Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Pure Verzweiflung- Es verletzt mich obwohl ich schuld bin...

Pure Verzweiflung- Es verletzt mich obwohl ich schuld bin...

7. Oktober 2009 um 14:38

Hey, ich bräuchte dringend eure Hilfe...

An Weihnachten letzten Jahres bin ich mit einem Stiermann zusammen gekommen, jedoch war ich erst seit kurzem von meinem langjährigen Exfreund getrennt. Es ging nur 2 Wochen gut, ausserordentlich gut sogar, doch dann habe ich mich zurückgezogen, weil es einfach ein zu grosses Chaos war und ich auch heftig Druck von meinem ehemaligen Freundeskreis (mit denen rede ich deshalb nicht mehr) erhalten habe und das machte mir einfach Angst...

Kurze Zeit später wollte ich mich melden, jedoch traute ich mich nicht, weil er Fotos von sich und seiner Exfreundin online hatte (heute kenne ich die Gründe und weiss, dass es nicht so war), aber ich dachte halt, die wären wieder ein Paar und zusammen...

Nun, 10 lange Monate später habe ich mich dann bei ihm gemeldet und er war sehr froh darüber, er redet von einer sicheren Zukunft und, dass ja nichts passiert sei, er wäre nicht böse und würde es verstehen und so weiter und so fort...

ABER jedesmal wenn er sagt: ich melde mich dann und dann per SMS, dann können wir ein Treffen vereinbaren (einmal hats geklappt und da war auch alles super, wir haben und total gut verstanden...), dann macht er es trotzdem nicht, er meldet sich nicht...

das fühlt sich für mich so an als wäre ich ihm ganz egal, als wäre kein respekt vor mir da...

zB wusste er vor ein paar tagen nicht, ob er denn zeit hätte oder nicht, da meinte er "melde mich im laufe des abends und sage dir bescheid ob ja oder nein".... und was kam? natürlich, gar nichts! aber dann meint er wieder er liebt mich, doch das frisst mich als überaus sensibler krebs mit fischemond inklusive innerlich auf... was soll ich nur machen? habe ihn sogar darauf aufmerksam gemacht aber NEIN ???

Hat er vielleicht Angst oder Zweifel? Warum sagt er mir das nicht? Ich fühle mich so unrespektiert, ein "nein" ist eine zuverlässige, klare antwort, aber rein gar nichts klingt für mich wie "du bist mir eh egal, dir schreib ich nicht auch wenn ich 100000 jahre dazu zeit habe..."

hilfe, ich esse und schlafe nicht mehr, es geht nicht, kann mich gar nicht ablenken, egal was ich tue, soll ich aufgeben? oder soll ich mich weiter zum idioten machen?

Mehr lesen

7. Oktober 2009 um 15:19

Also
ihr wart 2 wochen ein paar und dann hast du dich zurückgezogen und gar nicht mehr gemeldet?

und dann jetzt nach 10 monaten hast du dich auf einmal wieder bei ihm gemeldet?

hab ich das so richtig verstanden?

was das essen und schlafen betrifft, kein mensch ist es wert sich selber dafür so zu schinden ..

sich auf zwang abzulenken funktioniert halt nie aber hmm essen und schlafen das braucht dein körper da mußt du dich dazu auf alle fälle schon zwingen ..auch wenns schwerfällt

Gefällt mir

9. Oktober 2009 um 1:48
In Antwort auf duncan79

Also
ihr wart 2 wochen ein paar und dann hast du dich zurückgezogen und gar nicht mehr gemeldet?

und dann jetzt nach 10 monaten hast du dich auf einmal wieder bei ihm gemeldet?

hab ich das so richtig verstanden?

was das essen und schlafen betrifft, kein mensch ist es wert sich selber dafür so zu schinden ..

sich auf zwang abzulenken funktioniert halt nie aber hmm essen und schlafen das braucht dein körper da mußt du dich dazu auf alle fälle schon zwingen ..auch wenns schwerfällt

Doch...
.... ich habe mich damals gemeldet und ihm gesagt, dass ich der beziehung nach allem was war emotional noch nicht gewachsen bin... er meinte vor 3 tagen noch alles wäre okay und er würde mich lieben und nie wieder gehen lassen, aber er meldet sich nicht mehr... und nein, werde mich nicht mehr schinden, hätte dann halt nicht sein sollen.... verstehs zwar nicht, ist sogar für mich als krebs zu unlogisch aber es ist okay, im endeffekt passts dann nicht, damals wie heute nicht, schade, trotz allem halte ich ihn für einen tollen menschen, aber naja, unsere zeit kam nicht und wird dann auch nicht kommen, erzwingen konnte er damals nichts und ich heute nichts, das geht nicht...

Gefällt mir

9. Oktober 2009 um 17:48
In Antwort auf pollie_12647187

Doch...
.... ich habe mich damals gemeldet und ihm gesagt, dass ich der beziehung nach allem was war emotional noch nicht gewachsen bin... er meinte vor 3 tagen noch alles wäre okay und er würde mich lieben und nie wieder gehen lassen, aber er meldet sich nicht mehr... und nein, werde mich nicht mehr schinden, hätte dann halt nicht sein sollen.... verstehs zwar nicht, ist sogar für mich als krebs zu unlogisch aber es ist okay, im endeffekt passts dann nicht, damals wie heute nicht, schade, trotz allem halte ich ihn für einen tollen menschen, aber naja, unsere zeit kam nicht und wird dann auch nicht kommen, erzwingen konnte er damals nichts und ich heute nichts, das geht nicht...

Hmmm
naja also wenn ich sag das alles ok ist dann mein ich das eigentlich auch so ABER ich meld mich dann halt um eben auch zu beweisen das alles ok ist

ich denk er ist sich einfach insgesamt unsicher über alles und hat deswegen einfach n schlendrian drinne und lässt dich in der luft hängen

bin mir nicht sicher ob sich da nochmal was positives draus entwickeln könnte weil derzeit siehts eher nicht danach aus

weil im grunde genommen sind ja auch taten wichtiger als worte ..

du sagst zwar es is alles ok aber du handelst nicht danach .. eben so wie er das grad auch tut

lass ihn einfach erstmal los und lass ihn gehen und sorg dich jetzt nur um dich, das du wieder auf die höhe und zurück ins leben kommst

entweder er wird sich dann wieder bei dir melden und wenn er sich meldet, dann denke ich wäre auch einfach mal ein neutrales gespräch angebracht .. das er weiß wie schlecht du dich mit seinem verhalten fühlst

oder aber er wird sich dann eh nicht mehr melden

und du solltest für dich auch dir selber sagen das du nicht springst sobald er sich meldet, sondern auch einfach mal keine zeit haben damit er sich vlt bisserl mehr anstrengt weil ich denke er weiß das er grad leichtes spiel bei dir hat .. und wie du siehst, er übertreibts damit auch irgendwie .. und das kanns halt echt nicht sein

weil wenn alles ok ist und er dich will, dann wird er dir das auch durch taten beweisen ..alles andre wäre doof für dich halt

und lach .. ich versteh krebse männer nicht

und ich hab auch grad den krebs mann wieder gehen lassen, dachte wir könnten ne freundschaft starten aber es klappt einfach nicht .. von ihm kommt nix also wars das gewesen .. tut zwar ... weh aber anderweitig verkauf ich mich nimma unter wert ..

wer interesse hat, der wird sich schon auch melden .. und wenn nicht dann nicht

und der schmerz vergeht dann auch .. wenn du erstmal gemerkt hast das du auch ohne ihn leben kannst .. und das kannst du ja auch gelle

Gefällt mir

10. Oktober 2009 um 17:30
In Antwort auf duncan79

Hmmm
naja also wenn ich sag das alles ok ist dann mein ich das eigentlich auch so ABER ich meld mich dann halt um eben auch zu beweisen das alles ok ist

ich denk er ist sich einfach insgesamt unsicher über alles und hat deswegen einfach n schlendrian drinne und lässt dich in der luft hängen

bin mir nicht sicher ob sich da nochmal was positives draus entwickeln könnte weil derzeit siehts eher nicht danach aus

weil im grunde genommen sind ja auch taten wichtiger als worte ..

du sagst zwar es is alles ok aber du handelst nicht danach .. eben so wie er das grad auch tut

lass ihn einfach erstmal los und lass ihn gehen und sorg dich jetzt nur um dich, das du wieder auf die höhe und zurück ins leben kommst

entweder er wird sich dann wieder bei dir melden und wenn er sich meldet, dann denke ich wäre auch einfach mal ein neutrales gespräch angebracht .. das er weiß wie schlecht du dich mit seinem verhalten fühlst

oder aber er wird sich dann eh nicht mehr melden

und du solltest für dich auch dir selber sagen das du nicht springst sobald er sich meldet, sondern auch einfach mal keine zeit haben damit er sich vlt bisserl mehr anstrengt weil ich denke er weiß das er grad leichtes spiel bei dir hat .. und wie du siehst, er übertreibts damit auch irgendwie .. und das kanns halt echt nicht sein

weil wenn alles ok ist und er dich will, dann wird er dir das auch durch taten beweisen ..alles andre wäre doof für dich halt

und lach .. ich versteh krebse männer nicht

und ich hab auch grad den krebs mann wieder gehen lassen, dachte wir könnten ne freundschaft starten aber es klappt einfach nicht .. von ihm kommt nix also wars das gewesen .. tut zwar ... weh aber anderweitig verkauf ich mich nimma unter wert ..

wer interesse hat, der wird sich schon auch melden .. und wenn nicht dann nicht

und der schmerz vergeht dann auch .. wenn du erstmal gemerkt hast das du auch ohne ihn leben kannst .. und das kannst du ja auch gelle

Vielen dank
für deine aufmunternden worte

ich sag mir einfach, ich habe alles getan, was möglich war und auch taten sprechen lassen, aber wenn er nicht will, dann kann ich ihn unmöglich zwingen (geht ja auch sowieso nicht und freuen könnte ich mich da eh nicht drüber...)

auf jeden fall melde ich mich nicht mehr bei ihm, unternehme viel mit meinen freundinnen und soweit gehts mir auch schon wieder ganz gut, lasse mir jetzt zeit mit allem und springe ganz sicher nicht, wenn er sich meldet, und, da müsste ich eh noch sehen, wie ich ihm in dem moment gegenüber eingestellt bin, ob ich überhaupt noch kontakt möchte, das wird sich alles herausstellen... er ist schon ein toller mensch und denke auch nicht, dass er mich unbedingt nur warm halten wollte, jedoch denke ich, dass er sehr unschlüssig war und ich sofort geklammert habe... das war mein fehler, ich wollte alles richtig machen, bin gesprungen, gelaufen, hätte vieles für ihn getan....

meine intuition sagt mir, dass er sich in ein paar wochen melden wird, dann, wenn ich nicht mehr daran denke und warten tu ich auch nicht mehr darauf, am anfang war es eine echte tortur, ich habe jede minute auf mein handy geschaut, jetzt erwarte ich es eh nicht mehr und das gefühl ist besser als die qual, weshalb es mir auch wieder dementsprechend besser geht...

nein, du brauchst dich da sicherlich nicht unter wert zu verkaufen... wenn da gar nichts von ihm kommt, dann musst du ihn auch dir zuliebe ziehen lassen... manchmal ist es sehr, sehr schwer, es tut weh und man denkt, dass man sich noch nie vorher so grausam gefühlt hat, aber... danach geht es wieder bergauf, aber wenn man nicht abschliesst damit, dann steigert man sich in ein sehr negatives gefühl anstatt sich selbst wieder stark zu machen und auf jemanden zu warten, der die ganzen gefühle wirklich wert ist und der es zu schätzen weisst und ich bin mir sicher, irgendjemand ist für uns da draussen, jemand sehr tolles, wann er kommt, wer es ist, das weiss man nicht, aber stell dir vor diese person kommt und man hängt in so einer destruktiven beziehung fest.... okay, leichter gesagt als getan aber zumindest versuche ich das als lebensmotto zu behalten, denn jemand, der zulässt, dass es einem schlecht geht, das passt nicht...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen