Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Sieht Zwilling Unrecht ein?

Sieht Zwilling Unrecht ein?

11. Mai 2010 um 12:44

Hallo miteinander,
war lange nicht mehr hier und habe nur die Frage, ob männliche Zwillinge eigentlich zu dumm sind, ihr Unrecht einzusehen? Zum Beispiel flirten sie ja sehr, was allerdings bei ihnen nur extrem oberflächlich ist und an sich nicht das Problem sein dürfte. Aber dennoch - wenn man sie darauf anspricht, dass dies oder jenes (Flirten, daneben benehmen, hemmungslos betrinken) nicht in Ordnung war, wenn man also mit ihnen "sachlich" schimpft, sind eure Zwillingsmänner dann einsichtig? Macht es Sinn, mit ihnen zu schimpfen? Oder lachen sie darüber nur, weil ihnen einfach die Tiefe und das Verständnis fehlen? Bisher war ich immer sehr gutmütig und verständnisvoll, will ihm aber auch gerne mal sagen, was er alles falsch macht - wenn er sich dann aber zurückzieht und beleidigt ist?

Mehr lesen

14. Mai 2010 um 13:42

Prost Mahlzeit
Gib ihm einen Tritt, sonst macht er mit dir das Herrmännchen.
Die sind wie verzogenen Kinder...Einsicht??? Je gutmütiger und verständinsvoller du bist, desto mehr wird er dich ausnutzen. Schimpfen? Vergiss es. Zum einen Ohr rein, zum anderen raus... Eher macht er sich aus dem Staub und ist auf der Suche nach dem nächsten Opfer.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2010 um 1:07

Meinem zwilling...
sag ich ihm die meinung wenn mir was nicht paßt - und zwar faß ich ihn dann nicht mit glacéhandschuhen an! also bei meinem hilft das! und er versucht es dann auch gleich zu ändern! und ich muß sagen, er schafft es dann auch fast immer gleich! er flirtet auch in meiner gegenwart mal mit ner anderen! ich schau es mir lange an - aber wenn es mir zuviel wird dann sag ich es ihm auch! und dann stellt er es auch immer gleich ein! andrerseits machte er es auch immer nur dann, wenn er das gefühl hatte das er mir egal wäre oder wenn er das gefühl hatte das ich ihn eben vernachlässigte!
er hat ne kollegin ( ich arbeitete auch bis zum 1.2 in der firma und kenn die kollegin auch ) die nahm er mal mit dem auto mit und seither ist sie hinter ihm her! das nervt ihn aber auch! sie bringt ihm kaffee, küsst schon fast den boden auf dem er geht, etc! das ist ihm schon peinlich! er fragte mich was er machen soll - ich hab ihm gesagt, genießen solang es andauert!
jetzt ignoriert er sie und das hat anscheinend geholfen!

wenn meiner mal unrecht hat - das seltsame ist, das kommt sehr selten vor - dann sieht er es auch ein! aber das kommt auch auf die lebenserfahrung an!

und was das beleidigt sein betrifft:

wenn ich ihm mal ganz gewaltig die meinung geige, weil es mir viel zu dumm geworden ist, dann sag ich ihm auch gleichzeitig das er ja nicht glauben braucht das er jetzt einen auf beleidigt machen kann, denn mir sagt er ja auch seine meinung ganz gehörig! ich bin und darf auch nicht beleidigt sein! und auch wenn er im ersten moment ziemlich narrisch ist, hält das bei meinem nicht solange an!

aber meiner ist auch schon bald 48 und ist ein sehr vernünftiger mann!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2010 um 2:37

Nein nein nein bin selber zwillinge
sie würden sich eher die zunge rausschneiden als zuzugeben das sie unrecht haben oder einen fehler gemacht haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club