Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Rückläufiger Merkur

Rückläufiger Merkur

13. Dezember 2007 um 19:37 Letzte Antwort: 1. Februar 2008 um 22:11

Hallo,

ich hätte da mal eine Frage zum rückläufigen Merkur.
Meine Tochter hat nämlich einen in ihrem Geburtshorokop.
Bedeutet das, dass sie ihr Leben lang Verstands- und Kommunikationsschwierigkeiten haben wird? Oder hört das irgendwann nach einer gewissen Zeit auf?

Mehr lesen

1. Februar 2008 um 22:11

Nein ...
Hallo Sili,

nein, das muss es nicht bedeuten. Ein rückläufiger Merkur im Geburtshoroskop sagt vor allem aus, dass die Kommunikationsenergien mehr nach innen als nach außen gerichtet sind, sich also viel gedanklich im Innenleben der Person abspielt, sie die Dinge viel intensiver und ausführlicher durchdenkt und sich vielleicht nicht immer oder nicht gleich nach außen damit wagt.

Ich habe selbst einen rückläufigen Merkur, und ich war in der Schulzeit in der Tat ein eher zurückhaltender Mensch, der nie viel am Unterrichtsgeschehen aktiv teilgenommen hat. Das heißt nicht, dass ich den Lernstoff z.B. nicht verstanden hätte, aber ich hatte Hemmungen, meine Gedanken vor der Klasse auszusprechen, weil ich mir mit meinem Wissen immer recht unsicher war.

Ich habe mal gelesen, dass die Rückläufigkeit eines Planeten so viele Jahre im Horoskop eines Menschen spürbar ist, wie lange der Planet, gemessen an Tagen nach der Geburt, noch rückläufig ist. Das war bei mir mit 22 Jahren vorbei, da ist dann auch Stück für Stück die Veränderung zu mehr Kommunikationsmut bei mir eingetreten.
In der Regel dauert es bei Merkur maximal bis zum 30. Lebensjahr, würd ich jetzt mal schätzen, da er länger als 30 Tage nie rückläufig sein dürfte.

Was sicher auch noch eine Rolle spielt, ist das Zeichen, in dem der rückläufige Merkur steht. Ist es ein eher impulsives Zeichen wie Widder oder Schütze, wirkt sich das sicher auf andere Weise aus als beispielsweise im Krebs (bei mir der Fall), was ohnehin ein sensibles Zeichen ist, wodurch die Rückläufigkeit möglicherweise als introvertierter gelebt oder empfunden wird als in einem Feuerzeichen. Das weiß ich allerdings auch nicht so genau.

Ich kann Dir aber, wenn Dich das Thema stark interessiert, das Buch 'Karmische Astrologie - Rückläufige Planeten und Reinkarnation' von Martin Schulman empfehlen, da findest Du sehr detailliert beschrieben, wie sich rückläufige Planeten in welchem Zeichen und Haus auswirken.

Ich hoffe, ich konnte helfen.

LG, der Zwilling

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Kennt jemand den Hellseher RON aus Amsterdam ??
Von: jovana_12872096
neu
|
1. Februar 2008 um 15:42
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook