Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Problem Löwe - Bräuchte einen Rat

Problem Löwe - Bräuchte einen Rat

21. Juni 2012 um 13:46 Letzte Antwort: 21. Juni 2012 um 16:22

Hallo zusammen,

ich habe eine ziemliche Dummheit gemacht und jetzt habe ich ein totales Gefühlschaos. Es wäre schön wenn jemand mir einen Rat geben könnte,
Am besten ich erzähle die Geschichte von Anfang an,

Ich bin 30 Jahre alt und bin eine Wassermann Frau.
Im März habe ich mich nach 9 1/2 Jahren von meinem damaligen Freund getrennt. Der Grund das ich mich von ihm getrennt habe war das man nur noch wie Freunde nebeneinander her gelebt hat. Sex spielte auch schon lange keine Rolle mehr in unserer Beziehung.

Im April war ich dann das erste mal seit langem mal wieder in einer Disco. Dort lernte ich jemanden kennen. Er gab mir seine Nummer und meinte ich sollte mich mal melden.
Er ist 28 Jahre alt (Löwe) und war mit seinem Fussball verein dort. Wir unterhielten uns über belanglose Sachen. Er war ziemlich angetrunken. Ich selber nicht (trinke kein Alkohol).
Deshalb verabschiedete ich mich nach einer gewissen Zeit und wollte den Abend weiter alleine mit meiner Freundin verbringen.

Als ich Nachts zu hause war; ich habe keine Ahnung warum ihm dann gemailt... obwohl er den Eindruck bei mir erweckt hatte das er ein wahrscheinlich ein kleiner Macho ist. Und das ist überhaupt nicht mein Ding.

Naja es vergingen ein paar Wochen und wir schrieben nicht regelmäßig was auch mehr von meiner Seite kam.
Irgendwann kam dann ganz spontan von ihm ob ich nicht Zeit und Lust hätte mit ihm was trinken zu gehen. Ich sagte zu und er ist dann auch bis zu mir gefahren. Wir wohnen ca eine Std voneinander entfernt.
Es war wie ihm Film er stieg aus dem Auto und ich dachte nur WOW was für ein Mann. Ich bin normalerweise gar nicht schüchtern aber an dem Abend konnte ich erst nach einer gewissen Zeit mich normal mit ihm unterhalten.
Später bekam ich dann eine Sms das er mich mag und er mich für sehr vernüftig hält. Ab da mailten wir dann auch mehr.
Ca. 2 Wochen später wollten wir uns dann wieder treffen. Ich hatte zu dem Zeitpunkt 2 Tage nichts von ihm gehört und dachte mir morgens ok dann werd ich ihm mal schreiben und fragen ob es bei heute Abend bleibt.
Von Ihm bekam ich nur als antwort: "Das kann ich dir erst später beantworten" Das wars mehr nicht. Und dann meldete er sich erst wieder nach zwei Tagen mit einer meiner Meinung nach Saublöden Mail von wegen: "Sorry das ich mich erst jetzt melde. Hier läuft alles drunter und drüber."
Ich war die ganzen Tage ziemlich entäuscht darüber wie jemand so sein kann und habe mir fest vorgenommen ihm nicht zurück zuschreiben. Das habe ich auch nicht und ein paar Tage später bekam ich wieder eine eine Nachricht.

Nach einigem hin und her kam es dazu das wir uns getroffen haben. Ich kann es nicht beschreiben aber irgendetwas hat er an sich was mich doch an ihm anzieht.
Das war dann am letztem Samstag. Er hat mich zu sich eingeladen und der Abend verlief so das ich schon wieder kaum ein Wort herraus gebracht habe. Er fragte mich ob das normal sei und ich verrsuchte ihm zu erklären das normalerweise anders bin und ich mir nicht erklären kann wieso ich so bin. Ich dachte der Abend kann nicht schlimmer verlaufen bis wir uns dann irgendwann geküsst haben und es damit endete das wir miteinander schliefen. Es war wunderschön und er gab mir das Gefühl und sagte es auch das er sich mehr vorstellen kann mit uns.
Am nächsten morgen verlief alles etwas nüchtern und ich verabschiedete mich und er blieb im Bett liegen.
Danach mailten wir zwar noch aber es kam von ihm nicht, was ich mir erhofft habe. Nur ""ob es mir gefallen hat" und "ob wir es wiederholen". Ich habe dann am Montag meinen ganzen Mut zusammen genommen und ihm geschrieben das ich den Abend mit ihm sehr schön fande und hoffe das wir uns bald wiedersehen. Von ihm kam die Antwort "Ja fand ich auch" Seit dem habe ich nichts mehr von ihm gehört bis gerade eben. Und auch nur ob es mir gut geht.

Mir ist so etwas noch nie passiert. Ich habe noch nie mit einem Mann mit dem ich nicht zusammen war geschlafen. Und fühle mich im Moment einfach nur schrecklich. Mit Sicherheit denkt er ich bin leicht zu haben und das schreckt ihn ab. Nur so ein Typ Mensch bin ich nicht.Ich weiß nicht wie ich mich ihm gegenüber Verhalten soll. Im Moment herrscht ziemliches Gefühlschaos

Würd mich freuen wenn ich von jemanden einen Rat bekommen würde.

Liebe Grüße


Mehr lesen

21. Juni 2012 um 16:22


Mein Rat : Vergiss ihn
Also du musst dir nun weiß Gott keine Gedanken machen was er eventuell von dir denkt .Erstens gehe ich deinen Schilderungen nach zu urteilen davon aus das er eh nicht mehr wollte als mit dir ins Bett und außerdem gehören zum Sex immer noch zwei !!! Warum sollte er dich als Frau abstempeln die leicht zu haben ist ???? Er ist doch genauso "leicht zu haben "..ist es etwas anderes NUR weil er ein Mann ist , oder was

Wie gesagt , ich würde ihn vergessen , in meinen Augen ist sein Verhalten absolut eindeutig !

Gefällt mir