Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Sexmüdigkeit nach 8 Jahren Partnerschaft normal ?

Sexmüdigkeit nach 8 Jahren Partnerschaft normal ?

1. September 2001 um 22:17 Letzte Antwort: 11. Juli 2011 um 23:07

Hallo,

ich ( 31 )bin seit 8 Jahren mit meinem Partner ( 34 )zusammen.Vier Jahre davon sind wir verheiratet. Unser Sexualleben ist total eingeschlafen. Wir haben höchstens 1x im Monat Sex. Habe auch nicht mehr das Verlangen nach Ihm und er offensichtlich auch nicht nach mir. Ich weiß, dass er sich pornographische Seiten im Netz anschaut. Ich habe beim chatten jemanden kennengelernt, mit dem ich regelmäßig telefoniere. Habe kein übermässig schlechtes Gewissen. Eigentlich möchte Ich, dass unsere Beziehung erhalten bleibt. Haben wir noch eine Chance ?

Mehr lesen

5. September 2001 um 10:21

Hallo Vicci,
versuchs doch mal im Forum "Liebe und Sexualität". Da antwortet vielleicht jemand. Ach ja: vorsicht vor Chatbekanntschaften - hast Du eigentlich den neuen Spiegel schon gelesen?
Gruß Tiesa

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. September 2001 um 12:12
In Antwort auf an0N_1210470999z

Hallo Vicci,
versuchs doch mal im Forum "Liebe und Sexualität". Da antwortet vielleicht jemand. Ach ja: vorsicht vor Chatbekanntschaften - hast Du eigentlich den neuen Spiegel schon gelesen?
Gruß Tiesa

Hä? wie? Was?
hallo,

was meinst du mit "vorsicht vor chatbekanntschaften? was steht im neuen "spiegel"? hab' ich da irgendwas verpaßt, nicht mitbekommen???

gruß

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. September 2002 um 20:50

Langzeitbeziehung...
Ich denke, alles total normal...
Längerandauernde Beziehungen kosten mehr und mehr Phantasie und Kraft. Ich weiß wo von ich spreche... Frage Dich vorallem, was Du Dir wünscht! Wie steht es mit der Umsetzung...?
Was sind Deine Traüme? Was Deim Verlangen?
Umsetzen und weiter propieren. Klare Ansagen und hören, ob sein Wunsch, mit Deinem vereinbar ist...? Versuche zunächst Deine Wünsche zu leben...
Kleine Kompromisse sind vieleicht o.k.!
Dies ist sicherlich nur der nächste Schritt! Wenn alls für Dich nicht zufrieden verläuft...

Deine Kerana

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Oktober 2002 um 11:01

Buchtip
Hallo!

Habe Deinen Beitrag gelesen und möchte Dir dazu noch einen Buchtip geben:

"5 Lügen, die Liebe betreffend"
Autor: Michael Mary

ISBN-Nr.: 3-455-09335-3

P.S.: Denke, Dein Problem ist völlig normal. Können viele Langzeitbeziehungen ein Lied von singen Aber es kommt wirklich darauf an, was einem wichtig(er) ist - ggf. finden sich, was den Sex betrifft, noch andere Lösungen...

Besten Gruß,

Miltonia

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Oktober 2002 um 10:49

Normal = Quatsch!
Lass dir bloß nicht einreden, kaum noch Sex zu haben sei normal. Was denkst du denn, warum 50% aller Ehen geschieden werden oder warum so viele Männer sowie Frauen Geliebte haben?

Normal ist 2-3 mal die Woche Sex!

Leider ist meine Erfahrung, dass sich so eine verfahrene Situation kaum noch verändern lässt. Es gibt halt sexuelle Schlafmützen - bei Männern als auch bei Frauen.

Wenn du dich nicht zu den Schlafmützen zählst, würde ich schnell etwas ändern! Oder treff dich doch mal mit deinem Chatpartner. Du lebst doch nicht in Afrika, wo sie dich steinigen würden.

Kein Sex ist immer eine Legitimation, um sich seine Bedürfnisse anderweitig zu stillen.

Gruss

M.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Oktober 2002 um 19:47
In Antwort auf edom_12656713

Normal = Quatsch!
Lass dir bloß nicht einreden, kaum noch Sex zu haben sei normal. Was denkst du denn, warum 50% aller Ehen geschieden werden oder warum so viele Männer sowie Frauen Geliebte haben?

Normal ist 2-3 mal die Woche Sex!

Leider ist meine Erfahrung, dass sich so eine verfahrene Situation kaum noch verändern lässt. Es gibt halt sexuelle Schlafmützen - bei Männern als auch bei Frauen.

Wenn du dich nicht zu den Schlafmützen zählst, würde ich schnell etwas ändern! Oder treff dich doch mal mit deinem Chatpartner. Du lebst doch nicht in Afrika, wo sie dich steinigen würden.

Kein Sex ist immer eine Legitimation, um sich seine Bedürfnisse anderweitig zu stillen.

Gruss

M.

Ein "NORMAL" gibt es doch gar nicht!
Hallo Mars2!

Dein posting erstaunt mich doch etwas, da Du Deine eigenen Überzeugungen in Bezug auf Dein Beziehungs- und Sexleben ganz generell auf andere zu übertragen scheinst.

Ich möchte Dir hierzu sagen: ein NORMAL gibt es gar nicht! Wenn für Deine Partnerschaft 2-3 mal die Woche Sex o.k. ist und Ihr das beide so gut findet, prima. Ein anderes Paar ist vielleicht mit 1 mal pro Woche glücklich und zufrieden, ein weiteres mit 1 mal alle zwei Wochen o.ä. Und wenn beide mit der "Frequenz" kein Problem haben, ist das völlig o.k. und "gesund" (oder normal, wie Du sagst). Es gibt doch hierzu keine allgemeingültigen Regeln!

Kritisch wird es allerdings, wenn der eine Partner öfter Sex haben möchte als der andere, oder gar andere Sexpraktiken vorzieht, oder einer der Partner am anderen irgendwann sexuell gar nichts mehr findet und die sexuelle Chemie nicht mehr stimmt (z.B. überhaupt keine Anziehung mehr da ist oder dergleichen). Denn dann kann es tatsächlich sein, daß der unzufriedene Partner sich sexuell gesehen jemand anderem zuwendet, indem er z.B. eine Affäre hat bzw. fremdgeht.

Das muß aber nicht zwangsläufig so sein! Es soll sogar Paare geben, die überhaupt keinen Sex mehr miteinander haben und weder ein Problem damit haben noch fremdgehen!

Falls Du daran zweifeln solltest - es gibt genug Literatur zu diesem Thema! Das von mir bereits genannte Buch ist diesbezüglich auch sehr empfehlenswert.

Mit bestem Gruß,

Miltonia

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. September 2006 um 6:46
In Antwort auf an0N_1210470999z

Hallo Vicci,
versuchs doch mal im Forum "Liebe und Sexualität". Da antwortet vielleicht jemand. Ach ja: vorsicht vor Chatbekanntschaften - hast Du eigentlich den neuen Spiegel schon gelesen?
Gruß Tiesa

Was stand denn da?
Hab ich gar nicht mitbekommen?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Juli 2011 um 23:07

Sexmüdigkeit
Hallo ich bin erst 3 Jahre mit jemandem zusammen,jedoch hat der jegliches Interesse an mir verloren. Sex heißt dreh dich um schatzi.Es ist schon manchmal sehr traurig ,dass er so gar kein Gefühl hat ! Ich liebe ihn sehr er schenkt mir ein graviertes Armband und ich freue mich,sagt er liebt mich nur wird es intim haut er ab. Habe auch versucht ihn zu verführen,nix. Ich fühle mit dir !

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook