Home / Forum / Astrologie & Esoterik / PRF/PZF: Warum helft Ihr hier keinem Hilfesuchenden ?

PRF/PZF: Warum helft Ihr hier keinem Hilfesuchenden ?

4. Juni 2008 um 13:16



Ihr Lieben,

offiziell bin ich heute erst hier angemeldet, inoffiziell lese ich schon einige Wochen mit.

Ich versuche nun schon seit längerer Zeit selbst einen qualifizierten Magier/-in zu finden, aber das scheint hier unmöglich.

Fast jeder, der hier um Hilfe gebeten hat, wurde beschimpft oder Mitglieder lieferten sich verbale Schlachten.
Warum ? Wo kann man denn sonst Hilfe finden, wenn nicht in einem Esoterik-Forum ?

Ich verstehe, dass es unterschiedliche Ansichten gibt, aber müssen diese Ansichen gleich so unschön bekanntgegeben werden ?

Wer an Magie nicht glaubt, braucht sich auch nicht über Zwänge aufzuregen, die einem Partner scheinbar zugeführt werden sollen.

Ich würde mich freuen, wenn durch jemanden hier doch noch einen guten Magier finden würde.

Eines habe ich schon beim Lesen der Beiträge gelernt:

Bitte schickt mir Eure Hilfe nur per PN. Ich werde auf gar keinen Fall einen Namen weitergeben, weil auch dieser Name wieder zerstückelt würde.

Ein ganz großes Dankeschön an alle, die helfen wollen.

Rosenblatt

Mehr lesen

4. Juni 2008 um 13:20

Weil es viele....
Magier gibt die dein Geld wollen und das wars.

Ich persönlich halte eh nichts davon und sehe es als Eingriff in das Leben des anderen.


DER ICH

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2008 um 14:34

Nun
du darfst nicht vergessen, daß die Meinungen darüber, wer als Magier, Hellseher oder was auch immer gut ist, sehr weit auseinander triften. Das liegt einerseits daran, daß der Begriff gut, grundsätzlich an einen magischen Erfolg geknüpft wird, andererseits, daß wer gut ist auch billig sein muß.

Somit hat man hier als magisch Hilfesuchende-r mit den beiden Problemen zu kämpfen. Die einen wurden finanziell ruiniert und beschimpfen dich. Die anderen wurden mit sinnlosen Versprechungen kalt gestellt und beschimpfen dich auch.
Und warum beschimpfen sie dich? Weil gerade du das haben möchtest, was ihnen verwehrt wurde.

Es ist der Egoismus der Menschen, der hier an die Oberfläche trifft und sich auch gegen die magischen Wünsche anderer Menschen richtet.

Im Grunde jedoch hängt der Betrug immer von demjenigen ab, der sich betrügen lässt. Ob durch Worte oder finanziell. Jeder Mensch der sich magisch beraten lassen möchte weis das im Grunde. Er selber steuert sich jedoch in das Mißgeschick hinein, indem seine eigenen Interessen wieder der Vernunft laufen. Auch da reagiert er egoistisch und möchte seinen Wunsch wie ein kleines Kind erfüllt bekommen.

Hier zum wiederholten Male einige Regeln:
Magie fordert keine Unterwerfung und Zwänge.
Magie muss nicht teuer sein (50-100 Euro.
Magie unterliegt keinen separaten Unkosen (Kräuter etc).
Magie wirkt nicht von heute auf morgen. Gedult von 4-8 Wochen sollte schon erwartet werden.

Magie ist auch unter bestimmten Voraussetzungen nicht möglich.
Wenn du diese Punkte beherzigst fällst du auch nirgends rein und wenn du meine Hilfe benötigst, melde dich.

grüßle
gandalf der Graue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2008 um 14:38
In Antwort auf fedele_12072232

Weil es viele....
Magier gibt die dein Geld wollen und das wars.

Ich persönlich halte eh nichts davon und sehe es als Eingriff in das Leben des anderen.


DER ICH

Und was ist
mit dem Metzger und dem Bäcker, die dein Geld wollen?

Wenn du persönlich nichts davon hällst, heißt es ja nicht, das andere nix davon halten. Und wie kommst du darauf, daß eMagie der Eingfriff in das Leben anderer ist? Was ist denn dann eine Magen- oder Herzoperation und worin unterscheidet sich die Tätigkleit eines Arztes am Menschen von der Tätigkeit eines Magiers?

Grüßle
gandalf der Graue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2008 um 14:44
In Antwort auf jouko_11931135

Und was ist
mit dem Metzger und dem Bäcker, die dein Geld wollen?

Wenn du persönlich nichts davon hällst, heißt es ja nicht, das andere nix davon halten. Und wie kommst du darauf, daß eMagie der Eingfriff in das Leben anderer ist? Was ist denn dann eine Magen- oder Herzoperation und worin unterscheidet sich die Tätigkleit eines Arztes am Menschen von der Tätigkeit eines Magiers?

Grüßle
gandalf der Graue

Der Unterschied....
liegt darin. Wenn Ich mir eine OP unterziehen muss, gebe ICH mein Ok dafür. Bei der Magie wird der Gegenüber nicht gefragt und aufgeklärt, oder?

Über die Bäcker und Metzger brauchen wir nicht reden, da gibt es auch Schwarze Schafe.

DER ICH

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2008 um 16:36

Ich bin mit dir einer Meinung
aber die Abzocke liegt doch eher auf Seiten des Klienten. Beispiel: Ich hatte diese Woche ein Tel.Gespräch mit einer potentiellen Kundin. Sie wollte doch tatsächlich von mir eine PRF, obwohl sie schon eine - für teures Geld, wie sie mir versicherte - angeblich erfolglose PRF im März hatte machen lassen. Nun lässt sie erneut eine seit einer Woche machen und wieder ist sie ungeduldig.
Icvh bekomme immer raus, was die Klientinnen gerade laufen haben. Dann lehne ich natürliche von meiner Seite eine PRF ab. Aber wer kann des den Kollegen verdenken, daß sie es trotzdem tun?
Niemand und desshalb sollten die Klienten weniger ungeduldig an die Sache herangehen. Meistens klappt es aus verschiedenen Gründen nicht und es ist ein Leichtes, dem Berater die Schuld dafür zu geben.

Grüßle
Gandalf der Graue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2008 um 16:52
In Antwort auf fedele_12072232

Der Unterschied....
liegt darin. Wenn Ich mir eine OP unterziehen muss, gebe ICH mein Ok dafür. Bei der Magie wird der Gegenüber nicht gefragt und aufgeklärt, oder?

Über die Bäcker und Metzger brauchen wir nicht reden, da gibt es auch Schwarze Schafe.

DER ICH

Und
wenn du dich nicht unbedingt einer OP unterziehen musst, es trotzdem tust (Schönheits-OP, wie ist das als Manipulation zu
Grüßle
Gandalf der Graue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2008 um 16:55
In Antwort auf jouko_11931135

Und
wenn du dich nicht unbedingt einer OP unterziehen musst, es trotzdem tust (Schönheits-OP, wie ist das als Manipulation zu
Grüßle
Gandalf der Graue

Genauso....
als wenn sie notwendig wäre. Nur wenn ich für dich das einwilligen könnte,fändest du es toll?????

Der Ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2008 um 17:07

Nein
kann man nicht, aber wer fragt schon danach. Die Frauen, welche unbedingt den Kerl zurückhaben wollen am allerwenigsten. Ich denke 99% derjenigen, die hier so negativ über Berater herziehen, machen ihre PRF oder legungen auf diese Art und suchen hernach ein Ventil für ihren Frust.

Grüßle
Gandalf der Graue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2008 um 17:10
In Antwort auf fedele_12072232

Genauso....
als wenn sie notwendig wäre. Nur wenn ich für dich das einwilligen könnte,fändest du es toll?????

Der Ich

Ich
finde, daß es gerade das aus macht, was du hier vermitteln willst. Magie sei Manipulation. Dann ist nach dem von dir gesagten alles Manipulation, auch die Manipulation an der eigenen Gesundheit.

Grüßle
Gandalf der Graue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2008 um 17:14
In Antwort auf jouko_11931135

Ich
finde, daß es gerade das aus macht, was du hier vermitteln willst. Magie sei Manipulation. Dann ist nach dem von dir gesagten alles Manipulation, auch die Manipulation an der eigenen Gesundheit.

Grüßle
Gandalf der Graue

Da habe ich doch einfluss...
drauf, was mit mir passiert. (in den meisten Fällen). Aber mit PRF beeinflusse ich doch den anderen, oder? Vielleicht bist du ja so nett und erklärst was du unter Magie verstehst.

LG

Der Ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2008 um 17:23
In Antwort auf fedele_12072232

Da habe ich doch einfluss...
drauf, was mit mir passiert. (in den meisten Fällen). Aber mit PRF beeinflusse ich doch den anderen, oder? Vielleicht bist du ja so nett und erklärst was du unter Magie verstehst.

LG

Der Ich

Nein hast du nicht,
man könnte dir in der Narkose ein Bein Amputieren, obwohl du einen Bypass bräuchtest.

Grtüßle
Gandalf der Graue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2008 um 17:28
In Antwort auf jouko_11931135

Nein hast du nicht,
man könnte dir in der Narkose ein Bein Amputieren, obwohl du einen Bypass bräuchtest.

Grtüßle
Gandalf der Graue

Das ist boshaftig
und den Arzt kann man verklagen.

Es ist schwer nachzuweisen aber trotzdem ist es nicht rechtens.

Der Ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2008 um 17:53

@rosenblatt24
hier brauchen doch alle hilfe. sonst wären sie doch nicht hier. tut mir leid, aber auf diesem portal kannst du nicht fündig werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2008 um 17:56
In Antwort auf cappuccino24

@rosenblatt24
hier brauchen doch alle hilfe. sonst wären sie doch nicht hier. tut mir leid, aber auf diesem portal kannst du nicht fündig werden.

Nenn ein Portal ...
wo es anders zu geht.

Der Ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2008 um 17:58
In Antwort auf fedele_12072232

Nenn ein Portal ...
wo es anders zu geht.

Der Ich

Ich hab leider noch
keines gefunden. meine aber, dass wenn man stunden hier im netz verbringt, keine lösung finden wird. für was auch immer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2008 um 18:01
In Antwort auf cappuccino24

Ich hab leider noch
keines gefunden. meine aber, dass wenn man stunden hier im netz verbringt, keine lösung finden wird. für was auch immer.

Das ist richtig...
aber was ganz anderes.

Der Ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2008 um 18:04
In Antwort auf fedele_12072232

Das ist richtig...
aber was ganz anderes.

Der Ich

Und nun?
was können wir tun?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2008 um 18:06
In Antwort auf cappuccino24

Und nun?
was können wir tun?

Ich mach da weiter wo ich aufgehört habe.
was du tust. ?????????

Der Ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2008 um 18:07
In Antwort auf fedele_12072232

Ich mach da weiter wo ich aufgehört habe.
was du tust. ?????????

Der Ich

Warten
hoffen, glauben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2008 um 18:21

Das kann ich
durchaus verstehen. Warum ich mich nicht gemeldet habe, möchte ich hier jetzt nicht darlegen. Die meisten Dumpfbacken hier würden mich ob eines - sicherlich fadenscheinig anmutenden - Argumentes auslachen.
Aber es ist nun mal so und ich muß mit deiner Kritik leben - das kann ich auch und deine Kritik ist durchaus berechtigt-.

Grüßle
Gandalf der Graue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2008 um 18:54
In Antwort auf cappuccino24

@rosenblatt24
hier brauchen doch alle hilfe. sonst wären sie doch nicht hier. tut mir leid, aber auf diesem portal kannst du nicht fündig werden.

@cappuccino24


das klingt nicht gut und ich möchte trotzdem glauben, dass es hier Menschen gibt, die helfen können und möchten - wie in anderen Foren auch.

Ist dort jemand verzweifelt, helfe ich auch, wenn es ein Gebiet betrifft, in dem ich mich auskenne.

Etwas zu tun ist immer noch besser als nichts zu tun.

Und - es gibt auch scheinbar ganz viele, nette Leute hier )

Liebe Grüße

Rosenblatt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2008 um 18:58
In Antwort auf ophelia208

@cappuccino24


das klingt nicht gut und ich möchte trotzdem glauben, dass es hier Menschen gibt, die helfen können und möchten - wie in anderen Foren auch.

Ist dort jemand verzweifelt, helfe ich auch, wenn es ein Gebiet betrifft, in dem ich mich auskenne.

Etwas zu tun ist immer noch besser als nichts zu tun.

Und - es gibt auch scheinbar ganz viele, nette Leute hier )

Liebe Grüße

Rosenblatt

@rosenblatt20/ ophelia2089 da hast du natürlich recht
nur bei diesen vielen verschiedenen nicks mit denen sich alle hier ausgeben ist das unterscheiden von GUT und BÖSE manchmal sehr schwer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2008 um 19:17
In Antwort auf fedele_12072232

Das ist boshaftig
und den Arzt kann man verklagen.

Es ist schwer nachzuweisen aber trotzdem ist es nicht rechtens.

Der Ich

Mag sein
aber eine Manipulation scheint es demnach genauso zu sein

Gandalf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2008 um 19:19
In Antwort auf fedele_12072232

Da habe ich doch einfluss...
drauf, was mit mir passiert. (in den meisten Fällen). Aber mit PRF beeinflusse ich doch den anderen, oder? Vielleicht bist du ja so nett und erklärst was du unter Magie verstehst.

LG

Der Ich

Wieso
beeinflusst du jemand? Ich habe es hier schon so oft erklärt, warum es nicht so ist. Nur diejenigen, die es immer behaupten können mich nicht überzeugen.

Gandalf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2008 um 19:21
In Antwort auf fedele_12072232

Der Unterschied....
liegt darin. Wenn Ich mir eine OP unterziehen muss, gebe ICH mein Ok dafür. Bei der Magie wird der Gegenüber nicht gefragt und aufgeklärt, oder?

Über die Bäcker und Metzger brauchen wir nicht reden, da gibt es auch Schwarze Schafe.

DER ICH

Detom, es ist falsch, du wirst gefragt.
Verantwortungsvolle Magie wird NIE gegen den erklärten Willen eines Menschen ausgeführt werden. Du kannst in jeder Phase NEIN sagen.

Es grüsst
DerHexer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram