Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Resümee einer Wassermann-"Beziehung"

Resümee einer Wassermann-"Beziehung"

18. Juli 2008 um 1:06 Letzte Antwort: 2. Februar 2011 um 19:32

Hallo ihr Lieben,

ich bin jetzt ein paar Monate in diesem Forum, und viele eurer Beiträge haben mir geholfen, "meinen" Wassermann besser zu verstehen. Ich hab ihn dann scheinbar so gut verstanden, dass ich auch anderen ein paar Tipps geben konnte. Vor zwei Wochen habe ich mich jedoch entschlossen, unsere anderthalbjährige Verbindung zu beenden (ich nenne das mal so, ein anderes Wort fällt mir dazu nicht ein).

Das Interessante ist, ich bin nicht mal traurig, sondern eher froh und es kommt mir vor, einer Art Hölle entkommen zu sein.

Die Vorgeschichte: Ich bin 38, er 47, ich kam aus zwei ewig klammernden Beziehungen mit Steinbock, Löwe und Co. Als ich den WM kennenlernte, dachte ich: "Das issses!" Er lässt mir meine Freiheit, ich ihm die seine (ich habe einen grossen Bekanntenkreis und auch einige männliche Freunde, die ich vor den anderen Partnern immer "verteidigen" musste). Ausserdem beruflich viel um die Ohren. Wir hatten dann so eine Art Freundschaftsbeziehung mit Sex, was ich ganz gut fand. Das Problem: Er wurde immer emotionaler, erzählte mir alles aus seinem Leben, ab einem Punkt rief er mich täglich an. War ich mal um 23 Uhr nicht zuhause, wurde ich ausgefragt (erinnerte mich dann an den Steinbock), kurz, das ganze fühlte sich plötzlich wie eine Beziehung an. Ich habe mich darauf eingestellt, und fand es dann auch okay, warum nicht, wir sind eben zusammengewachsen.

Wann der erste Absturz kam, weiss ich nicht mehr, ich glaube, nach einem wunderschönen Wochenende war er, als ich anrief, sehr kurz und abweisend, danach meldete er sich eine Woche gar nicht mehr. Ich hab natürlich auch nicht wieder angerufen, wer bin ich denn, wenn ich so abgefertigt werde. Wiederum eine Woche später kann es ihm gar nicht schnell genug gehen mich wiederzusehen, ganz der Alte. Dieses Szenario wiederholte sich ganze 8 Monate. Dabei hatte er volle Kontrolle: Er kontrollierte genau, wieviel emotionale und sonstige Energie er in die Verbindung hineingab, wann wir uns wie lange sahen und wie intensiv unsere Treffen waren.

Wenn IHM etwas nicht passte, passte es ihm nicht. Wenn ER nicht telefonieren wollte, telefonierten wir nicht. Wenn ER mich nicht sehen wollte, sahen wir uns nicht. Kompromiss gleich null. Heute verstehe ich überhaupt nicht mehr, wie ich mich habe so lange so behandeln lassen können. Als Objekt. Ein Auto fragt man ja auch nicht, ob es jetzt dort oder dort hin fahren will. Einen Herd fragt man auch nicht, ob es ihm jetzt passt, dass man auf ihm was kocht. Man fährt oder kocht einfach. Was ich bis heute nicht verstehe, ist, wie emotional und eng unsere Beziehung war und doch gleichzeitig wie kalt und gleichgültig er mich teilweise behandelt hat. Dr. Jekyll und Mr. Hyde.

Ich will jetzt keine Romane schreiben, aber ich kann warnen, da ich die gleichen Geschichten hier immer und immer wieder lese. Dass Frauen monatelang um die Typen herumwarten auf einen kleinen Anruf. Und dann sich gierig auf ein paar Broeckchen werfen, die ihnen zugeworfen werden. Hey, das habt ihr alle nicht nötig! Wir brauchen alle unsere Freiheit und lassen uns nicht gerne einengen - ich als Fisch weiss wovon ich spreche - aber das Verhalten bei ihm und bei vielen anderen Geschichten hier ist schlichtweg repektlos. Er nimmt sich, was er braucht, emotional, sexuell, und verschwindet wieder. Wer seid ihr, dass ihr euch das gefallen lässt?

Viele Gruesse, der Fisch





Mehr lesen

18. Juli 2008 um 8:08

Gratuliere ..
dir zur DEINEM entschluss!!! ich kann deinem beitrag nur zustimmen ... vieles, was heisst vieles, eigentliches alles, kommt mir seeeeehr bekannt vor. meine affaire mit nem WM dauert nun schon knapp 15 monate und es ist genauso, wie du es beschreibst. sie nehmen sich einfach das was sie gerade brauchen, ohne rücksicht auf den anderen
ich idiot wollte schon so oft dieses "ding" zwischen uns beenden, jedoch hab ich mich immer wieder einlullen lassen. ich hoffe, das ich auch bald soweit bin, dass ich das alles hinter mir lassen kann ... wie gesagt, "daumen nach oben" für deine entscheidung ihn in die wüste zu schicken!
lg sidi

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2008 um 9:27

Gratulation....
... auch von meiner Seite! Du hast es super gut auf den Punkt gebracht! Ich habe mir 2 Jahre Zeit gelassen und kann dir absolut in allem nur zustimmen! Bei mir kamen noch Lügen dazu! Und auch ich hatte das Gefühl einer Art Hölle entkommen zu sein und bin mir sicher genauso ist es auch!
Da ist kein Einlassen, kein Miteinander, keine Wertschätzung, keine Achtung, kein Respekt etc.....! Nur ein "Ich" - fertig! Wer Lust und Zeit hat kann mitlaufen bzw. hinterherlaufen - aber bloß in Ruhe lassen, wenn es gewünscht wird - aber mehr kann man nicht erwarten! Mich graust es noch heute, wenn ich drüber nachdenke!
Auch ich dachte: Wer bin ich, dass ich mir so etwas antun muss??!
Das Leben kann sooo schön sein und jetzt ist es das Gott sei Dank wieder!
Danke Fisch für deinen Beitrag, ich reiche dir die Hand!!!

Schönes Wochenende und auf in ein neues Leben,

LG Pali!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2010 um 20:34

Wahnsinn
Habe gerade diesen Beitrag entdeckt. Er ist zwar etwas alt, aber trotzdem dachte ich, ich versuche es zu kommentieren. hoffentlich erhalte ich nochmals antwort bin neu hier auf der page...
Das ist wahnsinn...als ich den beitrag gelesen habe, habe ich das gefühl gehabt meine eigene geschichte zu lesen...nur habe ich mich soo in diesen wassermann verliebt...und er treibt genau dieses spielchen wie oben beschrieben... immer ER...es geht immer nach seiner nase....und mit dem melden und nicht melden wie oben beschrieben ist es genauso auch bei mir....mal meldet er sich und ist total lieb...dann meldet er sich einfach so 1 woche nicht mehr....er meldet sich aber immer dann wenn er sex möchte....andere interessen verfolgt er mit mir micht...ich weiß dass ich mit ihm keine beziehung haben werde, aber sein respektloses verhalten mir gegenüber demütigt mich so....und ich weiß nicht wie ich aus dieser gefühlslage (will ihn - weiß jedoch dass es besser ist mich von ihm abzuwenden) rauskommen soll, habt ihr ratschläge für mich???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2010 um 20:52
In Antwort auf stina_12344926

Wahnsinn
Habe gerade diesen Beitrag entdeckt. Er ist zwar etwas alt, aber trotzdem dachte ich, ich versuche es zu kommentieren. hoffentlich erhalte ich nochmals antwort bin neu hier auf der page...
Das ist wahnsinn...als ich den beitrag gelesen habe, habe ich das gefühl gehabt meine eigene geschichte zu lesen...nur habe ich mich soo in diesen wassermann verliebt...und er treibt genau dieses spielchen wie oben beschrieben... immer ER...es geht immer nach seiner nase....und mit dem melden und nicht melden wie oben beschrieben ist es genauso auch bei mir....mal meldet er sich und ist total lieb...dann meldet er sich einfach so 1 woche nicht mehr....er meldet sich aber immer dann wenn er sex möchte....andere interessen verfolgt er mit mir micht...ich weiß dass ich mit ihm keine beziehung haben werde, aber sein respektloses verhalten mir gegenüber demütigt mich so....und ich weiß nicht wie ich aus dieser gefühlslage (will ihn - weiß jedoch dass es besser ist mich von ihm abzuwenden) rauskommen soll, habt ihr ratschläge für mich???

Ja secret.........
wassermann hin oder her,das spielt nun keine rolle er will nur sex sagst du,dir alleine reicht es scheinbar nicht,oder? du sagst selber

*weiß jedoch dass es besser ist mich von ihm abzuwenden* hallooooooooooo dann mach es
was zögerst du noch? warum läßt du es zu wenn du es nicht willst?

eine nicht verstehende lotti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2010 um 21:42
In Antwort auf nerina_12258403

Ja secret.........
wassermann hin oder her,das spielt nun keine rolle er will nur sex sagst du,dir alleine reicht es scheinbar nicht,oder? du sagst selber

*weiß jedoch dass es besser ist mich von ihm abzuwenden* hallooooooooooo dann mach es
was zögerst du noch? warum läßt du es zu wenn du es nicht willst?

eine nicht verstehende lotti

Hmm
lotti, manchmal ist es nicht so einfach das herz und den verstand/kopf zu vereinen...ich weiß dass man sich von außen sehr leicht redet und ich weiß dass das auch richtig ist was gesagt wird, was ich eigenltich tun müsste....aber es geht einfach nicht, wenn das herz so tief drinhängt...ich denke mir dann teilweise, lieber hab ich "nur" sex mit ihm und ein stückchen von ihm, als gar nichts mehr...das ist total bescheuert, ich weiß....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2010 um 22:04

Hihi...
was du da beschreibst habe ich mit meinem Zwilling erlebt und "noch" nicht mit dem Wassermann den ich kenne. Aber das ist genau die Art - die ich nicht leiden kann und ich bin froh, nach nur 6 Wochen die Sache mit meinem Zwilling beendet zu haben. So was haben wir Frauen echt nicht nötig.

Wir sind doch kein Selbstbedienungsladen, wo die Herren uns aus die Regal holen, wie es ihnen passt und zurücklegen, wenn sie keinen Bock auf uns haben.

Hast du gut gemacht. Ich werde das in Zukunft nur noch so machen, ich lass mich dann gefühlsmäßig auch nicht mehr so tief darauf ein und bin wech...wenn ich das Spiel bemerke.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2010 um 22:10
In Antwort auf stina_12344926

Wahnsinn
Habe gerade diesen Beitrag entdeckt. Er ist zwar etwas alt, aber trotzdem dachte ich, ich versuche es zu kommentieren. hoffentlich erhalte ich nochmals antwort bin neu hier auf der page...
Das ist wahnsinn...als ich den beitrag gelesen habe, habe ich das gefühl gehabt meine eigene geschichte zu lesen...nur habe ich mich soo in diesen wassermann verliebt...und er treibt genau dieses spielchen wie oben beschrieben... immer ER...es geht immer nach seiner nase....und mit dem melden und nicht melden wie oben beschrieben ist es genauso auch bei mir....mal meldet er sich und ist total lieb...dann meldet er sich einfach so 1 woche nicht mehr....er meldet sich aber immer dann wenn er sex möchte....andere interessen verfolgt er mit mir micht...ich weiß dass ich mit ihm keine beziehung haben werde, aber sein respektloses verhalten mir gegenüber demütigt mich so....und ich weiß nicht wie ich aus dieser gefühlslage (will ihn - weiß jedoch dass es besser ist mich von ihm abzuwenden) rauskommen soll, habt ihr ratschläge für mich???

Ups.sehe gerade
das der Thread schon alt war...

Zu dir secret, ganz ehrlich, ich rate dir, wegzulaufen....die Sache zu beenden. Egal wie weh das tut, lass dich auf so was nicht ein. Er benutzt dich nur das hast du nicht nötig.

Und das ist nochnichtmal WM-Typisch, sondern "Mann"-typisch. (wobei ich nicht verallgemeinern will)

Wenn eine Frau alles mit sich machen lässt, verliert er die Achtung vor dir, du verlierst in seinen Augen deinen Wert. Er behandelt dich respektlos.

Also, wenn du ihn in die Wüste schickst und hart bleibst, wird er aufjedenfall wieder Respekt vor dir kriegen. Glaube mir, ich habe das bei meinem ZW Mann gemacht und ich fühle mich gut, leide nicht, trauere nicht hinter ihm her und habe mir mein Selbstwert nicht zerstört. Früher hätte ich mich auch zu lang drauf eingelassen, aber auch nur, weil ich kein Selbstwertgefühl hatte. Glaube mir, er liebt dich deshalb nicht mehr, sondern eher weniger - wenn er mit dir so umgehen kann.

Durchbreche das Muster und verlasse ihn sofort! Schreibe ihm, sage ihm wie auch immer, du willst sofort keinen Kontakt mehr, du lässt dich so nicht behandeln. Mehr nicht, das reicht und sei konsequent. Du wirst sehen, du fühlst sich besser, wenn du da aussteigst - aus dem Achterbahnwaggon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2010 um 22:13
In Antwort auf stina_12344926

Hmm
lotti, manchmal ist es nicht so einfach das herz und den verstand/kopf zu vereinen...ich weiß dass man sich von außen sehr leicht redet und ich weiß dass das auch richtig ist was gesagt wird, was ich eigenltich tun müsste....aber es geht einfach nicht, wenn das herz so tief drinhängt...ich denke mir dann teilweise, lieber hab ich "nur" sex mit ihm und ein stückchen von ihm, als gar nichts mehr...das ist total bescheuert, ich weiß....


Hm...sowenig wert bist du dir selbst?
Das du denkst, lieber ein kleines Stück von ihm, als gar nichts haben.

Geht es dir noch nicht schlecht genug.

Wann ist bei dir denn deine Grenze erreicht?

Sorry, so blöde war ich früher auch mal. Reiss dich zusammen, so einen Idioten braucht keine Frau. Jede Frau hat einen Mann verdient - der ihr gut tut, keinen der sie runterzieht. Gebe dich doch nicht ganz auf...sorry, ich versteh das - aber es ist zum Haare raufen sowas...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2010 um 2:09
In Antwort auf stina_12344926

Hmm
lotti, manchmal ist es nicht so einfach das herz und den verstand/kopf zu vereinen...ich weiß dass man sich von außen sehr leicht redet und ich weiß dass das auch richtig ist was gesagt wird, was ich eigenltich tun müsste....aber es geht einfach nicht, wenn das herz so tief drinhängt...ich denke mir dann teilweise, lieber hab ich "nur" sex mit ihm und ein stückchen von ihm, als gar nichts mehr...das ist total bescheuert, ich weiß....

Oh je...
Hallo Secret!
Erst mal vorweg... ich bin selbst jemand, der gerne zur Selbstaufgabe neigt, und gerne mal zu viel gibt etc.

Nur das, was du da schreibst... mach das nicht! Die anderen haben wirklich recht... wenn du selbst schon erkennst, dass er nur Sex will, dann geh! Ich weiß, dass es manchmal furchtbar schwer sein kann, einen Schlussstrich zu ziehen. Ich selbst denke immer, dass man doch etwas nicht einfach so aufgeben darf... aber dann muss der Mensch mir dennoch den nötigen Respekt entgegen bringen!

Foryou trifft es sehr gut: Du willst doch auch einen Mann, der dich glücklich macht, statt dich mit Füßen zu treten. Wenn du dich nun an ihm festbeißt, verpasst du vielleicht denjenigen, der dir das geben könnte, weil du die Augen davor verschließt. Ich weiß, du kannst und willst dir sicher gerade gar nicht vorstellen, dass es jemanden anderen geben könnte, weil du ihn willst.. aber dein Kopf weiß sicher, dass wir da recht haben.

Schenk dich nicht her!

Vielleicht hilft dir folgender Spruch da, wie er mir mal geholfen hat, kennst ihn sicher:
Kein Mensch ist deine Tränen wert! Denn der einzige Mensch, der deine Tränen wert wäre, würde dich nie zum Weinen bringen!

Sei stark! Lass dich nicht von ihm benutzen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2010 um 23:14
In Antwort auf eppie_12268644

Hihi...
was du da beschreibst habe ich mit meinem Zwilling erlebt und "noch" nicht mit dem Wassermann den ich kenne. Aber das ist genau die Art - die ich nicht leiden kann und ich bin froh, nach nur 6 Wochen die Sache mit meinem Zwilling beendet zu haben. So was haben wir Frauen echt nicht nötig.

Wir sind doch kein Selbstbedienungsladen, wo die Herren uns aus die Regal holen, wie es ihnen passt und zurücklegen, wenn sie keinen Bock auf uns haben.

Hast du gut gemacht. Ich werde das in Zukunft nur noch so machen, ich lass mich dann gefühlsmäßig auch nicht mehr so tief darauf ein und bin wech...wenn ich das Spiel bemerke.

-
was ist eigentlich dein problem?

geht es hier um machtspielchen? das er nicht nach deiner pfeife tanzt und gleich sein ganzes leben für dich umkrempelt?

immerhin ist er doch immer zurück gekommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2010 um 23:21
In Antwort auf stina_12344926

Wahnsinn
Habe gerade diesen Beitrag entdeckt. Er ist zwar etwas alt, aber trotzdem dachte ich, ich versuche es zu kommentieren. hoffentlich erhalte ich nochmals antwort bin neu hier auf der page...
Das ist wahnsinn...als ich den beitrag gelesen habe, habe ich das gefühl gehabt meine eigene geschichte zu lesen...nur habe ich mich soo in diesen wassermann verliebt...und er treibt genau dieses spielchen wie oben beschrieben... immer ER...es geht immer nach seiner nase....und mit dem melden und nicht melden wie oben beschrieben ist es genauso auch bei mir....mal meldet er sich und ist total lieb...dann meldet er sich einfach so 1 woche nicht mehr....er meldet sich aber immer dann wenn er sex möchte....andere interessen verfolgt er mit mir micht...ich weiß dass ich mit ihm keine beziehung haben werde, aber sein respektloses verhalten mir gegenüber demütigt mich so....und ich weiß nicht wie ich aus dieser gefühlslage (will ihn - weiß jedoch dass es besser ist mich von ihm abzuwenden) rauskommen soll, habt ihr ratschläge für mich???

-
wieso frägst du ihn nicht einfach ob er was mit dir unternehmen möchte?

mach ihn doch mal einen vorschlag...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2011 um 22:51

Der WM - der edle Freiegeist

Schaue gerade mal wieder rein - der Trend bestätigt sich in diesem Forum wie eh und je

Es gibt die einen, die den WM glorifizieren, und dann gibt es die Realgeschichten

Mich haben von jeher die Realgeschichten (also unmittelbare Schilderungen der WM im konkreten Ernstfall und im konkreten Handlungsvollzug) mehr interessiert als die bemühten nachträglichen Interpretationen, die psychologsch zwar o.k. sind, weil sie der Restitution der verletzten Person dienen, aber die Tatsachen nicht so recht authentisch zu erfassen vermögen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Februar 2011 um 19:32

Ich auch
zu dem thema kann ich sagen, dass ich selbst wasserfrau bin und eine beziehung mit einem wm habe. das verhalten "mal-so-mal-so" d.h. ständiger wechsel von nähe und distanz, von inniger verbundenheit und für sich selbst sein wollen kann ich nachvollziehen. mir geht es selbst auch so obwohl ich ihn über alles liebe. allerdings ist nie funkstille. ich gebe ihm seinen freiraum, auch wenn ich in manchen fällen wünschte, er wäre öfter zur stelle. andererseits habe ich auch öfter das bedürfnis mein eigenes ding zu machen, daher respektiere ich seins auch. wir streiten nicht, wir zicken nicht, es ist eher so dass einer von uns beiden nach 2 tagen nicht-sehens schmacht-sms schickt und das finde ich toll, weil es ausgewogen ist. ich gebe aber schon zu dass das nur funktioniert wenn beide sehr tolerant sind und den anderen machen lassen. ich möchte z.b. auch nicht dass er sich auf einen kompromiss einlässt, dh. dass wir uns sehen, obwohl ich weiss dass er eigentlich keine rechte lust hat. möchte nur dass wir gemeinsam zeit verbringen, wenn es beide wirklcih wollen. und so ist es mir lieber, wenn wir uns nicht dauernd sehen und dann die gewissheit zu haben, dass wir beide nirgendwo anders sein wollen als beieinander. wenn dich ein mann respektlos behandelt, egal welches sternzeichen, ist er ein arsch und dann schiess ihn ab. hatte ich auch schon, kenn ich. nix wie weg!!!
liebe grüße
christella

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen