Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Partnerrückführung durch unkomplettes Karma lösen...

Partnerrückführung durch unkomplettes Karma lösen...

4. Juli 2006 um 13:06 Letzte Antwort: 20. Juni 2015 um 20:45

Wie verschiede von euch schon mitbekommen haben, bin ich sehr die Menschen zu Meister Ihres Lebens zu machen.

Es gibt ein sehr gutes Buch von Rhea Powers "Reinkarnation oder die Illusion der persönlichen Indentiät" und eine CD "Past lifes. CD. Die Rückführungs-Prozess zur Befreiung deiner Seele" wo man sich selber zurück führen kann. Sie verfolgt den Ansatz, dass die getroffen Entscheidungen wieder gelöst werden können. D.h. im Klartext es kann wieder Handlung statt finden, weil Sie an die Ursachen für getroffene Entscheidungen geht. Da ich ja nicht an Karma als in Stein gemeiselt und nicht veränderbar glaube, kommt mir dieser Ansatz sehr entgegen.

Ich habe bei Klienten auch sehr gute Erfahrungen gemacht und auch bei mir selber.

Die Formulierung "Ich gehe zum Ursprung und löse das unkomplette Karma mit z.B. Martin Muster" hat sehr viel Erfolg gebracht. Es kamen Partner z.T. zurück oder konnten komplett losgelassen werden und wurden durch noch tollere Partner ersetzt.

Alles Liebe
Ursula Waeber
www.cntc.ch

Mehr lesen

4. Juli 2006 um 13:28

Sowas in der Art.....
Liebe Ursula,

..... hab ich letzten Sommer mal gemacht. Ich habe eine Rückführung bei einer Reinkarnationstherapeutin machen lassen, um einer karmischen Verstrickung auf die Spur zu kommen und dieses Bild wurde dann umgekehrt. Sie hat mich dabei geführt, also sie schickte mich zurück an den Punkt, wo ich hätte mich anders entscheiden können und ließ mich den Verlauf ansehen, den es genommen hätte, wenn ich anders entschieden hätte. Dieses Bild sollte ich danach 40 Tage lang mit Fernreiki "behandeln" - na eben mir zu eigen machen.
also das war ne Erfahrung, die mir sehr geholfen hat damals, kurioserweise kam etwas übern Monat später mein Ex tatsächlich zurück, aber da war auch ne PRF im Spiel, so weiß ich nicht, wars das eine oder das andere.
Aber ich hab ein wenig Bedenken, alleine ohne therapeutische Führung eine Rückführung zu machen, sonst würd ich das gleich machen, weißt ja nie was man zu sehen kriegt. schon damals im letzten Sommer griff meine therapeutin zu nem Trick, um mich an meine Bilder zu führen, denn ich hatte Panik hoch drei, als ich dann sah "was ich angestellt hatte" war mir auch klar warum diese panik vornevor.

Liebe Grüsse
Anjouli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juli 2006 um 21:21
In Antwort auf an0N_1215262299z

Sowas in der Art.....
Liebe Ursula,

..... hab ich letzten Sommer mal gemacht. Ich habe eine Rückführung bei einer Reinkarnationstherapeutin machen lassen, um einer karmischen Verstrickung auf die Spur zu kommen und dieses Bild wurde dann umgekehrt. Sie hat mich dabei geführt, also sie schickte mich zurück an den Punkt, wo ich hätte mich anders entscheiden können und ließ mich den Verlauf ansehen, den es genommen hätte, wenn ich anders entschieden hätte. Dieses Bild sollte ich danach 40 Tage lang mit Fernreiki "behandeln" - na eben mir zu eigen machen.
also das war ne Erfahrung, die mir sehr geholfen hat damals, kurioserweise kam etwas übern Monat später mein Ex tatsächlich zurück, aber da war auch ne PRF im Spiel, so weiß ich nicht, wars das eine oder das andere.
Aber ich hab ein wenig Bedenken, alleine ohne therapeutische Führung eine Rückführung zu machen, sonst würd ich das gleich machen, weißt ja nie was man zu sehen kriegt. schon damals im letzten Sommer griff meine therapeutin zu nem Trick, um mich an meine Bilder zu führen, denn ich hatte Panik hoch drei, als ich dann sah "was ich angestellt hatte" war mir auch klar warum diese panik vornevor.

Liebe Grüsse
Anjouli

Angst brauchst du nicht zu haben...
Die Angst ist völlig unbegründet, denn du wirst mit der Methode von Rhea Powers wieder mit deinem Selbst zusammen geführt und dort ist ein Punkt wo du alles verstehst.

Was du gemacht hast war etwas anderes, denn nach einer Rückführung nach Rhea Powers ist alles vollkommen klar und die Ängste sind weg. Du brauchst auch gar nichts mehr dazu zu tun, sondern es einfach fliessen lassen.

Die Ängste kommen vom Ego, dass genau merkt, dass du etwas bereit bist anzuschauen was dich schon lange belastet hat. Du findest immer nur dein Selbst... Ich würde aber doch vorher das Buch lesen, denn dann versteht man was man tut und wie es abläuft.

Alles Liebe
Ursula

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juli 2006 um 21:28
In Antwort auf jancis_12914703

Angst brauchst du nicht zu haben...
Die Angst ist völlig unbegründet, denn du wirst mit der Methode von Rhea Powers wieder mit deinem Selbst zusammen geführt und dort ist ein Punkt wo du alles verstehst.

Was du gemacht hast war etwas anderes, denn nach einer Rückführung nach Rhea Powers ist alles vollkommen klar und die Ängste sind weg. Du brauchst auch gar nichts mehr dazu zu tun, sondern es einfach fliessen lassen.

Die Ängste kommen vom Ego, dass genau merkt, dass du etwas bereit bist anzuschauen was dich schon lange belastet hat. Du findest immer nur dein Selbst... Ich würde aber doch vorher das Buch lesen, denn dann versteht man was man tut und wie es abläuft.

Alles Liebe
Ursula

Aha danke und wo kriegt man das?
HI Ursula

wo krieg ich Buch und CD her? gibts das auch bei Amazon.de? und waskostet es ca. Wäre mir nen Versuch wert

Liebe Grüsse
Anjouli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juli 2006 um 23:02
In Antwort auf an0N_1215262299z

Aha danke und wo kriegt man das?
HI Ursula

wo krieg ich Buch und CD her? gibts das auch bei Amazon.de? und waskostet es ca. Wäre mir nen Versuch wert

Liebe Grüsse
Anjouli

Natürlich bei Amazon.de
Du bekommst das Buch und die CD dort auf jeden Fall.

Liebe Grüsse
Ursula

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juni 2015 um 20:45
In Antwort auf an0N_1215262299z

Sowas in der Art.....
Liebe Ursula,

..... hab ich letzten Sommer mal gemacht. Ich habe eine Rückführung bei einer Reinkarnationstherapeutin machen lassen, um einer karmischen Verstrickung auf die Spur zu kommen und dieses Bild wurde dann umgekehrt. Sie hat mich dabei geführt, also sie schickte mich zurück an den Punkt, wo ich hätte mich anders entscheiden können und ließ mich den Verlauf ansehen, den es genommen hätte, wenn ich anders entschieden hätte. Dieses Bild sollte ich danach 40 Tage lang mit Fernreiki "behandeln" - na eben mir zu eigen machen.
also das war ne Erfahrung, die mir sehr geholfen hat damals, kurioserweise kam etwas übern Monat später mein Ex tatsächlich zurück, aber da war auch ne PRF im Spiel, so weiß ich nicht, wars das eine oder das andere.
Aber ich hab ein wenig Bedenken, alleine ohne therapeutische Führung eine Rückführung zu machen, sonst würd ich das gleich machen, weißt ja nie was man zu sehen kriegt. schon damals im letzten Sommer griff meine therapeutin zu nem Trick, um mich an meine Bilder zu führen, denn ich hatte Panik hoch drei, als ich dann sah "was ich angestellt hatte" war mir auch klar warum diese panik vornevor.

Liebe Grüsse
Anjouli

PRF
Hi anjouli, bei wem
Hast du deine PRF gemacht. Bitte schreibe mir doch zurück, falls du das noch liest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest