Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Reden Waagen über ihre Gefühle?

Reden Waagen über ihre Gefühle?

16. Juni 2008 um 7:29

Hey wie ist das bei euch Waagen...könnt ihr über eure Gefühle reden? Insbesondere wenn es euch schlecht geht? Euch etwas bedrückt? Oder überspielt ihr das lieber und macht das mit euch selbst aus???? Leidet ihr im Stillen? Wie geht ihr damit um?
Ich hab meine Waage gestern darauf angesprochen wie es ihm mit der momentanen Situation geht und er meinte nur "geht so"...ich darauf zu ihm...."du verdrängst das oder?" er: "ja mach ich"......Wies ihm also wirklich geht weis ich nicht Aber ich hab das Gefühl er leidet sehr...zeigt es nur nicht.

Mehr lesen

16. Juni 2008 um 11:05

Wenn möglich nicht
Gefühle sind ein Zeichen von Schwäche. Bei mir geht einiges oft unter und ich kriege nur noch ein: "mir gehts scheiße, aber ich will nicht drüber reden!" raus. Schade ist allerdings, dass wenn man die schlechten Gefühle und Erfahrungen verdrängt, auch ein Teil Gutes verloren geht. So tilgen schlechte Erfahrungen gute gleich mit bzw. das eine hebt das andere auf.
In vielen Situationen ist es allerdings auch so, dass man jemanden zu seinem Glück zwingen und in den Hintern treten muss. Was also bedeutet, dass wenn ich sage, ich will nicht drüber reden- ich mir ein paar Minuten später manchmal wünsche ich hätte es einfach getan oder ich wurde dazu gezwungen es zu sagen, um meinen inneren Schweinehund nicht selbst und allein überwinden zu müssen. Dann kann es natürlich auch passieren, dass mans einen Partner ganz schön wütend macht, wenn man nicht aufhört nachzuhaken. Manchmal kann das gut sein Druck auszuüben - ist aber auch schwierig und ein ganz schöner Balance-akt. Auf der anderen Seite könntest du einfach versuchen überhaupt keinen Druck auszuüben, einfach nur da zu sein, wenns ihm schlecht geht. Also auch nicht fragen und nachhaken sondern einfach sich ein bißchen drauf einlassen und die momentane Gefühlslage erkennen, eine Umarmung, einfach die Hand auf die Schulter, leichte Aufheiterungsversuche - vielleicht löst sich die Hemmung von ganz allein....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2008 um 9:03

Eher selten
Ich kann nur von mir sprechen, aber ich halte mich sehr zurück, wenn es darum geht, über meine Gefühle zu sprechen. Das liegt aber auch ein klein wenig daran, dass ich mir meiner Gefühle oftmals gar nicht bewusst bin.

Ich mache mir unglaublich viele Gedanken um die Gefühle des Anderen, aber dabei vergesse ich manchmal, meine eigene Gefühlswelt auszuloten. Aus diesem Grund tue ich mich dann oftmals sehr schwer, über diese zu sprechen - weil ich sie nicht kenne. War das verständlich?

Aber auch, wenn ich mir meiner Gefühle sehr bewusst bin (kommt hin und wieder auch mal vor ), spreche ich ungern über diese. Jedenfalls nicht mit demjenigen, den diese Gefühle betreffen. Mit Außenstehenden (Freunden, Freundinnen oder auch hier im Forum) hingegen kann ich sehr gut und ausschweifend über meine Gefühlswelt sprechen.... Ich weiß nicht, woran das liegt, aber ich würde sagen, dass es schon was mit Schwäche zeigen und jemanden an sich heranlassen zu tun hat. Wir Waagen gelten ja als offen und charmant, aber auch als extrem unnahbar.

Dass ich meine Gefühle nicht anspreche, hat aber auch den Grund, dass ich niemanden belasten möchte. Wenn mir allerdings jemand das Gefühl gibt, dass er an mir und meiner Gedanken- und Gefühlswelt teilhaben will und mir die Sicherheit gibt, mich in dieser Hinsicht ernst zu nehmen (ich bin, was das angeht, sehr unsicher), dann öffne ich mich langsam.

Im Prinzip ist es immer das Gleiche: Eine Waage ist verschlossen und hat eine riesige Mauer um ihr kleines Herz gebaut. Nach und nach kann man diese Steine abbauen und bekommt Zugang zum Waagewesen. Aber man muss ihr Sicherheit geben. Das gilt, meiner Meinung nach, für alles, was mit Liebe, Gefühlen und dergleichen zu tun hat.

Ich hoffe, du konntest mir folgen und ich konnte dir ein wenig helfen.

LG, Styli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2008 um 23:47

Waage und ihre Gefühle
Hi,

bin eine Waage (mit Aszendent Skorpion).Vor etwa 3 Monaten habe ich eine wunderschöne Frau kennen
gelernt,anfangs fand ich sie sehr sympathisch.Doch jetzt habe ich das Gefühl,ich habe mich in sie
verliebt!!!

Meine Komplimente (z.B. sie sehen hinreißend aus)scheinen ihr sehr zu gefallen,und wenn sie lächelt,gerät mein Herz in Wallung.Fast täglich sehen wir uns,auch wenn nur einen Moment,ich schaue
zu ihr herüber,und wenn sie mich registriert,lächelt sie mich an und ich denke "Wow,was für eine
tolle Frau".Letzte Woche sagte sie mir,dass ich ihr so schöne Komplimente mache,so was macht sonst
niemand...

Außer mir...!!

Bin ein emotionaler Mann,zeige,was ich fühle bei Menschen,die mir etwas bedeuten.

Findest Du,dass ich vielleicht zu offen damit umgehe?

Liebe Grüße

Flame59





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen