Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Schutzengel - wie findet man ihn?

Schutzengel - wie findet man ihn?

10. Mai 2006 um 8:41 Letzte Antwort: 26. Juli 2008 um 16:56

Wer kann mir helfen? Würde gerne wissen wie mein Schutzengel heißt oder wer er ist.Den Kontakt zu Engeln im Ganzen würde ich gerne aufbauen.Seit ich mich mit ihnen beschäftige sind mir einige Sachen passiert,Kleinigkeiten aber es war anders als sonst.Waren es Zeichen oder Zufall?Weiss mir keinen Rat.Wie finde ich den Unterschied,wenn ich die Engel was frage ob ich mir selbst die Antwort gebe oder ob ich sie bekomme?Es sind viele Fragen,weiss.Suche aber jemand der mir weiterhelfen kann.

Mehr lesen

10. Mai 2006 um 16:17

Schutzengel
Hallo Houdini,
bin auch sehr interessiert daran, habe mehrmals im Forum wie du danach gefragt. Leider ohne Antwort. Alle meinen eins, die Engel sind bei Dir.
Ich verstehe dich voll Houdini, du möchtest Kontakt nehmen. Ich auch. Wenn Du näheres weißt so gib mir doch bitte Bescheid. Warte auf Antwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Mai 2006 um 20:05

Ja, sehr gerne
Hallo Loredan,

würdest Du mir auch meine Schutzengel verraten.
also meine Geburtsdaten: 31.08.1977 um 6.10 Uhr in Feldkirch (Vorarlberg) - A.

Vielen herzlichen Dank im Voraus

Manja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2006 um 23:50

Schutzengel
Hallo, hier ist jule1232,
würdest du mit auch meine drei Schutzengel sagen? Ich bin am 15.11.1962 geboren.

Danke
jule1232

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2006 um 17:59

Schutzengel
Juhu, wüsste auch gerne meine schutzengel, kann mir einer weiterhelfen???
Lg Tutscha

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
8. September 2006 um 23:49

Schick mir deine Daten p.PN
ich schau dann im Buch nach und kann dir auch
etwas über die Bestimmung schreiben.
Wenn du dich mit Engeln beschäftigst gibt
es noch ein sehr schönes Engel-Portal (google) oder
das Forum esotheriktreffpu.kostenloses-forum.tk
Dort kann man sich besser austauschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2006 um 8:47

Ich weiss nicht
was ich von der ganzen sache halten soll. es heisst doch "persönlicher schutzengel", deshalb denke ich auch nicht, dass es nur 72 gibt für alle menschen der erde. mein "angelesenes" wissen ist, dass wirklich jeder seinen eigenen schutzengel hat. dieser hat keinen namen, namen sind eine erfindung der menschen. aber du kannst ihm gerne einen namen geben, wenn du das brauchst. ich finde dazu die regenbogenmeditation wie sie sabrina fox beschreibt sehr schön.

bücher, die einem sagen sollen wie der schutzengel denn nun heisst, halt ich persönlich für geldmacherei.

riannah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. September 2006 um 21:03

Super
Erklärung.Da gibt es nichts mehr hinzuzufügen. Freut mich das dieses Thema wenigsten kompetent behandelt wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. September 2006 um 20:55
In Antwort auf elain_12479506

Schutzengel
Juhu, wüsste auch gerne meine schutzengel, kann mir einer weiterhelfen???
Lg Tutscha

Huch, habe ich da eine Namensvetterin bekommen?
Lg Tuscha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. September 2006 um 9:23
In Antwort auf xenia_12145776

Ich weiss nicht
was ich von der ganzen sache halten soll. es heisst doch "persönlicher schutzengel", deshalb denke ich auch nicht, dass es nur 72 gibt für alle menschen der erde. mein "angelesenes" wissen ist, dass wirklich jeder seinen eigenen schutzengel hat. dieser hat keinen namen, namen sind eine erfindung der menschen. aber du kannst ihm gerne einen namen geben, wenn du das brauchst. ich finde dazu die regenbogenmeditation wie sie sabrina fox beschreibt sehr schön.

bücher, die einem sagen sollen wie der schutzengel denn nun heisst, halt ich persönlich für geldmacherei.

riannah

@ALLE
es gibt X Engel und Schutzengel und man benötigt kein BUCH ! Entweder der Engel sagt dir seinen Namen oder du erfährst ihn über ein Medium-ich persönlich halte nichts von Geburtsdatum-so der engel gehört zu dir-so ein Quatsch-kein Mensch gehört keinem Menschen und kein Engel nur dir allein,da Engel-egal ob ERZ oder SCHUTZ- in Form von reiner Energie um uns alle sind.
Bist du im Spirit wird dir dein Engel schon bescheid geben-und nicht ein Buch über Kabbala oder Heike Glaser alias Tahuti noch irgendein anderes BUCH !!! MFG euch allen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. September 2006 um 13:40

Hier kannst Du ihn (auch) finden:


www.deutsch.angelionline.org/

Einfach auf Seite links auf den
Button "Engel" drücken.

Da haben wohl ein paar Leutchen hier auf WARNEN gedrückt und der Link war zwischendurch gelöscht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2006 um 14:23

Schutzengel
Ich habe ein Buch von Francis Melville,es heißt
,,Engel.Sie könnten es sich kaufen denn darin steht eine detailierte Beschreibung wie man Engel aufruft.Aber ich halte das ein wenig unsinnig.Besser gefällt mir die Ansicht einer Frau Anastasia genannt,die in der Russischen Taiga lebt und ein ganz besonderes Verhältniss zu Gott hat.Es gibt viele Bücher über sie von dem Autor Wladimir Megre.zu Engeln sagt sie,dass sie nichts anderes als Geister sind und das unsere schutzengel die Geister unserer Ahnen sind,die uns beschützen und unser Leben mit uns teilen.Und das sie uns genauso hören können wie Gott uns hört wenn wir mit ihm reden.Also reden sie einfach mit ihrem Schutzengel,wenn sie einen Stammbaum haben könnten sie vielleicht sogar seinen Namen wissen.Jedenfalls kann ich ihnen die Bücher von Wladimir Megre wärmstens empfehlen.In ihnen steckt so viel Kraft und Energie.Und ist es nicht eine schöne Vorstellung eines Tages ein Engel zu sein und andere zu beschützen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2006 um 20:50
In Antwort auf dotty_12767044

Schutzengel
Hallo Houdini,
bin auch sehr interessiert daran, habe mehrmals im Forum wie du danach gefragt. Leider ohne Antwort. Alle meinen eins, die Engel sind bei Dir.
Ich verstehe dich voll Houdini, du möchtest Kontakt nehmen. Ich auch. Wenn Du näheres weißt so gib mir doch bitte Bescheid. Warte auf Antwort.

*schmunzelt

dann trag ich doch auch noch mal ein bisschen zur allgemeinen Verwirrung bei:

jeder Mensch hat vom Tag seiner Geburt an 7 in Worten sieben Schutzengel.

Das ist, wenn man so will, die Basis-Truppe.

Und da Engel nicht Menschen sind, sondern Energien, Schwingungen und Farben, können sie etwas, was Menschen nicht können, nämlich unendlich viele gleichzeitig erreichen.

Es gibt wunderschöne Engelkarten und ein Buch beim www.ichbin-magazin.de (nein, ich bin daran nicht beteiligt, sondern liebe einfach die Karten, die man dort auch online ziehen kann) wobei man dann die liebevollen Zeichnungen auf der Rückseite nicht sehen kann.

Dort gibts auch eine Karte, ich glaube für 1,50 Euro oder so, Engel, Prismen des Lichts, mit den 8 Strahlen.

Außerdem ist noch immer das Buch mit dem dazugehörigen Kartenset von Jeanne Ruland Die lichte Kraft der Engel sehr hilfreich, auch, wenn es altenergetisch ist. *lächelt.

Es stimmt, längst nicht jeder Engel hat einen Namen.

Es gibt Devas, Engel bei Tieren und Steinen und Pflanzen usw.

Mit Hilfe des bewussten Atmens kann jeder entspannt und vor allem bitte mühelos - Kontakt aufnehmen, zu Engeln, Meistern, Wesenheiten, Avataren, auch Verstorbenen, sofern er dies selbst tun möchte, wenn nicht - bin ich da, sind andere da, die chaneln, also die Verbindung herstellen.

Oft zeigen sich die Engel auch als Farben, oder Düfte.

Also, nur nicht stressen, sondern spielerisch ausprobieren.

Viel Freude damit wünscht

DiVINE= Johanna-Merete

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2008 um 22:04

Puh...
krass was hier so alles steht...
ich kann da auch was dazu schreiben.. also, ich hab mal gläßerrücken gemacht und es hat wirklich funktioniert. also wirklich. und ich weiß nun wer mein schutzengel ist. ich weiß wer er früher war (in meinem stammbaum) und ich weiß wie er sich jetzt nennt. dass es mehrere gibt davon weiß ich nichts. ich find das aber alles ziemlich krass. ich rede jeden tag mit ihm und hab auch manchmal ziemlich angst. aber dann denk ich bin, ich bin froh dass ich das darf. naja, ich denk immer ich bin die einzige auf der welt. aber irgendwie kann das doch nicht sein. aber ich kenne eigentlich keinen der schon mal so was erlebt hab wie ich. ich erzähl das natürlich auch niemanden. den leuten denen ichs erzählte die konnten gar nicht damnit umgehen, die tun so als ob ich das nie gesagt hätte. aber ich weiß ich bin nicht verrückt. es ist wirklich so. es ist unblaublich aber es ist so.
manchmal denk ich, es kann doch nciht sein dass dieses gebiet, geister, schutzengel usw noch nie wissenschaftlich untersucht wurde. ich würd gern zu nem forschungsinstut gehen und den auftrag geben, das mal wissenschaftlich zu erforschen, gläßerrücken und so, und leute die meinen mit geistern reden zu können.
wieso gibts das nicht? ich glaub, das gibts aber die leute haben angst davor. ich hab auch angst davor, aber ich kann doch nicht die augen vor etwas verschließen was ich weiß. wie krass wär das denn.
o man. ich hab manchmal angst, dass ich nach dem tod irgendwie einen nachteil oder so habe, weil mein glaube ja jetzt nicht mehr nur aus glauben, sondern echt aus wissen besteht. ach ja, und ich glaube an gott. mein schutzengel hat gesagt es gibt ihn. aber ich hab gott sei dank auch vorher schon an ihn geglaubt. ich versuch auch immer zu meinen freunden zu sagen sie sollen gott ab und zu danken. ich will dass es ihnen mal gut geht nach dem leben...
ich könnt das alles nie erzählen in der "realen" welt. aber tut gut es hier mal zus schreiben. auch wenn man jetzt denkt ich bin verrückt. aber ich bin eigentlich voll die ernsthafte person, die nicht schnell irgendwas glaubt. aber wie gesagt, ich kann nicht die augen davor schließen. das wäre dumm.
es muss einen sinn haben dass ich das weiß. vielleicht gibt es jemanden da draußen, der das kennt.. hm.
leute, die mit ihrem geist kontakt aufnehmen wollen, will ich aber noch etwas sagen. überlegt euch das. denn wenn er sie euch ein zeichen gibt, und ihr tut es als zufall ab oder traut euch nicht darauf einzugehen, ist das ja auch scheiße.. keine ahung ob das was macht oder so, aber naja, es ist halt a schman.
mir kommt es übrigens so vor, als ob mein geist mir mir kontakt aufnehmen wollt. angefangen hat alles vor einigen jahren, als ich allein in meim bett lag und ich merkte, die geräusche die zum beispiel fernseher und so gaben, haben ein system. kein zufall. ich mag nicht mehr erzählen weil ich nicht will dass jemand das ließt und dann abends angst im bett hat.
so, nach jahren hab ich endlich mal das internet genutzt für das. vielleicht meldet sich ja wer. ps woher weiß der da oben irgendwo, dass die schutzengel in der ahnenliste zu finden sind? das ist bei mir echt so. hat mich voll überrascht dass das da steht.
lg moni (natürlich pseudonym, bin doch nicht blöd

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Juli 2008 um 7:26

Es gibt sie, WENN DU DARAN GLAUBEN WILLST.
manchmal "reden" berater angeblich mit ihnen:
channeln - das ist auch eine verarsche-nummer der berater.
welche marktlücken suchen esofans noch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Juli 2008 um 7:27
In Antwort auf xenia_12145776

Ich weiss nicht
was ich von der ganzen sache halten soll. es heisst doch "persönlicher schutzengel", deshalb denke ich auch nicht, dass es nur 72 gibt für alle menschen der erde. mein "angelesenes" wissen ist, dass wirklich jeder seinen eigenen schutzengel hat. dieser hat keinen namen, namen sind eine erfindung der menschen. aber du kannst ihm gerne einen namen geben, wenn du das brauchst. ich finde dazu die regenbogenmeditation wie sie sabrina fox beschreibt sehr schön.

bücher, die einem sagen sollen wie der schutzengel denn nun heisst, halt ich persönlich für geldmacherei.

riannah

Habe eben in der vergangenheit gestöbert und fand hier
riannahs zeilen.
sie mal an, sie zweifelt auch, na das nenne ich einen segen hier!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2008 um 10:04

Engel
Hallo,

also ich denke, dass man den nicht suchen muss. Der ist da.
Glaube auch nicht an Engelberater usw.
Warum soll der Engel, der für mich da ist, einem Berater was über mich sagen etc.

Ist doch egal wie der heißt, oder?
Hautpsache der ist pünktlich da wenn es du ihn brauchst

Grüße
Lea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juli 2008 um 6:13
In Antwort auf aliyah_12307458

*schmunzelt

dann trag ich doch auch noch mal ein bisschen zur allgemeinen Verwirrung bei:

jeder Mensch hat vom Tag seiner Geburt an 7 in Worten sieben Schutzengel.

Das ist, wenn man so will, die Basis-Truppe.

Und da Engel nicht Menschen sind, sondern Energien, Schwingungen und Farben, können sie etwas, was Menschen nicht können, nämlich unendlich viele gleichzeitig erreichen.

Es gibt wunderschöne Engelkarten und ein Buch beim www.ichbin-magazin.de (nein, ich bin daran nicht beteiligt, sondern liebe einfach die Karten, die man dort auch online ziehen kann) wobei man dann die liebevollen Zeichnungen auf der Rückseite nicht sehen kann.

Dort gibts auch eine Karte, ich glaube für 1,50 Euro oder so, Engel, Prismen des Lichts, mit den 8 Strahlen.

Außerdem ist noch immer das Buch mit dem dazugehörigen Kartenset von Jeanne Ruland Die lichte Kraft der Engel sehr hilfreich, auch, wenn es altenergetisch ist. *lächelt.

Es stimmt, längst nicht jeder Engel hat einen Namen.

Es gibt Devas, Engel bei Tieren und Steinen und Pflanzen usw.

Mit Hilfe des bewussten Atmens kann jeder entspannt und vor allem bitte mühelos - Kontakt aufnehmen, zu Engeln, Meistern, Wesenheiten, Avataren, auch Verstorbenen, sofern er dies selbst tun möchte, wenn nicht - bin ich da, sind andere da, die chaneln, also die Verbindung herstellen.

Oft zeigen sich die Engel auch als Farben, oder Düfte.

Also, nur nicht stressen, sondern spielerisch ausprobieren.

Viel Freude damit wünscht

DiVINE= Johanna-Merete

Auch mal ne Frage hab...
also, jetzt wo ich das hier alles gelesen habe stellen sich in mir einige Fragen.
Ich hatte schon öfters eine "Begegnung" mit einem Mann, der mir sagte, dass er mich bewachen müsse... warum auch immer, das sagte er mir nicht. Er sah ziemlich unheimlich aus.
Da ich eben gelesen habe, dass jeder mehrere Engel hat, hat sich die Frage, ob ich spinne schon weitläufig erklärt
Nun frag ich mich, kann man die Engel auch sehen bzw. dürfen sie sich als Personen, für andere unsichtbar, mir zeigen?
Denn dieser Mann war nicht die einzige Begegnung, aber bislang die einzige Unheimliche.
Hört man deren Worte auch, wenn man zum Beispiel in sich gekehrt, durch die Straßen läuft? So, als würden sie den Weg bestimmen, den man grade geht, weil man ziellos durch die Straßen läuft?
Und können Engel in Form eines Tieres mit uns zusammen leben???
Ich hab schon mehrere verwahrloste Tiere aufgenommen, aus schlechter Haltung, kranke und der gleichen... aber mein Kater hat sich gezielt mich ausgesucht. Meine Mutter brachte ihn mit und als ob er mich kannte ist er sofort ins 2. Stockwerk zu mir gelaufen und hat sich vor meiner Zimmertür eingenistet. Dies ist jetzt schon über ein Jahr sein Platz!
Wenn ich nachts aufs Klo muss, reißt er sich aus dem Schlaf und verfolgt mich. Gehe ich wieder hoch, kommt er mit und legt sich dann schlafen.
Seid er mich mehr oder weniger wie so ein Wachhund bewacht ist mir dieser unheimliche Mann nicht mehr begegnet!
Und irgendwie werde ich das Gefühl in der letzten Zeit nicht los, dass ich meinen Kater vielleicht aus einem früheren Leben kenne, da er mir irgendwie so vertraut ist und sich mich einfach gezielt auserwählt hat. Woher wusste er denn sonst, dass er sich oben einnistet? Schon von den ersten Minuten an...!!!
Ich wäre über eine Antwort sehr dankbar...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juli 2008 um 11:29
In Antwort auf joana_12062088

Super
Erklärung.Da gibt es nichts mehr hinzuzufügen. Freut mich das dieses Thema wenigsten kompetent behandelt wird

Richtig auffallend
findet ihr nicht? ist ja sonst nicht die regel hier

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juli 2008 um 16:56
In Antwort auf aliyah_12307458

*schmunzelt

dann trag ich doch auch noch mal ein bisschen zur allgemeinen Verwirrung bei:

jeder Mensch hat vom Tag seiner Geburt an 7 in Worten sieben Schutzengel.

Das ist, wenn man so will, die Basis-Truppe.

Und da Engel nicht Menschen sind, sondern Energien, Schwingungen und Farben, können sie etwas, was Menschen nicht können, nämlich unendlich viele gleichzeitig erreichen.

Es gibt wunderschöne Engelkarten und ein Buch beim www.ichbin-magazin.de (nein, ich bin daran nicht beteiligt, sondern liebe einfach die Karten, die man dort auch online ziehen kann) wobei man dann die liebevollen Zeichnungen auf der Rückseite nicht sehen kann.

Dort gibts auch eine Karte, ich glaube für 1,50 Euro oder so, Engel, Prismen des Lichts, mit den 8 Strahlen.

Außerdem ist noch immer das Buch mit dem dazugehörigen Kartenset von Jeanne Ruland Die lichte Kraft der Engel sehr hilfreich, auch, wenn es altenergetisch ist. *lächelt.

Es stimmt, längst nicht jeder Engel hat einen Namen.

Es gibt Devas, Engel bei Tieren und Steinen und Pflanzen usw.

Mit Hilfe des bewussten Atmens kann jeder entspannt und vor allem bitte mühelos - Kontakt aufnehmen, zu Engeln, Meistern, Wesenheiten, Avataren, auch Verstorbenen, sofern er dies selbst tun möchte, wenn nicht - bin ich da, sind andere da, die chaneln, also die Verbindung herstellen.

Oft zeigen sich die Engel auch als Farben, oder Düfte.

Also, nur nicht stressen, sondern spielerisch ausprobieren.

Viel Freude damit wünscht

DiVINE= Johanna-Merete

Düfte
ist sehr weit verbreitet, höre ich auch nicht zum ersten mal...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper