Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Seelenverwandtschaft

Seelenverwandtschaft

29. Januar 2012 um 14:45 Letzte Antwort: 18. November 2013 um 22:57

diesen beitrag stelle ich hier wiederholt ein. es sollte als info dienen und manches halbwissen über diesen phänomen korrigieren.

seelenvrwandtschaft ist eine zusammenfügung zweier menschen, die gegenseitig äußerst ungewöhnliche gefühle auslößt. selten sind sie ein liebespaar, viel öfter verbindet seelenverwandtschaft freunde/bekannte, sogar wildfremde menschen, die einander sich zufällig getroffen haben.

schon bei der ersten begegnung, aus unerklärlichen gründen, verspüren sie eine tiefe verbundenheit und enorme anziehungskraft. eine kraft, eine energie die bei beiden auf die gleiche weise intensiv und wie ein zwang wirkt.
diese begegnung mit einem menschen, den man noch nie zuvor gesehen hat, kann eine enorme sympathie aber genauso eine starke abneigung, auch sogar angst auslösen.
vom ersten augenblick an spüren beide aber trotzdem, dass sie einander vertraut sind. sie sind magnetisch so stark auf sich fixiert, das diese begegnung, auch wenn nicht gelebt wird, niemals vergessen wird.
in einer seelenvwerwandtschaflischen beziehung versteht man sich ohne worte, weiss genau was in dem anderen vorgeht.
eine geistige energie, die hier am steuer ist, "fesselt" sie bedinnungslos einander und diese bindung dieser zweier seelen ist unzerstörbar, die man durchleben muss .

nicht selten begleitet von schmerzlichen erfahrungen, trennungsversuchen und ablehnungen, stellt seelenverbindung jedoch eine "lernaufgabe" dar.
diese einzigartige begegnung verändert unser bewustsein, lehrt zu lieben, und alle begleiterscheinungen einer
bedinungslose liebe zu erfahren.

viele grüße, anna

Mehr lesen

29. Januar 2012 um 20:05

Interessantes thema
....ich habe ab und an schon davon gehört u. auch gelesen. seelenverwandtschaft, seelenzwilling, seelenpartner - wie auch immer. ich denke jeder ist schon einmal einem menschen begegnet mit dem er sich *blind versteht* - du schreibst das schon ganz recht *begleitet von schmerzlichen erfahrungen...lernaufgabe usw*.
aber was wenn man schon alles versucht hat und man trotzdem noch *verbunden* ist und darunter leidet? wo ist da die lernaufgabe?

glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Januar 2012 um 21:40

Die liebe kennt keine zeit
Hab das Buch auch gelesen und es ist wirklich toll!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Januar 2012 um 15:47
In Antwort auf camryn_12689999

Interessantes thema
....ich habe ab und an schon davon gehört u. auch gelesen. seelenverwandtschaft, seelenzwilling, seelenpartner - wie auch immer. ich denke jeder ist schon einmal einem menschen begegnet mit dem er sich *blind versteht* - du schreibst das schon ganz recht *begleitet von schmerzlichen erfahrungen...lernaufgabe usw*.
aber was wenn man schon alles versucht hat und man trotzdem noch *verbunden* ist und darunter leidet? wo ist da die lernaufgabe?

glg

@uschmi
wie ich schon sagte, mit meinem beitrag über seelenverwandtschaft wollte ich klarheit über die allgemeingültige bedeutung dieser phänomene bringen. das thema hier wird oft behandelt, leider aber von diejenigen die wenig ahnung davon haben.

sv, karma, magie das sind esoterische themen die eindeutig definierbar sind und seit urzeiten genau beschrieben wurden. ob aber jemand daran glaubt, weil es wissenschaflich nicht nachgewiesen ist, das ist eine völlig andere sache. wir sind hier aber im esoterischen forum. und ich gehe davon aus, dass die user hier ausser interesse an isoterik auch etwas über sv, karma, magie wissen, und natürlich auch daran glauben!

bei manchen kl, hellsehern etc. wird anscheinend viel mißbrauch diesbezüglich getrieben, was nicht ausschließt, dass nach wie vor begabte deuter ihre hervorragende arbeit liefern. die im stande sind in andere dimensionen zu sehen. dessen bin ich mir sicher.

um deine frage zu beantworten, möchte ich dich darauf hinweisen, dass ich keine hellseherin bin, ich weiß nur aus deiner subjetivität, dass du leidest (). nun, ich kann dir ein paar allgemeine ratschläge geben, mehr ist für mich hier nicht möglich.

als astrologin habe ich andere möglichkeiten es zu ergründen. ob diese verbindung tatsächlich karmisch ist und welche lernaufgabe damit verknüpft ist, oder , oder, oder.

viele grüße, anna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Januar 2012 um 19:49

- so kann sich das anfühlen...
Bin selber auch vor 16 Jahren einem Seelenverwandten begegnet. Das wusste ich damals aber nicht da ich solche Begriffe noch nicht kannte bzw. nicht wusste, dass es sowas überhaupt gibt. Jahrelang beschrieb ich das Gefühl zu diesem Menschen so: "es ist, als würde ich nach Hause kommen". Es würde Seiten über Seiten benötigen um hier die ganze Geschichte zu erzählen aber ich sage es kurz zusammengefasst so.
Blickkontakt und ein Gefühl von "hmmm.....äh ja. Komisch".
1 Jahr später per Zufall wieder getroffen
Dann haben wir uns beide ineinander verliebt
Sehr grosse Anziehungskraft
Sehr grosse Leidenschaft
Sehr viele Streitereien
Sehr schmerzhafte Trennung
Danach immer das Gefühl "das zu Hause fehlt"
Wissen, dass wir niemals zusammen funktionieren können
Über Jahre hinweg immer von dieser Person träumen
(zum Beispiel treffen wir uns auf anderen Ebenen in der Nacht, weinen, halten uns fest oder wenden uns von einander ab. Das geschieht über Jahre, bis zur Akzeptanz, dass wir eine starke Seelenverwandtschaft haben)
Verstehen, dass dies eine ganz andere Liebe ist, die hier auf Erden bei uns nicht funktioniern kann
(dazu muss ich sagen, wir haben uns nicht mehr viel gesehen seit der Trennung im Jahr 2000 ca. 5 mal).
Plötzliches "an ihn denken" - aus heiterem Himmel
Wenn man traurig ist, spürt man oft die Anwesenheit der anderen Seele auf der Seelenebene
Damit einverstanden sein, dass dieser Mensch immer einen Platz im Herzen hat und keiner diesen Platz ersetzen kann und es weit über die Liebe hinausgeht, wie wir sie im Alltag kennen.

Das zu verstehen, dass dies nicht vergleichbar mit einer Liebesbeziehung ist, das ist ein langer Weg. Aber wenn man das dann erstmal verstandne hat, dann ist man auch wieder bereit für eine neue Liebe.

Zusammengefasst: ich möchte diese schmerzhaften Phasen nie mehr so erleben müssen. Aber das was ich habe, diese Seelenverbundenheit zu einem Menschen und er zu mir, obwohl wir uns im wahren Leben gewollt zum Weg ausgehen - ist, wenn man es dann mal verstanden hat, ein grosses Geschenk.
Seine Aufgabe war es, mich zur Spiritualität zu führen. Dabei hatte er selber damit nichts am Hut .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Januar 2012 um 14:57
In Antwort auf emilia_12117332

@uschmi
wie ich schon sagte, mit meinem beitrag über seelenverwandtschaft wollte ich klarheit über die allgemeingültige bedeutung dieser phänomene bringen. das thema hier wird oft behandelt, leider aber von diejenigen die wenig ahnung davon haben.

sv, karma, magie das sind esoterische themen die eindeutig definierbar sind und seit urzeiten genau beschrieben wurden. ob aber jemand daran glaubt, weil es wissenschaflich nicht nachgewiesen ist, das ist eine völlig andere sache. wir sind hier aber im esoterischen forum. und ich gehe davon aus, dass die user hier ausser interesse an isoterik auch etwas über sv, karma, magie wissen, und natürlich auch daran glauben!

bei manchen kl, hellsehern etc. wird anscheinend viel mißbrauch diesbezüglich getrieben, was nicht ausschließt, dass nach wie vor begabte deuter ihre hervorragende arbeit liefern. die im stande sind in andere dimensionen zu sehen. dessen bin ich mir sicher.

um deine frage zu beantworten, möchte ich dich darauf hinweisen, dass ich keine hellseherin bin, ich weiß nur aus deiner subjetivität, dass du leidest (). nun, ich kann dir ein paar allgemeine ratschläge geben, mehr ist für mich hier nicht möglich.

als astrologin habe ich andere möglichkeiten es zu ergründen. ob diese verbindung tatsächlich karmisch ist und welche lernaufgabe damit verknüpft ist, oder , oder, oder.

viele grüße, anna

Ja....
da hast du wohl recht, etwa man holt sich hilfe (aber wie du schon angedeutet hast - es gibt viele menschen die diesbezüglich schindluder treiben) ooooder man kommt halt irgendwann selbst dahinter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Februar 2012 um 13:07
In Antwort auf ellie_12332157

Die liebe kennt keine zeit
Hab das Buch auch gelesen und es ist wirklich toll!

Übersetzung?
Kann jemand sagen, in wie weit der Inhalt unter der Übersetzung gelitten hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Februar 2012 um 16:48
In Antwort auf camryn_12689999

Interessantes thema
....ich habe ab und an schon davon gehört u. auch gelesen. seelenverwandtschaft, seelenzwilling, seelenpartner - wie auch immer. ich denke jeder ist schon einmal einem menschen begegnet mit dem er sich *blind versteht* - du schreibst das schon ganz recht *begleitet von schmerzlichen erfahrungen...lernaufgabe usw*.
aber was wenn man schon alles versucht hat und man trotzdem noch *verbunden* ist und darunter leidet? wo ist da die lernaufgabe?

glg

@silverrain77
ja - auch ich kenne eine (meine) Beziehung zu einem Seelenpartner!
"Unseres" begann vor einem Jahr - wir hatten 4 unglaubliche Monate - dann kamen die Missverständnisse in der Email und SMS-Kommunikation und schließlich an Silvester das Ende.
Heute sitzte ich hier, habe mich seinetwegen von meinem Mann getrennt und suche nach einer Lösung und weiss noch nicht mal ob ich ihn wieder haben möchte aber er ist einfach immer und zu jeder Zeit präsent.......abends der letzte und morgens der erste Gedanke........
Gerne würde ich hier eine Geschichte lesen die wie die Meinige ist und die von einem positiven Ende berichtet.
Ich würde mich auch über Privatnachrichten zum Austausch sehr freuen!!!!

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Februar 2013 um 10:45

Meine Geschichte
Bin das erste Mal hier. werde schon seit über 14 Jahren mit meiner Dualseele konfrontiert, wusste das aber noch nicht, bin immer an ihm "vorbeigerannt",ohne ihn zu sehen. er arbeitete bei meiner Schwester, die ich öfter besuchte.Paar Jahre später (ich wohne in einer Stadt, 60000Einwohner) sah ich ihn das erste Mal, als Bandmitglied vom Mann meiner besten Freundin. Wir sahen uns in die Augen und ich konnte seinen Seelenzustand sehen,kann das nicht anders beschreiben. Wir waren wie 2 Magnete...ich war aber zu schüchtern-und außerdem hatte ich einen Freund. Mehr war nicht, wusste weiter nichts über ihn. Zog weit weg, kam wieder in die Stadt, und jetzt gings eigentlich erst los: nach so langer zeit (6 Jahre) ging er bei einem Konzert an mir vorbei und ohne dass ich ihn gesehen habe, spürte ich, dass er es war.Dann wurde ich "gezwungen"durch meine Tochter, die wollte sich in seine Nähe stellen,bei ihm zu sein. Dann grüßte ich ihn (verschüchtert) und wir sahen uns wieder an-diesmal war es etwas anders-aber ich kann in ihn "reinsehen"bis auf den Grund. War ab jetzt wirklich hin und weg, ging nicht anders. Dann erfuhr ich, dass er eine Freundin hat-meine Welt zerbrach, das Leiden war unbeschreiblich. Dann erfuhr ich, dass er zufällig in meiner Nähe wohnt...bei seiner Mutter..Wir wurden öfters miteinander konfrontiert-kann das alles gar nicht hier reinschreiben. er hat mich dann mal angeschrieben über E-Mail, hat sich dann aber nach 2oder 3 mal nie wieder bei mir gerührt. Versuche seitdem (2009!) ihn aus meinem Kopf zu bekommen, es gelingt mir aber nicht. War wirklich schon ein paar Mal am Rande der absoluten Verzweiflung. Hatte zwischendurch auch einen Freund (der, wie sich dann herausstellte, auch seiner mal war), mit dem ich auch glücklich war, jedenfalls kurzzeitig......Hilfe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. März 2013 um 12:40

Das wäre gut...
....wenn das so einfach wäre. Es ist so, dass ich den Typen gar nicht persönlich kenne - "nur" durch Augenkontakt seinen damaligen Seelenzustand. Klingt jetzt seltsam, das weiß ich. Ich bin keine Esoterikerin, steh eigentlich mit beiden Beinen fest am Boden. Deshalb ist ja auch alles so schlimm. Habe selbst schon alles versucht, von ihm los zu kommen, er wird mir ständig vor die Nase gesetzt. Vorgestern erst, auf einem Konzert mit ca. 500 Leuten. Er hat sich mit seiner Freundin direkt vor meine Nase gestellt (unbeabsichtigt, er hat mich von hinten nicht erkannt). Ich habe gesehen, dass sie glücklich sind. Ganz im Ernst, irgendwie müssen wir Menschen miteinander verbunden sein mit irgendwelchen Schwingungen oder so....anders kann ich mir das alles beim besten Willen nicht mehr erklären. Das Unterbewusstsein....Einen Traummann seh ich in ihm nicht. Aber irgendetwas muss passieren, so geht das nicht weiter. ich wünschte, jemand könnte mir helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2013 um 19:07

Seelenverwandtschaft
Hallo Anna ,
das ist die Antwort auf meine Frage die ich mir seit drei Jahren stelle aber wann geht das vorbei oder was kann ich selber tun,dass es aufhört,Ich möchte endlich wieder normal leben und nicht ständig an IHN denken müssen.Wann ist die Lernaufgabe vorbei ?Ich quäle mich ,bin für andere Menschen nicht offen und habe einfach keine Lust mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. März 2013 um 16:37
In Antwort auf medina_12332918

Das wäre gut...
....wenn das so einfach wäre. Es ist so, dass ich den Typen gar nicht persönlich kenne - "nur" durch Augenkontakt seinen damaligen Seelenzustand. Klingt jetzt seltsam, das weiß ich. Ich bin keine Esoterikerin, steh eigentlich mit beiden Beinen fest am Boden. Deshalb ist ja auch alles so schlimm. Habe selbst schon alles versucht, von ihm los zu kommen, er wird mir ständig vor die Nase gesetzt. Vorgestern erst, auf einem Konzert mit ca. 500 Leuten. Er hat sich mit seiner Freundin direkt vor meine Nase gestellt (unbeabsichtigt, er hat mich von hinten nicht erkannt). Ich habe gesehen, dass sie glücklich sind. Ganz im Ernst, irgendwie müssen wir Menschen miteinander verbunden sein mit irgendwelchen Schwingungen oder so....anders kann ich mir das alles beim besten Willen nicht mehr erklären. Das Unterbewusstsein....Einen Traummann seh ich in ihm nicht. Aber irgendetwas muss passieren, so geht das nicht weiter. ich wünschte, jemand könnte mir helfen.

Ich brauche dringend rat!
hallo leute,
ich habe anfang februar einen mann kennengelernt, der schon vergeben ist, was ich auch wusste.
wir sind in kontakt geblieben, haben bom ersten tsg an nur gestritten schriftlich & haben uns wochen spaeter getroffen und miteinander geschlafen. dann haben wir weiter nur schriftlichen kontakt wo es nur um das thema sex ging, hab ihm unzählige bilder von mir gesendet. er hat sich verhalten wie ein ... wir haben zusammen telefoniert und alles war anders. er kam zu mir, hat sich entschuldigt, hat geweint, wir lagen uns in den armen und haben beide geweint, seit dem ist alles anders. das war die vorgeschichte....

ihm ging es tagelang schlecht und nun ueberdenkt er sein leben und mir geht es genauso. wir fuehlen uns innerlich tief verbunden und koennen es nicht einordnen, als wuerden wir uns schon ewig kennen. wir zittern, wenn wir uns schreiben oder weinen auch. nun telefonieren wir oft, reden ueber gott und die welt und sind uns sehr aehnlich.. es ist freude und traurigkeit. leute was bitte ist das? es tut weh, enotional.... lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2013 um 1:44

Ich brauch dringend rat
hey,

sollte ich das verstehn?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2013 um 1:46

Antonia
meinst du das ernst? sind menschen so abgeklärt? lg antonia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. April 2013 um 19:57

Seelenverwandtschaft...
ist etwas Gutes! Karmabeziehung dagegen ist etwas zerstörerisches...!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. April 2013 um 20:00
In Antwort auf ean_12946491

Seelenverwandtschaft...
ist etwas Gutes! Karmabeziehung dagegen ist etwas zerstörerisches...!

Seelenverwandtschaft/Karma
Und was ist das, wenn man sich ungewollt berührt , einen "Stromschlag"bekommt, (ähnlich, wie wenn etwas aufgeladen ist, nur viel feiner) er hat das auch gemerkt, ich hab gesehen, wie seine Augen groß geworden sind. Seine Freundin war auf seiner anderen Seite (ach, wie nett )Ich komm einfach nicht von ihm los, obwohl er mich so verletzt hat. Die Schmerzen sind manchmal nicht mehr auszuhalten. Ich guck ihn nicht mehr an, weil er mich ignoriert hat, obwohl er das alles ja auch gespürt haben muss und Freund von mir wie Idioten behandelt usw. usw usw. ach, manchmal bin ich so verzweifelt, dass ich gar nicht mehr kann. Aber kennt das jemand, Energieaustausch, so dass das körperlich spürbar ist? LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. September 2013 um 17:36
In Antwort auf vikki_12285749

@silverrain77
ja - auch ich kenne eine (meine) Beziehung zu einem Seelenpartner!
"Unseres" begann vor einem Jahr - wir hatten 4 unglaubliche Monate - dann kamen die Missverständnisse in der Email und SMS-Kommunikation und schließlich an Silvester das Ende.
Heute sitzte ich hier, habe mich seinetwegen von meinem Mann getrennt und suche nach einer Lösung und weiss noch nicht mal ob ich ihn wieder haben möchte aber er ist einfach immer und zu jeder Zeit präsent.......abends der letzte und morgens der erste Gedanke........
Gerne würde ich hier eine Geschichte lesen die wie die Meinige ist und die von einem positiven Ende berichtet.
Ich würde mich auch über Privatnachrichten zum Austausch sehr freuen!!!!

Liebe Grüsse

Seelenpartner
Hallo,

ist das bei Dir noch aktuell - was hat sich noch ergeben ?

Gruß Alpenjodel

...gerne auch per PN

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2013 um 22:57

Es gibt sie wirklich ...
... ich war vor 13!!! jahren mit 16 jahren mit einen typen zusammen der damals 21 war... 3 heftige monate..
extrem schmerzhafte trennung... 11 jahre nicht gesehen.. obwohl wir ums eck wohnen..
dann beim weggehen gesehen..

wir hatten eine super tollen Abend damals, ich hab mich sofort pudelwohl gefühlt.. er auch.. wir haben dann telefoniert, sms kontakt gehabt.. und dann hab ich es abgebrochen da ich in einer Partnerschaft lebe, und meinen Freund liebte..

jetzt vor 2 Wochen, wieder das selbe Spiel.. Er stolpert in mein Leben, sofort wieder ein supertolles wohlgefühl..
wir haben den Abend in der Discothek zusammen verbracht..
er wollte nicht hin, ich wollte nicht und trotzdem waren wir beide da und haben uns wiedergefunden.

Ich lebe immer noch in einer Partnerschaft (selbige).. bis dato.. ich habe meinen Partner verlassen.. Denn nur mit ihm kann ich diese Gefühle leben.

Die letzten 14 Tage waren Chaos pur in meinen Leben. Er kam, und seit den 14 Tagen haben wir uns 12x gesehen, jeden tag stundenlang in jeder pause, jeden freien minute telefoniert.. sms geschrieben..

Mein ganzes Leben steht Kopf.. wir haben da ein band das ganz tief ist.. wir haben so extrem viele Gemeinsamkeiten, wir leben unser leben extrem ähnlich..

es geht mir schlecht und er schreibt mir "gehts dir nicht so gut, was los mit dir süsse?"

und doch erschrecken uns beide diese heftigen Gefühle.
er ist nicht mein typ ich bin nicht sein typ und trotzdem könnten wir stundenlang uns in den armen legen und lachen und weinen und alles gleichzeitig..

Es überrollt uns geradewegs.. so sehr, das ich es gestern beendet habe.. und sofort zuhause tiefst bereut habe.. nun ist er so verletzt das er auf mich sehr kühl reagiert.

ich strukturiere gerade mein gesamtes leben um, hab mich von meinen freund getrennt.. hab meine kleine familie zerstört..

es überrollt mich, es macht mich fertig, ich hab in kürzester zeit (2 wochen) 11 kg abgenommen..

ich brauch ihn, ich will ihn mein ganzes leben lang an meiner seite haben .. ich will ihn so sehr und vorallem will ich ihn nie mehr verlieren in meinen leben..

wir fühlen das so sehr was der andere fühlt.. ohne worte weiss ich was er denkt.. und es macht mir angst.. grosse angst..

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen