Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Noch eine Waage-Geplagte :x

Noch eine Waage-Geplagte :x

12. Februar 2012 um 22:38 Letzte Antwort: 15. Februar 2012 um 17:17

Mmh, ich versuch mich kurz zu halten

VORGESCHICHTE
#Kennengelernt habe ich IHN Oktober letzten Jahres auf einem Capoeira-Workshop (Abschlussparty), er dachte ich wäre die Freundin eines anderen und schaute mich EXTREMST angetan an, als er Gegenteiliges erfuhr. Wir haben uns ein wenig unterhalten, sein Tanzangebot lehnte ich ab - auch "trotz seiner blauen Augen" (seine Worte)

#Wir haben seitdem eigentlich ständig geschrieben, mal mehr, phasenweise (4 Wochen ca.) auch weniger. Und da auch über alles und viel. Über die Zeit hab ich dann auch gelernt, "richtig" auf seine Tief-Phasen zu reagieren, kräftig zu "umarmen" und zu bekräftigen eben Er hat auch dann langsam begonnen, mir Hintergründe zu erzählen (Kindheit), weil er mir ja so vertraut und seinen gegenüber nicht so offen sein kann. Aber alles so im -gut möglich Rahmen-, nicht zu abgehoben für mich als Jungfrau halt

#Aufgrund einiger Andeutungen habe ich mir so ab Weihnachten Hoffnungen gemacht und hab versucht, da ein wenig mehr nachzuhaken, ging natürlich in die Hose, er ist dann ziemlich verletzend ausgewichen (der liebe Sex )

#Daraufhin habe ich dann aber mal Klartext gemacht und mich zu einer annähernden Liebeserklärung gestottert Seine Reaktion: Warum er? Was ist so besonders an ihm? (und eben das alte -ich bin ja so allein und das schon so lange- und -mich will keiner- ..., nur mal konkreter) Und ob ich denn mein Gefühl jetzt genauer noch beschreiben könnte Ja gut, ein wenig rumgerattert und am Ende haben wir uns gegenseitig immer wieder wiederholt, wie sehr wir zittern

#Er kam dann auch schon auf mich zu, zB ob ich denn immer noch so empfinde, denn es könnte sein, dass ich da nicht allein bin ...
und wann wir uns dann endlich sehen


EIGENTLICHE SACHE
#Bin nun leider aber ein wenig verunsichert, mein Häuschen ist sozusagen ein wenig eingestürzt es ist so, dass er auf facebook etlich viele verlinkungen in so schmachtenden fotos hat

a) von einer brasilianerin, mit der er auch so sehnsuchtsvoll schreibt. hab ihn auch drauf angesprochen, dass er ja dann gar nicht so einsam ist , antwort: er will nur freundschaft mit ihr (okay, brasilianisch, leidenschaftssprache, kenne das ja selbst ^^) also zunächst mal abgehakt (zumal sie 7 jahre älter ist als er )

b) von seiner fb"schwester", einmal zwei sich umarmende affen mit ihrem kommentar "kommt dir das bekannt vor?" und einmal, und das wars sie liegt schlafend im bett, hat obenrum offensichtlich nichts an und er so auf schulterblatthöhe ziemlich nah dran liegend kommentar (kann mich da nur auf den translator verlassen -> slowakisch) von ihr: so ein foto mit nur dir & mir, er: aber es/du ist/bist sehr schön da , sie: danke, ich will mehr davon, aber es müssen nicht nur solche sein.

#Mir ist aufgefallen, dass er tatsächlich weniger am Computer ist .. gestern aber zB war er fieberhaft am Überlegen, wie wir uns noch vor dem nä workshop (in 2 wochen) sehen können .. und war auch "entsetzt", dass ich ihm keinen kuss smiley zum gute-nacht-wunsch geschrieben habe

#jetzt bin ich natürlich verunsichert. ich war wirklich sehr zuversichtlich (und ich bin sehr skeptisch), weil er auch u.a. geschrieben hat, er ist zwar sexsüchtig, aber nicht der typ für one-night-stands und er wartet lieber auf DAS mädel. und dass er mich erst besser kennen lernen will. (also echt auf *uns* bezogen und das OBWOHL ich ihn eigentlich aufs Gegenteil drängen wollte, is ja nicht so, dass ich kein Verständnis für männliches Sexbedürfnis hätte ) Er hatte mich auch mal in der Statusmeldung als sein Schwarm, von dem er träumt, aber er fragt sich, wann es denn endlich anfängt

#Also trotz der Länge -verzeiht- hoffe ich, ihr könnte mir helfen. Was ich so gelesen habe, ist er ja schon typisch Waage (hab jetzt vllt nicht alles geschrieben).
Ist/war denn meine Hoffnung, mit ihm ernsthaft in eine Beziehung zu kommen realistisch? Oder habe ich mich täuschen lassen, wie ernst meint er es also? Wie siehts insgesamt aus?
Würde er mich so "hintergehen" und damit verletzen, wenn ich ihm schon versprechen musste, dass ich das nicht werde?
Und wie soll ich dieses Foto beurteilen? Würde ihn ja schon gern drauf ansprechen aber nicht gleich so ein Kontroll-Anhängsel sein (v.a. wie wirkt so eine direkte Konfrontation denn auf Waagen?)
Ich tendiere ja dazu, es einfach mal auszuprobieren im Bewusstsein, zu scheitern, und so das Verletztwerden möglichst klein zu halten ... da ergibt sich dann vllt auch die Gelegenheit geschickt das Foto zur Sprache zu bringen (ich denke da an etwa so wie mit der Brasilianerin ^^)

Mehr lesen

15. Februar 2012 um 17:17

Daaanke
für deine Antwort erstmal. nein, das flirten ist auch nicht das problem, habe mich so ein wenig in waagen eingelesen und vollstes verständnis. nur das foto, wo sie halb nackt ist, ist real .. das ist sie...
und dass ich das gesehen habe, war auch mehr zufall, nicht kontrollmäßig, würde mir da auch dämlich vorkommen (so wie jetzt ). hab ihn jetzt aber doch drauf angesprochen, weil ichs nicht mehr ausgehalten habe , aber ich hoffe, ich habs richtig "verpackt", also nicht als vorwurf, dass ich halt nicht weiß, wie ich das einordnen soll und das macht mir angst, weil er mein herz hat
er meinte daraufhin, dass ich ihn sofort anrufen soll, wenn ich das lese, naja, wie erwartet hatte er dann keine zeit, also mal schauen

Gefällt mir