Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Seelenverwand? (Spekulation)

Seelenverwand? (Spekulation)

11. Februar um 22:53

Erstmal einen schönen Abend,

ich würde hier gern mal alles auspacken und eventuell durch das Forum erfahren ob man in diesem Fall von einer Seelenverwandtschaft reden kann^^

Also, ich habe vor gut 3 Jahren meine jetzige Beste Freundin kennengelernt. Als ich sie kennengelernt habe hatte ich irgendwie das Gefühl sie bereits von irgendwo her zu kennen wenn ich ihr tief in die Augen sah.
Dachte mir bei dem Gedanke aber nicht weiter viel. Mit der Zeit aber geschehen irgendwie ziemlich merkwürdige „Zufälle“ die sich ununterbrochen in gleicher oder ähnlicher Form wiederholen.

• Wir denken einfach 1 zu 1 gleich.
• Wir beenden gegenseitig unvollendete Sätze, was dann auch wirklich genau das ist was man sagen wollte.
• Seitdem ich sie habe, habe ich das Gefühl das letzte „Mosaik Teilchen“ in meinem Leben gefunden zu haben.
• Wir fühlen gleich.
• Wir spüren wenn etwas passieren wird zb. hat sie mir noch am Morgen geschrieben sie hätte das dumpfe Gefühl das ich an dem Tag im Krankenhaus landen würde, was dann auch wirklich passiert ist. Ich hatte einen Unfall und lag Wochen im Krankenhaus.
• Wir tun Dinge zur selben Zeit (zu Hause etc.)
• Wir fühlen uns einander so unglaublich verbunden und mittlerweile ist es zumindest für mich langsam unangenehm da ich sie schon nach kurzer Zeit nicht sehen so unglaublich vermisse was aber langsam nicht mehr normal ist. Das kann man sich irgendwie nicht vorstellen aber ich könnte ohne sie einfach wirklich überhaupt nicht leben ich habe das Gefühl das wir wie verbunden sind.

Könnte man in diesem Fall theoretisch von einer Seelenverwndschaft reden oder ist es eher nur eine ziemlich beste Freundschaft? Bitte nicht drüber lustig machen ^^ langsam wird es unangenehm für mich

Mehr lesen

14. Februar um 17:47

spannend was du schreibst. Finde es könnte wirklich Seelenverwandtschaft sein.

Les dich doch mal zum Thema Zwillingsseele ein.

LG

Gefällt mir

22. Februar um 14:36

Seelenverwandt mag sein, langfristige Freundschaft über viele tausend Jahre vor diesem Leben, kann sein, auch wenn du keine Erinnerung daran hast.
Da steckt  aber auch noch der Inkarnationsplan dahinter, der hat zu 99% auch Schattenseiten. Merkst du ja schon...
Also musst du mittel und wege finden, wie du die Leidensgeschichten unter Kontrolle kriegst.

Gefällt mir

3. März um 10:23

Achso, den Threads gabs 2 mal. das erklärt es.

Gefällt mir

4. März um 17:41

Ich glaube das erste Mal dass ich theola Recht gebe. Schon vor vielen Jahren in einem anderen Forum gab es sogenannte "Seelensistas".

Ohne Dir (und den anderen) einen Vorwurf zu machen, Dein/ Euer Problem ist eine solche Leere im Leben, dass ihr verzweifelt versucht die Lücke durch einen anderen Menschen zu befüllen. So wie sich andere in ihre Liebe zu einem Fußballklub oder einem Promi hineinsteigern, machst Du halt das.

Und das ist gefährlich.

Bei den "Seelensistas" endete es meist tragisch. Wenn die Eine plötzlich ihre Zeit lieber mit anderen Personen (Partner, Kind, ...) verbrachte wurde die Andere zur irren Stalkerin.

Es heißt zwar, Liebe und Hass liegen nahe beieinander, dem ist aber nicht so. Dem war auch nie so. Wenn Du wirklich jemanden liebst, dann willst Du dass er/ sie glücklich ist und kannst auch sehr gut loslassen.

Bei Dir ist es etwas Anderes, eine krankhafte Störung Deines Geistes.

Gefällt mir

6. März um 11:53
In Antwort auf whotfrog7

Erstmal einen schönen Abend,

ich würde hier gern mal alles auspacken und eventuell durch das Forum erfahren ob man in diesem Fall von einer Seelenverwandtschaft reden kann^^

Also, ich habe vor gut 3 Jahren meine jetzige Beste Freundin kennengelernt. Als ich sie kennengelernt habe hatte ich irgendwie das Gefühl sie bereits von irgendwo her zu kennen wenn ich ihr tief in die Augen sah. 
Dachte mir bei dem Gedanke aber nicht weiter viel. Mit der Zeit aber geschehen irgendwie ziemlich merkwürdige „Zufälle“ die sich ununterbrochen in gleicher oder ähnlicher Form wiederholen.

• Wir denken einfach 1 zu 1 gleich.
• Wir beenden gegenseitig unvollendete Sätze, was dann auch wirklich genau das ist was man sagen wollte.
• Seitdem ich sie habe, habe ich das Gefühl das letzte „Mosaik Teilchen“ in meinem Leben gefunden zu haben.
• Wir fühlen gleich.
• Wir spüren wenn etwas passieren wird zb. hat sie mir noch am Morgen geschrieben sie hätte das dumpfe Gefühl das ich an dem Tag im Krankenhaus landen würde, was dann auch wirklich passiert ist. Ich hatte einen Unfall und lag Wochen im Krankenhaus.
• Wir tun Dinge zur selben Zeit (zu Hause etc.)
• Wir fühlen uns einander so unglaublich verbunden und mittlerweile ist es zumindest für mich langsam unangenehm da ich sie schon nach kurzer Zeit nicht sehen so unglaublich vermisse was aber langsam nicht mehr normal ist. Das kann man sich irgendwie nicht vorstellen aber ich könnte ohne sie einfach wirklich überhaupt nicht leben ich habe das Gefühl das wir wie verbunden sind. 

Könnte man in diesem Fall theoretisch von einer Seelenverwndschaft reden oder ist es eher nur eine ziemlich beste Freundschaft? Bitte nicht drüber lustig machen ^^ langsam wird es unangenehm für mich 

Hi,

ich habe auch so jemanden. Sie ist sensitiv. Empath und Telepath. Ich selbst bin auch ein Empath und weiß manchmal was in der Zukunft passiert. (Das Wort Hellseher gefällt mir nicht).
Das man die Sätze des anderen beenden kann ist nicht ungewöhnlich für zwei Empathen. Du solltest mal in dich hinein horchen, ob es wirklich deine Gefühle und Gedanken sind oder ob du beeinflusst wirst. Unbewußt. Das wäre mein Rat um heraus zu finden, ob du du selbst bist.
Diese doch wirklich schöne Freundschaft stört dich also weil es nicht "normal" ist?

lg yuri

Gefällt mir

14. März um 22:27
In Antwort auf whotfrog7

Erstmal einen schönen Abend,

ich würde hier gern mal alles auspacken und eventuell durch das Forum erfahren ob man in diesem Fall von einer Seelenverwandtschaft reden kann^^

Also, ich habe vor gut 3 Jahren meine jetzige Beste Freundin kennengelernt. Als ich sie kennengelernt habe hatte ich irgendwie das Gefühl sie bereits von irgendwo her zu kennen wenn ich ihr tief in die Augen sah. 
Dachte mir bei dem Gedanke aber nicht weiter viel. Mit der Zeit aber geschehen irgendwie ziemlich merkwürdige „Zufälle“ die sich ununterbrochen in gleicher oder ähnlicher Form wiederholen.

• Wir denken einfach 1 zu 1 gleich.
• Wir beenden gegenseitig unvollendete Sätze, was dann auch wirklich genau das ist was man sagen wollte.
• Seitdem ich sie habe, habe ich das Gefühl das letzte „Mosaik Teilchen“ in meinem Leben gefunden zu haben.
• Wir fühlen gleich.
• Wir spüren wenn etwas passieren wird zb. hat sie mir noch am Morgen geschrieben sie hätte das dumpfe Gefühl das ich an dem Tag im Krankenhaus landen würde, was dann auch wirklich passiert ist. Ich hatte einen Unfall und lag Wochen im Krankenhaus.
• Wir tun Dinge zur selben Zeit (zu Hause etc.)
• Wir fühlen uns einander so unglaublich verbunden und mittlerweile ist es zumindest für mich langsam unangenehm da ich sie schon nach kurzer Zeit nicht sehen so unglaublich vermisse was aber langsam nicht mehr normal ist. Das kann man sich irgendwie nicht vorstellen aber ich könnte ohne sie einfach wirklich überhaupt nicht leben ich habe das Gefühl das wir wie verbunden sind. 

Könnte man in diesem Fall theoretisch von einer Seelenverwndschaft reden oder ist es eher nur eine ziemlich beste Freundschaft? Bitte nicht drüber lustig machen ^^ langsam wird es unangenehm für mich 

ach so, ist es so unangenehm "für dich", weil du glaubst, seelenverwandte müssten ein sexuelles Verhältnis haben? Oder es würde darauf hinauslaufen? Nun, dem ist nicht so. Überhaupt nicht. 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen