Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Schizophrenie als Berufskrankheit bei Kartenlegerinnen endlich anerkannt!

Schizophrenie als Berufskrankheit bei Kartenlegerinnen endlich anerkannt!

31. Juli 2007 um 1:08 Letzte Antwort: 21. Februar 2008 um 21:54

In einem längst überfälligen Urteil des Arbeitsgerichts Hannover (Az: 231/12/03B) wurde einer Kartenlegerin eine monatliche Rentenzahlung in Höhe von 849 Euro zugesprochen.
Die Klägerin konnte dem Gericht glaubhaft machen, dass ihre jahrelange Beratungstätigkeit zu einer therapieresistenten Schizophrenie geführt hat. Wie mehrere Gutachter bestätigten,leidet die Frau zudem an einem gravierenden Realitätsverlust.
Wie das Gericht feststelle wurde durch den permanenten Druck die Zukunft vorherzusagen ein manischer Zustand erzeugt, der eine rapide Veränderung des Hirnstamms im Sinne eines rezidivierenden Abbaus, nachgewiesen durch EEG, zur Folge hatte.
Da sich aber die Kartenlegerin zumindest am Anfang ihrer Tätigkeit darüber bewusst war, dass sie ihren Klienten nur etwas vorschwindelte, erkannte das Gericht zunächst auf Teilschuld der Klägerin.
Gleichwohl war der Klägerin die volle Rentenzahlung zuzugestehen, weil sie aufgrund ihrer Behinderung auf ständige fremde Hilfe angewiesen ist. Den Antrag der Klägerin ihrem Schutzengel ebenfalls eine Rente zuzugestehen, lehnte das Gericht ab, da die Existenz des Engels nicht nachweisbar sei.

Im Gutachten wurde ferner festgestellt: Schizophrenie ist eine Krankheit, bei der die Betroffenen nicht zwischen Phantasie und Realität unterscheiden können. Gedanken und Wahrnehmung vermischen sich, die Grenzen zwischen innerer und äußerer Welt wird aufgehoben.

Jeder geistig gesunde Mensch sieht Personen oder hört imaginäre Stimmen, seien es nun Phantasien oder alte Erinnerungen. Aber gesunde Personen sind sich der Tatsache bewusst, dass diese Personen und Stimmen nicht real sind, sondern nur eine Projektion der eigenen Gedanken. Sie können zwischen Realität und Halluzination unterscheiden. Für Menschen, die unter
Schizophrenie leiden, sind diese imaginären Personen und Stimmen dagegen völlig real.

Im Falle der Klägerin wurden die Aussagen der Tarotkarten zur scheinbaren Realität, weil die
Klägerin dem inneren Druck nicht stand halten konnte.
Dieser innere Druck entsteht dadurch, dass sich die meisten Kartenleger völlig darüber im Klaren sind, dass sie weder die Zukunft aus den Karten lesen können, noch über die Zukunft Auskunft geben können. Da sie aber, trotz besseren Wissens, diese Tätigkeit ausüben, entsteht ein soziales Defizit. Das Bewusstsein gut zu verdienen reicht auf Dauer nicht
aus, um dieses soziale Defizit zu kompensieren. Folglich teilt sich das Bewusstsein, respektive es bildet sich eine Schizophrenie aus.
Für diesen Vorgang ist die Klägerin geradezu ein Präzedenzfall, so dass das Gericht dem Antrag der Klägerin statt gab.
Hannover 20. 07. 2007


Eure Rachel

Mehr lesen

31. Juli 2007 um 5:55

Super !
Danke Rachel .

Den Verdacht haben viele User .

Es gibt diverse "Experten" ,die bestimmt Schizophren sind .

Vor allem diejenigen ,die meinen mit Engeln zu kommunizieren .

Und diese Leute machen damit noch eine Wahnsinnskohle mit den Hilfesuchenden ,
die sie nur veräppeln .

Googelt mal,was Schizophrenie bedeutet .
Es passt .

Stern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Juli 2007 um 7:19
In Antwort auf goldie_12858151

Super !
Danke Rachel .

Den Verdacht haben viele User .

Es gibt diverse "Experten" ,die bestimmt Schizophren sind .

Vor allem diejenigen ,die meinen mit Engeln zu kommunizieren .

