Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Rätselhaftes verhalten...

Rätselhaftes verhalten...

18. März 2008 um 15:11

so meine lieben...nach ewig langem lesen,lernen,verstehen, kann ich mich nicht mehr zurückhalten und muss euch mal meine geschichte schildern...vielleicht steigt ja jemand von euch da durch,denn ich tue es nicht mehr...
ich bin eine Waage-Frau und meine angebetete eine Steinbock-Frau...

wir haben uns letztes jahr im august kennengelern. sie war zu dem zeitpunkt noch in einer mehr oder weniger intakten beziehung mit ihrer "ehefrau" und ich das selbe mit meinem mann...wir haben uns auf anhieb gut verstanden und so lief es ein paar wochen...sie hatte nicht gemerkt das ich mich in sie verliebt habe,weil sie auch nicht wußte das ich ebenfalls etwas für frauen übrig habe und hatte auch ihr interresse nicht bemerkt, im gegenteil ich dachte sie mag mich nicht besonders...ausser wenn wir uns über unsere arbeit oder unsere persönlichen meinungen unterhielten waren wir quasi "eins"...

die beiden hatten immer jede menge stress in ihrer beziehung...ich sollte vielleicht erwähnen das ich sie durch ihre frau kennengelernt habe die mich sogar schon bei einem gemeinsamen disco-besuch angebaggert hat... wie gesagt,spannungen ohne ende zwischen den beiden...am 6.dezember ist ihre frau dann abgehauen zu ihren eltern...ich habe mich abends mit ihr getroffen,wir waren essen,haben geredet! diese frau hat mich unglaublich dazu provoziert ihr näher zu kommen mit vielen kleinigkeiten...letztlich habe ich sie geküsst und ihr gesagt das ich mich in sie verliebt habe...sie empfand das gleiche und so war es dann...sie war von da an jede minute mit mir zusammen wenn es ging...tausende SMS,telefonate auf der arbeit u.s.w.
ich überspringe nun einen teil sonst wird echt zuviel hier...
sie ist quasi gleich bei mir eingezogen...mitte januar wurde mir alles zuviel...ich hab meinen job verloren (kirche) weil man herausbekommen hat das ich mich scheiden lasse und etwas mit ner frau habe), mein mann hat nur theater gemacht,meine kinder haben mir auf der nase herumgetanzt,mein auto hatte nen total schaden und ich wußte nicht mehr wirklich wer ich war...habe ihr dann gesagt das das alles zu schnell ging und bin leider auch etwas gemein geworden...ich dachte es wäre besser wenn wir uns trennen...nach drei tagen kam sie wieder und fragte mich ob ich wirklich will das sie aus meinem leben verschwindet!!!
in den wochen danach haben wir uns nur selten gesehen aber sie suchte immer wieder den kontakt zu mir. immer wenn ich mich wenn auch unbewußt, von ihr entfernte kam sie auf mich zu aber sie meinte das ich ihr schon sehr wehgetan habe und sie das nicht einfach so vergessen könnte...ich wollte ne pause bzw. erstmal den kontakt " abbrechen" damit sie sich über ihre gefühle klar werden kann...aber das wollte sie nie!!!
die zeit verging dann so...SMS mal ein telefonat und ab und an auch mal ein treffen...aber keine von uns traute sich die andere zu küssen oder ähnliches...wir geriten jedesmal in unnütze disskusionen...aber sie sagte mir immer das sie mich liebt!
ende februar sagte ich dann das es so nicht weiter gehen könnte,das wir irgendwie etwas struktur in diese sache bekommen müssten weil es uns beiden nicht sehr gut damit ging!!! 3 tage später schrieb sie mir eine SMS mit dem inhalt: hey du! habe nachgedacht und glaube nicht das wir auf einen gemeinsamen nenner kommen was uns beide betrifft.ich will dir auch bei deinen plänen nicht im weg stehen!

ich habe sie angerufen wir haben kurz miteinander gesprochenhabe sie gefragt ob das ihr ernst ist,aber keine antwort! auf die frage warum sie mir das nicht persönlich sagen konnte,kam nur die antwort das sie im moment viel zu tun hätte...
ich habe dann noch gesagt das ich ihr für ihre zukunft alles gute wünsche...sie fragte ob sie mir nun das gleiche sagen sollte,worauf ich meinte: wenn dir danach ist! und sie meinte: NEIN! danach ist mir nicht!!!

habe dann nicht mehr geschrieben und nichts gemacht...8 tage später kam von ihr ne SMS mit der frage wies mir geht...habe geantwortet...am nächsten tag kam eine mit :ich denke die ganze zeit an dich...habe wieder geantwortet...nächster tag kam: ich liebe dich...
habe dann herausgefunden das sie zu diesem zeitpunkt mit ihrer frau bei den familien war(500km weit weg)...habe dann ein paar tage später angefragt ob wir uns nicht mal unterhalten könnten wenn sie wieder da wäre...sie schrieb mir das sie wieder da ist und worüber ich denn reden wollte...

sie hat mich am selben abend noch angerufen aber zu einem gespräch kam es nicht wirklich(sie war auf der arbeit)...sie meinte nur sie wüßte noch nicht wann und wie wir uns treffen könnten...das wars...nun hab ich wieder seit 4 tagen nichts von ihr gehört...

ich weiß das sie sehr viel mit ihrer "frau" zusammen ist...wegen dem kleinen hauptsächlich,sie ist seine patentante und die beiden kennen sich auch schon eit 10 jahren,sie waren die besten freundinnen...

mein problem ist nur: warum kommt sie immer wieder,warum sagt sie mir das sie mich liebt und zwar immer genau dann wenn ich es langsam schaffe mit davon zu distanzieren???
warum lässt sie mich nicht einfach in ruhe wenn sie doch ihre familie hat???

ich glaube zwar kaum das sich jemand die mühe macht diesen beitrag komplett zu lesen aber es tat ganz gut das mel geschrieben zu haben...........
liebe grüße an alle...

Mehr lesen

3. September 2009 um 22:43

Re

Hi

Ich dachte wenn ich ihn schon gelesen habe dann will ich deine Arbeit auch wertschätzen und dir was zurück melden

Ich interpretiere gern, davon hab ich aber keine Ahnung also einfach kurz weghören/lesen: Ich glaube sie ist innerlich zerrissen und ihr Kopf will dich vergessen aber ihr Herz kann nicht. So ist sie Spielball ihrer Gefühle.

Das wars auch schon was ich zu sagen hatte.
Träum süss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen