Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Reich genug für Stierfrau?

Reich genug für Stierfrau?

30. Juli 2014 um 10:08 Letzte Antwort: 31. Juli 2014 um 1:29

Hallo werte Stierdamen,

ich (Skorpionmännchen) habe ein "kleines" Problem: Seit Jahrzehnten (langj. Ehe vorbei, Kinder volljährig) das erste Mal wieder, bin ich wohl richtig verknallt! Puhh, ich kenn mich so gar nicht. Sie ist eine faszinierende Stierfrau, ein Single vom Freizeitstammtisch. Allerdings: Sie ist in ihrer warmherzigen Eleganz (tolle Mischung!!!) materiell recht anspruchsvoll. Intellektuell etc. hab Ich vom Niveau her sicher kein Problem, aber da meine berufl. Wege nicht gerade klassenüblich verlaufen sind, kann ich ihr (auf absehbare Zeit) nicht die materielle Basis bieten (wie ihr Ex), um die typische "Genuss-Sicherheit" eines Stieres zu finanzieren. Was tun? Macht so eine Annäherung überhaupt Sinn? Und wann rückt man(n) raus mit seinem Interesse? Kleinere Flirts fanden schon statt, aber noch sehr zurückhaltend. Ich denke, sie sieht mich ebenso nicht als Mann "von der Stange", ich selber will sie aber auch nicht bedrängen. Sie aus dem Kopf zu kriegen, gelingt mir nur temporär. Sobald sie wieder mal in meiner Nähe steht, sitzt, geht, bin ich erneut hin und weg, oh, Frau!!!

Da ich derzeit als Wieder-Single viele andere durchaus nette Damen bei verschiedenen Gelegenheiten kennenlerne, habe ich Angst, einem Phantom hinterher zu rennen und dabei die wirklich erreichbaren Perlen zu übersehen. Bis jetzt jedoch haben alle den Vergleich mit Frau Stier leider verloren, auch wenn ich mein Hirn immer wieder anknipse... Was tun, werte Stierdamen? Wie tickt ihr in solchen Fällen?

Mehr lesen

31. Juli 2014 um 0:27

Hi elviscorp
Bevor du dich um solche Details wie Geld kümmerst, solltest du erst einmal abchecken, ob die Stierfrau an deiner Person als solches überhaupt interessiert sein könnte. Sollte die Stierfrau dich für einen - na ja sagen wir mal - promisken Typen halten, dann wirst du sie weder mit einer Million, noch mit einer eigenen Insel ködern können.

1)
Primär ist dein Charakter entscheidend. Sie muss dich für fleißig, (seriell) monogam, aufrichtig und authentisch halten.

2)
Du musst in der Lage sein, ihr deine Zuneigung durch Taten zu zeigen. Dazu gehört selbstverständlich sie eine Zeit lang zu hofieren. Gutes Essen in einem guten Restaurant. Oder welche Sinnesfreuden sie halt so mag (was sicher kostspielig sein kann).
Ich denke mal, es ist nicht wichtig dass du Millionär bist. Sondern dass sie wirklich merkt / sieht, dass du durch deine Handlungen inständig bemüht bist, sie wie deine (einzige!) Königin zu behandeln und ihr ein gutes Gefühl gibst.

3)
Es gibt leider nie eine Garantie. Auch wenn du dich jetzt ganz schön ins Zeug legst und dir extrem viel Mühe gibst. Es gibt immer so was wie den Faktor X. Vielleicht merkt ihr dann, dass ihr sexuell total unterschiedlich seid? Sex ist für Stiere auch nicht ganz unwichtig.


ABER:
Da ihr euch anscheinend noch nicht zerfleischt habt(als Skorpion und Stier ).. könnte es durchaus sein, dass du der richtige Skorpion für sie bist und damit ihre fehlende Hälfte! Bzw. sie deine! Folge deinem Herzen... Was hast du zu verlieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Juli 2014 um 1:29
In Antwort auf cho_12929724

Hi elviscorp
Bevor du dich um solche Details wie Geld kümmerst, solltest du erst einmal abchecken, ob die Stierfrau an deiner Person als solches überhaupt interessiert sein könnte. Sollte die Stierfrau dich für einen - na ja sagen wir mal - promisken Typen halten, dann wirst du sie weder mit einer Million, noch mit einer eigenen Insel ködern können.

1)
Primär ist dein Charakter entscheidend. Sie muss dich für fleißig, (seriell) monogam, aufrichtig und authentisch halten.

2)
Du musst in der Lage sein, ihr deine Zuneigung durch Taten zu zeigen. Dazu gehört selbstverständlich sie eine Zeit lang zu hofieren. Gutes Essen in einem guten Restaurant. Oder welche Sinnesfreuden sie halt so mag (was sicher kostspielig sein kann).
Ich denke mal, es ist nicht wichtig dass du Millionär bist. Sondern dass sie wirklich merkt / sieht, dass du durch deine Handlungen inständig bemüht bist, sie wie deine (einzige!) Königin zu behandeln und ihr ein gutes Gefühl gibst.

3)
Es gibt leider nie eine Garantie. Auch wenn du dich jetzt ganz schön ins Zeug legst und dir extrem viel Mühe gibst. Es gibt immer so was wie den Faktor X. Vielleicht merkt ihr dann, dass ihr sexuell total unterschiedlich seid? Sex ist für Stiere auch nicht ganz unwichtig.


ABER:
Da ihr euch anscheinend noch nicht zerfleischt habt(als Skorpion und Stier ).. könnte es durchaus sein, dass du der richtige Skorpion für sie bist und damit ihre fehlende Hälfte! Bzw. sie deine! Folge deinem Herzen... Was hast du zu verlieren?

Merci!
Hallo, Moonoflower, vielen Dank für Deine Ermunterung!
Nein, nach "zerfleischen" sieht es bis dato gar nicht aus. Ich stelle bei mir sogar einen ungewohnten Respekt vor ihren klaren Vorlieben fest, sehe die Unterschiede tatsächlich als willkommene u. faszinierende Ergänzung. Werde versuchen dran zu bleiben. Sie zieht mich eh an wie ein Magnet...
Charakterlich könnte ich ihrem konservativen Anspruch durchaus gerecht werden - bin eine treue Seele, wenn ich mich mal entschieden habe.
Jetzt gilt es wohl tatsächlich, mal einfach das Herz sprechen zu lassen und zu sehen was passiert.
Bin schon ein grauer Wolf vom Alter her - aber die Gefühle gebärden sich wieder wie vor einem Vierteljahrhundert..., Stierlady hat mich einfach überrannt. Na denn, auf geht's...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen