Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Oft Streit wegen Kleinkram

Oft Streit wegen Kleinkram

11. Januar 2012 um 2:00 Letzte Antwort: 14. Januar 2012 um 22:49

Hallo liebe Foris,
möchte gerne mal eure Meinung zu folgendem Problem hören:
Bin seit 3 Jahren in einer festen Beziehung zu einem Krebsmann. Er wohnt bei mir. Am Anfang die große Liebe, Liebesgedichte fast täglich, nach der Verliebtheitsphase oft Streitereien wegen Lappalien. Mein Tonfall passt ihm nicht, nur ich würde immer Streit beginnen, sag ich was, dann wird es mir negativ ausgelegt. Das Ganze ist nun eskaliert, er will ausziehen, weil ich? immer Streit anfange und er mich verbal bis zum äußersten treibt und ich mir dann nicht weiter zu helfen weiß und dann sage, wenn du mich so sch.. findest, dann zieh doch aus. Habe aber keine andere Wahl, weil Diskussionen nicht möglich sind. Er wirft mir meine Fehler andauernd vor, wieder und wieder, immer das Gleiche. Ich gehe dann auf Rückzug, er meint, ich würde ihn dann komplett ignorieren und ich würde mich nicht seinen Wünschen entsprechend ändern. Er gibt sich ansonsten viel Mühe, bringt Blumen mit usw. Ist sonst auch lieb.
Er meint nun, eine eigene Wohnung sei besser, weil er dann eine Fluchtmöglichkeit hat. Will seine Wohnung neu einrichten, hat aber seine Möbel noch hier und will sie auch hier lassen. Sitzt gerade die ganze Zeit im anderen Zimmer und will seine Ruhe haben. Ich meinte, wenn er einen Arsch in der Hose hätte sollte er die Beziehung beenden und mich nicht scheibchenweise hinhalten. Er sagt, ihm liegt viel an mir und er wills nicht beenden, und er braucht Sicherheit. Die brauch ich genauso!

Was soll das werden, Freundschaft mit Sex? Sind Männer unfähig Partnerprobleme zu lösen? Sollte es Taktik sein, um mich in eine bestimme Richtung zu manipulieren, dann fänd ich es echt schäbig.

Irgendwie fühlt sich das alles nicht richtig an, irgendwas passt nichtsagt mein Bauchgefühl!

Würdet ihr so eine Situation mitmachen? Ich fühl mich gerade so was von verar und abserviert. Bin nur noch am heulen und fertig mit der Welt.
Würde ein Mann der eine Frau aufrichtig liebt, nicht ihre Nähe suchen und versuchen Probleme zu lösen, anstatt wegzulaufen bzw. ausweichen, allein im WZ sitzen und TV schauen? Ihn kümmerts anscheinend nicht, dass ich verzweifelt vorm PC sitze, kommt auch nicht zu mir.

Was würdet ihr mir raten?

Mehr lesen

11. Januar 2012 um 8:40

,...hallo,.....
,..bin zwar kein krebs in sonne sondern nur im ac,...möchte dir aber, weil ich darin einfach immer wieder den kontrast zwischen den impulsiven und abwartenden charakteren erkennen kann.

konfliktgeladenene situationen, brauchen ja ein ventil,...die einen sagen GAR NICHTS,..die andern quatschen sich den mund franslig,...ich kann dich sehr gut verstehen, weil du ja auch noch einen krabbler hast!
ich kenne die komplette schmollecke und am besten würde den natürlich zusagen, ständig die flucht nach vorn oder hinten, auf jeden fall ins "geschützte" anzupeilen.

das "schuldschieben" kenn ich ebenfalls und diese taktik ist nicht meine sache,...weil ich auf klare worte steh und dieses "ich muss weg" zeigt mir nur, dass man mir nicht gewachsen ist, weder verbal noch emotional, sondern einfach nur "schwächelt",...
das ergebnis ist,...ich laufe ins LEERE!
kannst du dich da wiederfinden?

dass er dich nicht aufrichtig liebt,...bezweifle ich, denn der charakter ist einfach zu unterschiedlich, ich denke eher, er ist deinen impuliven äußerungen nicht gewachsen,..

ich weiß, natürlich beginnt ein gespräch oder einer eventuellen "bereinigung" des konflikts, mit einem "zumutbaren geräuschpegel" oder "tonfall" auch genannt.

die "antennen" der krebse,...und da bin ich mir sehr sicher, mögen am liebsten, dass alles in "einer tonlage",...also monoton geregelt wird,...alles andere ist respektlosigkeit,...die stärke des krebses, die wiederum uns "feuermenschen" zunichte macht,...weil keine "antwort" kommt,.....

ich kenne es von meinem mann, sz waage ac krebs,....und weiß auch sonst einige krebse, die sich verbal niemals auf eine "untere stufe" einlassen würden,.sprich "lauter werden",...ich dagegen bin schon sehr temperamentvoll, so dass auch das telefon mal einfach aus der hand gelegt wird.

wie gesagt,...krebse,..meine tochter ist skorpion und ebenfalls wie mama schon etwas forscher,...

es ist ein dilamma, weil man kämpft um auf einer "ebene zu kommunizieren!,...die halbwegs eine gesprächsbereitschaft zulässt,....sofern nicht das gegenstück "abhaut",....

ich nenn es manipulative subtile taktik,..

ob es eine rein männliche eigenschaft ist, glaube ich nicht,....ich denke da nur an meine mutter, die absolut nie bereit war, sich mit allen an den tisch zu setzen,..weil sie "schützemäßig"?? sowieso auf dem standpunkt war,....man kann einen menschen nicht zwingen, zu reden!

mein vater steinbock, hatte schon eine andere einstellung,.....gerade mit REDEN konnte er manches klären, was eben zuvor noch für wirbel sorgte.
soweit meine meinung zu "konfliktbereinigung"!

ich glaube überhaupt, dass gerade die "kommunikation" die partnerschaft entwickeln lässt,...nicht jeder aber, möchte immer über alles reden WOLLEN!

deshalb, man VERSTEHT sich, oder nicht,....dein bauchgefühl könnte dir vielleicht die antwort geben, wenn du dich fragen würdest,.....wie du dir dir zukunft vorstellst?


schweigsam?,...


lg,.....










Gefällt mir
11. Januar 2012 um 23:54
In Antwort auf ndidi_12533955

,...hallo,.....
,..bin zwar kein krebs in sonne sondern nur im ac,...möchte dir aber, weil ich darin einfach immer wieder den kontrast zwischen den impulsiven und abwartenden charakteren erkennen kann.

konfliktgeladenene situationen, brauchen ja ein ventil,...die einen sagen GAR NICHTS,..die andern quatschen sich den mund franslig,...ich kann dich sehr gut verstehen, weil du ja auch noch einen krabbler hast!
ich kenne die komplette schmollecke und am besten würde den natürlich zusagen, ständig die flucht nach vorn oder hinten, auf jeden fall ins "geschützte" anzupeilen.

das "schuldschieben" kenn ich ebenfalls und diese taktik ist nicht meine sache,...weil ich auf klare worte steh und dieses "ich muss weg" zeigt mir nur, dass man mir nicht gewachsen ist, weder verbal noch emotional, sondern einfach nur "schwächelt",...
das ergebnis ist,...ich laufe ins LEERE!
kannst du dich da wiederfinden?

dass er dich nicht aufrichtig liebt,...bezweifle ich, denn der charakter ist einfach zu unterschiedlich, ich denke eher, er ist deinen impuliven äußerungen nicht gewachsen,..

ich weiß, natürlich beginnt ein gespräch oder einer eventuellen "bereinigung" des konflikts, mit einem "zumutbaren geräuschpegel" oder "tonfall" auch genannt.

die "antennen" der krebse,...und da bin ich mir sehr sicher, mögen am liebsten, dass alles in "einer tonlage",...also monoton geregelt wird,...alles andere ist respektlosigkeit,...die stärke des krebses, die wiederum uns "feuermenschen" zunichte macht,...weil keine "antwort" kommt,.....

ich kenne es von meinem mann, sz waage ac krebs,....und weiß auch sonst einige krebse, die sich verbal niemals auf eine "untere stufe" einlassen würden,.sprich "lauter werden",...ich dagegen bin schon sehr temperamentvoll, so dass auch das telefon mal einfach aus der hand gelegt wird.

wie gesagt,...krebse,..meine tochter ist skorpion und ebenfalls wie mama schon etwas forscher,...

es ist ein dilamma, weil man kämpft um auf einer "ebene zu kommunizieren!,...die halbwegs eine gesprächsbereitschaft zulässt,....sofern nicht das gegenstück "abhaut",....

ich nenn es manipulative subtile taktik,..

ob es eine rein männliche eigenschaft ist, glaube ich nicht,....ich denke da nur an meine mutter, die absolut nie bereit war, sich mit allen an den tisch zu setzen,..weil sie "schützemäßig"?? sowieso auf dem standpunkt war,....man kann einen menschen nicht zwingen, zu reden!

mein vater steinbock, hatte schon eine andere einstellung,.....gerade mit REDEN konnte er manches klären, was eben zuvor noch für wirbel sorgte.
soweit meine meinung zu "konfliktbereinigung"!

ich glaube überhaupt, dass gerade die "kommunikation" die partnerschaft entwickeln lässt,...nicht jeder aber, möchte immer über alles reden WOLLEN!

deshalb, man VERSTEHT sich, oder nicht,....dein bauchgefühl könnte dir vielleicht die antwort geben, wenn du dich fragen würdest,.....wie du dir dir zukunft vorstellst?


schweigsam?,...


lg,.....










@waagekrebs
Vielen Dank für deine ausführliche Antwort.

Also an der Lautstärke meiner Tonart liegt es nicht. Wenn einer laut wird, dann er - scheint wohl eher nicht krebstypisch zu sein? Mitunter Brüllaffe. Liegt vielleicht am Löwe-ASC?

Er kritisiert bzw. interpretiert in meinen Tonfall eher eine gleichgültige, manchmal auch überhebliche Art hinein.

Allerdings, falls es denn so sein sollte, haben mir andere Menschen diesen meinen Tonfall noch nie vorgeworfen, noch je kritisiert.

Vielleicht hört er auch etwas heraus, weil er es hören will?

Unsere gesamte persönliche Kommunikation ist sehr schwierig, weil oft Fehlinterpretationen oder Mißverständnisse auftreten.
Komischerweise haben wir in allen anderen Bereichen überhaupt kein Problem, da läuft alles super.
Auch wenn wir über andere Dinge kommunizieren, alles kein Problem. Sobald es aber um uns geht - läuft alles quer...

LG

Gefällt mir
13. Januar 2012 um 21:19

@misterbutterfly
Hi, und danke für dein Statement. Du bist aber sehr mutig einen Menschen mit ASC Skorpion, zu reizen...

Der für mich viel wichtigere Aspekt wäre aber nicht, wie bringe ich jemanden auf die Palme - sondern, wie bringe ich den Krabbler während einer Ausflipp-Phase wieder auf Normalmaß?

Gib mir doch bitte mal 'nen guten Tipp!

LG

Gefällt mir
14. Januar 2012 um 22:49

Hi, grüß dich...
... ja bitte einen Tipp von einem Krebsmann, wie ich mein Krabbeltierchen wieder auf den Boden der Realität bekomme, wenn er gerade abhebt, um durch die Decke zu gehen.

Mit dem Aussitzen und meine Klappe halten, hab ichs schon versucht - dann werde ich mit Kritik und Fehlverhalten überschüttet und einem Redeschwall für mind. 30 min.
Ergreife ich dann die Flucht, wird es mir als Ignoranz ausgelegt. Hm, sehr schwierig.

LG

Gefällt mir