Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Schweigender Krebs

Schweigender Krebs

2. Januar 2009 um 21:48 Letzte Antwort: 3. Januar 2009 um 13:45

Vielleicht hat ja hier der ein oder andere meine Geschichte vor ein paar Monaten mitverfolgt..
Jedenfalls hat mir mein Ex-Krebs neulich gestanden, daß er mich immer noch liebt. (per SMS) Hab vorgeschlagen, daß wir uns treffen sollten und mal über alles reden. (das schlug ich und auch er schon öfter vor, doch er machte immer wieder einen Rückzieher) Er stimmte zu. Er meldete sich dann aber nicht mehr, auf meine Frage wann er denn zeit hätte, kam nichts. Ich traf ihn dann Silvester. Ich ging auf ihn zu und wünschte ihm ein gutes neues Jahr.. Doch er sah mich nur an, es kam garnichts, kein "Hallo" oder "Wünsch ich dir auch"... Einfach nichts! Ok, wollte nicht gleich aufgeben, fragte wies ihm geht wo er vorher gefeiert hat.. Er gab mir kurze Antworten, aber es kam von ihm keine Frage....
Hä?? Was ist jetzt los?
Bisher hat er sich auch nicht mehr gemeldet.
Wie soll ich denn das jetzt wieder verstehen? Blick da echt nicht durch.
Hoff, jemand kann mir da von euch helfen, das ganze zu verstehen.

Lg

Mehr lesen

3. Januar 2009 um 1:26

Darf
ich dich mal was fragen? hast du damals um ihn gekämft, als er sich getrennt hat? wenn ja, wie lange und wie intensiv? was hast du so versucht um ihn zu überzeugen??

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Januar 2009 um 8:56

Was verstehst du nicht????
so wie es aussieht, ist es erledigt...
und auch wenn du dir jetzt eine frage nach der nächsten stellst
wird es nicht besser...(männer haben keine logik)

schau in den spiegel und gucke dich ganz genau an
und frage dich ob du sowas verdient hast...wie er dich behandelt

du hast das beste verdient und das scheint nicht er zu sein.....

ILD, per sms ist mehr als oberflächlich....
grade wenn danach nichts mehr kommt....auch wenn du es nicht hören möchtest...
schicke ihn in die wüste...

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Januar 2009 um 12:12

Tja
Kann bei Krebsen 1000 Dinge geben, die ihn "tödlich" verletzt haben.
Aber um als Krebs ehrlich zu Dir zu sein : Tu Dir das nicht weiter an.
Das Mimosenhafte wird nicht zwangsläufig besser im Laufe der Zeit.
Sofern Du nicht eine Engelsgeduld und Nerven aus Stahl hast,
würde ich mir das nicht weiter antun. Wenn ein Krebs nicht lernt, seinem
"Ärger" Luft zu machen, wird es für die Frau ein ziemlich hartes Stück Brot,
das Sie zu kauen hat.
Ich war früher auch so, habe aber in den meisten Fällen noch die
Kurve bekommen, bin dann reumütig angekommen, um
die Wogen zu glätten und habe auch gelegentlich die Zähne auseinander
bekommen, wenn mir etwas nicht gepaßt hat. Bei mir verrauchte der Ärger über die
vermeintlich Kränkung ebenso schnell, wie er kam.
Ab einem gewissen Alter sollte auch ein Krebs seine Emotionen,
wenn schon nicht komplett im Griff, dann doch soweit unter Kontrolle haben,
um zu merken wenn er über das Ziel hinausgeschossen ist.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Januar 2009 um 13:04
In Antwort auf cronus_12081373

Tja
Kann bei Krebsen 1000 Dinge geben, die ihn "tödlich" verletzt haben.
Aber um als Krebs ehrlich zu Dir zu sein : Tu Dir das nicht weiter an.
Das Mimosenhafte wird nicht zwangsläufig besser im Laufe der Zeit.
Sofern Du nicht eine Engelsgeduld und Nerven aus Stahl hast,
würde ich mir das nicht weiter antun. Wenn ein Krebs nicht lernt, seinem
"Ärger" Luft zu machen, wird es für die Frau ein ziemlich hartes Stück Brot,
das Sie zu kauen hat.
Ich war früher auch so, habe aber in den meisten Fällen noch die
Kurve bekommen, bin dann reumütig angekommen, um
die Wogen zu glätten und habe auch gelegentlich die Zähne auseinander
bekommen, wenn mir etwas nicht gepaßt hat. Bei mir verrauchte der Ärger über die
vermeintlich Kränkung ebenso schnell, wie er kam.
Ab einem gewissen Alter sollte auch ein Krebs seine Emotionen,
wenn schon nicht komplett im Griff, dann doch soweit unter Kontrolle haben,
um zu merken wenn er über das Ziel hinausgeschossen ist.

Da ist..
..was dran. Habe lange genug um ihn gekämpft, bin am Ende angelangt, vorallem mit den Nerven.. Auch wenn sie aus Stahl wären, würd ich mir das nicht länger antun wollen, das ist alles sowas von lächerlich.
Es war/ist einfach Wahnsinn was der teilweise abzieht. Muss dazu sagen er hat keine (!) Erfahrung in Sachen Beziehung, also seine Emotionen hat er überhaupt nicht im Griff.
Anfangs war ja alles super mit ihm. Hätte nicht im Traum daran gedacht, daß er so ist.
Ich muss einfach aufhören, nachzudenken, warum er das alles macht. Denn das weiß er selbst wohl nicht wirklich?!?!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Januar 2009 um 13:24
In Antwort auf an0N_1187535799z

Da ist..
..was dran. Habe lange genug um ihn gekämpft, bin am Ende angelangt, vorallem mit den Nerven.. Auch wenn sie aus Stahl wären, würd ich mir das nicht länger antun wollen, das ist alles sowas von lächerlich.
Es war/ist einfach Wahnsinn was der teilweise abzieht. Muss dazu sagen er hat keine (!) Erfahrung in Sachen Beziehung, also seine Emotionen hat er überhaupt nicht im Griff.
Anfangs war ja alles super mit ihm. Hätte nicht im Traum daran gedacht, daß er so ist.
Ich muss einfach aufhören, nachzudenken, warum er das alles macht. Denn das weiß er selbst wohl nicht wirklich?!?!

Ja, kann schon sein,....
dass es mit null Erfahrung zusammenhängt.
Wenn ich da an meine erste Freundin denke. Die muß schon ein
ziemlich zähes Luder gewesen sein, um es 2 Jahre mit mir auszuhalten.
Wie alt ist denn der besagte Krebs ?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Januar 2009 um 13:35
In Antwort auf cronus_12081373

Ja, kann schon sein,....
dass es mit null Erfahrung zusammenhängt.
Wenn ich da an meine erste Freundin denke. Die muß schon ein
ziemlich zähes Luder gewesen sein, um es 2 Jahre mit mir auszuhalten.
Wie alt ist denn der besagte Krebs ?

Er ist..
..erst 21...und noch sehr an die Mami gebunden..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Januar 2009 um 13:41
In Antwort auf an0N_1187535799z

Er ist..
..erst 21...und noch sehr an die Mami gebunden..

Hm
Gut, wenn er sich mit seiner Mutter versteht geht es ja noch.
Muß nicht viel heißen. Ich verstehe mich auch gut mit meinen
Eltern, kam aber auch nie auf die Idee auch nur ein Wort in
Beziehungsfrage mit ihnen zu wechseln.
Wohnt er zuhause ? Macht er eine Lehre oder studiert er ?
Und, wenn ich ganz charmant fragen darf, wie jung bist Du ?
Ich dachte schon , dass ich mit 18 ein absoluter Spätzünder
gewesen bin. Aber 21 ? Kein Wunder, dass er abklemmt.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Januar 2009 um 13:45
In Antwort auf cronus_12081373

Hm
Gut, wenn er sich mit seiner Mutter versteht geht es ja noch.
Muß nicht viel heißen. Ich verstehe mich auch gut mit meinen
Eltern, kam aber auch nie auf die Idee auch nur ein Wort in
Beziehungsfrage mit ihnen zu wechseln.
Wohnt er zuhause ? Macht er eine Lehre oder studiert er ?
Und, wenn ich ganz charmant fragen darf, wie jung bist Du ?
Ich dachte schon , dass ich mit 18 ein absoluter Spätzünder
gewesen bin. Aber 21 ? Kein Wunder, dass er abklemmt.

Wir sind...
...gleich alt. Er wohnt bei seinen Eltern und hat seine Lehre vor 3 Jahren abgeschlossen.
Nun ja, er hat oft meine Hilfe abgelehnt, zB wenn er krank war, denn es kümmert sich eh die Mami um ihn..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam