Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Passendes Sternzeichen zu Krebs?

Passendes Sternzeichen zu Krebs?

3. Januar 2007 um 14:37

Hallo.Bisher sagen mir die Horoskope immer, dass Löwe nicht so gut zu Krebs passt. Stimmt das wirklich? Wie kann man die Aufmerksamkeit eines Löwen auf sich ziehen?

Mehr lesen

3. Januar 2007 um 23:22

...
Aufmerksamkeit? Ist bestimmt nicht schwer. Überlege es dir aber gut- auf Dauer verläuft eine solche Beziehung selten glücklich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2007 um 21:36
In Antwort auf zareen_12839705

...
Aufmerksamkeit? Ist bestimmt nicht schwer. Überlege es dir aber gut- auf Dauer verläuft eine solche Beziehung selten glücklich.

Also....
....meine bisher glücklichste und ausgeglichenste Beziehung war die mit einem Löwen. Ich selbst bin auch Krebs. Bei uns hat einfach alles gepasst. Leider war er psychisch recht labil und emotional total von seinen Eltern abhängig, so dass unsere Meinungen in der Hinsicht einfach weit auseinander gedriftet sind. Aber so Sachen wie Hobbies, Weltanschauung überhaupt, Interessen, Geld einteilen, egal, es hat einfach gestimmt. Wir verstehen uns heute noch gut, aber seine "Affenliebe" zu seinen Eltern, das habe ich nicht mehr ausgehalten. Hätten die Eltern sich "normal" benommen, ich denke, wir hätten uns nie getrennt.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2007 um 22:02

Hi! Ich bin auch
ein Krebs...mit Asszendeten Wassermann. Ja danke für die Huldigungen....ich kann dir nur empfehlen nach deinem Bauch zu gehen..aber vorsicht, wenn du nicht stark genug bist, wird dich der Löwemann dominieren!!..und dies wird dir auch Dauer nicht gefallen!!...such dir einen Stier! Das Beste, was einem Krebs passieren kann!!lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2007 um 22:04
In Antwort auf ekta_12242455

Also....
....meine bisher glücklichste und ausgeglichenste Beziehung war die mit einem Löwen. Ich selbst bin auch Krebs. Bei uns hat einfach alles gepasst. Leider war er psychisch recht labil und emotional total von seinen Eltern abhängig, so dass unsere Meinungen in der Hinsicht einfach weit auseinander gedriftet sind. Aber so Sachen wie Hobbies, Weltanschauung überhaupt, Interessen, Geld einteilen, egal, es hat einfach gestimmt. Wir verstehen uns heute noch gut, aber seine "Affenliebe" zu seinen Eltern, das habe ich nicht mehr ausgehalten. Hätten die Eltern sich "normal" benommen, ich denke, wir hätten uns nie getrennt.

LG

..warst du mit ihm
oder seinen Eltern zusammen??...ist die Trennung lang her?...probiers noch mal...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest