Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Schicksal des Fisches?

Schicksal des Fisches?

17. August 2008 um 11:22 Letzte Antwort: 26. August 2008 um 4:53

Ich kenne viele Fische und die meisten sind nicht verheiratet und leben sehr zurückgezogen? Ist es das Schicksal des Fisches einsam zu sein und gleichzeitig der grösste Menschenfreund da er sich immer für andere Selbstaufopfert ohne etwas dafür zu verlangen??

Mehr lesen

23. August 2008 um 21:04

Ich
ich bin auch Fisch. Leb auch eher zurückgezogen aber mag auch mal gute Gesellschaft. Beides ist mir wichtig. Fische sind halt seltsame Wesen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. August 2008 um 4:53

Bin auch ein fisch
hallo braveheart.
kenne auch viele fische und bin selbst eine fischefrau.
mein freund ist fischemann, meine beste freundin fischefrau und mein bester freund fischemann
wir alle kommen mit unserem leben eigentlich sehr gut klar. keiner von uns lebt isoliert. wir fische suchen unsere partner sehr genau aus. der fisch träumt gern von der wahren liebe mit seinen ganzen luftschlössern und fasetten. und wenn der fisch noch nicht die richtige person im leben gefunden hat, dann bleibt er lieber alleine. auch wenn von allen 12 sternzeichen der fisch am meisten sehnsucht nach liebe, anerkennung und mitgefühl, sowie streicheleinheiten hat, die er regelmässig zum "überleben" braucht. seine heile welt passiert in seinen tiefsten gedanken und träumen. wenn er dann aber mit der harten realität konfontriert wird, kann er sich sehr schnell und recht lang zurückziehen und das kann auch bis zur isolation führen. die eigene traumwelt ist eben doch schöner wie der meist eintönige, schwierige, unromatische alltag

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram