Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Seit wann sind Widder (lange) nachtragend?

Seit wann sind Widder (lange) nachtragend?

27. Juli 2007 um 12:51

Hi,
nachdem "mein" Widder mir diese Sms geschickt hatte:"Nicht das du jetzt aus allen Wolken fällst, will dich ja nicht verletzen..aber ich bin mit (Name) zusammen, Freundin von Olga (..)"
-> ich war eigentlich nicht direkt verletzt, aber bei ihm verliere ich immer die Selbstbeherrschung..fatal für einen Skorpion wie mich.. Dauraufhin schrieb ich:"Ist das nicht auch sone Russenschlampe?! Nichts gegen dich, aber das ist unter deinem Niveau dieses Pack(..)"
-> Er: ... you! Olga ist der Russe, nicht meine Freundin(..)"
Ein paar Tage später hab ich ihmne Entschuldigungs-Sms geschickt..keine Antwort, das ist jetzt ca. 4 Wochen her.
Seine Freundin wohnt bei mir um die Ecke, grundsätzlich parkt er vor meiner Tür, hat sogar das Auto seiner Schwester genommen, er dachte wohl ich kenne das nicht bzw. könnte seins auch wieder kaputt gewesen sein..
Auf jeden Fall haben wir uns deshalb öfters gesehen, vorgestern ist er mir aufm Fahhrad begegnet, er hat mich angesehen & ist "stur" weitergefahren..gegrüsst sowieso nicht..gar nichts..
In letzter Zeit seh ich ihn bei mir in der Gegend gar nicht mehr..zwischen ihm & seiner Freundin läufts auch nicht so gut..das weiß ich durch meine Tarotkarten (lege selbst), daher weiß ich auch, dass er mehr für mich empfindet..
Die letzten Wochen war ich ganz glücklich so, aber jetzt zerreissts mich innerlich wieder, dieses Verhalten von ihm..

Das ist doch aber nicht normal, dass ein Widder solange "beleidigt" ist?! ..oder hat der Skorpion in mir mal wieder den Highscore im "Wunden-Punkt-Treffen" geknackt?

Mehr lesen

30. Juli 2007 um 18:47

Erstmal herzlichen Dank für
deine Meinung über Russinen.Bin nämlich eine.
Zu deinem Problem:wir Widder sind eigentlich nicht nachtragend,aber ihr Skorpione könnt sooooooo verletzend sein,dass es sogar einem Widder irgendwann reicht.Widder können sehr viel verzeihen und über viele Fehler hinwegsehen,aber irgendwann ist die Geduld am Ende.Und der Auslöser dieses Endes kann auch nur eine Kleinigkeit sein.
Das Problem hatte ich mit meinem Ex(Skorpion).Er hat mich seeeeeeeeeeehr oft verletzt,ich als nicht nachtragender Widder habe ihm immer wieder verziehen und dann hat er einfach mal einen dummen Spruch über uns Russen abgelassen(eigentlich nichts Schlimmes).Daraufhin habe ich meine Sachen gepackt und war weg.Jetzt,7 Monate nach der Trennung verstehen wir uns wieder einigermassen gut(müssen wir,weil wir ein Kind haben),aber ich war wirklich sehr lange wütend und sauer auf ihn(was ziemlich untypisch für mich ist) und zwar nicht wegen dem letzten Streit.Der Ärger hat sich einfach gesammelt.
Deshalb würde ich dir raten,deinen Widder erstmal in Ruhe zu lassen,damit er sich beruhigt und dann kannst du dich ja mit einer netten SMS melden.ZB,dass dir alles leid täte oder so.Wir Widder sind anfällig für so etwas und schätzen Entschuldigungen wirklich sehr.Ich zumindest.
Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2007 um 14:54
In Antwort auf hadya_12344634

Erstmal herzlichen Dank für
deine Meinung über Russinen.Bin nämlich eine.
Zu deinem Problem:wir Widder sind eigentlich nicht nachtragend,aber ihr Skorpione könnt sooooooo verletzend sein,dass es sogar einem Widder irgendwann reicht.Widder können sehr viel verzeihen und über viele Fehler hinwegsehen,aber irgendwann ist die Geduld am Ende.Und der Auslöser dieses Endes kann auch nur eine Kleinigkeit sein.
Das Problem hatte ich mit meinem Ex(Skorpion).Er hat mich seeeeeeeeeeehr oft verletzt,ich als nicht nachtragender Widder habe ihm immer wieder verziehen und dann hat er einfach mal einen dummen Spruch über uns Russen abgelassen(eigentlich nichts Schlimmes).Daraufhin habe ich meine Sachen gepackt und war weg.Jetzt,7 Monate nach der Trennung verstehen wir uns wieder einigermassen gut(müssen wir,weil wir ein Kind haben),aber ich war wirklich sehr lange wütend und sauer auf ihn(was ziemlich untypisch für mich ist) und zwar nicht wegen dem letzten Streit.Der Ärger hat sich einfach gesammelt.
Deshalb würde ich dir raten,deinen Widder erstmal in Ruhe zu lassen,damit er sich beruhigt und dann kannst du dich ja mit einer netten SMS melden.ZB,dass dir alles leid täte oder so.Wir Widder sind anfällig für so etwas und schätzen Entschuldigungen wirklich sehr.Ich zumindest.
Viel Glück!

Bin auch
nicht wirklich lange nachtragend, aber wenn es reicht dann reicht es... ne bekannte von mir denkt seit 4 jahren ich hätte was mit ihrem kerl gehabt, da war aber nie was... so.. dann war 4 wochen funkstille bis sie sich entschuldigte, das ging 2 wochen gut dann wieder so ne beschuldigung.. nu kannse mich mal auf deutsch gesagt....
ich lass ja echt viel durchgehen aber wie gesagt irgendwann is feierabend...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2007 um 10:21

Ähm
so ganz hab ich deine beziehung zu ihm nicht auf die "kette" gekriegt. falls du eine freundin warst, und meine vermeintlich neuen flamme als "russenschlampe" betitelt hättest, hätte ich dir entweder ein paar takte dazu gesagt, oder eben nix mehr. wenn ein widder nix sagt, ist das schlimmer als ein donnerwetter, weil dann is um!
jetzt hast du nur noch die möglichkeit auf "allen vieren" zu ihm zu kriechen und ihn um verzeihung zu bitten, ihm zu sagen, dass es dir leid tut, auch wenn nicht so genau weißt was nun so tief getroffen hat, aber das dir an ihm als freund so unglaublich viel liegt, dass es dir sehr weh tut, dass er dich ignoriert. und dann hoffe, dass er ein "sorry" noch annimmt. widder können sehr nachtragend sein!
ich war 3 jahre mit einem skorpion zusammen und es gibt wirklich kein sternzeichen welches verletzender sein kann (zumindest für einen widder) als diese spezies. für mich sind skorpione sowohl weibliche, als auch männliche TABU. das tut nur weh! und wir haben keinen panzer, sondenr "nur" hörner! entweder mann/frau geht oder man tritt den skorpion (emotional) einfach platt. fäddisch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2007 um 13:40
In Antwort auf gadi_12643578

Bin auch
nicht wirklich lange nachtragend, aber wenn es reicht dann reicht es... ne bekannte von mir denkt seit 4 jahren ich hätte was mit ihrem kerl gehabt, da war aber nie was... so.. dann war 4 wochen funkstille bis sie sich entschuldigte, das ging 2 wochen gut dann wieder so ne beschuldigung.. nu kannse mich mal auf deutsch gesagt....
ich lass ja echt viel durchgehen aber wie gesagt irgendwann is feierabend...

Hi Danke,
& sorry wegen "Russenschlampe"..
Also ich hab ihn wohl voll abgeschossen, sozusagen. Klingt jetzt fies, aber ich glaub, das hat er gebraucht um zu schnallen, dass es keinen Sinn macht mit mir in Kontakt zu stehen. Er hat sich nicht gemeldet oder irgendwie anders..gut so.. Hab beschlossen das mit ihm sein zu lassen, weil er eh nicht weiß was er will.. Und leider wär die Beziehung (wenn wir eine gehabt hätten) ziemlich schlecht verlaufen, laut meiner Tarotkarten -> was mir völlig schleierhaft ist, ist die Tatsache, dass ich nicht eher darauf gekommen bin meine Karten bezüglich dieses Themas zu befragen..Skorpion mal voll doof *lol*

Mein "Widder No.1": Rest in peace !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2007 um 13:43

@ Wisthle
Hi, ich war nie mit ihm zusammen, aber er weiß dass ich ihn liebe..und meint er möchte deswegen nicht weh tun usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2007 um 17:18
In Antwort auf lure_12145725

Hi Danke,
& sorry wegen "Russenschlampe"..
Also ich hab ihn wohl voll abgeschossen, sozusagen. Klingt jetzt fies, aber ich glaub, das hat er gebraucht um zu schnallen, dass es keinen Sinn macht mit mir in Kontakt zu stehen. Er hat sich nicht gemeldet oder irgendwie anders..gut so.. Hab beschlossen das mit ihm sein zu lassen, weil er eh nicht weiß was er will.. Und leider wär die Beziehung (wenn wir eine gehabt hätten) ziemlich schlecht verlaufen, laut meiner Tarotkarten -> was mir völlig schleierhaft ist, ist die Tatsache, dass ich nicht eher darauf gekommen bin meine Karten bezüglich dieses Themas zu befragen..Skorpion mal voll doof *lol*

Mein "Widder No.1": Rest in peace !

Mhhh...
naja, bei der geschichte fehlt mir der vorsatz von beginn an deinerseits.
was du da an einstellung einnimmst nennt man auch zweckpessimissmus... was auch wieder zu diskutieren wäre.
ich denke eher, dass du gemerkt hast, dass du über das ziel hinaus geschossen bist und daraus eine tugend machst.
wie dem auch sei... ich denke wirklich, dass es besser ist, wenn du ihn ziehen lässt, die gründe hierfür darf man sich natürlich so zurecht legen, wie es am besten passt.
wünsch dir, dass du irgendwann auf jemanden triffst, der dich "erfüllt" und vor allem versteht.
lg
wisthle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper