Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Seltsamer Traum - Traumdeutung?

Seltsamer Traum - Traumdeutung?

1. November 2016 um 23:20

Liebe Community,

beschäftigt sich jemand mit Traumdeutung oder kennt sich jemand aus?

letztes Jahr (im April 2015) hatte ich einen seltsamen Traum, der so intensiv war, dass ich sofort schweißgebadet aufgewacht bin und der mich seither regelmäßig beschäftigt:

Es erschien "unvermittelt" eine Gestalt mit so etwas wie einem langen weißen Nachthemd - das Gesicht war nicht zu erkennen und ich glaubte zu spüren, dass dies eine Absicht von dieser Gestalt war - und teilte mir nur einen einzigen Satz wörtlich mit, ohne dass ich diesen Satz im Traum "akustisch" hätte hören können, gewissermaßen bekam ich ihn "telepathisch" mitgeteilt: "Dein Gastspiel bei der Familie xxx [=mein Familienname] ist bald vorbei." (Den Satz weiß ich noch ganz genau, lediglich habe ich nicht genau verstanden, ob es hieß: "in der Familie..." oder "bei der Familie".) Diese Gestalt wirkte sehr bestimmt, aber gar nicht bedrohlich, eher so, als dass ich auf etwas aufmerksam gemacht werden sollte. Ich hab mir dann noch im Traum und auch gleich nach dem Aufwachen gedacht: So ein Blödsinn "Gastspiel bei der Familie xxx", ich mach doch kein Gastpiel bei der Familie xxx, ich bin ja schließlich selbst der xxx. Aber in diesem Traum schien es selbstverständlich zu sein, dass es dieser Gestalt gegenüber völlig ungehörig wäre, nachzufragen oder etwas zu kritisieren oder das Gesicht sehen zu wollen. Diese Gestalt wirkte wie eine sehr starke Autorität, die es aber nicht schlecht mit einem meint. Dieses Gefühl hatte ich sehr stark. Diese Gestalt ist ziemlich rasch wie aus einer Nebelwand erschienen oder man könnte auch sagen, das Bild von dieser Gestalt hatte sich pixelmäßig aufgebaut so ähnlich wie bei einer Powerpoint-Animation. Aber der Vergleich mit einer Nebelwand ist irgendwie besser. Und wie im Nebel ist diese Gestalt schwächer geworden und war dann ganz weg. Leider weiß ich nicht mehr, ob oder was ich vorher geträumt hatte.

Was könnte dieser Traum bedeuten: 1) Mein Unterbewusstsein hat sich gemeldet, weil ich irgendwas nicht verarbeitet habe? 2) Ein Geistwesen macht mich auf meinen baldigen Tod aufmerksam? 3) oder ganz andere Deutung?

Ich bin ein typischer Stiermann, auch beruflich "sehr geerdet", habe aber dennoch schon mindestens einmal ein künftiges Ereignis aus dem privaten Bereich (Tod meines Vaters) ziemlich detailgenau vorausgeträumt.

Bitte ggf. um ehrliche Antworten, auch vor 2) hätte ich nicht wirklich Angst.





 

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest