Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Schützemann verwirrt Zwillingsfrau

Schützemann verwirrt Zwillingsfrau

3. März 2016 um 13:27

Also ...
ich habe an Silvester durch Freunde einen Schützemann kennengelernt. An dem Abend haben wir auch direkt gekuschelt und uns geküsst, zu mehr kam es nicht.
Einen Tag später bin ich zurück zu mir nach Hause nach Berlin gefahren, da ich nur zu Besuch bei meinen Eltern war (sie leben knapp 800km weg).
Wir hatten an dem Abend Nummern ausgetauscht und versichert wir halten Kontakt. Einen Tag später meinte er auch zu einem Freund er könne sich auch eine Fernbeziehung Vorstellung.

Wir haben knapp 7 Wochen täglich geschrieben, viel über WhatsApp geflirtet und er hat fast täglich betont, dass er mich bei sich haben will.
Nun bin ich wieder bei meinen Eltern und wir haben uns direkt am ersten Tag wieder getroffen. Es war erst eine etwas komische Situation, aber es legte sich nach einer Weile und kam dann auch zum Sex (nicht nur einmal )
Die Woche danach hat er sich praktisch nicht gemeldet und sehr abgehackt geantwortet. Als ich ihn darauf Ansprach meinte er nur er sei gestresst und müde.

Das letzte Wochenende nun haben wir uns wieder auf einer Party von Freunden gesehen, wo er mich praktisch ignoriert hat: Er begrüßte mich zwar, fragte wie es mir geht, war freundlich. Aber wir saßen danach zwei Stunden nebeneinander in denen er kein Wort sagte und mir auch kein bisschen näher kam. Zum Abschied aber umarmte er mich fest und kam mir mit seinem Gesicht auch sehr nah.
Am nächsten Tag schrieb er mir und entschuldigte sich dafür und meinte er war müde weil er den Abend davor feiern war. Es ging etwas hin und her ohne wirkliches Ergebnis, schließlich fragte ich ihn ob er sich den nochmal treffen will. Und er meinte "können wir " aber er müsste erst auf die Antwort seiner beste Freundin warten und dann könnte er mir sagen ob er am Wochenende Zeit hat.
Seitdem schreiben wir auch wieder relativ "normal".

Mein Problem ist nun, er weiß genau dass ich nur 2-3 Wochen bei meinen Eltern bin und wir hatten vorher gesagt dass wir so viel Zeit wie möglich verbringen. Aber seit unserer ersten Nacht vor einer Woche macht er keinerlei Avancen und er flirtet auch nicht mehr.
Ich habe ihn nun 2 mal darauf angesprochen, ob alles ok ist und ein drittes Mal möchte ich nicht fragen.

Wie schätzt ihr sein Verhalten ein? Hat er die ganze Situation anfänglich nicht richtig durchdacht und jetzt gemerkt eine Fernbeziehung ist nichts für ihn?
Er wurde schon öfters abgewiesen durch Frauen, weshalb er vielleicht vorsichtig ist oder habe ich ihm das Interesse durch den Sex genommen?

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest