Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Riesen Probleme mit Steinbockmann

Riesen Probleme mit Steinbockmann

27. September 2010 um 8:35 Letzte Antwort: 29. September 2010 um 17:32

Eigendlich treibe ich mich ja eher im Jungfrau-Forum herum doch jetzt habe ich ( Löwin ) einen Steinbock "erwischt" und weiß ehrlich gesagt nicht, wie ich mit "all dem" umgehen soll !
Er ist ein etwas sehr viel älterer Steinbockmann ( 70 ) und nicht verheiratet oder gebunden ( was für mich ja mal ein Fortschritt ist - na ja - in der Altersklasse, in der ich immer suche, sind die Männer meistens gebunden )
Unser Verhältniss ist : ICH WEISS ES LEIDER NICHT !
Wir telefonieren und treffen uns ab und zu. Er ist super lieb, kocht für mich, hat mir beim kpl. Umzug geholfen ( er arbeitet nicht mehr - ist schon in Rente ). Ich bin ab und zu bei ihm zu Hause ( bis jetzt ist in dieser Richtung nur 2 x was passiert - wie kennen uns jetzt seit 2 Monaten ) und auch dann ist er entspannt und nennt mich "Schatz".
Mein Problem ist nur, daß er sehr oft bezüglich Alkohol über die Stränge schlägt. Ich würde sogar sagen, daß er ein massives Alkoholproblem hat (vl sollte ich dann lieber in einem anderen Forum posten).
Nur wenn das der Fall ist, dann kommt es vor, daß er sich nicht mehr bei mir meldet, ich ihn auch telefonisch nicht erreichen kann (meistens mache ich mir dann unnötig Sorgen, daß was passiert sein könnte).
So war es auch das vergangene WE. Er geht einfach nicht ans Telefon, obwohl wir verabredet waren und er auch zu Hause ist.
Meine Frage hierzu ist einfach (wahrscheinlich hat es aber auch was mit seinem Alkoholismus zu tun - ich habe ihn ja in solchen Situationen auch schon live erlebt und es ist wirklich nicht schön mit anzusehen, wie er dann ist) :
Sind Steinböcke so, daß sie sich einfach eine Auszeit nehmen und dann den Kontakt sozusagen abbrechen ? Meistens bin ich dann diejenige, die wieder auf ihn zugeht (ob persönlich oder mit einem Brief) und es dann eigendlich wieder alles von vorne losgeht. Eine Zeitlang ist alles schön, wir telefonieren und treffen uns ab und zu und dann geht alles wieder von vorne los.
Aber vl ist dies wirklich das falsche Forum und ich sollte lieber im Suchtprotal posten.
Wenn er DAS macht, dann hätte ich am liebsten, daß ich all das nicht mitbekomme. Doch leider ruft er mich dann meistens auch noch an und ich habe garnicht die Möglichkeit, nicht damit konfrontiert zu werden.
So ! Ich weiß es ist eine lange Story und sollte ich hier falsch sein, dann entschuldige ich mich jetzt schon mal
Aber langsam habe ich das Gefühl, daß ich DAS ALLES SO nicht mehr mitmachen kann und will !
Er ist ein total lieber Mensch und es tut mir in der Seele weh wenn ich sehe, wie er sich so verändert, wenn er getrunken hat.

LG SB5

Mehr lesen

29. September 2010 um 7:50

Hallo Bronxito
vielen lieben Dank für Deine Antwort !
Ich kann leider erst jetzt etwas dazu sagen, weil ich zu Hause kein Internet habe. Also muß ich immer warten, bis ich auf der Arbeit bin
Ja, ich weiß, daß ... sehr nette, liebevolle und hilfsbereite Menschen sind Das trifft auch alles auf ihn zu, wenn er denn nicht betrunken ist.
Ich habe nur die "Angst", daß ich in was reinrutsche, was ich dann selber nicht mehr kontrollieren kann. Er macht das schon über eine lange Zeit und ich bin mir nicht sicher ob er bereit ist, DAS für mich aufzugeben (oder zumindest einzuschränken). Ich habe auch den Eindruck das er es macht, weil er allein ist. Nur stelle ich mir die Frage, ob er nicht lieber weiter allein sein will ! Wenn wir "richtig" zusammen wären, dann hätte er ja auch "Verantwortung" mir gegenüber und müßte evtl. mal erklären, was er jetzt tut und macht und wo er hingeht ! Und ob er bereit ist, daß "Opfer" zu bringen ???
Ich denke das ich versuche, wieder Kontakt zu ihm aufzunehmen. Wenn er nicht ans Telefon geht, dann muß ich ihm wohl einen Brief schreiben oder ihn "abfangen".
Diese Woche werde ich noch abwarten und dann wird er wohl eine Karte von mir im Briefkasten haben ( am 7. fährt er für eine Woche mit Freunden in Urlaub). Anders weiß ich mir leider nicht zu helfen.
Es belastet mich alles schon sehr und in den 2 Monaten mit ihm habe ich schon mehr geweint als in Beziehungen zuvor.
Er hat so viele positve Seiten an sich. Nur diese "Mr. Hyde Seite" ist so schrecklich !

GLG und vielen Dank für Deine Sichtweise
SB5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. September 2010 um 7:54
In Antwort auf laleh_11908531

Hallo Bronxito
vielen lieben Dank für Deine Antwort !
Ich kann leider erst jetzt etwas dazu sagen, weil ich zu Hause kein Internet habe. Also muß ich immer warten, bis ich auf der Arbeit bin
Ja, ich weiß, daß ... sehr nette, liebevolle und hilfsbereite Menschen sind Das trifft auch alles auf ihn zu, wenn er denn nicht betrunken ist.
Ich habe nur die "Angst", daß ich in was reinrutsche, was ich dann selber nicht mehr kontrollieren kann. Er macht das schon über eine lange Zeit und ich bin mir nicht sicher ob er bereit ist, DAS für mich aufzugeben (oder zumindest einzuschränken). Ich habe auch den Eindruck das er es macht, weil er allein ist. Nur stelle ich mir die Frage, ob er nicht lieber weiter allein sein will ! Wenn wir "richtig" zusammen wären, dann hätte er ja auch "Verantwortung" mir gegenüber und müßte evtl. mal erklären, was er jetzt tut und macht und wo er hingeht ! Und ob er bereit ist, daß "Opfer" zu bringen ???
Ich denke das ich versuche, wieder Kontakt zu ihm aufzunehmen. Wenn er nicht ans Telefon geht, dann muß ich ihm wohl einen Brief schreiben oder ihn "abfangen".
Diese Woche werde ich noch abwarten und dann wird er wohl eine Karte von mir im Briefkasten haben ( am 7. fährt er für eine Woche mit Freunden in Urlaub). Anders weiß ich mir leider nicht zu helfen.
Es belastet mich alles schon sehr und in den 2 Monaten mit ihm habe ich schon mehr geweint als in Beziehungen zuvor.
Er hat so viele positve Seiten an sich. Nur diese "Mr. Hyde Seite" ist so schrecklich !

GLG und vielen Dank für Deine Sichtweise
SB5

Sollte eigentlich heißen .....
Ja, ich weiß, daß ... sehr nette, liebevolle und hilfsbereite Menschen sind...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. September 2010 um 7:58
In Antwort auf laleh_11908531

Sollte eigentlich heißen .....
Ja, ich weiß, daß ... sehr nette, liebevolle und hilfsbereite Menschen sind...


Warum zur ....... geht die Abkürzung für Steinbock nicht ???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. September 2010 um 17:32
In Antwort auf laleh_11908531


Warum zur ....... geht die Abkürzung für Steinbock nicht ???

Es
gibt hier abkürzungen, die sind gesperrt. warum, kann ich dir auch nicht sagen.. das weiß wahrscheinlich gofem selber nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam