Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Noch eine Chance

Noch eine Chance

22. Oktober 2009 um 20:47 Letzte Antwort: 23. Oktober 2009 um 15:59

Hallo meine lieben JFF u. JFM und natürlich die JF-Kenner!

Ich habe im Dezember 2008 einen JFM kennengelernt.
Ich bin eine Krebs-Frau. Es fing alles ganz langsam an, zuerst nur ein paar unverbindliche Treffen, ich wollte mich irgendwie nicht verlieben weil ich Angst hatte vor einer einseitigen Liebe meinerseits... Leider konnte ich mich gegen die Gefühle nicht wehren und ich verliebte mich Hals über Kopf in den Mann...
Er war wie ein Wunder, konnte mir nicht vorstellen, dass ich jemals auch so ein Glück hatte so einen kennenzulernen.
Es war perfekt, mehr als perfekt.
Wir waren genau auf der gleichen Wellenlänge, die Kommunikation stimmte, die Harmonie.... einfach alles, ich wüßte nichts wo wir uns nicht verstanden hätten.
Ich war die glücklichste Frau auf der ganzen Welt.
Im Januar waren wir dann ein Paar, wir konnten nicht mehr ohne einander.
Ich war dann bei ihm zuhause, lernte seine Eltern u Geschwister kennen, die waren alle so nett. Seine Mutter war so froh das er endlich eine anständige Frau hätte...
Meine Familie lernte er dann auch kennen, anfangs war alles ok, aber meine Mutter wurde dann komisch, ich spürte, das ihr etwas nicht passen würde, aber trotzdem behandelte sie ihn ordentlich u ließ sich nichts negatives anmerken.


Wir telefonierten stundenlang, oder schrieben über skype oder nur sms, wir fanden immer ein Thema u die Nächte wurden zum Tag gemacht *ggg* naja fast...
Wir arbeiteten ja beide u waren daher wochentags getrennt, da er oft im Ausland war, er war Brummi-Fahrer.
Auf jeden Fall nützte er jede Minute um mit mir in Kontakt zu sein. Die Wochenenden sahen wir uns dann wieder, es war immer himmlisch, wir verbrachten sie immer nur gemeinsam, gingen essen, oder ins Kino, hatten einfach nur einen netten Abend mit der Familie oder machten uns einen wunderschönen Fernsehabend...
Ich konnte es mir nicht mehr anders denken als ihn an meiner Seite zu haben...
Laut seinen Aussagen ging es ihm genauso. Er liebte mich wie noch keine andere. Er sagte mir er würde mich nie mehr loslassen wollen u würde mich nie verletzen wollen, er hätte so lange auf mich warten müssen und jetzt wäre ich endlich da: SEINE GROSSE LIEBE...
Ich hatte vor Glück, Tränen in den Augen... Ich spürte es von Anfang an, ER war mein MANN, mit dem ich alt werden möchte...
Es war ein Traum neben ihm einschlafen zu können u morgens neben ihm aufwachen zu dürfen...
Es war unglaublich....
Die Monate Januar und Februar vergingen, es war alles noch perfekt...
Im März war es dann soweit, in meinem Hotel wo ich arbeitete war die Saison aus und ich hatte bis Mitte Mai voraussichtlich Urlaub.
Wir entschlossen uns das ich mit ihm mal eine Woche im LKW mitfahren durfte. Wir haben es als DIE PRÜFUNG bezeichnet ob wir wir zusammengehören. Aus der einen Woche wurden schließlich 5 Wochen. Er wollte es gar nicht mehr anders u konnte sich die Arbeit nicht mehr vorstellen ohne das ich dabei bin, ich habe ihm vorgeschlagen dass ich mal nicht mitfahren würden, dann war er gleich enttäuscht und meinte ich würde ihn nicht mehr wollen...
Ganz im Gegenteil, durch diese gemeinsame Zeit wuchsen wir immer mehr zusammen u ich wollte nicht das er sich eingeengt fühlt. Ich bin dann doch wieder mitgefahren weil er es sich einfach nur wünschte. Ich bereue keine Sekunde, es war die schönste Zeit in meinem Leben...
Anfang Mai passierte dann etwas, was ich erst im nachhinein begriff, er kam manchmal mit so fragen daher wie, bei ihm würde es keine 2te Chance geben, wenn eine Beziehung aus wäre, weil es würde ja nie mehr so werden wie es war ich meinte dazu nur ich würde auch keine 2te Chance wollen, nachdem ich ja weiß wie schlimm das ist wenn man verlassen wird..... oder ich würde ihn sicher irgendwann verlassen weil er ja nichts haben würde, keine Wohnung, kein Auto gar nichts nur einen riesengroßen Berg Schulden, wegen einer Wohnung die er mit einer Ex-Ex hatte u die sie schon seit 2 Jahren verkaufen wollen aber keinen Käufer finden. (Ich weiß das wegen seinen Schulden aber schon von Anfang an, habe aber immer gesagt, mich würde das nicht stören, ich liebe ihn u wir würden das GEMEINSAM schaffen...)
Er war dann oft so nachdenklich, saß irgendwo und war einfach nicht bei der Sache, er vergaß Sachen die er sonst nie vergaß usw...
In dieser Zeit habe ich ihm auch ein altes Handy geliehen, weil seines in Reparatur war, ich habe aber vorher die Nummer u alles andere auch nicht das im handy gespeichert war, gelöscht....
Er wurde dann sehr neugierig u fragte immer wer das u das war u mit dem hätte ich ja auch noch im Dezember telefoniert, habe ihm dann aber gesagt, da wären wir noch nicht zusammen gewesen usw....
Er war eifersüchtig.... Sicher ich kenne viele Männer, sind aber alles nur Bekannte mit denen ich zu 90 % nie Sex hatte oder so....

Ich habe dann auch anfang Mai eine berufliche Entscheidung getroffen die unserer Beziehung nur zugute kam. Als ich am 5. Mai dort anfing, war er noch komischer, er meinte dann auf einmal ich würde sicher bald einen Neuen kennenlernen u ihn dann wegschicken, ich habe ihm wieder gesagt, ich liebe ihn von ganzem Herzen u ich würde ihn nie verlassen...
Er war eifersüchtig, ich beteuerte aber immer nur meine große Liebe zu ihm.
Die Anrufe, wurden dann immer weniger, wir wußten nicht mehr so richtig was wir reden sollten, ich sprach ihn darauf an u er meinte so wär das eben wenn man länger zusammen sein würde u das hätte nichts zusagen, es würde alles noch passen, er würde mich lieben usw. das sagten wir uns eigentlcih jeden Tag oder schrieben es....
Am 15. Mai passierte etwas, was mich nachdenklich machte, er kam von der Arbeit nach hause und wir telefonierten (ich hatte noch einen Arbeitstag vor mir), es war ein neutrales Gespräch, wir beendeten es dann weil er essen mußte u duschen. Er meinte aber, danach würde er sich wieder melden. OK
Ich wartete u wartete, es war komisch, ich hatte ein schlimmes Gefühl im Magen. Es kam kein Anruf...
Habe mir gedacht, vielleicht ist er nach dem stressigen Tag im Bett eingeschlafen. In der Nacht dann auch keine Sms, gar nix.
Am Morgen, nichts. Doch irgendwann am Vormittag, endlich eine Sms. Aber keine Entschuldigung, nur wann ich mit der Arbeit fertig wäre, hab dann nicht gleich zurückgeschrieben, weil ich gerade am Nachhauseweg war, wollte vorher nooch duschen gehen usw... er hat mich dann noch einigemale angerufen. irgendwann hab ich mich dann gemeldet u mich entschuldigt, wir machten dann einen Ort aus wo wir uns treffen, weil wir einkaufen gehen wollten...
Am Ende dieses Anrufes, kam von ihm kein Bussi u kein HDL oder freu mich auf dich.... mehr....
Es war ein seltsames Gespräch.....
Ich fuhr dann bei dem Kauhaus auf den Parkplatz, er wartete schon.
Die Minuten die dann kamen rissen mir den Boden unter den Füßen weg....
Ich werde sie wohl nie mehr vergessen.
Er kam zu mir ins Auto u sagte er müßte mir was sagen, ich war ganz fröhlich u meinte, ja was denn....
Er sagte dann, er will wieder alleine sein....
Ich fragte ihn nur mehr ob er spinnen würde u ob das ein Scherz wäre, er schüttelte nur mehr mit dem Kopf....
ES WAR AUS UND VORBEI:....
Aus heiterem Himmel gab er mir den Laufpaß...
Ich war am Boden zerstört, fragte ihn warum jetzt auf einmal-
Er sagte dann: er könnte mir nix bieten, kann sich kein Kind leisten geschweige denn heiraten u sonst hätte er auch nix.
Ich hätte etwas besseres verdient...
Ich mußte kurz weinen, ich sah dann wie er auch seine Hände vor das Gesicht hielt.
Es war einfach nur aus....
Er meinte dann wir könnten ja Freunde bleiben, ich konnte darauf nichts sagen....
Irgendwann nach ca. 45 Minuten ohne Worte, sagte er, er würde jetzt fahren u ließ mich zurück wie ein Häufchen Elend.... Ich fuhr dann auch gleich.
Es war so hart, den Mann meines Lebens zu verlieren u nichts dagegen tun zu können ausser ihn ziehen lassen...
Als ich zuhause war, konnte ich nur mehr heulen, solange bis ich keine Tränen mehr hatte, es war furchtbar.
Meine Mutter päppelte mich wieder auf.
Ich schaute dauernd aufs Handy ob vielleicht doch eine Sms kommen würde, aber nix, es blieb alles schwarz....
Die Tage vergingen, gottseidank hatte ich meine Arbeit, die mich ablenkte, wenigstens ein paar Stunden am Tag, zuhause dann kam wieder alles hoch....
Es vergingen die Tage u Nächte, die waren am schlimmsten...

Drei Tage nach dem Beenden, (ich hatte da einen freien Tag) packte ich einige seiner Sachen, die bei mir im Auto herumkugelten, zusammen u fuhr zu seinen Eltern, er war ja nicht zuhause weil er beruflich unterwegs war.
Seine Eltern waren schon auch enttäuscht aber irgendwie meinten sie ja das würde schon stimmen das er in letzter Zeit komisch war u das er nachdenklich war, u das es sicher nur wegen seinen Schulden war u wirklich keine andere Frau im Spiel wäre.
Sie meinten dann aber auch ich würde sicher bald wieder einen Neuen haben....


Irgendwann, anfang Juni, als wieder wieder mal zuhause war, war ich gerade mit dem Auto unterwegs, er kam mir dann entgegen u grüßte ganz freundlich mit der Hand, habe nur mit dem Kopf genickt, mir drückte es die Tränen in die Augen.
Ich sah ihn dann noch 2mal, auch die gleiche Situation.
Am 25. Mai bekam ich dann einen Anruf mit unterdrückter Rufnummer, habe mir dabei nichts gedacht, das kam schon mal vor.... Es wurde dann immer öfter, das ein Unbekannter anrief. Irgendwann notierte ich mir die Uhrzeiten mit Datum. Mittlerweile sind es über 40 solche Anrufe.
Es war immer so komisch, entweder ich war gerade in der Arbeit oder es läutete nur ein-zweimal u ich hatte das Handy nicht so schnell bei der Hand, auf jeden Fall hatte ich noch nie die Gelegenheit anzunehmen.
Ich muß noch dazu sagen, dass mein Ex einer von wenigen ist der beide Handynummern von mir hat, u die Anrufe sind manchmal beim neuen an u dann wieder beim alten....

Ich habe ihn jetzt schon lange nicht mehr gesehen, weiß nur von einem Bekannten das er einmal im Sommer auf einem Fest im Dorf war.

Es ist nur witzig das er mir meine Sachen bis heute noch nicht zurückgegeben hat obwohl er Montag früh u Freitag abend immer bei meiner Wohnung vorbeifährt, weil er da vorbeifahren muß.

Ende August, an einem Abend um ca. 20 Uhr schrieb ich ihm eine Sms ob ich mir meine Dvd's die im Lkw waren, holen könnte, er schrieb erst am nächsten Morgen zurück u meinte, ja er würde es mir mal zuhause zusammenrichten dann könnte ich es mir jederzeit holen....
Ich hab ihm so nett geschrieben u seine Sms war so pampig u einfach nur kalt....

Seitdem ist wieder totale Funkstille, mittlerweile schon wieder fast 2 Monate....

Ich habe mir auch meine Sachen nicht geholt, will es auch gar nicht, ich kann nicht, es geht nicht.

Am 7. Oktober bekam ich den letzten unbekannten Anruf.
Und seit 10. Oktober weiß ich das mein Ex eine neue Freundin hat....

Ich habe in den vergangenen 5 Monaten, schon versucht von ihm loszukommen, ich war auch schon gut dabei, habe auch neue Männer kennengelernt, aber ich kann mich einfach nicht mehr verlieben, ich bin blockiert...
und seit ich das mit seiner neuen weiß ist es sowieso aus, ich habe gehofft u alles verloren....

Mir haben so viele Kartenlegerinnen gesagt die nix von mir wußten, dass er wieder zurückkommt, u die Beziehung mit der neuen sahen sie auch aber das wäre nur um nicht alleine zu sein u es würde nicht von langer Dauer sein.
Sie meinten alle, er würde schon wieder auf mich zukommen, die Kontakte würden wieder hierliegen, aber es würde sich noch ein bisschen ziehen, bis ca. mitte November....
Ich kann aber an nichts mehr glauben.

Ich weiß es ist lang geworden, aber ich mußte mir meinen Schmerz einfach wieder mal von der Seele schreiben.

DANKE allen die sich die Zeit genommen haben es zu lesen u vielleicht kann mir der eine oder andere einen Tipp geben, was ich tun soll oder kann...
Bin für jedes Statement sehr dankbar....

Danke
lg
Feminin0028
.

Mehr lesen

22. Oktober 2009 um 22:51

Äh....
....also DAS nenne ich mal einen langen Text

Hm, zum einen...auf das was dir Kartenleger "legen" würd ich mich nicht unbedingt verlassen....

Stell dir mal vor sie hätten dir "gelegt" das er für dich nicht der richtige ist und du hättest es gelassen....Würdest du mit der Frage leben können "Was wäre wenn...."

Ich verstehe jetzt nur deine Frage nicht so recht:

Willst du wissen wo es angefangen hat schief zu laufen oder ob er nochmal zurück kommt und ihr noch eine chance habt?
Oder wie du von ihm "loskommst" ?

Klär doch erst mal für dich selbst (ohne Kartenleger oder sowas) ob du, falls er kommt, es nochmal probieren wollen würdest

Und wenn du da auf ein nein kommst hast du alles weitere (was ihn betrifft) schon ausgeklammert =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2009 um 22:51


kopf hoch...ich weiss es ist schwer.
ein jfm hat auch von heut auf morgen schluss gemacht.Auch mir tut es schrecklich weh.Auch er war der mann meines lebens. ich sagte mal zu ihm. es hat noch kein mann geschafft, mich innerhalb so kurzer zeit, mich so glücklich zu machen und mich gleichzeitig auch so traurig und verletzlich zu machen. Wir wollten heiraten , nächstes jahr...

ich weiss, es tut unheimlch weh und je mher man sich zwingt davon losszukommen, desto weniger klappt es. Ich weiss nicht wie bzw was ich dir raten könnte, denn ich bin ja im moment in der selben situation, nur das, was man mir die ganze zeit rät...

lenk dich ab, geh raus, aber lass deinen schmerz bitte raus, wenn du merkst zu kannst nicht mher. es tut gut zu weinen, an die schönen zeiten zu denken. der schmerz muss raus...und wenn es 10 mal am tag ist, aber dann wird es mit der zeit weniger..

ich habe erst mal alle bilder und so weggeräumt, es tat mir weh, fotos zu sehen von uns, als wir noch glücklich waren
meiner macht es mir auch nicht so leicht. Er trennte sich von mir, obwohl er mich noc immer liebtUnd er lässt mcih auch nicht los...los in dem sinne, er will unbedingt im kontakt mit mir bleiben, er will mich nicht aus seinem leben haben...
ob ich das auf dauer kann?ich weiss es nicht.

kannst mir gerne mal per pn schrieben..

fühl dich gedrückt!
liebe grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2009 um 8:20
In Antwort auf alun_12303049

Äh....
....also DAS nenne ich mal einen langen Text

Hm, zum einen...auf das was dir Kartenleger "legen" würd ich mich nicht unbedingt verlassen....

Stell dir mal vor sie hätten dir "gelegt" das er für dich nicht der richtige ist und du hättest es gelassen....Würdest du mit der Frage leben können "Was wäre wenn...."

Ich verstehe jetzt nur deine Frage nicht so recht:

Willst du wissen wo es angefangen hat schief zu laufen oder ob er nochmal zurück kommt und ihr noch eine chance habt?
Oder wie du von ihm "loskommst" ?

Klär doch erst mal für dich selbst (ohne Kartenleger oder sowas) ob du, falls er kommt, es nochmal probieren wollen würdest

Und wenn du da auf ein nein kommst hast du alles weitere (was ihn betrifft) schon ausgeklammert =)

Hallo dojah
hallo

habe zwar schon gewußt das der text lang ist aber jetzt habe ich erst nochmal geschaut u er ist wirklich seeeehr lang.
sorry, aber trotzdem danke fürs lesen....

meine kartenleger haben mir auch schon negatives gesagt u es war dann auch so...
deswegen ist es derzeit ja noch schlimmer für mich, wenn fast alle sagen, dass er wieder kommt....

wenn ich wüßte wo es angefangen hat schief zu laufen, dann würde ich daraus lernen können u es beim nächsten versuchen nicht mehr falsch zu machen... aber leider weiß ich ja nicht mal das.
die chance das er nochmal zurück kommt schwindet jeden tag, einmal als wir noch zusammen waren, hat er mir gesagt, dass es bei ihm wenn eine beziehung aus gewesen wäre, noch nie eine 2te chance gegeben hätte, weil es würde unter anderem nie mehr so werden wie es mal war.... soweit ich weiß, hat es in seinen 2 längerfristigen beziehungen, keine 2te chance mehr gegeben...
er fragte mich dann wie ich dazu stehen würde: ich sagte dann, nachdem ich weiß wie schlimm die trennung sein kann würde ich keine 2te chance mehr wollen.

wenn er jetzt wieder kommen würde,
würde ich es auf alle fälle nochmal probieren,
wenn es nicht mehr funktionieren würde, könnte ich es so annehmen u dann endgültig abschließen....
aber so schwebe ich dahin mit der hoffnung u doch wieder nicht....


lg feminin0028

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2009 um 11:36
In Antwort auf an0N_1204308199z

Hallo dojah
hallo

habe zwar schon gewußt das der text lang ist aber jetzt habe ich erst nochmal geschaut u er ist wirklich seeeehr lang.
sorry, aber trotzdem danke fürs lesen....

meine kartenleger haben mir auch schon negatives gesagt u es war dann auch so...
deswegen ist es derzeit ja noch schlimmer für mich, wenn fast alle sagen, dass er wieder kommt....

wenn ich wüßte wo es angefangen hat schief zu laufen, dann würde ich daraus lernen können u es beim nächsten versuchen nicht mehr falsch zu machen... aber leider weiß ich ja nicht mal das.
die chance das er nochmal zurück kommt schwindet jeden tag, einmal als wir noch zusammen waren, hat er mir gesagt, dass es bei ihm wenn eine beziehung aus gewesen wäre, noch nie eine 2te chance gegeben hätte, weil es würde unter anderem nie mehr so werden wie es mal war.... soweit ich weiß, hat es in seinen 2 längerfristigen beziehungen, keine 2te chance mehr gegeben...
er fragte mich dann wie ich dazu stehen würde: ich sagte dann, nachdem ich weiß wie schlimm die trennung sein kann würde ich keine 2te chance mehr wollen.

wenn er jetzt wieder kommen würde,
würde ich es auf alle fälle nochmal probieren,
wenn es nicht mehr funktionieren würde, könnte ich es so annehmen u dann endgültig abschließen....
aber so schwebe ich dahin mit der hoffnung u doch wieder nicht....


lg feminin0028

Moment....
....da ham wir uns glaub falsch verstanden:

"meine kartenleger haben mir auch schon negatives gesagt u es war dann auch so..."

Und wenn es mal nicht so wäre?

Was ich meine ist, angenommen dein Kartenleger irrt sich diesmal.....Menschen machen nun mal fehler, und er kommt nicht dann hättest du deine Zeit besser damit verbracht deine Wunden zu "lecken"

Ich stelle das mit dem Kartenlegen ja nicht in Frage, das kann ja jeder machen wie er es für richtig hält. ABER, die wichtigere Frage ist wie geht es DIR und was willst DU....

Mir wird ja nachgesagt ich wäre ziemlich eigensinnig....Naja, die beste Eigenschaft ist es nicht (bin auch schon dran es etwas zu verringern LoL) aber so lebt wenigstens niemand mein Leben...

Ich für mich kann ja nix mit vorgekauten Antworten anfangen, sondern ehr mit Fragen. Mit ner Frage kann ich dann meine eigene Antwort finden, denn ich lebe mit meinen Erfolgen und Niederlagen. Nich jemand anderes...., die findste nämlich alle nich wenns nich geklappt hat ^^

Spinn den Gedanken doch mal weiter, er kommt zurück, ihr versucht es ein zweites mal.....Wärst du dann "frei" ?

Anderst rum kannst dich ja auch fragen, du versuchst es nicht...Könntest du mit dem "was wäre wenn...." leben?

Die obigen Fragen sind nur im Moment nicht unbedingt wichtig....Gekommen isser ja bisher nich


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2009 um 11:52
In Antwort auf alun_12303049

Moment....
....da ham wir uns glaub falsch verstanden:

"meine kartenleger haben mir auch schon negatives gesagt u es war dann auch so..."

Und wenn es mal nicht so wäre?

Was ich meine ist, angenommen dein Kartenleger irrt sich diesmal.....Menschen machen nun mal fehler, und er kommt nicht dann hättest du deine Zeit besser damit verbracht deine Wunden zu "lecken"

Ich stelle das mit dem Kartenlegen ja nicht in Frage, das kann ja jeder machen wie er es für richtig hält. ABER, die wichtigere Frage ist wie geht es DIR und was willst DU....

Mir wird ja nachgesagt ich wäre ziemlich eigensinnig....Naja, die beste Eigenschaft ist es nicht (bin auch schon dran es etwas zu verringern LoL) aber so lebt wenigstens niemand mein Leben...

Ich für mich kann ja nix mit vorgekauten Antworten anfangen, sondern ehr mit Fragen. Mit ner Frage kann ich dann meine eigene Antwort finden, denn ich lebe mit meinen Erfolgen und Niederlagen. Nich jemand anderes...., die findste nämlich alle nich wenns nich geklappt hat ^^

Spinn den Gedanken doch mal weiter, er kommt zurück, ihr versucht es ein zweites mal.....Wärst du dann "frei" ?

Anderst rum kannst dich ja auch fragen, du versuchst es nicht...Könntest du mit dem "was wäre wenn...." leben?

Die obigen Fragen sind nur im Moment nicht unbedingt wichtig....Gekommen isser ja bisher nich


Hmm
stimmt schon, da hast du recht.
wenn ich so überlege, dann wäre die situation auch nicht einfach wenn er wieder zurückkommen würde...
wenn ich daran denke wie er mich einfach abgefertigt hat ohne wenn u aber...
ich glaube das wäre immer in meinen hintergedanken wann es wieder so weit wäre....


lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2009 um 11:54
In Antwort auf alun_12303049

Moment....
....da ham wir uns glaub falsch verstanden:

"meine kartenleger haben mir auch schon negatives gesagt u es war dann auch so..."

Und wenn es mal nicht so wäre?

Was ich meine ist, angenommen dein Kartenleger irrt sich diesmal.....Menschen machen nun mal fehler, und er kommt nicht dann hättest du deine Zeit besser damit verbracht deine Wunden zu "lecken"

Ich stelle das mit dem Kartenlegen ja nicht in Frage, das kann ja jeder machen wie er es für richtig hält. ABER, die wichtigere Frage ist wie geht es DIR und was willst DU....

Mir wird ja nachgesagt ich wäre ziemlich eigensinnig....Naja, die beste Eigenschaft ist es nicht (bin auch schon dran es etwas zu verringern LoL) aber so lebt wenigstens niemand mein Leben...

Ich für mich kann ja nix mit vorgekauten Antworten anfangen, sondern ehr mit Fragen. Mit ner Frage kann ich dann meine eigene Antwort finden, denn ich lebe mit meinen Erfolgen und Niederlagen. Nich jemand anderes...., die findste nämlich alle nich wenns nich geklappt hat ^^

Spinn den Gedanken doch mal weiter, er kommt zurück, ihr versucht es ein zweites mal.....Wärst du dann "frei" ?

Anderst rum kannst dich ja auch fragen, du versuchst es nicht...Könntest du mit dem "was wäre wenn...." leben?

Die obigen Fragen sind nur im Moment nicht unbedingt wichtig....Gekommen isser ja bisher nich


Was vergessen...
"die chance das er nochmal zurück kommt schwindet jeden tag, einmal als wir noch zusammen waren, hat er mir gesagt, dass es bei ihm wenn eine beziehung aus gewesen wäre, noch nie eine 2te chance gegeben hätte, weil es würde unter anderem nie mehr so werden wie es mal war.... soweit ich weiß, hat es in seinen 2 längerfristigen beziehungen, keine 2te chance mehr gegeben...
er fragte mich dann wie ich dazu stehen würde: ich sagte dann, nachdem ich weiß wie schlimm die trennung sein kann würde ich keine 2te chance mehr wollen"

Sieht er das immer noch so?

Gut er hat ja eine Freundin.........

Wenn er keine hätte wäre es besser ihn zu fragen ob er das immer noch so sieht, als ihn auf was festzunageln was er mal gesagt hat.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2009 um 15:59
In Antwort auf an0N_1204308199z

Hmm
stimmt schon, da hast du recht.
wenn ich so überlege, dann wäre die situation auch nicht einfach wenn er wieder zurückkommen würde...
wenn ich daran denke wie er mich einfach abgefertigt hat ohne wenn u aber...
ich glaube das wäre immer in meinen hintergedanken wann es wieder so weit wäre....


lg

Ihr
wusstet beide wie es ausschauen wird, wenn es vorbei ist. Und daran hält er sich.
So wie ich das gelesen habe, sind zuviele Dinge geschehen, von deiner Seite aus, die er so einfach nicht aktzeptieren kann, womit er nicht klar kam. Sachen worüber er nachgedacht haben wird und es für sich entschieden hat, eure beziehung auf dieser Grundlage nicht fortzuführen.
Klar mag deine Kartenlegerin in gewisser Weise recht haben. Aber das hat viel weniger mit Hokus Pokus und "Wahrsagen" zu tun, sondern viel mehr mit allgemeinen menschlichem Verhalten.
Aber diesen Weg wirst du nicht gehen.

Sorry auch wenn es vielleicht etwas wirr oder auch undurchsichtig geschrieben sein mag, möchte ich dir trotzdem einfach nicht mehr dazu sagen.
Fakt ist nur, du hasst ihn verloren und es wird auch keine zweite Chance geben.
Mache es beim nächsten mal einfach besser .

alles gute für Dich
EP

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram