Home / Forum / Astrologie & Esoterik / PZF - Erfolg durch sexuelle Bindung?

PZF - Erfolg durch sexuelle Bindung?

6. Oktober 2005 um 11:33 Letzte Antwort: 6. November 2005 um 17:11

ich habe in einem anderen Forum gelesen, dass eine Hexe, die angebl. erfolgreich arbeitet, den Ex-Partner sexuell bindet...

- also sie geht auf das sexuelle Empfinden der zwei Ex-Partner los - da dies ein sehr starkes Gefühl ist (klar!). So, nun hat also der Ex-Partner (eigentlich) nur noch Lust auf den anderen Ex-Partner - aber dessen muss er sich erstmal "bewusst" werden - vielleicht auch erst nachdem er dies beim Sex mit jemand anderen "erfahren" hat...

die soll so der erste Schritt sein, damit es überhaupt möglich ist, ihn mit weiteren Schritten wieder mehr Gefühle einzuimpfen und schliesslich wieder zurückzuführen - die Frage ist: ist dies wirklich so?

Mehr lesen

6. Oktober 2005 um 14:10

Soweit ich es kapiert habe
ist diese "Bindung" wenn überhaupt lediglich das Gummiband das den Ex überhaupt wieder zurückführt - ihn überhaupt wieder auf den anderen zugehen lässt - und erst dann werden mit anderen Ritualen die wichtigen Gefühle verstärkt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Oktober 2005 um 12:15
In Antwort auf luana_12944108

Soweit ich es kapiert habe
ist diese "Bindung" wenn überhaupt lediglich das Gummiband das den Ex überhaupt wieder zurückführt - ihn überhaupt wieder auf den anderen zugehen lässt - und erst dann werden mit anderen Ritualen die wichtigen Gefühle verstärkt

Also lt. meinen PNs von anderen PZF-Kunden
ist dies eine sehr oft propagierte Praxis innerhalb einer PZF.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2005 um 10:58
In Antwort auf luana_12944108

Also lt. meinen PNs von anderen PZF-Kunden
ist dies eine sehr oft propagierte Praxis innerhalb einer PZF.

Ich möchte
diesen Thread dazu nutzen einen Beitrag den ich hierzu im esoterikforum.at gefunden habe hier nochmals online zu stellen.

Ich bin der Meinung, dass hierdurch mal ein wenig "umgedacht" wird, und es ein interessantes Diskussionsthema ist!


========================Beitrag anfang
Hy !

Liebeszauber immer wieder wird davon geschrieben, was aber auf feinstofflicher Ebene vor sich geht, davon liest man leider selten etwas !

Was die Menschen unter Liebe verstehen ist in den meisten Fällen eine falsch verstandene Liebe ! Wenn ein Mensch zb. ein Mann eine Frau ansieht und sie gefällt ihn er findet sie attraktiv / sexy *g* usw... dann hat das nur den einen Sinn das wenn er sich einmal mit ihr paart und ein Kind entsteht, das das Kind so gute wie nur mögliche Erbanlagen bekommt und nur darum geht es in der Natur es ist ein Naturgesetz was bei den einfachsten Zellen schon beginnt diese verbinden sich auch nur mit den stärksten und besten anderen Zellen damit die bestmöglichste Weiterentwicklung stattfindet ! Es heißt auch das, genau dieses ansehen und erkennen ob gute Erbanlagen vorhanden sind die Entwicklung des materiellen Verstandes (Evolution) gefördert hätte ! Jedenfalls kommt es auch auf die inneren Werte an !

Aber kann man das als Liebe verstehen zb. jemanden nachzulaufen nur weil der Mensch gut aussieht usw ?? Es gibt auch viele andere Sachen von falsch verstandener Liebe ! Richtige Liebe ist Bedingungslose Liebe !

Auf feinstofflicher Ebene entstehen zwischen den Chakren der Menschen so genannte feinstoffliche Bindungen sie sehen aus wie Schläuche / Rohre usw... Weil sie feinstofflich sind können sie von den meisten Menschen nicht gesehen werden (es ist nicht alles nur Hirnchemie usw..) !(Jedenfalls sind Gefühle usw.. immer feinstofflichen Ursprungs) Jedenfalls sind sie nicht so einfach zu sehen auch nicht für hellsichtige Menschen weil es für alle Ebenen / Schwingungsfrequenzen eine gewisse Ordnung gibt (wenn man zb. Radiowellen sehen würde dann würde man ja auch irre werden) ! Sie sind auch nicht sichtbar trotzdem sind sie real vorhanden genauso wie diese Bindungen zwischen den Chakren der Menschen ! (Wie gesagt sie binden und machen voneinander Abhängig was aber immer Unglücklich macht und man leidet darunter, besonderst stark wird so eine Bindung bei sexueller Betätigung, wobei auch bei verschiednenen Partnern wieder neu beim Wurzelchakra formatiert wird !


Eine große Rolle dabei spielt das Sexualchakra das eine gewisse Sexuelle Anziehungskraft hat die normalerweise ganz natürlich ist es sei den jemand hat die Begierde jemand anderen Besitzen zu wollen oder das andere Menschen sich ihm unterwerfen das kann bis hin zum Wunsch der Vernichtung des Opfers gehen (das reinste Charisma Missbrauch) !!!

Bindungen können bei vielen Möglichkeiten der Fall sein Freunden / Familienmitgliedern / fremden Menschen / Vorbidlern oder zb. Film Star der seine Fans hat usw... Es gibt Menschen die machen das Bewusst obwohl sie nicht Wissen wie das vor sich geht (sozusagen unterbewusst) oder unbewusst ! Es gibt aber leider auch Menschen die sich damit genauestens auskennen wie das funktioniert und es ausnützen ! Schlimme Bindungen findet man oft bei so genannten Sekten oder Spirituellen Lehrern usw...

Besonderst gerne wird das Sexualchakra angezapft weil es eine enorme Power hat und viel Energie bietet es wird dan von anderen für eigene Zwecke benützt und besonderst begehrt ist es von der Dunkelheit weil diese selbst nicht so eine Energie erzeugen kann weil sie der Liebe entspricht und sie über soetwas nicht verfügen genauso wie zb. Vermehrung ! Es gibt auch Leute die sehr feinfüllig sind und soetwas mitbekommen kann sich auch wie eine Vergewaltigung anfühlen !

Vor allem ein langer auf fälliger Blick tief in die Augen kann Binden weil das dann direkt ins Herz Chakra geht, das kann auch bei einen manipulierten Foto der Fall sein wo es einen vorkommt es hätte einen ganz kurz tief in die Augen geschaut, so genannte schwarze Meister binden sich auf diese Art und Weise ihre Anhänger ! (Die Augen sind intensiv mit den Herzchakra verbunden genauso wie die Hände) Vom Herzchakra aus gehen viele Bindungen die meisten sind in den unteren und die allermeisten sind im Solarplexus ! Wobei, jedes Chakra kann theoretisch angezapft werden !

Es sind aber nicht immer die anderen die Schuld sondern in den meisten Fällen wirft man selbst seine Netze aus und bindet sich an andere obwohl die das nicht wollen oder etwas dafür können, und oft sind noch Gefühle im Spiel zb. ich bin sonst ganz alleine usw... oder andere Probleme und diese Bindungen stärken sich dadurch nur noch und man wird von einer anderen Person immer noch abhängiger und kommt einfach nicht von ihr weg !! Solche Bindungen entstehen aber auch schon aus Wut / Haß usw.. und miteinander streiten kann schon gegenseitiges Energie absaugen sein wie die Vampire !



Wer jedenfalls einen so genannten Charisma Missbrauch betreibet oder vor hat ihn zu betreiben der sollte daran denken das es das Gesetz des Karmas gibt und das, die Manipulation oder das wegnehmen des freien Willens von anderen, mit extremen schlimmen Karma verbunden ist ! Jeder Eingriff in den freien Willen ist mit Karma verbunden ! Es muss alles bezahlt werden (besser gesagt ausgeglichen) ! Es ist ganz und gar nicht egal wie sich jemand in jemand anderen verliebt in einer falsch verstandenen Liebe ! Also Finger Weg von so etwas, wenn jemand ein erfahrener Magier ist und weis was er tut und eingreift dan ist das seine Sache ! (Partnerzusammenführung usw..)

Energetische Bindungen zwischen den Chakren können auch karmisch bedingt sein zb. zwischen Mörder und Opfer usw... sie sind dan miteinander verbunden ! Da gibt es alles Mögliche Gruppen Karma usw..! Diese Bindungen sind zb. ein Grund warum man immer wieder erneut Inkarnieren muss um zb. diese Bindungen / Karma usw.. aufzulösen ! Am besten das was auf einen zukommt immer so gut wie möglich lösen und dabei daran zu denken das es sich ausgleicht und man möglichst in Liebe handeln sollte, und durch zb. Vergebung / Reue alleine kann eine Bindung schon aufgelöst werden (Oder man bittet zb. Bestimmte Engel darum, das sie soviel durchtrennen wie möglich ist) ! (man hat auch ein komisches Gefühl im Bauch das vom Solarplexus kommt wenn man Leuten begegnet die man aus früheren Inkarnationen kennt)

Richtige Bedingungslose Liebe kennt keine Sachen wie zb. jemand anderen Manipulieren oder festhalten oder traurig machen, leiden usw... Deswegen entstehen bei Bedingungsloser Liebe solche Bindungen erst gar nicht weil sie so etwas wie festhalten nicht kennt

Jedenfalls ist das zb. nur ein Beispiel von so vielen Sachen die es gibt warum man viel Energie verliert und klein und gefangen ist wobei es erstaunlich ist was für eine Energie ein Mensch zb. haben könnte wenn er frei wäre und weg von all den Sachen die ihn klein halten (wofür jeder selbst für sich verantwortlich ist) !

Es kommt einen vor wie ein Netzwerk das fällt mir noch dazu ein
Wir Menschen sollen eben wieder die bedingungslose Liebe erlernen damit wir frei sind von solchen Problemem die durch sie gar nicht erst entstehen würden und weil gleiches gleiches anzieht und ungleiches voneinander abstösst würde Negatives einen verlassen weil das Gesetz ist ! Und somit wäre sie die Lösung aller Probleme ! Aber das haben die meisten vergessen und müssen es von Grund auf neu lernen und sich bemühen so wenig Resonanz wie nur Möglich zur Dunkelheit zu haben und sich nicht veführen / beeinflussen zu lassen ! Aber es ist alles ein Lernprozess !


========================Beitrag ende

Quelle: http://www.esoterikforum.at/forum/showthread.php?t-=3462&page=2
Verfasser: InfinitelyLight
verfasst am: 18.09.2005, 21:34

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2005 um 12:01
In Antwort auf robena_12696741

Ich möchte
diesen Thread dazu nutzen einen Beitrag den ich hierzu im esoterikforum.at gefunden habe hier nochmals online zu stellen.

Ich bin der Meinung, dass hierdurch mal ein wenig "umgedacht" wird, und es ein interessantes Diskussionsthema ist!


========================Beitrag anfang
Hy !

Liebeszauber immer wieder wird davon geschrieben, was aber auf feinstofflicher Ebene vor sich geht, davon liest man leider selten etwas !

Was die Menschen unter Liebe verstehen ist in den meisten Fällen eine falsch verstandene Liebe ! Wenn ein Mensch zb. ein Mann eine Frau ansieht und sie gefällt ihn er findet sie attraktiv / sexy *g* usw... dann hat das nur den einen Sinn das wenn er sich einmal mit ihr paart und ein Kind entsteht, das das Kind so gute wie nur mögliche Erbanlagen bekommt und nur darum geht es in der Natur es ist ein Naturgesetz was bei den einfachsten Zellen schon beginnt diese verbinden sich auch nur mit den stärksten und besten anderen Zellen damit die bestmöglichste Weiterentwicklung stattfindet ! Es heißt auch das, genau dieses ansehen und erkennen ob gute Erbanlagen vorhanden sind die Entwicklung des materiellen Verstandes (Evolution) gefördert hätte ! Jedenfalls kommt es auch auf die inneren Werte an !

Aber kann man das als Liebe verstehen zb. jemanden nachzulaufen nur weil der Mensch gut aussieht usw ?? Es gibt auch viele andere Sachen von falsch verstandener Liebe ! Richtige Liebe ist Bedingungslose Liebe !

Auf feinstofflicher Ebene entstehen zwischen den Chakren der Menschen so genannte feinstoffliche Bindungen sie sehen aus wie Schläuche / Rohre usw... Weil sie feinstofflich sind können sie von den meisten Menschen nicht gesehen werden (es ist nicht alles nur Hirnchemie usw..) !(Jedenfalls sind Gefühle usw.. immer feinstofflichen Ursprungs) Jedenfalls sind sie nicht so einfach zu sehen auch nicht für hellsichtige Menschen weil es für alle Ebenen / Schwingungsfrequenzen eine gewisse Ordnung gibt (wenn man zb. Radiowellen sehen würde dann würde man ja auch irre werden) ! Sie sind auch nicht sichtbar trotzdem sind sie real vorhanden genauso wie diese Bindungen zwischen den Chakren der Menschen ! (Wie gesagt sie binden und machen voneinander Abhängig was aber immer Unglücklich macht und man leidet darunter, besonderst stark wird so eine Bindung bei sexueller Betätigung, wobei auch bei verschiednenen Partnern wieder neu beim Wurzelchakra formatiert wird !


Eine große Rolle dabei spielt das Sexualchakra das eine gewisse Sexuelle Anziehungskraft hat die normalerweise ganz natürlich ist es sei den jemand hat die Begierde jemand anderen Besitzen zu wollen oder das andere Menschen sich ihm unterwerfen das kann bis hin zum Wunsch der Vernichtung des Opfers gehen (das reinste Charisma Missbrauch) !!!

Bindungen können bei vielen Möglichkeiten der Fall sein Freunden / Familienmitgliedern / fremden Menschen / Vorbidlern oder zb. Film Star der seine Fans hat usw... Es gibt Menschen die machen das Bewusst obwohl sie nicht Wissen wie das vor sich geht (sozusagen unterbewusst) oder unbewusst ! Es gibt aber leider auch Menschen die sich damit genauestens auskennen wie das funktioniert und es ausnützen ! Schlimme Bindungen findet man oft bei so genannten Sekten oder Spirituellen Lehrern usw...

Besonderst gerne wird das Sexualchakra angezapft weil es eine enorme Power hat und viel Energie bietet es wird dan von anderen für eigene Zwecke benützt und besonderst begehrt ist es von der Dunkelheit weil diese selbst nicht so eine Energie erzeugen kann weil sie der Liebe entspricht und sie über soetwas nicht verfügen genauso wie zb. Vermehrung ! Es gibt auch Leute die sehr feinfüllig sind und soetwas mitbekommen kann sich auch wie eine Vergewaltigung anfühlen !

Vor allem ein langer auf fälliger Blick tief in die Augen kann Binden weil das dann direkt ins Herz Chakra geht, das kann auch bei einen manipulierten Foto der Fall sein wo es einen vorkommt es hätte einen ganz kurz tief in die Augen geschaut, so genannte schwarze Meister binden sich auf diese Art und Weise ihre Anhänger ! (Die Augen sind intensiv mit den Herzchakra verbunden genauso wie die Hände) Vom Herzchakra aus gehen viele Bindungen die meisten sind in den unteren und die allermeisten sind im Solarplexus ! Wobei, jedes Chakra kann theoretisch angezapft werden !

Es sind aber nicht immer die anderen die Schuld sondern in den meisten Fällen wirft man selbst seine Netze aus und bindet sich an andere obwohl die das nicht wollen oder etwas dafür können, und oft sind noch Gefühle im Spiel zb. ich bin sonst ganz alleine usw... oder andere Probleme und diese Bindungen stärken sich dadurch nur noch und man wird von einer anderen Person immer noch abhängiger und kommt einfach nicht von ihr weg !! Solche Bindungen entstehen aber auch schon aus Wut / Haß usw.. und miteinander streiten kann schon gegenseitiges Energie absaugen sein wie die Vampire !



Wer jedenfalls einen so genannten Charisma Missbrauch betreibet oder vor hat ihn zu betreiben der sollte daran denken das es das Gesetz des Karmas gibt und das, die Manipulation oder das wegnehmen des freien Willens von anderen, mit extremen schlimmen Karma verbunden ist ! Jeder Eingriff in den freien Willen ist mit Karma verbunden ! Es muss alles bezahlt werden (besser gesagt ausgeglichen) ! Es ist ganz und gar nicht egal wie sich jemand in jemand anderen verliebt in einer falsch verstandenen Liebe ! Also Finger Weg von so etwas, wenn jemand ein erfahrener Magier ist und weis was er tut und eingreift dan ist das seine Sache ! (Partnerzusammenführung usw..)

Energetische Bindungen zwischen den Chakren können auch karmisch bedingt sein zb. zwischen Mörder und Opfer usw... sie sind dan miteinander verbunden ! Da gibt es alles Mögliche Gruppen Karma usw..! Diese Bindungen sind zb. ein Grund warum man immer wieder erneut Inkarnieren muss um zb. diese Bindungen / Karma usw.. aufzulösen ! Am besten das was auf einen zukommt immer so gut wie möglich lösen und dabei daran zu denken das es sich ausgleicht und man möglichst in Liebe handeln sollte, und durch zb. Vergebung / Reue alleine kann eine Bindung schon aufgelöst werden (Oder man bittet zb. Bestimmte Engel darum, das sie soviel durchtrennen wie möglich ist) ! (man hat auch ein komisches Gefühl im Bauch das vom Solarplexus kommt wenn man Leuten begegnet die man aus früheren Inkarnationen kennt)

Richtige Bedingungslose Liebe kennt keine Sachen wie zb. jemand anderen Manipulieren oder festhalten oder traurig machen, leiden usw... Deswegen entstehen bei Bedingungsloser Liebe solche Bindungen erst gar nicht weil sie so etwas wie festhalten nicht kennt

Jedenfalls ist das zb. nur ein Beispiel von so vielen Sachen die es gibt warum man viel Energie verliert und klein und gefangen ist wobei es erstaunlich ist was für eine Energie ein Mensch zb. haben könnte wenn er frei wäre und weg von all den Sachen die ihn klein halten (wofür jeder selbst für sich verantwortlich ist) !

Es kommt einen vor wie ein Netzwerk das fällt mir noch dazu ein
Wir Menschen sollen eben wieder die bedingungslose Liebe erlernen damit wir frei sind von solchen Problemem die durch sie gar nicht erst entstehen würden und weil gleiches gleiches anzieht und ungleiches voneinander abstösst würde Negatives einen verlassen weil das Gesetz ist ! Und somit wäre sie die Lösung aller Probleme ! Aber das haben die meisten vergessen und müssen es von Grund auf neu lernen und sich bemühen so wenig Resonanz wie nur Möglich zur Dunkelheit zu haben und sich nicht veführen / beeinflussen zu lassen ! Aber es ist alles ein Lernprozess !


========================Beitrag ende

Quelle: http://www.esoterikforum.at/forum/showthread.php?t-=3462&page=2
Verfasser: InfinitelyLight
verfasst am: 18.09.2005, 21:34

Klasse Mona
...dies ist ein super Beitrag von dir und teilt auch meine Ansichten. Resonanz zur Dunkelheit besteht meiner Meinung nach schon, überhaupt an eine PRF nur zu denken, geschweige denn eine in Auftag zu geben. Aber wer unbedingt und ohne Rücksicht seinen Expartner wieder haben möchte, aus eigennützigen und egoistischen Gründen, der wird sich von solch einem fundierten Beitrag nicht beeindrucken lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2005 um 12:09
In Antwort auf rita_12498038

Klasse Mona
...dies ist ein super Beitrag von dir und teilt auch meine Ansichten. Resonanz zur Dunkelheit besteht meiner Meinung nach schon, überhaupt an eine PRF nur zu denken, geschweige denn eine in Auftag zu geben. Aber wer unbedingt und ohne Rücksicht seinen Expartner wieder haben möchte, aus eigennützigen und egoistischen Gründen, der wird sich von solch einem fundierten Beitrag nicht beeindrucken lassen.

Mir ist schon klar
dass sich viele von so einem Beitrag nicht beeindrucken lassen - bin ja selber so eine *ggg* die eine PRF derzeit in Auftrag hat - dennoch wollte ich mit dem Beitrag "wachrütteln" und vielleicht den einen oder anderen vor Beauftragung nochmal ein wenig zum Überlegen bringen!

Die Gründe für eine Beauftragung sind vielfältig und sicherlich auch immer in der jeweiligen Situation des Einzelnen individuel neu zu definieren - dennoch lässt dieser Bericht - und gerade die "sexuelle Bindung" bzw. "sexuelle Sichtweise" eine gewisse Reflextion zu, die sich jeder vor Beauftragung einer PRF stellen sollte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2005 um 15:48
In Antwort auf robena_12696741

Mir ist schon klar
dass sich viele von so einem Beitrag nicht beeindrucken lassen - bin ja selber so eine *ggg* die eine PRF derzeit in Auftrag hat - dennoch wollte ich mit dem Beitrag "wachrütteln" und vielleicht den einen oder anderen vor Beauftragung nochmal ein wenig zum Überlegen bringen!

Die Gründe für eine Beauftragung sind vielfältig und sicherlich auch immer in der jeweiligen Situation des Einzelnen individuel neu zu definieren - dennoch lässt dieser Bericht - und gerade die "sexuelle Bindung" bzw. "sexuelle Sichtweise" eine gewisse Reflextion zu, die sich jeder vor Beauftragung einer PRF stellen sollte!

Sexualmagie
...ist nach meinem bescheidenen wissen darüber, ein Teil der esoterischen Lehren, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts von esoterischen Orden wie etwa dem Orden der goldenen Dämmerung neu belebt wurden. Zwar gibt es nach wie vor "echte" Meister, die dieses Wissen weitergeben können, doch im Westen sind sie so gut wie von der Bildfläche verschwunden. Statt dessen versuchen sehr, sehr viele "Scharlatane" ihre Position einzunehmen. Somit müssen wir alle unseren EIGENEN Weg finden.
Mich würden jetzt mal "Statistiken" über solch ERFOLGREICHE Praktiken echt mal interessieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2005 um 18:07

Innerhalb
meiner Hexen- und Magier-Suche ist diese Form der "ersten" Kontaktaufnahme sehr oft genannt worden - da dies ein sehr sehr starkes Gefühl ist, welches anscheinend auch sehr einfach verstärkt werden kann, um den Ex zum "umdenken" zu bringen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2005 um 13:46
In Antwort auf robena_12696741

Innerhalb
meiner Hexen- und Magier-Suche ist diese Form der "ersten" Kontaktaufnahme sehr oft genannt worden - da dies ein sehr sehr starkes Gefühl ist, welches anscheinend auch sehr einfach verstärkt werden kann, um den Ex zum "umdenken" zu bringen!

Puhhhhh
wenn dies wirklich so ist - was ich gedanklich nachvollziehen könnte - dann kann ich verstehen dass es verschiedene Hexen gibt die dieses Sex-Gefühl "anzapfen" um einen schnellen Erfolg realisieren zu können... die Frage ist lediglich - wie Aisira schon sagt - was kommt unterm Strich raus? Nur eine Bettafäre oder wird daraus dann wieder mehr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2005 um 13:59
In Antwort auf luana_12944108

Puhhhhh
wenn dies wirklich so ist - was ich gedanklich nachvollziehen könnte - dann kann ich verstehen dass es verschiedene Hexen gibt die dieses Sex-Gefühl "anzapfen" um einen schnellen Erfolg realisieren zu können... die Frage ist lediglich - wie Aisira schon sagt - was kommt unterm Strich raus? Nur eine Bettafäre oder wird daraus dann wieder mehr?

Es stimmt
so arbeiten wirklich viele - es ist einfach - geht schnell und vorallem Männer können so sehr schnell zum Rückweg gebracht werden! Es wird erstmal eine Affäre werden - ja, klar - aber die Hexe hat dann die Möglichkeit diese Affäre magisch auszuweiten - Gefühle wieder zu verstärken und somit wieder eine Partnerschaft zu erzielen!
Jede Beziehung fängt am Anfang mit dem sexuellen Gedanken - mit dem Wunsch nach Sex mit dem Objekt der Begierde an - somit bedient sich der Magier lediglich diesem Urgesetz!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Oktober 2005 um 10:57
In Antwort auf kweku_12240175

Es stimmt
so arbeiten wirklich viele - es ist einfach - geht schnell und vorallem Männer können so sehr schnell zum Rückweg gebracht werden! Es wird erstmal eine Affäre werden - ja, klar - aber die Hexe hat dann die Möglichkeit diese Affäre magisch auszuweiten - Gefühle wieder zu verstärken und somit wieder eine Partnerschaft zu erzielen!
Jede Beziehung fängt am Anfang mit dem sexuellen Gedanken - mit dem Wunsch nach Sex mit dem Objekt der Begierde an - somit bedient sich der Magier lediglich diesem Urgesetz!

Sehr interessanter Beitrag Hexer
aus Deiner Sichtweise heraus klingt es eigentlich "logisch" dass die magisch arbeitenden dieses "Urgesetz" für sich in Anspruch nehmen um eine erste Reaktion zu erzielen! Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. November 2005 um 17:11

Und da ist einer mit
sex...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club