Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Sie - Löwe/ Er-Widder???

Sie - Löwe/ Er-Widder???

14. Oktober 2003 um 11:20 Letzte Antwort: 22. Oktober 2003 um 13:59

ein paar tips??

lg ducaitbabe

Mehr lesen

18. Oktober 2003 um 23:42

Lies mal
Zitate. Khm,ich lese vor:
"Der Widder ist offen, geradlinig und von geradezu stürmischer Kontaktfreudigkeit. Deshalb wird ihm die Löwe-Frau sicherlich auf Anhieb gefallen und imponieren. Sie marschiert wie er direkt auf ihr Ziel zu (...) sie ist aufgeschlossen und schnell bereit, Beziehungen zu knüpfen. Das schätzt der Widder."

"Weniger schätzen wird er die dominierende Art der Löwin. Der Widder ist selber einer, der beherrschen und dirigieren will. "

"Der Widder ist unerhört rasch für Menschen und Dinge begeistert und ebenso rasch wieder ernüchtert. Er nimmt sich viel vor, erreicht aber nur einen Bruchteil davon. Insofern wird die Löwin - bekanntlich eine zielstrebige, ausdauernde Person - nicht ganz leicht mit ihm haben. Am besten macht sie sich gleich von Anfang an klar, daß auch hartknäckige Erziehungsversuche den Widder vermutlich nicht von seiner sprunghaften, etwas unbeständigen Art heilen werden."

"Der Widder ist ein Romantiker (...) Ein Partnerin, die sich gehen lässt (..) treibt ihn aus dem Haus. Die Gefahr ist bei der Löwin allerdings gering. Sie legt Wert auf repräsentatives Aussehen"

"Ihr Besitzdenken wird die Löwin sich im Zusammenleben mit einem Widdermann nach und nach abgewöhnen müssen. Es bring ihr nicht viel. Der Widder ist kaum bereit, Rechenschaft abzulegen über sein Tun, sein Kommen und Gehen. "

"Andererseits sieht er's aber höchst ungern, daß seine Freundin etwas ohne sein Wissen unternimmt. Ungerecht? Bevor Frau Löwe sich über dieses Verhalten zu sehr empört, sollte sie vor der eigenen Tür kehren: Der Widder verhält sich schließlich nur so, wie auch sie sich gerne benimmt..."

"Ihre Leidenschaft und Sinnenfreude braucht die Löwin dafür einem Widder gegenüber nicht zu zügeln: Er ist genauso stürmisch veranlagt wie sie."

(Klar, zwei Feuerzeichen )
Viel Spass mit ihm!
Lucy

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Oktober 2003 um 10:17
In Antwort auf charla_11988703

Lies mal
Zitate. Khm,ich lese vor:
"Der Widder ist offen, geradlinig und von geradezu stürmischer Kontaktfreudigkeit. Deshalb wird ihm die Löwe-Frau sicherlich auf Anhieb gefallen und imponieren. Sie marschiert wie er direkt auf ihr Ziel zu (...) sie ist aufgeschlossen und schnell bereit, Beziehungen zu knüpfen. Das schätzt der Widder."

"Weniger schätzen wird er die dominierende Art der Löwin. Der Widder ist selber einer, der beherrschen und dirigieren will. "

"Der Widder ist unerhört rasch für Menschen und Dinge begeistert und ebenso rasch wieder ernüchtert. Er nimmt sich viel vor, erreicht aber nur einen Bruchteil davon. Insofern wird die Löwin - bekanntlich eine zielstrebige, ausdauernde Person - nicht ganz leicht mit ihm haben. Am besten macht sie sich gleich von Anfang an klar, daß auch hartknäckige Erziehungsversuche den Widder vermutlich nicht von seiner sprunghaften, etwas unbeständigen Art heilen werden."

"Der Widder ist ein Romantiker (...) Ein Partnerin, die sich gehen lässt (..) treibt ihn aus dem Haus. Die Gefahr ist bei der Löwin allerdings gering. Sie legt Wert auf repräsentatives Aussehen"

"Ihr Besitzdenken wird die Löwin sich im Zusammenleben mit einem Widdermann nach und nach abgewöhnen müssen. Es bring ihr nicht viel. Der Widder ist kaum bereit, Rechenschaft abzulegen über sein Tun, sein Kommen und Gehen. "

"Andererseits sieht er's aber höchst ungern, daß seine Freundin etwas ohne sein Wissen unternimmt. Ungerecht? Bevor Frau Löwe sich über dieses Verhalten zu sehr empört, sollte sie vor der eigenen Tür kehren: Der Widder verhält sich schließlich nur so, wie auch sie sich gerne benimmt..."

"Ihre Leidenschaft und Sinnenfreude braucht die Löwin dafür einem Widder gegenüber nicht zu zügeln: Er ist genauso stürmisch veranlagt wie sie."

(Klar, zwei Feuerzeichen )
Viel Spass mit ihm!
Lucy

Hört sich "realitätswahr" an
Hallo Lucy

Dein Beitrag zur Löwe-Widder Verbindung: denke, so könnte das ablaufen. Noch schlimmer ist es bei einer Löwe-Löwe Verbindung. Einerseits die totale Einheit und andererseits "Konkurrenz" wer nun der beste, schnellste ist, usw.
Wie sieht es denn deiner Meinung nach aus bei einer Löwe Dame und einem Krebs Mann? Kann dies funktionieren?
Saludos y gracias
Positano

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Oktober 2003 um 12:52
In Antwort auf gauri_12266543

Hört sich "realitätswahr" an
Hallo Lucy

Dein Beitrag zur Löwe-Widder Verbindung: denke, so könnte das ablaufen. Noch schlimmer ist es bei einer Löwe-Löwe Verbindung. Einerseits die totale Einheit und andererseits "Konkurrenz" wer nun der beste, schnellste ist, usw.
Wie sieht es denn deiner Meinung nach aus bei einer Löwe Dame und einem Krebs Mann? Kann dies funktionieren?
Saludos y gracias
Positano

Hi Positano,
Meine Meinung kann ich nicht abgeben, ich lese dir aber gern vor:

"Wie die Löwe-Frau den Krebs-Mann gewinnt

Die träumerische Sanftmut, die Weichheit und Nachgiebigkeit des Krebs-Mannes werden die Löwe-Frau zunächst bestechen. Sie mag es nun einmal, wenn man sie die erste Geige spielen läßt, und wird daher einiges daransetzen, den Krebs für sich zu gewinnen.

Später allerdings kommt sie darauf, daß der Krebs gar nicht so nachgiebig ist. Er tyrannisiert die Seinen durch Gekränktsein und Schmollen, er herrscht durch seine besitzerergreifende Liebe, die dem Partner nur wenig Freiraum läßt... Frau Löwe wird sich um Geduld, Verständnis und Nachsicht bemühen müssen, wenn es nicht ständig zu Spannungen kommen soll.

Ihre Kontaktfreudigkeit kann der Krebs-Mann kaum begreifen. Er verbringt die Feierabende am liebsten zurückgezogen, daheim, im Kreis seiner Familie, und wird daher nur mit Mißbilligung aufnehmen, wenn seine Löwen-Partnerin öfters Gäste einlädt oder ihn zu Zusammenkünften in Lokalen verschleppen will. Andere Männer bewundern die Geselligkeit, die Aktivität, das soziale engagement der Löwin. Der Krebs findet sowohl ihre Neigung, repräsentieren zu wollen, als auch ihren >>Sozialtick<< - wie er's still für sich meint - überflüssig. Für ihn bedeutet es eine Kränkung und Mißachtung seiner Person, wenn seine Frau nach Arbeitsschluß nicht sogleich in seine Arme, sondern zu einem Gymnastikkurs eilt...

Löwinnen sollten sich's gut überlegen, ehe sie sich auf das Zusammenleben mit einem Krebs-Mann einlassen. Krebs-Geborene sind völlig anders als Löwe-Geborene; aus ihrer unterschiedlichen Einstellung zur Welt und zum Leben werden sich manchelei Schwierigkeiten ergeben.

Der Krebs ist ein versponnener Träumer, häuslich, sparsam, einzelgängerisch, sentimental, gefühlsbetont, großen Auftritten abgeneigt. Er hängt an der Vergangenheit (..)

Die Löwe-Frau hingegen ist realistisch, weltoffen, großzügig, gesellig, vernünftig und bei allem Gefühl, das sie durchaus aufzubringen vermag, verstandesbetont, optimistisch, auf die Zukunft ausgerichtet und mit einer Vorliebe für große Auftritte ausgestattet. Wie schwierig es für zwei so verschiedenartige Charakter sein wird, miteinander halbwegs auszukommen, kann man sich leicht ausrechnen.

Krebs-Männer sind ihren Müttern ihr Leben lang durch eine Art imaginärer Nabelschnur verbunden. Frau Löwe tut gut daran, ihre Schwiegermutter stets mit offenen Armen willkommen zu heißen, wenn sie ihren Krebs-Gefährten nicht verschrecken oder traurig machen will. Nichts belastet einen Krebs-Mann so sehr wie das Hin-und-her-gerissen-Werden zwischen seiner Frau und seiner Mutter. Sein sehnlichter Wunsch ist, daß die beiden Frauen, die er liebt, einander mögen und sich gut vertragen.

Meist wünscht sich der Krebs-Mann Kinder. Auch das sollte der Löwin klar sein, ehe sie eine Partnerschaft mit ihm beginnt."

Hey, das habe ich aber nicht so gerne vorgelesen! Musst du nicht so buchstäblich nehmen, OK? Vielleicht passt ihr doch zusammen, er hat eine andere Aszendent oder sowas.

Am besten lernst du ihn erst richtig kennen.

Liebe Grüße,
Lucy

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Oktober 2003 um 15:19
In Antwort auf charla_11988703

Lies mal
Zitate. Khm,ich lese vor:
"Der Widder ist offen, geradlinig und von geradezu stürmischer Kontaktfreudigkeit. Deshalb wird ihm die Löwe-Frau sicherlich auf Anhieb gefallen und imponieren. Sie marschiert wie er direkt auf ihr Ziel zu (...) sie ist aufgeschlossen und schnell bereit, Beziehungen zu knüpfen. Das schätzt der Widder."

"Weniger schätzen wird er die dominierende Art der Löwin. Der Widder ist selber einer, der beherrschen und dirigieren will. "

"Der Widder ist unerhört rasch für Menschen und Dinge begeistert und ebenso rasch wieder ernüchtert. Er nimmt sich viel vor, erreicht aber nur einen Bruchteil davon. Insofern wird die Löwin - bekanntlich eine zielstrebige, ausdauernde Person - nicht ganz leicht mit ihm haben. Am besten macht sie sich gleich von Anfang an klar, daß auch hartknäckige Erziehungsversuche den Widder vermutlich nicht von seiner sprunghaften, etwas unbeständigen Art heilen werden."

"Der Widder ist ein Romantiker (...) Ein Partnerin, die sich gehen lässt (..) treibt ihn aus dem Haus. Die Gefahr ist bei der Löwin allerdings gering. Sie legt Wert auf repräsentatives Aussehen"

"Ihr Besitzdenken wird die Löwin sich im Zusammenleben mit einem Widdermann nach und nach abgewöhnen müssen. Es bring ihr nicht viel. Der Widder ist kaum bereit, Rechenschaft abzulegen über sein Tun, sein Kommen und Gehen. "

"Andererseits sieht er's aber höchst ungern, daß seine Freundin etwas ohne sein Wissen unternimmt. Ungerecht? Bevor Frau Löwe sich über dieses Verhalten zu sehr empört, sollte sie vor der eigenen Tür kehren: Der Widder verhält sich schließlich nur so, wie auch sie sich gerne benimmt..."

"Ihre Leidenschaft und Sinnenfreude braucht die Löwin dafür einem Widder gegenüber nicht zu zügeln: Er ist genauso stürmisch veranlagt wie sie."

(Klar, zwei Feuerzeichen )
Viel Spass mit ihm!
Lucy

Danke
Ich glaube manchmal wir sind uns eben zu ähnlich drum hats bis heute nicht geklappt, dass wir zusammen kommen!! Wir sind beide viel zu stolz um Gefühle den anderen ein zu gestehen!

Leider gibt bald mein Kampfgeist bald auf, weil er auch ein Mensch ist, den man nicht durchschauen kann und man nie weiß woran man ist!



Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Oktober 2003 um 16:45
In Antwort auf sukie_12577338

Danke
Ich glaube manchmal wir sind uns eben zu ähnlich drum hats bis heute nicht geklappt, dass wir zusammen kommen!! Wir sind beide viel zu stolz um Gefühle den anderen ein zu gestehen!

Leider gibt bald mein Kampfgeist bald auf, weil er auch ein Mensch ist, den man nicht durchschauen kann und man nie weiß woran man ist!



Trick 127
Ziehe dich von ihm eine Weile zurück! Suche seine Nähe für paar Wochen nicht, nicht anrufen, nur neutral Grüßen wenn du ihm triffst, plötzlich weniger Interesse zeigen (aber weiterhin höflich bleiben).

Es funktioniert sehr oft, um die Balance umzukippen!

Er wird sich wundern.

Lucy

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Oktober 2003 um 10:25
In Antwort auf charla_11988703

Trick 127
Ziehe dich von ihm eine Weile zurück! Suche seine Nähe für paar Wochen nicht, nicht anrufen, nur neutral Grüßen wenn du ihm triffst, plötzlich weniger Interesse zeigen (aber weiterhin höflich bleiben).

Es funktioniert sehr oft, um die Balance umzukippen!

Er wird sich wundern.

Lucy

Hi hi hi!!
So spiel ma gerade das Spiel nur macht er das gerade mit mir!! Und wenn ich mich nicht melde -meldet er sich nicht! Aber ich habe sehr wohl beschlossen länger zu warten!!!

Nur geht das alles schon langsam auf die Substanz!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Oktober 2003 um 11:25
In Antwort auf sukie_12577338

Hi hi hi!!
So spiel ma gerade das Spiel nur macht er das gerade mit mir!! Und wenn ich mich nicht melde -meldet er sich nicht! Aber ich habe sehr wohl beschlossen länger zu warten!!!

Nur geht das alles schon langsam auf die Substanz!!

Oops!!!
Also kennt er den Trick? Schade, schade! Dann heisst es wohl, er denkt du hättest das Recht zur Entscheidung.

Du könntest ihn gaaanz sanft bezirzen. Krallen einziehen!

Verständnissvolle Abklärungen abgeben über "Männer die um ihren Spielraum fürchten". "Ist ja klar, viele Frauen sind da zickig, wobei bei mir kann er ruhig mit seine Freunde mal Männerabend machen"

Der Sex-trick im Gespräch: "Was sagst du, so ein schlechtes Wetter! Wo ich an der Sommer denke, wow, am liebsten NACKT in der Sonne liegen.." "Fahrrad fahren? Oh, ich LIEBE es absolut!!!"
"Ich konnte heute aus dem BETT nicht raus. *lustvoller seufzer* Es war so kalt, ich müsste vielleicht keine knappe Seidenhemdchen mehr zum schlafen tragen"

Wenn er rot wird, oder siehst an seine Augen, dass er dich so vorgestellt hat dann bist du noch an der Gewinner-Seite.

Versuch ihn sooft wie geht "zufällig" zu berühren. Und lächeln, immer lächeln!!! Kein verletzte Miene! Er wird es als schlechte Laune deuten.

Vielleicht ist noch nicht alles verloren!

LG,
Lucy

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Oktober 2003 um 13:01
In Antwort auf charla_11988703

Oops!!!
Also kennt er den Trick? Schade, schade! Dann heisst es wohl, er denkt du hättest das Recht zur Entscheidung.

Du könntest ihn gaaanz sanft bezirzen. Krallen einziehen!

Verständnissvolle Abklärungen abgeben über "Männer die um ihren Spielraum fürchten". "Ist ja klar, viele Frauen sind da zickig, wobei bei mir kann er ruhig mit seine Freunde mal Männerabend machen"

Der Sex-trick im Gespräch: "Was sagst du, so ein schlechtes Wetter! Wo ich an der Sommer denke, wow, am liebsten NACKT in der Sonne liegen.." "Fahrrad fahren? Oh, ich LIEBE es absolut!!!"
"Ich konnte heute aus dem BETT nicht raus. *lustvoller seufzer* Es war so kalt, ich müsste vielleicht keine knappe Seidenhemdchen mehr zum schlafen tragen"

Wenn er rot wird, oder siehst an seine Augen, dass er dich so vorgestellt hat dann bist du noch an der Gewinner-Seite.

Versuch ihn sooft wie geht "zufällig" zu berühren. Und lächeln, immer lächeln!!! Kein verletzte Miene! Er wird es als schlechte Laune deuten.

Vielleicht ist noch nicht alles verloren!

LG,
Lucy

Naja
glaubst du dass, er das denkt ich solle das entscheiden! Ich glaube einfach er weiß manchmal nicht was er will, er geht immer 5 Schritte vor und zwei zurück! Eh auch wie ich nur Spiel ich das Spielchen nie ich meld mich jetzt von heute auf morgen nicht!

Jetzt muß ich ja mal die die Überwindung finden und mich melden bei ihm, nur wie ist die Frage!! ha ha ha!!


HILFFFFFFEEEEE

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Oktober 2003 um 13:56
In Antwort auf sukie_12577338

Naja
glaubst du dass, er das denkt ich solle das entscheiden! Ich glaube einfach er weiß manchmal nicht was er will, er geht immer 5 Schritte vor und zwei zurück! Eh auch wie ich nur Spiel ich das Spielchen nie ich meld mich jetzt von heute auf morgen nicht!

Jetzt muß ich ja mal die die Überwindung finden und mich melden bei ihm, nur wie ist die Frage!! ha ha ha!!


HILFFFFFFEEEEE

Hi Ducatibabe,
es ist manchmal echt schwer, einen Grund zu finden warum du dich meldest. Habt ihr kein gemeinsamen Freundeskreis?

Die Überwindung, ja... Hey, stell dir vor, du wolltest ihn nicht schnappen, wärst nur so auf Freundschaftsbasis raus. Welche Gründe fallen dir dann ein?

"Hey, damit unsere Freundschaft nicht eingeht.."

Es muss nicht die romantische ecke sein. Fitness? Bowling? Tischtennis? Lade andere mit ein, damit es entspannter zugeht..

Keine Ahnung, weisst du, es hängt immer sehr viel von Situ und Vorgeschichte ab!

Du suchst seine Nähe, es wird ihm schmeicheln.

Nicht so nützlich, was?

Na ja, ich drück euch die Daumen trotzdem!

Lucy

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Oktober 2003 um 14:45
In Antwort auf charla_11988703

Hi Ducatibabe,
es ist manchmal echt schwer, einen Grund zu finden warum du dich meldest. Habt ihr kein gemeinsamen Freundeskreis?

Die Überwindung, ja... Hey, stell dir vor, du wolltest ihn nicht schnappen, wärst nur so auf Freundschaftsbasis raus. Welche Gründe fallen dir dann ein?

"Hey, damit unsere Freundschaft nicht eingeht.."

Es muss nicht die romantische ecke sein. Fitness? Bowling? Tischtennis? Lade andere mit ein, damit es entspannter zugeht..

Keine Ahnung, weisst du, es hängt immer sehr viel von Situ und Vorgeschichte ab!

Du suchst seine Nähe, es wird ihm schmeicheln.

Nicht so nützlich, was?

Na ja, ich drück euch die Daumen trotzdem!

Lucy

Na eigentlich hast du ja recht...
Wir kennen uns von früher noch und hatten mal einen gemeinsamen Freundeskreis nur den gibt es eben nicht mehr!

Wir waren ja schon mal vor einen Jahr "zusammen" und da sahen wir uns jeden Tag und waren ja jeden Tag unterwegs, bis dann der Tag x kam!

So und dann haben wir uns wieder getroffen und seitdem traffen wir uns jedes Wochenende, nur geht es ab Fr immer los wer meldet sich bei wem als erster....

Irgendwie haben wir ja vor uns gegenseitig angst! Wegen dieser Geschichte vor einen Jahr und wir sind uns so ähnlich, dass der eine den andren glaubt zu durchschauen!!

Manchmal komm ich mir bei dieser Geschichte wie ein Teene vor, ehrlich!!

nati

P.S:Ich glaube ich brauche schon viel Daumen!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Oktober 2003 um 18:38
In Antwort auf sukie_12577338

Na eigentlich hast du ja recht...
Wir kennen uns von früher noch und hatten mal einen gemeinsamen Freundeskreis nur den gibt es eben nicht mehr!

Wir waren ja schon mal vor einen Jahr "zusammen" und da sahen wir uns jeden Tag und waren ja jeden Tag unterwegs, bis dann der Tag x kam!

So und dann haben wir uns wieder getroffen und seitdem traffen wir uns jedes Wochenende, nur geht es ab Fr immer los wer meldet sich bei wem als erster....

Irgendwie haben wir ja vor uns gegenseitig angst! Wegen dieser Geschichte vor einen Jahr und wir sind uns so ähnlich, dass der eine den andren glaubt zu durchschauen!!

Manchmal komm ich mir bei dieser Geschichte wie ein Teene vor, ehrlich!!

nati

P.S:Ich glaube ich brauche schon viel Daumen!!

Weder mit, noch ohne dich?!
Hi Nati,

eine Interessante Geschichte. Ihr habt euch getrennt, und jetzt: soll ma wieder?

Richtig verstanden?

Und ich höre immer, mit dem Ex wieder wäre es so einfach!

*kopfschüttel* Von wegen, was?

Aber sind wir nicht alle im Herzen wie Teenies?

Vielleicht ist es für ihn auch bequemer, dich als Vertraute, aber nicht als Geliebte dabei zu haben.

Ich stelle mir das so vor: man sieht im Ex eher die schon kennengelernte schlechte Seiten. "Sie raucht immer noch" oder "schon wieder redet sie über ihre Freundinen"

Weisst du noch, was ihm an dir gestört hat? Zeit zu beweisen, dass du auch anders sein kannst!

Die Daumen kriegst du!!!!

Lucy

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Oktober 2003 um 8:57
In Antwort auf charla_11988703

Weder mit, noch ohne dich?!
Hi Nati,

eine Interessante Geschichte. Ihr habt euch getrennt, und jetzt: soll ma wieder?

Richtig verstanden?

Und ich höre immer, mit dem Ex wieder wäre es so einfach!

*kopfschüttel* Von wegen, was?

Aber sind wir nicht alle im Herzen wie Teenies?

Vielleicht ist es für ihn auch bequemer, dich als Vertraute, aber nicht als Geliebte dabei zu haben.

Ich stelle mir das so vor: man sieht im Ex eher die schon kennengelernte schlechte Seiten. "Sie raucht immer noch" oder "schon wieder redet sie über ihre Freundinen"

Weisst du noch, was ihm an dir gestört hat? Zeit zu beweisen, dass du auch anders sein kannst!

Die Daumen kriegst du!!!!

Lucy

Morgen!
Ganz komplizierte Geschicht hatte nichts mit "stören" zu tun er ging damals ins Ausland, kam nach kurzer Zeit zurück und meledete sich aber nicht bei mir!

Wir hatten damals nicht richtig anfangen können und nicht wirklich etwas zu Ende führen können! Wir haben bis heute nicht darüber gesprochen, das is der aller größe Fehler!

Sag hast du eine E-Mail, dann könn ma uns mal so unterhalten!?

Schönen Tag!

LG Ducatibabe

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Oktober 2003 um 13:59
In Antwort auf sukie_12577338

Morgen!
Ganz komplizierte Geschicht hatte nichts mit "stören" zu tun er ging damals ins Ausland, kam nach kurzer Zeit zurück und meledete sich aber nicht bei mir!

Wir hatten damals nicht richtig anfangen können und nicht wirklich etwas zu Ende führen können! Wir haben bis heute nicht darüber gesprochen, das is der aller größe Fehler!

Sag hast du eine E-Mail, dann könn ma uns mal so unterhalten!?

Schönen Tag!

LG Ducatibabe

Hi Ducatibabe nochmals,
klar, ich habe hier bei gofeminin.de ein Mail-Adresse als lucyone.

Ganz schön eine Geschichte, du...! Dass es nie zur Aussprache kam?!

bis dann,
Lucy

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest