Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Seelenverwandtschaft mit Krebs???

Seelenverwandtschaft mit Krebs???

21. Februar 2013 um 23:21

Ich (w, 28, Krebs) habe mich am Faschingswochenende absolut und endgültig mit meiner Stier-Affäre überworfen und war absolut überzeugt nie wieder einen interessanten Mann kennenzulernen. Wir waren das Wochenende dauauf mit Arbeitskollegen auf einer Skihütte. An einem Abend ist ein Bekannter meiner Kollegen zu uns gestoßen. Man muss dazu sagen, ich unterhalte mich mit "Fremden" normal fast nie, bin sehr schüchtern, überlege jedes Wort, echt schrecklich. Ich hatte schon ein bisschen getrunken und wir sind ins Gespräch gekommen. Wir haben uns super unterhalten, keine Gesprächspausen, in die Augen schauen, zusammen getanzt, Arm in Arm, echt super. Später ist er dann noch mit auf unsere Hütte, hat sich neben mich gesetzt immer wieder "zufällig" meine Hand genommen, irgendwann haben wir Händchen gehalten. Wir haben gleichzeitig die gleichen Sachen gesagt, wir haben den gleichen Lieblingsschnapps, er hat zufällig mein Lieblingslied aufgelegt. Wir haben uns den ganzen Abend berührt und angeschaut und super unterhalten. Wo die anderen ins Bett sind hat er mich noch in den Arm genommen. Wenn ich gewollt hätte, hätte bestimmt noch mehr passieren können, aber er hat mich nicht gedrängt. Aber das Verwunderlichste ist: Am nächsten Morgen nüchtern war es noch genau so! Augen schauen, Scherze machen, nimmt meine Hand zum auf die Uhr schauen.
Jetzt kommt der Haken an der Geschichte: Er hat eine Freundin. Seit ca. 5 Jahren, Widder und 10 Jahre jünger wie er... Ich muss zugeben, ich habe betrunken in seinem Handy gestöbert, weil mich das mit seiner Freundin interessiert hat. (Ich weiß, nüchtern finde ichs jetzt auch echt scheiße von mir!) Und sie schreibt ihm sehr viele sms wie: wir müssen über unsere Beziehung reden..., so kann das nicht weitergehen..., ich finde dein Verhalten nicht toll...
Ich bin jetzt hin und her gerissen. Hab mich echt schon Jahre mit keinen Mann mehr so gut verstanden. Andererseits hab ich gerade eine Riesenenttäuschung hinter mir und auch den Grundsatz mich in keine Beziehung zu drängen. Ich habe ihm gestern mal ganz unverbindlich bei Facebook geschrieben und er hat heute auch nett geantwortet. Meine neue Antwort hat er noch nicht gelesen. ICh hab ihm auch extra nicht die Freundschaft angeboten.
Wie ist das bei Fische-Männern? Verstehen sie sich leicht so gut mit Frauen? Könnte sich daraus mehr entwickeln? Würden sie sich so benehmen, wenn in der Beziehung alles ok wäre? Das Lustige ist: ein paar Tage vor dem Bruch mti meiner Affäre haben 2 Kolleginen sehr ausführlich über den Fisch gesprochen wo ich dabei war und ein paar Tage darauf lerne ich ihn kennen...
Bitte um euren Rat. Ich weiß, moralisch ist das alles nicht einwandfrei und ich sollte mir um einen vergebenen Kerl keine Gedanken machen...

Mehr lesen

26. Februar 2013 um 20:11

Meine Antwort
...vom Donnerstag hat er am Sonntag Abend gelesen. Hat aber nicht mehr geantwortet. Ich hatte am Donnerstag gefragt, ob er den am Wochenende wieder nach Österreich fährt. Und noch einen Scherz auf seine Antwort gemacht. Soll ich das Ganze dann jetzt Abhaken? Wenn er Interesse hätte, hätte er doch geantwortet, oder?
Am 18.03. hat er Geburtstag. Ich hab überlegt, falls ich bis dahin nichts mehr von ihm höre, ihm wenigstens noch zum Geburtstag zu gratulieren. Ich habe von meinem Kollegen auch 2 Fotos von dem Fisch und mir von unserem Österreich-Ausflug bekommen, da es recht lustige Aufnahmen sind habe ich überlegt, die bei den Geburtstagswünschen mitzuschicken.
Was meint ihr? Soll ich überhaupt nochmals was machen? Ist es bis 18.03. zu lange? Oder soll ich es einfach als schönen Flirt abhaken und nichts mehr machen?

Gefällt mir

1. März 2013 um 2:30



löwe-fische ist auch nett
und widder-krebs

und und und....

Gefällt mir

1. März 2013 um 18:59
In Antwort auf keane_12252951



löwe-fische ist auch nett
und widder-krebs

und und und....

Ich
weiß auch, dass z. B. krebs mit Zwilling suuuper funktioniert! Das bringt mich aber bei meiner frage zum Umgang mit dem Fisch leider nicht weiter! Hab hier immer wieder gelesen, dass von einem fisch eher wenig kommt, man auf ihn zugehen soll, aber auch nicht drängen. Check noch nicht ganz wo der mittelweg ist und woran ich ablehnung und "normale zurückhaltung" ausernanderhalte...

Gefällt mir

18. März 2013 um 20:33
In Antwort auf tola_12099083

Ich
weiß auch, dass z. B. krebs mit Zwilling suuuper funktioniert! Das bringt mich aber bei meiner frage zum Umgang mit dem Fisch leider nicht weiter! Hab hier immer wieder gelesen, dass von einem fisch eher wenig kommt, man auf ihn zugehen soll, aber auch nicht drängen. Check noch nicht ganz wo der mittelweg ist und woran ich ablehnung und "normale zurückhaltung" ausernanderhalte...

Hab ihm gratuliert...
aber keine Frage gestellt und eins der Fotos von uns 2 von dem Abend auf def Hütte als "Erinnerung" mitgeschickt. Er hat dann nur: "Danke" geantwortet, die Antwort kam aber recht schnell. Soll ich das Thema dann abhaken, oder in 1, 2 Tagen nachfragen, ob er den schön gefeiert hat? Will mich aber auch nicht ganz zum Affen machen indem ich ihm voll nachrenne, obwohl er kein Interesse hat!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam