Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Seelenpartner -- Dualseelen -- karmische seelenverwandte ...

Seelenpartner -- Dualseelen -- karmische seelenverwandte ...

7. Februar 2007 um 13:30 Letzte Antwort: 16. Dezember 2013 um 10:30

tauchen immer wieder als fragestellung auf ... selbst für mich war das immer sehr unfassbar. woran erkennt mann/frau sowas und woher kommt es, woran unterscheiden sich die seelischen beziehungen ???

da fand ich in einem anderen forum eine der schönsten und schlüssigsten erklärungen, die mir zu dem thema begegnet ist. mit erlaubnis des users dort, stelle ich sie hierher

Here we go ...... der text:

Seelen-Partner:

Typischerweise sind Seelenpartner entweder direkt, indirekt, bedingt (und sowieso universell) seelenverwandt! Es gibt nicht nur ein passendes Deckelchen für jedes Töpfchen, sondern einige potentielle Seelenpartner. Füreinander bestimmt zu sein heißt in diesem Falle nicht, dass sich endlich DIE EINZIGEN zwei Seelenpartner gefunden haben, sondern dass sich endlich zwei Seelenpartner gefunden haben, die das Potential haben, durch eine Verbindung, enorm viel Licht/Energie/Synergie zu erzeugen - trotzdem haben beide ihren freien Willen und können diese "Bestimmung" auch verweigern - was aber kein Weltuntergang ist, denn es gibt, wie gesagt, mehrere potentielle Seelenpartner!


Das mit den Seelenpartnern will ich aber gerne noch etwas besser erklären:

Alles ist Energie - auch die Seele ist Energie und jede Manifestation der Energie hat eine ganz bestimmte Energie-Frequenz - darum sieht ein Apfel z.B. auch aus wie ein Apfel und eine Karotte wie eine Karotte - eben weil sich die Energiefrequenz unterscheidet (wie innen, so außen)... Die verschiedenen Seelen haben alle eine ähnliche Über-Freuqenz, unterscheiden sich aber in ihren Unterfrequenzen - manche sind mehr oder weniger komplex strukturiert als andere und zudem unterscheiden sie sich dann auch noch in ihren feinsten Nuancen, innerhalb der Unter-Frequenzen.

Man kann sich diese Nuancen besser vorstellen, wenn man die Struktur der Seele mit einem Computer-Quell-Code vergleicht, der aus einer Reihe von Einsern und Nullen besteht... Jede Seele hat einen ganz individuellen Quellcode, auch wenn jeder Quellcode aus Einsern und Nullen besteht (das meinte ich mit "Die verschiedenen Seelen haben alle eine ähnliche Über-Freuqenz") Verschiedene Seelen-Codes könnten in meinem Beispiel auch verschiedene Farben haben (damit wären wir wieder bei den Gruppenseelen). Bei manchen Seelen ist der Quellcode länger und bei anderen kürzer (das meine ich mit Unterscheidung der Unterfrequenzen) Bei keiner Seele ist der Quellcode gleich - die Nullen stehen bei den meisten Seelen an verschiedenen Stellen (das meine ich mit den verschiedenen Nuancen)

So und jetzt passt auf:
Bei bestimmten Seelen ist es aber so, dass eine Seele an einer bestimmten Stelle eine Null hat, wo auch eine andere Seele an der gleichen Stelle eine Null hat und manche Seelen haben ganz viele Nuller und Einser an der gleichen Stelle stehen und dann spricht man von Seelenpartnern, denn durch diese Gleichheit entsteht eine Resonanz, die eine unheimlich starke Harmonie hervorruft und ein tolles Potential für eine Beziehung schafft, aber auch wenn es wie ein 6er im Lotto erscheint - solche potentiellen Seelenpartner sind nicht soooo unheimlich selten, wie man meint - zumindest gibt es sie mehr als nur einmal!

Resümee:

Wichtig: Dualseelen sind nicht unbedingt Seelenpartner. Dualseelen bedeutet lediglich, dass beide Seelenteile die gleiche Anzahl von Nullern und Einsern haben, was aber nicht heißt, dass diese Nuller und Einser auch bei beiden am selben Fleck stehen

Wichtiger: Wir sind ALLE Seelenverwandt, auch wenn sich der Grad unserer Verwandschaft mehr oder weniger unterscheidet!

Am wichtigsten:
Vergesst nie, dass ihr selbst Euer allergrößter Seelenverwandter seid, drum sucht nicht krampfhaft im Außen nach Euerm Glück, denn Ihr tragt es bereits in Euerm Innern! Ein Seelenpartner wird Euch nie Euer eigenes Glück ersetzen oder es Euch vor die Füße tragen und macht Euch nie von anderen abhängig, denn Ihr braucht keine Krücken, um zu Euerm Glück zu humpeln! Wenn ihr das erkannt habt, wird Euer Seelenpartner, Eure Dualseele und die Verwandten für Euch keine Krücke sein, bei der Ihr Euch in emotionale Abhängigkeit verfangt, sondern sie begleiten und stützen Euch mehr wie eine Art Wanderstab!

In diesem Sinne:
Lasst uns gemeinsam nach Hause wandern - und zwar in das zu Hause indem wir bereits SIND, denn wir sind überall zu Hause, wenn wir zu uns selbst finden - darum ist auch der Weg das Ziel und jeder Seelenverwandte führt uns ein Stück näher zu diesem Ziel, da er einen Teil unseres eigenen Selbst reflktiert, denn wir sind ALLE EINS, aus der selben Familie...

Und egal wie sehr wir uns scheinen zu unterscheiden - Liebe schafft Integration!

einen schönen tag euch allen
wünscht
nartan

Mehr lesen

7. Februar 2007 um 14:02

Ja austria
dann lass uns uns doch auch unser eigenes glück leben schreib doch mal was anderes, als immer nur über deinen eigenen beziehungsfrust. beschäftige dich doch mal z.b. mit yoga und berichte uns danach von deinen erfahrungen. geh mal raus aus deiner schwarzen wolke

Gefällt mir
7. Februar 2007 um 14:14

Austria
ich meine deine beziehungs-frust-wolke. warum landest du immer wieder bei beratern? mach dich mal frei von dem berater-thema...

Gefällt mir
7. Februar 2007 um 14:21

Huhu mannileone
also erstmal, ich bin froh das gebrabbel ned mehr lesen zu müssen.

und at zu pauschal ... klar ein solch komplexes thema in einem text abzuhandeln ist schwierig zugegeben .... und meiner meinung nach hat der user da, es auf den kürzesten nenner gebracht um es zu veranschaulichen

stell dir die seelenfamilien vor
also eine überfrequens in einer bestimmten farbe

das erklärt schonmal verschieden gemeinschaften und gruppen ... die übergeordnete schwingung führt sie zusammen.

dann hat jede seele ihren eigenen, ureigenen unverwechselbaren code

das gesetz der resonanz verstehen wir glaub ich alle. wir ziehen ähnlichkeiten an, man findet sich sozusagen.

wenn also die übergruppierung sich schon irgendwie untereinander erkennen kann, dann ist ... wenn eine eins an derselben stelle steht bei zwei menschen ... eine seelenähe da, die intensiver ist als zu anderen in der großen gruppe.

das nennt er dualseelen

sicherlich gibt es da abertausende von variationen
es kann ja auch eine eins an derselben stelle sein

mit manchen menschen haben wir auf einer ebene eine übereinstimmung mit anderen auf ganz anderer ebene.

bei meinen freunden ist das immer ganz schön zu beobachten. ich habe menschen mit denen ich sehr intensiv befreundet bin. die sich aber untereinander nicht wirklich grün sind oder sich sogar ablehnen. ... weil die übereinstimmungen bei denen wohl nicht gegeben sind.

so kann ich mir das hier auch erklären mit so ein paar seelchen die kämpfen und strampeln und gerne möchten dass alle andern mitmachen.

wenn also die oberfrequenz, die unterfrequens und der eigene code dem eines anderen sehr ähnlich sind. dann würde ich von einer seelenpartnerschaft sprechen.

das heißt nicht, dass dieser seelenpartner für immer in unserem leben sein muss ... vielleicht hat er sich als seele eine andere aufgabe ausgesucht in diesem leben und geht einen gänzlich anderen weg, obwohl wir so sehr harmonieren .... dann müssen wir die oder denjenigen wieder gehen lassen.

das was ich am schönsten fand in dem obigen text, es gibt nicht nur einen seelenpartner sondern derer mehrere. das macht hoffnung

findest du nicht

einen lieben gruß
von nartan

Gefällt mir
7. Februar 2007 um 14:50
In Antwort auf alease_12917783

Austria
ich meine deine beziehungs-frust-wolke. warum landest du immer wieder bei beratern? mach dich mal frei von dem berater-thema...

@gutentag2
das kann sie nicht! über was soll sie denn dann hier schreiben? naja eigentlich schreibt sie ja über nichts. sie argumentiert ja nur *ggg*

riannah

Gefällt mir
7. Februar 2007 um 16:45
In Antwort auf xenia_12145776

@gutentag2
das kann sie nicht! über was soll sie denn dann hier schreiben? naja eigentlich schreibt sie ja über nichts. sie argumentiert ja nur *ggg*

riannah

Sorry wenn das jetzt
offtopic ist.

aber wo sind denn die beiträge von austria hin?? mal ne blöde frage, wenn ein nick gesperrt wird, sind dann auch dessen posts weg??

riannah

p.s. so muss sich blacklist anfühlen

Gefällt mir
7. Februar 2007 um 16:49

@nartan
shirley maclaine hat in ihrem buch : "der jacobsweg" das mit den dualseelen sehr schön beschrieben. das stammt noch aus atlantis zeiten, als es nur ein geschlecht gab. man wollte andere erfahrungen machen, so wurde jeder leib in ,ännl. und weibl. getrennt. seit dieser zeit ist die seele auf der suche nach seiner dualseele. (das war jetzt nur die kernaussage, shirley beschreibt das sehr genau)

deine erklärung gefällt mir aber auch

riannah

Gefällt mir
7. Februar 2007 um 16:59

Aber sicher Nuava
solch intensive verbindungen, die auch noch telepathische auswüchse und mitfühlen haben müssen eine gelungene kombination aus seelengruppe + seelenfamilie + seelenpartner sein.

ich hatte auch eine solche verbindung, es war wahnsinnig intensiv und ich konnte von ferne fühlen und wissen wie es ihm ging, und umgekehrt. es hat leider nicht sehr lange gehalten, er hat sich entschieden einen anderen weg zu gehen. heute sind wir freunde, wir haben abschied genommen und diese starken energie verbindungen richtig durchtrennt, damit jeder für sich weitergehen kann, ohne das ständige mitfühlen wie es dem anderen geht.

mir kann es aber auch genauso mit meiner guten freundin gehen. mit meiner mutter und meiner schwester hatte und habe ich auch solch intensive verbindungen. es hat ne andere qualität, als jene mit dem mann. aber scheint in diese seelen-verwandtschaft mit reinzugehören.

einen lieben gruß
von nartan

Gefällt mir
7. Februar 2007 um 17:01

Riannah ....
du böses böses mädel du

tz tz tz
es lacht
die nartan

Gefällt mir
7. Februar 2007 um 17:08
In Antwort auf xenia_12145776

@nartan
shirley maclaine hat in ihrem buch : "der jacobsweg" das mit den dualseelen sehr schön beschrieben. das stammt noch aus atlantis zeiten, als es nur ein geschlecht gab. man wollte andere erfahrungen machen, so wurde jeder leib in ,ännl. und weibl. getrennt. seit dieser zeit ist die seele auf der suche nach seiner dualseele. (das war jetzt nur die kernaussage, shirley beschreibt das sehr genau)

deine erklärung gefällt mir aber auch

riannah

@riannah
das buch will ich haben werde es gleich bestellen. danke und liebe grüße

Gefällt mir
7. Februar 2007 um 18:31

*lach* Nuava
jaha so fühlt sich das an.

und ich denke dass wir wirklich lernen müssen uns auch hin und wieder abzuschotten. es kann ja nicht sein, dass es uns schlecht geht, bloss weil es der anderen person grad nicht gut geht.

bei mir reichte manchmal ein anruf, also realer kontakt um es wieder zurückzugeben. und es nicht mehr zu tragen. später dann auch die bewußte entscheidung ... NEIN, ich will nicht alles fühlen was da auf der anderen seite alles abgeht.

übrigens ... gänsehaut .. ist bei mir immer geistkontakt. könnte sein dass dir da ein geistwesen irgendwie ne botschaft zukommen lassen will. achte mal auf worte oder gedanken wenn das passiert. oft tragen wir die lösung schon mit uns rum.

lieben gruß
von
nartan

Gefällt mir
7. Februar 2007 um 23:24

Hallo ihr lieben ....
ich glaube ich eröffne einen neuen thread mit dem thema .... bänder lösen .... nach intensiven beziehungen...

dann können einige mitlesen und ihre gedanken oder erfahrungen dazu auch mit uns teilen.

denn dazu ist das forum ja da, zum mit-einander-teilen

einen lieben grúß
von nartan

Gefällt mir
26. März 2007 um 0:28
In Antwort auf xenia_12145776

@nartan
shirley maclaine hat in ihrem buch : "der jacobsweg" das mit den dualseelen sehr schön beschrieben. das stammt noch aus atlantis zeiten, als es nur ein geschlecht gab. man wollte andere erfahrungen machen, so wurde jeder leib in ,ännl. und weibl. getrennt. seit dieser zeit ist die seele auf der suche nach seiner dualseele. (das war jetzt nur die kernaussage, shirley beschreibt das sehr genau)

deine erklärung gefällt mir aber auch

riannah

Na ja...

So schön Shirley Maclaine's Buch auch sein mag, aber die von dir skizzierte "These" von wegen in "männlich und weiblich getrennt" grenzt mindestens 10% der Menschheit aus, deren Seelenverwandter dem jeweils eigenen Geschlecht zuzurechnen ist.

Du wirst es vielleicht kaum glauben, aber homosexuelle Männer und Frauen lieben ganz genauso wie heterosexuelle, und ich für meinen Teil habe meinen (männlichen!) Seelenpartner ebenfalls schon gefunden!

Gefällt mir
31. März 2007 um 1:53

"Seelenpartner -- Dualseelen -- karmische seelenverwandte ..."
Liebe nartan,
Dein Beitrag von 7 Februar 2007 zum Thema Seelenpartnerschaft fand ich super klasse. Wollte Dir nur als feedback schreiben.
Weißt Du zufällig, ob es ein Buch gibt auf das sich Deine Informationsquelle(Das Forum aus der Du den Beitrag hast) sich bezieht?

Liebe Grüße
olf08

Gefällt mir
31. März 2007 um 2:10

Zum Beitrag:"Im buddhismus gibt es keine seele"
Naja, ich galube das ist rein Definitionssache, was eine Seele ist und was nicht. Was die Buddhisten mit Bewusstsein bezeichen ist meiner Meinung nach genau das was die Christen als Seele bezeichnen. Es sind letzendlich Eindrücke im Speicherbewusstsein und das ist Karma.

Gefällt mir
8. April 2007 um 0:32

Hallo nartan
vielen dank für den beitrag

GENAU SO IST ES!!!!

Gefällt mir
21. September 2008 um 8:30

Mir ist das
viel zu kompliziert...da will ich doch lieber einen normalen Mann....

Ich leide doch nicht wegen einem anderen...Hallo?!

Gefällt mir
21. September 2008 um 8:48

Danke für diesen schönen Beitrag
Hallo Nartan,
ich bedanke mich recht herzlich für Deine Bemühungen. Diese Information sind sehr aufschlussreich für mich, sie decken sich so ziemlich mit meinem Gefühlsbild. Mit diesem Beitrag hast Du es auf den Punkt gebracht, das Wissen um das sich alles dreht in der Esoterik. liebe Grüße maja

Gefällt mir
28. Oktober 2009 um 9:48

Der Beitrag
Auweia.Das ist zu 100 % wie bei mir.Da bekommt ja eine Gänsehaut.Ich wußte es schon länger, dass wir gut zusammenpassen nur er "sträubt" sich noch.Wir tel. regelmäßig und wollen uns auch sehen und doch treten wir immer wieder voreinander zurück.Denken aber trozden an den anderen.Das geht jetzt schon ein ganzes Jahr.So wie in dem Beitrag leide ich zuweilen ganz schön.Versuche mir dann immer einzureden, dass ich mich einer Illusion hingebe.Habe auch schon versucht, das ganze abzubrechen.Er hat dann gesagt, dass er nicht möchte, dass ich aus seinem Leben verschwinde.Ist schon alles sehr merkwürdig und ich bin gelegendlich ziemlich durcheinander und weiß am ende nicht mehr was richtig und falsch ist,da ich noch in einer Beziehung lebe.

Gefällt mir
30. Oktober 2009 um 19:17

Seelenpartner
ich denke du verstehst das nicht mit
Lasst uns alle nach Hause wandern
wir sollten uns erinnern woher wir kommen
unser Herz oeffnen
in jedem ist ein goettlicher Funke
wer glaubt den heute noch an Gott ?
das hat was mit Austieg zu tun mit Transformation mit 2012
Wir sind doch alle abgestiegen und erinneren uns nicht mehr woher wir kommen
Diese Erklaerung von der Dame ueber Seelenpartner ist wunderbar und sehr deutlich erklaert
Nicht ein Partner kann mich gluecklich machen aber ich kann gluecklich sein mit einem Partner - habe ich die Erwartungshaltung das er mich gluecklich macht gehts schon los mit machtkaempfen was immer ins Leid fuehrt
also erinnert euch !
steigt auf
nicht ab! Die Menschen leiden schon genug auf dieser Welt

ich empfehle Drunvalo ... siehe Internet der uns die Botschaft der Mayas transparent macht um zu verstehen was Aufstieg bedeutet und sich zu erinnern wer wir sind und woher wir kommen
was es bedeutet : Lasst uns nach Hause wandern !!

Gefällt mir
19. Dezember 2009 um 1:28
In Antwort auf maia_12964974

Der Beitrag
Auweia.Das ist zu 100 % wie bei mir.Da bekommt ja eine Gänsehaut.Ich wußte es schon länger, dass wir gut zusammenpassen nur er "sträubt" sich noch.Wir tel. regelmäßig und wollen uns auch sehen und doch treten wir immer wieder voreinander zurück.Denken aber trozden an den anderen.Das geht jetzt schon ein ganzes Jahr.So wie in dem Beitrag leide ich zuweilen ganz schön.Versuche mir dann immer einzureden, dass ich mich einer Illusion hingebe.Habe auch schon versucht, das ganze abzubrechen.Er hat dann gesagt, dass er nicht möchte, dass ich aus seinem Leben verschwinde.Ist schon alles sehr merkwürdig und ich bin gelegendlich ziemlich durcheinander und weiß am ende nicht mehr was richtig und falsch ist,da ich noch in einer Beziehung lebe.

Seelenpartner
Hallo,ich möchte dir was erzählen und das ist kein Märchen.Vor 7 jahren lernte ich ein Mann kennen.Wir ware3n uns beim ersten Telerfonat gleich so vertraut.Wir kamen zusammen das ganze hielt 6 Monate.Und dann trennte uns das Schicksal mit Macht.wir konnten damals machen was wir wollten unsere Beziehung ging in die Brüche.Wir hatten aber weiterhin Kontakt.Dann riß der Kontakt ab.Und zwei Jahtre später auf den gleichen Tag nahm er den Kontakt zu mir wieder auf.Ich muß dazu sagen es gibt zwischen uns ein unsichtbares Band .Denn ich hatte viele Träume und Telepatie mit ihm.Ich hatte Träume die später sogar war wurden.Ich hatte mal gerträummt wir sehen uns wieder.Und was soll ich sagen es kam nach 7 Jahren standen wir uns gegenüber.Ich muß dazu sagen wir wohnen 130 km auseinander.Das Treffen war dieses Jahr Anfang September 2009.Wir saahen uns und es war als gäbe es 7 Jahre nicht zwischen uns.Die Vertrautheit war wieder da.Auch er sagte mir er konnte mich nie vergessen in all den Jahren.Er hat alles getan egal wie er konnte es nicht.Unsere Beziehungen sind zeitgleich zerbrochen im frühjahr2009.Nun ist es so wir haben kontakt ein zweites Treffen gab es auch schon.Wir merken das wir voneinander nicht lassen können.Wir4 sind noch nicht zusammen weil seine Krankheit uns immer wieder zurück wirft.Er hat letztes Jahr einen Herzinfarkt erlitten.Und ich hab es sogar gespürt das ihn nicht gut geht obwohl wir da noch kein Kontakt hatten.Vor 4 Wochen ging es ihn wieder schlecht und er meldete sich nicht.Ich wußte sofort was los ist denn ich hatte Magenkrämpfe ,Brechreiz.Ich reagiere immer so wenn er gesundheitlich nicht auf der Höhe ist.Es ist schon komisch aber ist so.Und das ist keine Magengrippe,denn ich kann nicht immer sowas haben wenn er krank ist.Nein es ist das unsichtbare Band was mich fühlen läßt und umgekehrt auch.Auch haben wir ein Lied zusammen seit diesem Jahr 2009 und immer4 wenn es spielt im Radio kommt auch gleich eine SMS von ihm.es ist komisch aber wahr.Wir kommen nicht voneinander los und sind für einander bestimmt.Ich hab in den ganzen Jahren immer an ihn gedacht und geträumt obwohl ich ein Partner hatte 5 Jahre lang.Die Sehnsucht zu meinem Seelenpartner wurde von Zeit zu Zeit immer schlimmer.In den ganzen Jahren litt ich Höllenqualen.Das ging bei der Trennung 2002 los.Ich hatte 8Monate zu tun um ein anderen Mann in mein Leben zulassen und auch da tat es immernoch verdammt weh das mein Seelenpartner und ich uns getrennt haben.Der Schmerz verging nicht.Immer wieder schlich sich mein Seelenpartner in meine Träume.Früh bin ich aufgewacht und war total durcheinander.Ich habe letztens auch mit ein Kartenleger gesprochen und ihn gefragt ob wir die Trennung damals verhindern konnten.Ich bekam zu Antwort. Nein denn es wird geführt von oben vom Universum und den Engeln.Es mußte so sein.Wenn ich meinen freundinnen gesagt hab wir sehen uns wieder mein Seelenpartner und ich und wir kommen zusammen wie damals.Da haben die zu mir gesagt wach auf er kommt nie zurück.Ich glaubte fest dran weil ich visionen hatte und heute sind meine Freundinnen erstaunt und sprachlos.Denn sie wurden eines besseren belehrt.Wenn ein guter Kartenleger sagt er kommt zurück ihr seit esoterisch miteinander verbunden dann könnt ihr das glauben.Mein kartenlöger betreut mich schon 10 Jahre und als das vorbei wahr mit mein Seelenpartner rief ich ihn an mein Kartenlger und er sagte mir keine Frau wird dir den Rang in seinen Herzen nehmen.Du bist und bleibst seine Herzdame und seine Nummer eins.Er wird suchen und suchen bis erkennt das er das was er will schon längst hatte.Und zum Ende werdet ihr zusammen sein.Und so ist es gekommen.Immer wenn ich ihn in den 7Jahren kontaktiert habe den Kartenleger sagte er mir er kommt zurück.Ich hb schon langsam gedacht .Was sieht er nur in den Karten das kann doch nicht sein.Der Mann ist doch weg und kommt nie zurücxk sagte ich zu ihm.Aber heute weiß ich er ist wieder da und es gnauso schön wie früher.ich habe ein schönen Spruch für euch.Hab ihn gefunden auf den Engelskarten. Nicht der Weg ist das Ziel,das Ziel ist das Ziel.Behalte es im Blick,welche Umwege du auch gehst;

Gefällt mir
20. Dezember 2009 um 8:27
In Antwort auf beckah_12375848

Seelenpartner
Hallo,ich möchte dir was erzählen und das ist kein Märchen.Vor 7 jahren lernte ich ein Mann kennen.Wir ware3n uns beim ersten Telerfonat gleich so vertraut.Wir kamen zusammen das ganze hielt 6 Monate.Und dann trennte uns das Schicksal mit Macht.wir konnten damals machen was wir wollten unsere Beziehung ging in die Brüche.Wir hatten aber weiterhin Kontakt.Dann riß der Kontakt ab.Und zwei Jahtre später auf den gleichen Tag nahm er den Kontakt zu mir wieder auf.Ich muß dazu sagen es gibt zwischen uns ein unsichtbares Band .Denn ich hatte viele Träume und Telepatie mit ihm.Ich hatte Träume die später sogar war wurden.Ich hatte mal gerträummt wir sehen uns wieder.Und was soll ich sagen es kam nach 7 Jahren standen wir uns gegenüber.Ich muß dazu sagen wir wohnen 130 km auseinander.Das Treffen war dieses Jahr Anfang September 2009.Wir saahen uns und es war als gäbe es 7 Jahre nicht zwischen uns.Die Vertrautheit war wieder da.Auch er sagte mir er konnte mich nie vergessen in all den Jahren.Er hat alles getan egal wie er konnte es nicht.Unsere Beziehungen sind zeitgleich zerbrochen im frühjahr2009.Nun ist es so wir haben kontakt ein zweites Treffen gab es auch schon.Wir merken das wir voneinander nicht lassen können.Wir4 sind noch nicht zusammen weil seine Krankheit uns immer wieder zurück wirft.Er hat letztes Jahr einen Herzinfarkt erlitten.Und ich hab es sogar gespürt das ihn nicht gut geht obwohl wir da noch kein Kontakt hatten.Vor 4 Wochen ging es ihn wieder schlecht und er meldete sich nicht.Ich wußte sofort was los ist denn ich hatte Magenkrämpfe ,Brechreiz.Ich reagiere immer so wenn er gesundheitlich nicht auf der Höhe ist.Es ist schon komisch aber ist so.Und das ist keine Magengrippe,denn ich kann nicht immer sowas haben wenn er krank ist.Nein es ist das unsichtbare Band was mich fühlen läßt und umgekehrt auch.Auch haben wir ein Lied zusammen seit diesem Jahr 2009 und immer4 wenn es spielt im Radio kommt auch gleich eine SMS von ihm.es ist komisch aber wahr.Wir kommen nicht voneinander los und sind für einander bestimmt.Ich hab in den ganzen Jahren immer an ihn gedacht und geträumt obwohl ich ein Partner hatte 5 Jahre lang.Die Sehnsucht zu meinem Seelenpartner wurde von Zeit zu Zeit immer schlimmer.In den ganzen Jahren litt ich Höllenqualen.Das ging bei der Trennung 2002 los.Ich hatte 8Monate zu tun um ein anderen Mann in mein Leben zulassen und auch da tat es immernoch verdammt weh das mein Seelenpartner und ich uns getrennt haben.Der Schmerz verging nicht.Immer wieder schlich sich mein Seelenpartner in meine Träume.Früh bin ich aufgewacht und war total durcheinander.Ich habe letztens auch mit ein Kartenleger gesprochen und ihn gefragt ob wir die Trennung damals verhindern konnten.Ich bekam zu Antwort. Nein denn es wird geführt von oben vom Universum und den Engeln.Es mußte so sein.Wenn ich meinen freundinnen gesagt hab wir sehen uns wieder mein Seelenpartner und ich und wir kommen zusammen wie damals.Da haben die zu mir gesagt wach auf er kommt nie zurück.Ich glaubte fest dran weil ich visionen hatte und heute sind meine Freundinnen erstaunt und sprachlos.Denn sie wurden eines besseren belehrt.Wenn ein guter Kartenleger sagt er kommt zurück ihr seit esoterisch miteinander verbunden dann könnt ihr das glauben.Mein kartenlöger betreut mich schon 10 Jahre und als das vorbei wahr mit mein Seelenpartner rief ich ihn an mein Kartenlger und er sagte mir keine Frau wird dir den Rang in seinen Herzen nehmen.Du bist und bleibst seine Herzdame und seine Nummer eins.Er wird suchen und suchen bis erkennt das er das was er will schon längst hatte.Und zum Ende werdet ihr zusammen sein.Und so ist es gekommen.Immer wenn ich ihn in den 7Jahren kontaktiert habe den Kartenleger sagte er mir er kommt zurück.Ich hb schon langsam gedacht .Was sieht er nur in den Karten das kann doch nicht sein.Der Mann ist doch weg und kommt nie zurücxk sagte ich zu ihm.Aber heute weiß ich er ist wieder da und es gnauso schön wie früher.ich habe ein schönen Spruch für euch.Hab ihn gefunden auf den Engelskarten. Nicht der Weg ist das Ziel,das Ziel ist das Ziel.Behalte es im Blick,welche Umwege du auch gehst;

Seelenpartner
Hallöchen,danke für deinen Beitrag,er spricht mir 100% aus meinem Herzen. Ich mache diese Qualen schon seit über 25 Jahren mit und weiß wovon du sprichst.Es ist ein ewiges hinundher.Habe auch einen anderen in mein Herz gelassen und geheiratet obwohl ich immer das Gefühl habe neben der Spur zu laufen(meine eigene Schuld).Selbst 3Kinder konnten mir nicht über die ewig anhaltente Sehnsucht nach meinem Seelenpartner helfen.Jetzt da die Kinder schon erwachsen sind und ich wieder mehr Zeit habe ist es 1000 X schlimmer. Sehe meinen Seelenpartner alle paar Jahre mal,haben auch schon mehrere Kurzurlaube miteinander verbracht. Es ist nicht die körperliche anziehungskraft ,wie gesagt die mentale,das sagt schon das Wort SEELENPARTNER. Aber wie sagt man was uns nicht umbringt macht uns nur stark.

Gefällt mir
20. Dezember 2009 um 21:44
In Antwort auf siran_11973606

Seelenpartner
Hallöchen,danke für deinen Beitrag,er spricht mir 100% aus meinem Herzen. Ich mache diese Qualen schon seit über 25 Jahren mit und weiß wovon du sprichst.Es ist ein ewiges hinundher.Habe auch einen anderen in mein Herz gelassen und geheiratet obwohl ich immer das Gefühl habe neben der Spur zu laufen(meine eigene Schuld).Selbst 3Kinder konnten mir nicht über die ewig anhaltente Sehnsucht nach meinem Seelenpartner helfen.Jetzt da die Kinder schon erwachsen sind und ich wieder mehr Zeit habe ist es 1000 X schlimmer. Sehe meinen Seelenpartner alle paar Jahre mal,haben auch schon mehrere Kurzurlaube miteinander verbracht. Es ist nicht die körperliche anziehungskraft ,wie gesagt die mentale,das sagt schon das Wort SEELENPARTNER. Aber wie sagt man was uns nicht umbringt macht uns nur stark.

Seelenpartner
Hallo,oje dich hat es ja noch schlimmer getroffen wie mich.Bei uns ist die Anziehungskraft auf allen Ebenen.Es ist komisch geht es mir schlecht und bin traurig spielt unser Lied im Radio.Ich versteh das nicht mehr.Zur Zeit bremst und blockiert sich mein HM oder Seelenpartner selbst.Ich hab ihm am letzten Donnerstag gesagt das ich ihn liebe und zurüßck haben möchte.Aber damit habe ich eine Lawine ausgelöst.Ich weiß nicht er schrieb mir das er seine Liebe gefunden hat und es gibt nichts andres mehr für ihn.Ich war von den Socken und hab ihn gefragt ob er die im Rauchfang hatte.Und das er vor 2 Wochen noch zu mir kommen wollte.Ich fand das alles ziemlich komisch.Seine Antwort war ja Sorry Frau Doktorin hat es mirf angetan es halt so passiert und das ist auf beiden Seiten so.....Es tat verdammt weh aber ich blieb ruhig und hab ihn geschrieben es vwird schon alles so kommen wie Du dir erhoffst und erträumst!Bisjetzt kam noch nichts zurück aber es kommt wieder.Das weiß ich genau.Er ist seit 4 Wochen krank wieder mit dem Herzen.Und seitdem ist es wieder ein hin und her mit ihm.Davor waren wir uns schon so nah.Aber jetzt hab ich mir gesagt ich geh in den Rückzug.Ich kann nicht mehr.Immer wenn ich das tat kam er.Er muß endlich spüren das er mich verliert mit seinen Gespinne.Wir haben uns das nicht ausgesucht.Wir werden von oben geführt. und können uns nicht davor zurück ziehen.Auch ich wollte in der letzten Beziehung ein Baby war auch 2007 schwanger geworden und hab es verloren im 4 Monat.Wir versuchten wieder bis letztes Jahr august ich wurde wieder schwanger aber verlor das Baby wiederIrgendwie war alles dagegen.Und nun haben wir uns getrennt und ich bin wieder mein HM in der Gänge.Aber der hat wie damals auch ein Problem mit der Entfernung.Er ist auch schlau.Er selber stellt mir frei ob ich den Kontakt abbrechen möchte.Aber er selber kann es nicht.So und ich kann es auch nicht.und das weiß er genau.Gab es bei Dir in den Jahren auch Wahrträume die schon eingetroffen sind mit ihm?

Gefällt mir
21. Dezember 2009 um 1:02

Für saena28
Hi ich werd mal versuchen das zu erklären.Es ist so wenn du dein Seelenpartner triffst wirst du es sofort merken.Es ist eine Vertrautheit zwischen euch beiden die du vorher nie gekannt hast.Du bist ihm so nah.Und du verstehst nicht was mit dir los ist.Ich sage immer er kam,sah und siegte und ließ mich niemehr los.Du hast eine brennende Sehnsucht wenn er nicht bei dir ist.Du hast Wahrträume,Visionen von ihm.Mit anderen Worten du träumst deine Zukunft mit ihm.so ging es mir auch. Beispiel gebe ich Dir mal was ich von ihm geträumt habe denn man hat mit diesen Mann eine telepatische Verbindung.So ich hab geträumt als paar Monate nach unser Trennung.Ich weiß noch heute er rief mich unverhofft an und wir redeten.Dann war das Gespräch beendet und ich dachte mir wer weiß wann er sich wieder bei mir meldet.Und so kjam es das ich in den nächstenTagen träumte er wird mein Opa zum Geburtstag gratulieren.ich hatte noch früh den Traum im Gedächnis und überlegte was will mir dieser Traum sagen?ich wußte er mein opa hat am 26 mai geburtstag und da wird er sich melden.Er kannte mein Opa kaum und wußte nicht wann er Geburtstag hat.Aber mir sagte der Traum viel:uND WAsa soll ich sagen ein Tag nach mein opa sein Geburtstag hat er sich telefonisch gemeldet.Ich schickte ihm zum Geburtstag eine Rose denn ich wollte ihn wieder zurück .Er reagierte erst nicht unbd dann zwei Monate später kam ein Film auf RTL kurz der film handelte von einer frau die auch ihren Partner eine Rose schickte und um ihn kämfte.Ich stellte mir bildlich vor wie er meine Rose bekam und ich wußte wsenn er den Film heute auch sieht oder das spürt wird er sich melden.Was soll ich sagen der Film war zu Ende und er rief an.Er sagte mir das er mich nicht vergessen kann und ich soll mich doch auch mal melden.Ich war leider zu ängstlich in den nächsten Wochen anzurufern und so kam was kommen mußte er ging in eine Bindung.Ich leidete wieder. Dann 2004 hatte ich wieder einen Traum von ihm.Eine Frau sprach mit mir.Es war seine Freundin.Wir werden uns trennen denn er liebt dich immernoch.Ich kann machen was ich will er kommt von dir nicht los.Wir streiten uns nur.Was soll ich dir sagen edin Monate später haben sie sich getrennt.Dann wieder Monate später der nächste Traum wir sehen uns wieder.Ich bin im Traum in seiner stadt gewesen und dieser Traum ist geschehen.er wurde wahr dieses Jahr 2009.Und es war so wie ich es geträumt habe.Auch Dieser Traum hat sich jetzt schon 2 mal wiederholt.
Ich habe mit diesen Mann eine esoterische Verbindung.Ist er krank fühle ich das.Und es ist immer eine schmerzhafte Sehnsucht da die dich nicht zu Ruhe kommen läßt:egal wie sehr du auch davor wegläufst und mit Macht was aufbauen willst und ihn vergessen möchtest.Er kommt immer wieder in deine Gedanken und schleichst sich in deine Träume.Er kommt aus dem nichts.Und Einflüsse das du gezwungen wirst das Schicksal mit deinen Seelenpartner an zunehmen.ihr werdet erkennen beide wenn es soweit ist

Gefällt mir
21. Dezember 2009 um 12:37


wenn er dir bekannt vorkommt,ist das ein untrügliches Zeichen...

Gefällt mir
25. Dezember 2009 um 11:08
In Antwort auf beckah_12375848

Seelenpartner
Hallo,oje dich hat es ja noch schlimmer getroffen wie mich.Bei uns ist die Anziehungskraft auf allen Ebenen.Es ist komisch geht es mir schlecht und bin traurig spielt unser Lied im Radio.Ich versteh das nicht mehr.Zur Zeit bremst und blockiert sich mein HM oder Seelenpartner selbst.Ich hab ihm am letzten Donnerstag gesagt das ich ihn liebe und zurüßck haben möchte.Aber damit habe ich eine Lawine ausgelöst.Ich weiß nicht er schrieb mir das er seine Liebe gefunden hat und es gibt nichts andres mehr für ihn.Ich war von den Socken und hab ihn gefragt ob er die im Rauchfang hatte.Und das er vor 2 Wochen noch zu mir kommen wollte.Ich fand das alles ziemlich komisch.Seine Antwort war ja Sorry Frau Doktorin hat es mirf angetan es halt so passiert und das ist auf beiden Seiten so.....Es tat verdammt weh aber ich blieb ruhig und hab ihn geschrieben es vwird schon alles so kommen wie Du dir erhoffst und erträumst!Bisjetzt kam noch nichts zurück aber es kommt wieder.Das weiß ich genau.Er ist seit 4 Wochen krank wieder mit dem Herzen.Und seitdem ist es wieder ein hin und her mit ihm.Davor waren wir uns schon so nah.Aber jetzt hab ich mir gesagt ich geh in den Rückzug.Ich kann nicht mehr.Immer wenn ich das tat kam er.Er muß endlich spüren das er mich verliert mit seinen Gespinne.Wir haben uns das nicht ausgesucht.Wir werden von oben geführt. und können uns nicht davor zurück ziehen.Auch ich wollte in der letzten Beziehung ein Baby war auch 2007 schwanger geworden und hab es verloren im 4 Monat.Wir versuchten wieder bis letztes Jahr august ich wurde wieder schwanger aber verlor das Baby wiederIrgendwie war alles dagegen.Und nun haben wir uns getrennt und ich bin wieder mein HM in der Gänge.Aber der hat wie damals auch ein Problem mit der Entfernung.Er ist auch schlau.Er selber stellt mir frei ob ich den Kontakt abbrechen möchte.Aber er selber kann es nicht.So und ich kann es auch nicht.und das weiß er genau.Gab es bei Dir in den Jahren auch Wahrträume die schon eingetroffen sind mit ihm?

Seelenpartner
hallo ich brauche auch mal hilfe.
habe vor 3 monaten einen mann kennengelernt,habe mich sofort zu ihm hingezogen gefühlt.beim ersten treffen von der ersten minute an haben wir uns super verstanden.und dann hat er ihn abgebrochen,weil er eine meiner aussagen in einer sms als anstrengend empfunden hat.
als wir kontakt hatten hatte ich das gefühl wir sind mental verbunden.z.b. ich saß abends auf meinem sofa und dachte aufeinmal du mußt ihn anrufen,tat es auch und dann sagte er oh gott gut das du anrufst fahre grad auto und währe beinahe eingeschlafen.
sowas war oft ich dachte an ihn er rief an usw.
was ist das??sowas hatte ich noch nie dieses starke gefühl was da ist.wir hatten 2 wochen kontakt und ich bekomme ihn nicht aus meinen gedanken.wenn ich an ihn denke wird mein ganzer körper warm.was ist das ist das seelenpartner??
vielleicht kann mir ja jemand helfen oder tipps geben.

lg

Gefällt mir
25. Dezember 2009 um 23:47


Sehr konkret und gut beschrieben, dann bin Ich auch nicht mehr Alleine und habe gefunden wonach ich gesucht habe!

Gefällt mir
26. Dezember 2009 um 14:44
In Antwort auf ine_12375922

Seelenpartner
hallo ich brauche auch mal hilfe.
habe vor 3 monaten einen mann kennengelernt,habe mich sofort zu ihm hingezogen gefühlt.beim ersten treffen von der ersten minute an haben wir uns super verstanden.und dann hat er ihn abgebrochen,weil er eine meiner aussagen in einer sms als anstrengend empfunden hat.
als wir kontakt hatten hatte ich das gefühl wir sind mental verbunden.z.b. ich saß abends auf meinem sofa und dachte aufeinmal du mußt ihn anrufen,tat es auch und dann sagte er oh gott gut das du anrufst fahre grad auto und währe beinahe eingeschlafen.
sowas war oft ich dachte an ihn er rief an usw.
was ist das??sowas hatte ich noch nie dieses starke gefühl was da ist.wir hatten 2 wochen kontakt und ich bekomme ihn nicht aus meinen gedanken.wenn ich an ihn denke wird mein ganzer körper warm.was ist das ist das seelenpartner??
vielleicht kann mir ja jemand helfen oder tipps geben.

lg

Seelenpartner
ja das ist dein Seelenpartner ihr seit mit Telepatie verbunden mit einander.Es gibt ein unsichtbares Band zwischen euch beide.Das wirst du immer wieder spüren.Auch achte auf deine Träume sie werden dir den Weg zeigen mit ihm.Es sind Wahrträume damit du ihn nicht vergißt und er dich nicht.Denn bis ihr zusammen kommt wird noch eine Zeit vergehen denn ihr werdet Prüfungen haben vom Schicksal.Aber ihr werdet euch nie verlieren wenn er dein Seelenpartner ist.Egal wie du wirst ihn nie vergessen,da kannst du machen was du willst.Er wird sich immerwieder in deine Träume schleichen,denn er kommt wieder aus dem nichts und wirft dich dann wieder aus der Bahn,und umgekehrt ist es genauso.ich hoffe ich konnt dir helfen

Gefällt mir
26. Dezember 2009 um 18:05
In Antwort auf beckah_12375848

Seelenpartner
ja das ist dein Seelenpartner ihr seit mit Telepatie verbunden mit einander.Es gibt ein unsichtbares Band zwischen euch beide.Das wirst du immer wieder spüren.Auch achte auf deine Träume sie werden dir den Weg zeigen mit ihm.Es sind Wahrträume damit du ihn nicht vergißt und er dich nicht.Denn bis ihr zusammen kommt wird noch eine Zeit vergehen denn ihr werdet Prüfungen haben vom Schicksal.Aber ihr werdet euch nie verlieren wenn er dein Seelenpartner ist.Egal wie du wirst ihn nie vergessen,da kannst du machen was du willst.Er wird sich immerwieder in deine Träume schleichen,denn er kommt wieder aus dem nichts und wirft dich dann wieder aus der Bahn,und umgekehrt ist es genauso.ich hoffe ich konnt dir helfen

Seelenpartner
hallo trixi2804.ja danke du konntest mir helfen.ich habe nur angst das wir überhaupt nicht mehr in kontakt kommen,weil ich ihn einfach nicht vergessen kann.sondern andauernd dran denken muß.ich weiß nicht ob es umgekehrt genauso ist,daß kann ich nicht sagen.in meinen träumen ist es so,daß er mich anruft und dann einfach nur sagt hey und dann werde ich wach.und tagsüber stelle ich mir vor wie der alltag zusammen ist.das ist doch nicht normal oder???
hab auch schon bei kartenlegern angerufen,haben alle gesagt das wieder kontakt kommt und wir karmisch verbunden sind.es ist eine schwierige situation.

Gefällt mir
27. Dezember 2009 um 12:09
In Antwort auf ine_12375922

Seelenpartner
hallo trixi2804.ja danke du konntest mir helfen.ich habe nur angst das wir überhaupt nicht mehr in kontakt kommen,weil ich ihn einfach nicht vergessen kann.sondern andauernd dran denken muß.ich weiß nicht ob es umgekehrt genauso ist,daß kann ich nicht sagen.in meinen träumen ist es so,daß er mich anruft und dann einfach nur sagt hey und dann werde ich wach.und tagsüber stelle ich mir vor wie der alltag zusammen ist.das ist doch nicht normal oder???
hab auch schon bei kartenlegern angerufen,haben alle gesagt das wieder kontakt kommt und wir karmisch verbunden sind.es ist eine schwierige situation.

Seelenpartner
Er wird sich wieder melden,denn du bist durch Träume mit ihm verbunden.Du träumst deine Zukunft mit ihm voraus.Und die Kartenleger kannst du glauben wenn die gut sind.Und von den guten gibt es viele.

Gefällt mir
27. Dezember 2009 um 12:22
In Antwort auf beckah_12375848

Seelenpartner
Er wird sich wieder melden,denn du bist durch Träume mit ihm verbunden.Du träumst deine Zukunft mit ihm voraus.Und die Kartenleger kannst du glauben wenn die gut sind.Und von den guten gibt es viele.

trixi2804
jemanden in etwas zu bestärken wäre eine sache
ABER
soviel blödsinn abzulassen eine andere..

er empfindet sie als anstrengend....
und das sie ihn angerufen hat, ZUFALL....

ein fehler ist es
wenn blume deinem blödsinn glauben schenkt

womit du sie praktisch auf ihn ansetzt
und sie sich weiter verläuft

Gefällt mir
27. Dezember 2009 um 22:44

Für Saena
Auf so ein unterstes Niveau texte ich nicht mit dir.Da bin ich mir zu schade.Entweder du unterhältst dich ordentlich oder du läßt es bleiben.

Gefällt mir
28. Dezember 2009 um 10:47

Für Saena
Da magst du Recht haben.Aber bei mir ist das eh was anderes.Wir konnten uns 7 Jahre nie vergessen.Unbd wenn ich gewollt hätte wäre ich vor 3 Jahren schon mit ihm zudammenenn er wollte zurück zumir.Aber für mich war das nicht soeinfach.Ich wußte nicht wie denn ich war knapp 1 Jahr in eine Beziehung gegangen und zu dem Mann gezogen.Und mein HM und mich trennten 300km.Ich hätte gern alles aufgegeben frür ihn tat es dennoch nicht.Aber trotzdem trennte mich das Schicksal mit Macht und dieses Jahr sah ich ihn wieder und es war alles wie vor 7 Jahren.Es ist bei uns beide nicht so einfach.Denn er ist zu Zeit sehr krank und er möchte mir das alles nicht so zumuten.Mir wäre es egal ich möche ihn zurück,aber er bremst mich aus.Er sagt er ist nicht mehr der alte und sein Herz will nicht mehr so wie er es will denn er ist herzkrank.Viel reden will er nicht darüber.Aber die Gefühle sind bei uns immer noch vorhanden.Und seit er vor 4 Wochen krank wurde ist das bei uns alles wie blockiert.aber loslassen werden wir uns beide nicht dazu ist die Sehnsucht zu stark.Jede Frau spürt doch wenn es der Seelenpartner ist von Anfang an.Er ist unvergeßlich für sie
und umgekehrt geht es ihm auch so.Sie können beide in Partnerschaften sein oder gehen in verschiedene meine ich die brennende Sehnsucht wird bleiben und eines tages auch unerträglich werden.Und ich habe nur mit dem einen dieses unsichtbare Band.

Gefällt mir
28. Dezember 2009 um 11:59
In Antwort auf beckah_12375848

Für Saena
Da magst du Recht haben.Aber bei mir ist das eh was anderes.Wir konnten uns 7 Jahre nie vergessen.Unbd wenn ich gewollt hätte wäre ich vor 3 Jahren schon mit ihm zudammenenn er wollte zurück zumir.Aber für mich war das nicht soeinfach.Ich wußte nicht wie denn ich war knapp 1 Jahr in eine Beziehung gegangen und zu dem Mann gezogen.Und mein HM und mich trennten 300km.Ich hätte gern alles aufgegeben frür ihn tat es dennoch nicht.Aber trotzdem trennte mich das Schicksal mit Macht und dieses Jahr sah ich ihn wieder und es war alles wie vor 7 Jahren.Es ist bei uns beide nicht so einfach.Denn er ist zu Zeit sehr krank und er möchte mir das alles nicht so zumuten.Mir wäre es egal ich möche ihn zurück,aber er bremst mich aus.Er sagt er ist nicht mehr der alte und sein Herz will nicht mehr so wie er es will denn er ist herzkrank.Viel reden will er nicht darüber.Aber die Gefühle sind bei uns immer noch vorhanden.Und seit er vor 4 Wochen krank wurde ist das bei uns alles wie blockiert.aber loslassen werden wir uns beide nicht dazu ist die Sehnsucht zu stark.Jede Frau spürt doch wenn es der Seelenpartner ist von Anfang an.Er ist unvergeßlich für sie
und umgekehrt geht es ihm auch so.Sie können beide in Partnerschaften sein oder gehen in verschiedene meine ich die brennende Sehnsucht wird bleiben und eines tages auch unerträglich werden.Und ich habe nur mit dem einen dieses unsichtbare Band.

Trixi 2804
hallo.
ich wollte nicht so einen stein ins rollen bringen,hast mir trotzdem bißchen weiter geholfen.
bin zwar immernoch verwiert was das ist,aber werde es bestimmt irgendwann merken.
ich denke aber auch wenn er wollen würde wäre er hier,das ist auch war.
ist halt immernur dieses gefühl in mir was nicht weg geht.
danke für eure hilfe.
LG

Gefällt mir
29. Dezember 2009 um 12:17
In Antwort auf ine_12375922

Trixi 2804
hallo.
ich wollte nicht so einen stein ins rollen bringen,hast mir trotzdem bißchen weiter geholfen.
bin zwar immernoch verwiert was das ist,aber werde es bestimmt irgendwann merken.
ich denke aber auch wenn er wollen würde wäre er hier,das ist auch war.
ist halt immernur dieses gefühl in mir was nicht weg geht.
danke für eure hilfe.
LG

Hi Blume386
hallo vielleicht war es auch gut ein Stein ins Rollen zu bringen.Ich bekomme laufend PN auf dieses Thema und du glaubst nicht vieviel Frauen das selbe wie du mitmachen.Sie kennen das alle was ich da beschrieben habe.Weißt du ich hab jetzt versucht was neues kenn zulernen.Es ist wie verhext es kommt nichts zu stande.Es soll einfach nicht sein.Mein Kartenleger hat mir letztens erklärt er und ich wir werden zu Zeit vom Universum ausgebremst.Denn wir müssen in diesem Jahr nolch einiges in unser Leben aufräumen.Es beginnt erst ganz Ende Dez Anfang Januar.Ich hab auch gedacht das kann nicht sein aber es ist wirklich so.Und das wollte ich auch nicht mehr mitmachen und wollt mir was neues suchen.Ich vertsteh das auch nicht.Aber eins weiß ich egal was ich mache es wird von oben gesteuert und liegt nicht in meiner Macht.

Gefällt mir
29. Dezember 2009 um 12:41
In Antwort auf beckah_12375848

Für Saena
Da magst du Recht haben.Aber bei mir ist das eh was anderes.Wir konnten uns 7 Jahre nie vergessen.Unbd wenn ich gewollt hätte wäre ich vor 3 Jahren schon mit ihm zudammenenn er wollte zurück zumir.Aber für mich war das nicht soeinfach.Ich wußte nicht wie denn ich war knapp 1 Jahr in eine Beziehung gegangen und zu dem Mann gezogen.Und mein HM und mich trennten 300km.Ich hätte gern alles aufgegeben frür ihn tat es dennoch nicht.Aber trotzdem trennte mich das Schicksal mit Macht und dieses Jahr sah ich ihn wieder und es war alles wie vor 7 Jahren.Es ist bei uns beide nicht so einfach.Denn er ist zu Zeit sehr krank und er möchte mir das alles nicht so zumuten.Mir wäre es egal ich möche ihn zurück,aber er bremst mich aus.Er sagt er ist nicht mehr der alte und sein Herz will nicht mehr so wie er es will denn er ist herzkrank.Viel reden will er nicht darüber.Aber die Gefühle sind bei uns immer noch vorhanden.Und seit er vor 4 Wochen krank wurde ist das bei uns alles wie blockiert.aber loslassen werden wir uns beide nicht dazu ist die Sehnsucht zu stark.Jede Frau spürt doch wenn es der Seelenpartner ist von Anfang an.Er ist unvergeßlich für sie
und umgekehrt geht es ihm auch so.Sie können beide in Partnerschaften sein oder gehen in verschiedene meine ich die brennende Sehnsucht wird bleiben und eines tages auch unerträglich werden.Und ich habe nur mit dem einen dieses unsichtbare Band.

Verzeihung
aber langsam kann ich nur noch resignierend den Kopf schütteln.

Aber der Reihe nach:
es gibt da diese total süße Geschichte von den beiden Hälften, die neidische und eifersüchtige Götter getrennt haben; und die These, dass das Leben dazu dient, seine fehlende Hälfte wiederzufinden, um wieder ein Ganzes zu werden.
Ich liebe diese Geschichte! Sie ist süß! Sie ist sooo romantisch! Und sie ist ein Märchen.

Den Seelenpartner, wie ihn viele bezeichnen, diese fehlende Hälfte, die gibt es nicht! Jeder für sich selbst IST vollkommen, IST ein Ganzes, da braucht es keinen zweiten zu.
Ein passender Partner macht uns nicht komplett, er bereichert unser Leben.
Würde ich einem potentiellen Partner auflasten, dass er dafür zuständig ist, dass ich immer glücklich bin, dass er für mich (mich eingeschlossen) wieder ganz macht ..... er würde unter dieser Verantwortung zusammebrechen.
Jeder ist für sich selbst und für sein Leben zuständig, kein anderer!

Natürlich gibt es Menschen, mit denen wir uns auf Anhieb verstehen, die denken wie wir, ähnlich "ticken" und mit denen wir uns verbunden fühlen, eben aufgrund dieser Gemeinsamkeiten. Das ist aber keine Seelenverwandtschaft, sondern hier stimmt einfach die Wellenlänge, die Chemie.
Ist es nicht letztlich das, was wir wirklich wollen? Einen Partner, der zu uns passt?
Wieso muss es immer dieser - sorry - bescheuerte Seelenpartner sein? Offenbar macht der ja eh nur Ärger und kommt nie aus dem Quark.

Natürlich ist Liebe Gefühl und fern jeder Logik, aber manchmal kann auch bei dem Thema der gesunde Menschenverstand weiterhelfen.
Ich bin halt für Tacheles.

Isch habe fertisch

Gefällt mir
29. Dezember 2009 um 13:58

Hi Saena28
Hi ich wäre froh wenn es nur eine Modeerscheinung wär dann könnt ich ihn abstreifen wie ein kleid.Und könnte in Frieden weiterleben.Aber genau das kann ich nicht,denn er kam in den 7 Jahren immer wieder aus dem nichts hervor.Da konnte ich machen was ich wollte die Sehnsucht nach ihm wurde immer stärker.Und ich denkemal das werden dir viele Frauen berichten die sowas erleben.Es gibt zwischen Erde und Himmel einiges von was wir nichts wissen und ahnen.Ich bin mir sicher das ich mein Schicksal nicht steuern kann.Denn ich hab genug getan um ihn zu vergessen.Aber gelungen ist mir das bis heute nicht.Und ihm geht es genauso das hat er mir selbst gesagt.Ich frage mich auch warum kam vor 4 Wochen die Krankheit dazwischen davor waren wir uns schon so nah.Aber es sind die Prüfungen die uns vom Universum auferlegt werden.Ich weiß auch das diese Liebe nie vorbei geht.Denn dieses Band ist stark.Aber wenn du vielleicht sowas noch nie erlebt hast wirst du nicht wissen was das heißt HM/große Liebe oder Seelenpartner.Denn bevor er in mein leben kam kannte ich sowas auch nicht.Nur egal wenn ich auch was anderes kennenlernte und es zu Ende ging.Da war ich 2 Monate traurig aber bei meinen HM hab ich gelitten und es war schlimm.Ich habe viel geweint .Lernte ich was neues kennen sah ich ihn vor Augen.Und an keinen hing ich so wie an ihm.Und umgekehrt ist das genauso.Nur ein Beispiel ich zog in ein anderes bundesland 2005 zu einen Mann den ich kurz vorher kenngelernt habe.Wir haben zusdammen eine Wohnung genommen.Und in der ersten Nacht sollte man eigentlich von den neuen gemeinsamen Glück träumen.Aber weit gefehlt ich träumte ich sehe mein HM wieder und genau den Ablauf das es in seiner Stadt sein wird.Ich kann dir sagen ich bin schweiß gebadet aufgewacht und war wie gelähmt und sagte mir selber das kann nicht sein.Was hast du jetzt wieder für ein Mist geträumt.Ich hatte zutun mit mir und das mein Partner nicht merkt was los ist.Aber ich war völlig durch den Wind und so kamen immerwieder Träume in der Nacht von ihm.Und mein Partner lag neben mir.Die letzte Zeit wurde die Sehnsucht immer heftiger zu ihm meinen HM.Ich weiß auch nicht aber wenn ich das letzte Jahr zurück denke stand die trennung oft vor der Tür und ich hätte einfach nur mich nicht wehren sollen.Aber ich wehrte mich wie ich nur konnte gegen diese Sehnsucht und Gefühle für den HM die von tag zu Tag immer stärker wurden.Dann kamen Einflüße von draußen besser gesagt das Schicksal stellte seine Weichen...........Denkmal nicht es ist so einfach!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!

Gefällt mir
29. Dezember 2009 um 14:40
In Antwort auf beckah_12375848

Hi Saena28
Hi ich wäre froh wenn es nur eine Modeerscheinung wär dann könnt ich ihn abstreifen wie ein kleid.Und könnte in Frieden weiterleben.Aber genau das kann ich nicht,denn er kam in den 7 Jahren immer wieder aus dem nichts hervor.Da konnte ich machen was ich wollte die Sehnsucht nach ihm wurde immer stärker.Und ich denkemal das werden dir viele Frauen berichten die sowas erleben.Es gibt zwischen Erde und Himmel einiges von was wir nichts wissen und ahnen.Ich bin mir sicher das ich mein Schicksal nicht steuern kann.Denn ich hab genug getan um ihn zu vergessen.Aber gelungen ist mir das bis heute nicht.Und ihm geht es genauso das hat er mir selbst gesagt.Ich frage mich auch warum kam vor 4 Wochen die Krankheit dazwischen davor waren wir uns schon so nah.Aber es sind die Prüfungen die uns vom Universum auferlegt werden.Ich weiß auch das diese Liebe nie vorbei geht.Denn dieses Band ist stark.Aber wenn du vielleicht sowas noch nie erlebt hast wirst du nicht wissen was das heißt HM/große Liebe oder Seelenpartner.Denn bevor er in mein leben kam kannte ich sowas auch nicht.Nur egal wenn ich auch was anderes kennenlernte und es zu Ende ging.Da war ich 2 Monate traurig aber bei meinen HM hab ich gelitten und es war schlimm.Ich habe viel geweint .Lernte ich was neues kennen sah ich ihn vor Augen.Und an keinen hing ich so wie an ihm.Und umgekehrt ist das genauso.Nur ein Beispiel ich zog in ein anderes bundesland 2005 zu einen Mann den ich kurz vorher kenngelernt habe.Wir haben zusdammen eine Wohnung genommen.Und in der ersten Nacht sollte man eigentlich von den neuen gemeinsamen Glück träumen.Aber weit gefehlt ich träumte ich sehe mein HM wieder und genau den Ablauf das es in seiner Stadt sein wird.Ich kann dir sagen ich bin schweiß gebadet aufgewacht und war wie gelähmt und sagte mir selber das kann nicht sein.Was hast du jetzt wieder für ein Mist geträumt.Ich hatte zutun mit mir und das mein Partner nicht merkt was los ist.Aber ich war völlig durch den Wind und so kamen immerwieder Träume in der Nacht von ihm.Und mein Partner lag neben mir.Die letzte Zeit wurde die Sehnsucht immer heftiger zu ihm meinen HM.Ich weiß auch nicht aber wenn ich das letzte Jahr zurück denke stand die trennung oft vor der Tür und ich hätte einfach nur mich nicht wehren sollen.Aber ich wehrte mich wie ich nur konnte gegen diese Sehnsucht und Gefühle für den HM die von tag zu Tag immer stärker wurden.Dann kamen Einflüße von draußen besser gesagt das Schicksal stellte seine Weichen...........Denkmal nicht es ist so einfach!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!

Hallo Trixi
eines vorweg:
ich kenne diese Dinge, die du beschreibst, ich kenne das Leid, ich kenne die Verzweiflung, das volle Programm und trotzdem .... es hat nichts mit Karma oder Seelenpartnerschaft und schon mal nichts mit dem HM (sorry, dieses Wort ist für mich total daneben! Der gute Mann wird sicher einen Vornamen haben oder einen Kosenamen oder redet hier echt jemand seinen Schnuckel mit "Herzensmann" an???) zu tun.
Auch ist das kein böses Schicksal, das uns vom Objekt unserer Begierde immer wieder trennt und uns einfach nicht glücklich sein lässt.
Ich gebe gerne zu, ich habe diesen Unsinn selber lange Zeit geglaubt, weil ich es glauben wollte, weil ich das brauchte, weil die Wahrheit einfach zu weh tat.
Aber nach 7 Jahren (!!) sollte frau dann wohl doch mal aufwachen.
Wenn du schon der Überzeugung bist, dass euch das Schicksal so übel mitgespielt hat, wie wäre es dann mal mit der Variante, dass das Schicksal es gut mit dir meint und dich vor diesem Mann schützt? Vielleicht wäre es ein totales Unglück für dich, wenn ihr in eine Partnerschaft gehen würdet.
Ach ja, wenn Männer anfangen von Seelenpartnerschaft zu reden, renne ich weg! Das ist in 99 % Masche und nix anderes. Frauen fahren eben total drauf ab.

Wie gesagt, ich rede hier nicht wie der Blinde von der Farbe, ich rede aus Erfahrung!

Wenn du nicht von ihm loskommst, dann nur deswegen, weil irgendetwas in dir dies verhindert.
Ich weiß, das ist schwer zu glauben, noch schwerer zu akzeptieren, aber ich zumindest habe für mich und mein Leben gelernt: so ist es! Und als ich das erkannte, war der vermeintliche Seeelenpartner plötzlich aus meinem Herzen verschwunden und das ist gut so!

Gefällt mir
29. Dezember 2009 um 20:59
In Antwort auf jacki_12644191

Hallo Trixi
eines vorweg:
ich kenne diese Dinge, die du beschreibst, ich kenne das Leid, ich kenne die Verzweiflung, das volle Programm und trotzdem .... es hat nichts mit Karma oder Seelenpartnerschaft und schon mal nichts mit dem HM (sorry, dieses Wort ist für mich total daneben! Der gute Mann wird sicher einen Vornamen haben oder einen Kosenamen oder redet hier echt jemand seinen Schnuckel mit "Herzensmann" an???) zu tun.
Auch ist das kein böses Schicksal, das uns vom Objekt unserer Begierde immer wieder trennt und uns einfach nicht glücklich sein lässt.
Ich gebe gerne zu, ich habe diesen Unsinn selber lange Zeit geglaubt, weil ich es glauben wollte, weil ich das brauchte, weil die Wahrheit einfach zu weh tat.
Aber nach 7 Jahren (!!) sollte frau dann wohl doch mal aufwachen.
Wenn du schon der Überzeugung bist, dass euch das Schicksal so übel mitgespielt hat, wie wäre es dann mal mit der Variante, dass das Schicksal es gut mit dir meint und dich vor diesem Mann schützt? Vielleicht wäre es ein totales Unglück für dich, wenn ihr in eine Partnerschaft gehen würdet.
Ach ja, wenn Männer anfangen von Seelenpartnerschaft zu reden, renne ich weg! Das ist in 99 % Masche und nix anderes. Frauen fahren eben total drauf ab.

Wie gesagt, ich rede hier nicht wie der Blinde von der Farbe, ich rede aus Erfahrung!

Wenn du nicht von ihm loskommst, dann nur deswegen, weil irgendetwas in dir dies verhindert.
Ich weiß, das ist schwer zu glauben, noch schwerer zu akzeptieren, aber ich zumindest habe für mich und mein Leben gelernt: so ist es! Und als ich das erkannte, war der vermeintliche Seeelenpartner plötzlich aus meinem Herzen verschwunden und das ist gut so!

Hi
Ja mag alles sein,aber bei uns ist das nun malso wir kommen nicht voneinander los und lieben uns das war die ganzen Jahre so.Und er redet nicht von seelenverwandtschaft.Damit könnte er nichts anfangen.Er sagt nur ich bin die frau die er nie vergessen konnte.Und er wollte die ganzen Jahre mich zurück haben.er hat sich oft gemeldet und gesagt er kann mich nicht vergessen und will mich zurück.Dann brach der Kontakt ab weil ich es so wollte denn ich bekam ein Anruf von einer Frau und sie sagte mir ich soll ihn in Ruhe lassen.Denn sie sagte sie haben ein Kind miteinander.Ich wollte es nicht glauben denn bei ihm standen die Chancen immer 50/50.Aber ich entschied mich für die einfachere Variante.Ich ging aus seinen leben,denn wo ein Kind ist hab ich nichts zu suchen.So brach der Kontakt ab ich hab keine SMS mehr von ihm beantwortet.Rief er an spielte ich ihm Gleichgültigkeit vor.Ich konzentrierte mich voll auf mein Lebensgefärten alles andere wehrte ich ab.Vom Bauchgefühl wußte ich immer die Frau hat mich belogen.und so stellte es sich auch raus im August dieses Jahr als wir wieder telefonierten.Er sagte zu mir Du weißt doch genau das ich keine Kinder habe .......Wir hatten doch das Thema oft gehabt.......Meine Freunde sagen auch dfas mit euch geht nie vorbei.Die Entfernung ist für ihn aber auch nicht einfach.er möchte mich jeden Tag bei sich haben,weil er mich liebt.Aber ich will nicht schon wieder umziehen.Da wart ich erst ab was kommen wird und wie mein gesunder Menschenverstand entscheidet.Wie sagt man so schön es kristallisiert sich raus wer der richtige sein wird.Ich mach mir da auch kein Streß.Ich weiß wir haben Kontakt und Treffen hab ich erstmal eingestellt.
Bin aber jeder Zeit und Stunde bei ihm willkommen und er bei mir.

Gefällt mir
30. Dezember 2009 um 6:30
In Antwort auf beckah_12375848

Hi Blume386
hallo vielleicht war es auch gut ein Stein ins Rollen zu bringen.Ich bekomme laufend PN auf dieses Thema und du glaubst nicht vieviel Frauen das selbe wie du mitmachen.Sie kennen das alle was ich da beschrieben habe.Weißt du ich hab jetzt versucht was neues kenn zulernen.Es ist wie verhext es kommt nichts zu stande.Es soll einfach nicht sein.Mein Kartenleger hat mir letztens erklärt er und ich wir werden zu Zeit vom Universum ausgebremst.Denn wir müssen in diesem Jahr nolch einiges in unser Leben aufräumen.Es beginnt erst ganz Ende Dez Anfang Januar.Ich hab auch gedacht das kann nicht sein aber es ist wirklich so.Und das wollte ich auch nicht mehr mitmachen und wollt mir was neues suchen.Ich vertsteh das auch nicht.Aber eins weiß ich egal was ich mache es wird von oben gesteuert und liegt nicht in meiner Macht.


++++++Mein Kartenleger hat mir letztens erklärt er und ich wir werden zu Zeit vom Universum ausgebremst.Denn wir müssen in diesem Jahr nolch einiges in unser Leben aufräumen++++++++

das ist der genialste satz den ich je gehört habe.......seit wann bremst das universium ab???????......ich weis nicht wo dein kartenleger das her hat aber da muss ich wohl über jahrzehnte nicht aufgepasst haben ))))

hast du nur einmal überlegt, dass es bei dir nicht darum geht mit diesem amnn zusammen zu kommen, sondern mal eine entscheidung zu treffen ohne wenn und aber ? ... bei dir liegt das nicht an den seelenpartner sondern an mangelnden entscheidungen die du triffst und dir dadurch deine eigene lebensqualität verringerst....es wird auch weiterhin nichts bei dir zu diesem mann ins rollen kommen .......es liegt da auch nicht an seine krankheit udn ausserdem muss man eine seelenpartnerschaft nicht unbedingt in einer partnerschaft leben !!!!

Gefällt mir
30. Dezember 2009 um 6:33
In Antwort auf jacki_12644191

Verzeihung
aber langsam kann ich nur noch resignierend den Kopf schütteln.

Aber der Reihe nach:
es gibt da diese total süße Geschichte von den beiden Hälften, die neidische und eifersüchtige Götter getrennt haben; und die These, dass das Leben dazu dient, seine fehlende Hälfte wiederzufinden, um wieder ein Ganzes zu werden.
Ich liebe diese Geschichte! Sie ist süß! Sie ist sooo romantisch! Und sie ist ein Märchen.

Den Seelenpartner, wie ihn viele bezeichnen, diese fehlende Hälfte, die gibt es nicht! Jeder für sich selbst IST vollkommen, IST ein Ganzes, da braucht es keinen zweiten zu.
Ein passender Partner macht uns nicht komplett, er bereichert unser Leben.
Würde ich einem potentiellen Partner auflasten, dass er dafür zuständig ist, dass ich immer glücklich bin, dass er für mich (mich eingeschlossen) wieder ganz macht ..... er würde unter dieser Verantwortung zusammebrechen.
Jeder ist für sich selbst und für sein Leben zuständig, kein anderer!

Natürlich gibt es Menschen, mit denen wir uns auf Anhieb verstehen, die denken wie wir, ähnlich "ticken" und mit denen wir uns verbunden fühlen, eben aufgrund dieser Gemeinsamkeiten. Das ist aber keine Seelenverwandtschaft, sondern hier stimmt einfach die Wellenlänge, die Chemie.
Ist es nicht letztlich das, was wir wirklich wollen? Einen Partner, der zu uns passt?
Wieso muss es immer dieser - sorry - bescheuerte Seelenpartner sein? Offenbar macht der ja eh nur Ärger und kommt nie aus dem Quark.

Natürlich ist Liebe Gefühl und fern jeder Logik, aber manchmal kann auch bei dem Thema der gesunde Menschenverstand weiterhelfen.
Ich bin halt für Tacheles.

Isch habe fertisch


...in dieem text steht alles drin und dies ist die wahrheit

Gefällt mir
30. Dezember 2009 um 6:38
In Antwort auf beckah_12375848

Hi Blume386
hallo vielleicht war es auch gut ein Stein ins Rollen zu bringen.Ich bekomme laufend PN auf dieses Thema und du glaubst nicht vieviel Frauen das selbe wie du mitmachen.Sie kennen das alle was ich da beschrieben habe.Weißt du ich hab jetzt versucht was neues kenn zulernen.Es ist wie verhext es kommt nichts zu stande.Es soll einfach nicht sein.Mein Kartenleger hat mir letztens erklärt er und ich wir werden zu Zeit vom Universum ausgebremst.Denn wir müssen in diesem Jahr nolch einiges in unser Leben aufräumen.Es beginnt erst ganz Ende Dez Anfang Januar.Ich hab auch gedacht das kann nicht sein aber es ist wirklich so.Und das wollte ich auch nicht mehr mitmachen und wollt mir was neues suchen.Ich vertsteh das auch nicht.Aber eins weiß ich egal was ich mache es wird von oben gesteuert und liegt nicht in meiner Macht.


...du steuerst dein leben, von oben werden dir nur wege aufgezeichnet die du einschlagen kannst, die gut für dich wären....

Gefällt mir
30. Dezember 2009 um 8:23
In Antwort auf jacki_12644191

Verzeihung
aber langsam kann ich nur noch resignierend den Kopf schütteln.

Aber der Reihe nach:
es gibt da diese total süße Geschichte von den beiden Hälften, die neidische und eifersüchtige Götter getrennt haben; und die These, dass das Leben dazu dient, seine fehlende Hälfte wiederzufinden, um wieder ein Ganzes zu werden.
Ich liebe diese Geschichte! Sie ist süß! Sie ist sooo romantisch! Und sie ist ein Märchen.

Den Seelenpartner, wie ihn viele bezeichnen, diese fehlende Hälfte, die gibt es nicht! Jeder für sich selbst IST vollkommen, IST ein Ganzes, da braucht es keinen zweiten zu.
Ein passender Partner macht uns nicht komplett, er bereichert unser Leben.
Würde ich einem potentiellen Partner auflasten, dass er dafür zuständig ist, dass ich immer glücklich bin, dass er für mich (mich eingeschlossen) wieder ganz macht ..... er würde unter dieser Verantwortung zusammebrechen.
Jeder ist für sich selbst und für sein Leben zuständig, kein anderer!

Natürlich gibt es Menschen, mit denen wir uns auf Anhieb verstehen, die denken wie wir, ähnlich "ticken" und mit denen wir uns verbunden fühlen, eben aufgrund dieser Gemeinsamkeiten. Das ist aber keine Seelenverwandtschaft, sondern hier stimmt einfach die Wellenlänge, die Chemie.
Ist es nicht letztlich das, was wir wirklich wollen? Einen Partner, der zu uns passt?
Wieso muss es immer dieser - sorry - bescheuerte Seelenpartner sein? Offenbar macht der ja eh nur Ärger und kommt nie aus dem Quark.

Natürlich ist Liebe Gefühl und fern jeder Logik, aber manchmal kann auch bei dem Thema der gesunde Menschenverstand weiterhelfen.
Ich bin halt für Tacheles.

Isch habe fertisch

GENAU SO
Ein passender Partner macht uns nicht komplett, er bereichert unser Leben.

Würde ich einem potentiellen Partner auflasten, dass er dafür zuständig ist, dass ich immer glücklich bin, dass er für mich (mich eingeschlossen) wieder ganz macht .....
er würde unter dieser Verantwortung zusammebrechen.
Jeder ist für sich selbst und für sein Leben zuständig, kein anderer!

Gefällt mir
30. Dezember 2009 um 10:39
In Antwort auf casey_12111362


++++++Mein Kartenleger hat mir letztens erklärt er und ich wir werden zu Zeit vom Universum ausgebremst.Denn wir müssen in diesem Jahr nolch einiges in unser Leben aufräumen++++++++

das ist der genialste satz den ich je gehört habe.......seit wann bremst das universium ab???????......ich weis nicht wo dein kartenleger das her hat aber da muss ich wohl über jahrzehnte nicht aufgepasst haben ))))

hast du nur einmal überlegt, dass es bei dir nicht darum geht mit diesem amnn zusammen zu kommen, sondern mal eine entscheidung zu treffen ohne wenn und aber ? ... bei dir liegt das nicht an den seelenpartner sondern an mangelnden entscheidungen die du triffst und dir dadurch deine eigene lebensqualität verringerst....es wird auch weiterhin nichts bei dir zu diesem mann ins rollen kommen .......es liegt da auch nicht an seine krankheit udn ausserdem muss man eine seelenpartnerschaft nicht unbedingt in einer partnerschaft leben !!!!

Hi
Das Universum bremst auch ab baut Hindernisse und Prüfungen in mein und sein Leben.Und wenn man die bestanden hat dann erst in der Weg frei.Hast du noch nie gehört davon.Warum sollte der Kartenleger lügen hat er noch nie.Es traf immer alles ein.Aber jetzt geht es mal wieder auf die armen Kartenleger los dann wenn die Logik am Ende ist.Man ich seh das doch selber ich werd zu Zeit in allen ausgebremst nicht nur beim HM.Bei mir kommt ein Hinderniss nach dem anderen zu Zeit in mein Leben.Und die wären auch da wenn der Kartenleger nichts gesagt hätte.Aber so weiß ich es wird bald wieder aufwärts gehen.Ich weiß nicht ob eine Krankheit in solchen Ausmaße. nicht doch ein Hinderniss ist.Ich hab mich klar für ihn entschieden aber zu Zeit geht es ihm nicht gut.Da haben meine Wünsche hinten dran zustehen das einzige was zählt er wird schnell wieder gesund.Ich habe bis jetzt immer eine klare Linie in meinen Leben gehabt und das werde ich weiterhin so tun.Aber es gibt auch Dinge wo mich das Universum lehrt Geduld zu haben.Wo wir wieder beim Thema wären Nicht alles kann man steuern.

Gefällt mir
30. Dezember 2009 um 10:39

Saena28
das war schön geschrieben.
ich glaube da hast du recht,richtige liebe geht nicht vorbei und ich glaube da sind wir uns alle einig.wenn man richtig liebt kann nichts aber auch garnichts diese liebe zerstören.
wenn man genau diese liebe gefunden hat,sollte man sich glücklich schätzen das man genau diese bedingungslose liebe leben darf.

aber klar ist auch wenn ein mann sich wirklich für einen interessiert dann kommt er auch und ist bei einem.

ich glaube ich für meinen teil mache mir da wohl was vor und muß begreifen der mann möchte mich nicht.
egal wie weh das tut aber es ist die wahrheit .

es ist nur sehr schwer weil diese riesige sehnsucht in einem die man hat einfach nicht weg geht und man die ganze zeit an denjenigen denken muß.

was mich nur immerwiwder erschreckt,ich weiß nicht ob das jemand von euch kennt,wenn ich an diesen mann denke,dann höre ich aufeinmal(also meine gedanken natürlich)ich komme doch zu dir aber nicht jetzt.
ich weiß nicht ob das einbildung ist,aber es ist so.oder es ist einfach dieses warme gefühl was durch den ganzen körper fließt wenn ich an ihn denke.
ist sehr anstrengend und schwer manchmal...
lg

Gefällt mir
30. Dezember 2009 um 10:56
In Antwort auf beckah_12375848

Hi
Das Universum bremst auch ab baut Hindernisse und Prüfungen in mein und sein Leben.Und wenn man die bestanden hat dann erst in der Weg frei.Hast du noch nie gehört davon.Warum sollte der Kartenleger lügen hat er noch nie.Es traf immer alles ein.Aber jetzt geht es mal wieder auf die armen Kartenleger los dann wenn die Logik am Ende ist.Man ich seh das doch selber ich werd zu Zeit in allen ausgebremst nicht nur beim HM.Bei mir kommt ein Hinderniss nach dem anderen zu Zeit in mein Leben.Und die wären auch da wenn der Kartenleger nichts gesagt hätte.Aber so weiß ich es wird bald wieder aufwärts gehen.Ich weiß nicht ob eine Krankheit in solchen Ausmaße. nicht doch ein Hinderniss ist.Ich hab mich klar für ihn entschieden aber zu Zeit geht es ihm nicht gut.Da haben meine Wünsche hinten dran zustehen das einzige was zählt er wird schnell wieder gesund.Ich habe bis jetzt immer eine klare Linie in meinen Leben gehabt und das werde ich weiterhin so tun.Aber es gibt auch Dinge wo mich das Universum lehrt Geduld zu haben.Wo wir wieder beim Thema wären Nicht alles kann man steuern.


Hallo trixi,

nicht das universium bremst dich ab, dass bist du selbst !!!

das hat nichts mit kartenleger zutun ich weis aber wovon ich rede....die meisten menschen bremsen sich selbst aus, weil sie einen anderen weg gehen, dass hat nichts mit abbremsen von oben zutun !!!....woher willst du wissen, dass er sich auch für dich entschieden hat ???????

Gefällt mir
30. Dezember 2009 um 11:05
In Antwort auf casey_12111362


Hallo trixi,

nicht das universium bremst dich ab, dass bist du selbst !!!

das hat nichts mit kartenleger zutun ich weis aber wovon ich rede....die meisten menschen bremsen sich selbst aus, weil sie einen anderen weg gehen, dass hat nichts mit abbremsen von oben zutun !!!....woher willst du wissen, dass er sich auch für dich entschieden hat ???????

Wenn kartenleger erzählen
....woher willst du wissen, dass er sich auch für dich entschieden hat ???????

ich denke kartenleger sagen nicht immer die wahrheit

vielleicht hat sich, nur nie jemand getraut,
ihr die wahrheit zu sagen....

man kann sein leben auch mit warten verplempern
auf dinge
die nie geschehen werden, FATAL

gruss marikka

Gefällt mir
30. Dezember 2009 um 11:32
In Antwort auf beckah_12375848

Hi
Das Universum bremst auch ab baut Hindernisse und Prüfungen in mein und sein Leben.Und wenn man die bestanden hat dann erst in der Weg frei.Hast du noch nie gehört davon.Warum sollte der Kartenleger lügen hat er noch nie.Es traf immer alles ein.Aber jetzt geht es mal wieder auf die armen Kartenleger los dann wenn die Logik am Ende ist.Man ich seh das doch selber ich werd zu Zeit in allen ausgebremst nicht nur beim HM.Bei mir kommt ein Hinderniss nach dem anderen zu Zeit in mein Leben.Und die wären auch da wenn der Kartenleger nichts gesagt hätte.Aber so weiß ich es wird bald wieder aufwärts gehen.Ich weiß nicht ob eine Krankheit in solchen Ausmaße. nicht doch ein Hinderniss ist.Ich hab mich klar für ihn entschieden aber zu Zeit geht es ihm nicht gut.Da haben meine Wünsche hinten dran zustehen das einzige was zählt er wird schnell wieder gesund.Ich habe bis jetzt immer eine klare Linie in meinen Leben gehabt und das werde ich weiterhin so tun.Aber es gibt auch Dinge wo mich das Universum lehrt Geduld zu haben.Wo wir wieder beim Thema wären Nicht alles kann man steuern.


Liebe Trixi,
das Universum bremst niemanden ab oder aus und es stellt dir nur dann Hindernisse hin, wenn es dir zegen möchte, dass du auf dem falschen Weg bist.
Entgegen landläufiger Meinung ist das Schicksal nämlich nicht böse und spelt uns übel mit, wir verstehen nur oftmals nicht, dass es uns in die richtige Richtung schubsen möchte. Wir sind so in einer Idee verrannt, dass wir den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen können.
Ein Beispiel aus eigenem Erleben:
10 Jahre lang lief in meinem Leben wirklich alles schief, in sämtlichen Bereichen: Beruf, Finanzen, Partnerschaft, Gesundheit. Ein Chaos jagte das nächste, ein schlimmer Schicksalsschlag folgte dem anderen (und ich rede jetzt nicht von banalen Dingen, sondern von Geschehnissen, die meine gesamte Existenz, mein Leben ansich massiv bedrohten).
10 Jahre habe ich gekämpft, 10 Jahre habe ich mein Schicksal verflucht und irre gelitten.
Und warum? Weil ich einfach nicht verstanden habe, dass ich mich komplett verlaufen hatte! Weil ich nicht mehr mein Leben gelebt habe.
Von der Sekunden an, als mir das klar wurde, änderte sich alles! Und Dinge geschahen, die wie ein Wunder sind.

Ich kann mich natürlich irren, aber ich meine, du hast dich was diesen Mann angeht verrannt. Aber es ist dein Leben, nur du kannst und musst es leben und das sollst du auch.

Bliebe noch eine Frage:
Wenn du heute wüsstest, dass du morgen diese Welt verlassen müsstest, gäbe es viele Dinge, die du noch nicht erledigt hast?
Ich möchte einmal auf mein Leben zurückschauen können und mir sagen können: es gab schöne und auch nicht so schöne Zeiten und sicher habe ich meine Fehler gemacht, aber es war gut wie es war und ich habe nichts in meinem Leben vermisst.

Gefällt mir
30. Dezember 2009 um 13:27
In Antwort auf jacki_12644191


Liebe Trixi,
das Universum bremst niemanden ab oder aus und es stellt dir nur dann Hindernisse hin, wenn es dir zegen möchte, dass du auf dem falschen Weg bist.
Entgegen landläufiger Meinung ist das Schicksal nämlich nicht böse und spelt uns übel mit, wir verstehen nur oftmals nicht, dass es uns in die richtige Richtung schubsen möchte. Wir sind so in einer Idee verrannt, dass wir den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen können.
Ein Beispiel aus eigenem Erleben:
10 Jahre lang lief in meinem Leben wirklich alles schief, in sämtlichen Bereichen: Beruf, Finanzen, Partnerschaft, Gesundheit. Ein Chaos jagte das nächste, ein schlimmer Schicksalsschlag folgte dem anderen (und ich rede jetzt nicht von banalen Dingen, sondern von Geschehnissen, die meine gesamte Existenz, mein Leben ansich massiv bedrohten).
10 Jahre habe ich gekämpft, 10 Jahre habe ich mein Schicksal verflucht und irre gelitten.
Und warum? Weil ich einfach nicht verstanden habe, dass ich mich komplett verlaufen hatte! Weil ich nicht mehr mein Leben gelebt habe.
Von der Sekunden an, als mir das klar wurde, änderte sich alles! Und Dinge geschahen, die wie ein Wunder sind.

Ich kann mich natürlich irren, aber ich meine, du hast dich was diesen Mann angeht verrannt. Aber es ist dein Leben, nur du kannst und musst es leben und das sollst du auch.

Bliebe noch eine Frage:
Wenn du heute wüsstest, dass du morgen diese Welt verlassen müsstest, gäbe es viele Dinge, die du noch nicht erledigt hast?
Ich möchte einmal auf mein Leben zurückschauen können und mir sagen können: es gab schöne und auch nicht so schöne Zeiten und sicher habe ich meine Fehler gemacht, aber es war gut wie es war und ich habe nichts in meinem Leben vermisst.


Also ich habe mich in garnichts verrannt und er will mich auch.Das weiß ich 100% ich möche aber jetzt erst mal das er Zeit hat gesund zu werden denn mit demm Herzen was schwerwiegendes zu haben ist wohl nicht leicht.Denn er sieht die Dinge zu Zeit nicht so rosig und wie auch wenn laufend das Krankenhaus dazwischen kommt.Da hat der Mann wohl erst mal eins im Sinn nämlich gesund zu werden.Und er sagt sich auch wenn sie mich wirklich will wird sie warten.Und genau das tue ich bin aber jederzeit für ihn da.Und sagt mir jetzt nicht das ist verkehrt,denn ich höre in dem Fall nur auf mein Bauchgefühl.Das eh immer richtig war.Ich bereue nichts in meinem Leben :neutral

Gefällt mir
30. Dezember 2009 um 13:50
In Antwort auf beckah_12375848


Also ich habe mich in garnichts verrannt und er will mich auch.Das weiß ich 100% ich möche aber jetzt erst mal das er Zeit hat gesund zu werden denn mit demm Herzen was schwerwiegendes zu haben ist wohl nicht leicht.Denn er sieht die Dinge zu Zeit nicht so rosig und wie auch wenn laufend das Krankenhaus dazwischen kommt.Da hat der Mann wohl erst mal eins im Sinn nämlich gesund zu werden.Und er sagt sich auch wenn sie mich wirklich will wird sie warten.Und genau das tue ich bin aber jederzeit für ihn da.Und sagt mir jetzt nicht das ist verkehrt,denn ich höre in dem Fall nur auf mein Bauchgefühl.Das eh immer richtig war.Ich bereue nichts in meinem Leben :neutral

Prima
Es freut mich immer wieder, wenn jemand nichts in seinem Leben bereut und zufrieden ist. So soll das sein.

Ich habe allerdings noch eine Frage - mag sein, dass ich falsch oder schlicht gar nicht verstanden habe:

Wenn er dich liebt und du ihn liebst, wo ist denn dann das Problem? Wieso gab es dann überhaupt andere Partner bei euch beiden? Wieso ist dann Entfernung ein Problem? Und wieso ist seine Herzerkrankung ein Hindernis?
Nach meinem Verständnis sollte man gerade in solchen Krisensituationen zusammenstehen. Denn auch das ist einer Besserung / Heilung mehr als zuträglich.

Was immer du tust, ich wünsche dir alles Liebe und viel Glück dabei.

Gefällt mir