Und diese Leute machen damit noch eine Wahnsinnskohle mit den Hilfesuchenden ,
die sie nur veräppeln .

Googelt mal,was Schizophrenie bedeutet .
Es passt .

Stern

Gibt es leider auch in anderen berufen...
die psychischen erkrankungen machen auch vor beratern nicht halt.

egal ob es berater in lebens-, rechts- oder medizinischen berufen sind.
oft wird es lange verheimlicht, auch von kollegen.

irgendwann kommt es dann zum knall und alles schreien wieder:"das habe ich schon lange gewusst!"

habe immer wieder mit psychisch veränderten personen gearbeitet und es ist teilweise erschütternd zu sehen, wie sich die krankheit entwickelt. Von dem Menschen ist dann irgendwann nur noch ein Wrack übrig, nichts mehr mit angesehener Persönlichkeit...

lg rattenengel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Juli 2007 um 7:25

Rachel,
wenn Schizophrenie als Berufskrankheit bei Kartenlegern anerkannt wurde, dann wurde auch der Beruf Kartenleger anerkannt. Sonst gäbe es keine Berufsunfähigkeitsrente.
Und wenn die Hellseher und Kartenleger und Berater einen anerkannten Beruf ausüben, können sie auch ein Entgeld verlangen.
Über was wird hier eigendlich immer wieder diskutiert?
Vielen Dank für deine Info Rachel.
Sims

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Juli 2007 um 9:43

Dann müßten
sich demnächst viele in Kliniken und Therapie befinden.Dieser Satz finde ich auch wichtig Da sich aber die Kartenlegerin zumindest am Anfang ihrer Tätigkeit darüber bewusst war, dass sie ihren Klienten nur etwas vorschwindelte.Also sie belügen uns nach Strich und Faden.Hoffe das es eine Welle auslößt und endlich alle zur Rechenschaft gezogen werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Juli 2007 um 9:53
In Antwort auf lyyti_12439331

Dann müßten
sich demnächst viele in Kliniken und Therapie befinden.Dieser Satz finde ich auch wichtig Da sich aber die Kartenlegerin zumindest am Anfang ihrer Tätigkeit darüber bewusst war, dass sie ihren Klienten nur etwas vorschwindelte.Also sie belügen uns nach Strich und Faden.Hoffe das es eine Welle auslößt und endlich alle zur Rechenschaft gezogen werden.

Na dann
sehen wir uns ja - nicht wahr Lichterglanz1!

Freu mich schon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Juli 2007 um 9:59
In Antwort auf an0N_1266736899z

Na dann
sehen wir uns ja - nicht wahr Lichterglanz1!

Freu mich schon.

Wahrheit,
tut schon weh.Mit dem Urteil hat man nun die Chance auch zu klagen und die Leute Straf und Zivilrechtlich zur Rechenschaft zu ziehen.Endlich mal was positives!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Juli 2007 um 10:00
In Antwort auf chloe_11943344

Rachel,
wenn Schizophrenie als Berufskrankheit bei Kartenlegern anerkannt wurde, dann wurde auch der Beruf Kartenleger anerkannt. Sonst gäbe es keine Berufsunfähigkeitsrente.
Und wenn die Hellseher und Kartenleger und Berater einen anerkannten Beruf ausüben, können sie auch ein Entgeld verlangen.
Über was wird hier eigendlich immer wieder diskutiert?
Vielen Dank für deine Info Rachel.
Sims

Und dann auch verklagt und zur Rechenschaft gezogen werden.
Da kommt Freude auf!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Juli 2007 um 13:59

Möchte nicht in deiner Haut stecken!
Einfach ein Urteil zu erfinden und mit Gericht und Aktenzeichen hier reinzustellen.Das gibt Ärger und wird teuer!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Juli 2007 um 21:55

Hä????
Also die deutschen Gesetze sind mir in einigen Bereichen schleierhaft. Kann also gut sein, dass Neuling Recht hat und dieses "Urteil" erschwindelt ist.
Was auf jeden Fall absoluter Käse ist, ist die Beschreibung, wie Schizophrenie entsteht. Und überhaupt der restliche medizinische Quark.
Es ist zu befürchten, dass die Schreiberin unter Wahnvorstellungen leidet.
Oder ich lasse mir auf der Stelle mein Lehrgeld zurückgeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. August 2007 um 0:13
In Antwort auf hennie_12871793

Möchte nicht in deiner Haut stecken!
Einfach ein Urteil zu erfinden und mit Gericht und Aktenzeichen hier reinzustellen.Das gibt Ärger und wird teuer!!

Ja vor allem werde ich Ärger
mit dem bekommen, der das Az als Wz geschützt hat. Wahrscheinlich so ein Cleverle wie du, das den Unterschied zwischen sarkastischem Humor und zynischer Ironie nicht kennt.

Rache - l

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. August 2007 um 0:32

Wird man Kartenlegerin weil man schizophren ist
oder wird man schizophren vom Kartenlegen?

Wahrscheinlich ist beides möglich, aber ich tendiere eher dazu dass schon ein gerüttelt Maß an Verrücktheit vorhanden sein muss um sich vor die Leute hinzustellen und zu sagen: das ist eure Zukunft.

Macht mal einen Test. Stellt den Ton vom Fernseher ab, dann seht ihr euch die Augen der TV-Hellseher und KL an und ihre Gesten. Bei jeder zweiten KL werdet ihr feststellen, dass sie einen irren Blick hat und die Gesten Unsicherheit ausdrücken.

Jetzt überlegt euch mal, was ihr von einer Verkäuferin oder auch einem Polizisten, Anwalt etc. halten würdet, wenn er diesen Gesichtsausdruck hätte.

Ok, jetzt wisst ihr Bescheid und es ist an euch ob ihr die Gedanken von gestörten Persönlichkeiten aufnehmen wollt und damit eure Zukunft planen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. August 2007 um 0:43

Die Erwartungshaltung der Kunden ist nicht das Problem
sondern die Tatsache, dass sich die Esoterikberater in immer verrücktere Dinge hineinsteigern.

Eine Hellseherin die im Fernsehen mit ihrem Engel spricht und sich selbst als paranoid bezeichnet

eine Glücksfee die Wünsche ans Universum übermittelt

eine Hellseherin, die ihre ersten Vorhersagen aus den spülierzeugten Halbkugeln des Abwaschwassers gemacht hat

jetzt mal ehrlich, verlangen die Kunden so ein verrücktes Zeug? Und wenn ja, muss man es dann auch machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. August 2007 um 0:58

Oh Gott, oh Gott !!!
Zuerst dachte ich dass dieser Thread von Rachel ein gut gemachter Scherz / Fake ist.
Aber dann hab ich mal gegoogelt. Unter Stichwörtern wie Hellsehen und Schizophrenie, schizophrene Hellseher, etc.

Ich bin erschüttert. Schizophrenie ist ein massives Problem bei diesen Leuten. Genaugenommen ist jeder zweite Esoterikberater an der Grenze zur Verrückheit oder auch schon drüber.

Das Stimmen hören ist das "klassische Symptom" von Schizophrenie!

Der Glaube die Zukunft voraus sagen zu können ist die Folge von sog. kindlichen Allmachtsphantasien etc.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. August 2007 um 14:26
In Antwort auf eudora_12087941

Oh Gott, oh Gott !!!
Zuerst dachte ich dass dieser Thread von Rachel ein gut gemachter Scherz / Fake ist.
Aber dann hab ich mal gegoogelt. Unter Stichwörtern wie Hellsehen und Schizophrenie, schizophrene Hellseher, etc.

Ich bin erschüttert. Schizophrenie ist ein massives Problem bei diesen Leuten. Genaugenommen ist jeder zweite Esoterikberater an der Grenze zur Verrückheit oder auch schon drüber.

Das Stimmen hören ist das "klassische Symptom" von Schizophrenie!

Der Glaube die Zukunft voraus sagen zu können ist die Folge von sog. kindlichen Allmachtsphantasien etc.



Der Beitrag von Rachel hat sehr viel Humor, er ist aber auch bitterböse
Tatsache ist nun mal, dass schizophrene Gedankengänge durchaus Ähnlichkeit mit dem aufweisen was gemeinhin als "Esoterik" bezeichnet wird.

Ich möchte zu dieser Diskussion nur einen interessanten Punkt beitragen: in der vormaligen Sowjetunion wurden Regimekritiker von den dortigen Psychiatern sehr häufig als schizophren bezeichnet.
Wenn es diesen Leuten dann gelang in den Westen zu kommen, waren sie plötzlich Helden.
Einige bekannte Schriftsteller hatten dieses Schicksal.

Insofern ist mit dem Begriff schizophren sorgsam um zu gehen.

Einer der bekanntesten Schizophrenen des Altertums war übrigens Noah. Wie diese Geschichte endete wissen wir alle.

Katinkaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. August 2007 um 14:59

Hexenjagd
Nun, es ist jedenfalls eine neue Variante der mittelalterlichen Hexenjagd. Die fand ja auch aus Geldgier, Neid, Sadismus und erschreckendem Unwissen statt.

Auch diese Kampagne hier kommt aus dem gleichen giftgrünen Nebelgebiet.

Im Sinne neuzeitlicher Aufklärung wäre ein etwas wissenschaftlicherer Blick doch bitter nötig.

Wer nicht nur mit Dreck schmeissen, sondern sich auch mal mit Realität auseinandersetzen will, kann sich folgenden Link zur Süddeutschen Zeitung zu Gemüte führen:
http://www.sueddeutsche.de/,tt5m3/wissen/artikel/9--70/49921/

Inhalt: Neuro-Experiment an Mönchen des Dalai Lama

Im Sinne einer vielleicht mal anregenderen Diskussion.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. August 2007 um 15:23

Wer schützt die Kartenleger und Hellseher
vor schizophren Kunden.
Welches Gesetz greift da?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. August 2007 um 17:52

Was passt da nicht?
Es geht hier doch auch darum eine bestimmte Gruppe von Esoterikern als verrückt hin zu stellen, weil sie eben bestimmten Leuten nicht in den Kram passen.
Das ist für mich das gleiche Schema.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. August 2007 um 18:27
In Antwort auf rylee_11877594

Wer schützt die Kartenleger und Hellseher
vor schizophren Kunden.
Welches Gesetz greift da?

Gott sei Dank niemand!
Denn sonst würden die Kartenleger 30% ihrer Kunden verlieren.

Esoterikberatung bedeutet oft: Verrückte nehmen andere Verrückte aus, indem sie ihnen verrückte Sachen erzählen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. August 2007 um 18:29

Plischundplem, das mit den kindlichen Allmachtsphantasien
hat dich wohl persönlich betroffen gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. August 2007 um 19:00

ENDLICH schreibt hier mal einer die WAHRHEIT
Wurde auch Zeit.Fakt ist,daß Kartenleger und Hellseher etc. in einer Scheinwelt leben und alles einer höheren Macht zuschreiben.Damit ist eine Veränderung im Gehirn vorprogrammiert.

LEUTE,BITTE UNTERSCHÄTZT DAS NICHT! WENN MAN IMMER IN EINER ANDEREN WELT LEBT,DANN BLEIBT MAN DORT IRGENDWANN STECKEN!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. August 2007 um 9:26
In Antwort auf mia_12565022

ENDLICH schreibt hier mal einer die WAHRHEIT
Wurde auch Zeit.Fakt ist,daß Kartenleger und Hellseher etc. in einer Scheinwelt leben und alles einer höheren Macht zuschreiben.Damit ist eine Veränderung im Gehirn vorprogrammiert.

LEUTE,BITTE UNTERSCHÄTZT DAS NICHT! WENN MAN IMMER IN EINER ANDEREN WELT LEBT,DANN BLEIBT MAN DORT IRGENDWANN STECKEN!!!!!

Du bis t wirklic h die Beste Mutti
und du hast einen scharfen Verstand!

Ich kann das nur unterstreichen: Irgendwann bleib ihr in eurem eigenen Wahn stecken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. August 2007 um 9:35

Oh, Nichjammern was schreibst du für einen Mist,
liest du auch mal das was du schreibst, bevor du es abschickst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. August 2007 um 9:41
In Antwort auf chloe_11943344

Oh, Nichjammern was schreibst du für einen Mist,
liest du auch mal das was du schreibst, bevor du es abschickst?

Oh Sims79
Du kannst es einfach nicht lassen Unruhe zu verbreiten und zu allem deinen Senf dazu zu geben.Merkst du es nicht niemand will was von dir hören oder geschriebenes lesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. August 2007 um 9:53
In Antwort auf an0N_1223809899z

Oh Sims79
Du kannst es einfach nicht lassen Unruhe zu verbreiten und zu allem deinen Senf dazu zu geben.Merkst du es nicht niemand will was von dir hören oder geschriebenes lesen.

Zweifel,
ich zweifle an deinem Verstand!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. August 2007 um 15:04

Das ist ja super
schließlich zahlen wir MWST und Einkommensteuer, Soli und Kirchensteuer (ja, ja, da sind sich die Kirchen nicht zu fein dafür von einer alten KL Geld zu nehmen!) Kranken- und Rentenversicherung, Pflegeversicherung und Gewerbesteuer!

Leider ist der Beitrag von Rachel nur ein Fake.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. August 2007 um 19:52

Einen wichtigen Punkt habt ihr ganz vergessen
Schizophrenie setzt (hohe) Intelligenz voraus. Wie geht das bei den Kartenlegern?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. August 2007 um 20:05
In Antwort auf fannie_12531305

Einen wichtigen Punkt habt ihr ganz vergessen
Schizophrenie setzt (hohe) Intelligenz voraus. Wie geht das bei den Kartenlegern?

Das ist die richtige Antwort!!
Sehr gut proktologin!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. August 2007 um 20:32
In Antwort auf an0N_1223809899z

Oh Sims79
Du kannst es einfach nicht lassen Unruhe zu verbreiten und zu allem deinen Senf dazu zu geben.Merkst du es nicht niemand will was von dir hören oder geschriebenes lesen.

Huhu zweifler
nimm die texte von sims nicht ernst. lese was er unter seinem nick scheich1 geschmiert hat. er ist ein junger kerl, ziehe davon 5 Jahre ab, dann antwortest du einem kind...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. August 2007 um 21:56
In Antwort auf fannie_12531305

Einen wichtigen Punkt habt ihr ganz vergessen
Schizophrenie setzt (hohe) Intelligenz voraus. Wie geht das bei den Kartenlegern?

Suchst du nicht an der falschen Seite
nach Intelligenz.
Da sprach der Proktologe, es werde Licht, aber er fand das ... nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. August 2007 um 22:02

Wenn ein Berater Schitzophrene ist
muss der Kunde je nach Spaltung mehr
zahlen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. August 2007 um 22:11
In Antwort auf chloe_11943344

Oh, Nichjammern was schreibst du für einen Mist,
liest du auch mal das was du schreibst, bevor du es abschickst?

Denke schon das ich das lese, sonst könnte ich es nicht schreiben!
Macht Sinn?Ü

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2007 um 7:30
In Antwort auf lyyti_12439331

Und dann auch verklagt und zur Rechenschaft gezogen werden.
Da kommt Freude auf!!

Ja Lichterglanz,
lass uns sie verklagen!
Deine Chancen stehen gut. Schmerzensgeld ist auch noch drin.
Ruf mich an. Wir drehen das schon.

mit freundlichen Grüßen
Verklager

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2007 um 8:33
In Antwort auf fannie_12531305

Einen wichtigen Punkt habt ihr ganz vergessen
Schizophrenie setzt (hohe) Intelligenz voraus. Wie geht das bei den Kartenlegern?

Nicht ganz...
Schizophrenie setzt double-bind in jeglicher Art voraus, aber nicht notwendigerweise Intelligenz.

---------------------
Doppelbindungstheorie:

Die Doppelbindungstheorie (engl. double-bind theory, franz. double-contrainte) beschreibt die lähmende, weil doppelte Bindung eines Menschen an paradoxe Botschaften oder Signale (auch nonverbale, z. B. Gesten) und deren Auswirkungen.

Sie wurde im Zusammenhang mit der Erforschung schizophrener Erkrankungen von einer Gruppe um den Anthropologen und Kommunikationsforscher Gregory Bateson entwickelt.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Doppelbindungstheorie-
----------------------
Das kann auch relativ unintelligenten Menschen (70 <IQ< 100) passieren! Das Paradoxe ist das Problem an der Geschichte. In Bezug auf KL/HS etc. sieht das folgendermaßen aus:

Fallbsp.1: "Berater" weiß, dass Zukunft nicht vorhersagbar ist und muss aber sein/ihr Geld damit verdienen, weil der Arbeitsmarkt sonst keine andere Möglichkeit bietet (zu alt, nix gelernt usf.). =Paradoxon, weil bewusst ist, dass es die Unwahrheit ist!

Fallbsp.2: "Berater" war selber Kunde, hat sich hoch verschuldet wegen Telefonitis (wegen HM/HF natürlich), kann sich nicht eingestehen, dass der/die HM/HF nach 5 Jahren (oder so) nun sicher nicht mehr kommen wird und bleibt nun in dieser Prognose stecken. Um die Kohle wieder reinzukriegen und weil er/sie ja nun auch schon so viele "nette Kontakte" geknüpft hat, wird er/sie nun selber "Berater". Dies impliziert natürlich, dass da eine Magie am Werke ist und die eigene Spiritualität (die von einem der angerufenen "Berater" selbstverständlich vorausgesagt wurde)gnadenlos überschätzt wird. =Paradoxon, weil keine Realitätsprüfung mehr möglich ist!

Alles in allem: Schätzungsweise 70% der sog. "Berater" haben das Potential für Schizophrenie!!! Schizophrenie setzt zwar auch eine genetische Prädisposition voraus, aber die Umwelteinwirkung ist das Entscheidende, was den Ausbruch bewirkt.

...schönen Tag euch...
Frau U.

ps
"Berater" ist kein Beruf in diesem Sinne, da freiberufliche Einkünfte auf Basis von Beratungsverträgen erzielt werden. Wer da Gewerbesteuer zahlt, ist wirklich dämlich und hat da wohl die Branche verwechselt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. August 2007 um 11:11

Noch besser ist
geldgeile, lesbische und schizophrene Kartenlegerin.
So langsam kommt Licht ins Dunkel der Esoterikberater.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. August 2007 um 15:41
In Antwort auf derval_12237925

Noch besser ist
geldgeile, lesbische und schizophrene Kartenlegerin.
So langsam kommt Licht ins Dunkel der Esoterikberater.

Manchmal zeigt ein Fake besser was Sache ist
als 30 zusammen kopierte Beiträge.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. August 2007 um 23:42
In Antwort auf eudora_12087941

Oh Gott, oh Gott !!!
Zuerst dachte ich dass dieser Thread von Rachel ein gut gemachter Scherz / Fake ist.
Aber dann hab ich mal gegoogelt. Unter Stichwörtern wie Hellsehen und Schizophrenie, schizophrene Hellseher, etc.

Ich bin erschüttert. Schizophrenie ist ein massives Problem bei diesen Leuten. Genaugenommen ist jeder zweite Esoterikberater an der Grenze zur Verrückheit oder auch schon drüber.

Das Stimmen hören ist das "klassische Symptom" von Schizophrenie!

Der Glaube die Zukunft voraus sagen zu können ist die Folge von sog. kindlichen Allmachtsphantasien etc.



Eigentlich klar



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2007 um 10:02

Rache
Der Name "Rache-l" dieser Fake-Autorin sagt alles.
Man muss ihn nur richtig lesen.
Die Dame dürstet nach Rache, will sich Rächen, für .....
Hat ihr etwa jemand die Meinung gesagt? Oder dass ein Betthüpfer nicht zu ihr zurück kommt?

Nomen est Omen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2007 um 10:25
In Antwort auf an0N_1236455299z

Rache
Der Name "Rache-l" dieser Fake-Autorin sagt alles.
Man muss ihn nur richtig lesen.
Die Dame dürstet nach Rache, will sich Rächen, für .....
Hat ihr etwa jemand die Meinung gesagt? Oder dass ein Betthüpfer nicht zu ihr zurück kommt?

Nomen est Omen.

Och solar
darf man lachen solar? Wie kommst du auf Rache-I? Sie nennt sich ganz schlicht und einfach Rachel und das ist ein gängiger Name. Mann, was Leute sich so zusammendenken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2007 um 10:44
In Antwort auf an0N_1275610999z

Och solar
darf man lachen solar? Wie kommst du auf Rache-I? Sie nennt sich ganz schlicht und einfach Rachel und das ist ein gängiger Name. Mann, was Leute sich so zusammendenken.

Rachel= Rache????
muss auch grad lachen, was denen hier drinnen alles einfällt.

Rachel stammt aus dem Hebräischen:
Bedeutung/Übersetzung: das Mutterschaf
Angaben zur Herkunft: in der Bibel ist Rachel die zweite Frau Jakobs und die Mutter von Josef und Benjamin
Ich denke, das hat nun mal nichts mit Rache zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2007 um 10:47

Im hellsehenforum
eiert so ein exemplaar rum. nick -genevieve999-, besser bekannt als katinkajutta.
die fotos in ihrem profil sprechen für sich. gofeminin ist über die werbung informiert worden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2007 um 11:22
In Antwort auf an0N_1209154999z

Im hellsehenforum
eiert so ein exemplaar rum. nick -genevieve999-, besser bekannt als katinkajutta.
die fotos in ihrem profil sprechen für sich. gofeminin ist über die werbung informiert worden

Ja, die habe ich auch gesehen!
Waren das nicht die mit der komischen Spendensache?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2007 um 11:37
In Antwort auf katlyn_11968445

Ja, die habe ich auch gesehen!
Waren das nicht die mit der komischen Spendensache?

Die wahnsinnigen
sind wieder da. Die Spendensache und die anzüglichen Fotos waren eine irre Sache. Durchgeknallt, bis der arzt kommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2007 um 11:49
In Antwort auf an0N_1209188999z

Die wahnsinnigen
sind wieder da. Die Spendensache und die anzüglichen Fotos waren eine irre Sache. Durchgeknallt, bis der arzt kommt

Grütze eu mitenand
i bin i net wo ihr mend. i bin schlemmer als eu denkd

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2007 um 11:58
In Antwort auf an0N_1209188999z

Die wahnsinnigen
sind wieder da. Die Spendensache und die anzüglichen Fotos waren eine irre Sache. Durchgeknallt, bis der arzt kommt

Sind das die da
die nackt wie die Post abgehen, oder die da, die es nur auf die Spenden abgesehn,
oder die da, die sich als Assisten von Gott ansehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2007 um 12:00
In Antwort auf an0N_1292707399z

Grütze eu mitenand
i bin i net wo ihr mend. i bin schlemmer als eu denkd

Oh, du großes Wunder!
Plötzlich ist auch der Christian hellsichtig geworden. Das heißt, so plötzlich nun auch wieder nicht. Angeblich kann er das, seit seine Oma ihn vor einem Unfall bewahrt hat. Neu ist, dass er uns erst jetzt über diese Fähigkeit informiert. Er sieht die großen Unglücke dieser Welt voraus.

War es nicht seine Frau, die das auch konnte? Auf dem Klo oder so ähnlich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2007 um 12:02
In Antwort auf an0N_1293058499z

Sind das die da
die nackt wie die Post abgehen, oder die da, die es nur auf die Spenden abgesehn,
oder die da, die sich als Assisten von Gott ansehen?

Die sind das wohl!
Schau dir mal die HP an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2007 um 13:21
In Antwort auf katlyn_11968445

Die sind das wohl!
Schau dir mal die HP an.

Sind das die da
die wie pornodarsteller aussehen oder die da, die dir das wort umdrehen, oder die da, die freitags nicht kann, weil sie mit unserem honorar nackt im kreise tanzt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2007 um 13:26
In Antwort auf katlyn_11968445

Oh, du großes Wunder!
Plötzlich ist auch der Christian hellsichtig geworden. Das heißt, so plötzlich nun auch wieder nicht. Angeblich kann er das, seit seine Oma ihn vor einem Unfall bewahrt hat. Neu ist, dass er uns erst jetzt über diese Fähigkeit informiert. Er sieht die großen Unglücke dieser Welt voraus.

War es nicht seine Frau, die das auch konnte? Auf dem Klo oder so ähnlich?

Sind das die da
die aufm klo hellsehen, oder die da die sich im millieu umsehen, oder die da, die sich am liebsten nackt robie williams ansehn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2007 um 13:34
In Antwort auf an0N_1293058499z

Sind das die da
die wie pornodarsteller aussehen oder die da, die dir das wort umdrehen, oder die da, die freitags nicht kann, weil sie mit unserem honorar nackt im kreise tanzt?

Das ist die da
http://album.gofeminin.de/album/see_311534_4/Ich.h-tml

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest