Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Schein oder Sein?

Schein oder Sein?

7. Februar 2016 um 23:27

Skorpion. In diesem Sternzeichen ist man zwar ehrlich, jedoch versteckt man sich selber und seine Gefühle auch gerne. Ich habe eine kleine Geschichte und daraus ergibt sich mir eine kleine Frage an euch.

Ich habe vor etwa zwei Monaten einen Mann kennengelernt, eine Jungfrau. Alles ist sehr toll an ihm, aber ich kann mich ihm nicht öffnen, da ich Angst habe von Ihm verarscht zu werden. Ebenso habe ich das Gefühl, wenn ich mich vor ihm öffnen würde, das er mich nicht so nehmen würde wie ich bin. Denn ich bin intensiv und will viel zu viel.... Leidenschaft und Liebe und Sex und so weiter. Eigentlich würde ich ihn am liebsten jeden Tag sehen, tue aber momentan so, als ob ich nicht interessiert wäre. Kann es sein das einer Jungfrau ein Skorpion mal zu viel wird oder ist mein Nachsinnen darüber unbegründet und unwahr? Wollt ihr überhaupt so viel Leidenschaft, oder ist es zu viel?

Was ich an ihm so schätze, ist seine Gründlichkeit und Exaktheit und seine Präsenz. Ebenso sieht er mich so verliebt an und sagte mir schon oft er liebe mich.

Danke für Eure Antworten

Mehr lesen

9. Februar 2016 um 12:20

Gegensätze ziehen sich an
also ich bin jungfrau und ich will immer das, was ich nicht bin. und ich denke das reizt am anderen ja auch so. wenn man eben auch mal andere bedürfnisse hat. wenn alles gleich wäre, dann wäre es ja langweilig und mir persönlich ist ja ein mann lieber, der gerne etwas auf abstand ist und seinen freiraum braucht als ein schoßhündchen zu haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2016 um 9:02

Hey du !
Hey

Mich würde ja doch interessieren,ob und wenn ja,wie es weiterging !
Ich als Skorpionfrau,hatte bereits eine Phase,in der ich mehrere Jungfraumänner kennenlernte / allerdings nur mit Einem,kams dann zu was Näherem.

Die Aussage wie oben,hörte ich damals auch,dass es Jungfraumann ja reizen würde ect u alles Andere sei langweilig.

In der Realität,sah es allerdings etwas anders aus.

Ich hatte oft das Gefühl,dass Derjenige mir zu kühl ist für eine Beziehung auf Dauer.
Ob Jungfraumann mit dieser Leidenschaft klar kommt? Einerseits schon ja,andererseits ist mir sein Einsatz stets zu wenig gewesen. Also er kommt damit schon klar,auch allgemein damit,wenns öfter knallt ja!
Frage wird eher sein obs dir genügend gibt auf Dauer.

Bei mir.... Auch wenn er,derjenige war,der erst Jahre zuvor lang an mir festhielt und auch jetzt Jahre danach gern noch präsent wäre u es wieder versuchen würde.
Das was wir Skorpione oft an Temperament zu viel haben und wir oft zu impulsiv sind,fand ich...ist bei Jungfraumann zu wenig. (Nur 2 von 5;die ich kennenlernte,waren impulsiver / allerdings waren die aber Allgemein nicht ganz richtig im Kopf!)

Der Jungfraumann,den ich da hatte,der war immer sehr gefasst....da konnte ich schreien oder mitten in der Nacht aus seiner Wohnung türmen... Reaktion?! ... Vergiss es.... Meist getreu dem Motto "die kommt schon wieder oder beruhigt sich wieder" ! Eher hat er sich dann gemütlich nen Joint gerollt und den geraucht
Für ihn,waren viele meiner Handlungen oder Reaktionen völlig irrational. Aber nichtsdestotrotz war er stets optimistisch,dass ich schon noch ruhiger werden würde und ich nun Mal einfach zu viel zu stemmen hätte im Leben.war sehr verständnisvoll...
Viel Aufregung konnte er auch so halt absolut nicht verstehen. Ich dachte oft,dass sei ihm zu viel Theater oder zu nervig aber er blieb. Da kann ich nur den Astroseiten zustimmen.... Sie sind eher passiv. Zwar können die gut kritisieren,teils auch nörgeln aber eher nicht bezogen auf das Temperament. Dazu sagte Derjenige nur Mal "das bist halt du! Sowas bringt sonst Keine aber du. Es sollte mich deshalb nicht wundern auch wenn ichs nicht kapiert hab und mir echt Einen (Joint) rauchen musste um ruhig zu bleiben" ....
Wirklich geschnallt,hatte der Einiges erst als ich bereits weg war.
Allgemein geben Jungfraumänner eh,falls sie sich Mühe geben u Mal aufs Gas drücken ... Eh nur zu Anfang ab u zu Mal Gas,wenn sie Einen noch nicht haben oder wenn er Gefahr läuft,dass man endgültig geht (sofern er das kapiert) ooooder am schlimmsten halt,wenn man sich bereits getrennt hat.

Ich kam mir halt oft vor als hätte ich da nen Kühlschrank.... Klar rückblickend,hat er vielleicht für nen Jungfraumann viel gegeben u auf sich genommen bzw nehmen wollen.
Auch hätte/würde sicher nicht jeder Mann so lange daran festhalten wie Dieser,bei mir da. Aber damals war mir sein Einsatz einfach stets zu wenig oder er zu nüchtern,zu kühl,zu überlegt,teilw zu oberflächlich und auch zu rational denkend...
Jetzt hatte er zeitw ja wieder Kontakt via Internet gesucht,stellt sich in verschiedenen Dingen jetzt anders dar (obs echt so ist od nur Blabla...weiss ich nicht) ,machte mir mehrere Komplimente,wollte in die Vollen gehen,wollte flirten u mich besuchen ect... Als ich jedoch nicht so reagierte,wie gewünscht,stellte er sich stets beschäftigt u war offline dann od etwas beleidigt u war offline. Er nahm 2 Anläufe.... Das wars. Aber auch nicht so als dass er sich jedes Bein ausreissen würde...wobei für nen Jungfraumann schon wahrscheinlich.

Mitziehen in positive Leidenschaft,ließ er sich jedoch ab und zu u an einem Abend vor Jahren echt krass.... Aber erwarte von ihm niiie den selben Einsatz,den du gibst oder Offenheit in Sachen Gefühl. Oder erwarte,dass er dich stoppt oder einfängt... Nein,er lässt dich eher stehen u wartet,dass du dich beruhigst. Erwarte auch nie die selbe Leidenschaft.
Nicht als lieben die nicht oder wären nicht romantisch aber nun ja eben anders als wir.... Und längst nicht so herzlich und warm...!

Daher würde ichs auch nicht nochmal versuchen wollen mit dem ...ich glaube nicht,dass er sich um so viele Grade gedreht hat....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen