Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Schluss wegen fernbeziehung trotzdem ständiger kontakt / was will dieser schütze

Schluss wegen fernbeziehung trotzdem ständiger kontakt / was will dieser schütze

4. April 2013 um 4:27 Letzte Antwort: 13. Mai 2013 um 19:35

Vor mittlerweile über 2 jahren hab ich auf einer party mit einem schützen geknutscht obwohl ich damals glücklich vergeben war. daraus enstand dann mehr, sozusagen eine affäre. ich verliebte mich in ihn und er sich auch in mich. er wollte dass ich mich von meinem damaligen freund trenne, was mir nicht leicht viel weil ich 1. mit ihm zusammengewohnt habe und 2. die beziehung sehr harmonisch und ich sehr zufrieden damit war. aber die liebe siegte und so trennte ich mich. nachdem mein schütze mich angebettelt hatte er würde mich ja über alles lieben und wir würden das gemeinsam schaffen, er wäre immer für mich da und er würde nicht mehr ohne mich leben wollen.

2 monate später hat er mich verlassen. nun stand ich da ohne wohnung, ohne freund, völlig am boden zerstört. und das nur weil er 200 km weit weg ziehen musste und angeblich keine fernbeziehung führen wollte. wir haben uns über monate hinweg noch regelmäßig getroffen und es wurden viele tränen vergossen, BESONDERS seinerseits. aber er blieb dabei. keine fernbeziehung!

irgendwann war mir das alles zu bunt und ich ließ mich auf einen neuen mann ein. mit dem bin ich nun mittlerweile fast 1 1/2 jahre glücklich zusammen. aber der kontakt zu dem schützen besteht immer noch. er meldet sich regelmäßig bei mir und fragt immer nach einem treffen, worauf ich aber bislang nicht eingegangen bin. er hat auch gesagt er bereut es wie es damals abgelaufen ist ,denkt sehr oft an mich und ist nicht glücklich mit seiner entscheidung aber er würde es nicht anders machen, seine einstellung hätte sich nicht geändert.

ich zermater mir seit 2 jahren den kopf über diesen kerl. ich kann einfach nicht glauben dass man obwohl man jemanden liebt nur wegen 200 km eine beziehung beendet. sind schützen so 'vernünftig' und solche kopfmenschen dass diese äußeren umstände wirklich so alles entscheidend sind? denn wenn er mich nicht geliebt hätte bzw keine gefühle mehr da wären warum hält er dann so vehement den kontakt und unternimmt immer wieder annäherungsversuche ? ich überlege ob ich mich vllt doch mal mit ihm treffen soll , habe aber tierische angst davor weil meinerseits immernoch gefühle da sind.

Mehr lesen

4. April 2013 um 10:18

Guten morgen

ich finde, du hast mit deiner argumentation recht.
"liebt man jemanden, ist es völlig wurscht, wie weit er wohnt"!

die tatsache ist, dass schützen wenn sie sich "nicht sicher" sind, den hampelmann spielen,...

insofern ist es ein zeichen seinerseits, dass er sich nicht richtig für SICH entscheiden kann, ob er den kontakt abbricht oder nicht,...er möchte gerade weil "kopfmensch" seine illusion und seinen traum nicht aufgeben, von einer liebe zu schwärmen, die vielleicht doch noch für ihn eine zukunft bedeutet, sonst würde er nicht immer schreiben wollen.

er "braucht" diese "nähe" zu dir,..wenn es nur das ist, nachzufragen wie es dir geht,...er möchte nicht komplett abbrechen, weil er kein "kopfkino" mehr hat.

die liebe seitens von ihm hat nichts mit "echt" zu tun,...er wäre schon längst bei dir und würde alles in bewegung setzen,...( da sprech ich von mir).
wenn ich interesse habe, tue ich etwas um mein ziel zu verfolgen,...
wenn "echtes" interesse besteht,.ansonsten turn ich ein bißchen rum,...frag mal nach wie es einem geht, nur um zu schauen, ob die "gefühle des anderen" noch vorhanden sind,...weil, ein ego befriedigt werden möchte, auch bei deinem schützemann!

die sprüche von "entfernung" und dergleichen, nehm ich nicht (mehr) sonderlich ernst, sie sind für mich schall und rauch.

ich würde mich nicht mit dem schützemann treffen wollen,.....du hast den "ersten mann wegen ihm verloren, den zweiten könntest du auch verlassen",...ich glaube nicht, dass es es wert wäre, wegen einem mann der nicht weiß "was er will"

lass dein glück nicht fallen das du dir mit viel mühe und viel liebe aufgebaut hast.
der schützemann hat "damals nicht gewusst und wird es auch in zukunft nicht wissen",...er hat den entscheidenden moment verpasst dir zu zeigen, dass "wirkliche liebe zwischen zwei menschen möglich ist, wenn "beide" wollen!

lg

Gefällt mir
4. April 2013 um 12:47
In Antwort auf ndidi_12533955

Guten morgen

ich finde, du hast mit deiner argumentation recht.
"liebt man jemanden, ist es völlig wurscht, wie weit er wohnt"!

die tatsache ist, dass schützen wenn sie sich "nicht sicher" sind, den hampelmann spielen,...

insofern ist es ein zeichen seinerseits, dass er sich nicht richtig für SICH entscheiden kann, ob er den kontakt abbricht oder nicht,...er möchte gerade weil "kopfmensch" seine illusion und seinen traum nicht aufgeben, von einer liebe zu schwärmen, die vielleicht doch noch für ihn eine zukunft bedeutet, sonst würde er nicht immer schreiben wollen.

er "braucht" diese "nähe" zu dir,..wenn es nur das ist, nachzufragen wie es dir geht,...er möchte nicht komplett abbrechen, weil er kein "kopfkino" mehr hat.

die liebe seitens von ihm hat nichts mit "echt" zu tun,...er wäre schon längst bei dir und würde alles in bewegung setzen,...( da sprech ich von mir).
wenn ich interesse habe, tue ich etwas um mein ziel zu verfolgen,...
wenn "echtes" interesse besteht,.ansonsten turn ich ein bißchen rum,...frag mal nach wie es einem geht, nur um zu schauen, ob die "gefühle des anderen" noch vorhanden sind,...weil, ein ego befriedigt werden möchte, auch bei deinem schützemann!

die sprüche von "entfernung" und dergleichen, nehm ich nicht (mehr) sonderlich ernst, sie sind für mich schall und rauch.

ich würde mich nicht mit dem schützemann treffen wollen,.....du hast den "ersten mann wegen ihm verloren, den zweiten könntest du auch verlassen",...ich glaube nicht, dass es es wert wäre, wegen einem mann der nicht weiß "was er will"

lass dein glück nicht fallen das du dir mit viel mühe und viel liebe aufgebaut hast.
der schützemann hat "damals nicht gewusst und wird es auch in zukunft nicht wissen",...er hat den entscheidenden moment verpasst dir zu zeigen, dass "wirkliche liebe zwischen zwei menschen möglich ist, wenn "beide" wollen!

lg

Danke..
du hast absolut recht...ich sollte mich nicht mit ihm treffen!
wahrscheinlich sollte ich den kontak komplett abbrechen, nur dummerweise meldet sich da irgendwie mein widder ego.

in meinem kopf hat sich irgendwie die idee fest gesetzt ihm immer im gedächtnis zu bleiben und ich habe angst dass er mich komplett vergisst. am anfang wollte ich ihm einfach irgendwie heimzahlen was er mir alles angetan hat.dass ich so viel für ihn aufgegeben hab und er mich einfach hängen gelassen hat.ich wollte dass er mich anfleht zurück zu kommen. naja...

dazu muss ich sagen dass er seitdem auch keine andere hatte. also keine beziehung oder ähnliches. und das mit uns ist immerhin über 2 jahre her und wir haben uns seit fast 1 1/2 jahren nicht gesehn

Gefällt mir
4. April 2013 um 14:06
In Antwort auf loviedovie0

Danke..
du hast absolut recht...ich sollte mich nicht mit ihm treffen!
wahrscheinlich sollte ich den kontak komplett abbrechen, nur dummerweise meldet sich da irgendwie mein widder ego.

in meinem kopf hat sich irgendwie die idee fest gesetzt ihm immer im gedächtnis zu bleiben und ich habe angst dass er mich komplett vergisst. am anfang wollte ich ihm einfach irgendwie heimzahlen was er mir alles angetan hat.dass ich so viel für ihn aufgegeben hab und er mich einfach hängen gelassen hat.ich wollte dass er mich anfleht zurück zu kommen. naja...

dazu muss ich sagen dass er seitdem auch keine andere hatte. also keine beziehung oder ähnliches. und das mit uns ist immerhin über 2 jahre her und wir haben uns seit fast 1 1/2 jahren nicht gesehn

Du,
das problem mit dem "vergessen" habe ich auch,..
ER, oder SIE könnte mich nicht mehr im "kopf haben".

gerade das ist aber die egoschiene, auf der viele sich (ich inbegriffen), ganz wohl fühlen, ER oder SIE hat mich nicht vergessen, ich schlafe also besser,...

ich glaube dir, dass er keine andere hatte,..oder haben möchte, denn er hat ja seine illusion und solange er "sie lebt", wird sich daran auch nichts ändern.

ich mein widder und schütze ist ja ohnehin ein feuerpärchen obwohl ja vieles im geburtshoroskop auch stimmig sein sollte,..ac, mond ist für mich immer wieder der punkt, an dem ich festhalte und immer auch gemeinsamkeiten fesstelle,..wie z.b mein stiermond passend zu dem jungfraumond meines mannes,...hatte aber mal (noch nicht so lange her und tief verankert), über zwei jahre eine sz-krebs, mond wassermann beziehung, platonisch,.....das "beständige " ist aber der jungfraumond meines mannes, den ich sehr sehr schätze, weil ich bodenhaftend bin und mit hin-und her nicht so viel anfangen kann.

deshalb, wäre es ja mal sehr interessant, welchen mond, bzw ac er hat,...warum er auch so lange an dir festhält,....ist sehr aufschlussreich,....auch von dir, gibt es mit sicherheit "mehr" als nur feuer!

das beste ist immer noch, obwohl es so superweh tut,....loszulassen, aber ich kann dich verstehen,...

wie gesagt, ich wünsch dir alles gute,...gib acht auf das, was du "hast"!

lg

Gefällt mir
4. April 2013 um 14:17
In Antwort auf ndidi_12533955

Du,
das problem mit dem "vergessen" habe ich auch,..
ER, oder SIE könnte mich nicht mehr im "kopf haben".

gerade das ist aber die egoschiene, auf der viele sich (ich inbegriffen), ganz wohl fühlen, ER oder SIE hat mich nicht vergessen, ich schlafe also besser,...

ich glaube dir, dass er keine andere hatte,..oder haben möchte, denn er hat ja seine illusion und solange er "sie lebt", wird sich daran auch nichts ändern.

ich mein widder und schütze ist ja ohnehin ein feuerpärchen obwohl ja vieles im geburtshoroskop auch stimmig sein sollte,..ac, mond ist für mich immer wieder der punkt, an dem ich festhalte und immer auch gemeinsamkeiten fesstelle,..wie z.b mein stiermond passend zu dem jungfraumond meines mannes,...hatte aber mal (noch nicht so lange her und tief verankert), über zwei jahre eine sz-krebs, mond wassermann beziehung, platonisch,.....das "beständige " ist aber der jungfraumond meines mannes, den ich sehr sehr schätze, weil ich bodenhaftend bin und mit hin-und her nicht so viel anfangen kann.

deshalb, wäre es ja mal sehr interessant, welchen mond, bzw ac er hat,...warum er auch so lange an dir festhält,....ist sehr aufschlussreich,....auch von dir, gibt es mit sicherheit "mehr" als nur feuer!

das beste ist immer noch, obwohl es so superweh tut,....loszulassen, aber ich kann dich verstehen,...

wie gesagt, ich wünsch dir alles gute,...gib acht auf das, was du "hast"!

lg

Nochmal danke..
sehr lieb von dir
mein aszendent ist krebs und seiner jungfrau
denke ich, kenn mich da jetzt nicht so gut mit aus. also alle angaben ohne gewähr

Gefällt mir
4. April 2013 um 14:26
In Antwort auf loviedovie0

Nochmal danke..
sehr lieb von dir
mein aszendent ist krebs und seiner jungfrau
denke ich, kenn mich da jetzt nicht so gut mit aus. also alle angaben ohne gewähr

Ok..
ich glaube das mit der jungfrau können wir vergessen. ich hab keine ahnung um wieviel uhr er geboren ist und das macht wohl doch n ganz schön großen unterschied aus als dass ich einfach raten könnte

Gefällt mir
4. April 2013 um 17:39
In Antwort auf loviedovie0

Ok..
ich glaube das mit der jungfrau können wir vergessen. ich hab keine ahnung um wieviel uhr er geboren ist und das macht wohl doch n ganz schön großen unterschied aus als dass ich einfach raten könnte

Ja, die uhrzeit ist,..
superwichtig, weil da eben die "minute" gilt,.je nach astrologen, die davon überzeugt sind, dass auch noch die "geburtsviertelstunde" gilt,..
ich bin immer noch für die minute genau,.wenn die hebamme auch aufmerksam war,.hoffentlich

ja, der krebs ac ist schon so ein ding,.....ich kann dich seeeehr gut verstehen,..zumal du ja auch feuer als sz hast,..

mit vergessen tun wir uns schwer,..halt immer wieder kramen in "alten geschichten" um "endlich" irgendwann loszulassen,...


für das mondzeichen zu errechnen, brauchst du nur dein und sein geburtstag einzugeben,....im i-net einfach "mondzeichenberechnung" eingeben,...macht super viel aus, wie so ein "sonnenzeichen dann wirklich tickt".

lg

Gefällt mir
5. April 2013 um 1:19
In Antwort auf ndidi_12533955

Ja, die uhrzeit ist,..
superwichtig, weil da eben die "minute" gilt,.je nach astrologen, die davon überzeugt sind, dass auch noch die "geburtsviertelstunde" gilt,..
ich bin immer noch für die minute genau,.wenn die hebamme auch aufmerksam war,.hoffentlich

ja, der krebs ac ist schon so ein ding,.....ich kann dich seeeehr gut verstehen,..zumal du ja auch feuer als sz hast,..

mit vergessen tun wir uns schwer,..halt immer wieder kramen in "alten geschichten" um "endlich" irgendwann loszulassen,...


für das mondzeichen zu errechnen, brauchst du nur dein und sein geburtstag einzugeben,....im i-net einfach "mondzeichenberechnung" eingeben,...macht super viel aus, wie so ein "sonnenzeichen dann wirklich tickt".

lg

Wow..
das klingt ja wirklich interessant, habe mich bisher noch nicht so intensiv mit astrologie beschäftigt.

also der rechner sagt mein mondzeichen ist fische und seins ist wieder jungfrau. wobei man bei diesem rechner auch wenn möglich die uhrzeit eingeben soll.

ich glaub echt ich frag mal wann er denn geboren ist ...aber ich glaube das kommt ein bisschen komisch rüber.

Gefällt mir
5. April 2013 um 17:42
In Antwort auf loviedovie0

Wow..
das klingt ja wirklich interessant, habe mich bisher noch nicht so intensiv mit astrologie beschäftigt.

also der rechner sagt mein mondzeichen ist fische und seins ist wieder jungfrau. wobei man bei diesem rechner auch wenn möglich die uhrzeit eingeben soll.

ich glaub echt ich frag mal wann er denn geboren ist ...aber ich glaube das kommt ein bisschen komisch rüber.

Hallo,...
ja, ich glaub auch, das würde ein wenig zu interessant klingen , ich mein das mit der "uhrzeit fragen",.

du hast schon mal überwiegend "wasser" im horoskop, was dazu führt, dass du ein sehr einfühlsamer mensch bist, der den "dingen auf den grund geht" , also in die "tiefe"!!
käme jetzt nur noch eine skorpionvenus stellung hinzu,.dann hättest du tatsächtlich sehr sehr viel gefühlstiefe, dier "unergründlich ist und von dir ergründen werden will"!!

passt mal bestens zu seinem ac krebs,..
wahrscheinlich seid ihr beide sehr mit "vergangenem" beschäftigt, was es sehr sehr schwer macht nach "vorn" zu schauen, obwohl der sz von euch beide ja im feuer steht und die persönlichkeit prägt.

könntest du dir vorstellen, das "ganze" abrupt zu beenden?
ich meine, noch nicht mal irgendeine verbundenheit zulassen?
ich glaube, dass ihr beide es damit sehr schwer habt den faden, kein seil, weil ja erst durch die jahre eine sehr "feste und dicke " beziehung entsteht,...endgültig dem "anderen" zu überlassen,..
in liebevollen gedanken loslassen, weil eh immer die emotionalität erste priorität einnimmt, erst danach der verstand zu hilfe kommt,...echt schwierig so was,.

merkur müsste in einem "verstandesplanet" stehen, d.h, jungfrau,steinbock, auch noch stier,...um überhaupt eine struktur ins "loslassen" zu bekommen,...
sich jeden morgen sagen zu müssen,...nach vorne schauen und nicht zurück ist schon nicht einfach,..


lg

Gefällt mir
13. Mai 2013 um 16:16

Immer diese Schützen
Also ich kann dein Problem nur zu gut nachvollziehen. Habe auch schon meine Erfahrungen mit 2 Schützemännern gemacht. Beide wussten nicht so wirklich was sie wollen. Beide haben mich verlassen. Es war beides Mal ein ewiges hin und her, dass mich total aus der Fassung gebracht hat.
Mein Tipp an dich: Ziehe einen Schlussstrich für dich. Ignoriere alle Einladungen und Bitten. Sonst (meiner Erfahrung nach) wird das nie ein Ende haben bzw. wenn dann kein gutes für dich.
LG

Gefällt mir
13. Mai 2013 um 19:35
In Antwort auf qamar_12179499

Immer diese Schützen
Also ich kann dein Problem nur zu gut nachvollziehen. Habe auch schon meine Erfahrungen mit 2 Schützemännern gemacht. Beide wussten nicht so wirklich was sie wollen. Beide haben mich verlassen. Es war beides Mal ein ewiges hin und her, dass mich total aus der Fassung gebracht hat.
Mein Tipp an dich: Ziehe einen Schlussstrich für dich. Ignoriere alle Einladungen und Bitten. Sonst (meiner Erfahrung nach) wird das nie ein Ende haben bzw. wenn dann kein gutes für dich.
LG

Ich kann dir als Schützefrau,
da nur Recht geben, was meinen Sternenbruder betrifft!

Man muss, wenn man in einer unglücklichen Schütze- und sonsteine Verbindung ist, die Beziehung beenden, weil das SZ ansonsten zur Ansicht neigt, man könne mit anderen das durchsetzen, was man(n) möchte,...es ist so eine Art "eigene Lebensweise", die ein Schützemensch dann auch auslebt, wenn sie ihm geboten wird!

Ich z.B brauche das Gefühl, dass ich nicht mit meinem Gegenüber meiner Nase nach vorgehen kann.
Dazu gehört unbedingt, dass ich schnellstens merke und analysiere, wo ich bei ihm stehe.
Merke ich, der andere lässt mir zuviel Freiheit, nutze ich die aus, in der Annahme, ihm nicht genug wichtig zu sein


Ich kenn ein paar Schützemänner und bin nicht unbedingt von Ihnen überzeugt, was eine langfristige Beziehung angeht, ohne daß zwischendrin etwas Gravierendes passiert.
Meistens aber muss noch nicht mal eine Affäre vorhanden sein, vielmehr ist es diese Flirterei, die etliche Mißverständnisse in das Beziehungsleben einbringen.
Man weiß vor allem nie und das ist bei uns Schützefrauen nicht anders, ob zu einer "anderen Person" eine sehr tiefe Freundschaft vorherrscht, oder ob da Gefühle im Spiel sind!

Das ausloten mit den Einladungen und Bitten es doch wieder zu probieren, ist eigentlich nur die Testphase, um wieder einmal rauszufinden, WO man bei dem Gegenüber steht!

Es geht immer um dieses Verständnis, ob die "geistige Verbindung" noch funktioniert, ansonsten wird die Beziehung langweilig und der Schütze sucht sich außerhalb Anregungen.
Und es geht dabei nicht hauptsächlich um Sex, sondern um das, was man noch "erfahren und an Gedankenstoff umsetzten kann"!

LG

Gefällt mir