Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Probleme mit dem jfm... wie kann ich es wieder gut machen?

Probleme mit dem jfm... wie kann ich es wieder gut machen?

23. September 2012 um 3:17 Letzte Antwort: 23. September 2012 um 8:46

hallo ihr lieben

möchte mich heute mit meinem problem an euch wenden, da ich selbst keine lösung dafür finde und total am verzweifeln bin...

hier meine geschichte...

habe anfang juni per inet einen jfm kennengelernt. schon von beginn an stimmte bei uns die wellenlänge und wir verstanden uns super, obwohl wir auch wärend der kennenlernphase einige auseinandersetzungen hatten.

wir sind sehr unterschiedlich in unserer vorstellungen und haben kaum gemeinsamkeiten, beharren auf unserer meinungen und uns fällt es schwer nachzugeben, da wir beide stur sind. dennoch haben wir bis jetzt immer einen mittelweg gefunden, auf den wir uns einigen konnten und haben so mit viel verständnis jedes problem gelöst.

wir haben lange den richtigen moment für das erste treffen gesucht (wohnen ca. 500km voneinander entfernt) und anfang september hatte die warterei dann ein ende. wir haben uns bei mir getroffen und das treffen verlief wunderschön und auch total harmonisch. wir sind uns in den zwei tagen sehr nahe gekommen und es war schwer ihn überhaupt wieder gehen zu lassen.

kurz bevor er in den zug stieg gab er mir ein kleine päckchen und gestand er mir, dass er sich in mich verliebt hat und frage mich wie es um meine gefühle stehe. da ich mir selbst zu dem zeitpunkt nicht in die karten schauen lassen wollte antwortete ich, dass ich mich noch nicht festlegen möchte sondern gerne erst mal sehen würde, wie es mit uns weiter läuft um spätere enttäuschungen zu vermeiden. er hat es so akzeptiert fürs erste...

die tage nach dem treffen waren sehr anstrengend und quälend, sowohl für mich als auch für ihn. ich war sehr unzufrieden, unglücklich darüber das ich ihn nicht bei mir haben konnte und habe es ihm durch meine launenhaftigkeit spüren lassen. es verging kein tag an dem wir nicht im streit auseinander gegangen sind. dennoch bemühte er sich um mich und darum diese streitigkeiten aus dem weg zu räumen. meldete sich jeden morgen und suchte nach lösungen. ich habe in ihn dieser zeit wirklich auch unschöne sachen an den kopf geworfen z.b dass mir sein äusseres nicht richtig zusagt bzw. verbesserungwürdig ist (bezogen auf sein outfit, seinen haarschnitt und seine gewichtszunahme) und meinte, dass er wärend der telefonate gefühlskalt und emotionslos rüber kommt. ich weiß das ich ihn damit verletzt habe und mir tut es leid. um mich glücklich zu machen und es nicht daran scheitern zu lassen legte er sich ein neues outfit zu, schlug mir vor beim nächsten treffen mit mir zum friseur zu gehen, so dass ich selbst über die frisur entscheiden kann, begann mit dem abnehmen und versuche in die gespräche mehr emotionen einfließen zu lassen (ohne das ich ihn darum bitten musste). er opfer hat sich total für mich aufgeopfert und ich war nie mit dem zufrieden was ich bekam und war trotzdem am meckern.

wenn er dann eine bitte an mich hatte. war ich total stur. sagte ihm, dass er mich so kennengelernt habe und mich doch so nehmen soll wie ich bin und dass ich mich für niemanden verändern werde. dabei hat er nie viel verlagt. er wollte nur wissen wie ich zu ihm stehe, dass ich offen über meine gefühle spreche oder wenigstens mal durchscheinen lasse, wie es um meine gefühle zu ihm steht. er hat es damit begründet dass es ihm anders schwer fällt richtige liebe zu mir aufzubauen. ich habe mich verweigert...

nach ein paar ruhigen, schönen tagen folge dann der nächste heftige streit. wir haben uns darüber unterhalten weilche vorstellungen/bediengungen wir haben, falls wir in zukuft mal zusammenziehen sollten (das thema ging von ihm aus). wir drifteten auf ein anderes thema ab... dabei habe ich erwähnt, dass es mir halt wichtig ist auch mal mit meinem partner zährtlichkeiten (kuscheln etc.) austuaschen zu können ohne dass es direkt auf sex hinnausläuft. seine antwort darauf hat mich sehr enttäuscht. ich weiß ja dass er sexsüchtig ist, dachte aber dass er mir ein stück weit entgegen kommen würde und mir da auch ein wenig verständnis entgegen bringen würde. tat er aber nicht er stellte seine bedürfnisse in den vordergrund. ich habe ihm dann unterstellt dass ich ihm wohl nicht so wichtig zu sein scheine wie sein sexuallleben, habe ihm gesagt das er ein arsch ist und ihn mit meinem ex verglichen und habe das telefonat dann nach einer längeren phase des weigens dann abgebrochen. wir haben danach noch ein paar sms ausgetauscht uns jedoch nur weiter in den streit verstrickt und ich habe die "beziehung" nach einer kurzschlussreaktion dann beendet.

3 tage ist es jetzt her...ich habe versucht ihn zu erreichen mich zu entschuldigen. habe ihm einige sms geschrieben, ihm gesagt dass es ein fehler war, dass ich ihn nicht verlieren möchte usw... bekam jedoch keine raktion darauf.

er fehlt mir!!! ich bereue es zutiefst und möchte es mit ihm klären, doch lässt er mich nicht an sich herran.

weiß nicht mehr was ich noch tun soll... was ich sagen kann, damit er mir zuhört und mir die chance gibt mit ihm zu reden...

könnte ihr mir vielleicht weiterhelfen? wie komme ich wieder an ihn herran? wie kann ich es wieder gutmachen? soll ich ihn vielleicht erstmal in ruhe lassen? oder ist jetzt schon alles verloren? passt es vielleicht einfach nicht?

wäre für eure meinungen und jeden rat dankbar!

Mehr lesen

23. September 2012 um 8:46

JFM "wie kann ich wieder gutmachen?"
Liebe Alesaana, lass ihm Zeit! Ich glaube JFM fast alle Angst vom Liebe zu empfangen und zugeben. JFM, es ist auch abhängig vom seinen Elternhaus und Charakter. Es gibt leider vom allen Sternzeichen. Du bist noch jung, dein Welt ist offen geniess es. Ich wollte dir damit sagen so habe die Erfahrung gemacht (ich hab vor 3Monate alle Kontakt mit JFM abgebrochen. Anfang September hat er mit unterdrückt
Nummer/Anonym bis 5x am Tag tel,aber wenn ich die Hörer abnehmen war niemand da,hab Anfang diese Woche ihm einen SMS geschickt,freundlich, nett, bestimmt und ihn gewarnt und der Spuck war vorbei bis nun! Also es ist immer der Charakter. Ich hoffe, mit dir wird geholfen. Lass dich nicht Stressen vom ihm.
Alles Liebe
Kasihibu

Gefällt mir