Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Noch mehr Fragen...und ein paar Antworten.

Noch mehr Fragen...und ein paar Antworten.

22. Juni 2009 um 10:30

Sodele, es gibt ein paar Neuigkeiten bei mir und da mein anderer Fred ( Krebsmann und Fragen...) sonst etwas unübersichtlich zu werden droht, schreib ichs hier.

Ich hab ihn wieder getroffen, letzte Woche Sonntag schon (ging von ihm aus, auf halber Strecke) und dies WE haben wir fast komplett gemeinsam verbracht...bei gut 300km die wir auseinander wohnen, ist das schon mal häufig.

Letzte Woche haben wir drei Stunden zwischen lauter anderen Leuten gesessen, die auch mit waren, aber die waren komplett nebensächlich....es gab nur uns und unsere Gespräche.
Dann wurde ich für Samstag von gemeinsamen Bekannten eingeladen, ich wußte er kommt auch und ich habe ihm gesteckt, daß ich auch eingeladen bin, bei unserem "Date" letzte Woche.
Er hat sich gefreut wie doof und ich hab ihn dann gefragt, ob ich vorher zu ihm kommen soll (er liegt auf dem Weg, von ihm sinds noch ca 80km) und wir zusammen fahren wollen.
Und wie er wollte...er wollte Montags im Chat schon wissen, wann ich Samstag denn losmache...
Bin dann so hingefahren, das wir noch drei Stunden bis zum Beginn der Feier hatten.
War so aufgeregt, als ich endlich wieder vor ihm stand und endlich mal alleine mit ihm, hab voll gezittert...aber nach einigen Minuten gings.
Er war die Liebenswürdigkeit in Person, hat ständig mit mir geflaxt, ist mit mir noch zu einem Kumpel gefahren, hat mir die Umgebung gezeigt und hatte es gar nicht wirklich eilig mit mir rüber zu fahren...als wenn er die Zweisamkeit mir mir genossen hat, hat mir sein komplettes Haus gezeigt und was nicht alles...

Dann kam die Party ( vorher beim Tasche packen und alles einpacken hat er noch zu mir gesagt: Wir sind ja schon wie son altes Ehepaar... ), er hat ständig meine Nähe gesucht...ich seine, wir haben uns miteinander totgelacht und irgendwann war ich ziemlich frech (der Alkoholpegel schon recht hoch) und er hat mich mit einem Kuss mundtot gemacht.
So schnell wies passiert war, wars auch vorbei und ich habs kaum begriffen...
Dann war es an der Zeit ins Bett zu gehen und irgendwer hatte bei der Schlafplatzvergabe mich von meinem Krebs getrennt...weg war er, mit nem Kumpel im Zimmer...
Aber...Alkohol macht doch sehr mutig, also bin ich einfach zu den beiden ins Zimmer und ab zu ihm ins Bett und hab gesagt, er hätte mich doch wohl "vergessen"...
Fand er jetzt gar nicht schlimm das ich kam, hat seinem Schlafsack geöffnet und den Rest der Nacht haben wir dann Arm in Arm geschlafen...also er hat mich in den Arm genommen...mir auch kurz mal deutlich zu spüren gegeben, dass ihn das Wesen da vor ihm gar nicht kalt läßt ...und das wars auch schon, er hat die Situation nicht ausgenutzt, auch wenn er vielleicht gekonnt hätte.

Morgens waren wir kurz auf uns immer noch sehr nah, mit viel Körperkontakt...sind dann nochmal ins Bett, ich wieder in seinem Arm und dann sind wir irgendwann aufgestanden.
Ab da war dann leichte Distanz da, aber wir waren schwer verkatert.
Sind dann irgendwann zu ihm und da gleich wieder aufs Sofa...er hat meine Nähe zwar noch gesucht, aber es war etwas distanzierter und doch sooo vetraut...als wenn er sich nicht mehr traute und mir gings genauso...
Ich hab gemerkt, das er gerne Zeit mit mir verbringt und als ich fahren mußte, hat er gleich wieder nen Date (ich komm auf den Weg in unseren "Urlaub", zu dem zwei Tag später als ich kommt, bei ihm vor der Tür vorbei) gemacht aufn Kaffee.

Er hat mich etwas länger als normal gedrückt und es war nicht weit und wir hätten uns geküßt...aber ich hab mich auch nicht getraut.

Ich war kaum wieder daheim, da bekam ich von ihm schon SMS...ob ich gut daheim angekommen wäre ( als wenn er die ganze Zeit auf die Uhr geschaut hätte).
Aus einer wurden wieder 10...hatten uns ja auch nur schon den ganzen Tag unterhalten...
Er schrieb, das ich mich nicht bedanken müßte, es doch supi lustig war und wir das jederzeit wieder machen könnten...er auch mal zu mir kommen will und wir ja jetzt dann erstmal den Urlaub hätten...

Ich habn gutes Gefühl, aber ich denke er ist mal sehr verletzt worden und braucht noch Zeit zu vertrauen...was denkt Ihr so im allgemeinen und was haltet ihr von der Geschichte???
Sämtliche Leute, die uns auf der Party miteinander haben umgehen sehen...meinten es wäre schwer offensichtlich, das es da funkt...

Mehr lesen

22. Juni 2009 um 10:55

Okay...
Dann werde ich demnächst mal all meinen Mut zusammen nehmen...

Und geniessen tue ich gerade schon mit jeder Faser meines Körpers...hat mich schwerst erwischt, DAS könnte echt DER Mann sein, wir sind derart seelenverwandt...heftig.
Geduld...kein Problem, irgendwie löst er in mir sowas wie "Tiefenentspannung" aus.

Danke für die guten Wünsche!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2009 um 17:51
In Antwort auf basya_11943137

Okay...
Dann werde ich demnächst mal all meinen Mut zusammen nehmen...

Und geniessen tue ich gerade schon mit jeder Faser meines Körpers...hat mich schwerst erwischt, DAS könnte echt DER Mann sein, wir sind derart seelenverwandt...heftig.
Geduld...kein Problem, irgendwie löst er in mir sowas wie "Tiefenentspannung" aus.

Danke für die guten Wünsche!


"Geduld...kein Problem, irgendwie löst er in mir sowas wie "Tiefenentspannung" aus." ... sehr schön gesagt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2009 um 8:25

Ich werde...
...ganz sicherlich ich selber bleiben, alles andere wäre fatal.

Irgendwie kommt mir dieser "kluge" Spruch gerade in den Kopf:
Nach dem Spiel ist vor dem Spiel...

Wir schreiben uns wieder den halben Tag e-Mails und nächste Woche taste ich mich dann wieder live an ihn ran...aber eins schätzt mich sehr glücklich, das erlebte am letzten WE und das er nicht einer von diesen Krebsen zu sein scheint, die tagelang in die Versenkung abtauchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram