Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Schon wieder nach 2 Wochen

Schon wieder nach 2 Wochen

24. Juni 2008 um 0:18

Wir haben uns vor kurzem Versöhnt und heute schon wieder ein Streit, das halte ich nicht mehr aus. Bevor ihr wieder denkt, dass es meine Schuld ist bitte lesen...

Wir telefonieren nur 1 mal am Tag, weil es 1.wegen Arbeitszeiten und 2. weil er kein Handy hat. Daher wenig KOntakt. Heute wollte er zu mir kommen, dann rief er mich nach der Arbeit am Mittag an und fragte ob es mir was ausmacht, wenn er morgen kommt. Ich habe gesagt, dass es ok ist. Dann sagte er noch, dass er mich heute um 19 uhr anrufen wird.
Habe gewartet und er rief nicht an, um 20.30 konnte ich es nicht mehr aushalten und rief bei ihm zu Hause an. Seine Schwester nahm ab und erstaunlicher Weise war sie sehr freundlich mir gegenüber und fragte mich, ob ich denn an diesem Wochenende kommen könnte. Ich war sehr glücklich darüber, aber sie wusste nicht wo er war, aber meinte auch dass er eventuell bei der Arbeit ist. Aber ich habe gewusst, dass er nicht arbeitet weil er mir gesagt hat. Also rief ich bei der Arbeit an und fragte und sie haben mir gesagt, dass er heute nachmittag nicht gearbeteit hat. Mir sind tausend Gedanken in den Kopf gekommen, weil er normaler Weise immer sein Wort hält und immer sich Sorgen macht, wenn er nichts von mir hört. Ja dann endlich rief er mich um 22 uhr an und tat so als ob nichts wär, ich fragte ihn am Anfang wieso er mich nicht anrief wie vereinbart, er sagte dass er gearbeitet hat?????????? Hmm ich schwieg und hörte ihm nur zu, dann sagte er dass er sich mit Freunden getroffen hat. Und auf die Frage mit welchen Freunden, zögerte er. Er wollte nicht reden, sagte mir dass wir besser morgen reden sollen. Daraufhin bin ich geplatzt und habe gesagt, dass er lügt weil ich bei der Arbeit nachfragte. Und er konnte kein Ton von sich geben.
Er hat seine Freiheiten, frage ihn nie wo er war was er gemacht hat (ausser heute) tue ihn auf keiner Weise einengen. Ich habe mich sogar selber mit all den Problemen belastet und mit mir selber gekämpft, damit wir keine Gespräche über vergangenes reden. Es kam nie zu einer Aussprache. Und er verletzt mich immer noch

Also sagt mir doch bitte jetzt, was das soll?? Spinne ich, habe ich Hallutinationen. Ich habe noch selber bei der Arbeitskollegin gefragt um mir sicher zu sein, dass eventuell wenn er lügt, dass ich als Beweis das sage.
Habe wieder wie blöd geweint, wieso tut er mir das an. Wieso verdammt.

Bitte gibt mir Ratschläge. Er wollte morgen kommen, aber bin mir sicher, dass er es absagt, weil er gelogen hat

Mehr lesen

24. Juni 2008 um 0:47

Aber ist den seine Art normal
Habe heute einen Kollegen gefragt, wieso denn ein Mann lügt. Er antwortet mir, dass es Notlügen sind, dass es normal sei. Wie soll ich das denn verstehen?

Und wieso meinst du, dass ich streitsüchtig bin. Er hat mir was versprochen und nicht eingehalten und das schon 3 mal in dieser Woche und macht sich nicht mal den Gedanken mich anzurufen und bescheid zu geben. Dann tut er noch so als ob nichts wäre. Das heisst dann, jungfrauen sind streitsüchtig???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 1:32
In Antwort auf noa_12171072

Aber ist den seine Art normal
Habe heute einen Kollegen gefragt, wieso denn ein Mann lügt. Er antwortet mir, dass es Notlügen sind, dass es normal sei. Wie soll ich das denn verstehen?

Und wieso meinst du, dass ich streitsüchtig bin. Er hat mir was versprochen und nicht eingehalten und das schon 3 mal in dieser Woche und macht sich nicht mal den Gedanken mich anzurufen und bescheid zu geben. Dann tut er noch so als ob nichts wäre. Das heisst dann, jungfrauen sind streitsüchtig???

Also
mir wäre das echt zu viel Theater. Entweder er steht zu seinen Handlungen oder er läst es ganz. Auf die Dauer wird es nur der reinste Nervenkrieg.
Was den Streit betrifft, nicht unbedingt.
Wollen halt nur wissen was los ist. Solange bis wir wissen was los war und nicht das was andere meinen was los war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 1:45
In Antwort auf tamir_12679009

Also
mir wäre das echt zu viel Theater. Entweder er steht zu seinen Handlungen oder er läst es ganz. Auf die Dauer wird es nur der reinste Nervenkrieg.
Was den Streit betrifft, nicht unbedingt.
Wollen halt nur wissen was los ist. Solange bis wir wissen was los war und nicht das was andere meinen was los war.

Habe auch keine Kraft mehr weiter zu kämpfen
seit März läuft es schon so. Abwarten kann und will ich nicht mehr, also bitte sagt mir nicht das ich geduldig sein soll und einfach abwarten soll. Denn seit 3 Monaten warte ich immer ab. Einmal Trennung, dann wieder Versöhnung dann wieder Trennung. Was soll das. Wieso tut er mir das an

Das ist das dankeschön, für meine Liebe, mein Verständnis... Ja so wird man behandelt, wenn man aufrichtig ist und über alles liebt.

Wenn ich denn anderst wäre, würde er mich vielleicht schätzen und mehr Liebe geben
Ja sehe so viele Flittchen (sorry !!!) die alles hinten rum machen, so dass der Partner nichts bemerkt und sie werden wie Königinnen behandelt. Aha muss man so sein, damit man geschätzt wird???

Will doch nur, dass er sich endlich mal entscheidet und entweder gegen mich, oder für mich...aber dann richtig ohne wenn und aber. Aber möchte ihn auch nicht vor einem Ultimatum stellen, weil dann entscheidet er sowieso den leichteren Weg.

Oh wieso

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 1:59

Meinst du?
Aber wieso tut er mir das an? Womit verdiene ich das nur?
Habe ihn auch gefragt, aber er schwieg

Tut es ihm den nicht leid, wenn er mich so traurig macht, macht er sich denn überhaupt keine Gedanken wie ich mich fühle. Ich denke, dass er seiner Sache zu sicher ist. Weil ich immer wieder den ersten Schritt gemacht habe, jetzt darf er sich auch vieles leisten.

Und am Anfang der Beziehung, war er der Meinung, dass er seine ganzen Freunde aufgibt und sie nicht braucht, weil er mich hat. Obwohl ich das verlangte, ganz im Gegenteil habe ihm immer gesagt, dass er Freunde braucht und auch mal Zeit für sich braucht. Und jetzt plötzlich immer Freunde??? Und dann noch pubertierende Freunde, die kiffen und alkohol trinken. ABer auch das habe ich geduldet.

SOllte ich ihn doch vor die Entscheidung stellen und klip und klar sagen was Sache ist.

Muss aber noch sagen, dass bei der ersten Trennung ich das gleiche gemacht hab. Ich habe ihn gefragt, ob er mit mir zusammen bleiben will, aber dann richtig, oder ob er die Trennung will. Und er entschied sich für die Trennung, und hat noch gesagt, er weiss den nicht was er anderst machen sollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 2:18

Ich bin auch verwirrt
In manchen Momenten, denke ich, dass er mein zukünftiger Mann sein soll, dann einmal nicht...

Nein ich will nicht mit einem Mann zusammen sein, der nicht kämpft, der immer einen Rückschritt macht, der nicht entscheiden kann. Aber es ist echt schwer auf einmal einen Schlussstrich zu machen. Ich glaube, er muss mich echt sehr schwer verletzten, (also sprich ein Betrug) damit ich endgültig mich von ihm trenne. Denn ich kämpfe immer, weil ich nicht so schnell aufgeben will. Vor allem nicht, wenns so Kleinigkeiten sind.

Diese Frage habe ich mir auch schon heute gestellt, habe auch keine Vorstellung bekommen wie denn unsere Zukunft aussehen soll. Einfach nichts. Er macht mich mehr traurig als glücklich. Und dabei sieht er seine Fehler nicht. Das ist das schlimme!!!
Wenn er denn sich meldet, werde ich diesmal mit ihm über alles reden. Ich bin fest entschlossen, dieses Gespräch zu führen. Denn so komm ich nicht klar, mache mich ja fertig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 8:53

Widdi ich bin schon die ganze Zeit am überlegen
Aber glaube mir, habe ihn nicht eingeengt oder sonst irgendwie genervt. Wir haben bis auf gestern, wenn wir geredet haben ganz normal telefoniert.
Weil er ja auch schuld war, wollte er unbedingt auflegen. Er weiss das auch auf meine Frage, wieso er mich so verletzt war er still.

Wie könnte ich ein Fehler gemacht haben??? Hmm vielleicht zu viel Liebe gegeben wieder mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 9:06

HMm ne Notlüge
für eine Überraschung für mich? heheheh ja das hat er nie gemacht und bin mir auch ganz sicher, dass da was anderes war. Irgendwas, denn wieso sonst sollte er mich anlügen wollen? Sehe kein Grund dazu.
Also sollte ich auch noch für seine Lügen verständnis aufbringen? Habe ihn auch gefragt, wie er handeln würde...er schwieg wieder!!!
Soll er mir doch einfach sagen, was er will. Wenn mit mir zusammen, dann bitte richtig und nicht so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 9:08

Er erlebt das live
das ich ihn nerve? Wie denn?

Habe ihn nie nach gefragt, wie er seine Zeit verbringt. Nie. Bis auf gestern... Und kannst du mir sagen, wie ich denn nerve??? Er lügt einfach so Grundlos, und zuvor reagierte ich normal. Bis er mir nicht zugab, dass es gelogen war

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 9:12
In Antwort auf noa_12171072

Widdi ich bin schon die ganze Zeit am überlegen
Aber glaube mir, habe ihn nicht eingeengt oder sonst irgendwie genervt. Wir haben bis auf gestern, wenn wir geredet haben ganz normal telefoniert.
Weil er ja auch schuld war, wollte er unbedingt auflegen. Er weiss das auch auf meine Frage, wieso er mich so verletzt war er still.

Wie könnte ich ein Fehler gemacht haben??? Hmm vielleicht zu viel Liebe gegeben wieder mal

So
hab dir ja im widder-forum geschrieben, dass ich den rest hier schreibe.

"Wie könnte ich ein Fehler gemacht haben???"
-->ich denke, wie widdi auch schon gesagt hat: du gibst immer nur deinem widder die schuld und suchst sie niemals bei dir selbst. und wenn du bei einer diskussion bzw. einem streitgespräch auch so bist, dann wundert es mich nicht, dass ihr zwei so probleme habt, denn wenn du immer nur mit "Du machst das, du machst dies, du, du, du, ..." kommst, dann bleibt deinem widder nichts anderes übrig als verteidigung. mein ex-widder hat sofort zugemacht, wenn ich mit vorwürfen kam.
du solltest mal auch auf dich schauen. selbstreflektion betreiben und wenn du mit ihm sprichst auf deine kommunikation achten, das heißt eher ich-botschaften verwenden, ihm aktiv zuhören, deine bedürfnisse mitteilen. und nicht gleich auf angriff gehen... ich weiß nämlich selbst, dass wir jf das gerne machen. denn kritik-üben ist unser größtes hobby. nur machen wir uns damit keine freunde. also solltest du darauf achten, dass du die situation einfach beschreibst und dein bedürfnis mitteilst. also so in etwa "ich habe heute erfahren, dass du nicht in der arbeit warst, obwohl du es gesagt hast. das hat mich verletzt und ich würde mir ehrlichkeit, etc. wünschen". sowas in der art. auch wenn er nicht gleich drauf eingeht, denke ich schon, dass er drüber nachdenkt. er ist ja kein roboter und hat auch gefühle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 9:21
In Antwort auf debora_12664717

So
hab dir ja im widder-forum geschrieben, dass ich den rest hier schreibe.

"Wie könnte ich ein Fehler gemacht haben???"
-->ich denke, wie widdi auch schon gesagt hat: du gibst immer nur deinem widder die schuld und suchst sie niemals bei dir selbst. und wenn du bei einer diskussion bzw. einem streitgespräch auch so bist, dann wundert es mich nicht, dass ihr zwei so probleme habt, denn wenn du immer nur mit "Du machst das, du machst dies, du, du, du, ..." kommst, dann bleibt deinem widder nichts anderes übrig als verteidigung. mein ex-widder hat sofort zugemacht, wenn ich mit vorwürfen kam.
du solltest mal auch auf dich schauen. selbstreflektion betreiben und wenn du mit ihm sprichst auf deine kommunikation achten, das heißt eher ich-botschaften verwenden, ihm aktiv zuhören, deine bedürfnisse mitteilen. und nicht gleich auf angriff gehen... ich weiß nämlich selbst, dass wir jf das gerne machen. denn kritik-üben ist unser größtes hobby. nur machen wir uns damit keine freunde. also solltest du darauf achten, dass du die situation einfach beschreibst und dein bedürfnis mitteilst. also so in etwa "ich habe heute erfahren, dass du nicht in der arbeit warst, obwohl du es gesagt hast. das hat mich verletzt und ich würde mir ehrlichkeit, etc. wünschen". sowas in der art. auch wenn er nicht gleich drauf eingeht, denke ich schon, dass er drüber nachdenkt. er ist ja kein roboter und hat auch gefühle.

Interessant
ehrlich gesagt, habe ich keinen Fehler gemacht und ihn in irgend einer Weise eingeengt. Und die Schuld auf ihn zu schieben ist einfach stimmt, aber bei diesmal habe ich nichts verkehrt gemacht. Vielleicht zu schnell Vorwürfe gemacht und seine Lügen zugestanden.
Wie sollte ich denn reagieren? So wie er. Als ob nichts wär. Er wusste es auch und aus diesem Grund reagierte er ganz ruhig und locker. Ich glaube auch, dass er eventuelle bekifft oder angetrun^ken war.
Werde abwarten, obwohl ich weiss dass er nichts machen wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 9:29

Sehe kein Grund
wieso er mich gestern so stehen gelassen hat. Er hat sich nicht an sein Wort gehalten, was schon 3 mal passiert ist. Und jedes mal, als ich fragte gab er komische Antworten. Hmm ich wusste schon, dass es gelogen war aber eben habe verständnis gezeigt und vergessen.

Das wegen gestern war echt nicht fair von ihm, wieso lässt er mich sitzten und lügt auch noch? Was soll den der Grund sein? Eine ander vielleiht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 9:32

Entscheidung
zu treffen wäre jetzt nicht richtig, weil ich sehr durcheinander bin. Kann das alles nicht so sehr verstehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 9:33
In Antwort auf noa_12171072

Interessant
ehrlich gesagt, habe ich keinen Fehler gemacht und ihn in irgend einer Weise eingeengt. Und die Schuld auf ihn zu schieben ist einfach stimmt, aber bei diesmal habe ich nichts verkehrt gemacht. Vielleicht zu schnell Vorwürfe gemacht und seine Lügen zugestanden.
Wie sollte ich denn reagieren? So wie er. Als ob nichts wär. Er wusste es auch und aus diesem Grund reagierte er ganz ruhig und locker. Ich glaube auch, dass er eventuelle bekifft oder angetrun^ken war.
Werde abwarten, obwohl ich weiss dass er nichts machen wird

Ich
habe nichts von einengen gesagt. aber ich meine, dass du ihn vielleicht mit deiner diskussionsart vertreibst. du sagst selbst: "Vielleicht zu schnell Vorwürfe gemacht". ich kann nur von meinen erfahrungen sprechen, aber meine 2 ex-widder, andere freunde die widder sind und auch meine schwester (ebenfalls widder) reagieren auf vorwürfe und du-botschaften allergisch. sie machen dann für eine gewisse zeit zu und man kommt nicht mehr an sie ran, auch wenn man mit seinen aussagen im recht ist. sie müssen sich erst wieder beruhigen. und ich habe des weiteren die erfahrungen gemacht, dass man mit ich-botschaften, aktiven zuhören und bedürfnis-mitteilung viel weiter kommt, das ist jetzt aber sternzeichen unabhängig.

weißt du liebe guel, du kommst in diese forum und möchtest rat und willst die situation und sein verhalten verstehen, jedoch nimmst du nur die beiträge wahr bzw. stimmst nur den beiträgen zu, die dir recht geben. wenn man dir den tipp gibt mal dich selbst genauer anzusehen (ich rede nicht von fehlern, nur: kein mensch ist perfekt), dann machst du komplett zu und sagst, du hast nichts falsch gemacht. ich weiß wir jf vertragen wenig kritik, obwohl wir gerne welche austeilen, nur so wirst du nicht weiterkommen.

wenn du aber noch immer der überzeugung bist, dass du im recht bist und er im unrecht, dann trenne dich von ihm, denn offensichtlich kommt ihr zwei nicht miteinander klar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 9:40
In Antwort auf debora_12664717

Ich
habe nichts von einengen gesagt. aber ich meine, dass du ihn vielleicht mit deiner diskussionsart vertreibst. du sagst selbst: "Vielleicht zu schnell Vorwürfe gemacht". ich kann nur von meinen erfahrungen sprechen, aber meine 2 ex-widder, andere freunde die widder sind und auch meine schwester (ebenfalls widder) reagieren auf vorwürfe und du-botschaften allergisch. sie machen dann für eine gewisse zeit zu und man kommt nicht mehr an sie ran, auch wenn man mit seinen aussagen im recht ist. sie müssen sich erst wieder beruhigen. und ich habe des weiteren die erfahrungen gemacht, dass man mit ich-botschaften, aktiven zuhören und bedürfnis-mitteilung viel weiter kommt, das ist jetzt aber sternzeichen unabhängig.

weißt du liebe guel, du kommst in diese forum und möchtest rat und willst die situation und sein verhalten verstehen, jedoch nimmst du nur die beiträge wahr bzw. stimmst nur den beiträgen zu, die dir recht geben. wenn man dir den tipp gibt mal dich selbst genauer anzusehen (ich rede nicht von fehlern, nur: kein mensch ist perfekt), dann machst du komplett zu und sagst, du hast nichts falsch gemacht. ich weiß wir jf vertragen wenig kritik, obwohl wir gerne welche austeilen, nur so wirst du nicht weiterkommen.

wenn du aber noch immer der überzeugung bist, dass du im recht bist und er im unrecht, dann trenne dich von ihm, denn offensichtlich kommt ihr zwei nicht miteinander klar.

Vielleicht bin ich zu direkt
und ja es stimmt, als seine Lüge ans Licht kam, konnte er es nicht grad biegen. Aus diesem Grund blockte er ab und wir legten auf.
Natürlich habe ich auch Fehler und sage und gebe es auch des öfteren zu, jedoch sehe ich jetzt keins. Weil ihr die Situation mit anderen AUgen seht wie ich. Kenne ihn auch lange genug, aber mit den Lügen komm ich nicht klar. Vor allem weil, wir uns erst versöhnt haben. Da sollte man doch alles dafür tun, vertrauen aufzubauen.

Und wieso hat er sich nicht an seinen Wort gehalten? Wieso hat er mich ignoriert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 9:52
In Antwort auf noa_12171072

Vielleicht bin ich zu direkt
und ja es stimmt, als seine Lüge ans Licht kam, konnte er es nicht grad biegen. Aus diesem Grund blockte er ab und wir legten auf.
Natürlich habe ich auch Fehler und sage und gebe es auch des öfteren zu, jedoch sehe ich jetzt keins. Weil ihr die Situation mit anderen AUgen seht wie ich. Kenne ihn auch lange genug, aber mit den Lügen komm ich nicht klar. Vor allem weil, wir uns erst versöhnt haben. Da sollte man doch alles dafür tun, vertrauen aufzubauen.

Und wieso hat er sich nicht an seinen Wort gehalten? Wieso hat er mich ignoriert?

...
"Weil ihr die Situation mit anderen AUgen seht wie ich."
--> genau das ist der punkt. wir sehen die situation anders und geben dir aus unserer sicht ratschläge, ob du diese annimmst, ist dann deine entscheidung.

warum er sich so oder so verhält, dich ignoriert, dass kann ich dir nicht beantworten. denn du beschreibst nur sein fehlverhalten und dein verhalten ihm gegenüber stellst du meistens als positiv dar ("ich schenke ihm soviel liebe",etc.) folglich weiß ich nicht warum er sich so verhält. darum hab ich ja gemeint, du solltest auch mal auf dich schauen und vielleicht findest du dann selbst die antwort auf deine frage.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 10:04
In Antwort auf debora_12664717

...
"Weil ihr die Situation mit anderen AUgen seht wie ich."
--> genau das ist der punkt. wir sehen die situation anders und geben dir aus unserer sicht ratschläge, ob du diese annimmst, ist dann deine entscheidung.

warum er sich so oder so verhält, dich ignoriert, dass kann ich dir nicht beantworten. denn du beschreibst nur sein fehlverhalten und dein verhalten ihm gegenüber stellst du meistens als positiv dar ("ich schenke ihm soviel liebe",etc.) folglich weiß ich nicht warum er sich so verhält. darum hab ich ja gemeint, du solltest auch mal auf dich schauen und vielleicht findest du dann selbst die antwort auf deine frage.

Du hast mich glaub ich nicht verstanden
Wir haben uns bis auf gestern gut verstanden. Es gab nichts, woran wir uns gezofft haben. Das ist es ja, was mich am meisten nervt. Wieso er denn plötzlich so reagierte.
Und noch was, ich habe mir ihn erst in ruhe angehört und als er noch weiter schön log, habe ich ihm offen zugegeben, dass er nicht lügen sondern die Wahrheit sagen soll. Indem Punkt könnte ich Fehler gemacht haben und ihn sofort diesen Vorwurf vor den Kopf geworfen habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 10:12
In Antwort auf noa_12171072

Du hast mich glaub ich nicht verstanden
Wir haben uns bis auf gestern gut verstanden. Es gab nichts, woran wir uns gezofft haben. Das ist es ja, was mich am meisten nervt. Wieso er denn plötzlich so reagierte.
Und noch was, ich habe mir ihn erst in ruhe angehört und als er noch weiter schön log, habe ich ihm offen zugegeben, dass er nicht lügen sondern die Wahrheit sagen soll. Indem Punkt könnte ich Fehler gemacht haben und ihn sofort diesen Vorwurf vor den Kopf geworfen habe.

Wenn
ihr euch bis gestern so gut verstanden habt und er erst jetzt so reagiert, dann weiß ich auch nicht woher sein verhalten kommt. aber ansprechen ist wohl die beste lösung, denn ich denke, die frage kann nur er dir beantworten und sonst keiner hier.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 10:17
In Antwort auf debora_12664717

Wenn
ihr euch bis gestern so gut verstanden habt und er erst jetzt so reagiert, dann weiß ich auch nicht woher sein verhalten kommt. aber ansprechen ist wohl die beste lösung, denn ich denke, die frage kann nur er dir beantworten und sonst keiner hier.

Eben
das wundert mich ja. Grad das macht mir so sehr zu schaffen. EInfach Grundlos wieso auf einmal.
Wenn er anruft werde ich nachfragen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 10:28

Wieso sonst
reagiert er plötzlich so?

Es gibt da was anderes. Mache mich mit all den Fragen selber kaputt und er macht sich einen schönen Tag und ignoriert mich einach. Wie kalt kann er denn sein... Es tut ihm auch nicht mal leid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 10:30

Muss es nochmals sagen
bis auf gestern hatten wir keine Probleme, wirklich nichts!!! Seine Reakttion kann ich nicht nachvoll ziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 11:16

Ich werde abwarten
und euch die Geschenisse schildern. Danke für die Antworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 15:09

Vielleicht
braucht ihr beide Abstand. Ihr seid beide noch recht jung. Habt eure eigenen Vorstellungen was Partnerschaft und euer Leben betrifft. Nur scheinen diese beiden Vorstellungen in entgegengesetzte Richtungen zu verlaufen. Man liest schon sehr deutlich raus, das er dich mit seinem Verhalten sehr verletzt und du auch eher am Rand der Verzweiflung bist.
Mal eines im Klartext, vorallem an die Widderfraktion. Jemandem der JF ist anzulügen, ob wohl diese bereits die Wahrheit kennt, ist genauso dämlich wie dem Teufel seine Seele zu versprechen und dieses nicht einhalten zu wollen. Als wenn man in einem Dornenbusch steht und dusslig durch die Gegend grinst und sich vormacht, es tut ja gar nicht weh. Obwohl man schon auf Glasscherben steht.
Weil wissen tut sie es ja schon eh, wozu dann noch lügen? Das macht die ganze Sache nur noch umso schlimmer. Mal abgesehen das man dann zeigt, das man den anderen sowohl persönlich als auch seine Gefühle nicht respektiert. Sicherlich mag das nicht einfach sein für Widder, in diesem Moment die Wahrheit einzugestehen, aber wenn man masochistisch veranlagt ist, bitte schön.
Sicherlich guel, versuchst du irgendwo Antworten zu finden, aber auch in deinem Kopf gibt es irgendwo eine Blockade, weil du einfach nicht gewillt bist auf ihn zu zu gehen. Sagen tust du es zwar, aber du kommst ihm nicht wirklich entgegen. Selbst wenn seine Kifferfreunde dich nerven und du es für dich aktzeptiert hast, was ich aber gar nicht mal so recht glaube, sondern du eher immer noch was gegen sie hast, dann must du auch mit dieser Entscheidung leben. Nur eines must du für dich auch entscheiden, wie sehr du diesen Mann liebst. Was er dir wert ist. Und dementsprechend auch mal dein Temprament zügeln. Ihr kommt mir beide vor wie bockige Widder, jeder in seiner Ecke. Du sagst ja selber, es macht für dich alles keinen Sinn. Für mich genauso wenig, das durch solche Lapalien, solche Krisen ausgelöst werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 22:05
In Antwort auf tamir_12679009

Vielleicht
braucht ihr beide Abstand. Ihr seid beide noch recht jung. Habt eure eigenen Vorstellungen was Partnerschaft und euer Leben betrifft. Nur scheinen diese beiden Vorstellungen in entgegengesetzte Richtungen zu verlaufen. Man liest schon sehr deutlich raus, das er dich mit seinem Verhalten sehr verletzt und du auch eher am Rand der Verzweiflung bist.
Mal eines im Klartext, vorallem an die Widderfraktion. Jemandem der JF ist anzulügen, ob wohl diese bereits die Wahrheit kennt, ist genauso dämlich wie dem Teufel seine Seele zu versprechen und dieses nicht einhalten zu wollen. Als wenn man in einem Dornenbusch steht und dusslig durch die Gegend grinst und sich vormacht, es tut ja gar nicht weh. Obwohl man schon auf Glasscherben steht.
Weil wissen tut sie es ja schon eh, wozu dann noch lügen? Das macht die ganze Sache nur noch umso schlimmer. Mal abgesehen das man dann zeigt, das man den anderen sowohl persönlich als auch seine Gefühle nicht respektiert. Sicherlich mag das nicht einfach sein für Widder, in diesem Moment die Wahrheit einzugestehen, aber wenn man masochistisch veranlagt ist, bitte schön.
Sicherlich guel, versuchst du irgendwo Antworten zu finden, aber auch in deinem Kopf gibt es irgendwo eine Blockade, weil du einfach nicht gewillt bist auf ihn zu zu gehen. Sagen tust du es zwar, aber du kommst ihm nicht wirklich entgegen. Selbst wenn seine Kifferfreunde dich nerven und du es für dich aktzeptiert hast, was ich aber gar nicht mal so recht glaube, sondern du eher immer noch was gegen sie hast, dann must du auch mit dieser Entscheidung leben. Nur eines must du für dich auch entscheiden, wie sehr du diesen Mann liebst. Was er dir wert ist. Und dementsprechend auch mal dein Temprament zügeln. Ihr kommt mir beide vor wie bockige Widder, jeder in seiner Ecke. Du sagst ja selber, es macht für dich alles keinen Sinn. Für mich genauso wenig, das durch solche Lapalien, solche Krisen ausgelöst werden.

Er war heute bei mir
und komischer Weise, war gar nicht auf mich sauer. Er meinte nur, dass ich das alles übertreibe. Und das mit der Notlüge, hmm er hats zugegeben (oder müssen ) und wir mussten beide lachen, weils eigentlich blöd von ihm war für so etwas zu lügen. Er dachte nur, dass ich es nicht dulden würde, wenn er sich mit Freunden trifft um einen schönen ABend zu machen. Hmm naja wir haben heute endlich ausdiskutiert und das tat echt gut habe alles aus der Seele geredet und erstaunlicher Weise hat er nich gereizt reagiert, ja das weil ich ihm auf eine liebe Art alles erklärt habe, ohne Vorwürfe zu machen.
Das grösste Problem bei uns ist die Kommunikation, daran müssen wir arbeiten. Er z.B. hat auch gestanden, dass er sehr verletzt ist und mich auch nicht traurig machen will.

Hmm ich liebe ihn zu sehr, er liebt mich auch. Will doch einfach eine glückliche und harmonische Beziehung. Aber die Hoffnung habe ich noch nicht aufgegeben
Werde weiter um meinen Widder kämpfen.

Du hast recht, ich bin genau so stur wie er, und Geduld im Gegensatz zu ihm habe ich grad Null. Manchmal denke ich wirklich, dass die Sternzeichen verwechselt wurden Ich will alles sofort und jetzt, abwarten kann und will ich nicht. Will entweder alles oder nichts grrrr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2008 um 8:37
In Antwort auf noa_12171072

Ich bin auch verwirrt
In manchen Momenten, denke ich, dass er mein zukünftiger Mann sein soll, dann einmal nicht...

Nein ich will nicht mit einem Mann zusammen sein, der nicht kämpft, der immer einen Rückschritt macht, der nicht entscheiden kann. Aber es ist echt schwer auf einmal einen Schlussstrich zu machen. Ich glaube, er muss mich echt sehr schwer verletzten, (also sprich ein Betrug) damit ich endgültig mich von ihm trenne. Denn ich kämpfe immer, weil ich nicht so schnell aufgeben will. Vor allem nicht, wenns so Kleinigkeiten sind.

Diese Frage habe ich mir auch schon heute gestellt, habe auch keine Vorstellung bekommen wie denn unsere Zukunft aussehen soll. Einfach nichts. Er macht mich mehr traurig als glücklich. Und dabei sieht er seine Fehler nicht. Das ist das schlimme!!!
Wenn er denn sich meldet, werde ich diesmal mit ihm über alles reden. Ich bin fest entschlossen, dieses Gespräch zu führen. Denn so komm ich nicht klar, mache mich ja fertig.

Hallo guel14
ich habe mir jetzt alles vollständig durchgelesen und im Grunde hast Du die Antwort bereits gegeben. Nun, ich war in der gleichen Situation - Sie JF AC Skorpion - wirklich keine einfache Mischung. Leider ist es oft bei JF so, dass Sie sich im Ton vergreifen und dies nicht mal bewusst bemerken. Der Partner möchte nur auf der Sachebene diskutieren und wird auf der emotionalen Ebene angesprochen - nicht einfach damit umzugehen.
Bei mir war es wesentlich heftige und viel mehr Streit wegen Kleinigkeiten und natürlich habe ich auch dazu beigetragen. Will damit sagen, jeder Partner hat seinen Anteil daran.
Deine Aussage: "Er macht mich mehr traurig als glücklich" - ist der Schlüsselsatz.Denke in aller Ruhe über die Beziehung nach und rede mit Ihm sachlich darüber. Vorher muss Du dir jedoch im Klaren sein was Du wirklich möchtest. Keine verklärte Romantik - lass nur die Fakten sprechen - und wenn es jetzt nicht läuft, wird es meistens nicht besser, LEIDER!! Zusätzlich musst Du auch einen gewissen Selbstschutz betrieben, für Dich!
Nochmal, war genau in der gleichen Situation und habe 2 Jahre gebraucht, bis ich diesen Schritt gemacht habe.
Ihr JF seid doch sonst immer sehr rational, dann betreibe dies mal für DICH. Du solltest Dir am wichtigsten sein - gesunder Egoismus.

Wünsche Dir alles alles Gute und die Richtige Entscheidung.

Gruss

Andy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2008 um 9:33
In Antwort auf uranus_11878386

Hallo guel14
ich habe mir jetzt alles vollständig durchgelesen und im Grunde hast Du die Antwort bereits gegeben. Nun, ich war in der gleichen Situation - Sie JF AC Skorpion - wirklich keine einfache Mischung. Leider ist es oft bei JF so, dass Sie sich im Ton vergreifen und dies nicht mal bewusst bemerken. Der Partner möchte nur auf der Sachebene diskutieren und wird auf der emotionalen Ebene angesprochen - nicht einfach damit umzugehen.
Bei mir war es wesentlich heftige und viel mehr Streit wegen Kleinigkeiten und natürlich habe ich auch dazu beigetragen. Will damit sagen, jeder Partner hat seinen Anteil daran.
Deine Aussage: "Er macht mich mehr traurig als glücklich" - ist der Schlüsselsatz.Denke in aller Ruhe über die Beziehung nach und rede mit Ihm sachlich darüber. Vorher muss Du dir jedoch im Klaren sein was Du wirklich möchtest. Keine verklärte Romantik - lass nur die Fakten sprechen - und wenn es jetzt nicht läuft, wird es meistens nicht besser, LEIDER!! Zusätzlich musst Du auch einen gewissen Selbstschutz betrieben, für Dich!
Nochmal, war genau in der gleichen Situation und habe 2 Jahre gebraucht, bis ich diesen Schritt gemacht habe.
Ihr JF seid doch sonst immer sehr rational, dann betreibe dies mal für DICH. Du solltest Dir am wichtigsten sein - gesunder Egoismus.

Wünsche Dir alles alles Gute und die Richtige Entscheidung.

Gruss

Andy

Da spricht
aber eine Menge Frust aus dir heraus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2008 um 14:45
In Antwort auf tamir_12679009

Vielleicht
braucht ihr beide Abstand. Ihr seid beide noch recht jung. Habt eure eigenen Vorstellungen was Partnerschaft und euer Leben betrifft. Nur scheinen diese beiden Vorstellungen in entgegengesetzte Richtungen zu verlaufen. Man liest schon sehr deutlich raus, das er dich mit seinem Verhalten sehr verletzt und du auch eher am Rand der Verzweiflung bist.
Mal eines im Klartext, vorallem an die Widderfraktion. Jemandem der JF ist anzulügen, ob wohl diese bereits die Wahrheit kennt, ist genauso dämlich wie dem Teufel seine Seele zu versprechen und dieses nicht einhalten zu wollen. Als wenn man in einem Dornenbusch steht und dusslig durch die Gegend grinst und sich vormacht, es tut ja gar nicht weh. Obwohl man schon auf Glasscherben steht.
Weil wissen tut sie es ja schon eh, wozu dann noch lügen? Das macht die ganze Sache nur noch umso schlimmer. Mal abgesehen das man dann zeigt, das man den anderen sowohl persönlich als auch seine Gefühle nicht respektiert. Sicherlich mag das nicht einfach sein für Widder, in diesem Moment die Wahrheit einzugestehen, aber wenn man masochistisch veranlagt ist, bitte schön.
Sicherlich guel, versuchst du irgendwo Antworten zu finden, aber auch in deinem Kopf gibt es irgendwo eine Blockade, weil du einfach nicht gewillt bist auf ihn zu zu gehen. Sagen tust du es zwar, aber du kommst ihm nicht wirklich entgegen. Selbst wenn seine Kifferfreunde dich nerven und du es für dich aktzeptiert hast, was ich aber gar nicht mal so recht glaube, sondern du eher immer noch was gegen sie hast, dann must du auch mit dieser Entscheidung leben. Nur eines must du für dich auch entscheiden, wie sehr du diesen Mann liebst. Was er dir wert ist. Und dementsprechend auch mal dein Temprament zügeln. Ihr kommt mir beide vor wie bockige Widder, jeder in seiner Ecke. Du sagst ja selber, es macht für dich alles keinen Sinn. Für mich genauso wenig, das durch solche Lapalien, solche Krisen ausgelöst werden.

Meinst du mich damit?? das mit dem Frust?
Oder den andypc )

Also frustriert bin ich gar nicht, bin einfach happy und geniesse die Zeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2008 um 14:54
In Antwort auf noa_12171072

Meinst du mich damit?? das mit dem Frust?
Oder den andypc )

Also frustriert bin ich gar nicht, bin einfach happy und geniesse die Zeit.

Ich
meinte den andypc damit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2008 um 16:36

Werde dir antworten
So habe jetzt kein Zeit und ich entschuldige mich auch dafür aber werde dir heute schnellst möglichst antworten den das interessiert mich auch sehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2008 um 16:51

Du solltest
diesen beitrag in einen eigenen thread kopieren, damit alle anderen ihn auch finden. sonst wird es etwas unübersichtlich....

ich denke, wo die liebe hinfällt. möchte dich nicht verurteilen, denke allerdings, dass er sich -gegen dich- entschieden hat. jfm hängen sehr an der familie und leiden lieber, als dass sie diese aufgeben. ich habe da schon einige geschichten zu gehört. viele gebiebte wurden verlassen, wenn die frau druck machte und, und ...und
das einzige, was dir bleibt, sprich nochmals mit ihm, aber wenn er nein sagt, dannakzeptier es und behalte ihn in deinem herzen...
alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2008 um 17:20

Wenn du
im jf-forum in der übersicht bist. oben rechts "neue diskussion..." dahin kannst du es dann kopieren....
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper