Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Rituale sind religiöse Handlungen

Letzte Nachricht: 5. November 2004 um 21:54
A
arno_11985552
04.11.04 um 17:37

in ihrer ursprünglichen Bedeutung, das heißt, sie werden in Übereinstimmung mit dem Universum vorgenommen, und nicht gegen den freien Willen eines andern Menschen. Das hat mit Bewußtseinsentwicklung nichts , aber auch gar nichts zu tun. Gegen den Willen eines andern zu handeln, ihn zu manipulieren, ihn in meinem Sinn zu beeinflussen, ist schwarze Magie, liebe Leute, und das hat Folgen, die weh tun.
Rituale im úrsprünglichen Sinn beziehen immer auch das Gebet mit ein, man BITTET (NICHT FORDERT!) um Schutz und Kraft, das Ritual in der rechten Weise durchführen zu können und im Sinnes des Ganzen zu handeln.
Rituale zum Feiern meinen ein Vorgehen nach einer bestimmten Ordnungsweise. Haben mit Manipulation ebenfalls nichts zu tun. Außer in der schwarzen Magie, natürlich, da hat weiter unten schon mal irgendjemand beschrieben, wie das geht.
Nur die schwarze Magie will Ergebnisse.
Ihr verkauft Eure Seele. Ihr tut gut daran, sie zu behalten. Der Preis ist sehr hoch, für manchen zu hoch.

Warmherzige Grüße von
Herzflamme

Ich warne dringend!!! vor Partnerblablablamagie, Ihr schadet Euch selbst am meisten!!!

Mehr lesen

Cosmicgirl
Cosmicgirl
04.11.04 um 19:58

Hallo Herzflamme,
du hast so recht, allerdings finde ich es schon auch beruhigend, dass diese partnerblablablamagie *g* - auch trivialmagie aus dem magie fix studio genannt - sowieso nicht funktioniert..

... und wenn doch, bekommt sowieso jeder das was er verdient. - und das ziemlich heftig.

für eine trennung gab es immer einen grund, der auch immer sinn macht und dieser grund verschwindet nicht, wenn man hokuspokus betreibt.

liebe *ist* magie - dort noch magisch einzuwirken könnte fatal sein - öffnet lieber das herz und der zauber kann wirken.

man kann darum b i t t e n - so wie herzflamme sehr schön und auch sehr richtig sagt, den eigenen gefühlen eher ausdruck zu verleihen, eher zugang zu seinem partner findet etc.... aber es kann gar keine l i e b e sein, wenn ich nicht bereit bin, dem anderen den raum zu gewähren, den er benötigt. - meint: wenn der partner nicht mehr will, dann will er nicht mehr und das hat man zu akzeptieren!

mehr gibt es dazu nicht zu sagen. ich wundere mich schon gar nicht mehr, auf welche ideen und gedanken so manche kommen - in welche moralische abgründe und tiefen all dies blicken lässt - und dabei doch tatsächlich glauben, es wäre nach so einer erfolgten prf alles so wie vorher...

liebe grüsse

cosmic.

Gefällt mir

A
aris_12468390
05.11.04 um 0:49

Looooooool
"Ihr habt nämlich etwas ganz wichtiges vergessen, wie von Geisterhand, wandert Euer Geld, in die Taschen des Magiers, ohne das er überhaupt was dafür tut"

da sieht man wieder, das in wirklichkeit nur die geldzauber es bringen

*gacker*

Gefällt mir

A
alodia_12357548
05.11.04 um 11:51

Dienende Rollen
Ja ja die meisten lieben Mitmenschen sind mit dienenden Rollen zufrieden.

Wer sich nicht selbst befiehlt, bleibt immer Knecht - von wem auch immer.

(frei nach Frh. v. Logau)

ML

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
T
taemin_12857644
05.11.04 um 13:20

Gebe mal Imanda recht
ich weis nicht, wie lange die Verantwortlichen - wenn es sowas überhaupt gibt - dieses Forums noch tatenlos zuschauen und jeden noch so gemeinen primitiven und hinterhältigen Post reinlassen. Wenn hier nicht bald ein anständiger Mod. sitzt, der die hereinkommende Spreu vom Weizen trennt, dann werde ich mir auch was anderes suchen. Das sage ich übrigens nach kaum einer Woche Hiersein. Spricht nicht gerade für dieses Forum. Im Moment ist es eines der Übelsten die ich kenne.

Gandalf der Graue

Gefällt mir

A
arno_11985552
05.11.04 um 21:11

Zustimmung
von 9 Menschen, wenn ich das richtig sehe. Das lohnt doch direkt, weiterzumachen, Ihr Lieben. Halten wir es wie der Fachmann: Aufklären, aufklären, aufklären und ab und zu ein joke, ist doch lustig. Ich kann es nicht oft genug sagen: Es heißt nicht umsonst GEHEIMWISSEN!!!

Ganz öffentliche Grüße
Herzflamme

Gefällt mir

A
arno_11985552
05.11.04 um 21:54

Den Begriff "Geheimwissen"
habe ich nicht erfunden. Es heißt deshalb so, weil es sich selbst geheim hält. Wie man hier ja ausführlich studieren kann.
Herzflamme

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige