Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Schütze und die Freiheit...

Schütze und die Freiheit...

22. Januar 2014 um 17:45

Meine beste Freundin ist Schütze, gleich wie ich. Im Moment macht sie mit ihrem Freund (Skorpion) echt eine Krise durch. Im Prinzip passen die beiden echt gut zusammen, sie lachen viel, eigentlich Dreamteam. Aber irgendwie lies sie sich vom Alltag einengen. Arbeit, Abend mit Freund verbringen und schlafen. WE zu ko um rauszugehen.
Zwischendurch hat sie dann Phasen, wo sie ihren Freund gar nicht sehen will und nur mehr fortgehn will, flirten etc. Sie macht nix Schlimmes, sondern will halt einfach frei sein. Zugegeben, ich liebe es wenn sie so ist, denn mein Mann hat dafür immer volles Verständnis gehabt und ich hab meine Freiheit, ihr Freund aber zickt immer gern rum und glaubt gleich dass sie ihn nicht mehr liebt.
Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Ist euch das Freiheitsbedürfnis mal im Weg gestanden? Glaubt ihr dass eine Beziehung Zukunft hat mit einem Mann, der eifersüchtig und vor allem ein extremes Maß an Aufmerksamkeit benötigt?

Mehr lesen

23. Januar 2014 um 9:45

Hallo ,...
wie du dir so deine gedanken machst über deine freundin,..


ich bin schütze und hatte auch mal einen skorpionfreund,..damals ,...ist schon sehr lange her,...
sieben jahre hatten wir es zusammen gepackt,...
ich finde, ein skorpion ist sehr "aufmerksam",...sehr aufopfernd,...sah "meine probleme als seine",...ich hab auf ihn bauen können, wenn schwierigkeiten nahten,..in allem,...familie, bekanntenkreis, usw,...er stand absolut hinter mir.

der punkt war auch eigentlich, dass ich das gefühl hatte, nicht "selbstständig" zu sein,....es war nicht das, was ich als sehr freiheitsliebende frau möchte,...ich brauch einen "geistigen raum" der nur mir gehört, in diesem raum reise ich viel, von ort zu ort, von land zu land,...von ideen zu idee!

heute habe ich einen waagemann,...die "freiheit" die ich suchte, war nicht im "weggehen", sondern befindet sich im "verstehen"!
in meinen raum darf er eintreten,...er weiß, was es für mich bedeutet, einen "freund zu haben",...der mit mir auf weltreise geht,...geistig wohlbemerkt!
wenn ich "weggehe",...weiß er, dass ich wiederkomme,...die "leine" ist nicht ganz so lang,...beim wassermann (mein ex-partner) war sie um einiges dünner und maßlos!

eine schützefrau braucht meiner meinung nach das gefühl, tun und lassen zu dürfen was sie für wahr und unwahr hält!
ich brauch einen menschen an meiner seite, der sich mit mir auseinandersetzt.
ein "gesprächspartner" eben, der sich mir gegenüber behaupten kann, mir meine "denkweise" nicht anzweifelt und zig ideen unterstützt, die sich von tag zu tag ansammeln.

ein skorpion ist zu besessen darauf, "herr" zu sein!
ich weiß nicht, ob es deiner freundin nicht irgendwann reicht,....auch ich habe sieben jahre erlebt,...aber weil ich mich nicht lösen konnte!


LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen