Home / Forum / Astrologie & Esoterik / PZF - mehrere Magier beauftragen

PZF - mehrere Magier beauftragen

22. September 2005 um 15:02 Letzte Antwort: 14. Juni 2013 um 15:41

was passiert eigentlich wenn man mehrere Magier mit einer PZF beauftragt?
D.h. ich beauftrage einen Magier mit einer PZF und nach ein paar Wochen denk ich mir, da geschieht nichts, ich such jemand anderen. Somit beauftrage ich einen anderen Magier (da ich vielleicht schon an Betrug des anderen denke) von dem ich gutes gehört habe und gute Erfolge vorhanden sein sollen. Usw....

grüsse

Mehr lesen

22. September 2005 um 17:33

Gute Erfolge vorhanden sein sollen ....
wenn du nichts konkretes weisst, dann solltest du lieber beim ersten Magier bleiben.
Und wenn du etwas im Internet gelesen hast, dann tu genau das Gegenteil, denn im Forum wirst du so brutal belogen, dass es dir die Socken ausziehen würde, wenn du wüsstest welche Schmierer hier am Werk sind.

Gefällt mir
22. September 2005 um 23:30

Dein Vergleich gefällt mir sehr gut...
.. Kompliment an dich, Siemenss. Oder auch an deinen Kollegen ,o).

Das Beispiel ist sehr anschaulich und verdeutlicht meiner Meinung super die Problematik.

Gruss Ice

Gefällt mir
23. September 2005 um 10:11

Hallo Gandalf
also was wenn ich einen Magier beauftragt habe, sagen wir vor einem Jahr. Dieser verspricht einen Erfolg innerhalb der nächsten 6 Monate. 6 Monate um, HM noch nicht in Sicht. Dann Beauftrage ich einen anderen Magier. Dieser gibt das Datum bekannt an dem er das Ritual durchführt. Für Fragen jederzeit erreichbar. Doch dies ist nicht so. Nach Geld überweisung, keine Antworten mehr. Man kann soviel oder wenig schreiben wie man möchte, man hört nichts mehr von demjenigen. Nun gut, somit beauftrage ich erneut einen anderen Magier. Überall Geld weg, HM immernoch nicht in Sicht.
Bis dann vielleicht ein Magier gefunden wird, der wirklich helfen kann oder der ehrlich und gut genug ist, um zu sagen, er wird nicht wieder kommen.
Aber danke für deine Antwort. Ich dachte mir, vielleicht wird dann die Energie ins Neagtive geleitet anstatt ins Positive und man erreicht genau das Gegenteil von dem was man eigentlich möchte.

lg

Gefällt mir
23. September 2005 um 12:27

Gutes Beispiel Siemenss
Ich habe noch einen Spruch, stammt möglicherweise von demselben Magierkollegen den du angesprochen hast, der, den ich meine, kocht gern.

"Viele Köche verderben den Brei". Meint in diesem Fall, wenn mehrere Hexen und Magier bei einer Person gleichzeitig arbeiten, kann das auf die Dauer nicht gut gehen.

Nord, der Wind der Kühlung bringt

Gefällt mir
21. Mai 2013 um 21:44
In Antwort auf agnes_12121519

Hallo Gandalf
also was wenn ich einen Magier beauftragt habe, sagen wir vor einem Jahr. Dieser verspricht einen Erfolg innerhalb der nächsten 6 Monate. 6 Monate um, HM noch nicht in Sicht. Dann Beauftrage ich einen anderen Magier. Dieser gibt das Datum bekannt an dem er das Ritual durchführt. Für Fragen jederzeit erreichbar. Doch dies ist nicht so. Nach Geld überweisung, keine Antworten mehr. Man kann soviel oder wenig schreiben wie man möchte, man hört nichts mehr von demjenigen. Nun gut, somit beauftrage ich erneut einen anderen Magier. Überall Geld weg, HM immernoch nicht in Sicht.
Bis dann vielleicht ein Magier gefunden wird, der wirklich helfen kann oder der ehrlich und gut genug ist, um zu sagen, er wird nicht wieder kommen.
Aber danke für deine Antwort. Ich dachte mir, vielleicht wird dann die Energie ins Neagtive geleitet anstatt ins Positive und man erreicht genau das Gegenteil von dem was man eigentlich möchte.

lg

Magie
Suche keine Magier - sie werden dich finden!
Mit Geld hat die Welt genug Probleme - denke nicht über dein Problem nach sondern verbildliche deine ideale Lösung.
Gehe positiv durch dein Leben - Gutes wie Schlechtes fällt auf dich zurück! Gehe auf vermeindlich Bedürftige zu - du wirst finden was du suchst wenn du dich liebst.
Meister

Gefällt mir
22. Mai 2013 um 21:24

Wie kommen eigentlich diese Uralt Dinger hier hoch??
dieses Thema aus 2005........

Gefällt mir
5. Juni 2013 um 9:14

Da würde ich vorsichtig sein
Denn dann kommt es nicht zum Erfolg. Meine Magierin hat damals extra danach gefragt ob ich vorher schon habe was durchführen lassen. Dann hat sie ein Reinigung Ritual durchgeführt. Nach der Reinigung begann dann die Partnerrückführung

LG

Gefällt mir
5. Juni 2013 um 18:25

Auch wenn es ein alter Thread ist
er wurde ja wieder aufgekocht. Also mein Grundsatz:

EINE magische Handlung, mehr nicht. Wenn sie nicht zum Erfolg geführt hat, keine weitere. Ich selbst führe kein Ritual durch, wenn die Klientin bereits eines für denselben Zweck hat durchführen lassen. Mit Sicherheit wird meins dann auch nicht zum Erfolg führen, denn die Kräfte des Himmels können stärker sein als die Magie.

Auch "Nachforderungen" einiger Magier zur Verstärkung oder Intensivierung eines vorherigen Rituals sind Humbug. Wenn eine magische Handlung, dann mit aller Kraft und nicht hinterher noch einen drauflegen.

Ach ja und noch eins: Ein verantwortungsvoller Magier führt vorher ein (auch kostenpflichtiges, es kostet auch viel Zeit) Beratungsgespräch durch, das dem Klienten die Option zum Rücktritt offen lässt.

Lieber Gruß
manubrius

Gefällt mir
14. Juni 2013 um 15:41


Könnte mir vielleicht jemand überhaupt erstmal jemanden für eine PRF empfehlen?

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers