihn auch ganz sicher will... ich muss sagen, dass die Frage für mich auch nicht sooo leicht zu beantworten war, da wir uns ja nciht so lange kennen.

Kopf und Herz haben sich aber mittlerweile geeinigt... ja, ich will ihn! und zwar sowas von!
Jetzt kommt das Aber in Form eines Spruches:
"Das Öffnen des Herzens ist nicht etwas, das man tun kann, sondern etwas, das geschieht. Der Schlüssel dazu ist Bereitschaft.
Sobald Sie bereit sind, etwas anzunehmen, öffnen sich die Türen Ihres Herzens, und zwar so weit, wie Ihre Bereitschaft reicht.
Safi Nidiaye, Das Tao des Herzens"

Bleibt nur abzuwarten, ob er auch noch die Bereitschaft und den Mut findet, sein Herz zu öffnen... er wollte es, ist aber dran gescheitert. Vielleicht kann ich ihm dabei helfen, vielleicht aber auch nicht.

Denke, der Spruch sagt dir für deine Situation auch etwas - ganz für dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 13:22
In Antwort auf eppie_12268644

@Krebsi
lese dir doch mal die Antwort von mir durch, auf Seite 1 - von Jolu.

Ich habe mir meine Aussagen hier im Thread mal durchgelesen und ich finde schon, das ich zu den Menschen gehöre, die Klartext schreiben und so verwirrend finde ich mein Geschreibsel gar nicht.

Ach Manno!
Ich würd ganz gern zum eigentlichen Thema zurückkehren!

Krebswomanii erkennt nicht, dass es keine "Rechtfertigungsposts" sind, sondern was man ihr eigentlich sagen will. Sie wiederholt permanent das Gleiche, dass sie so stark ist und wir so schwach, da redet man wirklich an eine starre Wand. Sie findet ihr Verhalten richtig, und merkt nicht, wieviele Türen sie sich damit verschließt. Es ist schade, man hat versucht, ihr das zu sagen, mehrfach, und sie haut immer weiter auf den gleichen Misthaufen. Schade, aber nciht zu ändern.

Weiter oben ist eine Antwort von mir zum eigentlichen Thema, foryou.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 13:31

@krebsi
Ich habe "Tacheles" geredet und gefragt, schon vor zwei Monaten und weißt du was er geantwortet hat?

NICHTS !!!

Damit darf ich dann weiterhin ne Runde spekulieren? Oder was? Natürlich hinterfragt man das Verhalten des Anderen oder? Wenn wir allwissend wären, gäbe es weder Liebeskummer, noch solche Foren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 13:32

Oder krebsi
"Die Hoffnung stirbt zuletzt"!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 13:34

Deine letzte Frage
verstehe ich nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 13:37
In Antwort auf anneli_12965156

Hallo Foryou!
Nein, ich nehm das nicht persönlich! Ist nur schade, da ich die Gespräche und Tipps davor sehr gesund fand, dass dann so ein Mißton da rein kommt. Ich bin halt mal ein Waagemädchen und mag sowas nicht so sehr!

Gibt es denn bei dir inzwischen Neuigkeiten? Meine Nachricht an den Wassermann kam auf jeden Fall gut bei ihm, das war sehr offensichtlich. Inzwischen denke ich, dass sie einfach sehr viel Feingefühl brauchen... also Feingefühl auf Seiten derer, die sich ihnen nähern wollen. Mit der Brechstange geht da nichts. Nur muss man sich da sicher sein, ob man das kann oder ihn auch ganz sicher will... ich muss sagen, dass die Frage für mich auch nicht sooo leicht zu beantworten war, da wir uns ja nciht so lange kennen.

Kopf und Herz haben sich aber mittlerweile geeinigt... ja, ich will ihn! und zwar sowas von!
Jetzt kommt das Aber in Form eines Spruches:
"Das Öffnen des Herzens ist nicht etwas, das man tun kann, sondern etwas, das geschieht. Der Schlüssel dazu ist Bereitschaft.
Sobald Sie bereit sind, etwas anzunehmen, öffnen sich die Türen Ihres Herzens, und zwar so weit, wie Ihre Bereitschaft reicht.
Safi Nidiaye, Das Tao des Herzens"

Bleibt nur abzuwarten, ob er auch noch die Bereitschaft und den Mut findet, sein Herz zu öffnen... er wollte es, ist aber dran gescheitert. Vielleicht kann ich ihm dabei helfen, vielleicht aber auch nicht.

Denke, der Spruch sagt dir für deine Situation auch etwas - ganz für dich!

@hunnybunny
Misston hier rein kommt? Kann ich dir sagen, es gibt hier drei User, die haben die Weisheit mit Löffeln gefressen. Und nur Ihre Wahrheit ist die richtige.

Sei unbesorgt - wir nerven auch hier.

Jeder in diesem WM Forum nervt, wenn man nach einigen Ratschlägen - immer noch am Rad dreht.
Und mehrere Posts eröffnet und vielleicht auch nicht kapieren will - das die Sache in den Augen der "Anderen" zum Scheitern verurteilt ist.

Das ist das einzige - was ich hier an dem Forum bemängel, sonst ist es sehr nett hier und die User auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 13:43

Hannibanni ...
sitzt hier, dreht Däumchen und wartet, bis es normal weiter geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 13:50
In Antwort auf anneli_12965156

Hannibanni ...
sitzt hier, dreht Däumchen und wartet, bis es normal weiter geht.

...
... und pfeift "Wonderful Christmas Time!" *g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 14:31

Ehrlich gesagt...
... versteh ich das alles grade nicht.

Ich hab mich hier angemeldet, weil ich hier einiges gelesen hab, und ich das schön fand, dass man sich da zugehört hat und Tipps gegeben hat, dass Respekt herrschte. Es hat mir auch viel geholfen und viele hier sind unglaublich nett.
Und ja, weil ich durcheinander war und vielleicht noch bin. Mit Sicherheit wollte ich niemandem etwas Böses und ich dachte, wenn es jemandem zu viel ist, dann muss er es ja nicht lesen...

Jetzt weiß ich aber immerhin, dass ich nerve... nicht aggro, anyway, verletzend. Ich gratuliere, Ziel erreicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 14:33

Danii
du hast da schon recht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 14:39
In Antwort auf anneli_12965156

Ehrlich gesagt...
... versteh ich das alles grade nicht.

Ich hab mich hier angemeldet, weil ich hier einiges gelesen hab, und ich das schön fand, dass man sich da zugehört hat und Tipps gegeben hat, dass Respekt herrschte. Es hat mir auch viel geholfen und viele hier sind unglaublich nett.
Und ja, weil ich durcheinander war und vielleicht noch bin. Mit Sicherheit wollte ich niemandem etwas Böses und ich dachte, wenn es jemandem zu viel ist, dann muss er es ja nicht lesen...

Jetzt weiß ich aber immerhin, dass ich nerve... nicht aggro, anyway, verletzend. Ich gratuliere, Ziel erreicht.

@hunny
Jetzt sei nicht enttäuscht und ziehe dich ja nicht zurück. Glaube mir, hier gibt es sooo viele stille Leser, denen es auch so geht - wie dir, mir und anderen Frauen.

Die drei-vier Personen (sei es auch Frauen) die wir nerven, da sollten wir doch drüber stehen, oder?

Ich finde es gut, das man hier als Threadstellerin, Wochen später, seine Gedanken wieder mitteilen kann, sei es drum, den zukünftigen Leser mitzuteilen, dass man eines Tages auch aus dem Karusell wieder ausgestiegen ist und mit klaren Gedanken für sich weitergekommen ist, auch wenn hier einige das nicht kapieren wollen.

Ich sage mir immer, wer genervt ist, soll nicht lesen. Diejenigen die solche Postings als Hilfe empfinden, dürfen solange hier weiterschreiben, bis das Forum aus den Nähten platzt oder nicht.

Leider lassen sich hier ein paar Mädels von einigen Usern vertreiben, so was sehe ich nicht so gerne. Mich werdet ihr nicht los, außer ich gehe freiwillig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 14:59
In Antwort auf eppie_12268644

@hunny
Jetzt sei nicht enttäuscht und ziehe dich ja nicht zurück. Glaube mir, hier gibt es sooo viele stille Leser, denen es auch so geht - wie dir, mir und anderen Frauen.

Die drei-vier Personen (sei es auch Frauen) die wir nerven, da sollten wir doch drüber stehen, oder?

Ich finde es gut, das man hier als Threadstellerin, Wochen später, seine Gedanken wieder mitteilen kann, sei es drum, den zukünftigen Leser mitzuteilen, dass man eines Tages auch aus dem Karusell wieder ausgestiegen ist und mit klaren Gedanken für sich weitergekommen ist, auch wenn hier einige das nicht kapieren wollen.

Ich sage mir immer, wer genervt ist, soll nicht lesen. Diejenigen die solche Postings als Hilfe empfinden, dürfen solange hier weiterschreiben, bis das Forum aus den Nähten platzt oder nicht.

Leider lassen sich hier ein paar Mädels von einigen Usern vertreiben, so was sehe ich nicht so gerne. Mich werdet ihr nicht los, außer ich gehe freiwillig.


Mich ja auch nicht!
Hatte nur grade echt das Gefühl, ich bin hier in irgendeine Stutenbeisserei geraten. Da meldet man sich neu an, und wird erst mal wieder im Stile "dich wollen wir hier nicht" rausgebissen...
Eigentlich hatte ich gestern schon fast keine Lust mehr, zu schreiben, dass er sich gefreut hat, dass ich ihm geschrieben hab... aber ich dachte dann auch, "Mensch, irgendeiner anderen hilft es vielleicht!" Wie es mir auch geholfen hat, und mir Mut gemacht hat, mich hier anzumelden.

Fände es auch schön, wenn es irgendwem hilft, in seiner Geschichte weiterzukommen... sei es, dass es Mut macht, oder man sich selbst erkennt, oder es abschreckt...

Nur wurd die "Unterhaltung" jetzt doch etwas anstrengend.
Ich hab ja nix gegen Kritik, nur sollte doch der Respekt gewahrt bleiben. Klar passt nicht jedem, was ich schreibe, und klar nervt es den einen oder die andere... aber muss man dann da reingrätschen und ausfallend werden?? Nö...

Foryou, wir beide haben ja auch unterschiedliche Einstellungen und Arten, mit der Sache umzugehen, bzw. ist die Gefühlslage anders, dennoch können wir ja auch normal "reden".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 15:20
In Antwort auf anneli_12965156


Mich ja auch nicht!
Hatte nur grade echt das Gefühl, ich bin hier in irgendeine Stutenbeisserei geraten. Da meldet man sich neu an, und wird erst mal wieder im Stile "dich wollen wir hier nicht" rausgebissen...
Eigentlich hatte ich gestern schon fast keine Lust mehr, zu schreiben, dass er sich gefreut hat, dass ich ihm geschrieben hab... aber ich dachte dann auch, "Mensch, irgendeiner anderen hilft es vielleicht!" Wie es mir auch geholfen hat, und mir Mut gemacht hat, mich hier anzumelden.

Fände es auch schön, wenn es irgendwem hilft, in seiner Geschichte weiterzukommen... sei es, dass es Mut macht, oder man sich selbst erkennt, oder es abschreckt...

Nur wurd die "Unterhaltung" jetzt doch etwas anstrengend.
Ich hab ja nix gegen Kritik, nur sollte doch der Respekt gewahrt bleiben. Klar passt nicht jedem, was ich schreibe, und klar nervt es den einen oder die andere... aber muss man dann da reingrätschen und ausfallend werden?? Nö...

Foryou, wir beide haben ja auch unterschiedliche Einstellungen und Arten, mit der Sache umzugehen, bzw. ist die Gefühlslage anders, dennoch können wir ja auch normal "reden".

@Hunny
manche verstehen nicht, das es einem manchmal auch nur gut tut, darüber zu schreiben oder sich mit anderen auszutausche, was wir zwei hier gemacht haben.

Es tröstet auch, wenn man sieht, dass man beim Kummer nicht alleine ist.

Das das andere nervt, keine Ahnung warum - Ich finde, man kann ruhig Kritik üben, oder auch sagen, das man genervt ist, eines ist ja wohl klar, Menschen die zur Zeit nicht verliebt sind - kapieren eh nicht die Gefühlswallungen, Verliebter, oder mit Liebeskummer durchtränkten Gedanken.

Schade finde ich manchmal - das einige Leute wohl vergessen, dass sie auch mal verliebt waren, oder verunsichert oder Liebeskummer hatten.

Aber eines muss ich als Kritik geltend machen, dass man sich als Frau - (auch ich) oft genug hier im Kreis dreht, alles hinterfragt, unsicher ist, den Mann als Lebensmittelpunkt erkoren hat und damit den Mann auch verschrecken kann.

Manchmal stimmt das schon, das man aufhören sollte sich in was hineinzusteigern und Ruhe bewahren. Aber das ist ja so schwer. Ich kann da beide Seiten schon verstehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 15:31
In Antwort auf eppie_12268644

@Hunny
manche verstehen nicht, das es einem manchmal auch nur gut tut, darüber zu schreiben oder sich mit anderen auszutausche, was wir zwei hier gemacht haben.

Es tröstet auch, wenn man sieht, dass man beim Kummer nicht alleine ist.

Das das andere nervt, keine Ahnung warum - Ich finde, man kann ruhig Kritik üben, oder auch sagen, das man genervt ist, eines ist ja wohl klar, Menschen die zur Zeit nicht verliebt sind - kapieren eh nicht die Gefühlswallungen, Verliebter, oder mit Liebeskummer durchtränkten Gedanken.

Schade finde ich manchmal - das einige Leute wohl vergessen, dass sie auch mal verliebt waren, oder verunsichert oder Liebeskummer hatten.

Aber eines muss ich als Kritik geltend machen, dass man sich als Frau - (auch ich) oft genug hier im Kreis dreht, alles hinterfragt, unsicher ist, den Mann als Lebensmittelpunkt erkoren hat und damit den Mann auch verschrecken kann.

Manchmal stimmt das schon, das man aufhören sollte sich in was hineinzusteigern und Ruhe bewahren. Aber das ist ja so schwer. Ich kann da beide Seiten schon verstehen.


Die Message kam ja auch an... bzw. wurde ja auch schon von anderen geäußert! Die Kritik an sich hat mich nicht gestört, sondern die Art und Weise.

Und da kommen wir ja auch wieder auf den gleichen Punkt raus... dass wir uns dessen ja bewusst sind und deswegen hier landen, weil wir ja was dran ändern wollen, aber nicht wissen, wie!

Hm... den Mann damit verschrecken kann... einerseits ist das richtig. Andererseits denke ich aber auch, wenn es "ihn" verschreckt, wenn Frau sich mal erkundigt, wie es ihm geht... dann hilft ihr das ja auch, rauszufinden, ob es sich noch weiter lohnen könnte, Gedanken an ihn zu verschwenden, oder eben nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 15:42
In Antwort auf eppie_12268644

@Hunny
manche verstehen nicht, das es einem manchmal auch nur gut tut, darüber zu schreiben oder sich mit anderen auszutausche, was wir zwei hier gemacht haben.

Es tröstet auch, wenn man sieht, dass man beim Kummer nicht alleine ist.

Das das andere nervt, keine Ahnung warum - Ich finde, man kann ruhig Kritik üben, oder auch sagen, das man genervt ist, eines ist ja wohl klar, Menschen die zur Zeit nicht verliebt sind - kapieren eh nicht die Gefühlswallungen, Verliebter, oder mit Liebeskummer durchtränkten Gedanken.

Schade finde ich manchmal - das einige Leute wohl vergessen, dass sie auch mal verliebt waren, oder verunsichert oder Liebeskummer hatten.

Aber eines muss ich als Kritik geltend machen, dass man sich als Frau - (auch ich) oft genug hier im Kreis dreht, alles hinterfragt, unsicher ist, den Mann als Lebensmittelpunkt erkoren hat und damit den Mann auch verschrecken kann.

Manchmal stimmt das schon, das man aufhören sollte sich in was hineinzusteigern und Ruhe bewahren. Aber das ist ja so schwer. Ich kann da beide Seiten schon verstehen.



na, da gebe ich meinen senf doch auch nochmal dazu

ich finde es wirklich faszinierend wie hier mancher agiert, bzw mir aller gewalt seine meinung oder sein sichtweise - auf biegen und brechen - an den mann bringen will...

und an hunny und fouryou... mich nervt ihr nicht! und wenn - ich muss es ja nicht lesen

zu sagen, es nervt mich so sehr, dass ich sogar virtuell arschtritte verteilen muss - und es trotzdem weiterhin zu lesen... das geht in meine kleines hirn nicht rein - weil das real so wäre - als würde ich mich jeden tag bei meiner total nervigen nachbarin zum kaffe einladen

nun zu den meinungen von annyw... und krebs...

wie könnt ihr so wehement der meinung sein, dass die beiden das ruder nicht mehr rum reißen?

kennt ihr die beiden männer? oder besitzt ihr gar ne kugel zum hellsehen?

und wieso macht euch das verhalten der beiden so *nenne es mal vorsichtig* so kirre, dass ihr hier knüppelauf den sack spielt?

wenn ich das mal so direkt sagen darf - auch wenns dafür gleich ne volle breitseite gibt damit kann ich leben ihr wirkt auf mich - alle beide... krebs.. und anyy... sehr frustriert und auch echt negativ... so hormonschwankunsmäßig. leidet ihr evtl. an ner dauerperiode? solls ja geben sowas...

nur weil ihr es als nervig empfindet muss es dem dazugehörigen wm doch nicht so gehen und wenn - mein gott, er hat einen mund, dann soll er es sagen...

verstehe nicht warum ihr die beiden zur ruhe zwingen wollt???

wenn ich etwas für eine von den beiden damen empfinden würde, mich würde es nicht nerven von ihnen kontaktiert zu werden...

mich würde aber euer verhalten, dieses warten bis man erobert wird voll auf den sack gehene

um es mal auf den punkt zu bringen... krebsw... und annyw... sind wahrscheinlich eher die emazipierte alice schwarzer und hunny und foury... die verträumten dornröschen

wer spricht denn nun das urteil wer von den beiden glücklicher lebt? oder es einfacher hat im leben? vielleicht nehmen die beiden das ganze leben einfach nicht so schwer wie ihr zwei und schämen sich eben auch nicht sich selbst - inkl ihrer hibbeligkeit - zu zeigen

ich wünsche den beiden weiterhin viel spass bei all ihren aktionen und wer weiß, vielleicht gibts ja noch ein happy end immerhin ist weihnachten und wunder geschehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 15:48
In Antwort auf anneli_12965156


Die Message kam ja auch an... bzw. wurde ja auch schon von anderen geäußert! Die Kritik an sich hat mich nicht gestört, sondern die Art und Weise.

Und da kommen wir ja auch wieder auf den gleichen Punkt raus... dass wir uns dessen ja bewusst sind und deswegen hier landen, weil wir ja was dran ändern wollen, aber nicht wissen, wie!

Hm... den Mann damit verschrecken kann... einerseits ist das richtig. Andererseits denke ich aber auch, wenn es "ihn" verschreckt, wenn Frau sich mal erkundigt, wie es ihm geht... dann hilft ihr das ja auch, rauszufinden, ob es sich noch weiter lohnen könnte, Gedanken an ihn zu verschwenden, oder eben nicht...



bingo!!!

das hast du genau richtig erkannt...

wenn eine frau einen mann nicht loslassen kann... und dann einfach abwartet - dann brauch sie vielleicht jahre bis sie ihn vergessen kann...

wenn sie ihn also weiterhin kontaktiert, egal womit... dann fordert sie reaktionen heraus und aus diesen widerum entwickelt sich die weitere geschichte...

wenn er also genervt ragiert kann die frau sich weiterenwickeln oder aber auch anders herum wenn er sich freut...

alles was einen beschäftigt muss raus und am besten dahin wo es hingehört... zu dem typen eben... und was dieser daraus macht hilft der frau in ihrer entwicklung oder ihn loslassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 15:53
In Antwort auf angie_12634837



na, da gebe ich meinen senf doch auch nochmal dazu

ich finde es wirklich faszinierend wie hier mancher agiert, bzw mir aller gewalt seine meinung oder sein sichtweise - auf biegen und brechen - an den mann bringen will...

und an hunny und fouryou... mich nervt ihr nicht! und wenn - ich muss es ja nicht lesen

zu sagen, es nervt mich so sehr, dass ich sogar virtuell arschtritte verteilen muss - und es trotzdem weiterhin zu lesen... das geht in meine kleines hirn nicht rein - weil das real so wäre - als würde ich mich jeden tag bei meiner total nervigen nachbarin zum kaffe einladen

nun zu den meinungen von annyw... und krebs...

wie könnt ihr so wehement der meinung sein, dass die beiden das ruder nicht mehr rum reißen?

kennt ihr die beiden männer? oder besitzt ihr gar ne kugel zum hellsehen?

und wieso macht euch das verhalten der beiden so *nenne es mal vorsichtig* so kirre, dass ihr hier knüppelauf den sack spielt?

wenn ich das mal so direkt sagen darf - auch wenns dafür gleich ne volle breitseite gibt damit kann ich leben ihr wirkt auf mich - alle beide... krebs.. und anyy... sehr frustriert und auch echt negativ... so hormonschwankunsmäßig. leidet ihr evtl. an ner dauerperiode? solls ja geben sowas...

nur weil ihr es als nervig empfindet muss es dem dazugehörigen wm doch nicht so gehen und wenn - mein gott, er hat einen mund, dann soll er es sagen...

verstehe nicht warum ihr die beiden zur ruhe zwingen wollt???

wenn ich etwas für eine von den beiden damen empfinden würde, mich würde es nicht nerven von ihnen kontaktiert zu werden...

mich würde aber euer verhalten, dieses warten bis man erobert wird voll auf den sack gehene

um es mal auf den punkt zu bringen... krebsw... und annyw... sind wahrscheinlich eher die emazipierte alice schwarzer und hunny und foury... die verträumten dornröschen

wer spricht denn nun das urteil wer von den beiden glücklicher lebt? oder es einfacher hat im leben? vielleicht nehmen die beiden das ganze leben einfach nicht so schwer wie ihr zwei und schämen sich eben auch nicht sich selbst - inkl ihrer hibbeligkeit - zu zeigen

ich wünsche den beiden weiterhin viel spass bei all ihren aktionen und wer weiß, vielleicht gibts ja noch ein happy end immerhin ist weihnachten und wunder geschehen

Ach Jolu...
... du bist klasse!

Aus deinen Beiträge strömt so viel Ruhe und Überlegtheit, dass sie einem echt gut tun und man sie annehmen kann.

*g* Witzigerweise sehen mich im "realen" Leben viele als die Alice Schwartzer... *g* das romantische Dornröschen wurd immer kritisiert und von mir im Turm versteckt. Aber ich hab glaub beides in mir...

Und ja, Dauerperioden gibt es, und die sind gar nicht lustig. Hoffe mal, dass sie das nicht haben.

Hm... vielleicht sehen unsere WM ja, dass da jemand ist, der weiter an sie glaubt, und es ihnen nicht nachträgt, wenn sie die Beine in die Hand nehmen und dicht machen. Meiner wollte ja auch nicht, dass es so kommt - er hat doch auch gehofft, dass es gut geht, und es tut ihm schließlich auch weh, dass es schief ging. Wieso soll ich es ihm denn da noch schwerer machen. DAS ist Loslassen... vergeben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 16:02
In Antwort auf angie_12634837



bingo!!!

das hast du genau richtig erkannt...

wenn eine frau einen mann nicht loslassen kann... und dann einfach abwartet - dann brauch sie vielleicht jahre bis sie ihn vergessen kann...

wenn sie ihn also weiterhin kontaktiert, egal womit... dann fordert sie reaktionen heraus und aus diesen widerum entwickelt sich die weitere geschichte...

wenn er also genervt ragiert kann die frau sich weiterenwickeln oder aber auch anders herum wenn er sich freut...

alles was einen beschäftigt muss raus und am besten dahin wo es hingehört... zu dem typen eben... und was dieser daraus macht hilft der frau in ihrer entwicklung oder ihn loslassen...

Schade...
... dass es hier keine Rose als Smilie gibt!

So sehe ich das auch... wenn er nicht antwortet, oder genervt ist, merk ich das schon. Und wenn er sich freut, muss ich mich allein schon mal nicht mehr fragen, ob ich mich total in ihm getäuscht hab... dass er sich freut zeigt mir ja, dass nix geheuchelt war.

4,5 Jahre... das ist die Zeit, die ich einmal einen Mann nicht loslassen konnte... und es war schlimm. Das will ich nciht mehr.

Und auch, wenn wir hier immer von "dem Mann" und "dem Wassermann" reden, sind sie doch unterschiedlich, wie die Geschichten mit ihnen auch. Ein Happy End ist nie ausgeschlossen, das denke ich auch. Mein Herz ist für ihn offen, und es tut auch nicht weh... mit etwas Glück fühlt er es, und es macht ihm Mut, seins auch nochmal zu öffnen. Jedenfalls geht es mir damit besser, als wenn ich mein Herz einschließe und mich verbarrikadiere. Den Zustand hatte ich jetzt lange genug.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 16:25
In Antwort auf angie_12634837



bingo!!!

das hast du genau richtig erkannt...

wenn eine frau einen mann nicht loslassen kann... und dann einfach abwartet - dann brauch sie vielleicht jahre bis sie ihn vergessen kann...

wenn sie ihn also weiterhin kontaktiert, egal womit... dann fordert sie reaktionen heraus und aus diesen widerum entwickelt sich die weitere geschichte...

wenn er also genervt ragiert kann die frau sich weiterenwickeln oder aber auch anders herum wenn er sich freut...

alles was einen beschäftigt muss raus und am besten dahin wo es hingehört... zu dem typen eben... und was dieser daraus macht hilft der frau in ihrer entwicklung oder ihn loslassen...

@Jolu
Bingo Deine Beiträge bringen es auf den Punkt.
Ich habe ja losgelassen, aber das hat man mir hier auch vorgeworfen, lach....

Nun ja, was solls....ich glaube wir Frauen machen uns wirklich manchmal zu viel den Kopp oder haben zu viel Zeit, grins...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 16:26
In Antwort auf eppie_12268644

@Jolu
Bingo Deine Beiträge bringen es auf den Punkt.
Ich habe ja losgelassen, aber das hat man mir hier auch vorgeworfen, lach....

Nun ja, was solls....ich glaube wir Frauen machen uns wirklich manchmal zu viel den Kopp oder haben zu viel Zeit, grins...

Nachtrag
ach ja loslassen...

Das ist ja das witzige beim WM, kaum lässt man ihn ruhig ziehen, ist gelassen und lenkt sich ab, lässt ihn gehen, lässt ihn los...

....kommt er wieder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 17:12




anyway...


entspann dich ...

die hauptsache ich doch, dass du zufrieden und glücklich bist...

und wenn ich oder andere mit gequirlter scheiße glücklich sind ist das doch auch ne tolle nummer...

der eine steht auf gequirlte scheiße und der nächste auf scheiße im stück

alles gut anyway...

ich habe es dir schon 7x vesucht zu erklären... nur weil menschen anders sind oder handeln als du sind sie doch nicht minderer schlau...

jeder hat seine daseinsberechtigung auf seine art und weise... egal ob mit oder ohne gequirlter scheiße

verstehst aber anscheinend ist das hier dein schlauch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 17:30



tu, was du tun musst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 20:05
In Antwort auf anneli_12965156

Schade...
... dass es hier keine Rose als Smilie gibt!

So sehe ich das auch... wenn er nicht antwortet, oder genervt ist, merk ich das schon. Und wenn er sich freut, muss ich mich allein schon mal nicht mehr fragen, ob ich mich total in ihm getäuscht hab... dass er sich freut zeigt mir ja, dass nix geheuchelt war.

4,5 Jahre... das ist die Zeit, die ich einmal einen Mann nicht loslassen konnte... und es war schlimm. Das will ich nciht mehr.

Und auch, wenn wir hier immer von "dem Mann" und "dem Wassermann" reden, sind sie doch unterschiedlich, wie die Geschichten mit ihnen auch. Ein Happy End ist nie ausgeschlossen, das denke ich auch. Mein Herz ist für ihn offen, und es tut auch nicht weh... mit etwas Glück fühlt er es, und es macht ihm Mut, seins auch nochmal zu öffnen. Jedenfalls geht es mir damit besser, als wenn ich mein Herz einschließe und mich verbarrikadiere. Den Zustand hatte ich jetzt lange genug.

*tz*
Unglaublich!

Kaum erwähne ich den Mann, den ich 4,5 Jahre nicht vergessen konnte, nach ewigen Zeiten überhaupt mal wieder... wer addet mich gerade bei Facebook???

Und genau so ging das diese 4,5 Jahre lang...

Nur, dass ich damals gleich wieder in dem ganzen Gefühlschaos drin war. Wenn es sowas gibt wie Zeichen... dann würd ich das jetzt als Zeichen werten, da nie wieder zu landen! *g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2010 um 16:53

@Krebsi
Wo habe ich geschrieben das DU die Weisheit mit Löffeln gefressen hast??????? Steht da dein Name?????

Den Schuh zieht sich jemand an - den er passt, oder?

Beste Grüße
Angelina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2011 um 21:21

Neuigkeiten im Jan 2011
Ich kann es nicht fassen, nach 5 Monaten hat er mich jetzt endlich mal gefragt ob wir uns wiedersehen und direkt Kino vorgeschlagen.

Ich bin ziemlich überrascht, da ich nämlich dachte, da kommt nichts mehr außer die Zeiten wo wir seit Wochen ab und an mal miteinander schreiben. Und dann noch Kino. Ich freue mich wie Bolle, hätte ich niemals gedacht, dass er mich wirklich nochmal fragt. Er hatte zwar im Dezember immer Andeutungen gemacht, aber ich glaubte da nicht so richtig dran, bis er mir heute schrieb, dass wir wieder ausgehen können gemeinsam ...

(und noch ein Wassermann krabbelte an...)
Und was auch witzig ist, ein anderer Wassermann (der mich nur so interessierte, weil er ein interessanter Mann ist) kam letzte Tage nach einem Jahr mal wieder auf ein Treffen (Bierchen trinken gehen) vorbei. (mit ihm hatte ich auch immer losen schriftlichen Kontakt und war echt nett und witzig das Treffen, habe mich darüber gefreut, weil ich mich eh immer mal wieder mit ihm treffen wollte - er aber auch so desinteressiert schien) Aber in ihn hier war und bin ich nicht verliebt, ich mochte ihn nur so. (erwähne das nur wegen dem Schlusssatz hier unten:

Ja ist denn dieses Jahr Wassermannrückkehrjahr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2011 um 9:59

Nee..ich hebe nicht ab
Ich habe eines gelernt, wenn man etwas unbedingt "haben" will wird das nichts. Nein, ich freue mich nur über die Verabredung, aber erhoffe mir nichts, habe keine Erwartungen sondern nehme einfach ein schönes Treffen mit einem attraktiven Mann mit. Und genieße den Abend. Aber das wird erst anfang Febr. sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2011 um 13:36

Ja fand das auch komisch...
sogar in der Singlebörse kamen Männer erneut auf mich zu, wo man schon monatelang nichts mehr von gehört hat, kurz vor Weihnachten, lach...aber die interessieren mich nicht. Ich habe ja den Ehrenkodex, wer sich Monatelang gar nicht meldet, bekommt bei mir auch keine 2. Chance.

Mit meinen beiden WM - hatte ich ja immer Kontakt

Ich wünsche dir auch viel Glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2011 um 21:39
In Antwort auf eppie_12268644

Neuigkeiten im Jan 2011
Ich kann es nicht fassen, nach 5 Monaten hat er mich jetzt endlich mal gefragt ob wir uns wiedersehen und direkt Kino vorgeschlagen.

Ich bin ziemlich überrascht, da ich nämlich dachte, da kommt nichts mehr außer die Zeiten wo wir seit Wochen ab und an mal miteinander schreiben. Und dann noch Kino. Ich freue mich wie Bolle, hätte ich niemals gedacht, dass er mich wirklich nochmal fragt. Er hatte zwar im Dezember immer Andeutungen gemacht, aber ich glaubte da nicht so richtig dran, bis er mir heute schrieb, dass wir wieder ausgehen können gemeinsam ...

(und noch ein Wassermann krabbelte an...)
Und was auch witzig ist, ein anderer Wassermann (der mich nur so interessierte, weil er ein interessanter Mann ist) kam letzte Tage nach einem Jahr mal wieder auf ein Treffen (Bierchen trinken gehen) vorbei. (mit ihm hatte ich auch immer losen schriftlichen Kontakt und war echt nett und witzig das Treffen, habe mich darüber gefreut, weil ich mich eh immer mal wieder mit ihm treffen wollte - er aber auch so desinteressiert schien) Aber in ihn hier war und bin ich nicht verliebt, ich mochte ihn nur so. (erwähne das nur wegen dem Schlusssatz hier unten:

Ja ist denn dieses Jahr Wassermannrückkehrjahr?

Wassermannrückkehrjahr
... scheint so, WMM hat nach 2 jahren den kontakt anlässlich meines geburtstags aufgenonmmen. ich hatte den kontakt damals abgebrochen nach beendigung der 2 jährigen affaire

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2011 um 12:06

@hasilein
Ich habe meine Erfahrungen letztes Jahr gemacht und daraus gelernt. Also wieso soll ich mich nicht geändert haben? Ich freue mich nur, dass ich noch den Kontakt zu meinem WM habe und das wir uns nach 5 Monaten wiedersehen wollen.

Und wir haben seitdem ständig Kontakt. Er will mich wiedersehen und er hat zu mir gesagt, dass er nie ausgeschlossen hat, mich wiederzusehen.

Ich habe wirklich keine Erwartungen an ihn, denn ich genieße im Moment mein Singleleben und erfreue mich solcher Dinge.

ich mag mir gar nichts vor. Ich habe hier in den Threads immer wieder betont, wenn ein Mann Interesse hat, lässt er nicht monatelang auf sich warten...oder?

Ich glaube ich sehe die Sache schon realistisch an und ganz ehrlich, es muss nichts daraus werden. Aber ich genieße das und erfreue mich darüber. Und das wollte ich hier mitteilen.

Also, wo liegt dein Problem, denn anscheinend hast du eines mit mir???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen