Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Psychologie jungfrau frau - wie tickt ihr wirklich?

Psychologie jungfrau frau - wie tickt ihr wirklich?

24. Dezember 2013 um 19:22 Letzte Antwort: 8. Januar 2014 um 18:25

hallo,

bin an ne jungfrau frau interessiert , bin selbst wassermann. hab ja so gelesen wie ihr generell ein bisschen tickt, sehr abwartend und analysierend...


ein satz zu meiner situation: hatte 2dates mit diesem mädel, haben uns super verstanden, auf der selben wellenlänge, und teilen viele gemeinsamkeiten.. beim letzten date haben wir uns geküsst.

generell würd mi mal interessieren, ob ihr euch als jungfrau frau erwartet dass man sich als junge reinhängt und zeigt dass man sie gut findet und es ernst meint und sich meldet ODER schreckt das euch mehr ab und ihr verliert das interesse??

kleine anmerkung: hatte schon seit 3jahren keine freundin und das hab ich ihr auch gesagt..
nun glaub ich dass die alarmglocken nach dieser erkenntnis vielleicht läuten und etwas misstrauischer ist..

generell ist die situation jetzt so, dass wenn dann ich mich melde, und sie lässt sich wirklich viel zeit beim antworten..aber die antworten generell immer positiv sind und gegenfragen kommen

sag jungfrau frauen, wie tickt ihr?)

(klar weiss ich dass jeder mensch verschieden ist, trotzdem würd mich interessieren, wie ihr jungfrau frauen so denkt, wie man bei euch am besten ankommt

Mehr lesen

4. Januar 2014 um 22:41

Ich kann
dir von mir berichten nachdem ich hier selbst bereits ins Forum geschrieben habe und so glücklich über so viele hilfreiche Tips war, hoffe ich dass ich auch weiterhelfen kann
Also, ich finde es gut, dass ihr euch geküsst habt. Ich (natürlich auch Jungfrau) plane vieles im Voraus- wenn ich jemanden küsse, dann bin ich mir meiner Sache ziemlich sicher. Vielleicht möchte ich dann nur noch sehen, ob man auch auf dieser Ebene harmoniert. Bereits das zweite Date? Spricht auch eher dafür, dass sie ernsthaftes Interesse an dir hat- aus meiner Sichtweise.
Mich würde es nicht stutzig machen, dass du so lange keine Freundin hattest.
Ja und nun zur Sache mit dem Melden Wie oft meldest du dich denn aktuell bei ihr? Täglich? Meine persönliche Erfahrung dazu ist, dass mich tägliches Schreiben, Telefonieren ect. eher in der Anfangsphase abschreckt. Klar, ist es schön wenn ich merke, dass ich begehrt werde aber alles in einem "gesunden" Maß- sonst kann es für mich schnell langweilig und uninteressant werden. Sie muss auch die Möglichkeit haben, dich vermissen zu können und die Möglichkeit dafür musst du ihr auch geben. Wenn du ständig verfügbar bist, läufst du Gefahr, dass du eben uninteressant wirst. Aber wie gesagt, das ist nur meine persönliche Erfahrung damit.
Wie oft seht ihr euch denn aktuell? Ist schon ein drittes Date geplant?
Lg, minimaus860

Gefällt mir
8. Januar 2014 um 18:25

Also...
Also gut, ich finde es schön, dass gerade jetzt da Du was schreibst man die Jungfrau beschreiben kann.

Also ganz ehrlich gesagt und auch von der korrekten, mythologischen Herkunft her mit allem Aberglauben und zigg und zagg.

Die Jungfrau ist die Königin der Lüfte. Sie ist an Hades gebunden da Ihre Tochter, weiss den Namen nicht genau, im Totenreich bei Hades vom Apfel gegessen hat.
Deswegen muss die Jungfrau, damit Sie Ihre Tochter wieder befreien kann und somit natürlich die Tochter ein Teil von Ihr ist, dem lieben guten Hades Seelen bringen.

Die Jungfrau ist die einzige, laut Mythologie, die in diese zwei Welten, in die Totenwelt und die Oberwelt, Zutritt hat.

Ich weiss hier nicht genau ob die Waage das auch kann. Denn die Waage tröstet ja die Seelen.
Die Jungfrau bringt die Seelen.

Es ist ein bisschen ein eigennütziges Sternzeichen irgendwie, denn Sie selber bleibt verborge. Doch muss Sie dienen und eine Dienerin ist die Jungfrau allemal.

Die Jungfrau analysiert die Kräfte auf dieser Welt. Sie nimmt auf und fliegt manchmal davon. Mit einer Jungfrau kann man alles machen, Sie sind überhaupt nicht feige und sehr weltoffen für viele Wortwitze.

Ebenfallst ist die Jungfrau die Schutzheilige aller Reisenden.
Im Much "Odysse" von Homer habe ich einen schönen Satz über Sie gelesen da stand: "Edle Jungfrau, Du hast mich gerettet"

Laut Manilius, dessen Buch "die Astronomica", hat die Jungfrau die vergeistigsten Augen. Sprich die Jungfrau sieht alles. Das ist, weil Sie ins Wasser schaut und sich selber betrachtet, und doch den Boden unter den Füssen nicht verlieben möchte.

Alles liebe
Windycandy

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers