Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Sich als Fisch Frau zwischen zwei Männern entscheiden

Sich als Fisch Frau zwischen zwei Männern entscheiden

3. Juli um 8:40

Da mich diese Thematik langsam innerlich auffrisst und ich schon länger in diesem Forum lese, hoffe ich von Euch auf gut gemeinte Ratschläge oder einfach nur Erfahrungsberichte.

Zu mir:
- typisch Fischefrau, emotional, romantisch, sensibel, hilfsbereit
- fast 30Jahre alt und mit dem Wunsch auf absehbare Zeit eine Familie zu gründen

Meine Siutation in Kurzfassung:

Ich war etwas über 8Jahre mit einem deutlich älteren Steinbock- Mann zusammen. Ein absolut typischer Steinbock, dominant, erfolgreich, sehr ehrgeizig, stur, aber auch loyal, ein guter Zuhörer, Ratschläge- Geber usw.
Eigentlich war er für mich in jeder Hinsicht das komplette Paket.
Leider war er immer sehr eifersüchtig, hatte bereits Kinder und ist mit mir quasi immer auf der gleichen Stelle getreten.
Er ist ein Stubenhocker/ Restaurantgeher und nur schwer für gemeinsame Unternehmungen jeglicher Art zu haben.
Weil sich nach 6Jahren Beziehung nichts geändert hatte, habe ich ihm ein Ultimatum gestellt, dass sich mal etwas in unserem Leben bewegen soll- neue Ziele, mehr Aktivität, Heiraten usw
(der Vorschlag zu Heiraten kam schon Jahre vorher von ihm, da fühlte ich mich jedoch noch nicht bereit und dann war zwar immer die Rede davon, aber es kam nie ein richtiger Antrag)
Er hat zu allem Ja und Amen gesagt, aber über zwei Jahre passierte dann trotzdem genau gar nichts.

Ich habe dann einen Cut gezogen und habe kurz darauf einen tollen Krebs Mann kennengelernt. Der Altersunterschied ist nicht so groß, er passt von seinem Lebensstil und Zukunftsvirstellungen einfach prima zu mir.
Das mit uns geht nun seit einigen Monaten und er spricht bereits vom heiraten.
Er ist jedoch das genaue Gegenteil meines ExPartners. Er ist ebenfalls sehr emotional, was häufig bei mir ein Gefühl der Unsicherheit hervorruft. Er ist unstrukturiert und ordnet sich eher meinen Bedürfnissen unter, wobei ich eigentlich eher einen dominanten Mann bevorzugen würde. Wobei sich letzteres auch auf anderer Ebene widerspiegelt und es momentan genieße, aber unsicher bin ob ich damit auf lange Sicht glücklich bin.

Der Steinbock scheint nun jedoch aus seiner Letargie aufgewacht zu sein und verspricht mir das Blaue vom Himmel, wenn ich zu ihm zurückkehre. Der Steinbock war eigentlich meine große Liebe, aber ich habe mein Vertrauen in ihn verloren, weil er mich quasi gehen lassen hat und den Krebs liebe ich, aber ich kann mich bei ihm einfach nicht so fallen lassen wie bei meinem bodenständigen Steinbockmann.

Ich treffe den Steinbockmann aktuell nicht. Er schreibt mir öfters Nachrichten. Der Krebs weiß über alles Bescheid und bringt viel Verständnis für meine emotionale Zwickmühle auf.

Vor allem Berichte aus längeren Beziehungen von Fisch Frau - Krebs Mann und FF- Steinbock Mann würden mich interessieren

Mehr lesen

3. Juli um 18:11

beide wohl nicht das wahre um glücklich zu werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Steinbockmann Nähe und Distanz
Von: user10124
neu
2. Juli um 14:09
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen